..
Reiseführer Europa

Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen 1'
Land zwischen Ems und Elbe, von Ostfriesland zum Alten Land

Reiseführer Niedersachsen - Ostfriesland und Altes Land Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen'

Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen - Ostfriesland und Altes Land'

Reiseführer mit Aurich**, Borkum**, Brookmerland, Dornum**, Emden**, Esens-Bensersiel, Hage*, Hinte*, Jever**, Krummhörn-Greetsiel***, Moormerland-Gandersum, Norden**, Wilhelmshaven, Wittmund
Reiseführer mit Hansestadt Bremen***, Bremerhaven***
Reiseführer mit Beverstedt, Bremervörde, Bülstedt*, Buxtehude***, Cuxhaven, Drochtersen, Geestland - Bad Bederkesa**, Grünendeich, Hemmoor**, Jork***, Otterndorf**, Stade***, Wremen*, Zeven

Niedersachsen ist nach Bayern das zweitgrößte Bundesland in Deutschland. Es entstand mit Gründung der Bundesrepublik durch die Vereinigung des Landes Hannover mit den Freistaaten Braunschweig, Oldenburg und Schaumburg-Lippe. Von den Ostfriesischen Inseln bis zum Harz liegen zahlreiche attraktive Urlaubsregionen. Dazu gehört auch eine Vielzahl natürlicher Seen, wobei das Steinhuder Meer der größte See ist. Von den 86 Talsperren finden sich die meisten im Harz. Zahlreiche Naturparks laden zu erholsamen Wanderungen und Spaziergängen in die abwechslungsreichen Landschaften ein. Ostfriesland im äußersten Nordwesten Deutschlands liegt an der Küste der Nordsee und umfasst neben dem Festland auch die Ostfriesischen Inseln. Die Region war über Jahrhunderte von der Landwirtschaft, der Fischerei und vom Handel ge- Emsland*** Oldenburgerland*** Osnabrückerland*** Reiseführerprägt. Weit reicht der Jadebusen ins Binnenland. Zwischen ihm und dem weiten Trichter der Wesermündung liegt die Halbinsel Butjadingen. Das Alte Land ist ein Teil der Elbmarsch südlich der Elbe. Auf dem fruchtbaren Boden bildete sich eine besondere bäuerliche Kultur aus. Die Menschen leben in Marschhufendörfern, deren Höfe an der Straße liegen und die Ackerflächen direkt hinter den Hofanlagen beginnen. Die reich verzierten Bauernhäusern repräsentieren mit ihren typischen Prunkpforten die stolze bäuerliche Tradition. /iw

Reisetipps-Europa (Walder-Verlag)
Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder, Achim Walder und Freunde / Mitarbeiter
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt. Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Anzeigen sind grau hinterlegt.


Tipp für unsere Leserinnen und Leser: Sie hätten gerne diesen online-Reiseführer in gedruckter Form ?
Wir haben eine Lösung! Auf Einzelwunsch und Bestellung fertigen wir für Sie diesen online Reiseführer in DIN A5 mit Bildern in hoher Auflösung und die Texte zusammengefasst im Anhang, wie im Beispiel 'Sehenswertes entlang des Neckars'

Weitere Infos beim Walder-Verlag unter Tel. 02732-12741 oder hier klicken ==> Mail Walder-Verlag

nach oben

Karte Niedersachsen

Reiseführer NiedersachsenKartengrundlage (c) OpenStreetMap - Inhalt und Zusatzinfos (c) Reisetipps-Europa

Reiseführer Niedersachsen - Region Ostfriesland und Altes LandKartengrundlage (c) OpenStreetMap - Inhalt und Zusatzinfos (c) Reisetipps-Europa

Reiseführer Niedersachsen - Region Ostfriesland und Altes LandKartengrundlage (c) OpenStreetMap - Inhalt und Zusatzinfos (c) Reisetipps-Europa

nach oben

Städte und Orte im Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen 1'
Ostfriesland und Altes Land

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten

  *     sehenswert, wenn am Reiseweg
  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher
  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert


Reiseführer mit Aurich**, Borkum**, Brookmerland, Dornum**, Emden**, Esens-Bensersiel, Hage*, Hinte*, Jever**, Krummhörn-Greetsiel***, Moormerland-Gandersum, Norden**, Wilhelmshaven, Wittmund
Reiseführer mit Hansestadt Bremen***, Bremerhaven***
Reiseführer mit Beverstedt, Bremervörde, Bülstedt*, Buxtehude***, Cuxhaven, Drochtersen, Geestland - Bad Bederkesa**, Grünendeich, Hemmoor**, Jork***, Otterndorf**, Stade***, Wremen*, Zeven

nach oben


Reiseführer Region Ostfriesland zwischen Ems und Weser

Reiseführer Aurich - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Region Ostfriesland
nach oben

Aurich** - Region Aurich / Ostfriesland

Reiseführer Aurich - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Aurich - Region Ostfriesland

Reiseführer Aurich - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Aurich - Region Ostfriesland

Aurich** - Region Aurich / Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: Schloss Aurich, Lambertiturm, Marstallgebäude, ev. Kirche, Gebäude der Ostfriesischen Landschaft, Stiftsmühle aurich, Hist. Museum Aurich

Aurich, die zweitgrößte Stadt in Ostfriesland, liegt inmitten der Ostfriesischen Halbinsel. Zu ihren Wahrzeichen gehören das um 1800 erbaute Pingelhus und die klassizistische Lambertkirche aus den Jahren 1833-1835 im Herzen Aurichs. Das Stadtbild ist geprägt vom Ensemble des alten Wasserwerkes. Mit seinem Bau wurde im Jahre 1910 begonnen. Die größte Kornwindmühle Ostfrieslands ist ein Wahrzeichen der Stadt Aurich. Die Galerie-Holländermühle weist die Höhe von 29,95m auf, ist voll funktionsfähig und veranschaulicht als Mühlenfachmuseum dem Besucher auf fünf Böden Einblicke in die Geschichte des Windmühlenwesens: Wissenswertes über den Weg vom Korn zum Brot, Einblicke in die Arbeit sowie den Beruf des Müllers und die Einbindung der Mühle in das gesellschaftliche Umfeld. Auf der Galerie hat man einen herrlichen Überblick über die Stadt. Mit seinen Schwerpunkten 'Geestkultur' und 'Residenz' vermittelt das Historische Museum ostfriesische Kultur und Geschichte im Museumsverbund Ostfriesland. Geografische und archäologische Erkenntnisse werden mit der historischen Perspektive verbunden. Was Aurich ist und war, wird unter Berücksichtigung neuer geschichtlicher Einsichten aktuell beantwortet. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Borkum** - Region Leer / Ostfriesland

Reiseführer Brookmerland - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Borkum - Region Ostfriesland

Reiseführer Brookmerland - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Borkum - Region Ostfriesland

Reiseführer Brookmerland - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Borkum - Region Ostfriesland

Reiseführer Brookmerland - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Borkum - Region Ostfriesland

Borkum - Region Leer / Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: Strandpromenade, Seehundbänke, Neuer Leuchtturm, Alter Leuchtturm, ref. Kirche, Kirche Maria Meeresstern, alter Friedhof, Walknochenzäune

Zwischen Leuchttürmen und Zäunen aus Walknochen liegt ein Naturparadies im Wattenmeer, die ostfriesische Insel Borkum. Die wunderschöne Strandpromenade mit ihren strahlend weißen Kurhotels lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein, ebenso wie der Musikpavillon. Ein Highlight sind die Seehundbänke vor Borkum. Erwähnenswert sind auch viele weitere Sehenswürdigkeiten wie der alte Leuchtturm aus dem 16. Jahrhundert, die prächtige neugotische Kirche und der 60,3m hohe neue Leuchtturm. Kuriose Besonderheit sind die Gartenzäune aus Walfischknochen im Ortskern. /iw

'Schiffstour zur Nordseeinsel Borkum'

Reiseführer 'Schiffstour zur Nordseeinsel Borkum'Morgens um 8 Uhr startet vom Hafen in Emden das erste Schiff zur Insel Borkum. Sehr empfehlenswert ist die langsamere normale Fähre, die etwas mehr als 2 Stunden für die Überfahrt benötigt. Der Katamaran braucht eine Dreiviertelstunde weniger. Auf dem Oberdeck können die frische Seeluft und Sonnenschein genossen werden. Links breitet sich das Niederländische Ufer, rechts das Deutsche Ufer aus. Die Windräder drehen sich eifrig für saubere Energie. In einer weiten Rechtskurve nähert sich das Schiff dem Anleger auf Borkum. Dabei bietet die gesamte Insel ein herrliches Panorama. Auf der Mole wartet schon die Borkumer Kleinbahn für die 7,5km lange Fahrt zum zentralen Ort Borkum. Auf der westlichsten der ostfriesischen Inseln haben sich einige uralte Traditionen erhalten, von denen angenommen wird, dass sie auf vorchristliche...


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Brookmerland - Region Aurich / Ostfriesland

Reiseführer Brookmerland - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Brookmerland - Region Ostfriesland

Brookmerland - Region Aurich / Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: St. Marien in Marienhafe, Warnfried-Kirche, Leezdorfer Mühle

Die Gemeinde Brookmerland in der gleichnamigen historischen Region beherbergt vier historische Kirchen. Die älteste und bedeutendste von ihnen ist die ehemalige Sendkirche aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Ebenfalls aus dem 13. Jahrhundert stammt die Warnfried-Kirche in Osteel. Ein interessanter Profanbau ist die Leezdorfer Mühle. 1896/97 wurde der heute noch erhaltene 2-stöckige Galerieholländer mit einer Firsthöhe von 17,5 m errichtet. 1970 ist der Mahlbetrieb auf Motorkraft umgestellt worden. 1986 erwarb der Heimatverein Leezdorf die Mühle und restaurierte sie. 1992 bis 1994 wurde die Mühlenanlage um einen stilgerechten Scheunenneubau erweitert. Im Erdgeschoß des Packhauses richtete der Heimatverein eine Ausstellung 'Altes Brauchtum (Oll bruukdom)' ein. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Dornum** - Region Aurich / Ostfriesland

Reiseführer Dornum - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Dornum - Region Ostfriesland

Reiseführer Dornum - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Dornum - Region Ostfriesland

Dornum** - Region Aurich / Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Norderburg, Beningaburg, Bockwindmühle, Hafen

Der Stadtkern des historischen Dornum lockt mit zahlreichen historischen Gebäuden. Zudem beherbergt der Ort eine der ältesten Wik-Siedlungen Ostfrieslands aus dem 9. Jahrhundert, den Ortsteil Nesse. Auf dem Gemeindegebiet sind zwei von drei Burgen erhalten geblieben, die Beningaburg aus den Jahren 1375-1380 und die Norderburg, ein Wasserschloss ebenfalls aus dem 14. Jahrhundert. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Emden** - Region Ostfriesland

Reiseführer Emden - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Emden - Region Ostfriesland

Reiseführer Emden - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Emden - Region Ostfriesland

Reiseführer Emden - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Emden - Region Ostfriesland

Reiseführer Emden - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Emden - Region Ostfriesland

Emden** - Region Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: Alter Hafen, Kesselschleuse, Hafentor, ev. Kirche, Wallanlage

Emden, die größte Stadt Ostfrieslands, entstand etwa um das Jahr 800. Geprägt ist der ehemalige friesische Handelsort durch seinen Seehafen. Bekannt ist Emden auch durch die beiden ostfriesischen Comedians Karl Dall und Otto Waalkes, die beide hier geboren sind. Ein europaweit einzigartiges Bauwerk ist die Kesselschleuse, eine Rundkammerschleuse, die vier dort zusammenlaufende Wasserstraßen miteinander verbindet. Sehenswerte Wahrzeichen der Stadt sind das Rathaus und das Hafentor. Das im Jahre 1635 errichtete Hafentor ist ein künstlerisch bedeutendes Stadttor Emdens. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Esens-Bensersiel - Region Wittmund / Ostfriesland

Reiseführer Esens-Bensersiel - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Esens-Bensersiel - Region Wittmund / Ostfriesland

Esens-Bensersiel - Region Wittmund / Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: Fischereihafen, Heimatmuseum Peldermühle

In Esens locken sehenswerte Mühlen, alte Kirchen und ausgedehnte Landschaften. Der Stadtteil Bensersiel mit seinem Yacht- und Fischkutterhafen ist ein staatlich anerkanntes Seeheilbad. Im Zentrum der Stadt steht die St.-Magnus-Kirche aus dem Jahr 1854 mit dem spätgotischen Sarkophag des im Jahre 1473 verstorbenen Häuptlings Sibet Attena. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Hage* - Region Aurich / Ostfriesland

Reiseführer Hage - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Hage - Region Aurich / Ostfriesland

Reiseführer Hage - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Hage - Region Aurich / Ostfriesland

Hage* - Region Aurich / Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: Schloss Lütetsburg, Burg Berum, Hager Mühle

Die kleine Ansiedlung Hage liegt auf einem einstigen Seedeich. Auf dem Gebiet der Gemeinde steht die höchste Mühle Ostfrieslands und deutschlandweit. Eine der bedeutendsten Stätten in der Geschichte Ostfrieslands ist die Burg Berum im gleichnamigen Ortsteil. Heute ist hier ein Gästehaus untergebracht. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Hinte* - Region Aurich / Ostfriesland

Reiseführer Hinte - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Hinte - Region Aurich / Ostfriesland

Reiseführer Hinte - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Hinte - Region Aurich / Ostfriesland

Hinte* - Region Aurich / Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: Wasserburg Hinta, Kirche Suurhusen, Windmühle

Inmitten einer idyllischen Landschaft liegt Hinte. Bekannt ist vor allem der Ortsteil Suurhusen, wegen seines Kirchturms. Er ist der schiefste weltweit. Im Kernort Hinte steht die Burg Hinta, die nur von außen besichtigt werden kann. Eines der Wahrzeichen des Ortes ist die Mühle in Hinte, ein dreistöckiger Galerieholländer aus dem Jahre 1869. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Jever** - Region Friesland / Ostfriesland

Reiseführer Jever - Region Friesland / OstfrieslandReiseführer Jever - Region Friesland / Ostfriesland

Reiseführer Jever - Region Friesland / OstfrieslandReiseführer Jever - Region Friesland / Ostfriesland

Reiseführer Jever - Region Friesland / OstfrieslandReiseführer Jever - Region Friesland / Ostfriesland

Jever** - Region Friesland / Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: Schloss Jever, Rathaus, Schlachtmühle

Der staatlich anerkannte Erholungsort Jever beherbergt zahlreiche Sakral- und Profanbauten sowie weitere Denkmäler. Von weitem sichtbar ist der Zwiebelturm des Schlosses Jever, einer ehemaligen Wehranlage aus dem 14. Jahrhundert. Umgeben ist die vierflügelige Anlage von Wällen und Wassergräben. Über die Geschichte des Schlosses und die des Jeverlandes informiert das kulturhistorische Schlossmuseum. In der Innenstadt findet man die Schlachtmühle, ein zweistöckiger Galerieholländer aus dem Jahr 1846. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Krummhörn-Greetsiel*** - Region Aurich / Ostfriesland

Reiseführer Krummhörn-Greetsiel - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Krummhörn-Greetsiel - Region Aurich / Ostfriesland

Reiseführer Krummhörn-Greetsiel - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Krummhörn-Greetsiel - Region Aurich / Ostfriesland

Reiseführer Krummhörn-Greetsiel - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Krummhörn-Greetsiel - Region Aurich / Ostfriesland

Krummhörn-Greetsiel*** - Region Aurich / Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt und Fischereihafen, Zwillingsmühlen, Schleuse, Nationalparkhaus, Osterburg, Manningaburg, Kreuzkirche

Krummhörn liegt am Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und besteht aus mehreren romantischen Warfendörfern und dem Fischer- und Sielort Greetsiel, in dessen Fischereihafen heute noch 27 Krabbenkutter liegen. Das Ortsbild Greetsiels prägen mehrere alte Fischerhäuser. Groothusen beherbergt die hochmittelalterliche Osterburg aus der Zeit um 1490. In Pewsum wartet die Manningaburg, eine kleine Wasserburg aus dem 15. Jahrhundert. auf einen Besuch. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Moormerland-Gandersum - Region Leer / Ostfriesland

Reiseführer Moormerland-Gandersum - Region Leer / OstfrieslandReiseführer Moormerland-Gandersum - Region Leer / Ostfriesland

Moormerland-Gandersum - Region Leer / Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: Emssperrwerk

Gandersum am nördlichen Ufer der Ems ist seit 1973 Teil der Gemeinde Moormerland. In den Fokus der Öffentlichkeit rückte Gandersum vor allem durch den Bau des Ems-Sperrwerks an der Unterems. Bei diesem seit 2002 im Betrieb befindlichen Sperrwerk handelt es sich um eines der modernsten Sperrwerke Europas. Es dient vor allem dem Sturmflutschutz und zum Aufstauen der Ems zur Überführung großer Kreuzfahrtschiffe mit einem Tiefgang von bis zu 8,50m. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Norden** - Region Aurich / Ostfriesland

Reiseführer Norden - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Norden - Region Aurich / Ostfriesland

Reiseführer Norden - Region Aurich / OstfrieslandReiseführer Norden - Region Aurich / Ostfriesland

Norden** - Region Aurich / Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: Altes Rathaus, Teemuseum, Ludgerikirche, Eisenbahnmuseum Küstenbahn

Zu den ältesten Städten Ostfrieslands gehört die Stadt Norden. Hier steht die größte Kirche in Ostfriesland, die Ludgerikirche mit einem freistehenden Glockenturm aus dem Jahr 1318. Mit dem Bau der Kirche wurde im Jahre 1235 begonnen. Zu den bedeutendsten Gebäuden der Stadt gehört die am Marktplatz befindliche Mennonitenkirche. Diese Kirche ist ein ehemaliges Patrizierhaus aus dem Jahr 1662 mit historisch wertvollen Deckenmalereien im Innern. Das Nordseeheilbad Norddeich stellt mit Wattenmeer, reizvollen Sandstränden und dem naturnahen, idyllischen Hinterland eine beeindruckende Naturregion dar. Im Ortsteil Osterloog findet man das Waloseum, eine Zweigstelle der Seehundstation. Das Museum zeigt die Entwicklungsgeschichte der Pottwale und ein echtes 15 Meter langes Pottwalskelett. Verschiedene Meerwasseraquarien, die Ausstellung 'Vogelwelt der Küste', sowie die Quarantänen der Seehundstation, Futterküche und Behandlungsraum, können ebenfalls begutachtet werden. Des Weiteren befinden sich ein Tee- und ein Eisenbahnmuseum in Norden. Die Stadtteile Norddeich und Westermarsch II wurden im Jahre 2010 mit dem Prädikat 'Nordseeheilbad' ausgezeichnet, der höchsten touristischen Anerkennungsstufe. Norden besitzt einen viel frequentierten Fährhafen. Jedes Jahr fahren viele Besucher und Urlauber mit der Fähre nach Norderney, um dort ihren Urlaub zu verbringen. Das Eisenbahnmuseum Küstenbahn Ostfriesland im und am Lokschuppen in Norden besteht seit 1998. Das Museum umfasst eine Ausstellung von historischen Fahrzeugen und Gleisbaugeräten in der großen Lokomotivhalle, eine Sammlung von Eisenbahnobjekten und alten Dokumenten in einem besonderen Ausstellungsraum, das wieder aufgebaute Stellwerk 'Norden Mitte', sowie verschiedene historische technische Anlagen auf dem Freigelände. Fahrt auf der alten Küstenbahnstrecke von Norden über Lütetsburg, Hage und Westerende bis Dornum. Mit der V60 062 und einigen historischen Wagen der Museumseisenbahn 'Küstenbahn Ostfriesland e.V.' geht es in gemütlichem Tempo durch Ostfriesland. ==> Video Seehundstation in Norddeich. ==> Video /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Wilhelmshaven - Region Ostfriesland

Reiseführer Wilhelmshaven - Region OstfrieslandReiseführer Wilhelmshaven - Region Ostfriesland

Wilhelmshaven - Region Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: Rathaus mit Aussichtsturm, historische Mühlen, Burg Kniphausen, Sibetsburg

An der Nordwestküste des Jadebusens liegt Wilhelmshaven. Ein Wahrzeichen der Stadt ist das Rathaus mit einem Aussichtsturm, der teilweise der Wilhelmshavener Trinkwasserversorgung dient. Ein weiteres Wahrzeichen ist die Kaiser-Wilhelm-Brücke. Auf dem Gebiet der Gemeinde befinden sich zudem zwei historische Mühlen sowie die Burg Kniphausen, eine Häuptlingsburg aus dem Jahr 1438, und die Sibetsburg, eine ehemalige Seeräuberburg. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Wittmund - Region Ostfriesland

Reiseführer Wilhelmshaven - Region OstfrieslandReiseführer Wittmund - Region Ostfriesland

Wittmund - Region Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: Kreishaus, Nicolai-Kirche, Galerieholländermühlen

Zentral in Ostfriesland und kurz vor der Nordseeküste gelegen bildet die kleine beschauliche ostfriesische Kreisstadt Wittmund als staatlich anerkannter Erholungsort den idealen Ausgangspunkt für erlebnisreiche Entdeckungstouren, sowohl an die Küste und aufs/ins Land als auch innerhalb der Stadt. Im Zentrum von Wittmund befinden sich viele altehrwürdige, sehenswerte und geschichtsträchtige Gebäude wie das prachtvolle Kreishaus, die barocke Nicolai-Kirche, ein imposantes barockes Giebelhaus in der Mühlenstr., Groot Hus genannt, und gleich zwei das Stadtbild prägende Galerieholländermühlen: die Siuts-Mühle und die 1741 errichtete Peldemühle, Deutschlands ältester Galerieholländer. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben


Reiseführer Region Bremen und Bremerhaven

Reiseführer Bremen und BremerhavenReiseführer Bremen und Bremerhaven


nach oben

Hansestadt Bremen***

Reiseführer Hansestadt BremenReiseführer Hansestadt Bremen

Reiseführer Hansestadt BremenReiseführer Hansestadt Bremen

Hansestadt Bremen

Sehenswürdigkeiten: Rathaus, Roland, Dom, Marktplatz, Schnoorviertel, Böttchergasse, Schloss Schönebeck

Die Hansestadt Bremen liegt beidseitig der Weser und bildet zusammen mit Bremerhaven einen Zweistädtestaat. Sie gehört wie Berlin und Brandenburg zu den europäischen Metropolregionen Deutschlands. Prägend für Bremen war viele Jahrhunderte die Schifffahrt, die auch heute noch einen wichtigen Wirtschaftszweig darstellt. Die Geschichte der Stadt reicht bis ins 8. Jahrhundert zurück. Wahrzeichen Bremens sind der steinerne Roland vor dem Rathaus und die Bremer Stadtmusikanten in Bronze an der Westmauer des Bremer Rathauses. Der Blick des Roland ist auf den Dom St. Petri gerichtet mit dem Dom-Museum und der Ostkrypta, die den sogenannten Bleikeller, in dem um 1698 mehrere Mumien entdeckt wurden, beherbergt. Neben vielen anderen Museen sind das Haus der Bremer Kaufmannschaft mit seiner kostbaren Ausstattung, Haus Schütting, die Böttcherstraße und das 'Schnoor' in der Bremer Altstadt sehenswert. Es ist eines der ältesten Viertel der Stadt mit kleinen Häusern, schmalen Gassen und einer Kirche, dessen Bezeichnung auf das alte Schiffshandwerk zurückgeht. Im Schloss Schönebeck in Bremen-Vegesack lohnt ein Besuch des Heimatmuseums. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Mühle am Wall, die letzte von ehemals acht Mühlen aus dem 17./18. Jahrhundert. /iw

Sehenswertes Bremen und Bremerhaven

Reiseführer Bremen und BremerhavenDie Hansestadt Bremen liegt beidseitig der Weser und bildet zusammen mit Bremerhaven einen Zweistädtestaat. Sie gehört wie Berlin und Brandenburg zu den europäischen Metropolregionen Deutschlands. Prägend für Bremen war viele Jahrhunderte die Schifffahrt, die auch heute noch einen wichtigen Wirtschaftszweig darstellt. Die Geschichte der Stadt reicht bis ins 8. Jahrhundert zurück. Wahrzeichen Bremens sind der steinerne Roland vor dem Rathaus und die Bremer Stadtmusikanten in Bronze an der Westmauer des Bremer Rathauses. Der Blick des Roland ist auf den Dom St. Petri gerichtet mit dem Dom-Museum und der Ostkrypta, die den sogenannten Bleikeller beherbergt. Neben vielen anderen Museen sind das Haus der Bremer Kaufmannschaft mit seiner kostbaren Ausstattung, Haus Schütting, die ...


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bremerhaven***

Reiseführer Hansestadt BremerhavenReiseführer Hansestadt Bremerhaven

Reiseführer Hansestadt BremerhavenReiseführer Hansestadt Bremerhaven

Bremerhaven***

Sehenswürdigkeiten: Hafen, Deutsches Schifffahrtsmuseum, Auswandererhaus, hist. Museum, Schleusen, Zoo am Meer

Bremerhaven mit seinem maritimen Flair, gehört dank seines Überseehafens zu den größten europäischen Hafenstädten. Besonderer Anziehungspunkt der Stadt sind die beeindruckenden 'Hafenwelten Bremerhaven', ein maritim geprägtes Viertel mit zahlreichen, einzigartigen Attraktionen wie dem Deutschen Schifffahrtsmuseum, dem Historischen Museum Bremerhaven, dem U-Boot 'Wilhelm Bauer' und dem Deutschen Auswandererhaus. Sehenswert sind zudem die Kaiserschleuse und die Nordschleuse, wobei die Nordschleuse zu den größten Kammerschleusen weltweit gehört. /iw

Sehenswertes Bremen und Bremerhaven

Reiseführer Bremen und BremerhavenDie Hansestadt Bremen liegt beidseitig der Weser und bildet zusammen mit Bremerhaven einen Zweistädtestaat. Sie gehört wie Berlin und Brandenburg zu den europäischen Metropolregionen Deutschlands. Prägend für Bremen war viele Jahrhunderte die Schifffahrt, die auch heute noch einen wichtigen Wirtschaftszweig darstellt. Die Geschichte der Stadt reicht bis ins 8. Jahrhundert zurück. Wahrzeichen Bremens sind der steinerne Roland vor dem Rathaus und die Bremer Stadtmusikanten in Bronze an der Westmauer des Bremer Rathauses. Der Blick des Roland ist auf den Dom St. Petri gerichtet mit dem Dom-Museum und der Ostkrypta, die den sogenannten Bleikeller beherbergt. Neben vielen anderen Museen sind das Haus der Bremer Kaufmannschaft mit seiner kostbaren Ausstattung, Haus Schütting, die ...


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben


Reiseführer Region zwischen Weser und Elbe und Altes Land

Reiseführer Weser - ElbeReiseführer Weser - Elbe

nach oben

Beverstedt - Region Stade

Reiseführer Beverstedt - Region StadeReiseführer Beverstedt - Region Stade

Beverstedt - Region Stade

Sehenswürdigkeiten: Steinkiste Heerstedt

In einem Hügel bei Heerstedt, das zur Gemeinde Beverstedt gehört, wurde 1938 bei einer Sandentnahme das ungestörte Grab in Form dieser Steinkiste entdeckt. Es enthielt etliche wertvolle Beigaben, die gut dokumentiert wurden, aber verloren gingen. Die Funde wurden in die ältere Bronzezeit datiert, also um 1500 v. Chr. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bremervörde - Region Rotenburg an der Wümme

Reiseführer Bremervörde - Region Rotenburg an der WümmeReiseführer Bremervörde - Region Rotenburg an der Wümme

Bremervörde - Region Rotenburg an der Wümme

Sehenswürdigkeiten: Liborius-Kirche, Museum Bachmann

Im Zentrum des Elbe-Weser-Dreiecks liegt die Stadt Bremervörde. Die Siedlung entwickelte sich um die Burg Vörde, die im 12. Jh. zum Schutz der Furt durch die Oste erbaut wurde. Später fiel die Herrschaft an das Erzbistum Bremen, wodurch sich auch der Name erklärt. Die Burg wurde im 17. Jh. zerstört und bis auf den Kanzleibau abgebrochen. Auf dem ehemaligen Schlossgelände liegen heute das Kreishaus und das Bachmann Museum. Die Liborius-Kirche wurde 1651 an der Neuen Straße als Ersatz für die mehrfach zerstörte Kirche an der Burg errichtet. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bülstedt* - Region Rotenburg an der Wümme

Reiseführer Bülstedt* - Region Rotenburg an der WümmeReiseführer Bülstedt* - Region Rotenburg an der Wümme

Reiseführer Bülstedt* - Region Rotenburg an der WümmeReiseführer Bülstedt* - Region Rotenburg an der Wümme

Bülstedt* - Region Rotenburg an der Wümme

Sehenswürdigkeiten: Großsteingrab Steinfeld

Bei Steinfeld, einem Ortsteil der Gemeinde Bülstedt, blieben zahlreiche Grabanlagen erhalten. Sie stammen aus der mittleren Jungsteinzeit von 3500–2800 v. Chr. und werden der Trichterbecherkultur zugeordnet. Heute sind nur noch zwei Anlagen erhalten und zu besichtigen. Die übrigen Gräber wurden im 18. oder 19. Jh. zerstört. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Buxtehude*** - Region Stade

Reiseführer Buxtehude - Region Stade / Altes LandReiseführer Buxtehude - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Buxtehude - Region Stade / Altes LandReiseführer Buxtehude - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Buxtehude - Region Stade / Altes LandReiseführer Buxtehude - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Buxtehude - Region Stade / Altes LandReiseführer Buxtehude - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Buxtehude - Region Stade / Altes LandReiseführer Buxtehude - Region Stade / Altes Land

Buxtehude*** - Region Altes Land

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Stadtbibliothek, St. Petri, Rathaus, alter Hafen, Alte Markthalle, Museum

Das geschichtsträchtige Buxtehude, das auch als Märchenstadt bekannt ist, liegt an der Deutschen Märchenstraße. Die Stadt beherbergt zahlreiche interessante Bauwerke. Sehenswert in der Altstadt sind der Marschturmzwinger sowie mehrere historische Bürgerhäuser, die teilweise aus dem 16. Jahrhundert stammen. Die dreischiffige Backsteinkirche St.-Petri gehört zu den ältesten Bauwerken Buxtehudes. /iw

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstädte'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstraße' Norddeutschland ist reich an Fachwerkstädten. Besonders in den kleineren Städten sind die Ortskerne liebevoll restauriert worden und bilden kleinteilige Fachwerkviertel meist rund um Markplatz, Rathaus und Kirche. Besonders schöne Beispiele finden sich im Norden an der Elbe ebenso wie am Harz und in der Region Osnabrück. Während im Süden die Gefache des Fachwerks mit Flechtwerk und Lehm ausgefüllt sind, wurden im Norden Ziegelsteine benutzt. Heute stellen diese Fachwerkstädte, die fast alle an der Deutschen Fachwerkstraße liegen, einen historischen Kulturschatz dar, den auch der Tourismus entdeckt hat. In einigen...


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Cuxhaven - Region Ostfriesland

Reiseführer Cuxhaven - Region OstfrieslandReiseführer Cuxhaven - Region Ostfriesland

Reiseführer Cuxhaven - Region OstfrieslandReiseführer Cuxhaven - Region Ostfriesland

Cuxhaven - Region Ostfriesland

Sehenswürdigkeiten: Nordseestrand, Fort Kugelbake, Schloss Ritzebüttel, Museum 'Windstärke 10'

Wahrzeichen von Cuxhaven, im nördlichsten Teil Niedersachsens, ist die sogenannte Kugelbake. Dabei handelt es sich um ein 30 m hohes Schifffahrtszeichen aus Holz, das nachts angestrahlt wird. Zahlreiche Legenden ranken sich um den ehemaligen Schiffsanleger und die heutige Aussichtsplattform mit dem Namen 'Alte Liebe'. Beeindruckende Einblicke in die größten Schiffsfriedhöfe weltweit bietet das Wrackmuseum der Stadt. Es ist Teil des neuen Museums 'Windstärke 10. Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven', das In der authentischen Atmosphäre zweier ehemaliger Fischhallen aus den 1930er Jahren, die mit einer neuen Mittelhalle verbunden wurden, bietet es ein ganz besonderes Museumserlebnis. Ein sehenswerter Profanbau ist Schloss Ritzebüttel, das teilweise aus dem 14. Jahrhundert stammt. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Drochtersen - Region Stade

Reiseführer Drochtersen - Region StadeReiseführer Drochtersen - Region Stade

Drochtersen - Region Stade

Sehenswürdigkeiten: Ferieninsel Krautsand

Die Ferieninsel Krautsand liegt am linken Ufer der Unterelbe und gehört zur Gemeinde Drochtersen. Sie entstand aus mehreren Elbinseln bzw. Sänden, die entweder durch natürliche Prozesse oder durch menschliches Eingreifen zusammengewachsen sind. Von hier kann der Schiffsverkehr auf der Elbe gut beobachtet werden. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Geestland - Bad Bederkesa** - Sievern und Flögeln - Region Cuxhaven

Reiseführer Geestland - Bad Bederkesa ** - Region CuxhavenReiseführer Geestland - Bad Bederkesa - Region Cuxhaven

Reiseführer Geestland - Bad Bederkesa ** - Region CuxhavenReiseführer Geestland - Bad Bederkesa - Region Cuxhaven

Reiseführer Geestland - Bad Bederkesa ** - Region CuxhavenReiseführer Geestland - Bad Bederkesa - Region Cuxhaven

Reiseführer Geestland - Bad Bederkesa ** - Region CuxhavenReiseführer Geestland - Bad Bederkesa - Region Cuxhaven

Geestland - Bad Bederkesa** - Sievern und Flögeln - Region Cuxhaven

Sehenswürdigkeiten: Schloss Bederkesa, Amtshaus, Amtsscheune, Museumsbahn, Ringwall Pipinsburg, Großsteingrab Bülzenbett, Großsteingrab Flögeln

Die Stadt Geestland umfasst zahlreiche einstmals selbständige Gemeinden, allen voran Bad Bederkesa und die geschichtsträchtigen Dörfer Flögeln und Sievern. Bederkesa liegt in einer historischen Landschaft, die bereits im 9. Jh. erwähnt wurde. Die Anfänge der Burg Bederkesa reichen ins 12. Jh. zurück, aber erst 1460 entstand der erste steinerne Gebäudeteil. Um 1600 wies die Burg einen sichernden Wassergraben auf. Nach zahlreichen Umbauten und Besitzwechseln erwarb und restaurierte der Landkreis 1975 die Burg und richtete das Museum Burg Bederkesa ein. Die Rolandstatue Im Burghof weist auf die Bedeutung der Stadt im Mittelalter hin. Gegenüber dem Burggelände steht das alte Amtshaus mit der historischen Amtsscheune. In Bad Bederkesa beginnt die historische Bahnstrecke nach Bremervörde, die heute als Museumsbahn betrieben wird. Zwischen Flögeln und Fickmühlen führt ein Vorgeschichtspfad zu zahlreichen vorgeschichtlichen Grabhügeln und Großsteingräbern sowie mittelalterlichen Bodendenkmälern. In Sievern weisen die Ringwallanlage der Pipinsburg, die Heidenschanze und das Großsteingrab Bülzenbett auf die intensive Besiedlung des Gebietes seit frühester Zeit hin. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Grünendeich - Region Stade

Reiseführer Grünendeich - Region StadeReiseführer Grünendeich - Region Stade

Grünendeich - Region Stade

Sehenswürdigkeiten: Elbufer

Vom Fäheanleger Lühe in Grünendeich verkehren zwei Schiffslinien, die Lühe-Schulau Fähre nach Wedel und eine weitere. An der Mündung der Lühe wurde ein Sperrwerk zum Hochwasserschutz errichtet. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Hemmoor** - Region Stade

Reiseführer Hemmoor - Region StadeReiseführer Hemmoor - Region Stade

Reiseführer Hemmoor - Region StadeReiseführer Hemmoor - Region Stade

Hemmoor** - Region Stade

Sehenswürdigkeiten: Schwebefähre Osten–Hemmoor

Unübersehbar prägt seit 1909 die Schwebefähre das Ortsbild von Osten. Erst als notwendige Flussquerung errichtet, hat sie seit ihrer Stilllegung 1974 keine verkehrstechnische Bedeutung mehr. Seither führt auch eine Brücke über die Oste. Als eine der letzten acht Schwebefähre weltweit hat sie international einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht und wurde ein interessantes und beliebtes Ausflugsziel in der Region. Seit 1975 kümmert sich die Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre Osten-Hemmoor e.V. um den Erhalt und Betrieb des 'Flaggschiffes' der Deutschen Fährstraße. Die Schwebefähre ist täglich von April bis Oktober in Betrieb und kann zu anderen Zeiten, nach Absprache, gebucht werden. 2009 zeichnete die Bundesingenieurkammer die Schwebefähre als Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland aus. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Jork*** - Region Altes Land

Reiseführer Jork - Region Stade / Altes LandReiseführer Jork - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Jork - Region Stade / Altes LandReiseführer Jork - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Jork - Region Stade / Altes LandReiseführer Jork - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Jork - Region Stade / Altes LandReiseführer Jork - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Jork - Region Stade / Altes LandReiseführer Jork - Region Stade / Altes Land

Jork*** - Region Stade / Altes Land

Sehenswürdigkeiten: hist. Altstadt, Rathaus, Museum Altes Land, Borsteler Mühle, Schloss Esteburg

Jork ist Zentrum eines der europaweit größten Obstanbaugebiete, des sogenannten 'Alten Lands'. Im Alten Land stehen zahlreiche alte Fachwerkhöfe mit typischen Altländer Toren. Beliebtes Ausflugsziel ist die im Ortsteil Borstel gelegene Mühle, ein Galerieholländer aus dem Jahr 1856. Eine Besonderheit im Ortsteil Moorende ist die Esteburg, ursprünglich eine Wasserburg. In der Nähe des Elbdeichs befinden sich mehrere Leuchttürme, die ebenfalls sehenswert sind. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Otterndorf** - Region Cuxhaven

Reiseführer Otterndorf - Region CuxhavenReiseführer Otterndorf - Region Cuxhaven

Reiseführer Otterndorf - Region CuxhavenReiseführer Otterndorf - Region Cuxhaven

Otterndorf** - Region Cuxhaven

Sehenswürdigkeiten: hist. Altstadt, Rathaus, Kranichhaus, Kirche, ehem. Schloss, Hafenkran

Das Nordseebad Otterndorf im Land Hadeln ist für seine historische Altstadt bekannt. Die St.-Severi-Kirche im Zentrum wird auch als Bauerndom genannt. Sie beherbergt eine berühmte Barockorgel. Gleich gegenüber steht das gelbe Barockgiebelhaus. Der Platz um das historische Rathaus wird gesäumt vom Kranichhaus und weiteren repräsentativen Fachwerkgebäuden. Dazu zählen im Umfeld auch das Hadler Haus, die Lateinschule und das Torhaus mit Museum. Das ehemalige Schloss ist heute Amtsgericht. Am großen Specken steht noch ein kleiner Wellrad-Hafenkran. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Stade*** - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Stade - Region Stade / Altes LandReiseführer Stade - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Stade - Region Stade / Altes LandReiseführer Stade - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Stade - Region Stade / Altes LandReiseführer Stade - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Stade - Region Stade / Altes LandReiseführer Stade - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Stade - Region Stade / Altes LandReiseführer Stade - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Stade - Region Stade / Altes LandReiseführer Stade - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Stade - Region Stade / Altes LandReiseführer Stade - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Stade - Region Stade / Altes LandReiseführer Stade - Region Stade / Altes Land

Stade*** - Region Stade / Altes Land

Sehenswürdigkeiten: Hansehafen, historische Altstadt, Museum Schwedenspeicher, Alter Kran, Johanniskloster, St. Cosmas und Damian, St. Wilhadi, Bürgermeister-Hintze-Haus, Festung Grauerort

Die Fachwerkstadt Stade mit ihren vier Ortschaften Bützfleth, Hagen, Haddorf und Wiepenkathen liegt am Ufer der Unterelbe im Bundesland Niedersachsen. Das historische Zentrum ist umgeben von den ehemaligem Wallanlagen und dem Burggraben. Inmitten der beeindruckenden Altstadt liegt der Hansehafen, damals das Herz der Hansestadt. Hier befindet sich in einem ehemaligen Speichergebäude der sogenannte Schwedenspeicher, der heute als Museum dient. Kultur wird in Stade groß geschrieben. Sehenswürdigkeiten wie ein ehemals fahrbarer und heute denkmalgeschützter Hafenkran aus dem Jahr 1927, die Kirchen St. Cosmas und Damian sowie St. Wilhadi, das Johanniskloster, das historische Rathaus und zahlreiche Museen, wie das Heimatmuseum, ein Freilichtmuseum auf der Insel, ein Technik- und Verkehrsmuseum, die Festung Grauerort oder das Museumsschiff Greundieck, machen Stade zu einem interessanten Reiseziel für einen erlebnisreichen Urlaub. /iw

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstädte'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstraße' Norddeutschland ist reich an Fachwerkstädten. Besonders in den kleineren Städten sind die Ortskerne liebevoll restauriert worden und bilden kleinteilige Fachwerkviertel meist rund um Markplatz, Rathaus und Kirche. Besonders schöne Beispiele finden sich im Norden an der Elbe ebenso wie am Harz und in der Region Osnabrück. Während im Süden die Gefache des Fachwerks mit Flechtwerk und Lehm ausgefüllt sind, wurden im Norden Ziegelsteine benutzt. Heute stellen diese Fachwerkstädte, die fast alle an der Deutschen Fachwerkstraße liegen, einen historischen Kulturschatz dar, den auch der Tourismus entdeckt hat. In einigen Städten sind ganze Stadtviertel in Fachwerk erhalten geblieben. Farbig und detailreich ...


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Stade, Hansestraße 16, Tel. 04141/409170 - www.stade-tourismus.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Wremen* - Region Cuxhaven

Reiseführer Wurster-Wermen - Region CuxhavenReiseführer Wurster-Wermen - Region Cuxhaven

Reiseführer Wurster-Wermen - Region CuxhavenReiseführer Wurster-Wermen - Region Cuxhaven

Wremen* - Region Cuxhaven

Sehenswürdigkeiten: Hafen, Willehadi-Kirche

In der Gemeinde Wurster Nordseeküste im Land Wursten in der weiten Wesermündung liegt das Nordseebad Wremen. Zwischen dem Ort und Mulsum existierte vom 1. Jahrhundert v. Chr. bis ins 5. Jahrhundert die ursprünglich auf einer Insel gelegene sächsische Siedlung Feddersen Wierde, die von 1954 bis 1963 in einer großangelegten archäologischen Grabung freigelegt wurde. Wremen besitzt die älteste Kirche des Landes Wursten, eine Wehrkirche aus der Zeit um 1200. Von 1304 datiert die erste Urkunde, von 1312 die Bezeichnung als Kirchdorf. Im ehemals bedeutenden Hafen ankern heute vor allem Krabbenkutter und kleine Yachten. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Zeven - Region Rotenburg an der Wümme

Reiseführer Zeven - Region Rotenburg an der WümmeReiseführer Zeven - Region Rotenburg an der Wümme

Zeven - Region Rotenburg an der Wümme

Sehenswürdigkeiten: Museum Kloster Zeven, Kirche, Königin-Christinen-Haus

Die schon in vorgeschichtlicher Zeit rege Besiedlung der Stadt Zeven und ihres Umlands belegen mehr als 30 stein- und bronzezeitliche Hügelgräber. Der Ort selbst wird 986 erstmals urkundlich genannt. Ab 1141 wurde das Kloster erbaut. Von der Gesamtanlage blieben die St.-Vitus-Kirche und das Konventsgebäude, in dem sich das Museum befindet, erhalten. Das Königin-Christinen-Haus ist das älteste Profangebäude der Stadt. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Impressionen zwischen Ems und Elbe

Reiseführer Stade - Region Stade / Altes LandReiseführer Stade - Region Stade / Altes Land

nach oben

Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen '

Niedersachsen ist ein Land im Nordwesten der Bundesrepublik Deutschland. Das Flächenland von rund 47.600 km² steht unter den 16 deutschen Ländern auf dem zweiten Platz hinter Bayern und nimmt bei einer Einwohnerzahl von rund 7,86 Millionen Platz vier ein. Neben der Landeshauptstadt Hannover gibt es fünf weitere Großstädte.

nach oben

Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag