Reiseführer Europa
zurück

Bergenbahn in Norwegen
Bahnstrecke von Bergen über Myrdal, Finse nach Oslo

Reiseführer Bergenbahn in NorwegenEisenbahnmagazin Bergenbahn in Norwegen

Eisenbahnmagazin Bergenbahn in Norwegen

Die Bergenbahn ist eine der schönsten Bahnlinien in Norwegen und verbindet die Hauptstadt Olso mit der zweitgrößten Stadt Bergen am Atlanik. Sie verläuft von Oslo über Geilo und Voss nach Bergen meist oberhalb der Baumgrenze durch die Hochebene der Hardangervidda, am Hardangergletscher vorbei bis an die Westküste nach Bergen. Historisch gesehen, sollte die Bahnstrecke die beiden wichtigsten Handelsstädte - Bergen und Stockholm - der damals vereinigten Königreiche Norwegen und Schweden verbinden. Schon bei ihrer Fertigstellung wie auch in der Instandhaltung bis heute erweist sie sich besonders im Winter als schwierig. Nach der Unabhängigkeit Norwegens von Schweden 1905 änderte man die Pläne. Jetzt sollten die beiden wichtigsten Städte Norwegens.verbunden werden. Die Strecke wurde 1909 freigegeben und ermöglichte zum ersten Mal eine relativ schnelle Reise zwischen den beiden Orten. 1941 wurde die Nebenstrecke zum Sognefjord, die Flåmsbahn, vom auf 866m gelegenen Myrdal in das auf Meereshöhe liegende Flåm am Aurlandsfjord eröffnet. Während die Bergenbahn sich aus Oslo heraus zuerst noch durch eine dichter besiedelte Region bewegt., verläuft sie im oberen Hallingdal auf zunehmend einsamer werdender Strecke, auch wenn noch zahlreiche Siedlungen und Orte durchfahren werden. Ab Geilo führt die Strecke dann hinauf auf die Hochebene der Hardangervidda, wo der aus touristischer Sicht besonders attraktive Abschnitt der Bergenbahn beginnt. Reisende sollten sich in der etwa 2h dauernden Fahrt von Geilo nach Voss durch die ursprünglichste und einsamste Region auf den Abschnitt von Haugastøl nach Finse konzentrieren, da hier die Sicht am wenigsten durch Tunnel und Schneeschutzgalerien eingeschränkt ist und man einen Eindruck von der Weite und der rauen Natur in dieser subpolaren Region erhält.

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa
Herausgeber und Autor: Achim Walder

Mitarbeiter: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Adelheid Buck, Norbert Buck, Manfred Diekenbrock, Ingrid Walder + Achim Walder
Text:
Katja Angenent und Achim Walder
Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner und bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Anzeigen grau hinterlegt.
Weitere Infos: Impressum, Datenschutz und AGB
Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.

Reisetipps-Europa Newsletter abonnieren ! --- Reiseführer als PDF-Datei zum Herunterladen

Gegen Erstattung der Druckkosten fertigen wir auf Einzelbestellung
diesen 'online Reiseführer' als Farb-Broschüre in DIN-A5



 

Bergen*** Norwegen

Reiseführer Bergen in NorwegenReiseführer Bergen in Norwegen

Reiseführer Bergen in NorwegenReiseführer Bergen in Norwegen

Reiseführer Bergen in NorwegenReiseführer Bergen in Norwegen

Bergen*** - Norwegen

Sehenswürdigkeiten: Deutsche Brücke - Tyske Bryggen, Festung Bergenhus, Håkonshalle, Domkirche, Hafen, Marienkirche, Aussichtsberg Fløyen

Bergen an Norwegens Westküste ist Ausgangshafen der norwegischen Postschifflinie, der sogenannten Hurtigruten. Hier endet eine der am höchsten gelegenen Hauptbahnen Europas, die Bergenbahn. Berühmt sind die Holzbauten des ehemaligen Hansekontors 'Tyske Bryggen' am Naturhafen Vagen. In einer Wand des Kirchturms der um 1150 erbauten Domkirche steckt noch eine Kanonenkugel aus dem Jahr 1665. Eine der ältesten und bis heute sehr gut erhaltenen Festungen in Norwegen ist die Festung Bergenhus, deren älteste Teile bis ins 12. Jahrhundert zurück reichen. In Bergen starten auch die Schiffe der Hurtigruten zu ihrer Fahrt zum Nordkap

Reiseführer Norwegen

Reiseführer Flåmsbana - FlambahnDas Königreich Norwegen mit seiner Hauptstadt Oslo ist bekannt für seine atemberaubenden, einzigartigen Naturlandschaften, vielen Inseln, riesigen Gletschern, Wasserfällen und Fjorden an der Westküste. Besondere Anziehungspunkte sind der Zwillingswasserfall in Làtefossen und der Folgefonn-Gletscher, dem Wasserfall gegenüber. Die Inselgruppe der Lofoten beeindruckt mit ihren Bergen und Sehenswürdigkeit wie dem Wikingermuseum in Borg, über 3000 Jahre alten Höhlenmalereien in der 115 m tiefen und 50 m hohen Refsvik- Höhle und dem Hafen von Hamney. Faszinierend ist auch die historische Altstadt von Bergen. Fahrten mit den Schiffen der Hurtigenruten entlang der einzigartigen norwegischen Küstenlinie, vorbei an beeindruckenden Berglandschaften, malerischen Orten und bewaldeten Küstenabschnitten stellen eine ...

Reiseführer Hurtigruten

Reiseführer HurtigrutenHurtigruten – die Geschichte der schönsten Seereise der Welt seit 1893 entlang der Küste Norwegens. Die mehr als 2.400 Kilometer lange Küste zwischen Bergen und Kirkenes gehörte schon im 19. Jahrhundert zu den reichsten Fischgründen Norwegens. Doch die Seekarten waren ungenau und besonders im Norden gab es nur wenige Leuchttürme. Tückische Riffe, schmale Sunde, kleine Inseln und Schären machten diesen wichtigen Seeweg sehr gefährlich. Deshalb war die Suche nach einer sicheren Handelsroute entscheidend für die Verbindung zwischen Nord- und Südnorwegen. Es war der Schiffsberater August Kriegsmann Gran, der erstmals die Idee einer regulären und schnellen Schiffsverbindung zum Transport von Post und Waren zwischen Trondheim und Hammerfest aufbrachte. Ein Treffen mit dem Kaufmann und Kapitän ...


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih:
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bergenbahn von Bergen nach Myrdal und weiter nach Oslo in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Myrdal an der Bergenbahn - Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Eisenbahnmagazin Flåmsbana - Flambahn

Reiseführer Flåmsbana - FlambahnFlåmsbana ist eine eingleisige normalspurige Nebenstrecke der norwegischen Bergenbahn und ist eine der meistbesuchten Touristenattraktionen Norwegens. Die Bahnstrecke beginnt am Bahnhof Myrdal in 864m ü.M. an der Bergenbahn Bergen – Oslo und führt 20,2 Kilometer hinunter zum Aurlandsfjord mit 2m ü.M. Beim sagenumwobenen Wasserfall Kjosfossen in Norwegen wird ein Halt von wenigen Minuten eingelegt, damit die Reisenden den Zug verlassen können, um den Wasserfall zu besichtigen. Mit dem Bau der ursprünglich zum Gütertransport angelegten Bahn wurde 1923 begonnen, um Transportmöglichkeiten von der Bergenbahn hinunter zum Sognefjord zu schaffen und den letzten Teil des Rallarvegen zu ersetzen. In den 1950er und 1960er Jahren war die Strecke wie andere Nebenstrecken in Norwegen von der Stilllegung bedroht.


Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Finse an der Bergenbahn - Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Oslo an der Bergenbahn - Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

 

Bergen*** Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

Reiseführer Bergenbahn - NorwegenReiseführer Bergenbahn in Norwegen

nach oben

Olso*** Norwegen

Reiseführer Olso in NorwegenReiseführer Olso in Norwegen

Reiseführer Olso in NorwegenReiseführer Olso in Norwegen

Reiseführer Olso in NorwegenReiseführer Olso in Norwegen

Oslo*** - Norwegen

Sehenswürdigkeiten: Schloss, Storting, Dom, Festung Akershus, Freilichtmuseum Bygdøy, Vigelandpark, Oseberg-Schiff, Kon-Tiki-Museum

Umgeben von Fjord und Wald liegt Oslo, die Hauptstadt Norwegens. Im sehenswerten Rathaus mitten im Stadtzentrum wird jedes Jahr der Nobelpreis verliehen. Der Osloer Dom beherbergt eine im Original erhaltene Orgelfassade mit Akanthus-Schnitzereien. Auf der Halbinsel Akersnes erhebt sich die Festung Akershus, deren Räumlichkeiten von der Regierung genutzt werden. In der Krypta der Schlosskirche befindet sich die Gruft der norwegischen Könige. Das Kon-Tiki-Museum präsentiert originale Exponate aus der Kon-Tiki-Expedition, wie verschiedene Geräte, Karten und vor allem das Wasserfahrzeug selbst. Beeindruckende Granit-Skulpturen können im Vigeland-Park bestaunt werden. Im Norsk Folkemuseum, einem Freilichtmuseum, sind Gebäude aus ganz Norwegen zu sehen, die eigens dafür wieder errichtet wurden.

Reiseführer Norwegen

Reiseführer Flåmsbana - FlambahnDas Königreich Norwegen mit seiner Hauptstadt Oslo ist bekannt für seine atemberaubenden, einzigartigen Naturlandschaften, vielen Inseln, riesigen Gletschern, Wasserfällen und Fjorden an der Westküste. Besondere Anziehungspunkte sind der Zwillingswasserfall in Làtefossen und der Folgefonn-Gletscher, dem Wasserfall gegenüber. Die Inselgruppe der Lofoten beeindruckt mit ihren Bergen und Sehenswürdigkeit wie dem Wikingermuseum in Borg, über 3000 Jahre alten Höhlenmalereien in der 115 m tiefen und 50 m hohen Refsvik- Höhle und dem Hafen von Hamney. Faszinierend ist auch die historische Altstadt von Bergen. Fahrten mit den Schiffen der Hurtigenruten entlang der einzigartigen norwegischen Küstenlinie, vorbei an beeindruckenden Berglandschaften, malerischen Orten und bewaldeten Küstenabschnitten stellen eine ...


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Reiseführer Flåmsbana - Flambahn

Reiseführer Flåmsbana - FlambahnFlåmsbana ist eine eingleisige normalspurige Nebenstrecke der norwegischen Bergenbahn und ist eine der meistbesuchten Touristenattraktionen Norwegens. Die Bahnstrecke beginnt am Bahnhof Myrdal in 864m ü.M. an der Bergenbahn Bergen – Oslo und führt 20,2 Kilometer hinunter zum Aurlandsfjord mit 2m ü.M. Beim sagenumwobenen Wasserfall Kjosfossen in Norwegen wird ein Halt von wenigen Minuten eingelegt, damit die Reisenden den Zug verlassen können, um den Wasserfall zu besichtigen. Mit dem Bau der ursprünglich zum Gütertransport angelegten Bahn wurde 1923 begonnen, um Transportmöglichkeiten von der Bergenbahn hinunter zum Sognefjord zu schaffen und den letzten Teil des Rallarvegen zu ersetzen. In den 1950er und 1960er Jahren war die Strecke wie andere Nebenstrecken in Norwegen von der Stilllegung bedroht.

Weitere Bahnstrecken und Schifftouren in Skandinavien


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter

Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

nach oben