VG-Wort .
Reiseführer Europa

(c) Ingrid + Achim Walder

Reiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' Online Travel Guide
zwischen Bodensee und Füssen

Reiseführer AllgäuReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu'

Sehenswerte Städte und Orte im Allgäu

Achberg - Argenbühl** - Altusried - Bad Hindelang* - Bodolz - Eisenberg - Fischen* - Füssen*** - Göriswied - Hopferau - Immenstadt** - Isny** - Kempten*** - Kißlegg** - Leutkirch - Lechbruck - Lindau*** - Lindenberg - Kaufbeuren*** - Marktoberdorf - Nesselwang - Nonnenhorn** - Oberstaufen - Oberstdorf*** - Oy-Mittelberg - Pfronten - Ravensburg*** - Rettenberg - Rieden - Rückholz - Schwangau*** - Seeg - Sonthofen* - Sulzberg** - Wangen*** - Wald im Allgäu - Wasserburg*** - Weiler-Simmerberg - Weingarten* - Weitnau* - Wertach - Wolfegg**


  *     sehenswert, wenn am Reiseweg
  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher
  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert

Reiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' zwischen Bodensee und Füssen

Das Allgäu gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Seine abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft zieht zahlreiche Gäste an, die die vielseitigen Aktivitäten vom Alpin- bis zum Wassersport und die kulturellen und kunstgeschichtlichen Sehenswürdigkeiten schätzen. Neben den weltberühmten Königsschlössern ziehen prachtvolle Kirchen und Klöster die Besucher in ihren Bann. Zu entdecken sind auch viele gut erhaltene und liebevoll restaurierte historische Altstädte. Bereits die Römer nutzten die Vorteile der Region, bauten Straßen und Gutshöfe, deren Reste ausgegraben und zugänglich gemacht wurden. Die einmalige landschaftliche Vielfalt des Allgäus mit seinen Bergen, Seen und Naturdenkmälern bietet Ruhe suchenden und aktiven Naturliebhabern attraktive Angebote. Herrliche Wälder, Blumenwiesen, Wasserfälle und sanfte Hügel laden zu ausgiebigen Wanderungen ein. Höhlen, steile Felsformationen und Klettersteige bieten sportlich Herausforderungen. Dabei erschließen Bergbahnen die hochalpinen Gebiete und eröffnen den Blick auf das einmalige Panorama der Allgäuer Alpen. Die Landschaft besticht durch bedingungslose Naturschönheit. Sie bietet zudem ein außergewöhnliches Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Den kultur- und kunstinteressierten Besucher hat die geschichtsträchtige Region ebenfalls attraktive Ziele zu bieten, wie Schloss Neuschwanstein, Bergwerke, archäologische Ausgrabungen und unzählige Museen. _/1W
weitere Reiseführer 'Sehenswertes in Bayern'

Reisetipps-Europa - Walder-Verlag

Herausgeber, Autoren und Redaktion: Ingrid Walder - Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Ralf Bayerlein, Peter Höhbusch, Christoph Riedel, Manfred Diekenbrock, Eva Lenhof, Sebastian Walder, Elke Beckert,
Foto: Ingrid Walder - Achim Walder und von Freunde / Mitarbeiter*innen, sowie von Hotels, Tourismusbüros und Tourismus-Marketing Gesellschaften.
Die Veröffentlichung dieser Reiseführer erfolgt nicht zu kommerziellen Zwecken. Unsere Absicht ist vielmehr, vielen Besuchern und Lesern die vielfältigen Sehenswürdigkeiten in Europa näher zu bringen.


Hinweise zu Anzeigen: Hotelinfos, Hotelanzeigen und Ausflugtipps sind Grau hinterlegt ==> weitere Infos zu Urheberrechten, Fotos und Texten, Anzeigen und Cookies.
Anzeigen, die auf dieser Internetseite eingebettet sind, finanzieren nur technische Betriebskosten und Honorare für die Autoren.


Karte Allgäu

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Achberg - Region Ravensburg

Reiseführer AchbergReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Achberg - Region Ravensburg

Achberg - Region Ravensburg

Sehenswürdigkeiten: Schloss Achberg

Zwischen Bodensee und Allgäu im wunderschönen Argental liegt Achberg, besonders bekannt wegen seines Schlosses. Die heutige Anlage des Schlosses Achberg mit wunderschönen Stuckarbeiten im Innenbereich wurde im 16. Jahrhundert erbaut. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Argenbühl** - Region Ravensburg

Reiseführer ArgenbühlReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Argenbühl - Region Ravensburg

Reiseführer ArgenbühlReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Argenbühl - Region Ravensburg

Argenbühl** - Region Ravensburg

Sehenswürdigkeiten: Schloss Ratzenried, Ruine Altratzenried

Der Luftkurort Argenbühl liegt inmitten einer idyllischen, voralpinen Hügellandschaft vor der beeindruckenden Kulisse der Allgäuer Berge, nahe des Bodensees. Sehenswert im Ort sind das Schloss und die Burgruine Ratzenried, eine Jahrhunderte alte Hammerschmiede sowie mehrere Museen und Kirchen. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Altusried - Region Oberallgäu

Reiseführer AltusriedReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Altusried - Region Oberallgäu

Altusried - Region Oberallgäu

Sehenswürdigkeiten: Burgruine Kalden

Altusried, eingebettet in die malerische Landschaft des Allgäus, lockt Besucher mit einem reichhaltigen Angebot an kulturellen und historischen Attraktionen. Die Stadt ist nicht nur für ihre pittoreske Freilichtbühne bekannt, sondern auch für die faszinierende Knochenstampfmühle, die seit 450 Jahren ein Zeugnis vergangener Handwerkskunst darstellt. Darüber hinaus thront majestätisch die Burg Kalden über der Stadt, ein beeindruckendes Relikt aus längst vergangenen Zeiten. Die Geschichte von Altusried reicht weit zurück und ist eng mit der Entwicklung des Allgäus verbunden. Bereits im Mittelalter spielte die Stadt eine wichtige Rolle als Handels- und Handwerkszentrum. Die Burg Kalden diente einst als Schutz- und Verwaltungssitz und ist heute ein eindrucksvolles Beispiel für mittelalterliche Architektur. Die Knochenstampfmühle, deren Ursprünge bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen, ist ein lebendiges Denkmal der traditionellen Müllerhandwerkskunst. Hier wurden einst Tierknochen zu wertvollem Dünger verarbeitet, was einen wichtigen Beitrag zur Landwirtschaft leistete und die Wirtschaft der Region prägte. Die Freilichtbühne von Altusried ist ein Symbol für die lebendige Theatertradition der Region.
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Bad Hindelang* - Region Oberallgäu

Reiseführer Bad HindelangReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Bad Hindelang - Region Oberallgäu

Reiseführer Bad HindelangReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Bad Hindelang - Region Oberallgäu

Bad Hindelang* - Region Oberallgäu

Sehenswürdigkeiten: Oberjoch, Heimatmuseum

Bad Hindelang, als heilklimatischer Kurort bekannt, erfreut sich einer idyllischen Lage und bietet eine Fülle von Möglichkeiten für Naturerlebnisse und Erholung. Der Ort ist ein Paradies für Wanderer und Bergsteiger und reich an kulturellen Schätzen. Das Rathaus von Bad Hindelang, ein markantes Gebäude und historisches Wahrzeichen, spiegelt die reiche Geschichte und Traditionen der Region wider und ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher gleichermaßen. Die Kirche St. Johannes bietet beeindruckende Architektur und kunstvolle Details. Als spirituelles Zentrum der Gemeinde lädt sie Besucher ein, die tiefe spirituelle Verbundenheit der Einheimischen mit ihrer Umgebung zu erleben. Das Heimatmuseum von Bad Hindelang bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Kultur der Region. Von traditionellen Handwerkskünsten bis hin zu historischen Artefakten vermittelt das Museum ein lebendiges Bild des Alltagslebens vergangener Zeiten. Besucher können hier mehr über die Geschichte der Bergbauern und das Leben in den Alpen erfahren. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'

Deutschen Alpenstraße vom Bodensee zum Königsee

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Deutschen AlpenstraßeDie 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße verläuft zwischen Lindau am Bodensee und Berchtesgaden am Königssee, durch die einzigartige Voralpen- und Hochgebirgslandschaft Südbayerns. Sie verbindet den Bodensee mit dem Berchtesgadener Land. Ihr höchster Punkt mit 1.200 Metern ist das Oberjoch im Allgäu. Erste Abschnitte der Deutschen Alpenstraße wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts für den Verkehr freigegeben. Ihr 75jähriges Jubiläum feierte sie im Jahr 2002, was sie zu einer der ältesten deutschen Touristikstraßen macht. Ausgangsort der Deutschen Alpenstraße ist die Inselstadt Lindau. Auf den 450km bis nach Berchtesgaden wechseln sich traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften ...


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Bodolz - Region Lindau

Reiseführer BodolzReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Bodolz - Region Lindau

Bodolz - Region Lindau

Sehenswürdigkeiten: St. Michael Kapelle, St. Markus Kapelle

Bodolz, eingebettet in die reizvolle Region Schwaben zwischen Lindau und Wasserburg am Bodensee, ist für seine idyllische Lage bekannt, bietet Sehenswürdigkeiten und eine faszinierende Mischung aus touristischen, geschichtlichen und technischen Aspekten. Die St.-Michael-Kapelle und die St.-Markus-Kapelle, beide aus dem 17. Jahrhundert, prägen das historische Erbe von Bodolz. Diese religiösen Bauwerke zeugen von der traditionsreichen Geschichte des Ortes und bieten Besuchern einen Einblick in die sakrale Kunst vergangener Epochen. Abseits der Kapellen offenbart Bodolz eine charmante Verbindung zur Natur und zum Bodensee. Der kleine Ferienort ist ein beliebtes Ziel für Erholungssuchende, die die Ruhe und Schönheit der Umgebung genießen möchten. Die Uferpromenade und grünen Landschaften laden zu entspannten Spaziergängen ein, während der Bodensee selbst zahlreiche Wassersportmöglichkeiten bietet. Geschichtlich betrachtet hat Bodolz eine Tradition, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht. Die Kapellen sind dabei religiöse Stätten und Zeugen vergangener Zeiten. Historisch Interessierte können in den verwinkelten Gassen des Ortes auf Spurensuche gehen und die Entwicklung von Bodolz im Laufe der Jahrhunderte nachvollziehen. Technische Aspekte des Ortes zeigen sich vielleicht nicht in großen Industrieanlagen, sondern vielmehr in der Erhaltung der historischen Bausubstanz. Restaurierungsarbeiten an den Kapellen und anderen Gebäuden erfordern spezielle handwerkliche Fähigkeiten, die den Erhalt des kulturellen Erbes sicherstellen. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Eisenberg - Region Ostallgäu

Reiseführer EisenbergReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Eisenberg - Region Ostallgäu

Eisenberg - Region Ostallgäu

Sehenswürdigkeiten: Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg

Eisenberg, eingebettet in die malerische Landschaft des Allgäus, ist ein idyllischer Rückzugsort für Erholungssuchende und Abenteuerlustige. Die Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten und kulturellen Attraktionen macht den Ort zu einem beliebten Reiseziel für Besucher jeden Alters. Die Pfarrkirche St. Moritz, ein beeindruckendes sakralisches Bauwerk, ist ein bedeutendes Wahrzeichen in Eisenberg. Mit ihrer imposanten Architektur und ihren kunstvollen Verzierungen lädt die Kirche Besucher ein, einen Moment der Ruhe und Besinnung zu erleben. Die Wallfahrtskirche Maria Hilf im Ortsteil Speiden zieht Gläubige aus nah und fern an und beeindruckt mit ihrer religiösen Bedeutung und ihrer malerischen Lage inmitten der Natur. Die Ruinen der Burgen Eisenberg und Hohenfreyberg sind faszinierende Relikte vergangener Zeiten und erzählen Geschichten von Rittern, Adel und Intrigen. Diese imposanten Bauwerke bieten spektakuläre Ausblicke auf die Umgebung. Der Burgstall Gschrift ist ein beliebtes Ziel für Geschichtsinteressierte und Wanderer. Mit seinen gut erhaltenen Überresten bietet er einen Einblick in das mittelalterliche Leben und die Architektur der damaligen Zeit. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Fischen* - Region Oberallgäu

Reiseführer FischenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Fischen - Region Oberallgäu

Reiseführer FischenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Fischen - Region Oberallgäu

Fischen* - Region Oberallgäu

Sehenswürdigkeiten: Obermühle mit Säge

Fischen, malerisch am Fuße der imposanten Hörnerkette, ist ein idyllischer Kurort, der Besucher mit seiner natürlichen Schönheit und seinem kulturellen Erbe verzaubert. Neben den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in der umliegenden atemberaubenden Natur gibt es in Fischen auch eine Reihe von Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die einen Einblick in die Geschichte und das Leben der Region bieten. Die historische Sägemühle, die sich im Ort befindet, ist ein lebendiges Zeugnis vergangener Handwerkskunst. Hier können Besucher die traditionelle Holzverarbeitungstechniken erleben und mehr über die Bedeutung der Mühle für die lokale Wirtschaft erfahren. Das Heimathaus von Fischen bietet Einblicke in das Leben und die Traditionen der Bewohner der Region. Mit seinen liebevoll restaurierten Räumen und Ausstellungsstücken vermittelt das Heimathaus ein lebendiges Bild vom Alltag vergangener Zeiten. Im Skimuseum können Besucher eine beeindruckende Sammlung von historischen Skiern, Skiausrüstungen und Erinnerungsstücken bewundern und mehr über die Entwicklung des Skisports in der Region erfahren. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Füssen*** - Region Ostallgäu

Reiseführer FüssenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Füssen - Region Ostallgäu

Reiseführer FüssenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Füssen - Region Ostallgäu

Reiseführer FüssenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Füssen - Region Ostallgäu

Reiseführer FüssenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Füssen - Region Ostallgäu

Füssen*** - Region Ostallgäu

Sehenswürdigkeiten: Romantische Straße, Hohes Schloss, Staatsgalerie, Kloster St. Mang

Füssen, idyllisch inmitten der imposanten Kulisse der Bayerischen Alpen und umgeben von malerischen Seen, ist ein Juwel in der Region Schwaben. Die Stadt ist für ihre atemberaubende Naturlandschaft bekannt und für ihre reiche Geschichte und kulturellen Schätze. Die historische Altstadt von Füssen ist ein lebendiges Zeugnis vergangener Zeiten und lädt Besucher ein, durch verwinkelte Gassen zu schlendern und das einzigartige Flair der Stadt zu erleben. Hier finden sich malerische Fachwerkhäuser, gemütliche Cafés und traditionelle Geschäfte, die zum Bummeln und Verweilen einladen. Das Hohe Schloss, ein imposantes Renaissance-Schloss, thront majestätisch über der Stadt und beherbergt die Staatsgalerie mit einer beeindruckenden Sammlung von Kunstwerken aus verschiedenen Epochen. Besucher können hier die prächtigen Gemälde und Skulpturen bewundern und mehr über die Geschichte des Schlosses erfahren. Das Kloster St. Mang, ein ehemaliges Benediktinerkloster, ist ein weiteres kulturelles Highlight in Füssen. Mit seiner imposanten Architektur und seinen kunstvollen Verzierungen lädt das Kloster Besucher ein, in die spirituelle Welt des Mittelalters einzutauchen und die Ruhe und Besinnlichkeit des Klosterlebens zu erleben. Das Franziskanerkloster ist ein Ort der Einkehr und Besinnung für Gläubige und Pilger. Die Lechklamm, eine beeindruckende Schlucht am Rande der Stadt, ist ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber und Wanderer. Mit ihren steilen Felswänden, wilden Wasserfällen und malerischen Wanderwegen bietet die Lechklamm ein einzigartiges Naturerlebnis. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'

Reiseführer 'Sehenswertes entlang der Romantischen Straße'

Reiseführer 'Sehenswertes entlang der Romantischen Straße' von Würzburg über Augsburg nach Füssen
Die älteste und eine der beliebtesten Ferienstraßen Deutschlands ist die Romantische Straße. Die 413km lange Ferienstraße verläuft von Würzburg im Westen Frankens ins bayerische Schwaben nach Füssen. Bereits 1950 wurde sie eingerichtet und stellt seitdem eine attraktive Sightseeing-Route besonders für ausländische Touristen dar. Auf dem Weg von Würzburg nach Füssen führt die Romantische Straße durch einzigartige Landschaften mit herausragenden kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten, romantischen Flusstälern und Bergen. Das Landschaftsbild wechselt von Flusstälern mit fruchtbarem Ackerland zu Wäldern, Wiesen und schließlich den Bergen.

Reiseführer 'Sehenswertes entlang der Via Claudia Augusta'

Reiseführer 'Sehenswertes entlang der Via Claudia Augusta'Die Via Claudia Augusta war in den ersten beiden nachchristlichen Jahrhunderten eine der wichtigsten Römerstraßen, die Süddeutschland mit Norditalien verband. Von Donauwörth beim Kastell Submuntorium südlich von Mertingen führte sie entlang des Lechs nach Augsburg, der Hauptstadt der römischen Provinz Raetia, und weiter bis nach Füssen. Über Fern- und Reschenpass ging es ins Etschtal, dem die Straße bis Trient folgte. Hier teilte sich die Straßenführung in einen westlichen Ast über Verona zum Po bei Ostiglia und in einen östlichen über Feltre nach Altino an der Adria. Bereits unter Kaiser Augustus während der Eroberung der Alpen und des Voralpenlands wurde an diesem Verkehrsweg gebaut. Aber erst unter Kaiser Claudius war sie soweit fertig gestellt, dass sie auch für Fuhrwerke durchgängig befahrbar war.


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Göriswied - Region Ostallgäu

Reiseführer HopferauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Göriswied - Region Ostallgäu

Göriswied - Region Ostallgäu

Görisried, ein beschaulicher Ort mit rund 1.300 Einwohnern, liegt eingebettet in eine traumhafte Landschaft zwischen 805 und 950 Metern über dem Meeresspiegel. Von hier aus genießen Besucher einen atemberaubenden Blick auf die majestätischen Gipfel der Allgäuer Alpen, sanfte grüne Hügel und idyllische Moorseen. Die Natur in dieser Region ist von unvergleichlicher Schönheit und Vielfalt geprägt und lädt zu vielfältigen Erkundungen ein. Das Landschaftsschutzgebiet um Görisried ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und bietet eine Fülle von Lebensräumen für seltene Pflanzen- und Tierarten. Hier finden sich ausgedehnte Moorreservate, Feuchtbiotope und Wälder, die einen einzigartigen Lebensraum für eine Vielzahl von Flora und Fauna darstellen. Besonders im Frühling und Sommer blühen hier seltene Orchideenarten, bunte Blumen, duftende Kräuter und zahlreiche Schmetterlingsarten. Ein absolutes Highlight für Besucher ist der Naturerlebnispfad, der durch das Landschaftsschutzgebiet führt und Einblicke in die faszinierende Natur- und Kulturlandschaft der Region bietet. Auf informativen Tafeln entlang des Pfades erfahren Wanderer Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt, die Geologie und die Geschichte der Region. Ein weiteres lohnenswertes Ziel ist der idyllische Hängesteg, der hoch über den Baumwipfeln der Wälder schwebt und einen spektakulären Ausblick auf die umliegende Landschaft bietet. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Gemeinde Görisried - Kirchplatz 8, 87657 Görisried - Tel. 08302-9723
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Hopferau - Region Ostallgäu

Reiseführer HopferauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Hopferau - Region Ostallgäu

Hopferau - Region Ostallgäu

Sehenswürdigkeiten: Schloss Hopferau, Sennerei Lehern

Ebenfalls in direkter Nähe der Königsschlösser im südlichen Allgäu, liegt Hopferau. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind das Schloss Hopferau und die Sennerei Lehern im gleichnamigen Ortsteil. Der idyllisch gelegene Hopfensee lädt zu Spaziergängen und zum Verweilen ein.
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Immenstadt** - Region Oberallgäu

Reiseführer ImmenstadtReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Immenstadt - Region Oberallgäu

Reiseführer ImmenstadtReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Immenstadt - Region Oberallgäu

Immenstadt - Region Oberallgäu

Sehenswürdigkeiten: Schloss Rauhenzell, Burgruinen Laubenbergerstein, Museum Hofmühle, Stadtpfarrkirche St. Nikolaus

Immenstadt, eine charmante Stadt mit einem Hauch mediterranen Flairs, begeistert Besucher mit ihrem historischen Marktplatz, der als der älteste im Landkreis Oberallgäu gilt. Neben diesem architektonischen Juwel bietet die Stadt eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die Besucher jeden Alters ansprechen. Die Ruine Laubenbergerstein, ein Überbleibsel vergangener Zeiten, thront majestätisch über der Stadt und erzählt Geschichten aus einer längst vergangenen Ära. Die Überreste dieser mittelalterlichen Burg ermöglichen einen spektakulären Ausblick auf die Umgebung. Schloss Rauhenzell, mit seiner imposanten Architektur und seinen kunstvollen Details, lädt Besucher ein, mehr über die Geschichte des Ortes zu erfahren. Das Museum Hofmühle bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Kultur von Immenstadt und seiner Umgebung. Von historischen Artefakten bis hin zu zeitgenössischer Kunst bietet das Museum eine vielfältige Sammlung, die Besucher jeden Alters anspricht. Die Stadtpfarrkirche St. Nikolaus ermöglicht mit ihrer imposanten Architektur und ihren kunstvollen Verzierungen Momente der Ruhe und Besinnung. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'

Deutschen Alpenstraße vom Bodensee zum Königsee

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Deutschen AlpenstraßeDie 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße verläuft zwischen Lindau am Bodensee und Berchtesgaden am Königssee, durch die einzigartige Voralpen- und Hochgebirgslandschaft Südbayerns. Sie verbindet den Bodensee mit dem Berchtesgadener Land. Ihr höchster Punkt mit 1.200 Metern ist das Oberjoch im Allgäu. Erste Abschnitte der Deutschen Alpenstraße wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts für den Verkehr freigegeben. Ihr 75jähriges Jubiläum feierte sie im Jahr 2002, was sie zu einer der ältesten deutschen Touristikstraßen macht. Ausgangsort der Deutschen Alpenstraße ist die Inselstadt Lindau. Auf den 450km bis nach Berchtesgaden wechseln sich traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften ...


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Isny** - Region Ravensburg

Reiseführer IsnyReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Isny - Region Ravensburg

Reiseführer IsnyReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Isny - Region Ravensburg

Isny** - Region Ravensburg

Sehenswürdigkeiten: Schloss Neutrauchburg, Wassertormuseum, Museum am Mühlturm

Umgeben von malerischen Dörfern unmittelbar an der Oberschwäbischen Barockstraße, liegt die lebendige Stadt Isny. Der Ort bietet Erholung und ein vielfältiges Freizeitangebot. Sehenswürdigkeiten wie die Stadtmauer mit mehreren Türmen und Toren, das Wassertormuseum, das Museum am Mühlturm und einige Kirchen laden zu einem Besuch ein.
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Reisetipps Walder-Verlag

Schloss Neutrauchburg, 88316 Isny-Neutrauchburg, Schlossstr. 11, Tel. +49(0)7562-9756460, www.schloss-neutrauchburg.de


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Kempten*** im Allgäu

Reiseführer KemptenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Kempten im Allgäu

Reiseführer KemptenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Kempten im Allgäu

Reiseführer KemptenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Kempten im Allgäu

Reiseführer KemptenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Kempten im Allgäu

Kempten*** im Allgäu

Sehenswürdigkeiten: Allgäuer Burgenmuseum, Allgäu-Museum, Römische Museum, Residenz, Archäologischer Park Cambodunum, Orangerie

Kempten, malerisch an den Ufern der Iller gelegen, ist nicht nur eine moderne Hochschulstadt, sondern auch eine der ältesten Städte Deutschlands mit einer reichen Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht. Die Stadt bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights, die Besucher aus aller Welt anlocken. Eines der bedeutendsten historischen Zeugnisse der Stadt ist das römische Cambodunum, eine antike Siedlung, die einst ein bedeutendes Zentrum des römischen Reiches in dieser Region war. Der Archäologische Park Cambodunum ermöglicht Besuchern einen faszinierenden Einblick in das Leben der römischen Zeit und ist ein beliebtes Ziel für Geschichtsinteressierte und Archäologen. Der Marktplatz von Kempten, mit seinem historischen Rathaus und den prächtigen Bürgerhäusern, ist das pulsierende Herz der Stadt und ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher. Hier kann man das lebendige Treiben auf dem Markt erleben und die einzigartige Atmosphäre der Altstadt genießen. Die Residenz von Kempten, ein barockes Schloss aus dem 17. Jahrhundert, ist mit ihren prächtigen Fassaden, kunstvollen Stuckdecken und opulenten Gemächern ein beliebtes Ziel für Kunst- und Geschichtsliebhaber. Die Orangerie war einst Teil des Schlossgartens der Residenz. Sie ist heute ein beliebter Veranstaltungsort für Konzerte, Ausstellungen und kulturelle Events. Mit ihrer beeindruckenden Architektur und ihrem malerischen Garten lädt sie zu entspannten Stunden inmitten einer grünen Oase ein. Das Allgäuer Burgenmuseum und das Allgäu-Museum sind weitere Attraktionen und bieten einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Kultur der Region. Von prähistorischen Artefakten bis hin zu modernen Kunstwerken gibt es hier eine Vielzahl von Exponaten zu entdecken und zu erkunden. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Kißlegg** - Region Ravensburg

Reiseführer KißleggReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Kißlegg - Region Ravensburg

Reiseführer KißleggReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Kißlegg - Region Ravensburg

Kißlegg** - Region Ravensburg

Sehenswürdigkeiten: Neues Schloss, Altes Schloss

Inmitten des württembergischen Allgäus, nur einen Katzensprung von den Alpen und dem Bodensee entfernt, liegt der Luftkurort Kißlegg. Für Besucher gibt es in der 'Stadt der kurzen Wege' viel zu entdecken und noch mehr zu genießen: Kulturkenner führt es auf direktem Weg in die Barockkirche St. Gallus und Ulrich mit ihrem prächtigen Tonnengewölbe und dem bekannten Augsburger Silberschatz. Aber auch das Neue Schloss mit seinen berühmten Sibyllenfiguren von Joseph Anton Feuchtmayer und laufenden zeitgenössischen Kunstausstellungen, lohnt einen Besuch. Das Burgermoos ist durch Naturschutzmaßnahmen noch weitgehend intakt und vermittelt einen guten Eindruck von der eiszeitlichen Moorlandschaft des Allgäus. Über angelegte Bohlen wurde das Moos begehbar gemacht. Auf dieser Strecke waren einst die Schienen für die Torfloren verlegt, mit der bis in die 1950er Jahre hinein Torf abgebaut wurde. Im Süden sind noch Reste der Torffabrik zu entdecken. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Gäste- und Bürgerbüro - Neuen Schloss Kißlegg - Schlossstraße 8 - 88353 Kißlegg - Tel. 07563/936 142 - www.kisslegg.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Leutkirch - Region Ravensburg

Reiseführer LeutkirchReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Leutkirch - Region Ravensburg

Leutkirch - Region Ravensburg

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Schloss Zeil, Schloss Rimpach

Die geschichtsträchtige Stadt Leutkirch lädt mit ihren Sehenswürdigkeiten zu einer kleinen Entdeckungsreise ein. Die historische Altstadt, zwei Türme der ehemaligen Stadtbefestigung, Schloss Zeil, Schloss Rimpach, die Dreifaltigkeitskirche und weitere sehenswerte Gebäude sind lohnende Ausflugsziele. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Lechbruck - Region Ostallgäu

Reiseführer LechbruckReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Lechbruck - Region Ostallgäu

Lechbruck - Region Ostallgäu

Sehenswürdigkeiten: Flößermuseum

Lechbruck, idyllisch am Nordufer des Lech gelegen, ist ein malerisches Dorf, das Besucher mit seiner atemberaubenden Naturkulisse und seinem vielfältigen Freizeitangebot begeistert. Die Lage am Flussufer bietet einen ungestörten Blick auf das beeindruckende Alpenpanorama und lädt zu erholsamen Spaziergängen und Aktivitäten im Freien ein. Neben den zahlreichen sportlichen Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Wassersportmöglichkeiten bietet Lechbruck auch kulturelle Highlights für Besucher jeden Alters. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Flößermuseum, das in einem historischen Ständerhaus untergebracht ist. Hier können Besucher mehr über die faszinierende Geschichte des Flößens auf dem Lech erfahren und eine Sammlung von Artefakten und Exponaten aus vergangenen Zeiten bewundern. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Lindau*** am Bodensee

Reiseführer Reiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Lindau am Bodensee

Reiseführer LindauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Lindau am Bodensee

Reiseführer LindauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Lindau am Bodensee

Reiseführer LindauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Lindau am Bodensee

Reiseführer LindauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Lindau am Bodensee

Reiseführer LindauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Lindau am Bodensee

Reiseführer LindauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Lindau am Bodensee

Reiseführer LindauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Lindau am Bodensee

Lindau** am Bodensee

Sehenswürdigkeiten: Hafen, Rathaus Lindau, Haus Cavazzen, Leonardskapelle

Lindau, umgeben vom majestätischen Bodensee, ist ein Juwel mit einer reichen Geschichte und atemberaubender Architektur. Die Altstadt erstreckt sich auf einer knapp 70 Hektar großen Insel im Bodensee und verleiht der Umgebung mit ihren jahrhundertealten Gebäuden, lebhaften Plätzen und malerischen Gassen ein fast mediterranes Flair. Die berühmte Hafeneinfahrt von Lindau mit dem imposanten bayerischen Löwen und dem strahlend weißen Leuchtturm ist das Wahrzeichen der Stadt. Dahinter eröffnet sich ein beeindruckendes Panorama der Alpen und des Bodensees. Die Uferpromenade von Lindau gilt als eine der schönsten am Bodensee und bietet die ideale Kulisse, um das maritime Treiben im Hafen von einem der zahlreichen Cafés aus zu beobachten. Kulturell hat Lindau einiges zu bieten. Das Stadtmuseum, auch bekannt als Cavazzen', am Marktplatz befindet sich in einem der schönsten barocken Bürgerhäuser und präsentiert hochkarätige wechselnde Kunstausstellungen. Die Altstadt von Lindau ist gespickt mit historischen Sehenswürdigkeiten. Die Hafeneinfahrt mit dem bayerischen Löwen und dem Leuchtturm ist ein Muss für Besucher. Vom Leuchtturm aus bietet sich eine herrliche Aussicht über Lindau, den Bodensee und die umliegenden Berge. Die ehemalige Stadtbefestigung mit dem Diebsturm, das Alte Rathaus mit beeindruckendem Treppengiebel im Renaissance-Stil und das Neue Rathaus mit Glockenspiel sind nur einige der vielen Orte, die eine Erkundungstour lohnenswert machen. Zusätzlich zu den historischen Schätzen bietet Lindau auch moderne Annehmlichkeiten wie Fährverbindungen und romantische Rundfahrten auf dem Bodensee. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'

Deutschen Alpenstraße vom Bodensee zum Königsee

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Deutschen AlpenstraßeDie 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße verläuft zwischen Lindau am Bodensee und Berchtesgaden am Königssee, durch die einzigartige Voralpen- und Hochgebirgslandschaft Südbayerns. Sie verbindet den Bodensee mit dem Berchtesgadener Land. Ihr höchster Punkt mit 1.200 Metern ist das Oberjoch im Allgäu. Erste Abschnitte der Deutschen Alpenstraße wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts für den Verkehr freigegeben. Ihr 75jähriges Jubiläum feierte sie im Jahr 2002, was sie zu einer der ältesten deutschen Touristikstraßen macht. Ausgangsort der Deutschen Alpenstraße ist die Inselstadt Lindau. Auf den 450km bis nach Berchtesgaden wechseln sich traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften ...

Reiseführer Schiffstour auf dem Bodensee

Der Name 'Bodensee' lässt sich auf den Ort Bodman zurückführen. Hier lag im frühen Mittelalter eine bedeutende fränkische Königspfalz. Seit 833 n. Chr. hat sich, ausgehend vom lateinischen 'lacus potmanicus', die Bezeichnung von 'Bodamer See' zu 'Bodensee' entwickelt. Daneben ist der See poetisch auch als 'Schwäbisches Meer' bekannt. Dieser flächenmäßig drittgrößte See Mitteleuropas liegt malerisch eingebettet in das Alpenvorland. Während der letzten Eiszeit formte der aus dem alpinen Rheintal austretende Rheingletscher das Bodenseebecken. Zunächst bildete sich ein großer Gletscherrandsee. Erst durch Erosion entstand der Seerhein und entwässerte das Gebiet, sodass sich zwei Seen bildeten.


Reisetipps Walder-Verlag

Gasthof Ziegler für Lindau am Bodensee

Unsere Zimmer sind ausgestattet - mit Dusche und WC, Zimmersafe, Telefon, Sat-TV mit Flatscreen und kostenlosem Internetzugang via Wireless-Lan. Für Hausgäste freie Sauna Benutzung. Im Sommer sind Mückengitter an den Fenstern angebracht. Halbpension ist ab 3 Übernachtungen möglich.
Bodenseestraße 32 - 88131 Lindau-Oberreitnau
Tel. 08382/5410 - Telefax: 08382/409912
Buchen Sie direkt beim Hotel => www.hotel-ziegler.de


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Lindau Tourismus - Lennart-Bernadotte-Haus, Alfred-Nobel-Platz 1, 88131 Lindau im Bodensee - Tel. +49 8382 260030
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Lindenberg - Region Lindau

Reiseführer LindenbergReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Lindenberg - Region Lindau

Lindenberg - Region Lindau

Sehenswürdigkeiten: Hutmuseum

Lindenberg begeistert Besucher mit seiner traumhaften Landschaft, seiner klaren Höhenluft und seinem reichen kulturellen Erbe. Als Luftkurort bietet die Stadt eine erholsame Umgebung für Erholungssuchende und Naturbegeisterte gleichermaßen. Das historische Rathaus und die Kirche St. Peter und Paul prägen das Stadtbild von Lindenberg und sind bedeutende Wahrzeichen der Stadt. Mit ihrer beeindruckenden Architektur und ihren kunstvollen Details laden sie Besucher ein, in die Geschichte und die Traditionen der Region einzutauchen. Ein besonderes Highlight für Kulturinteressierte ist das Hutmuseum Bayerns, das einzige seiner Art in Bayern. Hier können Besucher mehr über die Geschichte und die Handwerkskunst der Hutherstellung erfahren und eine faszinierende Sammlung von historischen Hüten und Kopfbedeckungen aus vergangenen Zeiten bewundern. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Kaufbeuren*** im Allgäu

Reiseführer KaubeurenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Kaufbeuren im Allgäu

Reiseführer KaubeurenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Kaufbeuren im Allgäu

Reiseführer KaubeurenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Kaufbeuren im Allgäu

Kaufbeuren*** im Allgäu

Sehenswürdigkeiten: Fünfknopfturm, Kunsthaus, Zollhäuschen

Im nordöstlichen Allgäu liegt Kaufbeuren. Wahrzeichen der Stadt ist der Fünfknopfturm, ein Wehrturm innerhalb der Stadtmauer. Dieser bietet einen beeindruckenden Blick auf die Altstadt bis hin zu den Gipfeln der Alpen. Sehenswert sind auch das Rathaus, das Kloster Kaufbeuren, Kirchen und Museen sowie ein Zollhäuschen.
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Marktoberdorf - Region Ostallgäu

Reiseführer MarktoberdorfReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Marktoberdorf - Region Ostallgäu

Marktoberdorf - Region Ostallgäu

Sehenswürdigkeiten: Schloss, Riesengebirgsmuseum, Stadtpfarrkirche St. Martin

Marktoberdorf ist für Naturliebhaber mit seinen zahlreichen Rad- und Wanderwegen und ruhigen Seen und einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten ein attraktives Reiseziel. Das Schloss von Marktoberdorf, ein prachtvolles Renaissance-Schloss aus dem 16. Jahrhundert, ist ein beliebtes Ziel für Besucher, die mehr über die Geschichte und die Adelskultur der Region erfahren möchten. Mit seinen imposanten Türmen, kunstvollen Fassaden und weitläufigen Gärten lädt das Schloss zu einem Spaziergang durch vergangene Zeiten ein. Die Stadtpfarrkirche St. Martin aus dem 15. Jahrhundert beeindruckt mit ihrer imposanten Architektur, ihren kunstvollen Fresken und ihren prächtigen Altären. Im Riesengebirgsmuseum können Besucher eine faszinierende Sammlung von Artefakten, Dokumenten und Exponaten aus vergangenen Zeiten bewundern und mehr über das Leben und die Traditionen der Menschen in der Region erfahren. Abgesehen von seinen Sehenswürdigkeiten bietet Marktoberdorf auch eine Vielzahl von Veranstaltungen und Festivals. Von traditionellen Volksfesten und Konzerten bis hin zu Kunstausstellungen und Handwerksmärkten gibt es das ganze Jahr kulturelle Highlights zu entdecken und zu erleben. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Nesselwang - Region Ostallgäu

Reiseführer Nesselwang Reiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Nesselwang - Region Ostallgäu

Nesselwang - Region Ostallgäu

Sehenswürdigkeiten: Ruine Nesselburg, Wallfahrtskirche 'Maria Trost’

Nesselwang, ein malerisches Dorf inmitten der atemberaubenden Landschaft des Allgäus, hat eine reiche Geschichte, die bis in die Zeit der Kelten zurückreicht. Die Ruine Nesselburg ist ein eindrucksvolles Zeugnis dieser langen und bewegten Vergangenheit und lädt Besucher dazu ein, die Geschichte der Region und die Überreste dieser historischen Stätte zu erkunden. Die Wallfahrtskirche 'Maria Trost' ist ein weiteres bedeutendes Wahrzeichen von Nesselwang. Mit ihrer imposanten Architektur und ihrem friedlichen Ambiente ist die Kirche ein beliebtes Ziel für Pilger und Touristen, die auf der Suche nach innerer Ruhe und spiritueller Erfahrung sind. Das Skimuseum von Nesselwang bietet eine faszinierende Sammlung von Artefakten, Exponaten und Erinnerungsstücken aus der Geschichte des Skifahrens und des Wintersports in der Region. Von historischen Skiausrüstungen bis hin zu faszinierenden Einblicken in die Entwicklung des Skisports zeigt das Museum eine informative und unterhaltsame Ausstellung. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'

Deutschen Alpenstraße vom Bodensee zum Königsee

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Deutschen AlpenstraßeDie 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße verläuft zwischen Lindau am Bodensee und Berchtesgaden am Königssee, durch die einzigartige Voralpen- und Hochgebirgslandschaft Südbayerns. Sie verbindet den Bodensee mit dem Berchtesgadener Land. Ihr höchster Punkt mit 1.200 Metern ist das Oberjoch im Allgäu. Erste Abschnitte der Deutschen Alpenstraße wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts für den Verkehr freigegeben. Ihr 75jähriges Jubiläum feierte sie im Jahr 2002, was sie zu einer der ältesten deutschen Touristikstraßen macht. Ausgangsort der Deutschen Alpenstraße ist die Inselstadt Lindau. Auf den 450km bis nach Berchtesgaden wechseln sich traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften ...


Reisetipps Walder-Verlag
Reiseführer
Reiseführer
Unser Hoteltipp für Nesselwang im Allgäu

Grüss Gott und herzlich willkommen, im Landhaus Ohnesorg im Allgäu
'Urlaube sind am schönsten, wenn man sich daran erinnert!' (Gerald Dunkl)


Nesselwang liegt nur wenige Kilometer von dem bekannten Schloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau, auf König Ludwig´s Spuren, bei Füssen entfernt. Bewundern Sie die Sehenswürdigkeiten im Allgäu. Bayerische Köstlichkeiten und Käse stehen im Allgäu auf dem Programm. Mit 21 gemütlichen und komplett ausgestatteten Ferienwohnungen (Allergiker geeignet) haben wir sicher das richtige Angebot für Ihren erlebnisreichen aber entspannten Urlaub. Im Haus befinden sich ein Restaurant mit sonnigem Biergarten, Sauna, Fitness- und Freizeitraum. Ihr Haustier darf Sie begleiten und freut sich auf ausgiebige Spaziergänge entlang von saftigen Wiesen, Wäldern und klaren Bächen.

Wir freuen uns darauf, Sie in unserem Haus zu begrüßen!
Landhaus Ohnesorg - 87484 Nesselwang - Jupiterstr. 7 - Tel. 08361 9201-0 - Fax: 08361 9201-64

Buchen Sie direkt beim Hotel => www.landhaus-ohnesorg.de


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Nonnenhorn** - Region Lindau

Reiseführer NonnenhornReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Nonnenhorn - Region Lindau

Reiseführer NonnenhornReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Nonnenhorn - Region Lindau

Nonnenhorn** - Region Lindau

Sehenswürdigkeiten: Weintorkel, 'Seegfrörne'-Stein

Nonnenhorn, umgeben von malerischer Natur mit Obstgärten, Weinbergen und einem atemberaubenden Alpenpanorama, ist ein idyllischer Luftkurort am bayerischen Bodensee. Die reiche Geschichte des Ortes spiegelt sich in verschiedenen Sehenswürdigkeiten wider. In der Mitte des Dorfes befindet sich die beeindruckende 400 Jahre alte Torkel (Weinpresse), ein Zeugnis der traditionellen Weinherstellung. Die St. Jakobus-Kapelle aus dem 13. Jahrhundert verleiht dem Ort eine spirituelle Atmosphäre. Die Seegfrörnen-Gedenksteine erinnern an vergangene Zeiten, als der Bodensee im Winter zugefroren war, und bieten einen Einblick in die lokale Historie. Das Dorfmuseum, mit liebevoll gepflegten Exponaten zur Heimatgeschichte, Wein- und Obstanbau sowie Handwerk, ermöglicht Besuchern einen Blick auf die kulturelle Vergangenheit von Nonnenhorn. Die fruchtbare Landschaft um Nonnenhorn macht den Ort nicht nur zu einem visuellen Genuss, sondern prägt auch die lokale Produktion von Obst und Wein. Die St. Jakobus-Kapelle und die Weintorkel sind historische Wahrzeichen und Symbole für die traditionelle Lebensweise und die eng verwobene Beziehung der Gemeinde zur Natur. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Nonnenhorn - Verkehrsamt, Seehalde 2, D-88149 Nonnenhorn, Tel. +49(0)8382 8250 - www.nonnenhorn.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Oberstaufen - Region Oberallgäu

Reiseführer OberstaufenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Oberstaufen - Region Oberallgäu

Oberstaufen - Region Oberallgäu

Sehenswürdigkeiten: Bauernhofmuseum 'S'Huimatle', Schaukäserei

Oberstaufen ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Reiseziel für Natur- und Kulturliebhaber. Neben den zahlreichen Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiken und Skifahren durch traumhafte Landschaften gibt es hier auch eine Vielzahl von kulturellen Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Das Heimatmuseum 'Beim Strumpfar' bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Traditionen von Oberstaufen und seiner Umgebung. Mit einer vielfältigen Sammlung von Artefakten, Exponaten und historischen Gegenständen bietet das Museum eine informative und unterhaltsame Erfahrung für Besucher jeden Alters. Das Bauernhofmuseum 'S'Huimatle' ist ein weiteres Highlight der Stadt und bietet einen authentischen Einblick in das bäuerliche Leben vergangener Zeiten. Mit originalgetreu rekonstruierten Gebäuden, Werkzeugen und Haushaltsgegenständen aus vergangenen Jahrhunderten bietet das Museum eine faszinierende Zeitreise in die Geschichte der Region. Eine Schaukäserei ist ein Muss für Feinschmecker und Käseliebhaber. Hier können Besucher den Herstellungsprozess von Käse hautnah erleben und eine Vielzahl von köstlichen Käsesorten probieren und kaufen. Die Pfarrkirche St. Peter und Paul ist ein bedeutendes Wahrzeichen von Oberstaufen. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'

Deutschen Alpenstraße vom Bodensee zum Königsee

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Deutschen AlpenstraßeDie 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße verläuft zwischen Lindau am Bodensee und Berchtesgaden am Königssee, durch die einzigartige Voralpen- und Hochgebirgslandschaft Südbayerns. Sie verbindet den Bodensee mit dem Berchtesgadener Land. Ihr höchster Punkt mit 1.200 Metern ist das Oberjoch im Allgäu. Erste Abschnitte der Deutschen Alpenstraße wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts für den Verkehr freigegeben. Ihr 75jähriges Jubiläum feierte sie im Jahr 2002, was sie zu einer der ältesten deutschen Touristikstraßen macht. Ausgangsort der Deutschen Alpenstraße ist die Inselstadt Lindau. Auf den 450km bis nach Berchtesgaden wechseln sich traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften ...


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Oberstdorf*** - Region Oberallgäu

Reiseführer ObersdorfReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Oberstdorf - Region Oberallgäu

Reiseführer ObersdorfReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Oberstdorf - Region Oberallgäu

Oberstdorf*** - Region Oberallgäu

Sehenswürdigkeiten: Breitachklamm, Villa Jauss

Oberstdorf, ein idyllischer heilklimatischer und Kneippkurort im Herzen des Allgäus, zieht Besucher das ganze Jahr über mit seiner natürlichen Schönheit und seinem reichen kulturellen Erbe an. Neben seiner Bekanntheit als Austragungsort der jährlichen Vierschanzentournee bietet Oberstdorf eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für alle, die Erholung, Abenteuer und kulturelle Entdeckungen suchen. Die Heini-Klopfer-Skiflugschanze ist ein beeindruckendes Bauwerk und ein beliebtes Ziel für Skisprungfans und Abenteuerlustige gleichermaßen. Mit ihrem atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Berglandschaft bietet die Skiflugschanze eine einzigartige Gelegenheit, die Faszination des Skispringens hautnah zu erleben. Die Breitachklamm ist eine der tiefsten und imposantesten Schluchten der Alpen und ein absolutes Muss für Naturliebhaber und Wanderer. Mit ihren steilen Felswänden, tosenden Wasserfällen und malerischen Wanderwegen bietet die Klamm ein unvergessliches Naturerlebnis. Das Heimatmuseum von Oberstdorf bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Kultur der Region. Mit einer vielfältigen Sammlung von Artefakten, Exponaten und historischen Gegenständen bietet das Museum eine informative und unterhaltsame Erfahrung für Besucher, die mehr über die Vergangenheit von Oberstdorf erfahren möchten. Die Villa Jauss ist ein bedeutendes Wahrzeichen der Region. Mit ihrer imposanten Architektur und ihrem historischen Charme lädt die Villa ein, die glanzvolle Vergangenheit von Oberstdorf und die einzigartige Atmosphäre des Ortes zu erleben. Die Kapelle St. Anna mit ihrer friedlichen Atmosphäre und ihrer malerischen Lage bietet einen Ort der Ruhe und Spiritualität inmitten der atemberaubenden Naturkulisse von Oberstdorf. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'

Nebelhornbahn

Reiseführer NebelhornbahnDie Nebelhornbahn ist eine in drei Sektionen ausgeführte Luftseilbahn auf das Nebelhorn, einem Berggipfel in den Allgäuer Alpen. Auf gut 5,7 Kilometern Länge überwindet sie eine Höhendifferenz von etwa 1400 Metern.
Nebelhornbahn - Nebelhornstr. 67 - 87561 Oberstdorf - Info-Tel. +49(0)700-55533888 - www.das-hoechste.de


Fellhornbahn:
In der 2-Länder-Region zwischen Österreich und Deutschland erwarten Sie ein üppiges Bergblumenparadies, klare Bäche und Bergseen. Die geologisch-botanische Wanderung über den Blumenlehrpfad oder eine Käsereibesichtigung sind besondere Attraktionen. Die Alpenrosenblüte Ende Juni verwandelt das Fellhorn in ein 'Meer in Rot'
Faistenoy 10, 87561 Oberstdorf - Info-Tel. +49(0)700-55533888 - www.das-hoechste.de
Ifenbahn: Um die spektakulären Felsenformationen des weitläufigen Karstplateaus auf dem Ifen ranken sich zahlreiche Sagen. Ob Spaziergänger oder ambitionierter Bergwanderer - hier findet jeder seinen Weg. Der gut begehbare Panoramaweg mit Ruhebänken führt in einer knappen halben Stunde zu einem verschwiegenen Aussichtspunkt unterhalb des Ifens.
Auenalpe 4, A-6992 Hirschegg - Info-Tel. +43(0)820-949498 - www.das-hoechste.com
Walmendingerhornbahn: An der Bergstation erwarten Sie eine Aussichtsplattform, ein gläserner Panoramaaufzug und eine große windgeschützte Sonnenterrasse. Der Berg der Sinne verfügt über zahlreiche Wanderwege. Der natürliche Alpenblumenlehrpfad von der Bergstation bis zum Gipfelkreuz führt an mehr als 130 Pflanzen- und Blütenfamilien vorbei.
Moosstr. 4, A-6993 Mittelberg - Info-Tel. +43(0)820-949498 - www.das-hoechste.com
Kleinwalsertaler Bergbahn - Kanzelwandbahn: Von Riezlern im Kleinwalsertal bringt seit 1955 die Kanzelwandbahn Wanderer und Naturbegeisterte zur Bergstation der Kanzelwand. Von dort ist der Gipfel in 20 min zu erreichen. Besondere Attraktion für Sportkletterer ist der 2-Länder-Klettersteig. Ein Wasser-Erlebnisweg für Kinder führt zum Riezler Alpsee.
Walserstr. 77, A-6991 Riezlern - Info-Tel. +43(0)820-949498 - www.das-hoechste.de


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Oy-Mittelberg - Region Oberallgäu

Reiseführer Oy-MittelbergReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Oy-Mittelberg - Region Oberallgäu

Oy-Mittelberg - Region Schwaben

Sehenswürdigkeiten: Wallfahrtskirche Maria Rain

Oy-Mittelberg, erstmals im Jahr 800 erwähnt, hat eine lange Tradition und ist bekannt für seine beeindruckende Wallfahrtskirche Maria Rain. Die Wallfahrtskirche Maria Rain, die im 11. Jahrhundert errichtet wurde, wird oft als die schönste Kirche des Allgäus bezeichnet. Neben ihrem historischen Charme und ihrer malerischen Lage beherbergt die Kirche eine Fülle von künstlerischen Schätzen. Das Gnadenbild aus der Zeit um 1490, wertvolle Fresken und Figuren sowie eine frühbarocke Kanzel aus dem 17. Jahrhundert und ein gotischer Hochaltar aus dem Jahr 1519 machen den Besuch dieser Kirche zu einem unvergesslichen Erlebnis. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Pfronten - Region Ostallgäu

Reiseführer PfrontenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Pfronten - Region Ostallgäu

Pfronten - Region Ostallgäu

Sehenswürdigkeiten: Burgruine Falkenstein, Kristallmuseum

Pfronten, malerisch am Fuße des Falkensteins, des Breitenberges und des Kienberges gelegen, ist ein charmantes Dorf im Allgäu, das Besucher mit seiner natürlichen Schönheit und seiner reichen Geschichte verzaubert. Die herausragende Sehenswürdigkeit von Pfronten ist die imposante Burgruine Falkenstein, die majestätisch auf dem Falkenstein thront und als die am höchsten gelegene Burgruine Deutschlands gilt. Ein Besuch dieser historischen Stätte verspricht einen faszinierenden Einblick in die mittelalterliche Geschichte der Region. Abgesehen von der Burgruine bietet Pfronten auch eine Vielzahl von kulturellen und historischen Attraktionen. Das Heimathaus erlaubt einen Einblick in das traditionelle Leben und die Bräuche der Einheimischen. Das Kristallmuseum ist ein beliebtes Ziel für Liebhaber von Mineralien und Edelsteinen und beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kristallen aus der Region und der ganzen Welt. Darüber hinaus verfügt Pfronten über eine Vielzahl von Kirchen und Kapellen, die einen Besuch wert sind. St. Nikolaus ist eine der bedeutendsten Kirchen der Region und beeindruckt mit ihrer gotischen Architektur und ihren kunstvollen Details. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'

Deutschen Alpenstraße vom Bodensee zum Königsee

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Deutschen AlpenstraßeDie 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße verläuft zwischen Lindau am Bodensee und Berchtesgaden am Königssee, durch die einzigartige Voralpen- und Hochgebirgslandschaft Südbayerns. Sie verbindet den Bodensee mit dem Berchtesgadener Land. Ihr höchster Punkt mit 1.200 Metern ist das Oberjoch im Allgäu. Erste Abschnitte der Deutschen Alpenstraße wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts für den Verkehr freigegeben. Ihr 75jähriges Jubiläum feierte sie im Jahr 2002, was sie zu einer der ältesten deutschen Touristikstraßen macht. Ausgangsort der Deutschen Alpenstraße ist die Inselstadt Lindau. Auf den 450km bis nach Berchtesgaden wechseln sich traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften ...


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Ravensburg*** im Allgäu

Reiseführer RavensburgReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Ravensburg im Allgäu

Reiseführer RavensburgReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Ravensburg im Allgäu

Ravensburg*** im Allgäu

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Stadtbefestigung, Obertor, Grüner Turm, Rathaus, Kornhaus

Inmitten der Ferienlandschaft Bodensee und Allgäu liegt die einstige freie Reichsstadt Ravensburg. Die Stadt bietet viele Sehenswürdigkeiten, z.B. die Veitsburg auf einem Plateau, mehrere mittelalterliche Türme wie den Mehlsack, den Stadtturm, den Blaserturm, historische Gebäude, das Museum Ravensburger und zahlreiche Kirchen. Das neue Kunstmuseum beherbergt als Dauerpräsentation die Sammmlung Peter und Gudrun Selinka. Zu einer spannenden Zeitreise durch sieben Gebäude und rund 60 Räume auf den Spuren von 1000 Jahren Kulturgeschichte lädt das mittelalterliche Museum Humpis-Quartier ein, die durch Sonderausstellungen zu wechselnden historischen Themen ergänzt wird. Im Museum Ravensburger können Besucher auf eine interaktive Entdeckungsreise durch die Geschichte und Gegenwart des Unternehmens mit dem blauen Dreieck gehen. Das Wirtschaftsmuseum Ravensburg gibt einen Einblick in die Wirtschaftsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts der Region, angereichert mit kurzweiligen Anekdoten und originalen Objekten. Das Heimatmuseum Eschach präsentiert die Geschichte des Klosters, insbesondere seiner Blütezeit. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Rettenberg - Region Oberallgäu

Reiseführer RettenbergReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Rettenberg - Region Oberallgäu

Rettenberg - Region Oberallgäu

Sehenswürdigkeiten: Dorfsennerei Untermaiselstein, Kirche St. Stephan

Rettenberg ist ein beliebtes Ziel für Outdoor-Aktivitäten und kulturelle Erkundungen. Als Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen, Radtouren und Ausflüge lockt das Dorf Naturbegeisterte und Abenteuerlustige gleichermaßen an. Ein charakteristisches Wahrzeichen von Rettenberg ist der Grünten, der oft als der 'Wächter des Allgäus' bezeichnet wird. Auf seinem Gipfel befindet sich die Sendestation des Bayerischen Rundfunks, die nicht nur technisch interessant ist, sondern auch einen atemberaubenden Panoramablick auf die umliegende Landschaft bietet. Ein weiteres Highlight ist die Dorfsennerei Untermaiselstein, die Einblicke in die traditionelle Käseherstellung bietet. Die Kirche St. Stephan mit ihren kunstvollen Details lädt zu einem Moment der Besinnung und des Innehaltens ein. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Rieden - Region Ostallgäu

Reiseführer RiedenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Rieden - Region Ostallgäu

Rieden - Region Ostallgäu

Sehenswürdigkeiten: Puppenmuseum

Rieden, idyllisch gelegen an einem Stausee des Lechs, bietet nicht nur malerische Landschaften, sondern auch eine reiche historische Vergangenheit und faszinierende Sehenswürdigkeiten. Seit dem 14. Jahrhundert war Rieden der Sitz eines Amannamtes des Hochstifts Augsburg, was seine Bedeutung in der Region unterstreicht und bis heute in seiner Architektur und Kultur spürbar ist. Eine markante Sehenswürdigkeit ist die Filialkirche St. Urban, deren Ursprünge bis ins 15. Jahrhundert zurückreichen. Das Puppenmuseum wartet mit einer beeindruckenden Sammlung von über 600 Exponaten auf. Diese einzigartige Sammlung bietet einen faszinierenden Einblick in die Welt der Puppen und ihrer kulturellen Bedeutung im Laufe der Geschichte. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Rückholz - Region Ostallgäu

Reiseführer RückholzReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Rückholz - Region Ostallgäu

Rückholz - Region Ostallgäu

Sehenswürdigkeiten: Altstadt, Mariengrotte

Rückholz ist umgeben von einer bezaubernden Seenlandschaft und besticht durch seine natürliche Schönheit und seine historischen Sehenswürdigkeiten. Der historische Ortskern von Rückholz vermittelt den Besuchern einen faszinierenden Einblick in die bewegte Vergangenheit des Dorfes und zeugt von seiner langen Geschichte. Das imposante Wahrzeichen des Ortes ist die Kirche St. Georg mit ihrem malerischen Zwiebelturm. Diese ehrwürdige Kirche ist ein Symbol der Verbundenheit der Gemeinschaft und ein bedeutendes kulturelles Erbe. Die Mariengrotte dient der Besinnung und spirituellen Einkehr. Die ruhige Atmosphäre und die malerische Landschaft machen diesen Ort zu einem beliebten Ziel für Pilger und Besucher. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Schwangau*** - Region Ostallgäu

Reiseführer SchwangauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Schwangau - Region Ostallgäu

Reiseführer SchwangauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Schwangau - Region Ostallgäu

Reiseführer SchwangauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Schwangau - Region Ostallgäu

Schwangau*** - Region Ostallgäu

Sehenswürdigkeiten: Schloss Neuschwanstein, Schloss­Hohenschwangau, Kirche St. Koloman

Schwangau, ein malerisches Dorf entlang der Romantischen Straße, ist ein Juwel in Bayerns kulturellem Erbe. Dieser idyllische Ort, der mit seiner atemberaubenden Kulisse und seiner reichen Geschichte beeindruckt, ist ein Magnet für Besucher aus aller Welt. Die beiden prächtigen Schlösser, Neuschwanstein und Hohenschwangau, sind zweifellos die Kronjuwelen von Schwangau. Das märchenhafte Schloss Neuschwanstein, eine architektonische Meisterleistung des 19. Jahrhunderts, thront majestätisch auf einem Hügel und bietet einen spektakulären Blick auf die umliegende Landschaft. Gegenüber erhebt sich das Schloss Hohenschwangau, ein charmantes Schloss mit einer ebenso faszinierenden Geschichte. Doch Schwangau hat noch mehr zu bieten als seine berühmten Schlösser. Die Marienbrücke bietet einen atemberaubenden Blick auf Neuschwanstein und ist ein beliebter Ort für Fotografen und Naturliebhaber. Die Kirche St. Koloman, ein architektonisches Juwel mit einer reichen Geschichte, und die Pfarrkirche St. Maria und Florian, deren Türme über das Dorf ragen, laden Besucher ein, die spirituelle Seite von Schwangau zu entdecken. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'

Deutschen Alpenstraße vom Bodensee zum Königsee

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Deutschen AlpenstraßeDie 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße verläuft zwischen Lindau am Bodensee und Berchtesgaden am Königssee, durch die einzigartige Voralpen- und Hochgebirgslandschaft Südbayerns. Sie verbindet den Bodensee mit dem Berchtesgadener Land. Ihr höchster Punkt mit 1.200 Metern ist das Oberjoch im Allgäu. Erste Abschnitte der Deutschen Alpenstraße wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts für den Verkehr freigegeben. Ihr 75jähriges Jubiläum feierte sie im Jahr 2002, was sie zu einer der ältesten deutschen Touristikstraßen macht. Ausgangsort der Deutschen Alpenstraße ist die Inselstadt Lindau. Auf den 450km bis nach Berchtesgaden wechseln sich traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften ...


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Seeg - Region Ostallgäu

Reiseführer SeegReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Seeg - Region Ostallgäu

Seeg - Region Ostallgäu

Sehenswürdigkeiten: Pfarrkirche St. Ulrich

Seeg, ein idyllisches Dorf im Herzen des Allgäus, ist für seine malerische Landschaft bekannt und für sein einzigartiges kulturelles Erbe, das eng mit der faszinierenden Welt der Bienen verbunden ist. Das Dorf ist stolz darauf, als das 'Honigdorf im Allgäu' bezeichnet zu werden, und bietet Besuchern die Möglichkeit, das Wunder der Bienen auf einem Bienen-Erlebnispfad und in einer Erlebnisimkerei im Schlosspark zu erkunden. Abgesehen von seiner reichen Bienenkultur bietet Seeg auch andere Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Die Pfarrkirche St. Ulrich lädt Besucher ein, ihre beeindruckende Schönheit zu bewundern und einen Moment der Besinnung zu erleben. Für Naturliebhaber und Abenteurer bietet das Moorerlebnis 'Moorigami' die Möglichkeit, die einzigartige Flora und Fauna der Moore zu erkunden und die geheimnisvolle Atmosphäre dieser faszinierenden Landschaft zu erleben. Nicht zuletzt sollten Besucher die Seeger Motte besuchen, eine historische Stätte, die Einblicke in die reiche Geschichte und Kultur der Region bietet. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Sonthofen* - Region Oberallgäu

Reiseführer SonthofenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Sonthofen - Region Oberallgäu

Reiseführer SonthofenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Sonthofen - Region Oberallgäu

Sonthofen* - Region Oberallgäu

Sehenswürdigkeiten: Starzlachklamm

Sonthofen, die südlichste Stadt Deutschlands und Kreisstadt des Landkreises Oberallgäu, ist für ihre atemberaubende Landschaft und die malerischen Fassadenmalereien bekannt und für ihre bemerkenswerte Auszeichnung als 'Alpenstadt des Jahres' im Jahr 2005. Diese Auszeichnung würdigte die Stadt für ihre herausragenden Bemühungen um eine nachhaltige und ganzheitliche Stadtentwicklung, die bis heute fortgesetzt wird. Seit 1914 ist Sonthofen eine Garnisonsstadt und hat im Laufe der Jahre eine reiche Geschichte und Kultur entwickelt. Besucher können sich von den vielfältigen Fassadenmalereien in der Stadt beeindrucken lassen, die ein lebendiges Zeugnis der lokalen Kunstszene darstellen. Ein absolutes Highlight eines Besuchs in Sonthofen ist ein Ausflug in die wildromantische Starzlachklamm. Diese Klamm, mit ihren tosenden Strudeln, Wasserfällen und steilen Felswänden, ist eine wahre Naturschönheit und eine beliebte Attraktion für Naturliebhaber und Abenteurer. Hier können Besucher eine Vielzahl von Gesteinsformationen entdecken, darunter verschiedene Arten von Nummuliten, Stadschiefer und Erzkalken. Die Starzlach, die den natürlichen Ursprung der Klamm bildet, entspringt in der abgeschiedenen Waldwildnis zwischen Grünten und Wertacher Horn und mündet schließlich bei Sonthofen in die Ostrach. Dieser Wildbach bietet ein beeindruckendes Naturspektakel und lädt zu erholsamen Spaziergängen entlang seiner Ufer ein. (c)WO

Deutschen Alpenstraße vom Bodensee zum Königsee

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Deutschen AlpenstraßeDie 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße verläuft zwischen Lindau am Bodensee und Berchtesgaden am Königssee, durch die einzigartige Voralpen- und Hochgebirgslandschaft Südbayerns. Sie verbindet den Bodensee mit dem Berchtesgadener Land. Ihr höchster Punkt mit 1.200 Metern ist das Oberjoch im Allgäu. Erste Abschnitte der Deutschen Alpenstraße wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts für den Verkehr freigegeben. Ihr 75jähriges Jubiläum feierte sie im Jahr 2002, was sie zu einer der ältesten deutschen Touristikstraßen macht. Ausgangsort der Deutschen Alpenstraße ist die Inselstadt Lindau. Auf den 450km bis nach Berchtesgaden wechseln sich traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften ...


Reisetipps Walder-Verlag

Hotel Berggasthof Sonne in Sonthofen

Wenn Sie zum ersten Mal in Imberg ankommen, wird Sie der Blick auf die umliegenden Bergketten und das sanft hügelige Alpenvorland faszinieren. Unser Dorf zeichnet erholsame Ruhe, dörfliche Beschaulichkeit und die Natur ringsum aus. Der Berggasthof Sonne ist so, wie man sich einen Gasthof in einem Bergdorf vorstellt. Familiäre Gastfreundschaft prägt die Atmosphäre in den gemütlichen Stuben. In himmlischer Ruhe werden Sie ruhig und fest schlafen, wie es für die wahre Erholung so überaus wichtig ist. Als erster Muntermacher am Morgen, zieht frischer Kaffee- und Brötchenduft durchs Haus und weckt die Lust auf einen ereignisreichen Urlaubstag.
Berggasthof Sonne - Familie Mülle
D-87527 Sonthofen - Imberg 12 - Tel. +49 8321 3360 - Fax +49 8321 68154
-
Buchen Sie direkt beim Hotel => www.berggasthof-sonne.de


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourist-Info Sonthofen, Rathausplatz 1, 87527 Sonthofen - Tel. 08321/615-291 und -292
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Sulzberg** - Region Oberallgäu

Reiseführer SulzbergReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Sulzberg - Region Oberallgäu

Reiseführer SulzbergReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Sulzberg - Region Oberallgäu

Sulzberg** - Region Oberallgäu

Sehenswürdigkeiten: Burgruine Sulzberg mit Museum

Sulzberg, ein staatlich anerkannter Erholungsort im Herzen des Oberallgäuer Voralpenlandes, lockt Besucher mit seiner bezaubernden Landschaft und einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Der Sulzberger See und der Rottachsee bieten nicht nur eine idyllische Kulisse für erholsame Spaziergänge und Bootsfahrten, sondern sind auch beliebte Ausflugsziele für Naturbegeisterte. Die Burgruine Sulzberg, ein imposantes Relikt vergangener Zeiten, beherbergt ein Museum, das Einblicke in die Geschichte der Region gewährt. Von hier aus genießen Besucher einen malerischen Blick über die umliegende Landschaft. Die Kirche St. Johannes in Moosbach und die Dreifaltigkeitskirche sind weitere bedeutende religiöse Stätten in Sulzberg. Die Dreifaltigkeitskirche ist besonders für ihren berühmten gotischen Flügelaltar bekannt und zieht Kunstliebhaber aus aller Welt an. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Wangen*** - Region Ravensburg

Reiseführer WangenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Wangen - Region Ravensburg

Reiseführer WangenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Wangen - Region Ravensburg

Wangen*** - Region Ravensburg

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Pfaffenturm, Ravensburger Tor, Kornhaus

Die nach Ravensburg zweitgrößte Stadt des Landkreises ist Wangen. Neben der Altstadt mit vielen historischen Gebäuden beherbergt die Stadt sechs Museen in einem größeren Gebäudekomplex, eine in Teilen gut erhaltene Stadtmauer, die Oberstadtkirche St. Martin sowie die Rochuskapelle. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'

Deutschen Alpenstraße vom Bodensee zum Königsee

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Deutschen AlpenstraßeDie 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße verläuft zwischen Lindau am Bodensee und Berchtesgaden am Königssee, durch die einzigartige Voralpen- und Hochgebirgslandschaft Südbayerns. Sie verbindet den Bodensee mit dem Berchtesgadener Land. Ihr höchster Punkt mit 1.200 Metern ist das Oberjoch im Allgäu. Erste Abschnitte der Deutschen Alpenstraße wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts für den Verkehr freigegeben. Ihr 75jähriges Jubiläum feierte sie im Jahr 2002, was sie zu einer der ältesten deutschen Touristikstraßen macht. Ausgangsort der Deutschen Alpenstraße ist die Inselstadt Lindau. Auf den 450km bis nach Berchtesgaden wechseln sich traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften ...


Reisetipps Walder-Verlag

Gastwirtschaft Fidelisbäck, 88239 Wangen, Paradiesstr. 3, Tel. +49(0)7522-795931, www.fidelisbaeck.de
Gasthaus Lamm, 88239 Wangen, Bindstr. 60, Tel. +49(0)7522-6675, www.lamm-wangen.de


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Wald im Allgäu

Walder-Verlag Reisetipps-Europa ReiseführerWald im AllgäuReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Wald im Allgäu

Wald im Allgäu

Sehenswürdigkeiten: Barockkirche St.Nikolaus

Wald im Allgäu liegt inmitten von Wäldern, Wiesen und sanften Hügeln, ein  echtes Wanderparadies. Die 'Walder Wanderwege' führen durch eine idyllische Voralpenlandschaft, zu den Walder Weihern, ins Wertachtal mit einer romantischen Hängebrücke, und  zu den nahen Alpen oder gar nach Santiago, denn Wald im Allgäu liegt am Jakobsweg. Sehenswert ist die neu renovierte Barockkirche St.Nikolaus. Im originellen kleinen Dorfmuseum gibt es interessante Führungen. In der Walder Käskuche kann man beim Käsen zuschauen und beim Bierbrauen. Überregional bekannt sind der Walder Chor, die Walder Musikanten und die Theatergruppe Wald. Einheimische und Gäste feiern gern bei den Veranstaltungen in der  'Waldhalla'.
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Wasserburg*** am Bodensee - Region Lindau

Reiseführer WasserburgReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Wasserburg am Bodensee - Region Lindau

Reiseführer WasserburgReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Wasserburg am Bodensee - Region Lindau

Wasserburg*** am Bodensee - Region Lindau

Sehenswürdigkeiten: Schloss, Pfarrkirche St. Georg

Wasserburg, die denkmalgeschützte Perle am bayerischen Bodensee, fasziniert mit ihrer historischen Halbinsel, auf der einst eine Insel lag, die 1720 durch Aufschüttung zur Halbinsel wurde. Die Pfarrkirche St. Georg mit ihrem barocken Zwiebelturm ragt majestätisch über den glitzernden See und bildet zusammen mit geschichtsträchtigen Gebäuden wie dem Schloss Wasserburg und dem Malhaus ein malerisches Ensemble. Das Schloss Wasserburg, ein beeindruckendes Bauwerk, verleiht der Halbinsel einen Hauch aristokratischer Eleganz. Die Geschichte des Schlosses reicht weit zurück und bietet den Besuchern Einblicke in die Vergangenheit dieser charmanten Region. Die Pfarrkirche St. Georg mit ihrem barocken Zwiebelturm ist nicht nur ein architektonisches Juwel, sondern auch ein Ort der Stille und Besinnung. Von hier aus öffnet sich ein malerischer Blick auf den Bodensee und die nahen Schweizer Alpen, die die Landschaft mit ihrer majestätischen Präsenz bereichern. Das Malhaus, ein weiteres historisches Gebäude, trägt zur einzigartigen Atmosphäre von Wasserburg bei. Mit seiner charmanten Architektur erzählt es von vergangenen Epochen und lässt die Besucher in die Geschichte des Ortes eintauchen. Der weite Naturstrand lädt dazu ein, den Blick über den Bodensee schweifen zu lassen und die faszinierende Alpenkulisse zu bewundern. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Weiler-Simmerberg - Region Lindau

Reiseführer Weiler-SimmerbergReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Weiler-Simmerberg - Region Lindau

Weiler-Simmerberg - Region Lindau

Sehenswürdigkeiten: Hausbachklamm

Der Markt Weiler-Simmerberg liegt malerisch im Dreiländereck zwischen Österreich, der Schweiz und Deutschland. Diese geografische Lage verleiht der Region eine einzigartige Vielfalt und Schönheit. Der Hauptort Weiler erstreckt sich auf einer Höhe von 632 Metern und ist von üppigen Wiesen, saftigen Weiden und dichten Wäldern umgeben. Eingebettet in das weite und ruhige Tal der Rothach, bietet Weiler-Simmerberg seinen Besuchern eine ruhige und entspannte Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Auf den beiden Höhenrücken in 700 bis 800 Metern Höhe liegen die Orte Simmerberg und Ellhofen, von denen aus man eine atemberaubende Aussicht auf die Allgäuer und Vorarlberger Berge sowie das Schweizer Säntis-Massiv genießen kann. Diese Panoramen sind nicht nur ein Fest für die Augen, sondern auch eine Inspiration für Wanderer und Naturliebhaber. Besonders sehenswert in der Umgebung von Weiler-Simmerberg ist die Hausbachklamm, die mit ihrer wilden Schönheit und den rauschenden Wasserfällen ein beeindruckendes Naturerlebnis bietet. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'

Deutschen Alpenstraße vom Bodensee zum Königsee

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Deutschen AlpenstraßeDie 450 Kilometer lange Deutsche Alpenstraße verläuft zwischen Lindau am Bodensee und Berchtesgaden am Königssee, durch die einzigartige Voralpen- und Hochgebirgslandschaft Südbayerns. Sie verbindet den Bodensee mit dem Berchtesgadener Land. Ihr höchster Punkt mit 1.200 Metern ist das Oberjoch im Allgäu. Erste Abschnitte der Deutschen Alpenstraße wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts für den Verkehr freigegeben. Ihr 75jähriges Jubiläum feierte sie im Jahr 2002, was sie zu einer der ältesten deutschen Touristikstraßen macht. Ausgangsort der Deutschen Alpenstraße ist die Inselstadt Lindau. Auf den 450km bis nach Berchtesgaden wechseln sich traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften ...


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourist-Information Weiler-Simmerberg - Hauptstraße 14, 88171 Weiler im Allgäu - Tel. 08387-39150
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Weingarten* - Region Ravensburg

Reiseführer WeingartenReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Weingarten - Region Ravensburg

Weingarten* - Region Ravensburg

Sehenswürdigkeiten: Museum für Klosterkultur

Nördlich von Ravensburg, nahe des Bodensees liegt Weingarten. Zahlreiche Burgruinen, ein Museum für Klosterkultur, das Stadtmuseum Schlössle und die Basilika St. Martin bringen dem Besucher die bewegte Geschichte der Stadt näher. Eine Besonderheit ist der weltbekannte Jakobsweg, der durch das Kloster Weingarten führt.
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Weitnau* - Region Oberallgäu

Reiseführer WeitnauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Weitnau - Region Oberallgäu

Reiseführer WeitnauReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Weitnau - Region Oberallgäu

Weitnau* - Region Oberallgäu

Sehenswürdigkeiten: Burgruine Alttrauchburg, Museum Hohenegg, Carl-Hirnbein-Museum

Weitnau, idyllisch gelegen im Voralpenland, ist ein wahrer Schatz an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Neben dem Museum Hohenegg und dem Carl-Hirnbein-Museum beeindruckt vor allem die imposante Ruine Alt-Trauchburg, die auf eine lange Geschichte zurückblickt. Errichtet im 13. Jahrhundert, diente sie einst als bedeutende Festung und prägt noch heute das malerische Panorama der Region. Jedes Jahr im August erwacht die Burgruine Alt-Trauchburg zu neuem Leben, wenn das Burgfest stattfindet. Besucher haben die einzigartige Möglichkeit, in die mittelalterliche Atmosphäre einzutauchen und die Geschichte der Region hautnah zu erleben. Die Ruine bietet dabei nicht nur einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit, sondern auch einen herrlichen Ausblick auf die umliegende Landschaft des Allgäus. Neben dem kulturellen Reichtum bietet Weitnau auch eine reizvolle Naturlandschaft, die zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen einlädt. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Wertach - Region Oberallgäu

Reiseführer WertachReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Wertach - Region Oberallgäu

Wertach - Region Oberallgäu

Sehenswürdigkeiten: Bergkäsesennerei, St. Sebastianskapelle ('Kl. Wies')

Wertach, ein idyllischer Ort im Herzen des Allgäus, besticht durch natürliche Schönheit, kulturelle Vielfalt und reiche Geschichte. Mit rund 2.950 Einwohnern und einer Fläche von 4553 Hektar, wovon etwa zwei Drittel unter Natur- und Landschaftsschutz stehen, ist Wertach ein wahres Juwel der Region. Die atemberaubende Landschaft, geprägt von saftigen Wiesen und majestätischen Bergen, macht Wertach zu einem beliebten Ziel für Naturliebhaber und Wanderfreunde. Von den sanften Hügeln bis hin zu den beeindruckenden Gipfeln bietet die Umgebung zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Skifahren. Doch auch kulturell hat Wertach einiges zu bieten. Die St. Sebastianskapelle, eingebettet in die malerische Landschaft, ist ein beeindruckendes Beispiel traditioneller Architektur und ein Ort der Besinnung und Ruhe. Die fast 400 Jahre alte Hammerschmiede zeugt von der handwerklichen Tradition der Region und ist ein lebendiges Zeugnis vergangener Zeiten. Neben diesen historischen Schätzen lädt das Heimatmuseum dazu ein, die Geschichte und Traditionen von Wertach bei den wöchentlichen Besichtigungen zu genießen und mehr über das Leben in vergangenen Jahrhunderten zu erfahren. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourist - Information Wertach, Rathausstr. 3, 87497 Wertach - Telefon 08365 70 21 99
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Wolfegg** - Region Ravensburg

Reiseführer WolfeggReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Wolfegg - Region Ravensburg

Reiseführer WolfeggReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu' - Wolfegg - Region Ravensburg

Wolfegg** - Region Ravensburg

Sehenswürdigkeiten: Schloss Wolfegg, Automobilmuseum

Der heilklimatische Kurort Wolfegg im Westallgäu wird domimiert vom prächtigen Schloss Wolfegg mit der ehemaligen Stiftskirche St. Katharina. Das Bauernhaus- und das Automobilmuseum sind Anziehungspunkte für Besucher.
Alle Sehenswürdigkeiten im 220seitigen gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes in Allgäu - Oberbayern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Ausklang !

Reiseführer WolfeggReiseführer 'Sehenswertes im Allgäu'

Walder-Verlag Walder-Verlag

Reiseführer Reiseführer

Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter
Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag