Reiseführer Europa

zurück

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Reiseführer BerninaExpress
von Chur über St. Moritz nach Tirano eine Bahnfahrt auf dem UNESCO-Weltkulturerbe

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer für die Bahnstrecke Bernina-Express von Chur über Thusis, Tiefencastel, Filisur, Bergün, Preda, Samenden, St. Moritz, Pontresina, Bernina-Hospitz, Poschiavo, Brusio nach Tirano

Reiseführer BerninaExpress - von Chur über St. Moritz nach Tirano
eine Bahnfahrt auf dem UNESCO-Weltkulturerbe

Neben dem Glacier-Express präsentiert sich mit der Berninabahn ein weiteres touristisches Glanzstück - nicht nur hinsichtlich der Eisenbahntechnik, sondern auch und vor allem aufgrund des herrlichen Naturschauspiels, das sich den Passagieren bietet. Bahnreisen wird einmal mehr zum Erlebnis, insbesondere auf dem Streckenabschnitt über den Bernina-Pass. Die Geschichte der Berninalinie geht auf das Jahr 1905 zurück, als im Zuge der Idee, St. Moritz und das italienische Tirano mit einer Eisenbahn zu verbinden, eigens eine Gesellschaft gegründet wurde. Ab 1908 wurden erste Abschnitte der Trasse fertig gestellt, ehe dann im Juli 1910 mit dem Teilstück von Bernina Suot via Ospizio Bernina nach Poschiavo die Strecke als Ganzes eröffnet werden konnte. Nach anfänglichem Erfolg kam es jedoch zu finanziellen Engpässen. Um das Fortbestehen der Linie zu sichern, wurde 1943/44 schliesslich die Fusion der Bernina-Bahngesellschaft mit der Rhätischen Bahn beschlossen. Es erfolgte, nicht zuletzt aus militärischen Überlegungen, eine Modernisierung und auch eine Abänderung des Streckenverlaufs, um den Betrieb das ganze Jahr über zu ermöglichen. Die Lawinengefahr in diesen Höhen erforderte ebenfalls entsprechende bauliche Massnahmen. So mussten zahlreiche Schutzmauern, Tunnels und Galerien errichtet werden.

Walder-Verlag Redaktion
Herausgeber und Autor: Achim Walder

Mitarbeiter: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Jürgern Euteneuer, Ingrid Walder und Achim Walder
Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner und bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Anzeigen grau hinterlegt.
Reisetipps-Europa-Newsletter

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano - Kartengrundlage (c) Google-Map

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

nach oben

Chur - Kantonshauptstadt von Graubünden

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Chur – Die Schweizer Bahn- und Alpenstadt

Chur, die Stadt am Alpenrhein und am Fusse imposanter Berggipfel, ist heute mehr als ein Halteort auf der ehemals wichtigsten Nord-Süd Handelsroute. Die Alpenstadt ist Endstation der grossen internationalen Bahnlinien und Ausgangspunkt der Rhätischen Bahn mit ihrer als UNESCO-Welterbe ausgezeichneten Streckenführung und den weltbekannten Tourismusbahnen Bernina und Glacier Express. Ob umliegende mondäne Kurorte wie Davos-Klosters und St. Moritz, oder Sport- und Freizeitdestinationen wie Arosa und Lenzerheide, die Nachbarn sind allesamt mit Bahn und Postauto direkt aus der Stadt am Rhein erreichbar. Mit dem Hausberg Brambrüesch verfügt Chur zudem als einzige Stadt der Schweiz über ein eigenes Sommer- und Wintersportgebiet, welches direkt aus dem Zentrum per Luftseilbahn erschlossen ist. Mit einer Siedlungsgeschichte von über 5000 Jahren ist Chur die älteste Stadt der Schweiz, was sie in ihrer malerischen und durchgehend autofreien Altstadt auch eindrücklich zelebriert. Die bedeutende Bischofsstadt ist zugleich Zentrum der rätoromanischen Schweiz und gilt als älteste Stadt der Eidgenossenschaft. Funde in der Nähe der Kathedrale schliessen auf eine Besiedlung 11'000 Jahre vor Christus hin. Ob in den archäologischen Ausgrabungsstätten oder im Rätischen Museum, Chur hat seine Geschichte bewahrt und zugänglich gemacht. Als Hauptort Graubündens empfangen den Besucher mit dem Bündner Kunstmuseum und dem Bündner Naturmuseum zwei weitere unermüdliche Sammler unserer alpenländischen Kultur (Hinweis: Aufgrund eines Erweiterungsbaus bleibt das Bündner Kunst-museum von September 2014 bis Juni 2016 geschlossen). Mediterranes Flair - Chur lockt auch Shoppingfans an, denn es ist mit seinen mehr als 500 Geschäften das grösste Einkaufszentrum zwischen Zürich und Milano. Die autofreie Altstadt und die verwinkelten Gassen laden zum gemütlichen Einkaufsbummel. Geniesser schätzen die zahlreichen gemütlichen Cafés und die über 130 Restaurants, die der Stadt nebst dem milden Klima ein spürbar mediterranes Ambiente verleihen.


Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'.
Weitere online Infos in unserem 'online'Reiseführer Graubünden - Churer-Rheintal_- Schanfigg.
Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Chur Tourismus - Bahnhofplatz 3 - 7001 Chur - Schweiz/Switzerland - Info Tel. +41(0)81-252.18.18 - www.churtourismus.ch

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Bahnfahrt von Chur nach Thusis

Von Chur fährt der Zug durch Felsberg mit den ehemaligen Goldgruben 'Goldene Sonne' und durch Domat/Ems. Im Bahnhof Reichenau-Tamins verzweigen sich die Bahnstrecken nach St. Moritz und Disentis/Zermatt. In Reichenau sind das Schloss und nach der Ausfahrt aus dem Bahnhof der Zusammenfluss von Vorder- und Hinterrhein zu sehen.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Bahnfahrt von Reichenau nach Thusis

Auf der Fahrt durch das Domleschg mit seinen Burgen und Ruinen folgen die Orte Cazis, Rodels, Rothenbrunnen, Rhäzüns, Bonaduz und Reichenau-Tamins.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano


Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Thusis im Domleschg

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Thusis*** - Region Heinzenberg

Sehenswürdigkeiten: Via Mala Schlucht, Haus von Rosenroll, ref. Kirche, Ruine Obertagstein

Die Gemeinde Thusis ist Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflugsfahrten. Das Angebot reicht von gemütlichen Spaziergängen bis hin zu anspruchsvolleren Bergtouren. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die Via-Mala-Schlucht, das Schlössli-Haus von Rosenroll sowie die ref. Kirche und die Ruine Obertagstein. Die Burg Obertagstein wurde im 13. Jahrhundert auf einem Felssporn errichtet, der auf drei Seiten senkrecht abfällt. Aber nicht nur die abenteuerliche Lage macht die Ruine interessant. Von oben hat man einen wunderbaren Ausblick auf das Domleschg, den Heinzenberg und den nördlichen Eingang der Via-Mala. Die Via-Mala ist nur 400m von Thusis entfernt. In dieser Schlucht mit Felswänden, die bis zu 300m hoch sind, kann man die 'Strudeltöpfe', die das Wasser mit der Zeit geschaffen hat, von der Schluchtgalerie aus bewundern oder den Weg durch die Schlucht bestreiten.


Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'.
Weitere online Infos in unserem 'online'Reiseführer Graubünden - Domleschg_Heinzenberg_- Albulatal_- Surses.
Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Bahnfahrt durch die Albulaschlucht

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Zwischen Tiefenkastel und Thusis fährt der GlacierExpress durch die enge und steile Albulaschlucht und überquert den Solis-Viadukt.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Die Bahnstrecke führt am Hang weiter nach Tiefencastel, dem Hauptort des Albulatals an der Verzweigung von Julier- und Albula-Pass.


Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Tiefencastel

Reiseführer Reiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Tiefencastel - Region Albulatal

Sehenswürdigkeiten: St. Stephan, Parc Ela

Tiefencastel, der Hauptort des Kreises Alvaschein sowie des Bezirks Albula liegt an der Verzweigung zu den Pässen Julier und Albula. Die historisch gesicherte Geschichte dieses Dorfes führt bis in das Jahr 831 zurück, aber schon in der Bronzezeit gab es in dem Gebiet der Ortschaft eine Siedlung. Wer hier Urlaub macht, sollte unbedingt die Pfarrrkirche St. Stephan besichtigen. Sie wurde um 14. Jahrhundert erbaut und rund 200 Jahre später von italienischen Kapuzinern im barocken Stil erneuert. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Albulalinie der Rhätischen Bahn, die auf einem Bahnwanderweg besichtigt werden kann. Die Bahnlinie ist mit ihren Kehr-, Brücken- und Kreistunneln eine der größten ingenieurtechnischen Meisterleistungen in Europa und wurde 2008 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Tiefencastell bietet außerdem zahlreiche Wandermöglichkeiten, z. B. ins Val Tuors oder ins Oberhalbstein. Zudem lädt der Parc Ela, einer der größten Nationalparks der Schweiz, zu einem Besuch ein.


Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'.
Weitere online Infos in unserem 'online'Reiseführer Graubünden - Domleschg_Heinzenberg_- Albulatal_- Surses.
Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Bahnfahrt von Tiefencastel nach Filisur

Nach einem Tunnel überquert der GlacierExpress einen Höhepunkt der gesamten Strecke: 130 m lang und 65 m hoch überspannt der Landwasseri-Vadukt Tal und Fluss.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

nach oben

Filisur

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Filisur* - Region Albulatal

Sehenswürdigkeiten: historischer Ortskern, Kirche, Burgruine Greifenstein, Landwasserviadukt

Die Gemeinde Filisur ist ein Bergdorf im Herzen der Region Graubünden und gilt mit seinem historischen Dorfkern als eines der besterhaltenen Engadiner Straßendörfer. Nördlich des Dorfes befindet sich das Wahrzeichen von Filisur, der Landwasserviadukt, eine aus Kalkstein gemauerte Brücke, die den gleichnamigen Fluss überspannt und direkt in einen Tunnel mündet. Sehenswert sind die Kirche mit herrlichen Wandbildern und die Burgruine Greifenstein, von der heute nur noch Spuren der Ringmauer und einige andere kleine Mauern erhalten sind. Die Ruine ist auf einem Waldweg von den Gleisen der Rhätischen Bahn aus zu erreichen, wobei der oberste Teil der Anlage heute nur mit Kletterausrüstung bestiegen werden kann.


Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'.
Weitere online Infos in unserem 'online'Reiseführer Graubünden - Domleschg_Heinzenberg_- Albulatal_- Surses.
Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Filisur - Bahnhof

Im Bahnhof Filisur zweigt die Strecke nach Davos und Klosters ins Prättigau ab. Vor einigen Jahren wurde der Bahnhof umgebaut und hat jetzt Bahnsteige mit Dach.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

nach oben

Bahnfahrt von Filisur nach Bergün

Die Geländestufe zwischen Bergün und Filisur wird mit Kreis­tunneln und Kehrschleifen überwunden.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

nach oben

Bergün

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Bergün*** - Region Albulatal

Sehenswürdigkeiten: historischer Ortskern, Dorfkirche Stugl, ref. Kirche, Meierturm, Museum Bergün, Albula-strecke der Rhätischen Bahn

Auf einer Sonnenterrasse umgeben von Bergwiesen und Wäldern liegt das Dorf Bergün mit seinen berühmten typischen Engadiner Häusern. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die alte Dorfkirche in Stugl mit gotischen Wandmalereien, das Albula-Bahnkarussell, die ref. Kirche, ehem. St. Peter und Florinus, das Wahrzeichen Meierturm oder das älteste Haus laden zur Besichtigung ein. Wer sich für die Lebensweise der Bergüner interessiert, sollte das Museum Bergün unbedingt besuchen.


Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'.
Weitere online Infos in unserem 'online'Reiseführer Graubünden - Domleschg_Heinzenberg_- Albulatal_- Surses.
Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Bahnfahrt von Bergün nach Preda durch's Albulakarussel

Zwischen Preda und Filisur überwindet der Zug mit mehreren Kreis- und Kehrtunnel auf 12 km Luftlinie 708 Höhenmeter.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

nach oben

Bahnfahrt von Preda durch den Albulatunnel nach Sankt Moritz

Nach Bever biegt die Albulastrecke von der Engadinstrecke nach Norden ins Val Bever ab. Durch den 5865 m langen Albulatunnel am Talende erreicht der GlacierExpress bei Preda das Albulatal.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

nach oben

Celerina im Oberengadin

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Samedan*** - Region Oberengadin

Sehenswürdigkeiten: Engadiner Häuser, Chesa Planta, Tuor Veglia, Dorfkirche, San Peider, Muottas Muragl

Östlich von St. Moritz liegt der Wintersport- und Luftkurort Samedan. Hier fließen Inn und Flaz zusammen. Das Dorf war von großer Bedeutung, denn hier trafen sich die Verkehrswege aus allen vier Himmelsrichtungen. Dies kann man heute noch an den repräsentativen Bürgerhäusern, wie der Chesa Planta aus dem 16. Jahrhundert. und der Tuor Veglia, dem ältesten Gebäude des Orts, erkennen. Die barocke Pfarrkirche besticht mit ihrer hervorragenden Ausstattung. Auf den Aussichtsberg Muottas Muragl führt eine Standseilbahn. Die im Jahre 1907 eröffnete Bahn überwindet mit einer Steigung von 52% 714 Höhenmeter.


Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'.
Weitere online Infos in unserem 'online'Reiseführer Graubünden - Oberengadin_- Valposchiavo_- Bergell.
Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Sankt Moritz

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

St. Moritz** - Region Oberengadin

Sehenswürdigkeiten: Schiefer Turm, Segantini-Museum, Heidihütte, Milli-Weber-Haus, Kirchen

Einer der bekanntesten Ferienorte der Welt ist St. Moritz. Bedeutung erlangte der Ort einst durch seine Heilquellen, zu denen die stärkste kohlensäurehaltige Eisenquelle Europas gehört. Das Angebot an Natur, Sport, Kultur und Erholung lässt keine Wünsche offen. Viele Sehenswürdigkeiten ergänzen das kulturelle Angebot. Erwähnenswert sind das Segantini-Museum, der Schiefe Turm, Wahrzeichen von St. Moritz, die Heidi-Hütte oberhalb des Ortes und das Milli-Weber-Haus.


Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'.
Weitere online Infos in unserem 'online'Reiseführer Graubünden - Oberengadin_Valposchiavo_Bergell.
Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Bahnfahrt von Sankt Moritz nach Pontresina

Der Bahnhof St. Moritz ist Ausgangspunkt für den BerninaExpress. Die Strecke überquert den Inn, führt durch den Charnadüra-Tunnel und weiter am Hang entlang durch Arvenwälder nach Süden. Links an der Bahnstrecke steht die Ruine der Kapelle San Gian aus dem 14. Jahrhundert. Oben auf dem Berg ist die Station von Muottas Muragl zu sehen. An der Haltestelle Punt Muragl Staz beginnt die Standseilbahn auf den Aussichtsberg Muot­tas Muragl mit herrlicher Fernsicht über die Oberengadiner Seenplatte bis zum Maloja-Pass und nach Süden bis zum Piz Bernina.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Reiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

nach oben

Pontresina - Bahnhof

In Pontresina wechselt das Stromsystem für die Berninastrecke. Hier enden auch die Wendezüge aus dem Unterengadin und haben Anschluss an die Züge nach Tirano.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

nach oben

Pontresina

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Pontresina - der feine Genuss der Hochalpen

Im Festsaal der Alpen gelegen, von der Sonne und von Sterneköchen verwöhnt geniessen Sommer- wie Wintergäste vom Feinen nur das Beste. Der Charme des historischen Bergdorfs verzaubert: typische Engadiner Häuser und Hotel-Paläste der Belle Époque vor der atemberaubenden Kulisse des Bernina-Massivs. Die windgeschützte und sonnige Lage auf 1'800 m sowie das trockene, milde Klima zeichnen Pontresina als Luftkurort aus. 350 km Panoramapisten entführen in drei der legendärsten Schweizer Skigebiete. Weite, unberührte Tiefschneegebiete, zugefrorene Wasserfälle und Seen laden Freerider, Eiskletterer und Snowkiter ein. Sommers rufen 580 km Wanderwe-ge, 400 km Bike-Trails und die Oberengadiner Seenlandschaft. Exklusive Sportmöglichkei-ten gekrönt durch eine Küche auf Hauben-Niveau. So ist Pontresina ein Ort der Ruhe, des Sports und der Genüsse. Gäste geniessen jeden Tag – Sommer wie Winter.


Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'.
Weitere online Infos in unserem 'online'Reiseführer Graubünden - Oberengadin_- Valposchiavo_- Bergell.
Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Pontresina Tourismus - Kongress- und Kulturzentrum - Via Maistra 133 - 7504 Pontresina - Tel. +41(0)81-838.83.00 - www.pontresina.ch

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Bahnfahrt von Pontresina zum Berninapass

Langsam steigt die Stecke an. Am Bahnhof Morteratsch werden die Schmelzwasser des Morteratschgletschers überquert. Durch eine Linkskurve und über den Berninabach klettert die Strecke bergan zur Montebello-Kurve. Sie ist bei Eisenbahnfreunden äusserst beliebt, lässt sich doch von hier aus der Zug vor dem Morteratschgletscher hervorragend fotografieren. Bei der Weiterfahrt breitet sich nach rechts das gewaltige Panorama des Berninamassivs mit Bellavista, Piz Bernina, Piz Morteratsch sowie dem Morteratschgletscher aus. Bei der Station Bernina Suot liegt links das Val dal Fain mit seinen Steinbockkolonien und einer einzigartigen Vegetation.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

nach oben

Diavolezza

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Diavolezza

Rechts voraus zeigt sich die Diavolezza-Luftseilbahn. Oberhalb der Station Bernina Diavolezza beginnt die Diavolezza-Luftseilbahn. Von der Bergstation aus bietet sich wieder ein herrlicher Ausblick auf das Berninamassiv mit Bellavista, Piz Bernina, Piz Morteratsch und auf den 9 km langen Morteratschgletscher.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Galerien schützen die Bahnstrecke vor bis zu acht Meter hohen Schneeverwehungen. An der nächsten Station beginnt die Luftseilbahn zum Piz Lagalb. In mehreren grossen Kurven durch das von früheren Gletschern geformte Hochtal windet sich die Strecke weiter bergan Richtung Passhöhe.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Die Bahnlinie führt an den Seen Lej Pitschen und Lej Nair vorbei, deren Wasser nach Norden zum Inn und zur Donau abfliessen.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Der nächste See, der Lago Bianco, wird durch einen gemauerten Damm aufgestaut. Er liegt jenseits der europäischen Wasserscheide, da sein Wasser nach Süden zur Adda und zum Po abfliesst.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Hier oben verläuft auch die Sprachgrenze zwischen dem rätoromanischen Engadin und dem italienischen Puschlav. Der Bahnhof Ospizio Bernina ist die höchstgelegene Station der Rhätischen Bahn.


Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

nach oben

Bahnfahrt von Berninapass nach Poschiavo

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

In der Nähe befindet sich auf einer Höhe von 2.328 m der Bernina-Pass, der Mitte des 16. Jahrhundert. Teil einer von Frankreich etablierten Postverbindung zwischen Chur und Aprica war. Am Stausee entlang geht die Fahrt langsam bergab. Bis in den Juli treiben auf dem See noch Eisschollen.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Durch Lawinengalerien fährt der Zug bis zum Bahnhof Alp Grüm. In der Station Alp Grüm finden Zugbegegnungen statt. Rechts bietet sich ein herrlicher Ausblick auf den grossen Palügletscher. Nach Süden reicht der Blick über die Station Cavaglia ins Puschlav mit der Wasserfläche des Puschlaversees bis zu den Bergamasker Alpen.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Für die nächste Steilstufe wechselt der Zug die Fahrtrichtung. In der Kurve bietet sich ein herrlicher Blick in Puschlavtal.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Nach der Ausfahrt und in einer 180-Grad-Kurve geht die Fahrt am Hang entlang bergab mit Blick auf den Palügletschersee. Auf 5 km Luftlinie müssen 1.000 Höhenmeter überwunden werden.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Von Alp Grüm fährt der Zug in vielen Kurven und über einige Brücken steil bergab. In der Talebene von Cavaglia erstreckte sich einst ein See, der von der tiefen Schlucht Puntalta abgeschlossen wird.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Die Strecke verläuft weiter durch die enge Schlucht, über den Cavagliasco und in mehreren Querfahrten am Hang entlang. Zwischendurch ist die tiefer liegende Strecke zu sehen.

Reiseführer Reiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

In Poschiavo ist der Talboden des Puschlav erreicht. Hier befinden sich die Betriebsstätten für den südlichen Teil der Berninastrecke.


Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

nach oben

Poschiavo

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Poschiavo*** - Region Valposchiavo

Sehenswürdigkeiten: Palazzi im Ortskern, Spaniolenviertel, Palazzo Mengotti, Casa Torre, San Pietro, San Carlo, Gletschermühlen Cavaglia, Palü-Gletscher, Alp Grüm

Südlich des Berninapasses, der das Engadin mit dem Veltlin verbindet, liegt das malerische Poschiavo mit kleinen Gässchen und stolzen Patrizierhäusern. Die spätgotische Stiftskirche San Vittore mit romanischem Turm, das Oratorio Sant' Anna mit Beinhaus, die barocke Kapelle Santa Maria Presentata oder das Rathaus mit ehemaligen Wehrturm sind nur einige Beispiele für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Der Palazzo Mengotti, jenseits des Flusses Poschiavino gelegen, ist als Talmuseum eingerichtet. Etwas außerhalb des Dorfes steht die Kirche Santa Maria Assunta, eine der schönsten Barockkirchen der Schweiz. Empfehlenswert sind auch ein Besuch des Spaniolenviertels, ein Ortsteil, in dem reiche Heimkehrer ihre Villen erbauen ließen, des Kunstmuseums Casa Console mit Werken bedeutender Maler oder auch der Casa Torre. Auf reizvollen Wanderungen können die Maiensässen und Alpen oder der Lago di Poschiavo, der größte von 23 Seen im Puschlav südlich von Poschiavo erkundet werden.


Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'.
Weitere online Infos in unserem 'online'Reiseführer Graubünden - Oberengadin_- Valposchiavo_- Bergell.
Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Bahnfahrt von Poschiavo nach Brusio

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Im breiten Tal nach Süden wird unser Zug auf der weiteren Fahrt auch zur Strassenbahn. Enge Ortsdurchfahrten zwingen zu langsamer Fahrweise, da die Gleise teilweise in der Strassenmitte verlegt sind. Danach verläuft die Bahntrasse entlang des 2,5 km langen und 1,5 km breiten Puschlaver Sees. Er entstand durch einen nacheiszeitlichen Bergsturz, der den Talausgang abschloss.


Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

nach oben

Brusio

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Brusio - Region Valposchiavo

Sehenswürdigkeiten: San Carlo, ref. Kirche, Wallfahrtskirche San Romerio, Casa Besta, Offenes Kreisviadukt der Rhätischen Bahn, Rundkeller Crot

Im unteren Puschlav liegt die Gemeinde Brusio mit ihren schönen Patrizierhäusern. Zu ihren wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen die Wallfahrtskirche San Romerio, das Kreisviadukt der Rhätischen Bahn, die kath. Kirche San Carlo Borromeo mit wertvollen Gemälden, die typischen Rundkeller Crot und das ehemalige Bürgerhaus Casa Communale. Das Patrizierhaus Casa Besta präsentiert Gegenstände aus der Schmugglerzeit, antike Musikinstrumente und ein kleines Weinmuseum.


Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'.
Weitere online Infos in unserem 'online'Reiseführer Graubünden - Oberengadin_- Valposchiavo_- Bergell.
Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Bahnfahrt von Brusio nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Weiter geht die Fahrt am Hang entlang durch Kastanienwälder und Rebhänge. Rechts kommt das offene Kreisviadukt von Brusio in Sicht. Um den Höhenunterschied zu überwinden, wurde das Brückenbauwerk errichtet, in dem der Zug eine Kurve von mehr als 360 Grad durchfährt.

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

In Tirano endet das Netz der Rhätischen Bahn. Ein umsteigen in den Zug nach Mailand ist möglich oder eine Besichtigung Tiranos mit seiner mittelalterlichen Altstadt.


Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

nach oben

Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Reiseführer Bernina ExpressReiseführer - Bahnreiseführer BerninaExpress von Chur über St. Moritz nach Tirano

Tirano** - Region Lombardei

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, San Martino, Wallfahrtskirche Madonna di Tirano, Palazzo Merizzi

Im oberen Veltin, dem Tal der Adda liegt das beschauliche Städtchen Tirano. Wahrzeichen des Ortes ist die dreischiffige Wallfahrtskirche Madonna di Tirano aus dem 16. Jahrhundert u.a. mit Malereien aus dem frühen Barock, ein beeindruckendes Beispiel der Veltliner Renaissance. Mitten im Ort erhebt sich der Turm der Pfarrkirche San Martino. Die Ursprünge der Kirche, von der heute nur noch der Kirchturm erhalten ist, gehen vermutlich bis ins 8./9. Jahrhundert zurück.


Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'.
Weitere online Infos in unserem 'online'Reiseführer Graubünden - Oberengadin_- Valposchiavo_- Bergell.
Im Reiseführer GlacierExpress + BerninaExpress finden Sie eine genaue Beschreibung der Bahnstrecke und viele Bilder von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Reiseführer APP und Impressum vom Walder-Verlag

APP Reisetipps-Europa für iOS und Android-Geräte

Speichern Sie unsere Reiseführer kostenlos/gratis auf Ihr Mobilgerät.
Dann können Sie jederzeit auf den Reiseführer ohne Mobilnetzverbindung zugreifen.
Für Apple iOS-Geräte stellt der Bowser ensprechene Funktionen zur Verfügung
Newsletter - Gerne würden wir Sie über neue aktuelleReiseführer informieren, melden Sie sich an.

Impressum
© Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Alle Rechte vorbehalten.
Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Anzeigen grau hinterlegt.

nach oben

Bahnreiseführer GlacierExpress - BerninaExpress und Rhätische Bahn

Reiseführer Graubünden

Dieser Reiseführer bietet eine spannende Entdeckungsreise durch Graubünden und Teile der Kantone Wallis und Uri. Auf dem ausgedehnten Schmalspur-Eisenbahnnetz ist der berühmte Glacier-Express unterwegs, bekannt als langsamster Schnellzug der Welt. Seit 1930 verbindet er St. Moritz mit Zermatt und durchquert eine der schönsten und eindrucksvollsten Alpenregionen. Eine Fahrt mit dem Glacier-Express gestaltet sich als spannendes Ensemble zwischen EisenbahnRomanik und traumhafter Natur. Die erlebnisreiche Bahnfahrt mit dem Glacierexpress führt vom Engadin über den Albulapass, durch die grandiose Rheinschlucht, vorbei am Gotthardmassiv und hinauf nach Zermatt mit dem einzigartigen Matterhorn. Bei der Fahrt mit dem Panoramazug lebt die alte EisenbahnRomanik wieder neu auf. Ausführlich wird auch der Berninaexpress beschrieben, dessen Tour vom Engadin an der grandiosen Gletscherkulisse des Berninamassivs vorbeiführt. Die Fahrt vom Berninapass, umgeben von Felsen und Gletschern der alpinen Bergwelt, in engen Kehren und weiten Schleifen hinab ins vom südlichen Klima geprägte Tal vermittelt ganz neue außergewöhnliche Eindrücke und Erlebnisse.
Auch die anderen Strecken der Rhätischen Bahn werden beschrieben. Die PostAuto-Linien in der Schweiz bilden ein Netz zwischen den Bahnlinien und erreichen alle Orte.
Der Reiseführer erläutert Sehenswertes entlang der Strecken und ermöglicht damit ein tieferes Verständnis der Entwicklung und Geschichte dieser beeindruckenden Landschaften.
200 Seiten, ca. 300 Fotos. Im Infoteil werden alle Sehenswürdigkeiten zum Teil mit Foto nach Orten erläutert. Zusätzlich ist eine genaue Ortsangabe mit Besichtigungsmöglichkeiten und Infotelefonnummer aufgeführt. Im Kartenatlas, ca. 1:100.000 sind die Sehenswürdigkeiten vermerkt. Im Anhang sind die Tourismusbüros, ausgesuchte Hotels und Restaurants und besondere Sehenswürdigkeiten aufgelistet.

Weitere ausführliche Informationen zum
Bahnreiseführer GlacierEpress - BerninaExpress und Rhätische Bahn
finden Sie auf der Seite des Walder-Verlag.
Den Reiseführer erhalten Sie im Buchhandel - ISBN 978-3-936575-34-7 für 12,90 €
oder bestellen Sie direkt portofrei beim Walder-Verlag.

Reiseführer für die Schweiz

nach oben

Reiseführer - Bahnreiseführer


nach oben

Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Walder-Verlag.de - Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Impressum Walder-Verlag

Impressum
© Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Alle Rechte vorbehalten.
Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt.

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Impressum - Datenschutz

nach obenzurück