Reiseführer Europa

back

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Reiseführer 'Sehenswertes Baden-Württemberg 7'
Regionen Nordschwarzwald

Reiseführer Regionen Schwarzwald-Baar-Heuberg und NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Baden-Württemberg, Region Nordschwarzwald - Schwarzwald - Baar - Heuberg

Reiseführer Nordschwarzwald - Schwarzwald - Baar - Heuberg mit Alpirsbach - Altensteig - Bad Dürrheim - Bad Herrenalb - Bad Liebenzell - Bad Wildbad - Calw - Donaueschingen - Dornstetten - Freudenstadt - Fridingen - Furtwangen - Heimsheim - Horb - Hüfingen - Immendingen - Maulbronn - Mühlheim an der Donau - Nagold - Oberndorf am Neckar - Rottweil - Schenkenzell - Schiltach - Schramberg - Sulz am Neckar - Tuttlingen - Villingen-Schwenningen - Wildberg

Reiseführer Regionen Schwarzwald-Baar-Heuberg und NordschwarzwaldKartengrundlage (c) GoogleMaps - Inhalt und Zusatzinfos (c) Reisetipps-Europa

nach oben

Inhaltsverzeichnis Reiseführer 'Sehenswertes Baden-Württemberg 7'

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten

  *     sehenswert, wenn am Reiseweg

  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher

  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert


  • Alpirsbach **

  • Altensteig **

  • Bad Herrenalb *

  • Bad Liebenzell *

  • Bad Wildbad *

  • Calw ***

  • Dornstetten ***

  • Freudenstadt *

  • Heimsheim

  • Horb ***

  • Maulbronn ***

  • Nagold *

  • Wildberg *

Impressum:

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder + Achim Walder

© Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zustellen.

Newsletter - Gerne würden wir Sie über neue aktuelle Reiseführer informieren, melden Sie sich an.
Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

Reisetipps-Europa APP Reisetipps-Europa APP


nach oben


Region Nordschwarzwald

Reiseführer Region NordschwarzwaldKartengrundlage (c) GoogleMaps - Inhalt und Zusatzinfos (c) Reisetipps-Europa

Region Nordschwarzwald

Zwischen dem südlichen Freudenstadt, der französischen Grenze im Westen, der Stadt Karlsruhe im Norden und Stuttgart im Osten liegt der Nordschwarzwald, dessen Gipfel die Rheinebene um mehr als 1.000 m überragen. Prägend für die Region Nordschwarzwald im Herzen Baden-Württembergs sind atemberaubende Naturparadiese aus hügeligen und bergigen Landschaften mit romantischen Bächen, weitläufigen Nadelwäldern und ausgedehnten Wiesen. Aber auch Kunst- und Kulturinteressierte kommen bei einem Ausflug zu den beschaulichen Ortschaften dieser Region mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf ihre Kosten. Da sind beispielsweise die über 900 Jahre alte Benediktinerabtei in Alpirsbach, das Haus des Gastes, ein eindrucksvolles Badgebäude in Bad Wildbad oder der größte umbaute Marktplatz Deutschlands in Freudenstadt.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Alpirsbach** - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Alpirsbach - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Alpirsbach - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Alpirsbach - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Alpirsbach - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Alpirsbach - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Alpirsbach - Region Nordschwarzwald

Alpirsbach** - Region Nordschwarzwald

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Klosterhof, Klosterkirche

Die liebliche Gemeinde Alpirsbach inmitten des Nordschwarzwaldes verdankt ihre Entstehung der Gründung der Benediktinerabtei Alpirsbach. Diese über 900 Jahre alte, das Stadtbild prägende Klosterkirche ist die bedeutendste Sehenswürdigkeit des Ortes. Sie ist ein einzigartiges überregional bekanntes Baudenkmal. Zudem präsentiert sich der historische Stadtkern mit zahlreichen sehenswerten Fachwerkhäusern.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Altensteig** - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Altensteig - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Altensteig - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Altensteig - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Altensteig - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Altensteig - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Altensteig - Region Nordschwarzwald

Altensteig** - Region Nordschwarzwald

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Schloss, Rokokokirche

Die Kultur- und Flößerstadt Altensteig liegt in Baden-Württemberg am Oberlauf der Nagold und ist eine Portalgemeinde des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Das mittelalterliche Stadtbild diente schon als Auslandswerbung der Lufthansa. Altensteig bietet Besuchern jeder Altersklasse zahlreiche Möglichkeiten ihre Ferien aktiv zu gestalten. Der Nagoldtalweg ist bei Radfahrern sehr beliebt. Jegliche Arten von Wassersport wie Schwimmen, Surfen, Tauchen und Segeln kann man am Stausee Erzgrube, der Nagoldtalsperre ausüben. Natürlich kommen hier auch Sonnenanbeter auf ihre Kosten. Im Winter stehen zahlreiche Loipen und Schlittenbahnen zur Verfügung. Neben landschaftlichen Schönheiten bietet das Reiseziel Altensteig auch eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Für Kunstinteressiert könnte das Museum im Alten Schloss interessant sein. Hier werden auf fünf Etagen Ausstellungstücke zu unterschiedlichen Themenbereichen präsentiert. Auf der 'historischen Meile' in Altensteig kann man viele historische Gebäude, wie das schöne Schloss und die Rokokokirche auf einer Anhöhe bestaunen. Nicht nur Altensteig selbst, auch seine Umgebung machen den Ort zu einem abwechslungs- und erlebnisreichen Reiseziel. In der malerischen Landschaft inmitten idyllischer Wälder, Talauen und kristallklarer Bäche findet man Ruhe und Erholung im Urlaub und kann sich entspannt zurücklehnen. Naturliebhaber und Romantiker werden sich hier genau so wohlfühlen wie Mountainbiker, denen sich eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet.

Reiseführer Graubünden - 1: Chur - Churer-Rheintal - Schanfigg

Route 8 Baden-Württemberg - Süd

Vom Neckar durch den Schwarzwald bis zum Bodensee und von Blaubeuren nach Westen zum Oberrhein führt diese Route der Deutschen Fachwerkstädte. Neben den unzähligen liebevoll und sachkundig restaurierten Fachwerkgebäuden, die oft malerische Straßenzüge bilden und eindrucksvolle Marktplätze einrahmen, ziehen weitere Sehenswürdigkeiten die Besucher in ihren Bann. Burgen, Ruinen, Schlossanlagen, mittelalterliche Stadtbefestigungen in Teilen, mit Türmen, Stadttoren oder fast vollständig erhalten, sowie Museen und Naturphänomene dokumentieren die wechselvolle und reiche Geschichte der Regionen. Beispielhaft seien hier genannt: das romantische Tübingen, Ruine Hohenurach und Schloss Urach, die 'historische Meile' in Altensteig, das einzigartige Rundfachwerk in Dornstetten, das Urgeschichtliche Museum Blaubeurens, das durch die Donauversickerung interessante Fridingen im oberen Donautal, die außergewöhnlichen Rathäuser in Gengenbach, Schiltach, Biberach und Bald Waldsee sowie die Klosteranlagen in Alpirsbach und Hirsau, die liebevoll restaurierten Fachwerkensembles in Pfullendorf, Riedlingen, Nagold und Kirchheim unter Teck sowie nicht zuletzt die von Burg und Neuem Schloss beherrschte historische Altstadt von Meersburg.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Altensteig Rathausplatz 1, 72213 Altensteig Tel. 07453/9461147, www.altensteig.de

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bad Herrenalb* - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Bad Herrenalb - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Bad Herrenalb - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Bad Herrenalb - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Bad Herrenalb - Region Nordschwarzwald

Bad Herrenalb* - Region Nordschwarzwald

Sehenswürdigkeiten: Klosterkirche, Klosterruine, Museum

Bad Herrenalb, eine Kurstadt im nördlichen Schwarzwald, die häufig auch als 'Siebentäler-Stadt' bezeichnet wird, entstand aus einer Klostergründung um 1149. Im Herzen des idyllischen Örtchens findet man die Überreste eben dieses Klosters, der ehemaligen Zisterzienserabtei Bad Herrenalp mit Klosterkirche, Resten der spätromanischen Vorhalle auch 'Paradies' genannt und mehreren Mauerresten. Bis heute erhalten ist auch die Alte Sakristei mit Überresten einer alten Wandmalerei.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bad Liebenzell* - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Bad Liebenzell - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Bad Liebenzell - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Bad Liebenzell - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Bad Liebenzell - Region Nordschwarzwald

Bad Liebenzell* - Region Nordschwarzwald

Sehenswürdigkeiten: Burg Liebenzell, St. Blasius

Die Geschichte der kleinen traditionsreichen Bäder- und Kurstadt Bad Liebenzell an der Nagold geht bis ins Jahr 1091 zurück, in dem auch die erstmalige urkundliche Erwähnung erfolgte. Hauptsehenswürdigkeit des Ortes ist die Anfang des 12. Jahrhundert. auf einem abfallenden Bergsporn errichtete Burg Liebenzell, eine sogenannte Spornburg. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Stadtkirche St. Blasius mit gotischer Sakristei aus dem 14. Jahrhundert., spätgotischem Chor aus dem 15. Jahrhundert. und Turm aus dem 17. Jahrhundert.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bad Wildbad* - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Bad Wildbad - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Bad Wildbad - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Bad Wildbad - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Bad Wildbad - Region Nordschwarzwald

Bad Wildbad* - Region Nordschwarzwald

Sehenswürdigkeiten: Kurplatz, König Karls Bad, Palais Thermal, Stadtkirche, Badhotel

Ländliche Idylle und romantisches Kurstadtflair verströmt die kleine Kurstadt Bad Wildbad im nördlichen Schwarzwald. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1345. Von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten stechen u. a. das König-Karls-Bad von 1892, das auch als 'Haus des Gastes' bekannt ist, und das Palais Thermal, ein Badgebäude aus der Zeit zwischen 1767 und 1845 hervor. Auch die ev. Stadtkirche aus dem 18. Jahrhundert. und das Badhotel im klassischen Stil sind sehenswert.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Calw*** - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Calw - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Calw - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Calw - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Calw - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Calw - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Calw - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Calw - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Calw - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Calw - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Calw - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Calw - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Calw - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Calw - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Calw - Region Nordschwarzwald

Calw*** - Region Nordschwarzwald

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Marktplatz, Rathaus, Stadtkirche, Nikolauskapelle, Klosterruine Hirsau, St. Aurelius, Marienkapelle

Die Hermann-Hesse- und Fachwerkstadt Calw liegt im Tal der Nagold im Nordschwarzwald und ist die größte Stadt des Landkreises. Westlich des Flusses Nagold liegt die Altstadt. Der unweit vom Marktplatz beginnende Stadtwald verbindet die Innenstadt Calws fast nahtlos mit dem Schwarzwald. Der berühmteste Sohn der Stadt ist der Nobelpreisträger Hermann Hesse. Diese Verbindung wissen nicht nur Wanderer und Naturliebhaber zu schätzen. Diese kommen bei einem Urlaub in Calw, in diesem einzigartigen Wanderparadies besonders auf ihre Kosten. Auf einer Vielzahl ausgeschilderter Wanderwege kann der Besucher den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord kennenlernen und erholsame Tage verbringen. Die malerische Fachwerkstadt Calw hat mit mehr als 200 denkmalgeschützten Gebäuden einiges an Sehenswertem zu bieten. Mit Hermann-Hesse-Museum, Stadtmuseum im Palais Vischer, Gerberei-, Bauernhaus- und Klostermuseum verfügt Calw über eine umfangreiche Museumslandschaft. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der historische Marktplatz mit dem Geburtshaus von Hermann Hesse und dem Rathaus, zwei Klöster im Stadtteil Hirsau, die Untere Mühle am Rande Stammheims, die über das größte oberschlächtige, hölzerne Wasserrad in Europa verfügt, und das um 1800 errichtete Calwer Schafott im Stadtwald, das kurzzeitlich als Hinrichtungsstätte diente. Diese und viele weitere Sehenswürdigkeiten in und um Calw laden zu einer Reise in diese Region ein. Ideal ist das Reiseziel auch für Mountainbiker und Radsportler mit abwechslungsreichen und anspruchsvollen Strecken. Besonders zu empfehlen ist hier der Nagoldtal-Radweg. Zudem liegt Calw am längsten themenbezogenen Radfernweg entlang der Deutschen Fachwerkstraße. Aber auch bei Sportarten wie Klettern, Inlineskaten, Nordic Walking auf einer Finnenbahn oder Reiten können Sportbegeisterte aktive Ferien verleben.

Reiseführer Graubünden - 1: Chur - Churer-Rheintal - Schanfigg

Route 8 Baden-Württemberg - Süd

Vom Neckar durch den Schwarzwald bis zum Bodensee und von Blaubeuren nach Westen zum Oberrhein führt diese Route der Deutschen Fachwerkstädte. Neben den unzähligen liebevoll und sachkundig restaurierten Fachwerkgebäuden, die oft malerische Straßenzüge bilden und eindrucksvolle Marktplätze einrahmen, ziehen weitere Sehenswürdigkeiten die Besucher in ihren Bann. Burgen, Ruinen, Schlossanlagen, mittelalterliche Stadtbefestigungen in Teilen, mit Türmen, Stadttoren oder fast vollständig erhalten, sowie Museen und Naturphänomene dokumentieren die wechselvolle und reiche Geschichte der Regionen. Beispielhaft seien hier genannt: das romantische Tübingen, Ruine Hohenurach und Schloss Urach, die 'historische Meile' in Altensteig, das einzigartige Rundfachwerk in Dornstetten, das Urgeschichtliche Museum Blaubeurens, das durch die Donauversickerung interessante Fridingen im oberen Donautal, die außergewöhnlichen Rathäuser in Gengenbach, Schiltach, Biberach und Bald Waldsee sowie die Klosteranlagen in Alpirsbach und Hirsau, die liebevoll restaurierten Fachwerkensembles in Pfullendorf, Riedlingen, Nagold und Kirchheim unter Teck sowie nicht zuletzt die von Burg und Neuem Schloss beherrschte historische Altstadt von Meersburg.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Stadtinformation Calw, Sparkassenplatz 2, 75365 Calw, Telefon: 07051 167-399, stadtinfo@calw.de, www.calw.de/Stadtinformation

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

 

Dornstetten*** - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Dornstetten - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Dornstetten - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Dornstetten - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Dornstetten - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Dornstetten - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Dornstetten - Region Nordschwarzwald

Dornstetten*** - Region Nordschwarzwald

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Marktplatz, Kirche

Der Luftkurort Dornstetten liegt im nördlichen Schwarzwald zwischen Stuttgart und Straßburg an der Deutschen Fachwerkstraße. Mit seinen Kur- und Erholungseinrichtungen, vielen Sehenswürdigkeiten und einem abwechslungsreichen Freizeitangebot bietet das Reiseziel Dornstetten alles, was man für einen aktiven, erlebnisreichen und zugleich erholsamen Urlaub braucht. Der historische Marktplatz befindet sich im liebevoll restaurierten Stadtkern. Hier finden sich viele sehenswerte Fachwerkhäuser, die mit ihrem einzigartigen Rundfachwerk ein wahres Kleinod an der Deutschen Fachwerkstraße darstellen. Im volkskundlichen Heimatmuseum kann der Besucher mit einer geologischen und einer paläontologischen Sammlung Einblicke in die Vergangenheit erlangen. Die Familie Biedermann aus dem Stadtteil Aach, hat es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, historisches Spielzeug zu sammeln und diese in einem speziellen Puppen- und Spielzeugmuseum für die Öffentlickeit zugänglich zu machen. Sehr beliebte Ausflugsziele bei einem Urlaub in dieser Region sind der Barfuß-Park und ein historisches Silber-, Kupfer- und Schwerspatbergwerk im Stadtteil Hallwangen, das Schaubergwerk 'Himmlisch Heer'. Auf einem insgesamt 2,4 km langen Rundweg im Barfuß-Park mit unterschiedlichen Spiel-, Kneipp- und Erlebnisstationen, werden auf unterschiedlichen Untergründen wie Holz, Gras, Lehm, Stein, Rindenmulch und anderen die verschiedenen Sinne angesprochen.

Reiseführer Graubünden - 1: Chur - Churer-Rheintal - Schanfigg

Route 8 Baden-Württemberg - Süd

Vom Neckar durch den Schwarzwald bis zum Bodensee und von Blaubeuren nach Westen zum Oberrhein führt diese Route der Deutschen Fachwerkstädte. Neben den unzähligen liebevoll und sachkundig restaurierten Fachwerkgebäuden, die oft malerische Straßenzüge bilden und eindrucksvolle Marktplätze einrahmen, ziehen weitere Sehenswürdigkeiten die Besucher in ihren Bann. Burgen, Ruinen, Schlossanlagen, mittelalterliche Stadtbefestigungen in Teilen, mit Türmen, Stadttoren oder fast vollständig erhalten, sowie Museen und Naturphänomene dokumentieren die wechselvolle und reiche Geschichte der Regionen. Beispielhaft seien hier genannt: das romantische Tübingen, Ruine Hohenurach und Schloss Urach, die 'historische Meile' in Altensteig, das einzigartige Rundfachwerk in Dornstetten, das Urgeschichtliche Museum Blaubeurens, das durch die Donauversickerung interessante Fridingen im oberen Donautal, die außergewöhnlichen Rathäuser in Gengenbach, Schiltach, Biberach und Bald Waldsee sowie die Klosteranlagen in Alpirsbach und Hirsau, die liebevoll restaurierten Fachwerkensembles in Pfullendorf, Riedlingen, Nagold und Kirchheim unter Teck sowie nicht zuletzt die von Burg und Neuem Schloss beherrschte historische Altstadt von Meersburg.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Dornstetten Marktplatz 2, 72280 Dornstetten Tel. 07443/962030, www.dornstetten.de

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Freudenstadt* - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Freudenstadt - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Freudenstadt - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Freudenstadt - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Freudenstadt - Region Nordschwarzwald

Freudenstadt* - Region Nordschwarzwald

Sehenswürdigkeiten: Marktplatz, Stadtkirche, Museum

Die im Jahre 1599 gegründete Stadt Freudenstadt liegt auf einer Hochebene am Ostrand des Nordschwarzwaldes. Der Ort ist vor allem wegen seines Marktplatzes über die Landesgrenzen hinweg bekannt. Er ist Deutschlands größter umbauter Marktplatz. In seiner nördlichen Ecke fällt das Rathausgebäude mit zwei Aussichtsplattformen sofort ins Auge. Die Stadtkirche im südlichen Teil des Marktplatzes ist eine von nur zwei Winkelkirchen in Deutschland.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Heimsheim - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Heimsheim - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Heimsheim - Region Nordschwarzwald

Heimsheim - Region Nordschwarzwald

Sehenswürdigkeiten: Schleglerschloss, Graevenitzsches Schloss, Zehntscheuer, Stadtkirche

Inmitten des Heckengäus im Enzkreis liegt das geschichtsträchtige kleine Städtchen Heimsheim. Seine erstmalige urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 965. Wahrzeichen des Ortes sind das Schleglerschloss, das um 1415 als Wohnturm errichtet wurde, und in unmittelbarer Nachbarschaft das barocke Graevenitzsche Schloss mit sehenswerten Stuckmarmorwänden im Festaal und dem Deckengemälde 'Herakles am Scheideweg'. Mit Stadtkirche und Zehntscheuer bilden beide Schlösser den Heimsheimer Schlosshof.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Horb*** - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Horb - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Horb - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Horb - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Horb - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Horb - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Horb - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Horb - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Horb - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Horb - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Horb - Region Nordschwarzwald

Horb*** - Region Nordschwarzwald

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Stiftskirche, Ihlinger Tor, Stadtpalais, Schurkenturm, Schloss Nordstetten, Schloss Hohenmühringen

Am Rande des Nordschwarzwalds in Baden-Württemberg liegt Horb. Zu den bedeutendsten Gebäuden der Stadt gehört das Rathaus bzw. Rat- und Wachthaus am Marktplatz. Das Ihlinger Tor, auch Luziferturm genannt, diente einst als Gefängnis für Frauen, die man der Hexerei beschuldigte. An einem der höchsten Orte der Stadt thront der sogenannte Schurkenturm aus der Zeit um 1400, der Bergfried der einstigen Burg Hohenberg, der bis ins 19. Jahrhundert. als Gefängnis diente. Gleich daneben steht die Stiftskirche. Im Nordstetter Schloss, einem imposanten Barockbau aus dem Jahr 1740, findet man das Bertold-Auermann-Museum und in Horb-Mühringen steht Schloss Hohenmühringen aus dem 16. Jahrhundert., das jedoch nicht besichtigt werden kann.

Reiseführer Graubünden - 1: Chur - Churer-Rheintal - Schanfigg

Route 8 Baden-Württemberg - Süd

Vom Neckar durch den Schwarzwald bis zum Bodensee und von Blaubeuren nach Westen zum Oberrhein führt diese Route der Deutschen Fachwerkstädte. Neben den unzähligen liebevoll und sachkundig restaurierten Fachwerkgebäuden, die oft malerische Straßenzüge bilden und eindrucksvolle Marktplätze einrahmen, ziehen weitere Sehenswürdigkeiten die Besucher in ihren Bann. Burgen, Ruinen, Schlossanlagen, mittelalterliche Stadtbefestigungen in Teilen, mit Türmen, Stadttoren oder fast vollständig erhalten, sowie Museen und Naturphänomene dokumentieren die wechselvolle und reiche Geschichte der Regionen. Beispielhaft seien hier genannt: das romantische Tübingen, Ruine Hohenurach und Schloss Urach, die 'historische Meile' in Altensteig, das einzigartige Rundfachwerk in Dornstetten, das Urgeschichtliche Museum Blaubeurens, das durch die Donauversickerung interessante Fridingen im oberen Donautal, die außergewöhnlichen Rathäuser in Gengenbach, Schiltach, Biberach und Bald Waldsee sowie die Klosteranlagen in Alpirsbach und Hirsau, die liebevoll restaurierten Fachwerkensembles in Pfullendorf, Riedlingen, Nagold und Kirchheim unter Teck sowie nicht zuletzt die von Burg und Neuem Schloss beherrschte historische Altstadt von Meersburg.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Maulbronn*** - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Maulbronn - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Maulbronn - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Maulbronn - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Maulbronn - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Maulbronn - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Maulbronn - Region Nordschwarzwald

Maulbronn*** - Region Nordschwarzwald

Sehenswürdigkeiten: Klosterbezirk Maulbronn

Die Kultur- und Klosterstadt Maulbronn liegt inmitten des Naturparks Stromberg-Heuchelberg. Das ehemalige Zisterzienserkloster Maulbronn ist eine der am besten erhaltenen Klosteranlagen nördlich der Alpen. Im Klosterbezirk findet man viele architektonische Besonderheiten. Dazu gehören der gotische Kreuzgang, die romanische Klosterkirche und die sogenannte Klausur mit Brunnenhaus und mächtigem Herrenrefektorium. Des Weiteren zeugen Fischteiche, Weinberge und Bewässerungskanäle vom Leben des Zisterzienserordens.

Reiseführer Graubünden - 1: Chur - Churer-Rheintal - Schanfigg

Route 8 Baden-Württemberg - Süd

Vom Neckar durch den Schwarzwald bis zum Bodensee und von Blaubeuren nach Westen zum Oberrhein führt diese Route der Deutschen Fachwerkstädte. Neben den unzähligen liebevoll und sachkundig restaurierten Fachwerkgebäuden, die oft malerische Straßenzüge bilden und eindrucksvolle Marktplätze einrahmen, ziehen weitere Sehenswürdigkeiten die Besucher in ihren Bann. Burgen, Ruinen, Schlossanlagen, mittelalterliche Stadtbefestigungen in Teilen, mit Türmen, Stadttoren oder fast vollständig erhalten, sowie Museen und Naturphänomene dokumentieren die wechselvolle und reiche Geschichte der Regionen. Beispielhaft seien hier genannt: das romantische Tübingen, Ruine Hohenurach und Schloss Urach, die 'historische Meile' in Altensteig, das einzigartige Rundfachwerk in Dornstetten, das Urgeschichtliche Museum Blaubeurens, das durch die Donauversickerung interessante Fridingen im oberen Donautal, die außergewöhnlichen Rathäuser in Gengenbach, Schiltach, Biberach und Bald Waldsee sowie die Klosteranlagen in Alpirsbach und Hirsau, die liebevoll restaurierten Fachwerkensembles in Pfullendorf, Riedlingen, Nagold und Kirchheim unter Teck sowie nicht zuletzt die von Burg und Neuem Schloss beherrschte historische Altstadt von Meersburg.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Nagold* - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Nagold - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Nagold - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Nagold - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Nagold - Region Nordschwarzwald

Nagold* - Region Nordschwarzwald

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt

Geschichte, Kultur und Kunst haben in der Stadt Nagold im Oberen Gäu des Schwarzwaldes einen sehr hohen Stellenwert. Menschen wurden hier erstmals um 4000 vor Christus sesshaft. Eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten wie das Hotel Alte Post, ein Fachwerkbau aus dem 17. Jahrhundert., oder das Rathaus aus dem 15. Jahrhundert. mit Dachreiter und Vorhalle warten auf einen Besuch. Auch das Ludwig-Hofacker-Haus aus dem 16 Jahrhundert., mit einem im Jugendstil errichteten Anbau, ist einen Abstecher wert.

Reiseführer Graubünden - 1: Chur - Churer-Rheintal - Schanfigg

Route 8 Baden-Württemberg - Süd

Vom Neckar durch den Schwarzwald bis zum Bodensee und von Blaubeuren nach Westen zum Oberrhein führt diese Route der Deutschen Fachwerkstädte. Neben den unzähligen liebevoll und sachkundig restaurierten Fachwerkgebäuden, die oft malerische Straßenzüge bilden und eindrucksvolle Marktplätze einrahmen, ziehen weitere Sehenswürdigkeiten die Besucher in ihren Bann. Burgen, Ruinen, Schlossanlagen, mittelalterliche Stadtbefestigungen in Teilen, mit Türmen, Stadttoren oder fast vollständig erhalten, sowie Museen und Naturphänomene dokumentieren die wechselvolle und reiche Geschichte der Regionen. Beispielhaft seien hier genannt: das romantische Tübingen, Ruine Hohenurach und Schloss Urach, die 'historische Meile' in Altensteig, das einzigartige Rundfachwerk in Dornstetten, das Urgeschichtliche Museum Blaubeurens, das durch die Donauversickerung interessante Fridingen im oberen Donautal, die außergewöhnlichen Rathäuser in Gengenbach, Schiltach, Biberach und Bald Waldsee sowie die Klosteranlagen in Alpirsbach und Hirsau, die liebevoll restaurierten Fachwerkensembles in Pfullendorf, Riedlingen, Nagold und Kirchheim unter Teck sowie nicht zuletzt die von Burg und Neuem Schloss beherrschte historische Altstadt von Meersburg.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Wildberg* - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Wildberg - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Wildberg - Region Nordschwarzwald

Reiseführer Wildberg - Region NordschwarzwaldReiseführer Sehenswertes Wildberg - Region Nordschwarzwald

Wildberg* - Region Nordschwarzwald

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Stadtkirche, Schlossruine, ehem. Kloster reuthin

Das Gemeindegebiet der Stadt Wildberg im Landkreis Calw im wunderschönen Nagoldtal war erstmals im 4. Jahrhundert. besiedelt. Das alte Städtchen beherbergt Sehenswürdigkeiten wie die Schlossruine Wildberg, die im 13. Jahrhundert. als Burg über dem Tal der Nagold erbaut und im 17. Jahrhundert. zum Schloss ausgebaut wurde. Auch die im 15. Jahrhundert. als dreischiffige Basilika erbaute Kirche und das Kloster Reuthin, in dessen Fruchtkasten heute das Heimatmuseum untergebracht ist, lohnen einen Besuch.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Weitere 'online' Reiseführer der Region Baden Württemberg

Reisen im Hochschwarzwald - Baar - Heuberg mit Bus und Bahn

Auf der nachfolgenden Verkehrskarte sind die Orte und Städte aus unserem Reiseführer mit den Bahnlinien eingezeichnet. Die Ziele, die nicht an Bahnlinien liegen, sind mit Regionalen Buslinien zu erreichen. Für die Fahrzeiten und Fahrkarten empfehlen wir die aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn.

Übersichtskarte der Verbindungen Schwarzwald - Baar - Heuberg mit Bus und Bahn

Übersichtskarte Schwarzwald - Baar - Heuberg - (c) Verkehrsverbund Schwarzwald - Baar - Heuberg

nach oben

VCD - Verkehrsclub Deutschland - Baden-Württemberg

Lobbyarbeit zum Schutz der Umwelt und der Menschen vor den Auswirkungen des ausufernden Verkehrs. Die Auswirkungen des Verkehrs auf unsere Umwelt und Gesundheit nehmen täglich zu. Dennoch unternimmt die Politik wenig, weil die Arbeitsplätze jetzt wichtiger sind als die Zukunft unserer Kinder: Politiker wollen wiedergewählt werden. Der VCD macht deshalb Druck auf die Politik und die Wirtschaft, um ein Verkehrssystem für alle Menschen, das den Belangen der Gesundheit und der Umwelt Rechnung trägt, einzuführen. So wurde z.B. die BahnCard eingeführt, nachdem der VCD mehr als 100.000 Unterschriften unter dem Motto 'Halbpreispaß, statt Fahrpreiserhöhungen' gesammelt hatte. Auf kommunaler Ebene wird der VCD regelmäßig zu verkehrspolitischen Entscheidungen gehört. Der VCD ist das Sprachrohr für die Verkehrsteilnehmer am Umweltverbund (Bahn, Bus, Fahrrad und zu Fuß gehen) und setzt sich mit ADFC, BUND und NABU für Umwelt und mehr Menschlichkeit im Verkehr ein. Es soll niemand in einen Automobilclub herkömmlicher Art eintreten müssen, nur um einen Schutzbrief zu erwerben. Der VCD hat sich die Aufgabe gesetzt, den 'Spagat' zwischen Umweltverein und Service-Club zu gestalten.

Karte: VCD Landesverband - Regionalgruppen in Baden-Württemberg

VCD - Verkehrsclub Deutschland

VCD-Karte Baden-Württemberg - (c) GoogleMaps

VCD LV Baden-Württemberg - VCD KV Biberach - VCD KV Böblingen - VCD KG Bodensee - VCD OG Bruchsal - VCD KV Esslingen - VCD OG Ettenheim - VCD OG Fellbach - VCD Freiburg - VCD KG Freudenstadt - VCD RV Hall-Heilbronn-Hohenlohe e.V. - VCD Heidelberg - VCD KV Heidenheim - VCD KV Karlsruhe - VCD KV Konstanz - VCD OG Ludwigsburg - VCD KV Main-Tauber - VCD Mannheim - VCD KV Ravensburg - VCD KV Reutlingen - VCD RV Rhein-Neckar - VCD Schwarzwald-Baar-Rottweil - VCD OG Schorndorf - VCD KV Sigmaringen - VCD KV Stuttgart - VCD RV Südlicher Oberrhein - VCD KV Waldshut - VCD KV Tübingen


Sollten Sie keinen Kontakt mit VCD-Aktiven der Region Baden-Württemberg bekommen können, steht Ihnen das Redaktionsteam von Reisetipps-Europa, Tel. +49(0)2732-12741 (ehrenamtliche aktive Mitglieder von ADFC, VCD und ProBahn) als Ansprechpartner zur Verfügung oder wir vermitteln Ihnen einen kompetenten VCD-Aktiven aus der Region.

nach oben

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !

Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Region mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter www.Walder-Verlag.de


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Reiseführer back