..
Reiseführer Europa

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg
Durch den Donaudurchbruch zwischen Kelheim und Kloster Weltenburg

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg
durch die Weltenburger Enge

Die Weltenburger Enge, der Donaudurchbruch nördlich des Klosters Weltenburg, ist eine Engstelle des Donautals im niederbayerischen Landkreis Kelheim zwischen Kelheim und dem Kloster Weltenburg. Das Durchbruchstal wird von bis zu 80m hohen Felswänden begrenzt, in denen zahlreiche kleinere Höhlen liegen. Zwischen der sogenannten Stillen und der Langen Wand verengt sich der Strom bis auf 110 Meter und erreicht eine Wassertiefe von 20m. Die Kalkstein-Formationen tragen häufig phantasiereiche Namen. Die Bezeichnung Donaudurchbruch für die Weltenburger Enge ist geologisch nicht zutreffend, da bereits im Zuge der Eiszeiten mehrere Donaunebenflüsse das Tal größtenteils gegraben hatten. Sie schufen vor rund 80.000 Jahren das heutige Bett der Donau. Ursprünglich floss die Donau durch das untere Altmühltal. Erst seit der Riß-Kaltzeit, änderte die Urdonau, auch Altmühldonau genannt, ihren Lauf und nutzte die schon bestehende Weltenburger Enge. Das Gebiet ist ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet und wurde bereits 1840 unter Ludwig I. als Naturdenkmal ausgewiesen. Das Naturschutzgebiet besteht seit 1938 und wurde 1978 mit dem Europadiplom ausgezeichnet. Ergänzend ist es Bestandteil des Netzwerkes Natura 2000. Der Talabschnitt selbst wurde 2020 zum Nationalen Naturmonument.

Reisetipps-Europa (Walder-Verlag)
Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Ralf Bayerlein, Eva Lenhof, Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder, Achim Walder und Freunde / Mitarbeiter
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt. Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Anzeigen sind grau hinterlegt.


Tipp für unsere Leserinnen und Leser: Sie hätten gerne diesen online-Reiseführer in gedruckter Form ?
Wir haben eine Lösung! Auf Einzelwunsch und Bestellung fertigen wir für Sie diesen online Reiseführer in DIN A5 mit Bildern in hoher Auflösung und die Texte zusammengefasst im Anhang, wie im Beispiel 'Sehenswertes entlang des Neckars'

Weitere Infos beim Walder-Verlag unter Tel. 02732-12741 oder hier klicken ==> Mail Walder-Verlag

nach oben

Karte Bayern und Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Sehenswertes entlang der Donau

Die beiden Quellflüsse Brigach und Breg vereinigen sich bei Donaueschingen in Baden-Württemberg und bilden von dort an die Donau. Bis zur Mündung ins Schwarze Meer legt sie fast 2900km durch zehn europäische Länder zurück. Ihre wichtigsten Zuflüsse sind Iller, Lech, Isar, Inn, Enns, March, Waag, Drau, Theiß, Save, Große Morawa, Olt und Prut. Bereits für die Römer war die Donau ein wichtiger Grenzfluss, aber auch wie in den weiteren Jahrhunderten Verkehrs- und Wirtschaftsweg. Über die Donau und an ihr entlang erschlossen irische Mönche den Osten. Es gründeten sich mächtige Abteien und Klöster an strategisch günstigen Plätzen und wurden zu Keimzellen der europäisch-christlichen Zivilisation. Hierzu zählen die Erzabtei Beuron und die am Eingang zur klammartigen Weltenburger Enge errichtete Abtei Weltenburg. ...

nach oben

Kelheim*** - Niederbayern

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Kelheim*** - Region Niederbayern

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Neues Rathaus, Stadtplatz, Befreiungshalle, Ludwigskanal, Keltentor

Zu Füßen des Michelsberges unterhalb des spektakulären Donaudurchbruchs liegt an der Mündung der Altmühl in die Donau die Stadt Kelheim. Bronzezeitliche Funde zeugen von ihrer frühen Besiedlung, auch Kelten und Römer hinterließen ihre Spuren. Auf dem Michelsberg steht die sogenannte Befreiungshalle aus dem 19. Jahrhundert. Die historische Altstadt besticht mit einer Vielzahl sehenswerter Gebäude u.a. mit dem Alten Rathaus aus dem 16. Jahrhundert und dem Neuen, einem Renaissancebau aus dem Jahr 1912. Besonders imposant ist Kloster Weltenburg, das direkt oberhalb des engen Donaudurchbruchs durch das Kalkgebirge am Donauufer liegt. Südlich der Abtei Weltenburg liegen die Reste des Römerkastells Abusina in Eining, das den am gegenüberliegenden Ufer endenden Obergermanisch-Raetischen Limes sicherte. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Schiffstour duch den Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Kelheim, Weltenburger Enge***

Die Weltenburger Enge, der Donaudurchbruch nördlich des Klosters Weltenburg, ist eine Engstelle des Donautals im niederbayerischen Landkreis Kelheim zwischen Kelheim und dem Kloster Weltenburg. Das Durchbruchstal wird von bis zu 80m hohen Felswänden begrenzt, in denen zahlreiche kleinere Höhlen liegen. Zwischen der sogenannten Stillen und der Langen Wand verengt sich der Strom bis auf 110 Meter und erreicht eine Wassertiefe von 20m. Die Kalkstein-Formationen tragen häufig phantasiereiche Namen.

nach oben

Kelheim, Kloster Weltenburg*** - Niederbayern

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Reiseführer Schiffstour Kelheim -- Weltenburg - DonaudurchbruchReiseführer Schiffstour Kelheim -- Kloster Weltenburg - Donaudurchbruch

Kelheim, Kloster Weltenburg*** - Region Niederbayern

Sehenswürdigkeiten: historische Klosteranlage Weltenburg, Weltenburger Enge

Besonders imposant ist Kloster Weltenburg, das direkt oberhalb des engen Donaudurchbruchs durch das Kalkgebirge am Donauufer liegt. Das Kloster wurde vermutlich Anfang des 7. Jahrhunderts durch irische Missionare gegründet. Seitdem prägte eine sehr wechselvolle Geschichte die Abtei über die Jahrhunderte. Wechselnde Besitzer, Aufschwung und Niedergang, Plünderung und Verarmung und Verwüstungen durch verheerende Hochwasser hinterließen ihre Spuren. Sein heutiges Aussehen verdankt das Kloster den im ersten Viertel des 18. Jahrhunderts durchgeführten barocken Um- und Neubau mit den weltberühmten Arbeiten der Gebrüder Asam. Südlich der Abtei Weltenburg liegen die Reste des Römerkastells Abusina in Eining, das den am gegenüberliegenden Ufer endenden Obergermanisch-Raetischen Limes sicherte. /iw


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> WetterInfos und Wetter-WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Reiseführer Sehenswertes entlang der Donau

Die beiden Quellflüsse Brigach und Breg vereinigen sich bei Donaueschingen in Baden-Württemberg und bilden von dort an die Donau. Bis zur Mündung ins Schwarze Meer legt sie fast 2900km durch zehn europäische Länder zurück. Ihre wichtigsten Zuflüsse sind Iller, Lech, Isar, Inn, Enns, March, Waag, Drau, Theiß, Save, Große Morawa, Olt und Prut. Bereits für die Römer war die Donau ein wichtiger Grenzfluss, aber auch wie in den weiteren Jahrhunderten Verkehrs- und Wirtschaftsweg. Über die Donau und an ihr entlang erschlossen irische Mönche den Osten. Es gründeten sich mächtige Abteien und Klöster an strategisch günstigen Plätzen und wurden zu Keimzellen der europäisch-christlichen Zivilisation. Hierzu zählen die Erzabtei Beuron und die am Eingang zur klammartigen Weltenburger Enge errichtete Abtei Weltenburg. ...

nach oben

Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag