..
Reiseführer Europa

(c) Ingrid + Achim Walder

Reiseführer 'Sehenswertes entlang der Elbe'
von Bad Schandau nach Cuxhaven

Reiseführer 'Sehenswertes entlang der Elbe'Reiseführer Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer mit den Reisezielen Bad Schandau - Königstein - Rathen - Pirma - Dresden - Meißen - Moritzburg - Magdeburg - Dömitz - Dannenberg - Hitzacker - Bleckede - Hamburg - Buxtehude - Stade - Cuxhaven

Die Elbe ist der zweitgrößte Fluss in Deutschland. Auf ihrem Weg vom Riesengebirge bis zur Nordsee durchquert sie einzigartige Landschaften wie z.B. in Sachsen die Sächsische Schweiz mit ihren bizarren Sandsteinfelsen. Auf deutschem Gebiet trifft sie zunächst auf Bad Schandau mit seinem bezauberndem Elbpanorama. Die wunderschöne Stadt Königsstein lädt mit ihrer imposanten Festung zu einem Abstecher ein und der Kurort Rathen am Fuße der Bastei, zu einer Gondelfahrt auf dem wunderschönen Amselsee. Entlang des Flusses kommt man auch an Pirna nicht vorbei, das u.a. mit der Festung Sonnenstein beeindruckt. Ein besonders Highlight ist die Stadt Dresden, die mit ihrer Frauenkirche und der Semperoper weltweite Berühmtheit erlangte. Nicht minder sehenswert ist die Porzellanstadt Meißen oder das prächtige Barockschloss Moritzburg. Auch Magdeburg in Sachsen-Anhalt mit seinem mächtigen Dom, die Städte Dömitz oder Dannenberg mit dem Waldemarturm, sind sehenswerte Städte an der Elbe. Folgt man dem Fluss weiter duch Niedersachsen , kommt man nach Hitzacker, das u.a. mit rekonstruierten Wohnstallhäusern besticht, weiter nach Bleckede und nach Hamburg, das für seinen Hafen, den Fischmarkt und die Reeperbahn bekannt ist. Schlusslichter entlang der Elbe sind die Städte Buxtehude, Stade und Cuxhaven mit seinem Schloss Ritzebüttel, einem Wrackmuseum und dem Fischereihafen.

Reisetipps-Europa (Walder-Verlag)
Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Ralf Bayerlein, Eva Lenhof, Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder, Achim Walder und Freunde / Mitarbeiter
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt. Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Anzeigen sind grau hinterlegt.


Tipp für Hotels, Reiseveranstalter, Reise-Blogger:
Unsere kostenfreien online-Reiseführer können Sie jederzeit auf Ihrer Homepage/Internetseite verlinken. Wir nehmen auch informative Tourismusinfos als Link auf.


Tipp für unsere Leserinnen und Leser: Sie hätten gerne diesen online-Reiseführer in gedruckter Form ?
Wir haben eine Lösung! Auf Einzelwunsch und Bestellung fertigen wir für Sie diesen online Reiseführer in DIN A5 mit Bildern in hoher Auflösung und die Texte zusammengefasst im Anhang, wie im Beispiel 'Sehenswertes entlang des Neckars' - Bitte die Produktbeschreibung sorgfältig lesen! Die Erstellung von individuellen Reiseführern ist auch möglich.

Weitere Infos beim Walder-Verlag unter Tel. 02732-12741 oder hier klicken ==> Mail Walder-Verlag

nach oben

Städte und Orte im Reiseführer Elbe

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten

  *     sehenswert, wenn am Reiseweg
  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher
  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert


Reiseführer Elbe: Bad Schandau, Königstein, Rathen, Pirma, Dresden, Meißen, Moritzburg, Magdeburg, Dömitz, Dannenberg, Hitzacker, Bleckede, Hamburg, Buxtehude, Stade, Cuxhaven

nach oben

Bad Schandau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Bad Schandau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Bad Schandau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Bad Schandau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Bad Schandau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Bad Schandau* - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: Kirche, Kirnitzschtalbahn

Bad Schandau liegt rechts der Elbe direkt am Nationalpark Sächsische Schweiz im Elbsandsteingebirge und ist ein staatlich anerkannter Kneippkurort. Der Ort verfügt über viele verschiedene Sehenswürdigkeiten wie die Kirnitzschtalbahn, die ihre Besucher zu verschiedenen Ausgangsorten für Wanderungen und Fahrradtouren bringt. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Königstein - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Königstein - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Königstein - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Königstein - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Königstein - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Königstein - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: Festung Königstein

Königstein liegt zwischen Pirna und der tschechischen Grenze an der Elbe. Es liegt mitten im Elbsandsteingebirge mit seinen eindrucksvollen Felsformationen, wie die Nikolsdorfer Wände und die 35m hohe Nadel der Barbarine. Besonders beliebt als Reiseziel ist Königstein wegen seiner großen Bergfestung, der Festung Königstein. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen'

Modelleisenbahn Miniatur-Elbtal

Kleine Welt, ganz groß - Mit viele Liebe zum Detail haben die 'Eisenbahnwelten im Kurort Rathen' etwas Einmaliges geschaffen. Sie ist eine Gartenbahn der Superlative im Kurort Rathen. Es ist die weltweit größte LGB-Bahnanlage im Maßstab 1:25. Präsentiert werden gleichzeitig fahrende 36 Bahnen und 280 Gebäude auf über 7500 Quadratmetern, bei einer Gleislänge von 4600 Metern, 88 Weichen, 350m Bach- und Flußlauf und 36 fahrenden Zügen. Das Grundstück hat Lothar Hanisch im Jahr 2005 gekauft. Der Standort ist genial. Am leicht geneigten Hang gelegen, überblickt der Besucher problemlos die gesamte Anlage. Im Hintergrund präsentieren sich der Elbstrom, die Uferpromenade von Kurort Rathen und darüber geht der Blick hinauf zur Bastei. Hinter dem Betrachter rollen die S-Bahnzüge sowie die internationalen Express- und Güterzüge. ...


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rathen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Rathen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Rathen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Rathen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Rathen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Rathen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Rathen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Rathen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: Bastei im Elbsandsteingebirge, Gierseilfähre

Rathen ist ein Kurort unterhalb des Elbsandsteingebirges. Der Kurort ist durch die Elbe in zwei Siedlungsbereiche unterteilt. Die Verbindung wird durch eine historische unter Denkmalschutz stehende Gierseilfähre ermöglicht. Naturliebhaber kommen in der Sächsischen Schweiz auf ihre Kosten. Der Nationalpark erwartet Sie mit schönen Wanderwegen, wo Sie gern auch mal das Rad stehen lassen können. Orte, wie die Festung Königstein, der Kurtort Rathen, der Lilienstein oder auch die Basteibrücke sind ebenfalls einen Besuch wert. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Pirma - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Pirma - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Pirma - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Pirma - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Pirma - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Pirma - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: Altstadt, Rathaus, Canalettohaus, Schloss Sonnenstein

Älteste Spuren menschlicher Besiedlung auf dem Gebiet der geschichtsträchtigen Gemeinde Pirna reichen bis in die letzte Eiszeit zurück. Eingebettet zwischen Dresdner Elbtal und den Elbsandsteingebirgen der Sächsischen Schweiz lockt sie mit einer Vielzahl attraktiver Gebäude, insbesondere in der historischen Altstadt z.B. mit dem in unterschiedlichen Stilen erbauten Rathaus. Im Ortsteil Sonnenstein lädt das gleichnamige Schloss, eine teilweise erhaltene stattliche Burgfestung aus dem 13. Jahrhundert zu einem Besuch ein.
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Dresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Dresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Dresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Dresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Dresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Dresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführerDresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Dresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Dresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Dresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Dresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Dresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der ElbeReiseführer Dresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Dresden - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Elbpanorama, Zwinger, Frauenkirche, Schlosskirche, Semperoper, Residenzschloss, Fürstenzug, Säulenhalle, Grünes Gewölbe

Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaats Sachsen und liegt in der Dresdner Elbtalweitung. Bis 1918 war Dresden die Hauptstadt des Königreichs Sachsen und wurde zuletzt von König Friedrich August III. regiert. Dresden verzaubert seine Besucher mit einer faszinierenden und spannenden Mischung aus Moderne und Tradition. Bei einem Spaziergang durch die barocke Innenstadt und einem Blick auf die wunderschöne idyllische Flusslandschaft der Elbe versteht man, weshalb Dresden die Auszeichnung 'Elbflorenz' erhielt. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Meißen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Meißen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Meißen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Meißen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Meißen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Meißen - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Albrechtsburg, Schlosshof, Dom, Altes Rathaus, Porzellan-Manufaktur, Domherrenhof, Schloss Siebeneichen

Meißen liegt am Ausgang des Elbtalkessels an der Elbe und ist weltberühmt für sein Meissener Porzellan und seine Weine. Meißen wird zudem oft die 'Wiege Sachsens' genannt. Ein beliebtes Ausflugsziel ist die berühmte spätgotiche Albrechtsburg, die als der erste Schlossbau Deutschlands gilt. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Moritzburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Moritzburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Moritzburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Moritzburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Moritzburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Moritzburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: Jagdschloss Moritzburg

Moritzburg ist durch seine Verbindung zwischen idyllischer Natur und beeindruckender Architektur ein reizvolles Urlaubsziel in Sachsen. Dort steht das aus dem Film 'Drei Haselnüsse für Aschenbrödel' bekannte barocke Jagdschloss. Das Schloss geht auf ein Jagdhaus aus dem 16. Jahrhundert zurück und erhielt im 18. Jahrhundert seine heutige Gestalt. Auffällig sind die vier Türme des Schlosses, die ihre Namen entsprechend ihrer damaligen Funktion erhielten, wie der Back-, Amts-, Küchen- oder Jägerturm. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Torgau**- Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Torgau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Torgau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Torgau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Torgau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Torgau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Torgau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Torgau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Torgau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Torgau** - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: Schloss Hartenfels, Rathaus, Alte Apotheke, St. Marien

Im herrschaftlichen Torgau bietet sich ein Besuch des Schloss Hartenfels an. Heute ist der Schlosshof zentraler Ort für kulturelle Veranstaltungen. Von den Höhen des Hausmannsturmes bietet sich für die Besucher des Schlosses nach Bewältigung von ca. 163 Stufen ein fantastischer Ausblick über Schloss, Stadt und Elbauen. Auch die Torgauer Bären erfreuen immer wieder die Gäste, vor allem aber die Kinder. Nicht weniger lohnend ist ein Blick auf das stattliche Rathausgebäude oder die Marienkirche, eine spätgotische Hallenkirche aus dem 14. Jahrhundert. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Lutherstadt-Wittenberg*** - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Lutterstadt-Wittenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Lutterstadt-Wittenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Lutterstadt-Wittenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Lutterstadt-Wittenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Lutterstadt-Wittenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Lutterstadt-Wittenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Lutterstadt-Wittenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Lutterstadt-Wittenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Lutherstadt-Wittenberg*** - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: Schlosskirche, Lutherhaus, Marktplatz, Rathaus, Cranachhof, Melanchthonhaus

Kulturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten und können den Werdegang der Persönlichkeiten Philipp Melanchthon und Lucas Cranach verfolgen. Natürlich können Sie auch auf den Spuren des berühmten Reformators Martin Luther wandeln, der hier 1517 seine berühmten 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche anschlug. In der Region Wittenberge sollten Sie sich von der natürlichen Schönheit des UNESCO-Biosphärenreservats 'Flusslandschaft Elbe' verzaubern lassen. Noch vor 25 Jahren riskierten Grenzgänger in dieser Region Kopf und Kragen, heute findet man hier einen der artenreichsten Lebensräume Mitteleuropas vor. /iw
Weitere Orte und Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Straße der Romanik (Süd)'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder/und Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Dessau-Roßlau**- Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Dessau-Roßlau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Dessau-Roßlau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Dessau-Roßlau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Dessau-Roßlau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Dessau-Roßlau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Dessau-Roßlau - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Dessau-Roßlau** - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: Gartenreich Dessau-Wörlitz, Bauhaus, Schloss Luisium, Wasserburg Roßlau

Am 1. Juli 2007 haben sich die Nachbarstädte Dessau und Roßlau zu einer neuen kreisfreien Doppelstadt mit dem Namen Dessau-Roßlau zusammengeschlossen. Zwischen beiden Stadtteilen fließt die Elbe. Der gesamte Landstrich, von Wiesen und Wäldern an den Flüssen Elbe und Mulde geprägt, wurde von der UNESCO als Biosphärenreservat Mittelelbe unter Schutz gestellt. Mit der Ansiedlung des Bauhauses 1925/26 galt Dessau als Hauptstadt der Moderne. Das Bauhausgebäude wurde gleichzeitig mit der kleinen Siedlung der Meisterhäuser nach Entwürfen von W. Gropius erbaut. Künstler wie Klee, Kandinsky und Feininger lebten und arbeiteten hier. Das Bauhaus und die Meisterhäuser sind zu besichtigen, wie auch viele der anderen Bauhausbauten im gesamten Stadtgebiet. Das Gartenreich Dessau-Wörlitz wurde von Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau (1740-1817) angelegt, der mit seinen vielfältigen Reformen eine harmonische Verbindung von Mensch und Natur anstrebte. Schlösser, Gärten, Alleen und Kleinarchitekturen sind so natürlich in die Auenlandschaft eingebettet, dass sie dem gesamten Landstrich den Charakter eines Parks von unendlicher Weite verleihen. Das klassizistische Schloss Luisium mit dem englischen Garten, das Rokokoensemble Mosigkau, der Landschaftspark Großkühnau und das Georgium, in dessen Schloss sich die Anhaltische Gemäldegalerie befindet, umgeben die Stadt Dessau. Sie bilden eine Einheit mit dem barocken Stadt-, Schloss- und Parkensemble Oranienbaum und dem bedeutendsten Teil des Gartenreiches, den Wörlitzer Anlagen. Während sich Dessau als Bauhausstadt einen Namen machte, galt Roßlau als Schifferstadt. Zu den bedeutendsten Bauwerken in Roßlau gehören die aus dem 12. Jahrhundert stammende Wasserburg und klassizistische Bauten des Architekten Bandhauer. Die Geschichte von Dessau ist untrennbar mit vielen großen Namen verbunden. Kurt Weill, Wilhelm Müller und Moses Mendelssohn wurden hier geboren. Das Technikmuseum Hugo Junkers erinnert an das Wirken des großen Flugzeugpioniers. Zu entdecken sind auch die Schätze der Museen und Galerien, das große Repertoire des Anhaltischen Theaters und zahlreiche Freizeitangebote. /iw
Weitere Orte und Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Straße der Romanik (Süd)'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dessau-Roßlau - Stadtmarketing - Tel. +493402042442 - www.dessau.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Magdeburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: Dom, Kloster Unser Lieben Frauen, Alter Markt, Magdeburger Reiter, St. Petri, St. Johannis, Hundertwasserhaus

Magdeburg ist die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt und liegt an der mittleren Elbe und am Ostrand der Magdeburger Börde. Die Stadt ist bereits 1200 Jahre alt und zählt somit zu den ältesten Städten in den östlichen Bundesländern. Magdeburg bietet seinen Besuchern ein breites Spektrum an Sehenswürdigkeiten. Besonders sehenswert ist der Dom St. Mauritius und Katharina, der erste gotisch konzipierte Bau einer Kathedrale auf deutschem Boden und einer der größten Kirchenbauten Deutschlands. 1209 wurde mit dem Neubau begonnen, nachdem der ottonische Bau von 937 einem verheerenden Brand zum Opfer fiel. In den darauffolgenden Jahrhunderten entstand eine Vielzahl an Figuren und Figurengruppen, u.a. das Herrscherpaar in der sechzehneckigen Kapelle, die klugen und törichten Jungfrauen in der Paradiesvorhalle und verschiedene Darstellungen der Schutzpatrone Mauritius und Katharina. Aus dem ottonischen Bauwerk sind noch der Taufstein aus Rosenporphyr und die Säulen im Hohen Chor in den Neubau eingefügt worden. Das Grab Ottos des Großen mit einer Deckplatte aus Marmor befindet sich ebenso im Hohen Chor. 1520 wurde der gotische Dom fertiggestellt und zeichnet sich trotz seiner 311 Baujahre in vollendet wirkender Erscheinung aus. Das ehemalige Kloster Unser lieben Frauen gehört zu den besterhaltenen Zeugnissen der Romanik. Zwischen 1063 und 1078 entstand eine kreuzförmige dreischiffige Säulenbasilika. Ab 1129 wurde der Westbau begonnen und erst in der 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts fertig gestellt. Der Innenraum zeichnet sich besonders durch seine acht Arkaden aus, die mit ihren Säulen einen charakteristischen Wechsel zwischen hellen und dunkelroten Sandsteinquadern aufweisen. Zwischen 1220 und 1240 entstanden im Quer- und Langhaus und im Chor frühgotische Gewölbe. An das Kirchenschiff schließen sich im Norden die Klausurgewölbe und der Kreuzgang an. Eine bauliche Besonderheit befindet sich an dessen Ostflügel, das kreisrunde, zweigeschossige Brunnenhaus. Für Kunstliebhaber lohnt sich der Besuch der Grünen Zitadelle. Dort befindet sich eines der letzten architektonischen Meisterwerke des Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Alte Markt mit dem Magdeburger Reiter, eine Bronzekopie des ersten frei stehenden Reiterstandbildes nördlich der Alpen. Für vielfältige Wandermöglichkeiten ist Magdeburg der ideale Ausgangspunkt. Die weitläufige Elbpromenade lädt zum Schlendern und Fahrrad fahren ein. Ebenso sind Schifffahrten und kleine Rundfahrten auf der Elbe möglich. /iw
==> Reisebericht 'Magdeburg überrascht!'
Weitere Orte und Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Straße der Romanik (Nord)'

'Straße der Romanik' durch Sachsen-Anhalt

Die 1993 ins Leben gerufene 'Straße der Romanik' zählt mit jährlich 1,6 Millionen Besuchern zu den beliebtesten Tourismusrouten Deutschlands. Auf dem über 1.000 km langen Rundkurs in Form einer 8 mit der Landeshauptstadt Magdeburg als Routenschnittpunkt, führt die 'Straße der Romanik' durch Sachsen-Anhalt und verbindet 88 ausgewählte Bauwerke aus der Epoche der Romanik miteinander. Die Charakteristika der Romanischen Architektur sind Rundbögen, dicke Mauern und symmetrische Baupläne, die zusammen ein harmonisches Bild von Einfachheit bilden.Wie auf einer Perlenkette aufgereiht präsentieren sich Klöster und Dome, Schatzkammern, Dorfkirchen, Burgen und Schlösser als Zeitzeugen einer wegweisenden Epoche deutscher und europäischer Geschichte des Mittelalters. ...


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Tangermünde*** - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Tangermünde - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Tangermünde - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Tangermünde - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Tangermünde - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Tangermünde - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Tangermünde - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Tangermünde - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Tangermünde - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Tangermünde*** - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, mittelalterliche Stadtbefestigung, historisches Rathaus, Burganlage, St. Stephan, St. Nikolai, Neustädter Tor, Storchenturm

Tangermünde, eine Kleinstadt mit fast 1000-jähriger Geschichte, besticht mit ihrer nahezu geschlossenen Stadtmauer mit Neustädter-, Hünerdorfer- und Elbtor. Der höchste von 12 Türmen der Stadt gehört zur St. Stephanskirche. Von der einst mächtigen Burganlage Tangermünde sind nur Teile erhalten. Besonders beeindruckend ist der Schaugiebel des historischen Rathauses, das zu den schönsten spätgotischen Bauwerken in ganz Norddeutschland zählt. /iw
Weitere Orte und Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Straße der Romanik (Nord)'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder/und Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Stendal** - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Stendal - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Stendal - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Stendal - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Stendal - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Stendal - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Stendal - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Stendal** - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Dom, St. Marien, Rathaus, Roland, Uenglinger Tor, Tangermünder Tor

Im Norden Sachsen-Anhalts liegt die größte Stadt der Altmark, Stendal, die im Jahre 1022 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Am Rande der Altstadt erhebt sich der Dom St. Nikolaus, ein spätgotischer Backsteinbau mit eindrucksvoller spätmittelalterlicher Glasmalerei. Nicht minder sehenswert sind die Marienkirche samt Rathaus mit Rolandstatue im Herzen der Stadt sowie das Uenglinger und das Tangermünder Tor, beide Teil der ehemaligen Stadtbefestigung. /iw
Weitere Orte und Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Straße der Romanik (Nord)'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder/und Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Havelberg** - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Havelberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Havelberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Havelberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Havelberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Havelberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Havelberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Havelberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Havelberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Havelberg** - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: Dom, Altstadtinsel, Kapelle, Rathaus

Die erste urkundliche Erwähnung der Hansestadt Havelberg stammt aus dem Jahr 946 oder 948. Auf einer Insel in der Havel, der Altstadtinsel, liegt das historische Zentrum der Stadt. Oberhalb der Innenstadt steht der romanische Havelberger Dom, dessen Westbau sich als ein ornament- und fensterloser Block präsentiert. Nahe des Steintors befindet sich die kleine Hospitalkapelle St. Anna, ein achteckiger Backsteinbau vermutlich aus dem 15. Jahrhundert. /iw
Weitere Orte und Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Straße der Romanik (Nord)'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder/und Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Werben* - Region Stendal - Sachsen-Anhalt

Reiseführer Sehenswertes Sachsen-Anhalt - WerbenReiseführer Sehenswertes Sachsen-Anhalt - Werben

Werben* - Region Stendal - Sachsen-Anhalt

Sehenswürdigkeiten: Gierfähre, Elblandschaft

Die Hansestadt Werben an der Elbe gehört zu den 20 kleinsten Städten in Deutschland. Durch Werben verläuft am Ufer der Elbe der Elberadweg. In Werben-Räbel quert bei Stromkilometer 422 eine kombinierte Gierfähre die Elbe und schafft eine Verbindung nach Havelberg. Der Ort war aufgrund seiner Lage an einem Elbübergang bereits früh von Bedeutung für Handel und Handwerk. Im Jahr 1358 wurde Werben Mitglied der Hanse. Die Stadt verfügt über die älteste Gründung des Johanniterordens auf norddeutschem Boden. Neben der Kirche entstand eine Komturei. Ältestes Zeugnis des Ordens ist die Lamberti-Kapelle. Von der mittelalterlichen Stadtmauer mit ihren fünf Toren sind nur noch wenige Reste erhalten. Prächtig zeigt sich am Nordostrand der Stadt das um 1460/70 aus Backstein gemauerte Elbtor mit seiner spitzbogigen Durchfahrt neben dem runden, zinnenbekrönten Turm, heute Heimatmuseum mit Aussichtsplattform. Bedeutendstes Baudenkmal ist die mittelalterliche Pfarrkirche St. Johannis mit ihrer bemerkenswerten Ausstattung. Die Kapelle des Hl.-Geist-Spitals aus dem frühen 15. Jahrhundert wird wegen ihrer Rolle als Warenlager im 18. Jahrhundert 'Salzkirche' genannt. Zahlreiche Fachwerkbauten des 18. und 19. Jahrhunderts prägen das Stadtbild. /iw
Weitere Orte und Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Straße der Romanik (Nord)'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Wittenberge* - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Wittenberge - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Wittenberge* - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Wittenberge - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Wittenberge* - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Wittenberge* - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: Steintor, Elbpanorama, Alte Ölmühle, Kranhaus

Wittenberge, die Prignitzstadt am Elbstrom, grüßt Besucher schon von weitem mit ihren imposanten Türmen, wie dem Steintorturm aus dem 13. Jahrhundert mit seinen steil aufragenden Zinnen, das wichtigste Wahrzeichen der Stadt. Beeindruckend ist auch das grandiose Elbpanorama mit einer der schönsten Flusslandschaften Mitteleuropas. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Gartow-Schnackenburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Gartow-Schnackenburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Gartow-Schnackenburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Gartow-Schnackenburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Gartow-Schnackenburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Gartow-Schnackenburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: St. Nicolai, Grenzlandmuseum

Am westlichen Ufer der Segge im historischen Wendland liegt das kleine Gartow, das bereits in der jüngeren Steinzeit besiedelt war. Der Ortsteil Schnackenburg beherbergt Sehenswürdigkeiten wie das Grenzlandmuseum direkt am Hafeneingang, das die Teilung Deutschlands zeitgeschichtlich dokumentiert. Auch die Kirche St. Nikolai im Ortszentrum mit dem schwebenden Taufengel ist sehenswert. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Dömitz - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Dömitz - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Dömitz - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Dömitz - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Dömitz - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Dömitz - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Festung

Dömitz liegt an strategisch wichtiger Stelle im Dreiländereck Niedersachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Davon zeugt die mächtige Festungsanlage aus dem 16. Jahrhundert. Im historischen Stadtkern haben sich zahlreiche Fachwerkbauten erhalten. Beeindruckend überragt der mächtige Backsteinturm mit seinen Treppengiebeln das Fachwerkrathaus. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Dannenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Dannenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Dannenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Dannenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Dannenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Dannenberg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Waldemarturm

Die liebenswerte Fachwerkstadt Dannenberg liegt inmitten einer reizvollen und malerischen Landschaft im östlichen Teil Niedersachsens. Wahrzeichen der Stadt sind der Waldemarturm, der Bergfried der ehemaligen Burg, und die St. Johannis-Kirche. Beide zusammen prägen heute das Panorama der Stadt Dannenberg. Neben natürlichen Schönheiten hat Dannenberg auch eine Fülle an Sehenswürdigkeiten vorzuweisen. Einen Einblick in die Siedlungsgeschichte der Stadt vermittelt das Museum im Waldemarturm. Ein besonderer Ort für zahlreiche kulturelle Veranstaltungen ist das Ohmsche Haus. Hierbei handelt es sich um ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1656. Das historische Rathaus und ein historisches Feuerwehrmuseum im Ortsteil Neu-Tramm runden das Bild ab. Die urtümlichen Elbauen und die umliegende Landschaft lassen sich auf gut befestigten und ausgeschilderten Wegen sowohl zu Fuß, mit dem Rad und zu Pferde als auch auf einer idyllischen Kutschfahrt erkunden. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Hitzacker - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Hitzacker - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Hitzacker - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Hitzacker - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Hitzacker - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Hitzacker - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Hitzacker - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Hitzacker - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Archäologisches Freilichtmuseum

Der anerkannte Kneipp-Kurort Hitzacker liegt inmitten des Biosphärenreservates im nördlichen Niedersachsen und ist Teil der Deutschen Fachwerkstraße. Die malerische Inselstadt in der Elbtalaue mit ihrer historischen Innenstadt mit eindrucksvollen Fachwerkhäusern bietet eine Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten. Zu ihnen gehören zweifellos das Archäologische Freilichtmuseum Hitzackers mit drei rekonstruierten Langhäusern, einem Grubenhaus und einem Totenhaus aus der bronzezeitlichen Siedlungsgeschichte. Sehenswert sind auch die Kateminer Mühle, die Fürstengräber von Marwedel, bei denen es sich um archäologische Funde aus der Kaiserzeit handelt, und das Jagdschloss und Waldmuseum im nahe gelegenen Göhrde. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstädte'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstraße' Norddeutschland ist reich an Fachwerkstädten. Besonders in den kleineren Städten sind die Ortskerne liebevoll restauriert worden und bilden kleinteilige Fachwerkviertel meist rund um Markplatz, Rathaus und Kirche. Besonders schöne Beispiele finden sich im Norden an der Elbe ebenso wie am Harz und in der Region Osnabrück. Während im Süden die Gefache des Fachwerks mit Flechtwerk und Lehm ausgefüllt sind, wurden im Norden Ziegelsteine benutzt. Heute stellen diese Fachwerkstädte, die fast alle an der Deutschen Fachwerkstraße liegen, einen historischen Kulturschatz dar, den auch der Tourismus entdeckt hat. In einigen Städten sind ganze Stadtviertel in Fachwerk erhalten geblieben. Farbig und detailreich verzierte Fassaden laden zu einem Rundgang und ausgiebiger Betrachtung ein. Geschickt verstanden es die Baumeister des Mittelalters und der frühen Neuzeit, auch krumme Balken so einzubauen, dass ein stimmiges Gesamtwerk entstand. Salzgewinnung ...


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bleckede - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Bleckede - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Bleckede - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Bleckede - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Bleckede - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Bleckede - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Bleckede - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Bleckede - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Stadtkirche, Elbschloss

Das Gebiet der Gemeinde Bleckede liegt zu beiden Seiten der Elbe und gehört zu zwei nationalen Naturlandschaften. Zum Einen ist das der Naturpark Elbhöhen-Wendland, zum Anderen das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Besonders sehenswert ist die malerische Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern. Zudem liegt der Ort direkt an drei Fernradwegen, dem Mecklenburgischer Seen-Radweg, dem Elberadweg und dem Deutsch-Deutschen Radweg. In den Ort gelangt man u.a. mit dem Heide-Elbe-Express, einer historischen Eisenbahn. Auch auf einer Fahrt mit einem fast in Vergessenheit geratenem Transportmittel, der Fahrraddraisine, die zwischen den Ortsteilen Alt Garge und Bleckede verkehrt, kann man die Natur und die Landschaft auf eine ganz besondere Art und Weise erleben. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstädte'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstraße' Norddeutschland ist reich an Fachwerkstädten. Besonders in den kleineren Städten sind die Ortskerne liebevoll restauriert worden und bilden kleinteilige Fachwerkviertel meist rund um Markplatz, Rathaus und Kirche. Besonders schöne Beispiele finden sich im Norden an der Elbe ebenso wie am Harz und in der Region Osnabrück. Während im Süden die Gefache des Fachwerks mit Flechtwerk und Lehm ausgefüllt sind, wurden im Norden Ziegelsteine benutzt. Heute stellen diese Fachwerkstädte, die fast alle an der Deutschen Fachwerkstraße liegen, einen historischen Kulturschatz dar, den auch der Tourismus entdeckt hat. In einigen Städten sind ganze Stadtviertel in Fachwerk erhalten geblieben. Farbig und detailreich verzierte Fassaden laden zu einem Rundgang und ausgiebiger Betrachtung ein. Geschickt verstanden es die Baumeister des Mittelalters und der frühen Neuzeit, auch krumme Balken so einzubauen, dass ein stimmiges Gesamtwerk entstand. Salzgewinnung hat ...


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Hamburg - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Die freie Hansestadt Hamburg präsentiert sich mit dem größten Seehafen Deutschlands, dem Hamburger Hafen mit der markanten Köhlbrandbrücke. Der Hamburger Hafen ist Heimat zahlreicher historischer Schiffe wie der Museumsschiffe Rickmer Rickmers und Cap San Diego sowie ehemaliger Feuerlöschboote. Wahrzeichen der Stadt ist der 'Michel', der stadtbildprägende Turm von St. Michaelis, eine der fünf Hauptkirchen der Stadt. St. Nikolai ist Hamburgs zentrale Gedenkstätte. Im Mahnmal am Hopfenmarkt befindet sich ein eindrucksvolles Museum und auch der Aussichtsturm ist einen Besuch wert. Das Hamburger Rathaus ist der Sitz der Bürgerschaft (Parlament) und des Senats (Landesregierung) der Freien und Hansestadt Hamburg. Das architektonisch prachtvolle Gebäude an der Binnenalster wurde zwischen 1886 und 1897 durch verschiedene Baumeister im historistischen Stil der Neorenaissance errichtet. Weitere Besuchermagneten sind der Hamburger Fischmarkt und die St. Pauli-Landungsbrücken, ein beeindruckendes Gebäudeensemble an der Elbe. Die Peterstraße ist eine besondere Sehenswürdigkeit in der Neustadt, in der Besucher ins 17. Jahrhundert zurückversetzt werden. Das Projekt wurde von 1966 bis 1982 von der Alfred Toepfer Stiftung realisiert. Hier befinden sich auch zwei Museen berühmter Komponisten, das Telemann-Museum und das Johannes-Brahms-Museum. Bei den Fachwerkhäusern, die Krameramtsstuben genannt werden, handelt es sich um die älteste geschlossene Reihenhaussiedlung in Hamburg. Erbaut wurden die Häuser von 1620 bis 1700. Auch der Jungfernstieg, die historische und weltbekannte Flaniermeile mit zahlreichen Einkaufspassagen am Ufer der Hamburger Binnenalster, lädt zu einem Abstecher ein. Bei geführten Kieztouren können Besucher die berühmt berüchtigte Hamburger Reeperbahn erkunden, eine eindrucksvolle Vergnügungsmeile. 2015 wurde die Speicherstadt zusammen mit dem angrenzenden Kontorhausviertel inklusive Chilehaus zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Die Gebäude in der Speicherstadt beherbergen heute zahlreiche Kultur- und Freizeitangebote wie das Miniatur Wunderland, das Speicherstadtmuseum, das Deutsche Zollmuseum und das Internationale Maritime Museum mit tausenden von Schiffsmodellen und Seekarten. Neben diesen Sehenswürdigkeiten laden zahlreiche Museen wie die Dreitorhallen zu einem Besuch ein. Absoluter Besuchermagnet ist die Elbphilharmonie, ein beeindruckendes Bauwerk der neuen HafenCity. Hier dominiert modernste Architektur, lässt aber auch der renovierten traditionellen Speicherstadt ihren Raum. Das Miniaturwunderland der Eisenbahn fasziniert kleine und große Eisenbahnfans. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Hamburg Tourismus, Wexstraße 7, 20355 Hamburg, Tel. 040-300.51.300, www.hamburg-tourism.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft des Hamburger Verkehrsverbund

nach oben

Buxtehude - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Buxtehude - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Buxtehude - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Buxtehude - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Buxtehude - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Buxtehude - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Buxtehude - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Buxtehude - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Buxtehude - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Buxtehude - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Buxtehude - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Buxtehude - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Stadtbibliothek, St. Petri, Rathaus, alter Hafen, Alte Markthalle, Museum

Das geschichtsträchtige Buxtehude, das auch als Märchenstadt bekannt ist, liegt an der Deutschen Märchenstraße. Die Stadt beherbergt zahlreiche interessante Bauwerke. Sehenswert in der Altstadt sind der Marschturmzwinger sowie mehrere historische Bürgerhäuser, die teilweise aus dem 16. Jahrhundert stammen. Die dreischiffige Backsteinkirche St.-Petri gehört zu den ältesten Bauwerken Buxtehudes. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstädte'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstraße' Norddeutschland ist reich an Fachwerkstädten. Besonders in den kleineren Städten sind die Ortskerne liebevoll restauriert worden und bilden kleinteilige Fachwerkviertel meist rund um Markplatz, Rathaus und Kirche. Besonders schöne Beispiele finden sich im Norden an der Elbe ebenso wie am Harz und in der Region Osnabrück. Während im Süden die Gefache des Fachwerks mit Flechtwerk und Lehm ausgefüllt sind, wurden im Norden Ziegelsteine benutzt. Heute stellen diese Fachwerkstädte, die fast alle an der Deutschen Fachwerkstraße liegen, einen historischen Kulturschatz dar, den auch der Tourismus entdeckt hat. In einigen...


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Jork*** - Region Altes Land

Reiseführer Jork - Region Stade / Altes LandReiseführer Jork - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Jork - Region Stade / Altes LandReiseführer Jork - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Jork - Region Stade / Altes LandReiseführer Jork - Region Stade / Altes Land

Reiseführer Jork - Region Stade / Altes LandReiseführer Jork - Region Stade / Altes Land

Jork*** - Region Stade / Altes Land

Sehenswürdigkeiten: hist. Altstadt, Rathaus, Museum Altes Land, Borsteler Mühle, Schloss Esteburg

Jork ist Zentrum eines der europaweit größten Obstanbaugebiete, des sogenannten 'Alten Lands'. Im Alten Land stehen zahlreiche alte Fachwerkhöfe mit typischen Altländer Toren. Beliebtes Ausflugsziel ist die im Ortsteil Borstel gelegene Mühle, ein Galerieholländer aus dem Jahr 1856. Eine Besonderheit im Ortsteil Moorende ist die Esteburg, ursprünglich eine Wasserburg. In der Nähe des Elbdeichs befinden sich mehrere Leuchttürme, die ebenfalls sehenswert sind. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Stade - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: Hansehafen, historische Altstadt, Museum Schwedenspeicher, Alter Kran, Johanniskloster, St. Cosmas und Damian, St. Wilhadi, Bürgermeister-Hintze-Haus, Festung Grauerort

Die Fachwerkstadt Stade mit ihren vier Ortschaften Bützfleth, Hagen, Haddorf und Wiepenkathen liegt am Ufer der Unterelbe im Bundesland Niedersachsen. Das historische Zentrum ist umgeben von den ehemaligem Wallanlagen und dem Burggraben. Inmitten der beeindruckenden Altstadt liegt der Hansehafen, damals das Herz der Hansestadt. Hier befindet sich in einem ehemaligen Speichergebäude der sogenannte Schwedenspeicher, der heute als Museum dient. Kultur wird in Stade groß geschrieben. Sehenswürdigkeiten wie ein ehemals fahrbarer und heute denkmalgeschützter Hafenkran aus dem Jahr 1927, die Kirchen St. Cosmas und Damian sowie St. Wilhadi, das Johanniskloster, das historische Rathaus und zahlreiche Museen, wie das Heimatmuseum, ein Freilichtmuseum auf der Insel, ein Technik- und Verkehrsmuseum, die Festung Grauerort oder das Museumsschiff Greundieck, machen Stade zu einem interessanten Reiseziel für einen erlebnisreichen Urlaub. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstädte'

'Sehenswerte Deutschen Fachwerkstraße' Norddeutschland ist reich an Fachwerkstädten. Besonders in den kleineren Städten sind die Ortskerne liebevoll restauriert worden und bilden kleinteilige Fachwerkviertel meist rund um Markplatz, Rathaus und Kirche. Besonders schöne Beispiele finden sich im Norden an der Elbe ebenso wie am Harz und in der Region Osnabrück. Während im Süden die Gefache des Fachwerks mit Flechtwerk und Lehm ausgefüllt sind, wurden im Norden Ziegelsteine benutzt. Heute stellen diese Fachwerkstädte, die fast alle an der Deutschen Fachwerkstraße liegen, einen historischen Kulturschatz dar, den auch der Tourismus entdeckt hat. In einigen Städten sind ganze Stadtviertel in Fachwerk erhalten geblieben. Farbig und detailreich ...



Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Drochtersen - Region Stade

Reiseführer Drochtersen - Region StadeReiseführer Drochtersen - Region Stade

Drochtersen - Region Stade

Sehenswürdigkeiten: Ferieninsel Krautsand

Die Ferieninsel Krautsand liegt am linken Ufer der Unterelbe und gehört zur Gemeinde Drochtersen. Sie entstand aus mehreren Elbinseln bzw. Sänden, die entweder durch natürliche Prozesse oder durch menschliches Eingreifen zusammengewachsen sind. Von hier kann der Schiffsverkehr auf der Elbe gut beobachtet werden. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Cuxhaven - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Cuxhaven - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Cuxhaven - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Reiseführer Cuxhaven - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe Reiseführer Cuxhaven - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Cuxhaven - Ferienstraße 'Sehenswertes entlang der Elbe'

Sehenswürdigkeiten: Nordseestrand, Fort Kugelbake, Schloss Ritzebüttel, Museum 'Windstärke 10'

Wahrzeichen von Cuxhaven, im nördlichsten Teil Niedersachsens, ist die sogenannte Kugelbake. Dabei handelt es sich um ein 30 m hohes Schifffahrtszeichen aus Holz, das nachts angestrahlt wird. Zahlreiche Legenden ranken sich um den ehemaligen Schiffsanleger und die heutige Aussichtsplattform mit dem Namen 'Alte Liebe'. Beeindruckende Einblicke in die größten Schiffsfriedhöfe weltweit bietet das Wrackmuseum der Stadt. Es ist Teil des neuen Museums 'Windstärke 10. Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven', das In der authentischen Atmosphäre zweier ehemaliger Fischhallen aus den 1930er Jahren, die mit einer neuen Mittelhalle verbunden wurden, bietet es ein ganz besonderes Museumserlebnis. Ein sehenswerter Profanbau ist Schloss Ritzebüttel, das teilweise aus dem 14. Jahrhundert stammt. /iw
Weitere Orte/Städte mit Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes in Niedersachsen'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Reiseführer für Sachsen-Anhang

nach oben

Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag