Reiseführer Europa

Reiseführer back

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Radtour 'Entlang der Elbe '
vom Riesengebirge zur Nordsee bei Cuxhaven

Reiseführer Elbe-Radtour Radtourenführer Elbe-Radtour

Elbe-Radtour von Bad Schandau - Königstein - Rathen - Pirna - Dresden - Meißen - Moritzburg - Torgau - Magdeburg - Wittenberge - Dömitz - Dannenberg - Hitzacker - Bleckede - Hamburg - Buxtehude - Stade bis Cuxhaven

Radtour entlang der Elbe

Der bekannte Elberadweg nimmt seinen Anfang im Norden Tschechiens im Riesengebirge und endet in Cuxhaven. Er ist teils Rad- und teils Wanderweg, größtenteils asphaltiert und überwiegend autofrei. Er hat eine Gesamtlänge von 1.220 km, von denen 860 km durch Deutschland verlaufen. Auf deutschem Gebiet führt er durch sieben Bundesländer mit einzigartigen Kulturerbestätten. Erste Station ist Bad Schandau im wunderschönen Elbsandsteingebirge, dass sich von Bad Schandau bis Pirna von seiner vermutlich schönsten Seite zeigt. Ein Highlight ist die Stadt Dresden mit ihrer weltberühmten Semperoper, der Frauenkirche oder dem Dresdner Zwinger. Weiter geht's ins Elbtal, entlang der Sächsischen Weinstraße in die Porzellanstadt Meißen mit ihrer bezaubernden Altstadt. Über Luthers Stadt Wittenberg und die Bauhausstadt Dessau durchquert der Elberadweg das Biosphärenreservat 'Mittlere Elbe' nach Magdeburg mit seinem gotischen Dom. Durch einzigartige Flusslandschaften gelangt man in die Kaiserstadt Tangermünde und das idyllische Elbstädtchen Lauenburg. Letztes großes Highlight ist die Hansestadt Hamburg mit seiner beeindruckenden Altstadt, dem Michel, der Speicherstadt und natürlich dem Hafen. In Cuxhaven, einer Stadt mit einem der größten Fischereihäfen Deutschlands, endet schließlich der Elberadweg.

nach oben

Inhaltsverzeichnis Radtour Elbe

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten

  *     sehenswert, wenn am Reiseweg

  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher

  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert


  • Bad Schandau

  • Königstein

  • Rathen

  • Pirna

  • Dresden

  • Meißen

  • Moritzburg

  • Torgau

  • Magdeburg

  • Wittenberge

  • Dömitz

  • Dannenberg

  • Hitzacker

  • Bleckede

  • Hamburg

  • Buxtehude

  • Stade

  • Cuxhaven

Impressum:

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
(Erstellt in Zusammenarbeit mit dem Radreiseveranstalter AugustusTours)
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder + Achim Walder

© Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Alle Rechte vorbehalten.
Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zustellen.

Newsletter - Gerne würden wir Sie über neue aktuelle Reiseführer informieren, melden Sie sich an.
Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

Reisetipps-Europa APP


nach oben

Elberadtour: Von Prag nach Bad Schandau

Reiseführer Radtourenführer Elbe-Radtour - von Prag nach Dresden

Elberadtour

Generell sollten Sie beachten, dass sich auf Ihrer Radreise auf dem Elberadweg von Prag nach Dresden die Radwegbeschilderung ändert. In Tschechien folgen Sie den gelben Schildern, ohne direkten Hinweis auf den Elberadweg. In Deutschland angekommen, können Sie den Elberadweg nicht verfehlen, da Ihnen das geschwungene, blaue 'e' den Weg weist.
Der südliche Teil des Elberadwegs beginnt in unserem Nachbarland, der Tschechischen Republik. Auch wenn Prag nicht an der Elbe, sondern an der Moldau liegt, lässt sich eine Radtour am Elberadweg gut mit dem Besuch der Goldenen Stadt verbinden. In Prag haben Sie unzählige Möglichkeiten, kulturelle Highlights zu erleben und historische Bauten und Denkmäler zu entdecken. Sie können bei einem gemütlichen Spaziergang auf der Karlsbrücke den wunderbaren Ausblick genießen, den Königspalast besuchen oder in das belebte Großstadtleben in der Prager Innenstadt eintauchen. Natürlich können Sie Prag auch mit dem Rad erkunden und die verwinkelten Gassen und engen Wege erforschen. Nachdem Sie die geschichtsträchtige Stadt erkundet haben, geht es zuerst einmal entlang der Moldau nach Melnik. Sie fahren auf wunderbaren Radwegen und erreichen dann das Weinanbaugebiet rund um die Elbstadt. In Melnik treffen sich Moldau und Elbe und Sie sollten sich dieses Naturschauspiel unbedingt vom Schlossberg aus anschauen.
Ab der nächsten Etappe folgen Sie dann aber der Originalroute des Elberadwegs und radeln von Melnik nach Leitmeritz. Der schöne Fluss begleitet Sie von nun an auf Ihrem Weg nach Dresden. Über Theresienstadt erreichen Sie das beschauliche Leitmeritz. Hier lohnt sich ein Rundgang durch die wunderschöne historische Altstadt. Die nächsten Etappenziele am Elberadweg sind die Burgruine Schreckenstein, Usti nad Labem und Decin. In Decin angekommen sollten Sie unbedingt das Barockschloss erkunden und sich in den Bann der früheren Zeit ziehen lassen. Nachdem Sie bis jetzt nur in der Tschechischen Republik unterwegs waren, überqueren Sie hinter Decin die Grenze nach Deutschland. Auf der kurzen Etappe nach Bad Schandau werden Sie von der Sächsischen Schweiz empfangen und können die steilen Felsen und die bizarren Formationen bestaunen. Der Flussverlauf ist hier besonders malerisch und lädt zu der ein oder anderen gemütlichen Rast ein. Lassen Sie sich auf Ihrem Weg nach Bad Schandau genügend Zeit, um die wunderschönen Natur zu begutachten.
Generell sollten Sie beachten, dass sich auf Ihrer Radreise auf dem Elberadweg von Prag nach Dresden die Radwegbeschilderung ändert. In Tschechien folgen Sie den gelben Schildern, ohne direkten Hinweis auf den Elberadweg. In Deutschland angekommen, können Sie den Elberadweg nicht verfehlen, da Ihnen das geschwungene, blaue 'e' den Weg weist. ein oder anderen gemütlichen Rast ein. Lassen Sie sich auf Ihrem Weg nach Bad Schandau genügend Zeit, um die wunderschönen Natur zu begutachten.
Freizeittipps: Auf dem ersten Abschnitt Ihrer Radreise auf dem Elberadweg gibt es so einige Orte, die Sie gesehen haben oder besucht haben sollten. Prag, die belebte Großstadt, bietet neben zahlreichen Museen auch berühmte Restaurants und Kneipen bzw. wunderbare Orte, mit fantastischem Ausblick. Besonders empfehlenswert ist das Naturschutzgebiet Prokopské údolí im Südwesten von Prag. In diesem Gebiet liegen die Barrandov-Felsen, ein traumhafter Ort für ein einsames Picknick mit Blick über Prag. Wer sich statt dem Prager Bier lieber dem Wein widmen möchte ist, in der Weinbar Bokovka genau richtig. Neben Weinen aus aller Welt können Sie sich mit Oliven und Käse, passend zum Wein, kulinarisch verwöhnen lassen.
Wer sich für vergangene Zeiten interessiert, ist in der Stadt Melnik genau richtig. Neben dem Schloss, können die Kirchen Propsteikirche St. Peter und Paul und die St.-Ludmilla-Kirche bewundert werden. Historisch geht es auch in Leitmeritz weiter. Hier erwarten Sie ebenfalls alte Denkmäler wie die Bischöfliche Residenz und die Barockmühle und imposante Kirchen wie die jesuitische Maria-Verkündigungskirche, die Kirche der l. Ludmila, das Kapuzienerkloster und die St. Jakobskriche mit dem Minoritenkloster.
Ab der nächsten Etappe folgen Sie dann aber der Originalroute des Elberadwegs und radeln von Melnik nach Leitmeritz. Der schöne Fluss begleitet Sie von nun an auf Ihrem Weg nach Dresden. Über Theresienstadt erreichen Sie das beschauliche Leitmeritz. Hier lohnt sich ein Rundgang durch die wunderschöne historische Altstadt. Die nächsten Etappenziele am Elberadweg sind die Burgruine Schreckenstein, Usti nad Labem und Decin. In Decin angekommen sollten Sie unbedingt das Barockschloss erkunden und sich in den Bann der früheren Zeit ziehen lassen. Nachdem Sie bis jetzt nur in der Tschechischen Republik unterwegs waren, überqueren Sie hinter Decin die Grenze nach Deutschland. Auf der kurzen Etappe nach Bad Schandau werden Sie von der Sächsischen Schweiz empfangen und können die steilen Felsen und die bizarren Formationen bestaunen. Der Flussverlauf ist hier besonders malerisch und lädt zu der ein oder anderen gemütlichen Rast ein. Lassen Sie sich auf Ihrem Weg nach Bad Schandau genügend Zeit, um die wunderschönen Natur zu begutachten.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bad Schandau* - Region Sachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Bad Schandau

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Bad Schandau

Bad Schandau* - Region Sachsen

Sehenswürdigkeiten: Kirche, Kirnitzschtalbahn

Bad Schandau liegt rechts der Elbe direkt am Nationalpark Sächsische Schweiz im Elbsandsteingebirge und ist ein staatlich anerkannter Kneippkurort. Der Ort verfügt über viele verschiedene Sehenswürdigkeiten wie die Kirnitzschtalbahn, die ihre Besucher zu verschiedenen Ausgangsorten für Wanderungen und Fahrradtouren bringt.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Elberadtour: Von Bad Schandau nach Dresden

Von Bad Schandau aus geht es schon in den Endspurt über: Die letzte Radtour nach Dresden führt Sie vorbei an der imposanten Festung Königstein, an der berühmten Bastei und Pirna und endet im berühmten 'Elbflorenz'. Genießen Sie das Flair dieser wunderbaren Stadt und entdecken Sie die historischen Denkmäler, die grünen Elbauen oder lassen Sie den Abend in einer der zahlreichen Restaurants in der historischen Altstadt ausklingen.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Königstein** - Region Sachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Königstein

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Königstein

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Königstein

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Königstein

Königstein** - Region Sachsen

Sehenswürdigkeiten: Festung Königstein

Königstein liegt zwischen Pirna und der tschechischen Grenze an der Elbe. Es liegt mitten im Elbsandsteingebirge mit seinen eindrucksvollen Felsformationen, wie die Nikolsdorfer Wände und die 35 m hohe Nadel der Barbarine. Besonders beliebt als Reiseziel ist Königstein wegen seiner großen Bergfestung, der Festung Königstein.
Modelleisenbahn Miniatur-Elbtal: Die große Modelleisenbahn-Schauanlage, die das Elbtal zwischen Obervogelgesang und Bad Sandau ist durch einen Wasserschaden stark beschädigt worden und nicht mehr zu besichtigen.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rathen** - Region Sachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Rathen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Rathen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Rathen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Rathen

Rathen** - Region Sachsen

Sehenswürdigkeiten: Bastei im Elbsandsteingebirge, Gierseilfähre

Rathen ist ein Kurort unterhalb des Elbsandsteingebirges. Der Kurort ist durch die Elbe in zwei Orte unterteilt. Die Verbindung wird durch eine historische unter Denkmalschutz stehende Gierseilfähre ermöglicht. Naturliebhaber kommen in der Sächsischen Schweiz auf ihre Kosten. Der Nationalpark erwartet Sie mit schönen Wanderwegen, wo Sie gern auch mal das Rad stehen lassen können. Orte, wie die Festung Königstein, der Kurtort Rathen, der Lilienstein oder auch die Basteibrücke sind ebenfalls einen Besuch wert.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Pirna - Region Sachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Pirna

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Pirna

Pirna - Region Sachsen

Sehenswürdigkeiten: ..

##


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Dresden*** - Region Sachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Dresden

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Dresden

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Dresden

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Dresden

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Dresden

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Dresden

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Dresden

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Dresden

Dresden*** - Region Sachsen - Landeshauptstadt an der Elbe

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Elbpanorama, Zwinger, Frauenkirche, Schlosskirche, Semperoper, Residenzschloss, Fürstenzug, Säulenhalle, Grünes Gewölbe

Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaats Sachsen und liegt in der Dresdner Elbtalweitung. Bis 1918 war Dresden die Hauptstadt des Königreichs Sachsen und wurde zuletzt von König Friedrich August III. regiert. Dresden verzaubert seine Besucher mit einer faszinierenden und spannenden Mischung aus Moderne und Tradition. Bei einem Spaziergang durch die barocke Innenstadt und einem Blick auf die wunderschöne idyllische Flusslandschaft der Elbe versteht man, weshalb Dresden die Auszeichnung 'Elbflorenz' erhielt.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Elbrradtour: Von Dresden nach Magdeburg

Der mittlere Abschnitt des Elberadwegs ist durch seine kulturelle Vielfalt geprägt. Historische Städte, beeindruckende Weinschlösser, geschichtsträchtige Orte, weite Weinberge und urige Wirtschaften machen diesen Teil des Elberadwegs besonders interessant und abwechslungsreich. Sie beginnen Ihre Radreise auf dem Elberadweg im Elbflorenz Sachsens, der wunderschönen Stadt Dresden. Hier erwarten Sie die weltberühmte Frauenkirche und die Semper Oper, aber auch das berühmte Grüne Gewölbe mit den Schätzen August des Starken lädt zur Besichtigung ein. Entspannen Sie bei einem gemütlichen Stadtrundgang in der Innenstadt und erforschen sie enge Gassen und verwinkelte Straßen oder lassen Sie den Tag bei einem Besuch in der Semper Oper ausklingen. Ihre Radreise auf dem Elberadweg nach Magdeburg führt Sie zuerst in das wunderschöne Sächsische Elbland. Sie radeln über Radebeul nach Meißen. In Radebeul können Sie das Karl-May-Museum besuchen und sich auf den Spuren von Cowboys und Indianer bewegen.

nach oben

Meißen** - Region Sachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Meißen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Meißen

Meißen** - Region Sachsen

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Albrechtsburg, Schlosshof, Dom, Altes Rathaus, Porzellan-Manufaktur, Domherrenhof, Schloss Siebeneichen

Meißen liegt am Ausgang des Elbtalkessels an der Elbe und ist weltberühmt für sein Meissener Porzellan und seine Weine. Meißen wird zudem oft die 'Wiege Sachsens' genannt. Ein beliebtes Ausflugsziel ist die berühmte spätgotiche Albrechtsburg, die als der erste Schlossbau Deutschlands gilt.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Moritzburg** - Region Sachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Moritzburg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Moritzburg

Moritzburg** - Region Sachsen

Sehenswürdigkeiten: Jagdschloss Moritzburg

Moritzburg ist durch seine Verbindung zwischen idyllischer Natur und beeindruckender Architektur ein reizvolles Urlaubsziel in Sachsen. Dort steht das aus dem Film 'Drei Haselnüsse für Aschenbrödel' bekannte barocke Jagdschloss.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Elberadtour von Meißen nach Turgau

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-RadtourHinter Meißen durchquert der Elberadweg kleine, malerische Weindörfer und erreicht bald Riesa. Hier können Sie die Nudelfabrik besuchen und lernen, wie die leckere Teigware hergestellt wird. Nach einem ruhigen Abend in der Sportstadt starten Sie Ihre nächste Radtour Richtung Torgau. Sie fahren über Belgern und erreichen nach knapp 50 Kilometern die kurfürstliche Residenzstadt Torgau.

nach oben

Torgau* - Region Sachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Torgau

Torgau* - Region Sachsen

Im herrschaftlichen Torgau bietet sich ein Besuch des Schloss Hartenfels an. Heute ist der Schlosshof zentraler Ort für kulturelle Veranstaltungen. Von den Höhen des Hausmannsturmes bietet sich für die Besucher des Schlosses nach Bewältigung von ca. 163 Stufen ein fantastischer Ausblick über Schloss, Stadt und Elbauen. Auch die Torgauer Bären erfreuen immer wieder die Gäste, vor allem aber die Kinder.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Elberadtour von Torgau nach Magdeburg

Das rechtselbisch gelegene Schloss Wackerbart eröffnet Ihnen einen gelungenen Einblick in die Geschichte und Tradition des Sächsischen Weinanbaus. Die barocke Schloss- und Gartenanlage mit dem Belvedere am Fuße der Weinberge sowie die moderne Sekt- und Weinmanufaktur mit Weinfeld und neuen Gärten bieten ein ideales Ambiente für prickelnde Radpausen.
Die beschauliche Rolandstadt Belgern bietet Besuchern durch seine Lage am Strom, seine schönen Anlagen und die Wälder der nahen Heide einen angenehmen Anlass zur Pause. Der Marktplatz ist eine Augenweide für sich: Von alten Bürgerhäusern umgeben, wird dieser von dem imposanten Rathaus aus dem Jahre 1578 beherrscht. Eines der ältesten Bauwerke dieser Stadt ist die Bartholomäuskirche, die ein Alter von über 400 Jahren aufweist. 1522 predigte hier Martin Luther - ein Gedenkstein erinnert daran.
Auf der letzten Etappe in Richtung Magdeburg radeln Sie durch das Biossphärenreservat Mittlere Elbe nach Barby und können die zahlreichen Vogelarten bewundern. Auch die Naturliebhaber werden nicht enttäuscht und bekommen eine einzigartige Landschaft zu sehen.
Schon haben Sie einen Großteil des mittleren Abschnitts des Elberadwegs geschafft, denn Magdeburg ist nicht mehr weit! Zuvor erwartet Sie jedoch die Bauhausstadt Dessau als interessantes Tagesziel. Die Stadt erlangte durch den Bauhaus-Stil und Walter Gropius Kunst-, und Architekturschule der Klassischen Moderne Berühmtheit. Ebenso bekannt und sehenswert ist aber auch das Gartenreich Dessau-Wörlitz, welches der Elberadweg durchquert und wo sich verschiedene Besichtigungsmöglichkeiten anbieten.
Das Gartenreich Dessau-Wörlitz gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und sollte bei einer Radtour am Elberadweg unbedingt auf Ihrem Besichtigungsprogramm stehen. Schlösser, Parkanlagen und viele Kleinarchitekturen sind in diese einzigartige Kulturlandschaft eingebettet. Weite Wiesen und Wälder sowie glitzernde Seen und Flüsse laden zu Spaziergängen, Radtouren, Gondel- und Fährfahrten ein.

nach oben

Lutherstadt-Wittenberg** - Region Sachsen-Anhalt

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Lutherstadt-Wittenberg

Lutherstadt-Wittenberg** - Region Sachsen-Anhalt

Kulturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten und können den Werdegang der Persönlichkeiten Philipp Melanchthon und Lucas Cranach verfolgen. Natürlich können Sie auch auf den Spuren des berühmten Reformators Martin Luther wandeln, der hier 1517 seine berühmten 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche anschlug. In der Region Wittenberge sollten Sie sich von der natürlichen Schönheit des UNESCO-Biosphärenreservats 'Flusslandschaft Elbe' verzaubern lassen. Noch vor 25 Jahren riskierten Grenzgänger in dieser Region Kopf und Kragen, heute findet man hier einen der artenreichsten Lebensräume Mitteleuropas vor. Die 'Flusslandschaft Elbe' hat eine Gesamtfläche von 3.430 km² und erstreckt sich über 400 Elbe-Kilometer.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Magdeburg** - Region Sachsen-Anhalt

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Magdeburg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Magdeburg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Magdeburg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Magdeburg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour

Magdeburg** - Region Sachsen-Anhalt

Sehenswürdigkeiten: Dom, Kloster Unser Lieben Frauen, Alter Markt, Magdeburger Reiter, St. Petri, St. Johannis, Hundertwasserhaus

Magdeburg ist die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt und liegt an der mittleren Elbe und am Ostrand der Magdeburger Börde. Die Stadt ist bereits 1200 Jahre alt und zählt somit zu den ältesten Städten in den östlichen Bundesländern. Magdeburg bietet seinen Besuchern ein breites Spektrum an Sehenswürdigkeiten. Besonders sehenswert ist der Dom St. Mauritius und Katharina, der erste gotisch konzipierte Bau einer Kathedrale auf deutschem Boden und einer der größten Kirchenbauten Deutschlands. Für Kunstliebhaber lohnt sich der Besuch der Grünen Zitadelle. Dort befindet sich eines der letzten architektonischen Meisterwerke des Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Alte Markt mit dem Magdeburger Reiter, eine Bronzekopie des ersten frei stehenden Reiterstandbildes nördlich der Alpen. Für vielfältige Wandermöglichkeiten ist Magdeburg der ideale Ausgangspunkt. Die weitläufige Elbpromenade lädt zum schlendern und Fahrrad fahren ein. Ebenso sind Schifffahrten und kleine Rundfahrten auf der idyllischen Elbe möglich.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Elberadtour: Von Magdeburg nach Wittenberge

Reiseführer Radtour Elbe

Radtourenführer Elbe-Radtour Ausgangspunkt einer Radreise am nördlichen Elberadweg ist die majestätische Domstadt Magdeburg. Schöpfen Sie für Ihre Radtour in einem der zahlreichen Parks und Grünanlagen Magdeburgs die nötige Kraft - Die Stadt gehört mit zu den grünsten Städten Europas, kaum eine andere Stadt bietet so viel Grün! Von Magdeburg aus starten Sie in Richtung Tangermünde. Sie radeln über das imposante Wasserkreuz, welches Elbe, Elbe-Havel-Kanal und Mittellandkanal verbindet. Bewundern Sie die riesigen Transportschiffe, welche über- bzw. untereinander dahingleiten. Nur wenige Kilometer die Elbe weiter erreichen Sie bald die schöne Kleinstadt Burg. Falls Sie etwas Zeit mitbringen, ist das romanische Kloster Jerichow sehr sehenswert. In Tangermünde angekommen empfangen Sie Backsteinbauten und Fachwerkhäuser. Bewundern Sie die mächtigen Stadttoure und das prachtvolle Rathaus. Die nächste Radetappe auf dem Elberadweg in Richtung Magdeburg führt Sie in die schöne Lutherstadt Wittenberg.

nach oben

Tangermünde*** - Region Sachsen-Anhalt

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Tangermünde

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Tangermünde

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Tangermünde

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Tangermünde

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Tangermünde

Tangermünde*** - Region Sachsen-Anhalt

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, mittelalterliche Stadtbefestigung, historisches Rathaus, Burganlage, St. Stephan, St. Nikolai, Neustädter Tor, Storchenturm

Tangermünde, eine Kleinstadt mit fast 1000-jähriger Geschichte, besticht mit ihrer nahezu geschlossenen Stadtmauer mit Neustädter-, Hünerdorfer- und Elbtor. Der höchste von 12 Türmen der Stadt gehört zur St. Stephanskirche. Von der einst mächtigen Burganlage Tangermünde sind nur Teile erhalten. Besonders beeindruckend ist der Schaugiebel des historischen Rathauses, das zu den schönsten spätgotischen Bauwerken in ganz Norddeutschland zählt.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Standal** - Region Sachsen-Anhalt

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Stendal

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Stendal

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Stendal

Stendal** - Region Sachsen-Anhalt

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Dom, St. Marien, Rathaus, Roland, Uenglinger Tor, Tangermünder Tor

Im Norden Sachsen Anhalts liegt die größte Stadt der Altmark, Stendal, die im Jahre 1022 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Am Rande der Altstadt erhebt sich der Dom St. Nikolaus, ein spätgotischer Backsteinbau mit eindrucksvoller spätmittelalterlicher Glasmalerei. Nicht minder sehenswert sind die Marienkirche samt Rathaus mit Rolandstatue im Herzen der Stadt sowie das Uenglinger und das Tangermünder Tor, beide Teil der ehemaligen Stadtbefestigung.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Havelberg** - Region Sachsen-Anhalt

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Havelberg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Havelberg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Havelberg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Havelberg

Havelberg** - Region Sachsen-Anhalt

Sehenswürdigkeiten: Dom, Altstadtinsel, Kapelle, Rathaus

Die erste urkundliche Erwähnung der Hansestadt Havelberg stammt aus dem Jahr 946 oder 948. Auf einer Insel in der Havel, der Altstadtinsel, liegt das historische Zentrum der Stadt. Oberhalb der Innenstadt steht der romanische Havelberger Dom, dessen Westbau sich als ein ornament- und fensterloser Block präsentiert. Nahe des Steintor befindet sich die kleine Hospitalkapelle St. Anna, ein achteckiger Backsteinbau vermutlich aus dem 15. Jahrhundert.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Wittenberge* - Region Brandenburg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Wittenberge

Wittenberge* - Region Brandenburg

Sehenswürdigkeiten: Steintor, Elbpanorama

Wittenberge, die Prignitzstadt am Elbstrom, grüßt Besucher schon von weitem mit ihren imposanten Türmen, wie dem Steintorturm aus dem 13. Jahrhundert mit seinen steil aufragenden Zinnen, das wichtigste Wahrzeichen der Stadt. Beeindruckend ist auch das grandiose Elbpanorama mit einer der schönsten Flusslandschaften Mitteleuropas.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Elberadtour: Von Wittenberge nach Dömitz

Von hier aus führt Sie die nächste Etappe am Elberadweg zur Hansestadt Havelberg, welche sich auf verschiedenen Inseln befindet. Der Elbe weiter folgend, können Radfreunde bald ein bemerkenswertes Phänomen beobachten: Hier fließen Elbe und Havel mehrere Kilometer nebeneinander her, ohne sich jedoch zu vereinigen. Fast, als wollten sie sich erst kennenlernen, umgarnen sich die Flüsse, bis schließlich bei Rühstädt die Havel in die Elbe mündet. Weiter des Wegs erreichen Sie bald Wittenberge. Dort ist der Uhrenturm mit dem Steintor ein wahres historisches Besichtigungshighlight. Aber auch für Ihr kulinarisches Wohl ist gesorgt: In einer der zahlreichen Kneipen können Sie den Abend gemütlich ausklingen lassen.

nach oben

Schnackenburg - Region Niedersachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Schnackenburg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Schnackenburg

Gartow-Schnackenburg - Region Lüneburger Heide

Sehenswürdigkeiten: St. Nicolai, Grenzlandmuseum

Am westlichen Ufer der Segge im historischen Wendland liegt das kleine Örtchen Gartow, das bereits in der jüngeren Steinzeit besiedelt war. Der Ortsteil Schnackenburg, ein malerisches Kleinod mit maritimem Flair beherbergt Sehenswürdigkeiten wie das Grenzlandmuseum direkt am Hafeneingang, welches die Teilung Deutschlands zeitgeschichtlich dokumentiert. Auch die Kirche St. Nikolai im Ortszentrum mit dem schwebenden Taufengel ist sehenswert.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Dömitz**

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Dömitz

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Dömitz

Dömitz** - Region Ludwigslust-Parchim

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Festung

Dömitz liegt an strategisch wichtiger Stelle im Dreiländereck Niedersachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Davon zeugt die mächtige Festungsanlage aus dem 16. Jahrhundert.Im historischen Stadtkern haben sich zahlreiche Fachwerkbauten erhalten.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Dömitz Tourist-Information, Rathausplatz 1, 19303 Dömitz, Tel. 038758-22112, www.doemitz.de

Im Anhang dieses Reiseführers finden Sie eine Übersichtskarte für Reisende mit Bus und Bahn.

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Dannenberg** - Region Niedersachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Dannenberg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Dannenberg

Dannenberg** - Region Niedersachsen

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Waldemarturm

Die liebenswerte Fachwerkstadt Dannenberg liegt inmitten einer reizvollen und malerischen Landschaft im östlichen Teil Niedersachsens. Wahrzeichen der Stadt sind der Waldemarturm, der Bergfried der ehemaligen Burg, und die St. Johannis-Kirche. Beide zusammen prägen heute das Panorama der Stadt Dannenberg. Neben natürlichen Schönheiten hat Dannenberg auch eine Fülle an Sehenswürdigkeiten vorzuweisen. Einen Einblick in die Siedlungsgeschichte der Stadt vermittelt das Museum im Waldemarturm. Ein besonderer Ort für zahlreiche kulturelle Veranstaltungen ist das Ohmsche Haus. Hierbei handelst es sich um ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1656. Das historische Rathaus und ein historisches Feuerwehrmuseum im Ortsteil Neu-Tramm runden das Bild von einem interessanten Reiseziel ab. Entspannung und Erholung verspricht das Naherholungsgebiet Thielenburger See inmitten der Stadt. Mit dem angrenzenden Thielenburger Wäldchen lädt es zu Ausflügen und Spaziergängen ein. Die urtümlichen Elbauen und die umliegende Landschaft lassen sich auf gut befestigten und ausgeschilderten Wegen sowohl zu Fuß, mit dem Rad und zu Pferde als auch auf einer idyllischen Kutschfahrt erkunden.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Dannenberg Am Markt 5, 29451 Dannenberg Tel. 05861/808545, www.dannenberg.de

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Hitzacker*** - Region Niedersachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Hitzacker

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Hitzacker

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Hitzacker

Hitzacker*** - Region Niedersachsen

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Archäologisches Freilichtmuseum

Der anerkannte Kneipp-Kurort Hitzacker liegt inmitten des Biosphärenreservates im nördlichen Niedersachsen und ist Teil der Deutschen Fachwerkstraße. Die malerische Inselstadt in der Elbtalaue mit ihrer historischen Innenstadt mit eindrucksvollen Fachwerkhäusern inmitten einer malerischen Naturlandschaft, verlockt Jahr für Jahr viele Besucher dazu, ihren Urlaub in Hitzacker zu verbringen. Neben sportlichen und landschaftlichen Attraktionen bietet Hitzacker auch eine Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten. Zu ihnen gehören zweifellos das Archäologische Freilichtmuseum Hitzackers mit drei rekonstruierten Langhäusern, einem Grubenhaus und einem Totenhaus aus der bronzezeitlichen Siedlungsgeschichte. Sehenswert sind auch die Kateminer Mühle, die Fürstengräber von Marwedel, bei denen es sich um archäologische Funde aus der Kaiserzeit handelt, und das Jagdschloss und Waldmuseum im nahe gelegenen Göhrde. Das Reiseziel Hitzacker mit seiner einladenden Umgebung, lässt sich sowohl zu Fuß, zu Pferde oder mit dem Rad auf ausgeschilderten Wegen, als auch vom Wasser aus auf einer kleinen Schiffstour erkunden. Wer die Herausforderung sucht, kann bei einer Ballonfahrt oder per Motorflugzeug die herrliche Landschaft von oben genießen. Aber auch bei eher bodenständigen Sportarten wie Inlinern, Speed-Skaten, Marathon oder Triathlon kann man sich messen.

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstraße'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstädte'

Norddeutschland ist reich an Fachwerkstädten. Besonders in den kleineren Städten sind die Ortskerne liebevoll restauriert worden und bilden kleinteilige Fachwerkviertel meist rund um Markplatz, Rathaus und Kirche. Besonders schöne Beispiele finden sich im Norden an der Elbe ebenso wie am Harz und in der Region Osnabrück. Während im Süden die Gefache des Fachwerks mit Flechtwerk und Lehm ausgefüllt sind, wurden im Norden Ziegelsteine benutzt. Heute stellen diese Fachwerkstädte, die fast alle an der Deutschen Fachwerkstraße liegen, einen historischen Kulturschatz dar, den auch der Tourismus entdeckt hat. In einigen Städten sind ganze Stadtviertel in Fachwerk erhalten geblieben. Farbig und detailreich verzierte Fassaden laden zu einem Rundgang und ausgiebiger Betrachtung ein. Geschickt verstanden es die Baumeister des Mittelalters und der frühen Neuzeit, auch krumme Balken so einzubauen, dass ein stimmiges Gesamtwerk entstand. Salzgewinnung hat in einigen Städten zu Bodenabsenkungen geführt, die zusätzliche Restaurierungen notwendig machten. Gebäude, Straßen und Plätze in den Altstädten wurden soweit wie möglich erhalten und behutsam an die heutigen Bedürfnisse angepasst. Lassen Sie sich vom Flair der Landschaft und der Schönheit der Fachwerkstädte verzaubern und fühlen Sie sich zurückversetzt in eine vergangene Zeit


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Hitzacker, Am Markt 7, 29456 Hitzacker Tel. 05862/96970, www.hitzacker.de

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Elberadtour: Von Hitzacker nach Bleckede

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Hitzacker

Ihre nächste Radtour führt Sie heute nach Hitzacker an der Deutschen Fachwerkstraße. Hier lohnt sich ein Abstecher zum Biosphärenreservat 'Niedersächsische Elbtalaue'. Auf dem weiteren Weg Richtung Elbemündung bei Cuxhaven heißt Ihr nächstes Ziel dann Lauenburg. Auf dem Weg dorthin heißt es ordentlich in die Pedale treten, denn bis Bleckede geht es über hügelige Wege bergauf und bergab, danach wird es bis Lauenburg wieder entspannter. In Lauenburg gilt es die historischen Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert zu bestaunen und bei einem Spaziergang die schöne Altstadt zu entdecken.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Hitzacker, Am Markt 7, 29456 Hitzacker Tel. 05862/96970, www.hitzacker.de

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bleckede** - Region Niedersachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Bleckede

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Bleckede

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Bleckede

Bleckede** - Region Niedersachsen

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Stadtkirche, Elbschloss

Das Gebiet der Gemeinde Bleckede liegt zu beiden Seiten der Elbe und gehört zu zwei nationalen Naturlandschaften. Zum Einen ist das der Naturpark Elbhöhen-Wendland, zum Anderen das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Besonders sehenswert ist die malerische Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern, die man bei einem Stadtbummel oder einem gemütlichen Spaziergang besichtigen kann. Mit seinem vielfältigen Freizeitangebot ist Bleckede ideal für einen aktiven Urlaub. Beim Wandern, Radfahren, Angeln, Reiten oder auf Inlinern kann man das Reiseziel ganz individuell erleben und entdecken. Zudem liegt der Ort direkt an drei Fernradwegen, dem Mecklenburgischer Seen-Radweg, dem Elberadweg und dem Deutsch-Deutschen Radweg. Bleckede bietet seinen Gästen eine Reihe interessanter Transportmöglichkeiten. In den Ort gelangt man u.a. mit dem Heide-Elbe-Express, einer historischen Eisenbahn. Auch auf einer Fahrt mit einem fast in Vergessenheit geratenem Transportmittel, der Fahrraddraisine, die zwischen den Ortsteilen Alt Garge und Bleckede verkehrt, kann man die Natur und die Landschaft auf eine ganz besondere Art und Weise erleben. Für Seetaugliche bietet sich eine Flussschifffahrt in der Elbtalaue an. Romaniker können den reizvollen Ort Bleckede auf einer gemütlichen Kutschfahrt erleben.

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstraße'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstädte'

Norddeutschland ist reich an Fachwerkstädten. Besonders in den kleineren Städten sind die Ortskerne liebevoll restauriert worden und bilden kleinteilige Fachwerkviertel meist rund um Markplatz, Rathaus und Kirche. Besonders schöne Beispiele finden sich im Norden an der Elbe ebenso wie am Harz und in der Region Osnabrück. Während im Süden die Gefache des Fachwerks mit Flechtwerk und Lehm ausgefüllt sind, wurden im Norden Ziegelsteine benutzt. Heute stellen diese Fachwerkstädte, die fast alle an der Deutschen Fachwerkstraße liegen, einen historischen Kulturschatz dar, den auch der Tourismus entdeckt hat. In einigen Städten sind ganze Stadtviertel in Fachwerk erhalten geblieben. Farbig und detailreich verzierte Fassaden laden zu einem Rundgang und ausgiebiger Betrachtung ein. Geschickt verstanden es die Baumeister des Mittelalters und der frühen Neuzeit, auch krumme Balken so einzubauen, dass ein stimmiges Gesamtwerk entstand. Salzgewinnung hat in einigen Städten zu Bodenabsenkungen geführt, die zusätzliche Restaurierungen notwendig machten. Gebäude, Straßen und Plätze in den Altstädten wurden soweit wie möglich erhalten und behutsam an die heutigen Bedürfnisse angepasst. Lassen Sie sich vom Flair der Landschaft und der Schönheit der Fachwerkstädte verzaubern und fühlen Sie sich zurückversetzt in eine vergangene Zeit


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Bleckede Schlossstr. 10; 21354 Bleckede Tel. 05852/9514-0 www.elbschloss-bleckede.de

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Elberadtour: Von Bleckede nach Hamburg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour

Eines der bedeutendsten Etappenziele am Elberadweg steht Ihnen bei der nächsten Radtour bevor: die Hansestadt Hamburg. Sie radeln über die ehemalige Binnendünenlandschaft in Richtung der Elbmetropole. In Hamburg angekommen, warten viele Sehenswürdigkeiten auf Sie: Erwähnenswert sind die Speicherstadt, der Hamburger Hafen und die zahlreichen Museen der maritimen Stadt.

Boizenburg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Boizenburg

Boizenburg -

Sehenswürdigkeiten: ..

##


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Lauenburg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Lauenburg

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Lauenburg

Lauenburg - Region Herzogtum Lauenburg / Schleswig-Holstein

Sehenswürdigkeiten: Amtshaus im Schloss, Palmschleuse

Die mehr als 800 Jahre alte Schifferstadt Lauenburg am nördlichen rechten Elbufer gelegen, präsentiert sich mit einem traumhaften Elbpanorama und Bauwerken wie dem Lauenburger Schloss, von dem lediglich der Schlossturm, ein Backsteinturm aus dem 15. Jahrhundert erhalten ist. Des Weiteren findet man in Lauenburg die älteste Kammerschleuse Europas, die sogenannte Palmschleuse, ein Steinbau, der im Jahre 1724 eine Holzschleuse aus dem Jahr 1398 ersetzte.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Hamburg***

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Hamburg

Hamburg***

Hamburg, die beliebte deutsche Hansestadt, bietet zahlreiche Möglichkeiten, um die Freizeit aktiv und abwechslungsreich zu gestalten. Wer das kühle Nass mag, ist im Erlebnisbad ARRIBA richtig aufgehoben. Rutschen, Wellen und Strudel- jeder Wasserliebhaber kommt auf seine Kosten. Wer seine freie Zeit in Hamburg etwas ruhiger angehen lassen möchte, kann sich bei einem Wellnesstag im Aspria Alstertal völlig entspannen. Sportbegeisterte kommen im Schwarzlichtviertel auf ihre Kosten. Wie wäre es mit einem Minigolfspiel im Schwarzlicht? Oder Sie besuchen das Schwarzlichtviertel und werden Sie Teil eines völlig neuen Konzepts. Hamburg ist vielseitig und bietet wirklich für jeden Geschmack den passenden Ort oder die perfekte Veranstaltung. Bewunderer von Lokomotiven und Zügen kommen im Lokschuppen auf Ihre Kosten und können im Miniaturwunderland die größte Modelleisenbahnplatte Deutschlands bestaunen. Sie wollen einen generellen Überblick über die Hansestadt? Dann sind Sie bei der Hamburg City Tour genau richtig. Es werden Stadtrundfahrten angeboten, die einen wunderbaren Überblick bieten. Für die kleinen Gäste ist das Planetarium und der Zoo sehr zu empfehlen, für die grusel-erprobten auch das Hamburg Dungeon, wo auf eine mystische Art und Weise, die Hamburger Stadtgeschichte erläutert wird. Kulinarisches Highlight stellen das Gewürzmuseum und der berühmte Hamburger Fischmarkt dar. Hamburg hat somit für jeden Geschmack etwas auf Lager, Langeweile kann in dieser tollen Stadt nicht aufkommen!


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Elberadtour: Von Hamburg nach Cuxhaven

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour

Wenn Sie die pulsierende Metropole Hamburg hinter sich lassen, erwartet Sie sowohl links als auch rechts der Elbe ein kontrastreicher Weg durch idyllische Landschaften. Äcker, Alleen und Deichanlagen charakterisieren den Radweg nach Elmshorn und Brunsbüttel. Mit etwas Glück erhaschen Sie unterwegs einen Blick auf den Vorgang des Einschleusens eines riesigen Kreuzfahrtschiffes in den Nord-Ostseekanal. Von Brunsbüttel aus können Sie einige Tagesausflüge in die Region rechts der Elbe und zur Nordsee unternehmen. Oder Sie setzen in 2,5 Stunden per Fähre nach Cuxhaven über. Ebenso können Sie ab Hamburg aber auch links der Elbe weiter radeln. Sie passieren das größte geschlossene Obstanbaugebiet Deutschlands rund um Stade, und radeln vorbei an hübschen, reetgedeckten Häuschen, reizvollen Natur- und Landschaftsschutzgebieten, langgezogenen Reihendörfern, Windmühlen und kleine Brücken. In Cuxhaven endet der wunderschöne Elberadweg. Abwechslungsreich und vielseitig hat er sich von der Tschechischen Republik über fast 1200 Kilometer bis an die deutsche Nordsee geschlängelt und damit sicher nicht nur Sie, sondern auch viele Radsportler, Tourenradler, Ausflügler und Spaziergänger begeistert.

nach oben

Buxtehude*** - Region Niedersachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Buxtehude

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Buxtehude

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Buxtehude

Buxtehude*** - Region Niedersachsen

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Stadtbibliothek, St. Petri, Rathaus, alter Hafen

Das geschichtsträchtige Buxtehude, das auch als Märchenstadt bekannt ist, liegt an der Deutschen Märchenstraße. Die Stadt beherbergt zahlreiche interessante Bauwerke. Sehenswert in der Altstadt sind der Marschturmzwinger sowie mehrere historische Bürgerhäuser, die teilweise aus dem 16. Jahrhundert stammen. Die dreischiffige Backsteinkirche St.-Petri gehört zu den ältesten Bauwerken Buxtehudes.

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstraße'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstädte'

Norddeutschland ist reich an Fachwerkstädten. Besonders in den kleineren Städten sind die Ortskerne liebevoll restauriert worden und bilden kleinteilige Fachwerkviertel meist rund um Markplatz, Rathaus und Kirche. Besonders schöne Beispiele finden sich im Norden an der Elbe ebenso wie am Harz und in der Region Osnabrück. Während im Süden die Gefache des Fachwerks mit Flechtwerk und Lehm ausgefüllt sind, wurden im Norden Ziegelsteine benutzt. Heute stellen diese Fachwerkstädte, die fast alle an der Deutschen Fachwerkstraße liegen, einen historischen Kulturschatz dar, den auch der Tourismus entdeckt hat. In einigen Städten sind ganze Stadtviertel in Fachwerk erhalten geblieben. Farbig und detailreich verzierte Fassaden laden zu einem Rundgang und ausgiebiger Betrachtung ein. Geschickt verstanden es die Baumeister des Mittelalters und der frühen Neuzeit, auch krumme Balken so einzubauen, dass ein stimmiges Gesamtwerk entstand. Salzgewinnung hat in einigen Städten zu Bodenabsenkungen geführt, die zusätzliche Restaurierungen notwendig machten. Gebäude, Straßen und Plätze in den Altstädten wurden soweit wie möglich erhalten und behutsam an die heutigen Bedürfnisse angepasst. Lassen Sie sich vom Flair der Landschaft und der Schönheit der Fachwerkstädte verzaubern und fühlen Sie sich zurückversetzt in eine vergangene Zeit


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

 

Stade*** - Region Niedersachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Stade

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Stade

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Stade

Stade*** - Region Niedersachsen

Sehenswürdigkeiten: Hansehafen, historische Altstadt, Museum Schwedenspeicher, Alter Kran, Johanniskloster, St. Cosmas und Damian, Bürgermeister-Hintze-Haus

Die Fachwerkstadt Stade mit ihren vier Ortschaften Bützfleth, Hagen, Haddorf und Wiepenkathen liegt am Ufer der Unterelbe im Bundesland Niedersachsen. Das historische Zentrum ist umgeben von den ehemaligem Wallanlagen und dem Burggraben. Inmitten der beeindruckenden Altstadt liegt der Hansehafen, damals das Herz der Hansestadt. Hier befindet sich in einem ehemaligen Speichergebäude der sogenannte Schwedenspeicher, der heute als Museum dient. Kultur wird in Stade groß geschrieben. Sehenswürdigkeiten wie ein ehemals fahrbarer und heute denkmalgeschützter Hafenkran aus dem Jahr 1927 und zahlreiche Museen, wie das Heimatmuseum, ein Freilichtmuseum auf der Insel, ein Technik- und Verkehrsmuseum, die Festung Grauerort oder das Museumsschiff Greundieck, machen Stade zu einem interessanten Reiseziel für einen erlebnisreichen Urlaub. Mehrere Rad- und Wanderwege wie der Elbe-Radwanderweg oder die Northsea-Cycle-Route laden zu einer kleinen Entdeckungstour ein. Sowohl Wanderer als auch Radfahrer kommen bei einem Urlaub in Stade auf ihre Kosten.

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstraße'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstädte'

Norddeutschland ist reich an Fachwerkstädten. Besonders in den kleineren Städten sind die Ortskerne liebevoll restauriert worden und bilden kleinteilige Fachwerkviertel meist rund um Markplatz, Rathaus und Kirche. Besonders schöne Beispiele finden sich im Norden an der Elbe ebenso wie am Harz und in der Region Osnabrück. Während im Süden die Gefache des Fachwerks mit Flechtwerk und Lehm ausgefüllt sind, wurden im Norden Ziegelsteine benutzt. Heute stellen diese Fachwerkstädte, die fast alle an der Deutschen Fachwerkstraße liegen, einen historischen Kulturschatz dar, den auch der Tourismus entdeckt hat. In einigen Städten sind ganze Stadtviertel in Fachwerk erhalten geblieben. Farbig und detailreich verzierte Fassaden laden zu einem Rundgang und ausgiebiger Betrachtung ein. Geschickt verstanden es die Baumeister des Mittelalters und der frühen Neuzeit, auch krumme Balken so einzubauen, dass ein stimmiges Gesamtwerk entstand. Salzgewinnung hat in einigen Städten zu Bodenabsenkungen geführt, die zusätzliche Restaurierungen notwendig machten. Gebäude, Straßen und Plätze in den Altstädten wurden soweit wie möglich erhalten und behutsam an die heutigen Bedürfnisse angepasst. Lassen Sie sich vom Flair der Landschaft und der Schönheit der Fachwerkstädte verzaubern und fühlen Sie sich zurückversetzt in eine vergangene Zeit


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Stade, Hansestraße 16, Tel. 04141/409170 - www.stade-tourismus.de

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Radtour zwischen Stade und Cuxhaven

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour

Cuxhaven - Region Niedersachsen

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Cuxhaven

Reiseführer Radtour Elbe Radtourenführer Elbe-Radtour - Cuxhaven

Cuxhaven - Region Niedersachsen

Sehenswürdigkeiten: Nordseestrand, Fort Kugelbake, Schloss Ritzebüttel

Wahrzeichen von Cuxhaven, im nördlichsten Teil Niedersachsens, ist die sogenannte Kugelbake. Dabei handelt es sich um ein 30 m hohes Schifffahrtszeichen aus Holz, das nachts angestrahlt wird. Zahlreiche Legenden ranken sich um den ehemaligen Schiffsanleger und die heutige Aussichtsplattform mit dem Namen 'Alte Liebe'. Beeindruckende Einblicke in die größten Schiffsfriedhöfe weltweit bietet das Wrackmuseum der Stadt. Ein sehenswerter Profanbau ist Schloss Ritzebüttel, das teilweise aus dem 14. Jahrhundert stammt.
Cuxhaven Wrackmuseum: Ab Dezember 2013 hat unser neues Museum 'Windstärke 10. Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven' seine Pforten geöffnet!
In der authentischen Atmosphäre zweier ehemaliger Fischhallen aus den 1930er Jahren, die mit einer neuen Mittelhalle verbunden wurden, erwartet Sie ein ganz besonderes Museumserlebnis. 'Windstärke 10' erzählt von dramatischen Unglücken auf See und der harten Arbeit in der Hochseefischerei, von Wracks und vollen Netzen, von Menschen und Schiffen.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Reise- und Radtourenveranstalter

Reiseführer

Radreisen AugustusTours - aktiv reisen

Erleben Sie unvergessliche und entspannte Radreisen entlang des Elberadwegs mit dem Radreisespezialisten AugustusTours. Seit 1997 macht sich der Aktivreiseveranstalter zum Ziel, jedem Reisenden einen unvergesslichen Urlaub zu bieten. Neben einer hohen Servicequalität sind dem Reisespezialisten aber auch ein freundlicher Kontakt zu seinen Gästen und eine individuelle Angebotsgestaltung wichtig.

 

Walder-Verlag: Sonderangebot - Sie sparen 20%

Für Sie haben wir ein attraktives Sonderangebot: Beim Kauf mehrerer Reise-, Rad- und Wanderführer, die teilweise 120 Seiten mit über 150 Fotos umfassen und Kartenmaterial mit den eingezeichneten Sehenswürdigkeiten oder den Tourenverläufen enthalten, gewähren wir bei einem Bestellwert von mindestens 10,- € eine 20%ige­Ermäßigung. Bestellen Sie portofrei direkt bei uns Walder-Verlag

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !

Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Region mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Walder-Verlag.de


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Reiseführer top