VG-Wort .
Reiseführer Europa

(c) Ingrid + Achim Walder

Reiseführer 'Schiffstour im Romantischem Rheintal'
vorbei an Burgen, Schlössern und Altstädten von Boppard nach Bingen - Online Travel Guide

Reiseführer Romantisches RheintalReiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Sehenswerte Städte und Orte im Romantischen Rheintal

Bingen** - Boppard*** - Kamp-Bornhofen** - Kaub** - Lorch** - Niederheimbach* - Oberwesel*** - Rheindiebach - Rüdesheim*** -St. Goar** - St. Goarshausen** - Trechtingshausen*


     *     sehenswert, wenn am Reiseweg
   **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher
  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert

Reiseführer 'Schiffstour durch Romantische Rheintal von Boppard nach Bingen

## Eine romantische Reise mit der Schiff von Boppard nach Bingen führt Sie in die Rheinromatik mit vielen Burgen, Schlössern und Weinorten entlang einer alten Handelsroute von den Alpen zum Meer. Der Rhein hat sich im Laufe von Jahrmillionen seinen Weg durch das Rheinische Schiefergebirge gegraben und dabei eine einmalige Landschaft geschaffen mit herausragender kulturhistorischer Bedeutung. Von der UNSECO wurde das Mittelrheintal 2002 in die Liste des UNESCO-Welterbe aufgenommen. Als eine der bedeutendsten Wasserstraßen in Europa hielt der Fluss für die Schiffer und Reisenden bis ins 19. Jahrhundert viele Mühen und Risiken bereit. Besonders die Engstellen am Binger Loch und an der Loreley waren berüchtigt und boten Anlass zu zahlreichen Sagen- und Legendenbildungen. Das Mittelrheintal entwickelte sich zudem zu einer beeindruckenden Burgenlandschaft. Besonders im Abschnitt zwischen Bingen und Koblenz prägen Burgen, Ruinen, Schlösser und Festungen in seltener Dichte die Landschaft. Vom 12. bis zum 14. Jahrhundert reichte die Blütezeit des Burgenbaus. Der Dreißigjährige Krieg und die französischen Truppen im Pfälzischen Erbfolgekrieg brachten die Zerstörung für fast alle rheinischen Befestigungsanlagen. Doch selbst danach kündeten sie stets vom Stolz ihrer Besitzer und der Bevölkerung. Unter dem preußischen König Friedrich Wilhelm IV., der ein besonderer Burgenliebhaber war, kam es zum Wiederaufbau mehrerer Ruinen. Aber auch zahlreiche bedeutende Kirchenbauten wurden restauriert und damit der Nachwelt erhalten. Der Romantische Rhein durchfließt Regionen in Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Sie können zudem den Romantischen Rhein mit der Bahn entdecken. Auf beiden Seiten des Stroms laden malerische Städte zum Aufenthalt ein. Auf der linken Rheinseite verläuft auch der gut ausgebaute Rheintal-Radweg von Bingen nach Bonn. _/1W

Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Reisetipps-Europa - Walder-Verlag

Herausgeber, Autoren und Redaktion: Ingrid Walder - Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Ralf Bayerlein, Peter Höhbusch, Christoph Riedel, Manfred Diekenbrock, Eva Lenhof, Sebastian Walder, Elke Beckert,
Foto: Ingrid Walder - Achim Walder und von Freunde / Mitarbeiter*innen, sowie von Hotels, Tourismusbüros und Tourismus-Marketing Gesellschaften.
Die Veröffentlichung dieser Reiseführer erfolgt nicht zu kommerziellen Zwecken. Unsere Absicht ist vielmehr, vielen Besuchern und Lesern die vielfältigen Sehenswürdigkeiten in Europa näher zu bringen.


Hinweise zu Anzeigen: Hotelinfos, Hotelanzeigen und Ausflugtipps sind Grau hinterlegt ==> weitere Infos zu Urheberrechten, Fotos und Texten, Anzeigen und Cookies.
Anzeigen, die auf dieser Internetseite eingebettet sind, finanzieren nur technische Betriebskosten und Honorare für die Autoren.


Walder-Verlag Walder-Verlag

Karte Romantisches Rheintal von Boppard nach Bingen / Rüdesheim

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Karte Reiseführer Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Karte und Reiseführer - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Reiseführer Romantisches Rheintal - als Taschenbuch

Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - gedruckte Fassung, auch im Buchhandel

Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'Als eine der bedeutendsten Wasserstraßen in Europa hielt der Rhein für die Schiffer bis ins 19. Jahrhundert hohe Risiken bereit. Besonders die Engstellen am Binger Loch und an der Loreley waren berüchtigt und boten Anlass zu zahlreichen Sagen- und Legendenbildungen. Das Mittelrheintal entwickelte sich zudem zu einer beeindruckenden Burgenlandschaft. Besonders im Abschnitt zwischen Bingen und Koblenz prägen Burgen, Ruinen, Schlösser und Festungen in seltener Dichte die Landschaft. Vom 12. bis zum 14. Jahrhundert reichte die Blütezeit des Burgenbaus. Die folgenden Zeiten brachten für fast alle rheinischen Befestigungsanlagen die Zerstörung. Vor mehr als 200 Jahren boten diese Relikte die zentralen Ausgangspunkte der Rheinromantik für Dichter wie Schlegel, Brentano und von Arnim. Heinrich Heines Gedicht von der Loreley verkörpert bis heute den Inbegriff dieser Epoche und ist weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Der Reiseführer möchte diese Region mit ihrer herausragenden Natur- und Kulturlandschaft, die die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte, mit informativen Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten und zahlreichen Fotos näher erläutern und zum Besuch einladen.
Direkt portofrei* bestellen beim Walder-Verlag für 8,90€

Radtourenführer Romantisches Rheintal - gedruckte Fassung, auch im Buchhandel

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Radtourenführer Romantischen RheintalDas Romantische Mittelrheintal, seit 2004 auch UNESCO-Weltkulturerbe, eignet sich mit seiner Landschaft, den Sehenswürdigkeiten und vielen historischen Weinorten sowohl für Tagesausflüge wie auch für längere Aufenthalte. Viele interessante Punkte lassen sich besonders auf einer Radtour besichtigen. In den letzten Jahren wurden die Radwegeverbindungen und der Rheinradweg ausgebaut. Nun ist er auch für Familien mit Kindern geeignet. Auf beiden Rheinseiten verlaufenBahnlinien, in den Nahverkehrszügen können Fahrräder jederzeit mitgenommen werden. So sind Tagesfahrten mit Bahn und Rad gut zu organisieren. Der Radtourenführer ‚Mal wieder Rad fahren im Romantischen Rheintal‘ beschreibt den Streckenverlauf ausführlich von Bingen über Koblenz bis nach Bonn. Parallel zum Text ist auf der jeweiligen Karte der Radwegeverlauf gut zu verfolgen. Zwischen den einzelnen Tourbeschreibungen sind die Sehenswürdigkeiten der anliegenden Orte beschrieben. Viele Fotos vermitteln einen Eindruck der Sehenswürdigkeiten. Die Wegeführung wurde eigens von VCD-Mitgliedern vor Ort überprüft und ihre Vorschläge eingearbeitet.
Direkt portofrei* bestellen beim Walder-Verlag für 6,90€

Walder-Verlag Walder-Verlag

Karte Romantisches Rheintal von Boppard nach Bingen / Rüdesheim

Reiseführer Bingen - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Bingen am Rhein - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Boppard*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Boppard - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Boppard

Reiseführer Boppard - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Boppard

Reiseführer Boppard - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Boppard

Boppard*** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt, St. Severus, Ritter-Schwalbachhaus, Römer-Kastell, Alte Burg, Burg Schöneck

Die Geschichte von Boppard, eingebettet in die reizvolle Naturlandschaft des romantischen Mittelrheintals, spiegelt sich in zahlreichen kulturhistorischen Denkmälern wider. Bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt werden Besucher mit verschiedenen geschichtlichen Epochen konfrontiert. Hügelgräber, die mittelalterliche Stadtmauer, die Kurfürstliche Burg und mehrere Klöster und Kirchen zeugen von einer über 2000-jährigen Geschichte. Ein herausragendes Zeugnis dieser Vergangenheit ist das Römische Kastell. Nach der Aufgabe des rechtsrheinischen Limes wurde zwischen 360 und 363 n. Chr. das spätrömische Kastell 'Bodobrica' errichtet, dessen Überreste im Ortskern bewundert werden können. Dieses Kastell gehört zu den am besten erhaltenen römischen Festungsmauern in Deutschland, und der 'Archäologische Park' bietet Einblicke in spätrömische Grabungen und frühchristliche Gemeinden. Die kurfürstliche Burg Boppard, im Jahr 1327 erbaut, beherbergt das Museum der Stadt, das unter anderem die weltberühmten Thonet-Stühle präsentiert. Das Ritter-Schwalbach-Haus und Schloss Schöneck sind weitere bedeutende historische Bauwerke, die die architektonische Vielfalt der Stadt widerspiegeln. Im Bereich der Gotteshäuser fallen die spätromanische Kirche St. Severus aus dem 12. Jahrhundert, das Karmeliterkloster und die barocke Kirche St. Pankratius ins Auge. Boppard kann auch auf eine lange Tradition im Weinanbau zurückblicken, die vor über 1500 Jahren begann. Die erstmalige urkundliche Erwähnung der hervorragenden Qualität der Bopparder Weine erfolgte vor mehr als 1350 Jahren. Dies unterstreicht die Bedeutung des Weinbaus für die Region und trägt zur reichen kulturellen Geschichte von Boppard bei. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Boppard - Tourist-Information, Marktplatz (Altes Rathaus), 56154 Boppard, Tel. +49(0)6742-3888 - www.boppard.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Nachdem sich der Morgennebel aus dem Rheintal verzogen hatte, wartete die MS Loreley Elegance am Anleger in Boppard auf die Fahrgäste zu einer wunderschönen Schiffstour vorbei an der Loreley. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Burgenfahrt von Boppard nach Rüdesheim mit der Loreley-Linie

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Burgenfahrt von Boppard nach Rüdesheim mit der Loreley-LinieRomantik pur: Am Rhein findet sich eine Burgenlandschaft, die in Dichte und Vielfalt einzigartig ist. Zwischen Bingen und dem Siebengebirge vereinen sich unzählige mittelalterliche Ritterburgen, Festungen, Schlösser und Kirchengebäude zu einer einzigartigen Kulturlandschaft. Einige der schönsten Exemplare finden sich auf unserer Route nach Rüdesheim. Dort angekommen eröffnet sich dem Besucher der ganze Charme des historischen Weinortes. Die allbekannte Drosselgasse mit ihren typischen Straussenwirtschaften ist der Höhepunkt der gemütlichen Altstadt. Mit der Rüdesheimer Seilbahn, vorbei an schier endlosen Weinbergen, erreicht man das Niederwalddenkmal, von dem aus sich ein phantastischer Ausblick über das Tal bietet.
==> Loreley-Linie

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Kamp-Bornhofen** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Kamp-Bornhofen - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Kamp-Bornhofen

Reiseführer Kamp-Bornhofen - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Kamp-Bornhofen

Kamp-Bornhofen am Rhein** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Kloster Bornhofen. Burg Sterrenberg, Burg Liebenstein

Kamp-Bornhofen, eine Siedlung mit einer Geschichte, die bis ins Jahr 600 n. Chr. zurückreicht und erstmals 949 n. Chr. urkundlich erwähnt wurde, war einst eine Gemeinde von Flößern und Schiffern. Die Ursprünge des Ortes gehen auf die um 1224 erbaute Kapelle zurück, aus der später das Kloster Bornhofen entstand. Dieses Kloster ist bis heute ein bedeutsamer kultureller und spiritueller Ort. Die markanten Burgen Sterrenberg und Liebenstein, auch als die 'feindlichen Brüder' bekannt, sind weitere faszinierende Zeugnisse der Geschichte von Kamp-Bornhofen. Burg Sterrenberg, im Jahr 1034 als Reichsburg erwähnt, und die benachbarte Burg Liebenstein, die Ende des 13. Jahrhunderts als Vorburg von Sterrenberg angelegt wurde, prägen die Landschaft und erzählen von der historischen Bedeutung dieser Region. Eine einzigartige Tradition in Deutschland sind die Schiffsprozessionen zum Gnadenbild der Gottesmutter, die seit dem Mittelalter zum Kloster Bornhofen stattfinden. Diese religiösen Veranstaltungen verleihen dem Ort eine besondere spirituelle Atmosphäre und ziehen Gläubige sowie kulturinteressierte Besucher an. Kamp-Bornhofen empfiehlt sich als Reiseziel für Familien mit Kindern, Senioren und alle, die im Urlaub Ruhe und Erholung suchen. Die neu gestalteten Rheinanlagen bieten eine malerische Umgebung für Spaziergänge und Momente der Entspannung, während die Geschichte und die kulturellen Schätze des Ortes faszinierende Einblicke in die Vergangenheit gewähren. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Kamp-Bornhofen - Verkehrsamt, Rheinuferstr. 34, 56341 Kamp-Bornhofen, Tel. +49(0)6773-9373 - www.kamp-bornhofen.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Kamp-Bornhofen, Burg Sterrenberg*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Kamp-Bornhofen, Burg Sterrenberg - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Kamp-Bornhofen, Burg Sterrenberg

Kamp-Bornhofen, Burg Sterrenberg***

Unweit der benachbarten Burg Liebenstein auf der Spitze eines steil zum Rhein abfallenden Felsrückens liegt die Ruine der Burg Sterrenberg. Die einstige Höhenburg wurde vermutlich um 1100 errichtet. Gut zu erkennen ist noch die Einteilung in Vor- und Kernburg mit jeweils eigener Schildmauer. Den quadratischen Bergfried umgibt ein Zwinger. Nordöstlich des Berings steht das Frauenhaus, ein kleiner quadratischer Wohnturm. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Kamp-Bornhofen - Verkehrsamt, Rheinuferstr. 34, 56341 Kamp-Bornhofen, Tel. +49(0)6773-9373 - www.kamp-bornhofen.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Kamp-Bornhofen, Burg Liebenstein*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Kamp-Bornhofen, Burg Liebenstein - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Kamp-Bornhofen, Burg Liebenstein

Kamp-Bornhofen - Burg Liebenstein***

Burg Liebenstein auf einem Felsen oberhalb des Ortes Kamp-Bornhofen ist die Ruine einer Höhenburg. Zusammen mit der naheliegenden Burg Sterrenberg sind sie auch bekannt als 'die feindlichen Brüder'. Grund hierfür soll ein andauernder Zwist unter Brüdern gewesen sein. Burg Liebenstein wurde im 13. Jh. erbaut. Dominierender Bau ist der fast quadratische, siebenstöckige Wohnturm aus dem 14. oder 15. Jh. Im Hofhaus ist heute ein Hotel-Restaurant mit Burggarten und Aussichtsterrasse untergebracht. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Kamp-Bornhofen - Verkehrsamt, Rheinuferstr. 34, 56341 Kamp-Bornhofen, Tel. +49(0)6773-9373 - www.kamp-bornhofen.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Der Blick zurück erfasst die beiden Burgen Liebenstein und Sterrenberg. Jetzt wird es Zeit für ein zweites Frühstück auf dem Sonnendeck. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Bad Salzig - Romantisches Rheintal

Reiseführer Bad Salzig - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Bad Salzig

Bad Salzig - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: St. Aegidius

Bad Salzig, entlang der ehemaligen römischen Heerstraße von Mainz nach Köln gelegen, wird erstmals im Jahr 922 urkundlich erwähnt und verdankt seinen Namen den ergiebigen Salzquellen, die den Ort charakterisieren. Dieser als Mineralheilbad bekannte Kurort im Tal des Salzbornbaches bietet nicht nur eine idyllische Lage, sondern auch einen beeindruckenden Ausblick über den Rhein sowie auf die Burgen Liebenstein und Sterrenberg. Letztere sind als die älteste erhaltene Burganlage im Mittelrheintal von besonderer historischer Bedeutung. Ein herausragendes architektonisches Juwel von Bad Salzig ist die Hallenkirche St. Aegidius, die hoch über dem Ort thront. Die ältesten Bauteile dieser Kirche stammen aus dem 15. Jahrhundert und zeugen von der langen Geschichte und dem kulturellen Erbe der Region. Ein Besuch der Kirche ermöglicht nicht nur einen Einblick in die sakrale Architektur vergangener Epochen, sondern auch in die religiöse Tradition von Bad Salzig. Besonders reizvoll ist ein Aufenthalt in Bad Salzig im Frühjahr, wenn die zahlreichen Kirschgärten in voller Blüte stehen und die Umgebung in ein prachtvolles Blütenmeer verwandeln. Dieses natürliche Spektakel verleiht dem Ort eine zauberhafte Atmosphäre und macht ihn zu einem beliebten Ziel für Naturliebhaber und Erholungssuchende. Die Barbara- und Leonorenquelle, zwei kohlensäurehaltige, alkalisch-muratische Glaubersalzquellen, sind nicht nur ein charakteristisches Merkmal von Bad Salzig, sondern auch eine Quelle für heilendes Wasser. Diese Quellen tragen zur Bekanntheit des Ortes als Mineralheilbad bei und ziehen Besucher an, die nach Entspannung und Erholung suchen. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Hirzenach - Romantisches Rheintal

Reiseführer Hirzenach - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Hirzenach

Hirzenach - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: romanische Pfeilerbasilika St. Bartholomäus, ehemaliges Probsteigebäude

Hirzenach, ein malerisches Weindorf zwischen Sankt Goar und Bad Salzig am linken Ufer des Rheins und den Hängen des Rheinischen Schiefergebirges, birgt kulturelle Schätze von historischem Wert. Eingebettet in das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal, präsentiert sich Hirzenach mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, allen voran die romanische Pfeilerbasilika St. Bartholomäus. Diese imposante Kirche, die das Dorfbild prägt, zeugt von der mittelalterlichen Baukunst und religiösen Bedeutung der Region. Ein weiteres herausragendes Bauwerk in Hirzenach ist das ehemalige Probsteigebäude, das heute als Pfarrhaus dient und in Kreuzform mit einem massiven Turm gestaltet ist. Dieses Gebäude verkörpert die historische Entwicklung und die einstige Bedeutung des religiösen Lebens in der Region. Der barocke Propsteigarten, der in Terrassen und Flächen gegliedert ist und von alten Buchshecken eingefasste Wege aufweist, stellt einen weiteren Höhepunkt dar. Dieser Garten, der unverändert aus dem 17. Jahrhundert erhalten ist, besitzt eine besondere gartenhistorische Bedeutung und vermittelt einen Einblick in die gestalterischen Elemente und Gartenkunst vergangener Epochen. Die Anwesenheit von Hirzenach im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal unterstreicht nicht nur die landschaftliche Schönheit der Region, sondern auch ihre reiche kulturelle und historische Vielfalt. Besucher können in Hirzenach eine harmonische Verbindung von Architektur, Natur und Geschichte erleben, die den einzigartigen Charakter dieses Ortes ausmacht. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Boppard - Tourist-Information, Marktplatz (Altes Rathaus), 56154 Boppard, Tel. +49(0)6742-3888 - www.boppard.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Langsam gleitet das Schiff rheinaufwärts. Zur Freude aller Eisenbahnfreunde verlaufen die Bahnstrecken durch das Rheintal, linksseitig der Fernverkehr und auf der rechten Seite der Güterverkehr auf der Traneuropäischen Achse von Rotterdam nach Genua. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

St. Goarshausen, Burg Maus***

Reiseführer St. Goarshausen, Burg Maus - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - St. Goarshausen, Burg Maus

St. Goarshausen, Burg Maus***

Mit ihrem 33m hohen Bergfried erhebt sich die Burg Maus, eine Höhenburg, auf einer Felsnase rund 100m über dem Ort Wellmich. Erbaut wurde sie in der zweiten Hälfte des 14. Jh. als Burg Peterseck. Den Namen 'Maus' erhielt sie von dem Erbauer der Burg Katz ganz in der Nähe. Sie diente dem Erzbischof zunächst als Residenz. Später wurde sie ausgebaut und um einen Wohnturm erweitert. Zu Kriegszeiten kam es immer wieder zu Beschädigung, so dass sie schließlich zur Ruine verfiel. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: St. Goarshausen - Tourist-Information, Bahnhofsstr. 8, 56346 St. Goarshausen, Tel. +49(0)6771-910-0 - www.loreley-touristik.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Vor St. Goar und St. Goarshausen erheben sich an den Berghängen die ersten Burgen, die den Begriff Rheinromantik prägen. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

St. Goarhausen, Burg Rheinfels***

Reiseführer St. Goarhausen, Burg Rheinfels - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - St. Goarhausen, Burg Rheinfels

St. Goar, Burg Rheinfels***

Die Burg Rheinfels bei St. Goar gilt heute als die größte und kulturell bedeutsamste Burg und Festungsruine am Mittelrhein, die über die Jahrhunderte vielen Eroberungsversuchen standhielt. Ein Rundgang durch die Burg bietet beeindruckende Einblicke in den Wandel der Anlage von einer mittelalterlichen Burg zur Festung und ihre einstige Größe. Eine Besonderheit sind die Minengänge, die bei Gefahr mit Pulver gefüllt werden konnten. Sie können heute noch besichtigt werden, so wie das Heimatmuseum in der Burgkapelle. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: St. Goar - Tourist-Information , Heerstr. 86, 56329 St. Goar, Tel. +49(0)6741-383 - www.st-goar.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. St. Goar** - Romantisches Rheintal

Reiseführer St. Goar - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - St. Goar

St. Goar am Rhein** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Burg Rheinfels, Stiftskirche

St. Goar, eingebettet in das malerische Romantische Mittelrheintal, ist nicht nur ein idyllisches Städtchen, sondern gehört auch zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal, was auf die reiche Geschichte und die zahlreichen kulturellen Schätze der Region hinweist. Die Ursprünge von St. Goar reichen bis ins 6. Jahrhundert zurück, als der aquitanische Mönch Goar eine Gemeinde gründete, die sich zwei Jahrhunderte später nach ihm benannte. Auf dem ehemaligen Platz eines der ältesten Klöster Deutschlands erhebt sich heute die Stiftskirche, die die Kapelle des heiligen Goar beherbergt. Die Kirche beeindruckt mit einer romanischen Krypta und verschiedenen gotischen Wandmalereien und Fresken, die Einblicke in die religiöse Kunst vergangener Epochen gewähren. Von der ehemaligen Stadtbefestigung sind der Hexenturm und der Kanzleiturm erhalten geblieben, wobei der Hexenturm einen besonderen historischen Charme ausstrahlt. Die größte Touristenattraktion in St. Goar ist zweifellos die Ruine Burg Rheinfels, die als die größte Burgruine am Rhein gilt. Die Burg beeindruckt mit einem riesigen Gewölbekeller und einem Labyrinth unterirdischer Minengänge, was auf ihre strategische Bedeutung und ihre Rolle in der regionalen Geschichte hinweist. Die Faszination für die Geschichte der Burg Rheinfels erstreckt sich über Jahrhunderte und zieht Besucher aus aller Welt an. Flussaufwärts auf der anderen Rheinseite erhebt sich der sagenumwobene Loreleyfelsen, der die dramatische Landschaft weiter bereichert. Die Geschichte von St. Goar und seiner Umgebung ist somit eng mit der Geschichte des Rheintals und seinen Legenden verknüpft, was die Region zu einem faszinierenden Ziel für Geschichtsinteressierte und Naturfreunde macht. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: St. Goar - Tourist-Information , Heerstr. 86, 56329 St. Goar, Tel. +49(0)6741-383 - www.st-goar.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Die mächtigen Burganlagen laden zu Besichtigungen an weiteren Ausflugstagen ein. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

St. Goarhausen, Burg Katz***

Reiseführer St. Goarhausen, Burg Katz - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - St. Goarhausen, Burg Katz

St. Goarshausen, Burg Katz***

Ganz in der Nähe des berühmten Loreleyfelsens auf einem Felssporn hoch über der Stadt St. Goarshausen erhebt sich die 'Burg Katz', die im 14. Jh. eigentlich als Burg Neu-Katzenelnbogen errichtet wurde. Auffällig an dieser Anlage ist die sehr kompakte Bauweise auf relativ kleinem Raum. Zentraler Bauteil der Burg ist der ehemals 40m hohe Hauptturm, der durch eine vorgelagerte Bastion und einen in den Fels gebrochenen künstlichen Graben zusätzlich gesichert wurde. Der Wohnturm hatte ursprünglich drei Stockwerke. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: St. Goarshausen - Tourist-Information, Bahnhofsstr. 8, 56346 St. Goarshausen, Tel. +49(0)6771-910-0 - www.loreley-touristik.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. St. Goarhausen** - Romantisches Rheintal

Reiseführer St. Goarhausen - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - St. Goarhausen

Reiseführer St. Goarhausen - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - St. Goarhausen

St. Goarshausen am Rhein** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Loreley, Burg Katz, Burg Maus, Viereckiger Turm

St. Goarshausen, eingebettet im malerischen UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal, ist eine charmante Stadt mit einer reichen Geschichte und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Die Stadt liegt in unmittelbarer Nähe ihrer Schwesterstadt St. Goar und ist durch die Loreley-Fähre mit dieser verbunden, was die regionale Verbundenheit betont. Unter den markanten Sehenswürdigkeiten von St. Goarshausen ragt die imposante Burg Katz heraus, eine Trutzburg, die nach ihren Erbauern, den Grafen von Katzenelnbogen, benannt ist. Ebenso präsentiert sich die deutlich kleinere, aber nicht weniger beeindruckende Burg Maus als weiteres historisches Juwel. Die ehemalige Stadtbefestigung von 1324 hat in Form des Viereckigen Turms und des Runden Turms bis heute ihre Spuren hinterlassen und verleiht der Stadt einen Hauch mittelalterlichen Flairs. Der Loreleyfelsen, der sich ebenfalls im Gemeindegebiet befindet, trägt zu den Legenden der Region bei. Die gefährlichen Klippen am Ufer und die tückischen Strömungsverhältnisse an dieser Stelle haben im Laufe der Geschichte so manchem Rheinschiffer Fracht, Boot oder sogar das Leben gekostet, was die Entstehung der Loreley-Sagen erklärt. Die idyllische Altstadt von St. Goarshausen, gesäumt von Resten der alten Wehrmauer, lädt Besucher zum Flanieren ein. Wanderfreunde kommen in St. Goarshausen besonders auf ihre Kosten, da der Ort am Rhein-Burgen-Wanderweg und der Königsetappe des Rheinsteigs liegt. Diese Routen bieten nicht nur beeindruckende Ausblicke auf die umliegende Landschaft, sondern ermöglichen auch eine intensive Auseinandersetzung mit der regionalen Geschichte und Natur. Insgesamt ist St. Goarshausen ein faszinierendes Reiseziel, das die Schönheit des Mittelrheintals mit seiner historischen Bedeutung und den Legenden der Region verbindet. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: St. Goarshausen - Tourist-Information, Bahnhofsstr. 8, 56346 St. Goarshausen, Tel. +49(0)6771-910-0 - www.loreley-touristik.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Reiseführer St. Goarshausen, Loreley - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Schiffstour im Romantischen Rheintal

An der Loreley wird der Rhein besonders schmal. Die Flußbreite betragt nur noch ca. 150m und die Flusstiefe erreicht 25m. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

St. Goarshausen, Loreley*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer St. Goarshausen, Loreley - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - St. Goarshausen, Loreley

St. Goarshausen, Loreley*** - Romantisches Rheintal

An der Loreley bei St. Goarshausen verengt sich der Rhein auf 130 Meter. An dieser Stelle ragt der Loreleyfelsen 120 Meter hoch aus dem Fluss. Die Klippen am Ufer und die tückischen Strömungsverhältnisse an dieser Stelle kosteten so manchen Rheinschiffer Fracht, Boot und Leben. Die Bildung von Legenden war daher nicht verwunderlich. 1824 schuf Heine die wohl berühmteste Version der Geschichte von der Zauberin auf dem Felsen.

Walder-Verlag Walder-Verlag

Karte Romantisches Rheintal von Boppard nach Bingen / Rüdesheim

Reiseführer Bingen - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Walder-Verlag

Oberwesel, Schloss Schönburg** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Oberwesel, Schloss Schönburg - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Oberwesel, Schloss Schönburg

Oberwesel, Schloss Schönburg**

Seit mehr als tausend Jahren wacht die Schönburg auf einem Bergkegel oberhalb von Oberwesel. Sie galt als eine der größten Burgen am Rhein und die mit den dicksten Schildmauern. In der ersten Hälfte des 12. Jh. war Baubeginn. Später wurden die Verteidigungsanlagen der Burgengruppe erweitert und um 1350 Zwinger und die 20m hohe Schildmauer errichtet. Im Jahre 1689 wurde die Anlage von den Franzosen zerstört und im 19. Jh. restauriert. Ende des 20. Jh. folgten die umfangreichsten Um- und Anbauten. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Oberwesel - Tourist-Information, Rathausstr. 3, 55430 Oberwesel, Tel. +49(0)6744-710624 - www.oberwesel.com
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Oberwesel*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Oberwesel - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Oberwesel

Reiseführer Oberwesel - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Oberwesel

Reiseführer Oberwesel - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Oberwesel

Oberwesel*** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt, Stadtmauer, Ochsenturm, Liebfrauenkirche, Schloss Schönburg

Oberwesel, eingebettet in die malerische Region des Romantischen Mittelrheintals, präsentiert sich als ein Städtchen, das noch heute von der Faszination des Mittelalters durchdrungen ist. Unter den zahlreichen Ortschaften entlang des Rheins ragt Oberwesel mit seinem beeindruckenden historischen Stadtbild besonders hervor. Die Ursprünge der Stadt reichen bis in die keltische Epoche zurück, als das Gebiet von den Römern erobert wurde. Im Jahr 400 gründeten die Franken den Königshof Vesalia, der als Keimzelle für das heutige Oberwesel diente. Die Stadt zeugt von ihrer bewegten Geschichte durch die erhaltene Stadtmauer mit 16 Wehrtürmen entlang einer beeindruckenden Länge von 3000 Metern. Ein Großteil dieser mittelalterlichen Befestigung ist heute begehbar, und Schwindelfreie können den Steingassenturm und den Zehnerturm erklimmen, um den malerischen Ausblick auf den Rhein zu genießen. Die Liebfrauenkirche, ein gotisches Denkmal rheinischer Kirchenbaukunst, ist ein weiteres Juwel in Oberwesel. Neben den original mittelalterlichen Glocken und dem Lettner beherbergt sie den einzigartigen handgeschnitzten Goldaltar, der einen Höhepunkt darstellt. Bei Renovierungsarbeiten im 38 Meter hohen Kirchenschiff wurde die älteste Abbildung der Stadt Koblenz freigelegt, was einen weiteren geschichtlichen Schatz offenbarte. Schloss Schönburg, hoch über Oberwesel thronend, gilt als einer der romantischsten Orte am Rhein. Entlang des Rhein-Burgen-Wanderwegs führt der Weinlehrpfad leicht ansteigend zum 'Sieben Jungfrauen-Blick'. Von dort aus bietet sich am Günderrodehaus, der Filmkulisse von 'Heimat 3', eine unvergleichliche Aussicht auf Oberwesel bis hin zur ehemaligen Zollburg 'Pfalzgrafenstein'. Insgesamt ist Oberwesel nicht nur ein malerisches Städtchen, sondern auch ein lebendiges Geschichtsbuch, das Besucher dazu einlädt, in die Vergangenheit einzutauchen und die Schätze der mittelalterlichen Architektur und Kultur zu erkunden. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Oberwesel - Tourist-Information, Rathausstr. 3, 55430 Oberwesel, Tel. +49(0)6744-710624 - www.oberwesel.com
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Vom Schiff aus sind viele berühmte Weinorte zu sehen, wie Oberwesel mit Schloss Schönburg und der alten Stadtmauer mit Türmen. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

Kaub, Burg Gutenfels*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Kaub, Burg Gutenfels - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Kaub, Burg Gutenfels

Kaub, Burg Gutenfels***

Auf einem Bergsporn hoch über dem Städtchen Kaub erhebt sich eine der schönsten und größten Burgen am Rhein, die Burg Gutenfels. Sie ist ein bedeutendes Beispiel staufischer Wehr- und Wohnbaukunst am Rhein. Trotz mehrfacher Belagerungen im Laufe der Jahre blieb sie weitestgehend unversehrt. Der Kernbau dieser Frontturmburg mit Palas und dem 35m hohen quadratischen Bergfried ist relativ gut erhalten. Die Burg selbst bietet einen schönen Blick über den Rhein und die Stadt Kaub. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Kaub - Städtisches Verkehrsamt, Schulstr. 12, 56359 Kaub, Tel. +49(0)6774-222 - www.stadt-kaub.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Wie ein Schiff liegt mitten im Rhein die ehemalige Zollburg Pfalzgrafenstein, die mit einer kleinen Fähre zu erreichen ist. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

Kaub, Zollburg Pfalzgrafenstein** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Kaub, Zollburg Pfalzgrafenstein - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Kaub, Zollburg Pfalzgrafenstein

Kaub, Zollburg Pfalzgrafenstein**

Auf einem Felsriff mitten im Rhein bei Kaub steht die Burg Pfalzgrafenstein, die bis zum Jahr 1866 als Zollstation diente. Im Gegensatz zu anderen Burgen am Mittelrhein wurde die Pfalz nie zu Wohnzwecken genutzt. Sie entstand aus einem fünfeckigen Bergfried. Ab 1340 folgten Ringmauer und Wehrgänge. Im Innern der Burg findet man mehrgeschossige hölzerne Arkaden mit Wehrgang. Nicht nur das äußere Erscheinungsbild auch ein Teil der Innenausstattung, darunter ein Backofen aus dem 17. Jh., ist bis heute erhalten. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Kaub - Städtisches Verkehrsamt, Schulstr. 12, 56359 Kaub, Tel. +49(0)6774-222 - www.stadt-kaub.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Kaub** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Kaub - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Kaub

Reiseführer Kaub - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Kaub

Kaub** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt, Burg Gutenfels, Pfalzgrafenstein, Zollschreiberei, Dicker Turm, Kurfürstliches Amtshaus

Kaub, das mittelalterliche Weinstädtchen, erstreckt sich malerisch zwischen Mainz und Koblenz entlang des Rheinufers und den steil aufragenden Felshängen des Rheinischen Schiefergebirges. Die Stadt beherbergt eine reiche historische Kulisse, die von bedeutenden Bauwerken und geschichtsträchtigen Stätten geprägt ist. Eines der herausragenden Wahrzeichen ist der Pfalzgrafenstein, eine kurpfälzische Zollanlage aus dem Jahr 1326. Dieser imposante Zollturm steht auf einer Insel im Rhein und zeugt von der einstigen strategischen Bedeutung der Stadt Kaub als Handelsknotenpunkt. Hoch über der Stadt erhebt sich die majestätische Burg Gutenfels, eine beeindruckende Festungsanlage, die einen fesselnden Blick über die Umgebung bietet. Das Amtshaus mit seinem Innenhof aus dem 15. Jahrhundert und das Alte Rathaus zählen zu den bedeutenden historischen Bauwerken von Kaub. Ebenso prägen das Kurpfälzische Zollschreiberhaus und das Gasthaus 'Zur Stadt Mannheim' mit dem Blücher-Museum die Stadtarchitektur und erinnern an vergangene Epochen. Die Überreste der Stadtbefestigung von 1275 sind entlang der Kirche St. Nikolaus und St. Trinitatis sowie dem Mainzer Torturm zu finden. Teile der alten Stadtmauer, der Weseler Turm und der Dicke Turm sind beeindruckende Relikte dieser historischen Verteidigungsanlagen. Ein kleiner Wehrgang zwischen dem Alten Rathaus und dem Mainzer Torturm sowie die fünf erhaltenen Haupttürme vervollständigen das Bild der einstigen Stadtbefestigung. Die geschichtliche Vielfalt von Kaub spiegelt sich nicht nur in den architektonischen Meisterwerken wider, sondern auch in den erhaltenen Überresten, die die Stadtmauern einst schützten. Kaub lädt Besucher dazu ein, in die Geschichte einzutauchen und die einzigartige Verbindung von Kultur, Natur und historischem Erbe zu erleben. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Kaub - Städtisches Verkehrsamt, Schulstr. 12, 56359 Kaub, Tel. +49(0)6774-222 - www.stadt-kaub.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Bacharach, Burg Stahleck* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Bacharach, Burg Stahleck - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Bacharach, Burg Stahleck

Bacharach, Burg Stahleck*

Burg Stahleck, eine Höhenburg im Mittelrheintal wurde vermutlich im 11. oder 12. Jh. an der Stelle einer ehemaligen frühmittelalterlichen Wehranlage errichtet. Sie thront auf einem Bergsporn am Eingang des Steeger Tales und zählt zu den Spornburgen. Die jetzige Anlage mit Palas, Bergfried, Schildmauer und weiteren Bauten ist eine auf Grabungsfunden und einem Kupferstich basierende Rekonstruktion aus dem 20. Jh. In der Burg ist heute eine Jugendherberge untergebracht. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Rhein-Nahe Touristik - Oberstraße 10 - 55422 Bacharach - Tel. +49(0)6743-919303
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Bacharach*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Bacharach - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Bacharach

Reiseführer Bacharach - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Bacharach

Bacharach am Rhein*** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt, Burg Stahleck, St. Peter, Wernerkapelle

Braubach, eingebettet im malerischen Rheintal, präsentiert sich als charmante Stadt mit einem mittelalterlichen Flair. Die historische Altstadt, umgeben von Weinreben und Rosen, wird majestätisch von der Marksburg überragt, einer imposanten Höhenburg aus dem 11. Jahrhundert. Die Gebäude der Altstadt, die ihre Grundsteine im 16. bis 18. Jahrhundert legten, strahlen Authentizität aus und verleihen der Stadt einen einzigartigen Charakter. Die Marksburg, als ein trutziges Bollwerk gegen fremde Mächte errichtet, ist die einzige unzerstörte Höhenburg am Mittelrhein. Ihr Besuch ermöglicht einen faszinierenden Einblick in die mittelalterliche Architektur und Geschichte. Die Stadtmauer von Braubach, deren Überreste noch heute sichtbar sind, beinhaltet die historische Barbarakirche aus dem 13. Jahrhundert, deren Turm einst Teil der Stadtmauer war. Ebenso beeindruckend ist die Martinskapelle aus dem 11. Jahrhundert. Die Philippsburg am Südausgang der Altstadt bietet mit ihrem romantischen Innenhof einen weiteren Höhepunkt für Geschichtsinteressierte. Bereits die erste urkundliche Erwähnung von Braubach im Jahr 691 steht im Zusammenhang mit dem Weinbau, der auch heute noch eine bedeutende Rolle spielt. Die steilen Weinlagen prägen die Landschaft und die Weintradition der Region. Braubach lädt nicht nur zur Entdeckung seiner historischen Schätze ein, sondern auch zu erholsamen Wanderungen auf den Rheinhöhen und entlang der parkähnlichen Rheinanlagen am Ufer. Die Stadt ist somit nicht nur ein Ort mit reicher Geschichte, sondern auch eine Oase für Natur- und Kulturliebhaber. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Rhein-Nahe Touristik - Oberstraße 10 - 55422 Bacharach - Tel. +49(0)6743-919303
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Lorch, Burgruine Nollig - Romantisches Rheintal

Reiseführer Lorch, Burgruine Nollig - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Lorch, Burgruine Nollig

Lorch, Burgruine Nollig

Hoch über der Stadt Lorch auf einem hochragenden Bergrücken, fällt schon von Weitem die Ruine der Burg Nollig ins Auge. Dabei handelt es sich weniger um eine Burg als um einen Wachturm, der auch zu Wohnzwecken genutzt werden konnte. Erbaut wurde er um 1300. Wenig später wurde der quadratische Turm von einer massiven, 10m hohen Mauer aus Bruchstein eingefasst und zu beiden Seiten des hölzernen Wehrganges um zwei Rundtürme erweitert. Die Ruine befindet sich in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Lorch** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Lorch - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Lorch

Reiseführer Lorch - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Lorch

Lorch** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Burgruine Nollig, St. Martin, Hilchenhaus, Altes Rathaus, Hexenturm

Lorch, das malerische Städtchen am Rhein, liegt eingebettet in die idyllische Region Rheingau in Hessen, an den nordwestlichen Ausläufern des Rheingaugebirges. Das Gemeindegebiet erstreckt sich bis in das waldreiche Wispertal, das der Stadt eine reizvolle Kulisse verleiht. Der Ursprung von Lorch geht auf die Römer zurück, die den Ort 'Laureacum' nannten, und die Stadt kann auf eine lange Tradition im Weinbau zurückblicken. Zu den bedeutenden historischen Bauten in Lorch zählt die beeindruckende Burgruine Nollig, deren Überreste von einer bewegten Vergangenheit zeugen. Die Kirche St. Martin, ein architektonisches Juwel, und das Hilchenhaus, ein historisches Gebäude von kultureller Bedeutung, unterstreichen die Vielfalt des kulturellen Erbes dieser Region. Das Alte Rathaus mit Heimat- und Kunstmuseum bietet den Besuchern einen Einblick in die lokale Geschichte und Kunstszene. Die Stadt birgt weitere faszinierende Attraktionen, darunter den Strunk, einen alten Befestigungsturm, der einst auch als Gefängnis diente. Der Hexenturm, in dem bis ins 18. Jahrhundert Verbrecher und vermeintliche 'Hexen' inhaftiert waren, erzählt von dunklen Kapiteln der Justizgeschichte. Die Kreuzkapelle im unteren Wispertal zeugt von religiöser Tradition und bietet einen ruhigen Ort der Besinnung. Die Burg Reichenstein, eingebettet in die malerische Landschaft, ist eine weitere bedeutende Sehenswürdigkeit von Lorch. Ihre Geschichte ist eng mit den turbulenten Ereignissen der Region verbunden und fügt sich harmonisch in das Panorama der umliegenden Weinberge ein. Die Weinbautradition von Lorch, die bis in die Römerzeit zurückreicht, prägt das kulturelle Erbe und die Wirtschaft der Stadt. Die Reben, die sich entlang des Rheins erstrecken, spiegeln die Verbundenheit der Stadt mit der Kunst des Weinbaus wider. Insgesamt lädt Lorch dazu ein, die Geschichte, Kultur und die malerische Natur des Rheingaus zu erleben und bietet eine faszinierende Reise durch die Zeiten. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Rheindiebach, Ruine Fürstenberg

Reiseführer Rheindiebach, Ruine Fürstenberg - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Rheindiebach, Ruine Fürstenberg

Rheindiebach, Ruine Fürstenberg

Die Entstehung der Burg Fürstenberg oberhalb von Rheindiebach, geht auf das 13. Jh. zurück. Errichtet wurde die Burg im Jahre 1219 auf einem Bergsporn an einem Steilhang des Gailsbachtals. Im 17. Jh. wurde sie größtenteils zerstört und nicht wieder aufgebaut. Bei der noch vorhandenen Bausubstanz aus dem Mittelalter handelt es sich um Überreste des Zwingers, der Kernburg, der Schildmauer, des Palas und der Ecktürme sowie der Halsgräben. In liebevoller Kleinarbeit werden sie für die Nachwelt erhalten. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Rheindiebach

Reiseführer Rheindiebach - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Rheindiebach

Rheindiebach - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Ruine Fürstenberg

Rheindiebach, ein malerisches Dorf inmitten der bezaubernden Region des Romantischen Mittelrheintals, erlangte erstmals 1461 urkundliche Erwähnung. Die Geschichte dieses Ortes ist eng mit der Ruine Fürstenberg verbunden, deren Überreste heute eine faszinierende Zeitreise in die Vergangenheit ermöglichen. Die Ruine Fürstenberg, auch bekannt als Burg Fürstenberg, prägt die Landschaft von Rheindiebach mit Teilen ihrer imposanten Umfassungsmauer, der eindrucksvollen Schildmauer und dem erstaunlichen 25 Meter hohen Bergfried. Diese beeindruckenden Überreste sind stumme Zeugen vergangener Epochen und verleihen dem Dorf eine mystische Atmosphäre. Die urkundliche Erwähnung Rheindiebachs im Jahr 1461 deutet auf eine späte, aber dennoch bedeutende Rolle in der historischen Entwicklung der Region hin. Die Existenz der Burg Fürstenberg verdeutlicht die strategische Bedeutung des Ortes in militärischer Hinsicht und gibt Einblick in die regionalen Machtverhältnisse vergangener Jahrhunderte. Die Ruine erzählt von der wechselhaften Geschichte, den kriegerischen Auseinandersetzungen und den baulichen Meisterleistungen vergangener Zeiten. Der Bergfried, als imposantes Wahrzeichen, spiegelt die stolze Verteidigungshaltung der Burg Fürstenberg wider und bietet gleichzeitig einen beeindruckenden Panoramablick über die umliegende Landschaft. Rheindiebach, mit seiner Ruine Fürstenberg, lädt Besucher dazu ein, die faszinierende Geschichte des Romantischen Mittelrheintals zu erkunden. Diese kleine Gemeinde, umgeben von einer malerischen Kulisse, verdeutlicht die enge Verknüpfung zwischen der Geschichte der Region und den beeindruckenden Überresten ihrer einstigen Burganlage. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bacharach - Rhein-Nahe-Touristik e.V., Oberstr. 45, 55422 Bacharach, Tel. +49(0)6743-919303 - www.rhein-nahe-touristik.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Hier beginnt der südliche Teil des Mittelrheintals mit weiteren romatischen Burgen und Ruinen. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

Karte Romantisches Rheintal von Boppard nach Bingen / Rüdesheim

Reiseführer Bingen - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Niederheimbach, Burg Hohneck*

Reiseführer Niederheimbach, Burg Hohneck - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Niederheimbach, Burg Hohneck

Niederheimbach, Burg Hohneck*

Oberhalb von Niederheimbach auf einem Felsvorsprung des Binger Waldes thront die Burg Hohneck, auch bekannt als Heimburg. Ende des 13. Jahrhunderts wurde sie als Grenzburg erbaut und wenig später verstärkt. Die Anlage ist nahezu quadratisch und besitzt zwei unterschiedlich hohe Rundtürme, die die bogenförmig hervortretende Schildmauer begrenzen. Dazwischen befinden sich mehrere neugotische Zubauten. Erhalten sind auch wenige Überreste der Ortsbefestigung. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

. Niederheimbach* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Niederheimbach - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Niederheimbach

Niederheimbach* - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Burg Hohneck, Burg Sooneck

Niederheimbach, malerisch gelegen unterhalb des Binger Waldes am Ufer des Mittelrheins, ist ein charmantes Weinbau- und Rheinschifferdorf am Ausgang des Heimbachtales. Die Gemeinde bietet nicht nur eine idyllische Kulisse, sondern auch geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten, die eng mit der wechselhaften Vergangenheit dieser Region verbunden sind. Die Lage von Niederheimbach, gegenüber der Doppelinsel Lorcher Werth im Fluss und mit Blick auf die imposante Burg Sooneck rheinaufwärts, zeugt von der strategischen Bedeutung dieses Ortes. Die Unsicherheit an den Grenzen trug zur Errichtung beeindruckender Burgen bei, darunter die zwischen 1290 und 1305 erbaute Burg Hohneck und die im 11. Jahrhundert entstandene Burg Sooneck. Burg Hohneck, auch als Heimburg bekannt, thront majestätisch oberhalb der Gemeinde und beherbergt ein staatliches Museum. Der Bau dieser Festung zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert diente dem Schutz und der Sicherung der Grenzen, was die wechselvolle Geschichte und die geopolitische Bedeutung dieser Region unterstreicht. Die imposante Burg Sooneck, eingebettet in einen Steilhang des Soonwaldes und Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal, ist nicht nur ein architektonisches Meisterwerk, sondern auch ein Zeugnis der Geschichte. Die Burg spielte eine entscheidende Rolle in der Verteidigung der Region und ist heute eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Niederheimbach. Die Entwicklung dieser Gemeinde ist eng mit den Aktivitäten der Rheinschiffer und dem Weinbau verbunden. Die Burgen dienten militärischen Zwecken, aber auch dazu, die wertvollen Güter der Region zu schützen. Der Weinbau hat in Niederheimbach eine lange Tradition, und die Weinberge, die sich entlang des Rheins erstrecken, prägen die Kulturlandschaft der Region bis heute. Insgesamt spiegelt Niederheimbach die Vielfalt der Geschichte des Romantischen Mittelrheintals wider und lädt Besucher dazu ein, in die Vergangenheit einzutauchen und die beeindruckende Landschaft zu erkunden. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Niederheimbach-Verkehrsverein, Rheinstr. 88 (Bahnhof), 55413 Niederheimbach, Tel. +49(0)6743-6266 - www.niederheimbach.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

 

Walder-Verlag Walder-Verlag

Niederheimbach, Burg Sooneck* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Niederheimbach, Burg Sooneck - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Niederheimbach, Burg Sooneck

Niederheimbach, Burg Sooneck*

Zwischen Bingen und Bacharach auf einem Felsgrat steht die Burg Sooneck, eine Hangburg vermutlich aus dem 11. Jh. Sie ist eine der ältesten und zugleich ritterlichsten Burgen am Mittelrhein. Nach ihrer Zerstörung im Pfälzischen Erbfolgekrieg wurde sie im 19. Jh. als Gemeinschaftsprojekt vier preußischer Prinzen wieder aufgebaut, denen sie als Jagdschloss diente. Bis heute weitestgehend unverändert ist das äußere Erscheinungsbild der Burg mit dem gotischen Mauerwerk. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Niederheimbach-Verkehrsverein, Rheinstr. 88 (Bahnhof), 55413 Niederheimbach, Tel. +49(0)6743-6266 - www.niederheimbach.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Trechtingshausen, Burg Reichenstein** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Trechtingshausen, Burg Reichenstein - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Trechtingshausen, Burg Reichenstein

Trechtingshausen, Burg Reichenstein**

Die auch unter dem Namen Falkenburg bekannte Burg Reichenstein ist die jüngste Rekonstruktion einer mittelalterlichen Burg am Rhein. Ihr Vorgängerbau, ein berüchtigtes Raubritterquartier, stammte aus dem 13. Jh. Ab dem 16. Jh. verfiel sie mehr und mehr zur Ruine, bis sie von 1899 bis 1902 ihr heutiges Erscheinungsbild als neugotische Wohnburg im englischen Stil erhielt. Die Burg besitzt eine 16m hohe Schildmauer, die von zwei Türmen flankiert wird. Auf dem Gelände der Vorburg wurde sie um einen Aussichtsturm und weitere Wohnbauten erweitert. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bacharach - Rhein-Nahe-Touristik, Oberstr. 45, 55422 Bacharach, Tel. +49(0)6743-919303 - www.rhein-nahe-touristik.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Die mächtigen Burganlagen präsentieren sich besonders eindrucksvoll vom Schiff aus. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Trechtingshausen* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Trechtingshausen - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Trechtingshausen

Trechtingshausen am Rhein* - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: St. Clemens, Burg Reichenstein, Burg Rheinstein

Trechtingshausen, eingebettet in die bezaubernde Region des Romantischen Mittelrheintals, präsentiert sich als idyllisches Dorf am Nordosthang des Binger Waldes, in der Nähe der Morgenbachtalmündung und am Fuße des So onwaldes. Die Schönheit dieser Region wird durch historische Sehenswürdigkeiten geprägt, die den Charme vergangener Zeiten bewahren.Die Überreste mittelalterlicher Wehranlagen, darunter die alte Wehrmauer, ein Tor am Neuweg und ein Rundturm mit Zinnen, erinnern an die Geschichte der Stadt und ihre einstige Verteidigungsstruktur. Die Pfarrkirche St. Clemens in Trechtingshausen beeindruckt durch ihre Wappenfenster und frühgotischen Holzfiguren und ist ein Zeugnis sakraler Kunst. Die nahegelegene Clemenskapelle, eine dreischiffige romanische Pfeilerbasilika mit achteckigem Turm, fügt sich harmonisch in die Landschaft ein und trägt zur kulturellen Vielfalt der Region bei. Auf einem Bergvorsprung oberhalb von Trechtingshausen erhebt sich die imposante Burg Reichenstein, eine mittelalterliche Festungsanlage. Die Burg beherbergt ein Burgmuseum mit einer beeindruckenden Sammlung historischer Waffen, Rüstungen und gusseiserner Ofenplatten. Neben der Burg Reichenstein prägen weitere historische Stätten das Umfeld von Trechtingshausen. Die Burg Sooneck und die Burg Rheinstein, mit ihrer terrassenähnlichen Anlage und der Bauweise, die an die Burg Ehrenfels erinnert, zeugen von der bewegten Geschichte dieser Gegend. Die Ringmauer einer Hangburg, die Burg Rheinstein, vermittelt nicht nur einen Einblick in die Baukunst vergangener Epochen, sondern auch in die strategische Bedeutung solcher Festungsanlagen. Insgesamt spiegelt Trechtingshausen die romantische Aura des Mittelrheintals wider und lädt dazu ein, in die Geschichte einzutauchen und die beeindruckende Landschaft zu genießen. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bacharach - Rhein-Nahe-Touristik, Oberstr. 45, 55422 Bacharach, Tel. +49(0)6743-919303 - www.rhein-nahe-touristik.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

 

Trechtingshausen, Burg Rheinstein* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Trechtingshausen, Burg Rheinstein - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Trechtingshausen, Burg Rheinstein

Trechtingshausen, Burg Rheinstein*

Auf einem 90m hohen Felssporn am östlichen Hang des Binger Waldes erhebt sich die Burg Rheinstein. Die von Zinnen gekrönte Spornburg aus dem frühen 14. Jh. ist ein Paradebeispiel preußischer Rheinromantik. Aus dieser Zeit erhalten geblieben ist der heutige Wohnturm. Nach zahlreichen Besitzerwechseln wurde die Burg in jahrzehntelanger Sanierungsarbeit aufwendig instand gesetzt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Garten der Burg, dem 'Burgundergarten' findet man eine bereits 300 Jahre alte Burgunderrebe. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bacharach - Rhein-Nahe-Touristik, Oberstr. 45, 55422 Bacharach, Tel. +49(0)6743-919303 - www.rhein-nahe-touristik.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Burg Rheinstein hoch auf einem markanten Felsen kennzeichnet als letzte Burg das Tal, bevor sich das Rheintal wieder weitet. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

Der Rhein bei Aßmannshausen - Romantisches Rheintal

Reiseführer Aßmannshausen - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Aßmannshausen

Walder-Verlag Walder-Verlag

Bingen, Mäuseturm* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Bingen, Mäuseturm - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Bingen, Mäuseturm

Bingen, Mäuseturm*

Der Binger Mäuseturm wurde Anfang des 14. Jh. errichtet, um die Befestigungslinie der Burgen Ehrenfels und Klopp zu verstärken. Nach Zerstörung im 30-jährigen Krieg und dem Wiederaufbau im 19. Jh. fungierte er als markanter Grenzpunkt und später als Signalturm für die RheinSchiffstour am Binger Loch. Seinen Namen verdankt der ehemalige Wehr- und Wachturm einer Legende. Die besagt, dass Bischof Hatto hier als Strafe für seine Umbarmherzigkeit bei lebendigem Leibe von Mäusen aufgefressen worden sein soll. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bingen am Rhein - Tourist-Information, Rheinkai 21, 55411Bingen am Rhein, Tel. 06721-184201 - www.bingen.de


==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Rüdesheim, Burg Ehrenfels* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Rüdesheim, Burg Ehrenfels - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Rüdesheim, Burg Ehrenfels

Rüdesheim, Burg Ehrenfels*

Burg Ehrenfels, die Ruine einer Hangburg, liegt am nordöstlichen Rheinufer am Hang des Rüdesheimer Berges. Von der einstigen Zollburg aus dem frühen 13. Jh. stechen vor allem die ca. 20m hohe Schildmauer an der Bergseite und die flankierenden 33m hohen, begehbaren Rundtürme hervor. Die Schildmauer, ein dreigeschossiger Palas im Süden, ein Gebäudeteil im Westen und die östliche Ringmauer begrenzen den Innenhof mit Zisterne. Darüber hinaus ist noch ein Torbau erhalten. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Am berühmt-berüchtigten Bingerloch biegt das Schiff nach Osten ab. In der Ferne ist schon die Endstation Rüdesheim zu erkennen. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

Bingen, Binger Loch** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Bingen, Binger Loch - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Bingen, Binger Loch

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Bingen** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Bingen - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Bingen

Reiseführer Bingen - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Bingen

Bingen** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Burg Klopp, Mäuseturm, Binger Loch, Rochuskapelle

Trechtingshausen, eingebettet in die bezaubernde Region des Romantischen Mittelrheintals, präsentiert sich als idyllisches Dorf am Nordosthang des Binger Waldes, in der Nähe der Morgenbachtalmündung und am Fuße des So onwaldes. Die Schönheit dieser Region wird durch historische Sehenswürdigkeiten geprägt, die den Charme vergangener Zeiten bewahren.Die Überreste mittelalterlicher Wehranlagen, darunter die alte Wehrmauer, ein Tor am Neuweg und ein Rundturm mit Zinnen, erinnern an die Geschichte der Stadt und ihre einstige Verteidigungsstruktur. Die Pfarrkirche St. Clemens in Trechtingshausen beeindruckt durch ihre Wappenfenster und frühgotischen Holzfiguren und ist ein Zeugnis sakraler Kunst. Die nahegelegene Clemenskapelle, eine dreischiffige romanische Pfeilerbasilika mit achteckigem Turm, fügt sich harmonisch in die Landschaft ein und trägt zur kulturellen Vielfalt der Region bei. Auf einem Bergvorsprung oberhalb von Trechtingshausen erhebt sich die imposante Burg Reichenstein, eine mittelalterliche Festungsanlage. Die Burg beherbergt ein Burgmuseum mit einer beeindruckenden Sammlung historischer Waffen, Rüstungen und gusseiserner Ofenplatten. Neben der Burg Reichenstein prägen weitere historische Stätten das Umfeld von Trechtingshausen. Die Burg Sooneck und die Burg Rheinstein, mit ihrer terrassenähnlichen Anlage und der Bauweise, die an die Burg Ehrenfels erinnert, zeugen von der bewegten Geschichte dieser Gegend. Die Ringmauer einer Hangburg, die Burg Rheinstein, vermittelt nicht nur einen Einblick in die Baukunst vergangener Epochen, sondern auch in die strategische Bedeutung solcher Festungsanlagen. Insgesamt spiegelt Trechtingshausen die romantische Aura des Mittelrheintals wider und lädt dazu ein, in die Geschichte einzutauchen und die beeindruckende Landschaft zu genießen. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bingen am Rhein - Tourist-Information, Rheinkai 21, 55411Bingen am Rhein, Tel. 06721-184201 - www.bingen.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Bingen, Burg Klopp* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Bingen, Burg Klopp - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Bingen, Burg Klopp

Bingen, Burg Klopp*

Die Burg Klopp ist das beherrschende Bauwerk in Bingen. Vermutlich wurde sie zwischen 1240 und 1277 auf einer Anhöhe errichtet. Sie hatte die Aufgabe den Ehrenfelser Rheinzoll zu sichern und diente als befestigte Residenz. Im Süden wurde sie dominiert vom Bergfried und im Norden von dem zweistöckigen Palas. Im Osten und Westen erhoben sich drei Wachtürme. Nach mehrfacher Zerstörung erhielt die Anlage im 19. Jh. im Zuge der Rheinromantik und nach teilweisem Wiederaufbau ihre heutige Gestalt. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bingen am Rhein - Tourist-Information, Rheinkai 21, 55411Bingen am Rhein, Tel. 06721-184201 - www.bingen.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Rüdesheim, Niederwald-Denkmal* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Rüdesheim, Niederwald-Denkmal - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Rüdesheim, Niederwald-Denkmal

Rüdesheim, Niederwald-Denkmal*

Das Niederwald-Denkmal soll an die Einigung Deutschlands 1871 erinnern. Nach insgesamt zwölf Jahren Planung und Bau wurde es 1883 eingeweiht. Die herausragende Figur des Denkmals ist die Germania auf dem hohen Sockel. In der rechten Hand hält sie die Reichskrone und in der linken ein mit Lorbeer umkränztes Schwert. Unter dem Hauptrelief, das Wilhelm I. zwischen den deutschen Fürsten zeigt, hat man den Text des Liedes 'Die Wacht am Rhein' in Stein gemeißelt. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Schiffstour im Romantischen Rheintal

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Schiffstour im Romantischen Rheintal

In Rüdesheim legen viele Hotelschiffe an. Die Stadt lädt mit der berühmten Drosselgasse und ihren historischen Bauwerken lädt zur Besichtigung ein, bevor nach 3 Stunden die Rückfahrt startet. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Rüdesheim*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Rüdesheim - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Rüdesheim

Reiseführer Rüdesheim - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Rüdesheim

Reiseführer Rüdesheim - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Rüdesheim

Reiseführer Rüdesheim - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Rüdesheim

Rüdesheim*** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Niederwald-Denkmal, Brömserburg, Ruine Burg Ehrenfels, Jagdschloss Niederwald, Kloster St. Hildegardis, Adlerturm

Rüdesheim, eingebettet in die malerische Region Rheingau in Hessen, präsentiert sich als einer der prominentesten Orte entlang des Rheins, reich an historischen Schätzen und landschaftlicher Schönheit. Die Stadt zeugt bis heute von einer facettenreichen Geschichte, und ihre Sehenswürdigkeiten sind vielfältige Zeugen vergangener Epochen. Die Brömserburg, ein heute als Weinmuseum genutztes Bauwerk, geht vermutlich auf das 9. Jahrhundert zurück und vermittelt Einblicke in die lange Tradition des Weinbaus in der Region. Die Boosenburg, mit ihrem im 10./11. Jahrhundert erbauten romanischen Bergfried, und der spätgotische Adlerturm, Teil der alten Stadtbefestigung, sind weitere beeindruckende Relikte aus vergangenen Zeiten. Die Burgruine Ehrenfels, erreichbar nur zu Fuß vom Niederwald-Denkmal, trägt Geschichte und Mythos gleichermaßen in sich. Die Lage der Burgruine Ehrenfels ermöglicht nicht nur eine reizvolle Wanderung, sondern auch einen faszinierenden Blick auf die Altstadt, den Rhein und die umliegenden Weinberge. Religiöse Stätten wie die Pfarrkirche Heilig Kreuz und die Wallfahrtskirche St. Hildegard mit dem überführten Hildegardisschrein aus dem Kloster Rupertsberg sind eindrucksvolle Zeugen sakraler Kunst und Spiritualität Das Niederwald-Denkmal, ein Monument mit der Germania-Statue, erinnert an das Ende des Deutsch-Französischen Krieges und bietet einen malerischen Aussichtspunkt. Der Rheinsteig führt durch das Gebiet der Gemeinde, vorbei am Benediktinerkloster St. Hildegard und dem Niederwald-Denkmal, und ermöglicht Wanderern eine beeindruckende Reise durch die Geschichte und Natur. Rüdesheim beeindruckt nicht nur mit seiner geschichtsträchtigen Architektur, sondern auch mit einer breiten Palette von Museen, darunter das 'Siegfrieds Mechanisches Musikkabinett', ein Foltermuseum zur Rechtsgeschichte des Mittelalters und über die Zeit der Hexenverfolgung sowie das Asbach Besucher Center mit einer Präsentation der Asbach-Brennerei. Das Rheingauer Weinmuseum Brömserburg und ein Spielzeug- und Eisenbahnmuseum bereichern das kulturelle Angebot der Stadt. Insgesamt spiegelt Rüdesheim die Vielfalt der deutschen Geschichte und Kultur wider, eingebettet in eine idyllische Landschaft entlang des Rheins. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Rüdesheim, Brömserburg - Romantisches Rheintal

Reiseführer Rüdesheim, Brömserburg - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - Rüdesheim, Brömserburg

Rüdesheim - Brömserburg*

Die Brömersburg nahe des Rheinufers in Rüdesheim, ist eine Niederungsburg, deren Bau Ende des 12. Jh. abgeschlossen war. Der quaderförmige Bau mit seinen vier bis fünf Meter dicken Mauern zählt zu den schönsten Rheingauer Burgen. Er diente der Sicherung der Fähre nach Bingen sowie als Wohnburg. Eine Aussichtsplattform auf dem 27m hohen Bergfried bietet wunderschöne Ausblicke über den Rhein und umliegende Weinberge. Heute beherbergt die Burg das Rheingauer Weinmuseum mit Exponaten zu 1000 Jahren Weingeschichte. _/1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Auch die Reise durch Romantisches Rheintal geht einmal zu Ende !

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Reiseführer MS Loreley Elegance - Romantisches RheintalSchiffstour im Romantischen Rheintal - auf der MS Loreley Elegance der Loreley-Linie Weinand

Auf der Rückfahrt können die Fahrgäste alle Burgen und Orte noch einmal in Ruhe genießen. Nach 9 Stunden endet diese wunderbare Schffstour am Ausgangshafen in Boppard. /1W
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

Walder-Verlag Walder-Verlag

Reiseführer Romantisches Rheintal - als Taschenbuch

Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - gedruckte Fassung, auch im Buchhandel

Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'Als eine der bedeutendsten Wasserstraßen in Europa hielt der Rhein für die Schiffer bis ins 19. Jahrhundert hohe Risiken bereit. Besonders die Engstellen am Binger Loch und an der Loreley waren berüchtigt und boten Anlass zu zahlreichen Sagen- und Legendenbildungen. Das Mittelrheintal entwickelte sich zudem zu einer beeindruckenden Burgenlandschaft. Besonders im Abschnitt zwischen Bingen und Koblenz prägen Burgen, Ruinen, Schlösser und Festungen in seltener Dichte die Landschaft. Vom 12. bis zum 14. Jahrhundert reichte die Blütezeit des Burgenbaus. Die folgenden Zeiten brachten für fast alle rheinischen Befestigungsanlagen die Zerstörung. Vor mehr als 200 Jahren boten diese Relikte die zentralen Ausgangspunkte der Rheinromantik für Dichter wie Schlegel, Brentano und von Arnim. Heinrich Heines Gedicht von der Loreley verkörpert bis heute den Inbegriff dieser Epoche und ist weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Der Reiseführer möchte diese Region mit ihrer herausragenden Natur- und Kulturlandschaft, die die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte, mit informativen Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten und zahlreichen Fotos näher erläutern und zum Besuch einladen.
Direkt portofrei* bestellen beim Walder-Verlag für 8,90€

Radtourenführer Romantisches Rheintal - gedruckte Fassung, auch im Buchhandel

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Radtourenführer Romantischen RheintalDas Romantische Mittelrheintal, seit 2004 auch UNESCO-Weltkulturerbe, eignet sich mit seiner Landschaft, den Sehenswürdigkeiten und vielen historischen Weinorten sowohl für Tagesausflüge wie auch für längere Aufenthalte. Viele interessante Punkte lassen sich besonders auf einer Radtour besichtigen. In den letzten Jahren wurden die Radwegeverbindungen und der Rheinradweg ausgebaut. Nun ist er auch für Familien mit Kindern geeignet. Auf beiden Rheinseiten verlaufenBahnlinien, in den Nahverkehrszügen können Fahrräder jederzeit mitgenommen werden. So sind Tagesfahrten mit Bahn und Rad gut zu organisieren. Der Radtourenführer ‚Mal wieder Rad fahren im Romantischen Rheintal‘ beschreibt den Streckenverlauf ausführlich von Bingen über Koblenz bis nach Bonn. Parallel zum Text ist auf der jeweiligen Karte der Radwegeverlauf gut zu verfolgen. Zwischen den einzelnen Tourbeschreibungen sind die Sehenswürdigkeiten der anliegenden Orte beschrieben. Viele Fotos vermitteln einen Eindruck der Sehenswürdigkeiten. Die Wegeführung wurde eigens von VCD-Mitgliedern vor Ort überprüft und ihre Vorschläge eingearbeitet.
Direkt portofrei* bestellen beim Walder-Verlag für 6,90€

online Reiseführer Romantisches Rheintal

Reiseführer Romantische Rheintal - Bingen -- Koblenz

Reiseführer Romantische RheintalDer Rhein hat sich im Laufe von Jahrmillionen seinen Weg durch das Rheinische Schiefergebirge gegraben und dabei eine einmalige Landschaft geschaffen mit herausragender kulturhistorischer Bedeutung. Von der UNSECO wurde das Mittelrheintal 2002 in die Liste des UNESCO-Welterbe aufgenommen. Als eine der bedeutendsten Wasserstraßen in Europa hielt der Fluss für die Schiffer und Reisenden bis ins 19. Jahrhundert. viele Mühen und Risiken bereit. Besonders die Engstellen am Binger Loch und an der Loreley waren berüchtigt und boten Anlass zu zahlreichen Sagen- und Legendenbildungen. Das Mittelrheintal entwickelte sich zudem zu einer beeindruckenden BurgenlandschaftBesonders im Abschnitt zwischen Bingen und Koblenz prägen Burgen, Ruinen, Schlösser und Festungen in seltener Dichte die Landschaft. Vom 12. bis zum 14. Jahrhundert reichte die Blütezeit. _/1W

Bahnreiseführer Romantisches Rheintal von Bingen nach Koblenz

Reiseführer Romantisches RheintalDas Romantische Rheintal zwischen Koblenz, Bingen und Rüdesheim bietet viele sehenswerte Orte und Burgen, die gut mit der Bahn zu erreichen sind. Auf beiden Seiten des Flusses verlaufen zwei der am meisten befahrenen Bahnstrecken Deutschlands. Während die rechte Bahnstrecke überwiegend dem Güter- und Nahverkehr dient, fahren auf der linken Rheinseite Fern- und Nahverkehrszüge. DIe Nahverkehrszüge halten an allen Bahnstationen. Somit lassen sich die meisten Orte gut mit der Bahn entdecken. Aber auch die Bahnfahrt selbst bietet einen weiten Blick auf die Burgen auf beiden Seiten des Romantischen Rheins. Von Koblenz fährt eine Seilbahn zur Festung Ehrenbreitstein mit Blick auf das Deutsche Eck mit der Moselmündung. Boppard, St. Goar, Oberwesel und Bacharach auf der linken Rheinseite laden zu einem Besuch ihrer historischen Altstädte ein, ebenso die Orte Braubach,. _/1W

Radtourenführer Romantisches Rheintal

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Radtourenführer Romantisches RheintalDer Rhein hat sich im Laufe von Jahrmillionen seinen Weg durch das Rheinische Schiefergebirge gegraben und dabei eine einmalige Landschaft geschaffen mit herausragender kulturhistorischer Bedeutung. Als eine der bedeutendsten Wasserstraßen in Europa hielt der Fluss für die Schiffer und Reisenden bis ins 19. Jahrhundert. viele Mühen und Risiken bereit. Besonders die Engstellen am Binger Loch und an der Loreley waren berüchtigt und boten Anlass zu zahlreichen Sagen- und Legendenbildungen. Das Mittelrheintal entwickelte sich zudem zu einer beeindruckenden Burgenlandschaft. Besonders im Abschnitt zwischen Bingen und Koblenz prägen Burgen, Ruinen, Schlösser und Festungen in seltener Dichte die Landschaft Romantische Rheintal. Vom 12. bis zum 14. Jahrhundert. reichte die Blütezeit des Burgenbaus. Der Dreißigjährige Krieg und die französischen Truppen im. _/1W

Reiseführer Motorradtour ins Romantische Rheintal

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Motorradtour ins Romantische RheintalDer Romantische Rhein durchfließt Regionen in Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Sie können können besonders gut mit dem Motorrad entdeckt und erlebt werden. Der Fluss hat sich im Laufe von Jahrmillionen seinen Weg durch das Rheinische Schiefergebirge gegraben und dabei eine einmalige Landschaft geschaffen mit herausragender kulturhistorischer Bedeutung. Von der UNSECO wurde das Mittelrheintal 2002 in die Liste des UNESCO-Welterbe aufgenommen. Als eine der bedeutendsten Wasserstraßen in Europa hielt der Fluss für die Schiffer und Reisenden bis ins 19. Jahrhundert. viele Mühen und Risiken bereit. Besonders die Engstellen am Binger Loch und an der Loreley waren berüchtigt und boten Anlass zu zahlreichen Sagen- und Legendenbildungen. Das Mittelrheintal entwickelte sich zudem zu einer beeindruckenden Burgenlandschaft. _/1W

Burgen und Schlösser im Romantischen Rheintal von Bingen nach Koblenz

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Burgen und Schlösser im Romantischen RheintalDas Rheintal mit seinen Burgen und Schlössern - Rheinromantik - einzigartig, vielfältig und natürlich schön! Wer Kultur, Geschichte und landschaftliche Schönheit in einer traumhaften Flusslandschaft genießen will, ist im Rheintal genau richtig. Nicht umsonst zählt die UNESCO den 130km langen Flussabschnitt des Mittelrhein zum Weltkulturerbe. Mit seinen unzähligen Burgen und Schlössern ist diese Region ein gern besuchtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Die Burgen im Mittelrheintal wurden meist vom 12. bis zum 14. Jahrhundert erbaut. Im Dreißigjährigen Krieg und durch die französischen Truppen im Pfälzischen Erbfolgekrieg wurden fast alle rheinischen Befestigungsanlagen zerstört. Was danach folgte, zeugt vom großen Stolz und der Heimatverbundenheit der Besitzer und der Bevölkerung. Unter der Herrschaft König Friedrich Wilhelm IV., der für seine Liebe zu Burgen bekannt war,. _/1W

 

Weitere schöne Schiffstouren auf Seen und Flüssen in Europa

Bodensee Schiffstour von Konstanz nach Bregenz

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Schiff_Bodensee-1_Konstanz--BregenzDiese attraktive Schiffstour auf dem Bodensee führt entlang des deutschen Ufers von Konstanz bis zum österreichischen Bregenz. Vom Hafen in Konstanz mit dem historischen Konzilsgebäude und der spektakulären Statue der Imperia geht es zunächst direkt über den See nach Meersburg. Auf einer Schleife durch den Obersee werden Unteruhldingen mit dem berühmten Pfahlbaumuseum, Überlingen mit seiner historischen Altstadt und die Blumeninsel Mainau mit dem über den See aufragenden Barockschloss angesteuert, bevor es zurück nach Meersburg mit seiner mittelalterlichen Silhouette geht. Von hier führt der Kurs entlang des nördlichen Ufers. Die nächsten Anlegestellen sind Hagnau, Immenstaad und Friedrichshafen mit seiner mächtigen Schlosskirche und dem Zeppelinmuseum. Über Eriskirch, Langenargen mit dem malerischen Schloss Montfort, Kressbronn, Nonnenhorn und Wasserburg _/1W

Bodensee Schiffstour von Rorschach nach Meersburg

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Reisefuehrer_Schiff-Bodensee-2_Rorschach--MeersburgDiese Schiffstour über den Bodensee führt von Rorschach am Schweizer Ufer entlang nach Kreuzlingen. Der Hafen in Rorschach liegt direkt am historischen Kornhaus. Nächster Halt am südlichen Ufer ist Horn mit seinem kleinen Schloss. Reichlich römische Relikte des ehemaligen Kastells und eine sehenswerte historische Altstadt mit alten Kirchen und dem fürstbischöflichen Schloss sind in Arbon zu besichtigen. Anmutige Fischerorte reihen sich weiter die Strecke entlang bis Kreuzlingen mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Von dort kreuzt die Route quer über den See und nimmt Kurs auf Uhldingen-Mühlhofen im Obersee. Nach kurzem Halt in Unteruhldingen mit dem berühmten Pfahlbaudorf und Museum wendet sich das Schiff westwärts zur Insel Mainau mit den außergewöhnlichen Garten- und Parkanlagen und dem majestätisch über dem See aufragenden Barockschloss. Wieder über den See wird als Ziel. _/1W

Bodensee Schiffstour von Konstanz nach Schaffhausen

Reiseführer Schiffstour Bodensee - Konstanz -- SchaffhausenDiese eindrucksvolle Route von Konstanz nach Schaffhausen führt durch den Untersee des Bodensees und ab Stein am Rhein entlang des Hochrheins bis nach Schaffhausen. Sie startet bereits in Kreuzlingen am Schweizer Ufer, legt dann aber zunächst in Konstanz an, um dann durch die Engstelle in den Untersee einzumünden. Vorbei an Gottlieben mit seinem Schloss und Ermatingen wird die Insel Reichenau angesteuert. Dabei bieten sich Ausblicke zur spätkarolingischen Kirche in St. Georg in Oberzell mit ihren Wandmalereien und dem Schloss Königsegg in Mittelzell. Nun geht die Fahrt zurück ans Schweizer Ufer nach Salenstein mit seinen zahlreichen Schlössern. Über Berlingen, noch schweizerisch, geht es zurück ins deutsche Gaienhofen. Der Nächste Anleger liegt wieder in der Schweiz im mittelalterlichen Steckborn. Es folgen mehrere Wechsel zum nördlichen und südlichen Ufer, bevor das. _/1W

Reiseführer Chiemsee Schiffstour

Reiseführer Chiemsee SchiffstourDer Chiemsee auch bayerisches Meer genannt, ist mit einer Fläche von 80km² der größte See in Bayern. Wer mit der Bahn zum Chiemsee kommt, steigt in Prien aus, ist aber noch nicht am See. Gleich neben dem Bahnhof wartet der Nostalgiezug der Chiemseebahn mit einer Kastendampflokomotive und vielen historischen Wagen - eine Reise wie zu Großmutters Zeiten. Drei verschiedene Wagenklassen stehen zur Auswahl. Schon bald setzt sich der Zug in Bewegung, langsam ruckelt er über die historischen Gleise und quert auch einmal die Straße zum See. Nach ca. 2km ist der Bahnhof Prien/Stock direkt am Chiemsee erreicht. Die Schiffe im Hafen stehen zur Weiterfahrt zu verschiedenen Zielen bereit. Besonders zu empfehlen ist eine Fahrt mit dem Schaufelraddampfer Ludwig Fessler. Die meisten Besucher zieht es zur Herreninsel mit dem prächtigen Schloss des Bayernkönigs Ludwig II. oder zur. _/1W

Reiseführer Borkum Schiffstour

Reiseführer Borkum SchiffstourMorgens um 8 Uhr startet vom Hafen in Emden das erste Schiff zur Insel Borkum. Sehr empfehlenswert ist die langsamere normale Fähre, die etwas mehr als 2 Stunden für die Überfahrt benötigt. Der Katamaran braucht eine Dreiviertelstunde weniger. Auf dem Oberdeck können die frische Seeluft und Sonnenschein genossen werden. Links breitet sich das niederländische Ufer, rechts das deutsche Ufer aus. Die Windräder drehen sich eifrig für saubere Energie. In einer weiten Rechtskurve nähert sich das Schiff dem Anleger auf Borkum. Dabei bietet die gesamte Insel ein herrliches Panorama. Auf der Mole wartet schon die Borkumer Kleinbahn für die 7,5km lange Fahrt zum zentralen Ort Borkum. Auf der westlichsten der ostfriesischen Inseln haben sich einige uralte Traditionen erhalten, von denen angenommen wird, dass sie auf vorchristliche Zeiten zurückgehen. Während sich die anderen. _/1W

Reiseführer Genfersee Schiffstour von Genf nach Lausanne und Montreux

Reiseführer Genfersee Schiffstour	von Genf nach Lausanne und MontreuxIn diesem Reiseführer möchte ich Ihnen eine der schönsten Schiffstouren der Schweiz vorstellen. In Genf, wo die Rhône den Genfersee verlässt, gehen wir an Bord eines Raddampfers der Belle Epoque der Gesellschaft Compagnie générale de navigation sur le Lac Léman (CGN). Viele Raddampfer wurden leider in den letzten Jahren außer Dienst gestellt und verschrottet. Auf dem Genfersee sind jedoch auch heute noch einige unterwegs und so können Sie reisen wie in der 'guten alten Zeit'. Bei einer günstigen Zusammenstellung des Fahrplans können Sie an einem Tag von Genf nach Lausanne reisen und dort nach kurzem Aufenthalt den Raddampfer für die Fahrt von Lausanne nach Montreux und zurück erreichen. Sie erleben einen Tag mit attraktiven Ausblicken auf die Seeansichten der Orte und Städte, zahlreichen Schlössern und privaten Villen sowie die den See einrahmenden Bergmassive. _/1W

Reiseführer Vierwaldstättersee Schiffstour

Reiseführer Vierwaldstättersee SchiffstourDie Schifffahrsgesellschaft des Vierwaldstättersees fährt fahrplanmässig 32 Schiffsstationen am Ufer des Sees an. Die Kurse sind mit anderen Angeboten des öffentlichen Verkehrs verknüpft. Die Schiffsstationen in Luzern und Flüelen befinden sich direkt beim jeweiligen Bahnhof. Mehrere Schiffsstationen vermitteln Anschlüsse auf Bergbahnen, so auf die Vitznau-Rigi-Bahn in Vitznau, die Pilatusbahn in Alpnachstad oder auf die Standseilbahn von Treib nach Seelisberg. An einigen Stationen bestehen Anschlüsse mit Postautos oder lokalen Busunternehmen. Während in den Sommermonaten zahlreiche Kurse auf allen Linien angeboten und die Dampfschiffe stark eingesetzt werden, ist der Fahrplan im Frühling und Herbst reduziert und im Winter noch stärker eingeschränkt. Auf der Hauptlinie Luzern-Brunnen-Flüelen werden ganzjährig Verbindungen angeboten. So finden sich im. _/1W

Reiseführer Thunsersee Schiffstour

Reiseführer Thunsersee SchiffstourDie Schiffstour auf dem Thunersee kann man bequem in Thun starten. Die Schiffstation liegt gleich gegenüber dem Bahnhof Thun. Der tiefblaue Thunersee ist der größte See im Berner Oberland, der ganz im Kanton Bern liegt. Er eröffnet den Blick auf die grünen Wiesen, Wälder, Alpen und die weißen Berggipfel von Eiger, Mönch und Jungfrau. Von Thun aus geht die Reise vorbei an den herrlichen Parkanlagen von Schloss Schadau nach Hilterfingen mit Schloss Hünegg und nach Oberhofen mit seiner spektakulären Burganlage direkt am See. Dabei zieht das herrliche Bergpanorama des Berner Oberlandes die Schiffpassagiere immer wieder in seinen Bann. Die Palmen in den Uferorten lassen schon fast ein südliches Flair aufkommen. Hier ist das Klima zusehends lieblicher und mediterraner. Beim Queren des Sees nach Spiez, das eingebettet in sonnige Rebberge und Hügel vom herrschaftlichen Schloss. _/1W

Reiseführer Brienzersee Schiffstour

Reiseführer Brienzersee SchiffstourDer Brienzersee liegt eingebettet zwischen den Emmentaler und Berner Alpen im Schweizer Kanton Bern. Seine steilen Ufer setzen sich auch unter dem Wasserspiegel fort, so dass kaum Flachwasserzonen existieren. Der See wird von der Aare durchflossen. Daneben münden eine Vielzahl kleinerer Bäche in den See. Nennenswert sind die Giessbachfälle, die sich in vierzehn Stufen in den Brienzersee hinunterstürzen. Der türkisgrüne See inmitten der imposanten Bergkulisse ist unbeschreiblich faszinierend und schön. Er ist einer der letzten Seen in der Schweiz mit einem mehrheitlich unverbauten Ufer und einer der tiefsten mit 350m Tiefe fünfzig Meter vom Seeufer. Erfrischendes, sauberes Wasser, wenig Bootsverkehr und idyllische Berglandschaft rundherum kennzeichnen die gesamte Seeregion. An seinem nördlichen Ufer liegt das namengebende Dorf Brienz mit dem Freilichtmuseum Ballenberg, in dem über. _/1W

Reiseführer Schiffstour von Kelheim zum Koster Weltenburg (Donaudurchbruch)

Reiseführer Schiffstour von Kelheim zum Koster Weltenburg (Donaudurchbruch)Die Weltenburger Enge, der Donaudurchbruch nördlich des Klosters Weltenburg, ist eine Engstelle des Donautals im niederbayerischen Landkreis Kelheim zwischen Kelheim und dem Kloster Weltenburg. Das Durchbruchstal wird von bis zu 80m hohen Felswänden begrenzt, in denen zahlreiche kleinere Höhlen liegen. Zwischen der sogenannten Stillen und der Langen Wand verengt sich der Strom bis auf 110 Meter und erreicht eine Wassertiefe von 20m. Die Kalkstein-Formationen tragen häufig phantasiereiche Namen. Die Bezeichnung Donaudurchbruch für die Weltenburger Enge ist geologisch nicht zutreffend, da bereits im Zuge der Eiszeiten mehrere Donaunebenflüsse das Tal größtenteils gegraben hatten. Sie schufen vor rund 80.000 Jahren das heutige Bett der Donau. Ursprünglich floss die Donau durch das untere Altmühltal. Erst seit der Riß-Kaltzeit, änderte die Urdonau, auch Altmühldonau. _/1W

Reiseführer Schiffstour im Romantischen Rheintal von Boppard nach Bingen

Reiseführer Schiffstour im Romantischen RheintalEine romantische Reise mit der Schiff von Boppard nach Binden führt Sie in die Rheinromatik mit vielen Burgen, Schlössern und Weinorten entlang einer alten Handelsroute von den Alpen zum Meer. Der Rhein hat sich im Laufe von Jahrmillionen seinen Weg durch das Rheinische Schiefergebirge gegraben und dabei eine einmalige Landschaft geschaffen mit herausragender kulturhistorischer Bedeutung. Von der UNSECO wurde das Mittelrheintal 2002 in die Liste des UNESCO-Welterbe aufgenommen. Als eine der bedeutendsten Wasserstraßen in Europa hielt der Fluss für die Schiffer und Reisenden bis ins 19. Jahrhundert viele Mühen und Risiken bereit. Besonders die Engstellen am Binger Loch und an der Loreley waren berüchtigt und boten Anlass zu zahlreichen Sagen- und Legendenbildungen. Das Mittelrheintal entwickelte sich zudem zu einer beeindruckenden Burgenlandschaft. _/1W

Reiseführer Hurtigruten Schiffstour von Bergen zum Nordkap

Hurtigruten – die Geschichte der schönsten Seereise der Welt seit 1893 entlang der Küste Norwegens. Die mehr als 2.400 Kilometer lange Küste zwischen Bergen und Kirkenes gehörte schon im 19. Jahrhundert zu den reichsten Fischgründen Norwegens. Doch die Seekarten waren ungenau und besonders im Norden gab es nur wenige Leuchttürme. Tückische Riffe, schmale Sunde, kleine Inseln und Schären machten diesen wichtigen Seeweg sehr gefährlich. Deshalb war die Suche nach einer sicheren Handelsroute entscheidend für die Verbindung zwischen Nord- und Südnorwegen. Es war der Schiffsberater August Kriegsmann Gran, der erstmals die Idee einer regulären und schnellen Schiffsverbindung zum Transport von Post und Waren zwischen Trondheim und Hammerfest aufbrachte. Ein Treffen mit dem Kaufmann und Kapitän Richard With brachte ihn seinem Traum näher. Gran und With,. _/1W

Reiseführer Schiffstour Helsinki -- Turku -- Ålandinseln -- Stockholm

Reiseführer Bahn und Schiff Helsinki -- Turku -- Ålandinseln -- StockholmDer nächste Tag der großen Nordlandreise beginnt in Helsinki HBf kurz nach 7.30 Uhr. Zuerst führt die Strecke durch die flache Landschaft Südfinnlands an zahlreichen Seen entlang. Nach drei Stunden erreicht der Zug der finnischen Staatsbahn VR den Ostseehafen Turku. Im Hafen liegen schon die beiden Fährschiffe der StenaLine und SiljaLine zur Überfahrt nach Stockholm bereit. Die ersten Stunden bei schönsten Wetter umfahren die Schiffe die vielen winzigen Felseninseln, die Schären genannt werden, mit teilweise abenteuerlich engen Durchfahrten in langsamer Geschindigkeit. Das nächste Ziel ist der Hafen Mariehamn der finnischen autonomen Ålandinseln. Hiei werden hauptsächlich Güter und Autos verladen. Nach einer 3/4 Stunde geht die Reise weiter Richtung Stockholm, erstmals über die offene Ostsee. Nur Möven begleiten noch die Fähre. Dann wird die Fahrt wieder langsamer und die. _/1W

Reiseführer Schiffstour von Stavanger nach Bergen

Eingebettet in eine Landschaft mit mächtigen Bergen, kleinen Inseln und Fjorden, von denen der 40km lange Lysefjord östlich der Stadt der bekannteste ist, breitet sich die Stadt Stavanger aus. Im alten Hafen Vagen legen regelmäßig Linienschiffe und Kreuzfahrtschiffe an. Das Viertel Gamle Stavanger, das zum historischen Zentrum der Stadt gehört, ist geprägt von weiß gestrichenen Holzhäusern aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Der um 1125 errichtete Dom bildet den Stadtmittelpunkt. Wissenswertes über die Ölförderung in Norwegen vermittelt das Norwegische Ölmuseum. Nach der Besichtigung von Stavanger geht es morgens um 8 Uhr mit dem Schnellboot, einem Katamaran, Richtung Bergen. Entlang der durch Inseln reich gegliederten Küste führt die recht schnelle Fahrt. Vom offenen Meer ist nur selten ein Blick zu erhaschen. Immer neue mächtige Wolkenberge treibt der heftige Sturm über den Himmel,. _/1W

Reiseführer Reiseführer

Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter
Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag