Reiseführer Europa

Reiseführer back

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden 1'
Chur - Churer-Rheintal und Schanfigg

Reiseführer Chur - Churer-Rheintal und Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Graubünden

Reiseführer mit den Reisezielen Chur - Bonaduz - Domat/Ems - Felsberg - Flims - Rhäzüns - Tamins - Trin - Arosa - Calfreisen - Castiel - Churwalden - Langwies - Lüen - Maladers - Malix - Molinis - Pagig - Parpan - Peist - Praden - St. Peter - Tschiertschen

Reiseführer Graubünden: Chur - Churer-Rheintal und Schanfigg

Graubünden ist der größte Kanton der Schweiz und bietet außergewöhnlich vielfältige naturräumliche und kulturhistorische Attraktionen in seinen Regionen. Die Alpenstadt Chur wurde 1820 Hauptstadt des Kantons Graubünden. Besiedelt war die Region bereits etwa 3000 v. Chr., in der Jungsteinzeit. Die Stadt bietet neben einer einzigartigen Landschaft ein umfangreiches Freizeitangebot mit zahlreichen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern der Schweiz zählt die Kathedrale, ein romanisch-gotischer Bau. Ein besonderer Anziehungspunkt ist die Altstadt. Nach ihrem Zusammenfluss bei Reichenau fliessen Vorder- und Hinterrhein als Alpenrhein weiter und prägen das Churer Rheintal. Kennzeichen des nun breiten Tals sind kegelförmige Hügel, die sogenannten Tomas oder Tumas. Sie bestehen aus härteren Gesteinsmassen eines Bergsturzes von der Calanda, die der Erosion standhielten. Schanfigg nennt sich das tief eingeschnittene Tal, das hinauf nach Arosa führt. Es zwingt Strasse und Bahnlinie zum kurvenreichen Verlauf. Erlebnisreich ist eine Fahrt mit der Rhätischen Bahn. Die Siedlungen und Dörfer liegen meist auf schmalen Hangterrassen. Die ursprünglich romanischsprachige Bevölkerung wurde seit Mitte des 14. Jahrhundert. von einwandernden Walsern verdrängt. Ihre Kultur kennzeichnet die aus dunklen Holzhäusern gebildeten geschlossenen Dorfbilder. Eine Bergwanderung oder eine Wanderung auf dem neuen Höhenwanderweg bieten atemberaubende Aussichten auf das umliegende Bergpanorama.

Reiseführer Chur - Churer-Rheintal und Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Graubünden


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

 

Inhaltsverzeichnis Reiseführer Kanton Graubünden
Regionen Chur - Churer Rheintal - Schanfigg

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten

  *     sehenswert, wenn am Reiseweg

  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher

  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert


  • Chur

  • Bonaduz

  • Domat/Ems

  • Felsberg

  • Flims

  • Rhäzüns

  • Tamins

  • Trin

  • Arosa

  • Calfreisen

  • Castiel

  • Churwalden

  • Langwies

  • Lüen

  • Maladers

  • Malix

  • Molinis

  • Pagig

  • Parpan

  • Peist

  • Praden

  • St. Peter

  • Tschiertschen

Impressum:

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder + Achim Walder

© Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Alle Rechte vorbehalten.
Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zustellen.

Newsletter - Gerne würden wir Sie über neue aktuelle Reiseführer informieren, melden Sie sich an.
Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

Reisetipps-Europa APP


nach oben

Kantonshauptstadt Chur - Kanton Graubünden

Reiseführer Kantonshauptstadt Chur - Kanton Graubünden Reiseführer 'Sehenswertes Chur - Kanton Graubünden

Reiseführer Kantonshauptstadt Chur - Kanton Graubünden Reiseführer 'Sehenswertes Chur - Kanton Graubünden

Reiseführer Kantonshauptstadt Chur - Kanton Graubünden Reiseführer 'Sehenswertes Chur - Kanton Graubünden

Reiseführer Kantonshauptstadt Chur - Kanton Graubünden Reiseführer 'Sehenswertes Chur - Kanton Graubünden

Reiseführer Kantonshauptstadt Chur - Kanton Graubünden Reiseführer 'Sehenswertes Chur - Kanton Graubünden

Reiseführer Kantonshauptstadt Chur - Kanton Graubünden Reiseführer 'Sehenswertes Chur - Kanton Graubünden

Kantonshauptstadt Chur

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Kathedrale, Obertor, Malteserturm, St. Martin, St. Luzius

Die Alpenstadt Chur wurde 1820 Hauptstadt des Kantons Graubünden. Besiedelt war die Region bereits etwa 3000 v. Chr., in der Jungsteinzeit. Die Stadt bietet neben einer einzigartigen Landschaft ein umfangreiches Freizeitangebot mit zahlreichen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern der Schweiz zählt die Kathedrale, ein romanisch-gotischer Bau. Ein besonderer Anziehungspunkt ist die Altstadt. Mit zahlreichen Zunft- und Bürgerhäusern aus dem 16. - 18. Jahrhundert. präsentiert sie sich von ihrer schönsten Seite. Das kulturelle Angebot umfasst zahlreiche interessante Museen, wie das Rätische Museum, das Bündner Kunst- und Naturmuseum sowie das Weinbaumuseum. Sehenswert sind auch Teile der ehemaligen Stadtbefestigung wie das Obertor und der Malteserturm. Auch andere Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus, die St.-Luzius-Kirche oder die Kirche St. Martin können besichtigt werden.


Hotel in Chur - Churer Rheintal - Graubünden

Comfort Hotel Post - Poststr. 11, CH-7002 Chur, Tel. +41(0)81-255.84.84
Hotel Freieck - Reichsgasse 44, CH-7002 Chur, Tel. +41(0)81-255.15.15

Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben


Region Churer Rheintal

Nach ihrem Zusammenfluss bei Reichenau fliessen Vorder- und Hinterrhein als Alpenrhein weiter und prägen das Churer Rheintal. Kennzeichen des nun breiten Tals sind kegelförmige Hügel, die sogenannten Tomas oder Tumas. Sie bestehen aus härteren Gesteinsmassen eines Bergsturzes von der Calanda, die der Erosion standhielten. Besonders zahlreich sind sie bei Domat/Ems erhalten. Weiter stromabwärts fliesst der Alpenrhein im gebändigten Flussbett an der Kantonshauptstadt Chur vorbei.

nach oben

Bonaduz - Region Churer Rheintal

Reiseführer Bonaduz - Region Churer Rheintal Reiseführer 'Sehenswertes Bonaduz - Region Churer Rheintal

Bonaduz - Region Churer Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Kirche

Auf einer Sonnenterrasse im Churer Rheintal, die durch den Zusammenfluss von Vorder- und Hinterrhein gebildet wird, liegt die Gemeinde Bonaduz. Neben einer beeindruckenden Naturlandschaft lassen sich Sehenswürdigkeiten wie die kath. Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt und die Ruine Wackenau besichtigen.


Hotel in Bonaduz - Churer Rheintal - Graubünden

Hotel Alte Post - Fam. B. & E. Theus, Versamerstrasse 1, CH-7402 Bonaduz, Tel. +41(0)81-641.12.18

Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Domat/Ems - Region Churer Rheintal

Reiseführer Domat/Ems - Region Churer Rheintal Reiseführer 'Sehenswertes Domat/Ems - Region Churer Rheintal

Domat/Ems - Region Churer Rheintal

Sehenswürdigkeiten: St. Johannes, St. Peter, St. Antonius

Die Gemeinde Donat/Ems liegt in einem milden Klima inmitten von Hügeln, Grün- und Waldflächen. Donat/Ems ist ein beliebtes Reiseziel sowohl für Biker und Wanderer als auch für Wintersportler mit einem breiten Sport- und Kulturangebot. Entdecken Sie die Umgebung auf wunderschönen Biketouren oder genießen Sie Ihren Urlaub bei Wanderungen durch die Auenlandschaften des Rheins oder bei der einzigartigen Aussicht von den umliegenden Berggipfeln. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören zahlreiche Kirchen, wie die Pfarrkirche St. Maria Himmelfahrt mit einem reich ornamentierten Hochaltar, St. Johannes mit einem Beinhaus von hohem kunsthistorischen Wert, St. Peter, die älteste der Kirchen mit einer 16-teiligen Kassettendecke, und die St.-Antonius-Kapelle, die sich auf dem ehemaligen Standort der Burg von Heinrich von Belmont befindet.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Felsberg - Region Churer Rheintal

Reiseführer Felsberg - Region Churer Rheintal Reiseführer 'Sehenswertes Felsberg - Region Churer Rheintal

Felsberg - Region Churer Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Goldgrube, Kalkofen, Kirche

Am Fuße der Calanda liegt die Ortschaft Felsberg. Durch einen Felssturz im Jahre 1843 wurde der Ort in das heutige Alt- und Neudorf gespalten. Für Bike- oder Inlinetouren zum Felsberger Älpli, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über das Rheintal und das Schanfigg hat, ist Felsberg die erste Adresse. Für Fortgeschrittene bietet sich der Aufstieg zu den Goldgruben an. Felsberg ist ein ideales Reiseziel für einen aktiven aber auch erholsamen Urlaub. Wer es ruhiger angehen lassen möchte, für den eignet sich der Wanderweg entlang des Rheins, der an die Bergwanderwege anschließt. Der abgelegene Ort Felsberg bietet Sehenswürdigkeiten wie die Reste vergangener Felsstürze, die Goldgruben Goldene Sonne, ein ehemaliges Bergwerk, den unter Denkmalschutz stehenden Kalkofen 'Hampfros' oder die reformierte Kirche.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Flims - Region Surselva / Vorderrheintal

Reiseführer Flims - Region Surselva / Vorderrheintal Reiseführer 'Sehenswertes Flims - Region Surselva / Vorderrheintal

Reiseführer Flims - Region Surselva / VorderrheintalReiseführer 'Sehenswertes Flims - Region Surselva / Vorderrheintal

Flims - Region Surselva / Vorderrheintal

Sehenswürdigkeiten: Rathaus Schlössli, St. Simplizi, Haus Martin Pign, Haus Beeli von Belfort, Pfrundhaus

Der attraktive Ferienort Flims in beeindruckend intakter Natur verspricht einen erlebnisreichen Urlaub. Das Skigebiet der Ferienorte Flims, Laax und Falera rund um den Crap Sogn Gion ist eines der großen zusammenhängenden Wintersportgebiete der Schweiz. Flims hinterlässt mit seinen wunderschönen Wäldern, kristallklaren Seen, Bächen, Wasserfällen, Schluchten und Alpen unvergessliche Eindrücke. Sehenswürdigkeiten wie das Gelbe Haus, eines der bedeutendsten Kulturhäuser Graubündens, die Ruinen des Schlosses Belmont, die Kapellenruine St. Elisabeth mit Überresten eines mittelalterlichen Siechenhauses, die Simplizikapelle St. Martin oder die katholische Kirche St. Joseph sind interessante Ausflugsziele. Zahlreiche Bürgerhäuser wie das Schlössli, heute Rathaus, die Patrizierhäuser der Familie Capol, das Haus Beeli von Belfort, das ehemalige Pfrundhaus unterhalb der Martinskirche, die alte Post im Unterwaldhaus sowie die Casa Martin aus dem 16. Jahrhunder


Hotel in Flims - Surselva - Graubünden

Casa Las Caglias - Apart Hotel, Kurszentrum, Ferienwohnungen
Via Las Caglias 3, CH-7018 Flims Waldhaus Tel +41(0)81-911.16.31
Die 'Casa las Caglias' ist ein Nichtraucherhaus mit neun Doppelzimmern, ausgestattet mit Kochnischen, Bad, Dusche, WC sowie SAMINA Schlafsystemen.

Park Hotel Waldhaus - resort & spa - CH-7018 Flims Waldhaus, Tel. +41(0)81-928.48.48

Sunstar Hotel Surselva Flims - CH-7018 Flims-Waldhaus, Tel: +41(0)81-928.18.00

Hotel Bellevue - Via Nova 86, CH-7017 Flims, Tel. +41(0)81-911.31.31

Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Rhäzüns - Region Churer Rheintal

Reiseführer Rhäzüns - Region Churer Rheintal Reiseführer 'Sehenswertes Rhäzüns - Region Churer Rheintal

Reiseführer Rhäzüns - Region Churer Rheintal Reiseführer 'Sehenswertes Rhäzüns - Region Churer Rheintal

Reiseführer Rhäzüns - Region Churer Rheintal Reiseführer 'Sehenswertes Rhäzüns - Region Churer Rheintal

Rhäzüns - Region Churer Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Schloss Rhäzüns, St. Paul, Marienkirche, Sogn Gieri

Das idyllische Rhäzüns liegt am Eingang zur Ferienregion Viamala und zum Domleschg. Das moderne Ortsbild des malerischen Bauerndorfes entstand weitgehend um 1900, nachdem ein Brand Großteile des Ortes zerstört hatte. Die bekannte Mineralquelle ist ein wichtiger Arbeitgeber im Ort. Eine Reise nach Rhäzüns lohnt sich, denn Sehenswürdigkeiten gibt es im Ort genug; wie z.B. das noch sehr gut erhaltene Schloss Rhäzüns, das häufig den Eigentümer wechselte, oder die Kirche St. Paul, mit deren Bau im 11. bzw. 12. Jahrhundert begonnen wurde und die im Laufe der Jahrhunderte mehrmals umgebaut und verändert wurde. In der Kirche konnte man 90% der Gemälde freilegen, die auch besichtigt werden können. Ein kunsthistorisches Juwel ist die Kapelle Sogn Gieri, die vollständig hochgotisch ausgemalt ist und sich auf einem bewaldeten Hügel in der Talaue vor dem Dorf versteckt.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Tamins - Region Churer Rheintal

Reiseführer Tamins - Region Churer Rheintal Reiseführer 'Sehenswertes Tamins - Region Churer Rheintal

Reiseführer Tamins - Region Churer Rheintal Reiseführer 'Sehenswertes Tamins - Region Churer Rheintal

Tamins - Region Churer Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Schloss Reichenau, Schloss Wackenau, Schlössli, Kirche

Die Gemeinde Tamins liegt westlich von Chur, am Zusammenfluss von Vorder- und Hinterrhein. Ein besonderer Anziehungspunkt in dieser Region ist die Rheinschlucht. Im Ort selbst laden Schloss Reichenau, das Schlössli (Schloss Bass von Tscharner) und die spätgotische ref. Kirche von 1494 zu einer Besichtigung ein. Die Brücken bei Reichenau waren lange Zeit die einzige Möglichkeit den Rhein zu überqueren. Überall in Tamins ist man von Sehenswürdigkeiten und idyllischer Landschaft umgeben. Egal ob Sie dort Ferien mit der ganzen Familie oder allein machen, wenn Sie Tamins als Reiseziel gewählt haben, werden Sie eine unvergessliche Reise erleben.


Hotel in Reichenau-Tamins - Churer Rheintal - Graubünden

Schlosshotel Adler - CH-7015 Reichenau-Tamins, Tel. +41(0)81-641.10.44

Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Trin - Region Churer Rheintal

Reiseführer Trin - Region Churer Rheintal Reiseführer 'Sehenswertes Trin - Region Churer Rheintal

Trin - Region Surselva / Vorderrheintal

Sehenswürdigkeiten: Burg Canaschal, Crap Sogn Parcazi, Kirche

Zwölf Kilometer westlich von Chur liegt die Gemeinde Trin, die früher als 'Königsgut' bezeichnet wurde. Im Ort sind zwei Burgen besonders sehenswert. Von der Burg Canaschal sind der West- und der Ostturm erhalten geblieben. Man vermutet, dass sie als Wehranlage bzw. Fluchtburg genutzt wurde. Die frühmittelalterliche Kirchenburg Crap Sogn Parcazi wurde mit der Zeit immer weiter ausgebaut und so entwickelten sich die ausgedehnten Wehranlagen. Die dem heiligen Pankratius geweihte Kapelle brannte bereits 1470 aus. Die reformierte Kirche, 1491 im spägotischen Stil errichtet, besitzt ein aufwendiges Netzrippengewölbe.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Region Schanfigg

Reiseführer Trin - Region Churer Rheintal Reiseführer 'Sehenswerte Region Schanfigg

Region Schanfigg

Schanfigg nennt sich das tief eingeschnittene Tal, das hinauf nach Arosa führt. Es zwingt Strasse und Bahnlinie zum kurvenreichen Verlauf. Erlebnisreich ist eine Fahrt mit der Rhätischen Bahn von Chur nach Arosa. Über insgesamt 1155 Höhenmeter führt die Strecke der Schweizer Schmalspurbahn vorbei am Wahrzeichen von Chur, dem Oberturm, und an Kunstbauten wie dem Langwies-, dem Gründjitobel- und dem Castieler Tobel-Viadukt, 19 Tunneln, 41 Brücken und 12 Lawinengalerien. Der alpine Kurort Arosa ist einer der am höchsten gelegenen Luftkurorte der Schweiz. Die Siedlungen und Dörfer liegen meist auf schmalen Hangterrassen. Funde aus der Bronzezeit belegen, dass die Verbindung vom Rheintal nach Arosa und weiter ins Engadin schon in vorgeschichtlicher Zeit genutzt wurde. Die ursprünglich romanischsprachige Bevölkerung wurde seit Mitte des 14. Jahrhundert. von einwandernden Walsern verdrängt. Ihre Kultur kennzeichnet die aus dunklen Holzhäusern gebildeten geschlossenen Dorfbilder. Das Tal schloss sich der Reformation an und unter den damals weiss übertünchten Wänden der spätgotischen Kirchen und Kapellen blieben die oft prachtvollen mittelalterlichen Malereien erhalten. Eine Bergwanderung oder eine Wanderung auf dem neuen Höhenwanderweg bieten atemberaubende Aussichten auf das umliegende Bergpanorama.

nach oben

Arosa - Region Schanfigg

Reiseführer Arosa - Region Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Arosa - Region Schanfigg

Reiseführer Arosa - Region Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Arosa - Region Schanfigg

Reiseführer Arosa - Region Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Arosa - Region Schanfigg

Arosa - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: Heimatmuseum Eggahus, Bergkirchli

Der alpine Kurort Arosa ist einer der am höchsten gelegenen Luftkurorte der Schweiz. Klimakurort ist Arosa bereits seit mehr als 100 Jahren. Neben unberührter Naturlandschaft, die z.B. im Alpengarten Maran zu bewundern ist, und gepflegten Spazier- und Wanderwegen erwarten den Urlauber vielfältige Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten zu allen Jahreszeiten. Außerdem bietet das Reiseziel Arosa eine Menge Angebote, wie z.B. Konzerte im Bergkirchli aus dem Jahre 1492 oder die Luftseilbahn Arosa-Weisshorn, die zu einem der schönsten Aussichtsberge der gesamten Ostschweiz führt. Sehenswert ist auch Europas größte Wasserorgel, die im idyllischen Obersee 30m vom Ufer entfernt liegt. Dort findet ein bezauberndes Wasserspiel statt, das man sichönicht entgehen lassen sollte. Zu besichtigen ist ebenso das Schanfigger Heimatmuseum 'Eggahus', welches eins der ältesten Häuser in Arosa ist. Hier werden unter anderem bäuerliche Gebrauchsgegenstände und Exponate aus den Anfängen des Kurortes ausgestellt. Dies alles verspricht erholsame Ferien!


Hotel in Arosa - Schanfigg - Graubünden

Sunstar Parkhotel Arosa - Seewaldweg, CH-7050 Arosa, Tel. +41(0)81-378.77.77

Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Calfreisen - Region Schanfigg

Reiseführer Calfreisen - Region Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Calfreisen - Region Schanfigg

Calfreisen - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: Ruine Bernegg

Östlich von Chur auf einer Sonnenterrasse im Schanfigg liegt die Gemeinde Calfreisen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Dorf im Jahr 1156. Die gut erhaltene Burgruine Bernegg, am südlichen Ortsrand, ist das Wahrzeichen der Gemeinde. Seit 1550 ist die Burg eine Ruine. Der Palas war früher von fast rechteckiger Form. Das Erdgeschoss diente vermutlich als Kellerraum und im zweiten Stock sind noch Schmalscharten zu sehen. Zum gemütlichen Verweilen und somit einem erholsamen Urlaub laden die von der Sonne schwarzgebrannten, mit Blumen geschmückten Häuser ein. Genießen Sie Ihren Urlaub bei ausgedehnten Wanderungen in und um Calfreisen und gewinnen Sie bleibende Eindrücke.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Castiel - Region Schanfigg

Reiseführer Castiel - Region SchanfiggReiseführer 'Sehenswertes Castiel - Region Schanfigg

Castiel - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: ref. Kirche, Podestà-Haus

Auf der nördlichen Talseite des schönen Schanfigg liegt die kleine Gemeinde Castiel. Auf einem Bergsporn auf Überresten eines romanischen Vorgängerbaus erhebt sich die ref. Kirche mit einer Kanzel aus dem 17. sowie einer Glocke aus dem 15. Jahrhundert. Sehenswert ist auch das Podestà-Haus, ein mehrstöckiges Bürgerhaus mit halbrundem Treppenturm in der Frontmitte aus dem Jahr 1619. Wegen seiner wunderschönen Landschaft ist das Reiseziel Castiel auch für Wanderfreunde ein ideales Ausflugsziel, um einen erholsamen Urlaub zu verbringen. Genießen Sie die einzigartige Flora und Fauna auf ausgedehnten Wanderungen in und um Castiel.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Churwalden - Region Schanfigg

Reiseführer Churwalden - Region Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Churwalden - Region Schanfigg

Churwalden - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: Klosterkirche, Turm des Abtes, Tobelhaus

Das Walserdorf Churwalden zwischen Chur und Lenzerheide lockt mit der längsten, ganzjährig geöffneten Rodelbahn der Welt. Zudem befinden sich hier der höchste Seilpark der Schweiz sowie ein beheiztes Freibad. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Klosterkirche St. Maria und St. Michael, der Turm des Abtes und das Tobelhaus.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Langwies - Region Schanfigg

Reiseführer Langwies - Region Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Langwies - Region Schanfigg

Langwies - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: Kirche, Erdpyramiden, Eisenbahn-Viadukt

Umgeben von wunderschönen Berggipfeln und prächtigen Wälder in der Region Graubünden liegt das idyllische Bergdorf Langwies im hinteren Schanfigg am Eingang zum Sapüntal. ein. Sowohl für Sportbegeisterte wie auch alle, die es etwas ruhiger angehen lassen wollen, bietet der kleine Kurort mit viel Sonne, schwarzgebrannten Walserhäusern und gesunder Bergluft ideale Bedingungen für entspannte Ferien. Sehenswürdigkeiten wie die Erdpyramiden, einzigartige geologische Naturwunder der Erde, sowie die reformierte Dorfkirche im spätgotischen Stil aus dem Jahr 1488 mit einem Wandbild der heiligen Katharina erweitern das vielfältige Angebot. Das Wahrzeichen von Langwies ist das Langwies-Viadukt, ein eindrucksvolles Bauwerk aus Stahlbeton mit einer Bogenspannweite von 100 Metern. Unternehmen Sie Wandertouren auf alten Walserpfaden und Velotouren, nutzen Sie das Wintersportangebot des Nachbarortes Arosa oder entdecken Sie auf verschiedenen Wanderwegen die wunderschöne Landschaft im Sommer wie auch im Winter.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Lüen - Region Schanfigg

Reiseführer Lüen - Region Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Lüen - Region Schanfigg

Lüen - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: St. Zeno

Inmitten einer erholsamen Naturlandschaft liegt auf der rechten Talseite des Schanfigg östlich von Chur das Dorf Lüen. Die Häuser dieser Siedlung gruppieren sich hoch am Abhang der Hochwangkette. Das bemerkenswerte Ortsbild mit Holzhäusern in Walser Strickbauweise ist seit 100 Jahren unverändert. Die dem heiligen Zeno geweihte reformierte Dorfkirche, die 1084 erbaut wurde, birgt in ihrem Innern mit den Malereien des berühmten Waltensburger Meister einen kunsthistorischen Schatz.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Maladers - Region Schanfigg

Reiseführer Maladers - Region Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Maladers - Region Schanfigg

Maladers - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: ref. Kirche, Turm Bramberg

Auf einer Sonnenterrasse oberhalb von Chur breitet sich der Ort Maladers aus. Seine frühe Besiedlung belegen Funde aus der Bronzezeit sowie eine römische Mercuriusstatuette, die 1977 entdeckt wurde. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die reformierte Kirche mit einem besonders schmalen Kirchenschiff und der Turm Bramberg, ein mittelalterlicher Wohnturm.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Malix - Region Schanfigg

Reiseführer Malix - Region Schanfig Reiseführer 'Sehenswertes Malix - Region Schanfig

Malix - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: Ruine Strassberg, Holzbrücke, Kirche, Burg Passugg

Das Dorf Malix mit seinen Weilern Kreuz und Spina sowie einigen Maiensässen, ist das Eingangstor zur Lenzerheide in einer unberührten Natur. Das Tourismuszentrum von Malix ist die nordwestlich des Ortskerns gelegene frühere Maiensässzone Brambrüesch. Hier bieten sich die verschiedensten Wintersportmöglichkeiten im Skigebiet Dreibündenstein. Verbringen Sie einen abwechslungsreichen Urlaub durch einen Besuch der Sehenswürdigkeiten wie der Burgruine Strassberg, von der noch Reste des Bering, der Vorburg, des Turms und des Palas erhalten sind, der Kirche Malix, auf den Resten einer romanischen Vorgängerkirche errichtet und mit einem außergewöhnlichen Deckengewölbe ausgestattet, oder der Burg Passugg, in deren Trinkhalle Heilwasser aus fünf Heilquellen der Rabiosaschlucht getrunken werden kann.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Molinis - Region Schanfigg

Reiseführer Molinis - Region Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Molinis - Region Schanfigg

Molinis - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: ref. Kirche

Im Gegensatz zu den Gemeinden auf den Hangterrassen liegt das Haufendorf Molinis im engen Tal am Ufer der Plessur. Erstmals erwähnt wurde der kleine Ort im Jahr 1335, damals unter dem Namen Mulina. Sehenswert ist die ref. Kirche, die im Jahr 1440 erbaut wurde.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Pagig - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: Michaelhaus

Inmitten einer intakten Naturlandschaft liegt das Dorf Pagig. Mit seinem kleinen Skigebiet oberhalb der Gemeinde ist Pagig für Wintersportbegeisterte ein Geheimtipp. Das Ortsbild prägen sogenannte Strickhäuser wie das Michaelhaus.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Parpan - Region Schanfigg

Reiseführer Parpan - Region Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Parpan - Region Schanfigg

Parpan - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: Kirche, freistehender Kirchturm, Schlössli, Schaukäserei

Südlich der Kantonshauptstadt Chur im Churwaldner Tal auf geschichtsträchtigen Boden liegt die schmucke Gemeinde Parpan. Die Gemeinde gehört zur Tourismusregion Lenzerheide. Sehenswürdigkeiten, die das Reiseziel für einen Urlaub interessant machen, sind das Patrizierhaus Schlössli mit bemerkenswert ausgestatteten Räumlichkeiten, die Kirche Parpan mit farbigen Spitzbogenfenstern, die die vier Reformatoren darstellen, eine Schaukäserei, in der man Wissenswertes über die Alpkäseproduktion erfahren kann, und ein freistehender Kirchturm, das Wahrzeichen von Parpan.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Peist - Region Schanfigg

Reiseführer Peist - Region Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Peist - Region Schanfigg

Peist - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: ref. Kirche, Erdpyramiden

Ein beliebtes Reiseziel im Sommer wie im Winter ist Peist. Es liegt auf der nördlichen Talseite im Schanfigg. Die unter Denkmalsschutz stehende ref. Kirche erhebt sich, schon von weitem sichtbar, am Berghang. Sehenswert sind die Erdpyramiden zwischen Peist und Langwies.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Praden - Region Schanfigg

Reiseführer Praden - Region Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes Praden - Region Schanfigg

Praden - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: Kirche

Im vorderen Schanfigg zwischen zwei Schluchten, liegt die Gemeinde Praden. Die kleine Gemeinde hat neben der unter Denkmalschutz stehenden Kirche nicht viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, ist aber für Wintersportler immer ein Geheimtipp und im Sommer ein idealer Ausgangspunkt für attraktive Wander- und Radtouren.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

St. Peter - Region Schanfigg

Reiseführer St. Peter - Region Schanfigg Reiseführer 'Sehenswertes St. Peter - Region Schanfigg

St. Peter - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: ref. Kirche St. Peter, Hügel Lavein

Die malerische Gemeinde St. Peter liegt inmitten sonniger Terrassen, ausgedehnter Wälder, Alpenweiden und Wiesen im nördlichen Schanfigg. Der imposante Kirchturm der ref. Kirche St. Peter, einst ein freistehender Wehrturm, ist das Wahrzeichen des Dorfes. Im Innern der Kirche können Fresken aus den Jahren 1500 und 1510 besichtigt werden. Der achteckige Taufstein stammt aus dem 14. Jahrhundert, die Orgel aus dem 18. Jahrhundert. Der Ort ist das Zentrum der 20 km langen Skipiste Hochwang. Es werden eine Sesselbahn und ein Schlepplift betrieben. St. Peter ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein attraktives Reiseziel für Jedermann.


Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Tschiertschen - Region Schanfigg

Reiseführer Tschiertschen - Region SchanfiggReiseführer 'Sehenswertes Tschiertschen - Region Schanfigg

Tschiertschen - Region Schanfigg

Sehenswürdigkeiten: ref. Kirche, Walserhäuser

Eine Vielzahl an Wintersportmöglichkeiten bietet Tschiertschen, dessen Skigebiet durch seine Größe ideal für Familien ist. Das einst von Romanen besiedelte Tschiertschen existiert bereits seit dem 8. Jahrhundert. Typisch für den Ort sind die unter dem Dachgiebel der älteren Häuser kunstvoll aufgemalten Sprüche, von denen die meisten aus der Bibel stammen. Der Dorfkern wird vom Baustil der Walserhäuser geprägt. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die reformierte Kirche, ein im 15. Jahrhundert errichteter gotischer Bau. Die Kapelle, aus der sich später mit einigen An- und Umbauten die heutige Kirche entwickelte, war damals dem heiligen Jakob und dem heiligen Christoph geweiht. Die Kirche ist mit interessanten spätgotischen Wandbildern versehen. Außerdem verfügt sie über eine Toggenburger Hausorgel aus dem Jahre 1820. Bereits im Jahre 1802, als es noch keine Straßen gab, die nach Tschiertschen führten, traten die ersten Erholung suchenenden Gäste die Reise in den Ort an, um dort Urlaub zu machen.


Hotel in Tschiertschen - Schanfigg - Graubünden

Hotel Alpina - 7064 Tschiertschen, Tel. +41(0)81-373.11.22
Das Sporthotel Alpina liegt mitten im Skigebied Tschiertschen. Wenn Sie gerne in einem Luxushotel wohnen, dann ist Hotel Alpina nichs für Sie. Aber wenn Sie ein 'heimaliges', gemütliches Sporthotel bevorzugen, wo Sie zwanglos fröhlich sein können, dann ist Hotel Alpina genau das richtige für Sie.

Pension Weisshorn - Ruth & Beni Raemy. 7064 Tschiertschen, Tel. +41(0)81-373.11.92

Ausführliches Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer 'Sehenswertes in Graubünden'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Reiseführer Graubünden - Rhätische Bahn - GlacierExpress

Reisetipps-Infos und -Service für die Schweiz

Hier haben wir für Sie einige Tipps und Infos zusammen gestellt. Sie finden Reiseführer, Bahnreisetipps, Radtouren und Tourveranstalter, Ferienwohnungen und Reiseberichte, sowie Reiseversicherungen. ==> Reisetipps-Infos und -Service für die Schweiz

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !

Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Region mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Walder-Verlag.de


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Reiseführer top