Reiseführer Europa

Reiseführer back

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Reiseführer 'Romantische Strasse'
von Würzburg nach Füssen

 >Reiseführer 'Sehenswertes entlang der Romantischen Straße' </p>
		<h2 class=

Reiseführer mit Würzburg*** - Wertheim** - Tauberbischofsheim** - Lauda Königshofen - Bad Mergentheim** - Weikersheim* - Röttingen* - Creglingen* - Rothenburg*** - Schillingsfürst - Feuchtwangen** - Dinkelsbühl*** - Wallerstein* - Nördlingen*** - Harburg** - Donauwörth** - Rain* - Augsburg*** - Friedberg - Landsberg am Lech** - Hohenfurch - Schongau*** - Peiting - Rottenbuch - Wildsteig - Steingaden*** - Halblech - Schwangau*** - Füssen***

Sehenswertes entlang der Romantischen Straße von Würzburg nach Füssen

Die älteste und eine der beliebtesten Ferienstraßen Deutschlands ist die Romantische Straße. Die 413 km lange Ferienstraße verläuft von Würzburg im Westen Frankens ins bayerische Schwaben nach Füssen. Bereits 1950 wurde sie eingerichtet und stellt seitdem eine attraktive Sightseeing-Route besonders für ausländische Touristen dar. Auf dem Weg von Würzburg nach Füssen führt die Romantische Straße durch einzigartige Landschaften mit herausragenden kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten, romantischen Flusstälern und Bergen. Das Landschaftsbild wechselt von Flusstälern mit fruchtbarem Ackerland zu Wäldern, Wiesen und schließlich den Bergen. Die bekanntesten Orte an der Romantischen Straße sind die Bischofs- und Barockstadt Würzburg mit der Würzburger Residenz, Rothenburg ob der Tauber hoch über dem Taubertal, das idyllische Städtchen Dinkelsbühl mit seinem reizvollen, mittelalterlichen Stadtbild, die Fugger- und Silberstadt Augsburg und die Stadt Füssen mit den weltbekannten Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau. Aber auch Landsberg oder Nördlingen, Bad Mergentheim mit dem Schloss der Deutschordensritter oder Feuchtwangen machen den immer neuen Reiz der Romantischen Straße aus.

==> Reisevideo - Eine Reise entlang der Romantischen Straße

nach oben

 >Reiseführer 'Sehenswertes entlang der Romantischen Straße'
		<h2 class=Inhaltsverzeichnis 'Sehenswertes entlang der Romantischen Straße'

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten

  *     sehenswert, wenn am Reiseweg

  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher

  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert


  • Würzburg ***

  • Wertheim **

  • Tauberbischofsheim**

  • Lauda Königshofen

  • Bad Mergentheim **

  • Weikersheim *

  • Röttingen *

  • Creglingen *

  • Rothenburg ob der Tauber ***

  • Schillingsfürst

  • Feuchtwangen **

  • Dinkelsbühl ***

  • Wallerstein *

  • Nördlingen ***

  • Harburg **

  • Donauwörth **

  • Rain *

  • Augsburg ***

  • Friedberg

  • Landsberg am Lech **

  • Hohenfurch

  • Schongau **

  • Peiting

  • Rottenbuch

  • Wildsteig

  • Steingaden ***

  • Halblech

  • Schwangau ***

  • Füssen ***

Impressum:

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder + Achim Walder

© Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Alle Rechte vorbehalten.
Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zustellen.

Newsletter - Gerne würden wir Sie über neue aktuelle Reiseführer informieren, melden Sie sich an.
Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

Reisetipps-Europa APP


nach oben

Würzburg*** an der Romantischen Straße

Reiseführer Würzburg an der Romantischen StraßeReiseführer Würzburg an der Romantischen Straße

Reiseführer Würzburg an der Romantischen StraßeReiseführer Würzburg an der Romantischen Straße

Reiseführer Würzburg an der Romantischen StraßeReiseführer Würzburg an der Romantischen Straße

Reiseführer Würzburg an der Romantischen StraßeReiseführer Würzburg an der Romantischen Straße

Reiseführer Würzburg an der Romantischen StraßeReiseführer Würzburg an der Romantischen Straße

Reiseführer Würzburg an der Romantischen StraßeReiseführer Würzburg an der Romantischen Straße

Reiseführer Würzburg an der Romantischen StraßeReiseführer Würzburg an der Romantischen Straße

Reiseführer Würzburg an der Romantischen Straße Reiseführer Würzburg an der Romantischen Straße

Würzburg*** - Begegnungen mit einer jungen alten Stadt

Die lebendige Universitäts- und Kongressstadt, die im Jahr 2004 ihr 1300jähriges Stadtjubiläum feierte, liegt inmitten von Weinbergen und wird überragt von ihrem Wahrzeichen, der Festung Marienberg. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt unter der Herrschaft der Fürstbischöfe aus dem kunstsinnigen Haus Schönborn. Balthasar Neumann erbaute 1720 bis 1744 für sie das 'Schloss über den Schlössern', die fürstbischöfliche Residenz. Der Venezianer Giovanni B. Tiepolo schuf mit dem gewaltigen Deckenfresko des berühmten Treppenhauses das größte Gemälde der Welt. Seit 1981 steht die Residenz als herausragendes Kulturgut auf der UNESCO-Liste des Welterbes. Um die vielen Sehenswürdigkeiten Würzburgs kennen zu lernen, hält man sich auch am besten zunächst an die Achse, die von der Residenz zur Festung Marienberg oder umgekehrt führt; sie berührt den Dom St. Kilian, das Lusamgärtlein mit dem Grabmal Walther von der Vogelweides, dann den Markt mit dem Ensemble von Marienkapelle und Falkenhaus, dem selbstverständlich gewordenen Nebeneinander von Gotik und Rokoko, und schließlich das Rathaus mit dem Grafeneckart und dem Vierröhrenbrunnen und die Alte Mainbrücke. Von dort fällt der Blick auf St. Burkard und die Wallfahrtskirche 'Käppele', auf die Deutschhauskirche und, flussabwärts, auf den Alten Kranen, das Congress Centrum (CCW) und die Weinlage 'Würzburger Stein'. Auf der Festung Marienberg birgt das Mainfränkische Museum unter seinen schönsten Schätzen auch eine der bedeutendsten Sammlungen von Werken Tilman Riemenschneiders. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken, z. B. die weltberühmten Würzburger Spitäler, das Bürgerspital zum Hl. Geist, gegründet 1316, und das Juliusspital, gegründet 1576, in deren Weinstuben so mancher Bocksbeutel verkostet wird! Würzburg bietet rund ums Jahr ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Zu den Top-Veranstaltungen zählen das Internationale Filmwochenende im Januar, das Africa Festival Ende Mai, das Mozartfest im Juni mit rund 25.000 Besuchern jährlich, das Kiliani-Volksfest im Juli, die Bachtage im November sowie der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt im Dezember.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Congress-Tourismus-Würzburg - Am Congress Centrum - 97070 Würzburg - Telefon +49 (0) 931 372335

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Wertheim** an der Romantischen Straße

Reiseführer Sehenswertes Wertheim an der Romantischen StraßeReiseführer Sehenswertes Wertheim an der Romantischen Straße

Reiseführer Sehenswertes Wertheim an der Romantischen StraßeReiseführer Sehenswertes Wertheim an der Romantischen Straße

Reiseführer Sehenswertes Wertheim an der Romantischen StraßeReiseführer Sehenswertes Wertheim an der Romantischen Straße

Reiseführer Sehenswertes Wertheim an der Romantischen StraßeReiseführer Sehenswertes Wertheim an der Romantischen Straße

Reiseführer Sehenswertes Wertheim an der Romantischen StraßeReiseführer Sehenswertes Wertheim an der Romantischen Straße

Wertheim** - Region Main-Tauber / Heilbronn-Franken

Sehenswürdigkeiten: Burgruine, historische Altstadt, Stadtbefestigung mit Türmen, Kloster Bronnbach, Baunachshaus, Grafschaftsmuseum, Hofgartenschlösschen

Die ehemalige Residenzstadt Wertheim ist die nördlichste Stadt in Baden-Württemberg und die größte des Main-Tauber-Kreises. Viele interessante Sehenswürdigkeiten wie die Burg Wertheim, das Wahrzeichen der Stadt, die ehemalige Zisterzienserabtei Kloster Bronnbach, das Schlösschen im Hofgarten mit privaten Kunstsammlungen oder das Centhaus laden zu einer Reise in diese Region und einer kleinen Erkundungstour durch Wertheim ein. Wertheim bietet seinen Gästen ein breitgefächertes Freizeitangebot. Ein Großteil Wertheims liegt in einem Landschafts- und Naturschutzgebiet.
Wertheim verfügt über ein dichtes Wander- und Radwegenetz. Der Ort ist Ausgangspunkt vieler bekannter Radwanderwege. Für einen aktionsreichen Uralub bieten sich ein Frei- und ein Hallenbad an, je eine Reit-, Schieß- und Minigolfanlage, Tennisanlagen sowie ein Waldseilgarten und ein Waldlehr- und Trimm-Dich-Pfad. Ganz Mutige können hier in ihrem Urlaub die Pilotenlizenz für Ultraleichtflugzeuge erwerben. Zudem sorgen zahlreiche alljährliche Feste und Veranstaltungen für abwechslungsreiche Ferien.


Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Tauberbischofsheim** an der Romantischen Straße

Reiseführer Tauberbischofsheim an der Romantischen StraßeReiseführer Tauberbischofsheim an der Romantischen Straße

Reiseführer Tauberbischofsheim an der Romantischen StraßeReiseführer Tauberbischofsheim an der Romantischen Straße

Reiseführer Tauberbischofsheim an der Romantischen StraßeReiseführer Tauberbischofsheim an der Romantischen Straße

Tauberbischofsheim** an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Kurmainzisches Schloss, St. Martin, Marktplatz

An der Romantischen Straße inmitten des reizvollen Taubertals liegt Tauberbischofsheim. Sehenswert sind das Kurmainzische Schloss aus dem 13. Jahrhundert in der Altstadt sowie mehrere Renaissance-Häuser. Zum Kurmainzischen Schloss gehört auch der aus dem 13. und 15. Jahrhundert. stammende Türmersturm, das Wahrzeichen der Stadt. Den Marktplatz säumen zahlreiche sehenswerte Fachwerkhäuser.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourismusbüro - Marktplatz 8 - 97941 Tauberbischofsheim - Telefon +49 (0) 9341 80333

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Lauda Königshofen an der Romantischen Straße

Reiseführer Lauda-Königshofen an der Romantischen StraßeReiseführer Lauda-Königshofen an der Romantischen Straße

Reiseführer Lauda-Königshofen an der Romantischen StraßeReiseführer Lauda-Königshofen an der Romantischen Straße

Lauda Königshofen an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, ehemalige Klosterkirche Gerlachsheim, Barockbrücke Gerlachsheim

Die tauberfränkische Weinstadt Lauda Königshofen liegt im malerischen Taubertal. Der Ortsteil Lauda besticht. mit seiner historischen Altstadt, Resten der alten Stadtmauer und der gotischen Tauberbrücke. Die anderen Stadtteile locken mit sehenswerten Kirchen sowie zahlreichen gut restaurierten Gebäuden wie dem Winzerhaus oder dem 'Hohen Haus'.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourismusbüro - Marktplatz 1 - 97922 Lauda-Königshofen - Telefon +49 (0) 9343 501128

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bad Mergentheim** an der Romantischen Straße

Reiseführer Bad Mergentheim an der Romantischen Straße Reiseführer Bad Mergentheim an der Romantischen Straße

Reiseführer Bad Mergentheim an der Romantischen Straße Reiseführer Bad Mergentheim an der Romantischen Straße

Reiseführer Bad Mergentheim an der Romantischen Straße Reiseführer Bad Mergentheim an der Romantischen Straße

Reiseführer Bad Mergentheim an der Romantischen Straße Reiseführer Bad Mergentheim an der Romantischen Straße

Bad Mergentheim** an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Deutschordensschloss, historischer Marktplatz, Altes Rathaus, Barockkirche

Das bezaubernde Bad Mergentheim in Hohenlohe, lockt die Besucher mit dem Deutschordensschloss aus dem 12. Jahrhundert, der Barockkirche und dem Rathaus, dem Wahrzeichen der Stadt. Im Herzen des Bad Mergentheimer Kurparks stehen die Wandelhalle und ein Trinktempel, die heute als Begegnungsstätte und Veranstaltungsort dienen.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourismusbüro - Marktplatz 1 - 97980 Bad Mergentheim - Telefon +49 (0) 7931 57-4815

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Weickersheim* an der Romantischen Straße

Reiseführer Weickersheim an der Romantischen Straße Reiseführer Weickersheim an der Romantischen Straße

Reiseführer Weickersheim an der Romantischen Straße Reiseführer Weickersheim an der Romantischen Straße

Reiseführer Weickersheim an der Romantischen Straße Reiseführer Weickersheim an der Romantischen Straße

Reiseführer Weickersheim an der Romantischen Straße Reiseführer Weickersheim an der Romantischen Straße

Weickersheim* an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Schloss Weikersheim, Stadtbefestigung, Gänsturm, Stadtkirche

Die bedeutendste Sehenswürdigkeit in Weickersheim ist das beeindruckende Schloss Weickersheim, das als das schönste in Hohenlohe gilt. Der Schlossgarten mit zwei kleinen Orangerien, Springbrunnen und Skulpturen wurde nach dem Vorbild eines Parks in Versailles angelegt. Neben Garten und Orangerien sind der Festsaal und die Schlosskapelle besonders sehenswert.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourismusbüro - Marktplatz 7 - 97990 Weikersheim -Telefon +49 (0) 7934 102-55

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Röttingen* an der Romantischen Straße

Reiseführer Röttingen an der Romantischen StraßeReiseführer Röttingen an der Romantischen Straße

Reiseführer Röttingen an der Romantischen StraßeReiseführer Röttingen an der Romantischen Straße

Reiseführer Creglingen an der Romantischen StraßeReiseführer Röttingen an der Romantischen Straße

Röttingen* - Staatlich anerkannter Erholungsort an der Romantischen Straße

Unmittelbar an der Grenze zum Bundesland Baden-Württemberg liegt Röttingen. Das barocke Rathaus mit seinen zwei kunstvollen Drachenwasserspeiern und die Fachwerkhäuser umschließen den Marktplatz. Ein Brunnen erinnert hier an die Proklamation zur ersten Europastadt. Um die historische Altstadt verläuft eine Stadtmauer mit sieben noch erhaltenen Türmen. Sehenswert ist die romanische Pfarrkirche St. Kilian, in deren Innenraum noch Grabdenkmäler aus dem 13. Jahrhundert. erhalten sind. Von der Burg Brattenstein, die im Kern aus dem 12./13. Jahrhundert. stammt, zeugen noch Reste des Bergfrieds und des Grabens. Sie bildet alljährlich Kulisse für das bekannte Freilichttheater - die Frankenfestspiele Röttingen. Röttingen wird auch als Stadt der Sonnenuhren bezeichnet. Auf einem Rundwanderweg werden ca. 25 dieser vielseitigen und ideenreichen Uhren, die ins rechte Sonnenlicht gesetzt worden sind, gezeigt. Der Museumsweinberg in der Lage 'Feuerstein' ist ein Abschnitt des Weinwanderweges nach Tauberrettersheim und dokumentiert 'Großvaters Wengert' – die Entwicklung des Weinbaus bis in die 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Das Weinmuseum vermittelt alles über die wechselvolle Geschichte des Weinbaus, die Veränderungen und die Entwicklungen im Weinanbau mit vielen Fotos und Exponaten. Ebenfalls sehenswert sind das Paracelsus-Gärtchen, der Kneipp-Vital-Weg, der eibe fit Active-Parcours, die eibe-Abenteuerspielplätze und die Röttinger Spielscheune sowie die Naherholungszone am Mühlbachgrund.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist-Information Röttingenn - Marktplatz 1 - 97285 Röttingen - Telefon +49 (0) 9338 972855

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Creglingen* an der Romantischen Straße

Reiseführer Creglingen an der Romantischen StraßeReiseführer Creglingen an der Romantischen Straße

Reiseführer Creglingen an der Romantischen StraßeReiseführer Creglingen an der Romantischen Straße

Reiseführer Creglingen an der Romantischen StraßeReiseführer Creglingen an der Romantischen Straße

Creglingen* an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: historische altstadt, Romschlössle, Alte Apotheke, Stadtmauer, Feuerwehrmuseum im Schloss Waldmannshofen, Herrgottskirche mit Riemenschneider-Altar

Das tauberfränkische Creglingen liegt an der Romantischen Straße und wurde nach dem Vorbild seiner Nachbarstadt Rothenburg ob der Tauber befestigt. Drei Wehrtürme und ein Stück Wehrmauer zieren heute noch den Altstadtbereich, der auch Straßencafes ausweist. In der heutigen Flächengemeinde dominiert eine Landschaft mit reizvollen Wiesentälern, idyllisch gelegenen Dörfern, viel Wald und Wasser, kurz: Natur pur und viel Platz für naturnahe Betätigung wie Wandern und Radeln auf Rundtouren durch die Creglinger Seitentäler.
Sehenswert sind die Creglinger Altstadt, das Zisterzienserinnenkloster Frauental, die Herrgottskirche mit dem Riemenschneider-Altar, die Oktagonkapelle Standorf, das Fingerhutmuseum, das Feuerwehrmuseum Schloss Waldmannshofen, das Jüdische Museum, das Lindleinturmmuseum und vieles mehr. Jeden Tag neue Erlebnisse ermöglichen ein Urlaub auf dem Bauernhof, Angeln, Radtouren auf dem Taubertal- und der Gaubahn-Radweg. Unterkunft findet man in Gasthäusern, Ferienwohnungen, Campingplatz und Jugendherberge. Kreativangebote gibt es im Bereich, Backen, Wursteln und Wellness. Barfuss die Natur entdecken, dies ermöglichen die verschiedenen Oberflächen des Barfußpfades am Freizeitpark in Münster. Wasserspielplatz, Badesee, Liegewiese, Kiosk usw. sind natürlich auch vorhanden.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist-Information - Bad Mergentheimer Straße 14 - 97993 Creglingen - Tel. +49(0)7933-631

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rothenburg ob der Tauber*** an der Romantischen Straße

Reiseführer Rothenburg an der Romantischen StraßeReiseführer Rothenburg ob der Tauber an der Romantischen Straße

Reiseführer Rothenburg an der Romantischen StraßeReiseführer Rothenburg ob der Tauber an der Romantischen Straße

Reiseführer Rothenburg an der Romantischen StraßeReiseführer Rothenburg ob der Tauber an der Romantischen Straße

Reiseführer Rothenburg an der Romantischen StraßeReiseführer Rothenburg ob der Tauber an der Romantischen Straße

Reiseführer Rothenburg an der Romantischen StraßeReiseführer Rothenburg ob der Tauber an der Romantischen Straße

Reiseführer Rothenburg an der Romantischen StraßeReiseführer Rothenburg ob der Tauber an der Romantischen Straße

Rothenburg ob der Tauber*** an der Romantischen Straße

Rothenburg ob der Tauber ist Romanik pur. Kaum eine andere Stadt verkörpert so eindrucksvoll und lebendig Geschichte. Hier sprechen gleichsam die Steine und erzählen von Königen und Kaisern, von den Geheimnissen und dem Zauber des Mittelalters. Gäste aus aller Welt genießen jährlich im Schutze der Mauern eine träumerische Auszeit von der ruhelosen Gegenwart. Allabendlich führt der Nachtwächter durch die malerischen Gassen: ein unvergessliches Erlebnis! Große Anziehungskraft übt auch die St.-Jakobs-Kirche mit ihrem berühmten Heilig-Blut-Altar von Tilman Riemenschneider aus. Über eines staunt jeder Besucher Rothenburgs: Drei und ein Viertel Liter Wein soll Altbürgermeister Nusch in einem Zug getrunken und so die Stadt bewahrt haben. Alljährlich zu Pfingsten wird dies als Festspiel aufgeführt. Daneben begeistern der folkloristisch bunte Schäfertanz auf dem Marktplatz und das Hans-Sachs-Theater. Im August trifft man sich auf dem Rothenburger Weindorf mit lokalen und regionalen Spezialitäten, Anfang September feiern die Rothenburger und ihre Gäste gemeinsam die Reichsstadt-Festtage. Mit Beginn der kalten Jahreszeit lädt der Rothenburger Märchenzauber ein in die Welt von Sagen und Märchen, der romantische Reiterlesmarkt verkürzt mit Naschwerk, Weihnachtsgebäck, weißem Glühwein und den Auftritten des Rothenburger Reiterle die Wartezeit bis Weihnachten. Auch ein modernes Gesicht hat die Kulturstadt Rothenburg. Das Taubertal-Festival lockt alljährlich tausende von Rockmusik-Fans in die Naturlandschaft zu Füßen der Stadt. Überregional Furore macht zudem auch das Toppler Theater, eine Profi-Bühne, die als 'die schönsten Kammer-Freilichtspiele Bayerns' gepriesen wird. Und an der großen Rieger-Orgel der Stadtkirche gastieren regelmäßig Weltklasse-Solisten. Auch für einen aktiven Aufenthalt ist einiges geboten: Neben den Wanderwochen im Frühjahr und Herbst lassen sich das Rothenburger Umland und das Taubertal auf diversen Rad- und Wanderwegen auf eigene Faust entdecken. Rothenburg präsentiert seine Geschichte spannend und gehaltvoll. So gilt das Kriminalmuseum als das bedeutendste Rechtskundemuseum der Bundesrepublik. Kunsthistorische Kostbarkeiten präsentiert das Reichsstadtmuseum. Anschaulich wird Geschichte auch im Handwerkerhaus, im Historiengewölbe des prächtigen Rathauses sowie im Toppler-Schlösschen, Domizil des legendären mittelalterlichen Bürgermeisters Rothenburgs. Märchenhaft bunt erzählt das Weihnachtsmuseum des weltweit bekannten 'Weihnachtsdorfes' von Käthe Wohlfahrt die Geschichte des deutschen Christfestes.  © Rothenburg Tourismus Service, W. Pfitzinger


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Rothenburg Tourismus Service - Marktplatz 2 - 91541 Rothenburg ob der Tauber - Telefon +49 (0) 9861 404800

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Schillingsfürst an der Romantischen Straße

Reiseführer Schillingsfürst an der Romantischen StraßeReiseführer Schillingsfürst an der Romantischen Straße

Schillingsfürst an der Romantischen Straße

Im Naturpark Frankenhöhe liegt der staatlich anerkannte Erholungsort Schillingsfürst. Hier findet der Besucher einen der ältesten Falkenhöfe Deutschlands, wo Geier, Falken, Milane und Adler im Flug beobachtet werden können. Auf einer Anhöhe erhebt sich das Schloss Schillingsfürst, das sich bis heute in Familienbesitz befindet. 


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Info-Center - Rothenburger Str. 2 - 91583 Schillingsfürst - Telefon +49 (0) 9868 222

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Feuchtwangen** an der Romantischen Straße

Reiseführer Feuchtwangen an der Romantischen StraßeReiseführer Feuchtwangen an der Romantischen Straße

Reiseführer Feuchtwangen an der Romantischen StraßeReiseführer Feuchtwangen an der Romantischen Straße

Reiseführer Feuchtwangen an der Romantischen StraßeReiseführer Feuchtwangen an der Romantischen Straße

Feuchtwangen** an der Romantischen Straße

Feuchtwangen liegt unmittelbar an der Romantischen Straße. Lohnend ist ein Besuch der historischen Altstadt. Direkt am Marktplatz steht ein eiserner Röhrenbrunnen aus dem Jahre 1726. In der Hindenburgstraße findet man das Obere Tor, das letzte noch erhaltene von einst drei Stadttoren. In der Museumsstraße lädt das Fränkische Museum zu einem Besuch ein.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist Information - Marktplatz 1 - 91555 Feuchtwangen - Telefon +49 (0) 9852 904-55

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Dinkelsbühl*** an der Romantischen Straße

Reiseführer Dinkelsbühl an der Romantischen StraßeReiseführer Dinkelsbühl an der Romantischen Straße

Reiseführer Dinkelsbühl an der Romantischen StraßeReiseführer Dinkelsbühl an der Romantischen Straße

Reiseführer Dinkelsbühl an der Romantischen StraßeReiseführer Dinkelsbühl an der Romantischen Straße

Reiseführer Dinkelsbühl an der Romantischen StraßeReiseführer Dinkelsbühl an der Romantischen Straße

Reiseführer Dinkelsbühl an der Romantischen StraßeReiseführer Dinkelsbühl an der Romantischen Straße

Dinkelsbühl*** an der Romantischen Straße

Die ehemalige Reichsstadt Dinkelsbühl ist wegen ihres sehr gut erhaltenen spätmittelalterlichen Stadtbilds ein beliebtes Ausflugsziel. Das im Jahre 1622 erbaute und 1803 säkularisierte Kapuzinerkloster ist heute Wallfahrtskirche. Lohnenswert ist auch ein Besuch des barocken Deutschordensschlosses mit einer Rocaille-Kartusche und seiner Rokokokapelle mit qualitativ hochwertigem Stuck.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Touristik Service Dinkelsbühl - Altrathausplatz 14 - 91550 Dinkelsbühl - Telefon +49 (0) 9851 902440

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Wallerstein* an der Romantischen Straße

Reiseführer Wallerstein an der Romantischen StraßeReiseführer Wallerstein an der Romantischen Straße

Reiseführer Wallerstein an der Romantischen StraßeReiseführer Wallerstein an der Romantischen Straße

Wallerstein* an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Altes Schloss, Neues Schloss, Pestsäule, Kirche

Ältester Zeitzeuge der Marktgemeinde Wallerstein im Herzen des Rieses ist der 65 m hohe Wallersteiner Felsen, von dem sich ein beeindruckender Rundblick bietet. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Schloss Wallerstein mit seiner klassizistischen Fassade sowie das Wahrzeichen im Herzen der Stadt, die Pest- oder Dreifaltigkeitssäule, deren Sockel mit Figuren verziert ist.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Markt Wallerstein - Weinstraße 19 - 86757 Wallerstein - Telefon +49 (0) 9081 2760-0

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Nördlingen*** an der Romantischen Straße

Reiseführer Nördlingen an der Romantischen StraßeReiseführer Nördlingen an der Romantischen Straße

Reiseführer Nördlingen an der Romantischen StraßeReiseführer Nördlingen an der Romantischen Straße

Nördlingen*** an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, vollständige Stadtmauer, Alte Schranne, Klösterle, Hallgebäude, Deininger Tor

Im Einschlagkrater eines Meteoriten, dem Nördlinger Ries, liegt die einstige Freie Reichsstadt Nördlingen. Der etwa 90 m hohe Kirchturm der gotischen St.-Georgs-Kirche ist das Wahrzeichen der Stadt. Sehenswert ist auch die vollständig erhaltene Stadtmauer aus dem Jahr 1327 mit 11 Türmen, 5 Toren mit Tortürmen, 2 Bastionen und Wehrgang. In der Altstadt findet man eine Vielzahl prächtiger Gebäude sowohl aus dem Mittelalter als auch der Renaissance. Von den Museen der Stadt ist das Riesenkratermuseum besonders sehenswert. Untergebracht ist das Museum in einem aus dem Jahr 1503 stammenden mittelalterlichen Scheunengebäude.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist-Information - Marktplatz 2 - 86720 Nördlingen im Ries - Telefon +49 (0) 9081 84116

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Harburg** an der Romantischen Straße

Reiseführer Harburg an der Romantischen StraßeReiseführer Harburg an der Romantischen Straße

Reiseführer Harburg an der Romantischen StraßeReiseführer Harburg an der Romantischen Straße

Reiseführer Harburg an der Romantischen StraßeReiseführer Harburg an der Romantischen Straße

Harburg** an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Burg Harburg, historische Wörnitzbrücke

Die idyllische Stadt Harburg im Tal der Wörnitz liegt zu Füßen der mittelalterlichen Harburg. Die Burg aus dem 11./ 12. Jahrhundert gehört zu den größten und am besten erhaltenen Burganlagen in Süddeutschland. Die Hauptburg mit Burgvogtei ist umgeben von einem Mauerring mit 6 Türmen. Der Bergfried stammt vermutlich aus dem 13. Jahrhundert.
Burg Harburg: Die Harburg an der romantischen Straße zählt zu den größten, ältesten und am besten erhaltenen Burganlagen im süddeutschen Raum. Im Jahre 1150 wurde sie erstmals als staufische Reichsburg erwähnt. Am Ende des 13. Jahrhunderts gelangte sie in den Besitz des Grafen und späteren Fürsten zu Oettingen, denen die Harburg ihr heutiges Aussehen verdankt. Erleben Sie 900 Jahre Geschichte bei einem Rundgang durch die Harburg. Werfen Sie einen Blick in die barocke Schlosskirche St. Michael. Der Wehrgang rund um die ehemalige Stauferburg vermittelt mit seinen zahlreichen Schießscharten die einstige Wehrhaftigkeit und weist auf ihre Verteidigungsmöglichkeiten hin. Gefängnistürme, das Verließ und der Gerichtssaal zeigen beeindruckend das Rechtssystem bis ins 19. Jahrhundert. Saalbau und Fürstenbau waren einst Residenzgebäude und geben heute noch Einblicke in das Leben der Grafen und Fürsten zu Oettingen. Neben den Standardführungen werden auch Sonderführungen angeboten. Der Fürstensaal kann für Veranstaltungen (z. B. Hochzeiten) gemietet werden. Die historischen Räume der Fürstlichen Burgschenke laden zum Verweilen ein und bieten Übernachtungsmöglichkeiten in mittelalterlicher Kulisse. Öffnungszeiten: von Mitte März bis Ende Oktober täglich von 10 – 17 Uhr. Burgführungen stündlich, Dauer ca. 1 Stunde.
Burg Harburg, Gemeinnützige Fürst zu Oettingen-Wallerstein Kulturstiftung - Burgstr. 1, 86655 Harburg, Tel. 09080/9686–0


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Amt für Tourismus Harburg - Schloßstraße 1 - 86655 Harburg - Telefon +49 (0) 9080 9699-24

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Donauwörth** an der Romantischen Straße

Reiseführer Donauwörth an der Romantischen StraßeReiseführer Donauwörth an der Romantischen Straße

Reiseführer Donauwörth an der Romantischen StraßeReiseführer Donauwörth an der Romantischen Straße

Reiseführer Donauwörth an der Romantischen StraßeReiseführer Donauwörth an der Romantischen Straße

Donauwörth** an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Fuggerhaus, Kloster Heilig-Kreuz, Färber Tor, Rieder Tor

Eingebettet in malerische Landschaften im nördlichen Schwaben liegt Donauwörth. Kernstück der Stadt ist die Reichsstraße, auf deren höchstem Punkt das Liebfrauenmünster, ein gotischer Backstein-Hallenbau, steht. Zu den ältesten Niederlassungen des Deutschen Ritterordens, der 1197 gegründet wurde, gehört das Deutschordenshaus in Donauwörth.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Städtische Tourist-Information - Rathausgasse 1 - 86609 Donauwörth - Telefon +49 (0) 906 789-151

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rain* an der Romantischen Straße

Rain an der Romantischen StraßeReiseführer Rain an der Romantischen Straße

Rain an der Romantischen StraßeReiseführer Rain an der Romantischen Straße

Rain* an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Rathaus, Schloss Rain

Die über 750 Jahre alte Blumenstadt Rain überzeugt mit Sehenswürdigkeiten wie dem Schwabtor,- einem ehemaligen Stadttor der Stadtbefestigung, mit ansehnlichen Bürgerhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert, dem Rokoko-Rathaus im Zentrum der Stadt und der weithin sichtbaren Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer mit einem 66 m hohem Turm.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Stadt Rain - Hauptstr. 60 - 86641 Rain - Telefon +49(0)9090-703.0

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Augsburg*** an der Romantischen Straße

Reiseführer Augsburg an der Romantischen Straße Reiseführer Augsburg an der Romantischen Straße

Reiseführer Augsburg an der Romantischen Straße Reiseführer Augsburg an der Romantischen Straße

Reiseführer Augsburg an der Romantischen Straße Reiseführer Augsburg an der Romantischen Straße

Reiseführer Augsburg an der Romantischen Straße Reiseführer Augsburg an der Romantischen Straße

Reiseführer Augsburg an der Romantischen Straße Reiseführer Augsburg an der Romantischen Straße

Augsburg*** an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Dom, St. Ulrich und Afra, Rathaus, Fuggerei, Fuggerhäuser, Schaezlerpalais, Perlachturm

Die beeindruckende Renaissancestadt Augsburg ist die drittgrößte Stadt in Bayern und neben Kempten und Trier die älteste Deutschlands. Das Stadtbild prägen der Dom 'Unsere Liebe Frau' und die Basilika St. Ulrich und Afra, die beide zu den bedeutendsten mittelalterlichen Sakralbauten in Bayern gehören. Das zwischen 1615 und 1620 erbaute Rathaus gehört zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Der Goldene Saal im Rathaus gehört zu den beeindruckendsten Repräsentationsräumen deutschlandweit. Die Fuggerei, die weltweit älteste bestehende Sozialsiedlung, ist eine 'Stadt in der Stadt'. ...


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Regio Augsburg Tourismus - Schießgrabenstraße 14 - 86150 Augsburg - Telefon +49 (0) 821 5020733/28

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Friedberg an der Romantischen Straße

Reiseführer Friedberg an der Romantischen StraßeReiseführer Friedberg an der Romantischen Straße

Reiseführer Friedberg an der Romantischen StraßeReiseführer Friedberg an der Romantischen Straße

Friedberg an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Rathaus, Schloss Friedberg

Die altbayerische Herzogsstadt Friedberg beherbergt eines der schönsten Rokokogebäude Bayerns, die Wallfahrtskirche 'Unseres Herrn Ruhe' aus den Jahren 1731- 1753. Im Norden der Stadt erhebt sich Schloss Friedberg, eine ehemalige mittelalterliche Burganlage, in der das städtische Heimatmuseum untergebracht ist.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Touristinformation - Marienplatz 5 - 86316 Friedberg - Telefon +49(0)821-6002.611

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Landsberg am Lech** an der Romantischen Straße

Reiseführer Landsberg am Lech an der Romantischen Straße Reiseführer Landsberg am Lech an der Romantischen Straße

Reiseführer Landsberg am Lech an der Romantischen Straße Reiseführer Landsberg am Lech an der Romantischen Straße

Reiseführer Landsberg am Lech an der Romantischen Straße Reiseführer Landsberg am Lech an der Romantischen Straße

Landsberg am Lech** an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Hauptplatz, Marienbrunnen, Altes Rathaus, Bayertor, Schmalzturm, Salzstädel, Sandauer Tor, Mutterturm, Klösterl

Landsberg am Lech gehört zu den sonnenreichsten Städten in Deutschland. Die Altstadt bietet eine Vielzahl bedeutender Bauwerke, darunter das Rathaus mit einer prachtvollen Rokokofassade, das Ursulinenkloster und den Schmalzturm aus dem 13. Jahrhundert. Sie begrenzen den dreieckigen Hauptplatz der Stadt, in dessen Zentrum ein Marienbrunnen aus der Zeit um 1700 steht. Am Rande von Pitzling steht das neugotisch restaurierte Schloss Pöring, dessen Ursprünge ins 9. oder 10. Jahrhundert. reichen, mit der Schlosskirche Maria von der Versöhnung.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist Information - Hauptplatz 152 - 86899 Landsberg am Lech - Telefon +49 (0) 8191 128-246

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Hohenfurch an der Romantischen Straße

Reiseführer Hohenfurch an der Romantischen StraßeReiseführer Hohenfurch an der Romantischen Straße

Hohenfurch an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: St. Ursula-Kapelle

Inmitten des Schönachtals liegt Hohenfurch. Prägend für das Ortsbild sind die in den Jahren 1520/ 1521 erbaute St. Ursula-Kapelle und die Pfarrkirche, eine der schönsten barocken Kirchen in der von Wiesen, Wäldern, Flussläufen, Seen und Mooren geprägten Landschaft des Pfaffenwinkels.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourismus Information - Hauptplatz 7 - 86978 Hohenfurch - Telefon +49 (0) 8861 9081798

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Schongau** an der Romantischen Straße

Reiseführer Schongau an der Romantischen StraßeReiseführer Schongau an der Romantischen Straße

Reiseführer Schongau an der Romantischen StraßeReiseführer Schongau an der Romantischen Straße

Schongau** an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: ehemaliges Schloss, Stadtmauer mit Wehrgang, Maxtor, Kasselturm, Ballenhaus

Die liebenswerte Stadt Schongau lädt in einer abwechslungsreichen Landschaft zu unterschiedlichen Freizeitaktivitäten ein. Sie verfügt über eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Zu ihnen gehören das Frauentor, der Kasselturm, Schloss Schongau, die Stadtmauer mit Wehrgang, mehrere Kirchen und vieles mehr.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist Information - Münzstraße 1-3 - 86956 Schongau - Telefon +49 (0) 8861 214-181

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Peiting an der Romantischen Straße

Reiseführer Peiting an der Romantischen Straße Reiseführer Peiting an der Romantischen Straße

Peiting an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Villa Rustica, Pfarrkirche St. Michael, Wallfahrtskirche 'Maria unter der Egg', Museum im Klösterle, Geotop 'Stollenmundloch'

Inmitten einer der schönsten Gegenden im oberbayerischen Alpenvorland liegt die Gemeinde Peiting. Über die Geschichte Peitings informiert das Museum im Klösterle. Sehenswert sind auch das Geotop 'Stollenmundloch', die Ausgrabungen der römischen Villa Rustica, die Pfarrkirche St. Michael und die WallfahrtsKirche 'Maria unter der Egg'.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist Information - Ammergauer Straße 2 - 86971 Peiting - Telefon +49 (0) 8861 6535

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rottenbuch an der Romantischen Straße

Reiseführer Rottenbuch an der Romantischen StraßeReiseführer Rottenbuch an der Romantischen Straße

Rottenbuch an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Klosterkirche, ehemaliges Augustiner-Chorherrenstift, 'Pfaffenwinkler Milchweg'

Rottenbuch ist ein idyllisch gelegener Ort, fernab von Hektik und Lärm mit noch ländlichem Charakter, und liegt im Herzen des Pfaffenwinkel, der seinen Namen zu Recht trägt, denn es gibt hier viele Kirchen, Klöster und Kapellen. Eine Landschaft mit sanften Hügeln, dunklen Waldrücken und grünen Wiesen liegt Ihnen zu Füßen. Die älteste 'Einheimische' ist die Ammer. Ein wildes Wasser, das sich in die tiefe Ammerschlucht gegraben hat und als tosendes Wildwasser an den 'Schleierfällen' über steile Felsen stürzt. Rottenbuch liegt an der 'Romantischen Straße', sowie an den bekannten Fernwanderwegen 'Münchner Jakobsweg' und 'König-Ludwig-Weg', der am Steilufer der Ammer entlang führt. Auch der 'Meditationsweg Ammergauer Alpen' und der Pilgerweg 'Heilige Landschaft Pfaffenwinkel' führen durch Rottenbuch. Außerdem finden Sie bei uns im Ort auch den 'Pfaffenwinkler Milchweg' – ein Rundwanderweg mit 10 Erlebnisstationen für Groß und Klein. Der Ort blickt auf eine mehr als 900jährige Vergangenheit zurück. 1073 wird Rottenbuch in einer Schenkungsurkunde von Herzog Welf IV. erstmals erwähnt.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist Information - Klosterhof 42 - 82401 Rottenbuch - Tel. +49(0)8867-9110-18

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Wildsteig an der Romantischen Straße

Reiseführer Wildsteig an der Romantischen StraßeReiseführer Wildsteig an der Romantischen Straße

Wildsteig an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Pfarrkirche St. Jakob

Der Erholungsort Wildsteig bietet dem Besucher einen beeindruckenden Blick ins Allgäu und auf die Ammergauer Alpen. Sehenswert ist die Pfarrkirche St. Jakob aus dem 18. Jahrhundert. In der Kirche können Hochaltarfiguren des Meisters der Blutenburger Apostel aus dem 15. Jahrhundert bewundert werden.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist Information - Kirchbergstraße 20a - 82409 Wildsteig - Telefon +49 (0) 8867 91240-10

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Steingaden*** an der Romantischen Straße

Reiseführer Steingaden an der Romantischen StraßeReiseführer Steingaden an der Romantischen Straße

Reiseführer Steingaden an der Romantischen StraßeReiseführer Steingaden an der Romantischen Straße

Steingaden*** an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Wieskirche, Welfenmünster, Klostermuseum, Klostergarten

Der staatlich anerkannte Erholungsort Steingaden beherbergt einzigartige Baudenkmäler wie die WiesKirche und das Welfenmünster Steingaden. Einen Besuch lohnen auch das Klostermuseum im Pfarrhof, der Klostergarten, die WallfahrtsKirche Mariä Heimsuchung sowie die Heilig-Kreuz-Kirche.

Reiseführer 'Sehenswertes enlang der Deutsche Alpenstraße'

Reiseführer 'Sehenswertes enlang der Deutsche Alpenstraße'

von Lindau / Bodensee durchs Alpenvorland nach Berchtesgaden / Königssee

Die 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße verläuft zwischen Lindau am Bodensee und Berchtesgaden am Königssee, durch die einzigartige Voralpen- und Hochgebirgslandschaft Südbayerns. Sie verbindet den Bodensee mit dem Berchtesgadener Land. Ihr höchster Punkt mit 1.200 Metern ist das Oberjoch im Allgäu. Erste Abschnitte der Deutschen Alpenstraße wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts für den Verkehr freigegeben. Ihr 75jähriges Jubiläum feierte sie im Jahr 2002, was sie zu einer der ältesten deutschen Touristikstraßen macht. Ausgangsort der Deutschen Alpenstraße ist die Inselstadt Lindau. Auf den 450 km bis nach Berchtesgaden wechseln sich traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften bestehend aus ausgedehnten Wäldern, mehr als 20 kristallklaren Bergseen und romantischen ...


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist Information - Krankenhausstraße 1 - 86989 Steingaden - Telefon +49 (0) 8862 200

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Halblech an der Romantischen Straße

Reiseführer Halblech an der Romantischen StraßeReiseführer Halblech an der Romantischen Straße

Halblech an der Romantischen Straße

Die Gemeinde Halblech ist geprägt von mehreren Natur- und Landschaftsschutzgebieten und liegt inmitten des größten Naturschutzgebietes Bayerns, dem Ammergebirge, unweit der bekannten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Gästeinformation - Bergstraße 2a - 87642 Halblech - Telefon +49(0)8368 285

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Schwangau an der Romantischen Straße

 Reiseführer Schwangau an der Romantischen Straße

Reiseführer Schwangau an der Romantischen Straße

 Reiseführer Schwangau an der Romantischen Straße

Schwangau*** an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: Schloss Neuschwanstein, Schloss Hohenschwangau, St. Koloman, Marienbrücke

Der Ort Schwangau liegt an der Romantischen Straße, die in Füssen endet. Oberhalb von Hohenschwangau steht das bekannte Schloss Neuschwanstein und direkt gegenüber das Schloss Hohenschwangau. Weitere Sehenswürdigkeiten sind Schloss Bullachberg, die Marienbrücke, die Kirche St. Coloman und die Pfarrkirche St. Maria und Florian.

Reiseführer 'Sehenswertes enlang der Deutsche Alpenstraße'

Reiseführer 'Sehenswertes enlang der Deutsche Alpenstraße'

von Lindau / Bodensee durchs Alpenvorland nach Berchtesgaden / Königssee

Die 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße verläuft zwischen Lindau am Bodensee und Berchtesgaden am Königssee, durch die einzigartige Voralpen- und Hochgebirgslandschaft Südbayerns. Sie verbindet den Bodensee mit dem Berchtesgadener Land. Ihr höchster Punkt mit 1.200 Metern ist das Oberjoch im Allgäu. Erste Abschnitte der Deutschen Alpenstraße wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts für den Verkehr freigegeben. Ihr 75jähriges Jubiläum feierte sie im Jahr 2002, was sie zu einer der ältesten deutschen Touristikstraßen macht. Ausgangsort der Deutschen Alpenstraße ist die Inselstadt Lindau. Auf den 450 km bis nach Berchtesgaden wechseln sich traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften bestehend aus ausgedehnten Wäldern, mehr als 20 kristallklaren Bergseen und romantischen ...


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist Information - Münchener Straße 2 - 87645 Schwangau - Telefon +49 (0) 8362 8198-0

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Füssen*** an der Romantischen Straße

Reiseführer Füssen an der Romantischen Straße	Reiseführer Füssen an der Romantischen Straße

Reiseführer Füssen an der Romantischen Straße	Reiseführer Füssen an der Romantischen Straße

Reiseführer Füssen an der Romantischen Straße	Reiseführer Füssen an der Romantischen Straße

Reiseführer Füssen an der Romantischen Straße	Reiseführer Füssen an der Romantischen Straße

Füssen*** an der Romantischen Straße

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Hohes schloss, Kloster St. Mang, Franziskanerkloster, Lechklamm

Inmitten einer vielfältigen Naturlandschaft mit Gebirgen und idyllischen Seenlandschaften liegt Füssen. Hier treffen sich die Deutsche Alpenstraße und die Romantische Straße. Die malerische Stadt beherbergt u.a. das Hohe Schloss mit Staatsgalerie, das Kloster St. Mang sowie mehrere Kirchen und das Museum der Stadt.

Reiseführer 'Sehenswertes enlang der Deutsche Alpenstraße'

Reiseführer 'Sehenswertes enlang der Deutsche Alpenstraße'

von Lindau / Bodensee durchs Alpenvorland nach Berchtesgaden / Königssee

Die 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße verläuft zwischen Lindau am Bodensee und Berchtesgaden am Königssee, durch die einzigartige Voralpen- und Hochgebirgslandschaft Südbayerns. Sie verbindet den Bodensee mit dem Berchtesgadener Land. Ihr höchster Punkt mit 1.200 Metern ist das Oberjoch im Allgäu. Erste Abschnitte der Deutschen Alpenstraße wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts für den Verkehr freigegeben. Ihr 75jähriges Jubiläum feierte sie im Jahr 2002, was sie zu einer der ältesten deutschen Touristikstraßen macht. Ausgangsort der Deutschen Alpenstraße ist die Inselstadt Lindau. Auf den 450 km bis nach Berchtesgaden wechseln sich traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften bestehend aus ausgedehnten Wäldern, mehr als 20 kristallklaren Bergseen und romantischen ...


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Füssen Tourismus & Marketing - Kaiser-Maximilian-Platz 1 - 87629 Füssen - Telefon +49(0)8362-93850

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Reiseführer für die Region Allgäu - Oberbayern


weitere Infomationen zu den Orten und Städten in Oberbayern, im Allgäu und am Bodensee finden Sie in unseren beliebten Reiseführern !


Reiseführer für Bayern

nach oben

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !

Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Region mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Walder-Verlag.de


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Reiseführer top