Reiseführer Europa

Reiseführer 'Schiffstour im Romantischem Rheintal'
vorbei an Burgen, Schlössern und Altstädten von Bingen nach Koblenz

Reiseführer Romantisches RheintalReiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Karte und Reiseführer

Reiseführer 'Schiffstour im Romantischem Rheintal'

Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' mit Bingen, Rüdesheim, Trechtingshausen, Niederheimbach, Lorch, Rheindiebach, Bacharach, Kaub, Oberwesel, St. Goar, St. Goarshausen, Hirzenbach, Bad Salzig, Kamp-Bornhofen, Boppard, Osterspai, Rhens, Spay, Braubach, Lahnstein, Koblenz

Eine romantische Reise mit der Schiff von Bingen nach Koblenz führt Sie in die Rheinromatik mit vielen Burgen, Schlössern und Weinorten entlang einer alten Handelsroute von den Alpen zum Meer. Der Rhein hat sich im Laufe von Jahrmillionen seinen Weg durch das Rheinische Schiefergebirge gegraben und dabei eine einmalige Landschaft geschaffen mit herausragender kulturhistorischer Bedeutung. Von der UNSECO wurde das Mittelrheintal 2002 in die Liste des UNESCO-Welterbe aufgenommen. Als eine der bedeutendsten Wasserstraßen in Europa hielt der Fluss für die Schiffer und Reisenden bis ins 19. Jahrhundert viele Mühen und Risiken bereit. Besonders die Engstellen am Binger Loch und an der Loreley waren berüchtigt und boten Anlass zu zahlreichen Sagen- und Legendenbildungen. Das Mittelrheintal entwickelte sich zudem zu einer beeindruckenden Burgenlandschaft. Besonders im Abschnitt zwischen Bingen und Koblenz prägen Burgen, Ruinen, Schlösser und Festungen in seltener Dichte die Landschaft. Vom 12. bis zum 14. Jahrhundert reichte die Blütezeit des Burgenbaus. Der Dreißigjährige Krieg und die französischen Truppen im Pfälzischen Erbfolgekrieg brachten die Zerstörung für fast alle rheinischen Befestigungsanlagen. Doch selbst danach kündeten sie stets vom Stolz ihrer Besitzer und der Bevölkerung. Unter dem preußischen König Friedrich Wilhelm IV., der ein besonderer Burgenliebhaber war, kam es zum Wiederaufbau mehrerer Ruinen. Das prächtigste Beispiel der neugotischen Wiederbelebung stellt Schloss Stolzenfels dar. Aber auch zahlreiche bedeutende Kirchenbauten wurden restauriert und damit der Nachwelt erhalten. Der Romantische Rhein durchfließt Regionen in Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Sie können zudem den Romantischen Rhein mit der Bahn entdecken. Auf beiden Seiten des Stroms laden malerische Städte zum Aufenthalt ein. Auf der linken Rheinseite verläuft auch der gut ausgebaute Rheintal-Radweg von Bingen nach Bonn. /iw

Reisetipps-Europa (Walder-Verlag)

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder + Achim Walder
Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner und bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Anzeigen sind grau hinterlegt.
Weitere Infos: Impressum, Datenschutz und AGB
Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.


Tipps für unsere Leserinnen und Leser:

Sie erhalten in unregelmäßigen Abständen von uns Infos über Neuerscheinungen, wenn Sie unseren Reisetipps-Europa Newsletter abonnieren !

 

Gegen Erstattung der Druckkosten fertigen wir auf Einzelbestellung diesen 'online Reiseführer' als Farb-Broschüre in DIN-A5
Kosten zwischen 8,-€ und 42,-€ incl. Porto und Verpackung innerhalb der EU.

 

Reiseführer als PDF-Datei: Von einigen Rad- und Wanderführern können wir PDF-Datein zum Herunterladen anbieten.


Weitere Infos beim Walder-Verlag unter Tel. 02732-12741 oderMail Walder-Verlag

nach oben

Romantisches Rheintal von Bigen bis Koblenz

Reiseführer Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Karte und Reiseführer

Reiseführer Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Karte und Reiseführer

Reiseführer Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Karte und Reiseführer

nach oben

Städte und Orte im Reiseführer Romantisches Rheintal

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten
  *     sehenswert, wenn am Reiseweg
  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher
  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert


Bingen**, Rüdesheim***, Trechtingshausen*, Niederheimbach*, Lorch**, Rheindiebach, Bacharach***, Kaub**, Oberwesel***, St. Goar**, St. Goarshausen**, Hirzenbach, Bad Salzig, Kamp-Bornhofen**, Boppard***, Osterspai*, Rhens*, Spay, Braubach**, Lahnstein**, Koblenz***

nach oben

Romantisches Rheintal von Bingen bis Oberwesel

Reiseführer Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Der Rhein von Bingen bis Oberwesel

nach oben

Der Rhein bei Bingen - Romantisches Rheintal

Reiseführer Bingen - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Bingen am Rhein

nach oben

Bingen** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Bingen - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Bingen am Rhein

Reiseführer Bingen - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Bingen am Rhein

Bingen** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Burg Klopp, Mäuseturm, Binger Loch, Rochuskapelle

Das Reiseziel Bingen am Rhein am Eingangstor zum UNESCO- Welterbe liegt im Zentrum der Weinbaugebiete Rheinhessen, Nahe, Mittelrhein und Rheingau in einer einzigartigen Kulturlandschaft. Der Hausberg der Stadt Bingen, der Rochusberg, bietet dem Besucher einen herrlichen Ausblick über die Stadt. Auf dem Rochusberg steht die gleichnamige St. Rochus-Kapelle, ein Neubau in reicher spätgotischer Form. Eine barocke Rochusstatue ist das Einzige was von der alten Rochuskapelle nach einem Brand noch gerettet werden konnte. Inmitten des Ortes befindet sich die malerische Ruine der Burg Klopp mit drei in die Zwingermauer integrierten Wachtürmen und einem mit Zinnen besetzten Torturm. Beim Betreten der Brücke Richtung Torturm sind an der Außenwand des Turmes noch die Durchläufe der Ketten für die Zugbrücke zu erkennen. Bingen hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die einen Urlaub auf vielfältige Weise bereichern. Auf der Mäuseturminsel, einer unbewohnten Binneninsel im Rhein, liegt der Mäuseturm, ein ehemaliger Wehr- und Wachturm. Ein Besuch der Basilika St. Martin mit romanischer Krypta oder der Drususbrücke, eine der ältesten Steinbrücken Deutschlands, sowie ein Abstecher zum 'Historischen Museum am Strom- Hildegard von Bingen' sind zu empfehlen. Interessant sind auch der Alte Friedhof mit Napoleondenkmal oder die römische Villa Rustica im Binger Wald. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bingen am Rhein - Tourist-Information, Rheinkai 21, 55411Bingen am Rhein, Tel. 06721-184201 - www.bingen.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bingen - Burg Klopp* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Bingen - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Bingen am Rhein

Bingen - Burg Klopp*

Die Burg Klopp ist das beherrschende Bauwerk in Bingen. Vermutlich wurde sie zwischen 1240 und 1277 auf einer Anhöhe errichtet. Sie hatte die Aufgabe den Ehrenfelser Rheinzoll zu sichern und diente als befestigte Residenz. Im Süden wurde sie dominiert vom Bergfried und im Norden von dem zweistöckigen Palas. Im Osten und Westen erhoben sich drei Wachtürme. Nach mehrfacher Zerstörung erhielt die Anlage im 19. Jh. im Zuge der Rheinromantik und nach teilweisem Wiederaufbau ihre heutige Gestalt. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bingen am Rhein - Tourist-Information, Rheinkai 21, 55411Bingen am Rhein, Tel. 06721-184201 - www.bingen.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bingen - Mäuseturm* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Rüdesheim - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Rüdesheim am Rhein

Bingen - Mäuseturm*

Der Binger Mäuseturm wurde Anfang des 14. Jh. errichtet, um die Befestigungslinie der Burgen Ehrenfels und Klopp zu verstärken. Nach Zerstörung im 30-jährigen Krieg und dem Wiederaufbau im 19. Jh. fungierte er als markanter Grenzpunkt und später als Signalturm für die Rheinschifffahrt am Binger Loch. Seinen Namen verdankt der ehemalige Wehr- und Wachturm einer Legende. Die besagt, dass Bischof Hatto hier als Strafe für seine Umbarmherzigkeit bei lebendigem Leibe von Mäusen aufgefressen worden sein soll. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bingen am Rhein - Tourist-Information, Rheinkai 21, 55411Bingen am Rhein, Tel. 06721-184201 - www.bingen.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rüdesheim*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Trechtingshausen - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Trechtingshausen am Rhein

Reiseführer Trechtingshausen - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Trechtingshausen am Rhein

Reiseführer Niederheimbach - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Niederheimbach am Rhein

Rüdesheim*** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Niederwald-Denkmal, Brömserburg, Ruine Burg Ehrenfels, Jagdschloss Niederwald, Kloster St. Hildegardis, Adlerturm

Die Stadt Rüdesheim liegt am romantischen Flusslauf auf der Sonnenseite des Rheins und gehört zu den bekanntesten Orten am Rhein. Bis heute haben sich aus der Geschichte viele bedeutende Zeugnisse erhalten. Dazu gehören die Brömserburg, heute Weinmuseum, deren Anfänge vermutlich auf das 9. Jahrhundert. zurückgehen, die Boosenburg mit ihrem romanischen Bergfried aus dem 10./11. Jahrhundert, der spätgotische Adlerturm, ein Teil der alten Stadtbefestigung, die Burgruine Ehrenfels und das Jagdschloss Niederwald. Mit zahlreichen Museen wie 'Siegfrieds Mechanischem Musikkabinett', dem ersten Deutschen Museum für Datenspeicher-Musikinstrumente, einem mittelalterlichen Foltermuseum zur Rechtsgeschichte des Mittelalters und über die Zeit der Hexenverfolgung, dem Asbach Besucher Center mit einer Präsentation der Asbach-Brennerei, dem Rheingauer Weinmuseum Brömserburg in der ältesten Burg des Oberen Mittelrheintals sowie einem Spielzeug- und Eisenbahnmuseum kann der Ort überzeugen. Einen Besuch wert sind auch die Pfarrkirche Heilig Kreuz, die Wallfahrtskirche St. Hildegard mit dem Hildegardisschrein, der aus dem Kloster Rupertsberg hierhin überführt wurde, oder die Burgruine Ehrenfels, die nur zu Fuß vom Niederwald-Denkmal zu erreichen ist. Nicht minder interessant sind die Boosenburg, eine Niederungsburg in unmittelbarer Nähe der Brömserburg, das Jagdschloss Niederwald mit einer Zauberhöhle im angrenzenden Waldpark, heute als Hotel genutzt, sowie der Aussichtsturm Rossel, der Turm einer künstlichen Ruine neben dem Niederwald-Denkmal, und der Adlerturm, ein Überbleibsel der ehemaligen Stadtbefestigung. Durch das Gebiet der Gemeinde Rüdesheim führt der Wanderweg Rheinsteig am Benediktinerkloster St. Hildegard und dem Niederwalddenkmal entlang, einem Monument mit der Statue der Germania als Erinnerung an das Ende des Deutsch-Französischen Krieges. Von hier aus hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Altstadt, den Rhein und die Weinberge. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rüdesheim - Niederwald-Denkmal* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Rüdesheim - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Rüdesheim am Rhein

Rüdesheim - Niederwald-Denkmal*

Das Niederwald-Denkmal soll an die Einigung Deutschlands 1871 erinnern. Nach insgesamt zwölf Jahren Planung und Bau wurde es 1883 eingeweiht. Die herausragende Figur des Denkmals ist die Germania auf dem hohen Sockel. In der rechten Hand hält sie die Reichskrone und in der linken ein mit Lorbeer umkränztes Schwert. Unter dem Hauptrelief, das Wilhelm I. zwischen den deutschen Fürsten zeigt, hat man den Text des Liedes 'Die Wacht am Rhein' in Stein gemeißelt. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rüdesheim - Burg Ehrenfels* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Rüdesheim - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Rüdesheim am Rhein

Rüdesheim - Burg Ehrenfels*

Burg Ehrenfels, die Ruine einer Hangburg, liegt am nordöstlichen Rheinufer am Hang des Rüdesheimer Berges. Von der einstigen Zollburg aus dem frühen 13. Jh. stechen vor allem die ca. 20m hohe Schildmauer an der Bergseite und die flankierenden 33m hohen, begehbaren Rundtürme hervor. Die Schildmauer, ein dreigeschossiger Palas im Süden, ein Gebäudeteil im Westen und die östliche Ringmauer begrenzen den Innenhof mit Zisterne. Darüber hinaus ist noch ein Torbau erhalten. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Der Rhein bei Aßmannshausen - Romantisches Rheintal

Reiseführer Niederheimbach - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Niederheimbach am Rhein

nach oben

Trechtingshausen - Romantisches Rheintal

Trechtingshausen am Rhein* - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: St. Clemens, Burg Reichenstein, Burg Rheinstein

Am Nordosthang des Binger Waldes zu Füßen des Soonwaldes in der Nähe der romantischen Morgenbachtalmündung liegt Trechtingshausen, ein Weindorf mit einer schönen Pfarrkirche mit Wappenfenstern und frühgotischen Holzfiguren. Von den mittelalterlichen Wehranlagen sind noch Reste erhalten wie die alte Wehrmauer, ein Tor am Neuweg und ein Rundturm mit Zinnen. Oberhalb von Trechtingshausen auf einem Bergvorsprung befindet sich die Burg Reichenstein, eine mittelalterliche Anlage, die heute ein Burgmuseum mit einer großen Sammlung von historischen Waffen, Rüstungen und gusseisernen Ofenplatten sowie ein Hotel mit Restaurant beherbergt. Unterhalb der Burg liegt die Clemenskapelle, eine dreischiffige romanische Pfeilerbasilika mit einem achteckigen Turm. Andere Sehenswürdigkeiten sind die Burg Sooneck oder die Burg Rheinstein, die durch ihre terrassenähnliche Anlage der Ringmauer einer Hangburg ähnelt und deren Bauweise an die der Burg Ehrenfels erinnert. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bacharach - Rhein-Nahe-Touristik, Oberstr. 45, 55422 Bacharach, Tel. +49(0)6743-919303 - www.rhein-nahe-touristik.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Trechtingshausen - Burg Rheinstein* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Lorch am Rhein - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Lorch am Rhein

Trechtingshausen - Burg Rheinstein*

Auf einem 90m hohen Felssporn am östlichen Hang des Binger Waldes erhebt sich die Burg Rheinstein. Die von Zinnen gekrönte Spornburg aus dem frühen 14. Jh. ist ein Paradebeispiel preußischer Rheinromantik. Aus dieser Zeit erhalten geblieben ist der heutige Wohnturm. Nach zahlreichen Besitzerwechseln wurde die Burg in jahrzehntelanger Sanierungsarbeit aufwendig instand gesetzt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Garten der Burg, dem 'Burgundergarten' findet man eine bereits 300 Jahre alte Burgunderrebe. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bacharach - Rhein-Nahe-Touristik, Oberstr. 45, 55422 Bacharach, Tel. +49(0)6743-919303 - www.rhein-nahe-touristik.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Der Rhein bei Trechtingshausen - Romantisches Rheintal

Reiseführer Lorch am Rhein - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Lorch am Rhein

nach oben

Trechtingshausen - Burg Reichenstein** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Rheindiebach - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Rheindiebach am Rhein

Trechtingshausen - Burg Reichenstein**

Die auch unter dem Namen Falkenburg bekannte Burg Reichenstein ist die jüngste Rekonstruktion einer mittelalterlichen Burg am Rhein. Ihr Vorgängerbau, ein berüchtigtes Raubritterquartier, stammte aus dem 13. Jh. Ab dem 16. Jh. verfiel sie mehr und mehr zur Ruine, bis sie von 1899 bis 1902 ihr heutiges Erscheinungsbild als neugotische Wohnburg im englischen Stil erhielt. Die Burg besitzt eine 16m hohe Schildmauer, die von zwei Türmen flankiert wird. Auf dem Gelände der Vorburg wurde sie um einen Aussichtsturm und weitere Wohnbauten erweitert. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bacharach - Rhein-Nahe-Touristik, Oberstr. 45, 55422 Bacharach, Tel. +49(0)6743-919303 - www.rhein-nahe-touristik.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Trechtingshausen - St. Clemens - Romantisches Rheintal

Reiseführer Bacharach am Rhein - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Bacharach am Rhein

nach oben

Der Rhein bei Trechtingshausen

Reiseführer Bacharach am Rhein - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Bacharach am Rhein

nach oben

Niederheimbach* - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Burg Hohneck, Burg Sooneck

Niederheimbach, ein Weinbau- und Rheinschifferdorf am Ausgang des Heimbachtales, liegt unterhalb des Binger Waldes direkt am Mittelrhein. Im Fluss gegenüber liegt die Doppelinsel Lorcher Werth und ein Stück rheinaufwärts ist die Burg Sooneck zu erkennen. Die unsichere Grenzlage Niederheimbachs trug zum Bau der Burgen bei. Burg Hohneck entstand zwischen 1290 und 1305 als Grenzfeste und Burg Sooneck im 11. Jahrhundert. Burg Sooneck, die auf einem Steilhang des Soonwaldes oberhalb der Gemeinde steht und zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal gehört, zählt zu den Sehenswürdigkeiten wie die Heimburg; auch Burg Hohneck genannt, die oberhalb der Gemeinde liegt und ein staatliches Museum beherbergt. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Niederheimbach-Verkehrsverein, Rheinstr. 88 (Bahnhof), 55413 Niederheimbach, Tel. +49(0)6743-6266 - www.niederheimbach.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Niederheimbach - Burg Hohneck* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Kaub - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Kaub am Rhein

Niederheimbach - Burg Hohneck*

Oberhalb von Niederheimbach auf einem Felsvorsprung des Binger Waldes thront die Burg Hohneck, auch bekannt als Heimburg. Ende des 13. Jahrhunderts wurde sie als Grenzburg erbaut und wenig später verstärkt. Die Anlage ist nahezu quadratisch und besitzt zwei unterschiedlich hohe Rundtürme, die die bogenförmig hervortretende Schildmauer begrenzen. Dazwischen befinden sich mehrere neugotische Zubauten. Erhalten sind auch wenige Überreste der Ortsbefestigung. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Niederheimbach-Verkehrsverein, Rheinstr. 88 (Bahnhof), 55413 Niederheimbach, Tel. +49(0)6743-6266 - www.niederheimbach.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Niederheimbach - Burg Sooneck* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Kaub - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Kaub am Rhein

Niederheimbach - Burg Sooneck*

Zwischen Bingen und Bacharach auf einem Felsgrat steht die Burg Sooneck, eine Hangburg vermutlich aus dem 11. Jh. Sie ist eine der ältesten und zugleich ritterlichsten Burgen am Mittelrhein. Nach ihrer Zerstörung im Pfälzischen Erbfolgekrieg wurde sie im 19. Jh. als Gemeinschaftsprojekt vier preußischer Prinzen wieder aufgebaut, denen sie als Jagdschloss diente. Bis heute weitestgehend unverändert ist das äußere Erscheinungsbild der Burg mit dem gotischen Mauerwerk. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Niederheimbach-Verkehrsverein, Rheinstr. 88 (Bahnhof), 55413 Niederheimbach, Tel. +49(0)6743-6266 - www.niederheimbach.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Lorch** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Oberwesel - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Oberwesel am Rhein

Reiseführer Oberwesel - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Oberwesel am Rhein

Lorch** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Burgruine Nollig, St. Martin, Hilchenhaus, Altes Rathaus, Hexenturm

Das malerische Städtchen Lorch am Rhein liegt in der Mitte des Rheintals an den nordwestlichen Ausläufern des Rheingaugebirges. Zum Gemeindegebiet gehört das waldreiche Wispertal. Die Insel bzw. das Naturschutzgebiet 'Lorcher Werth' liegt im Rhein und verspricht Naturliebhabern einen erlebnisreichen Urlaub. Das von den Römern 'Laureacum' genannte Lorch blickt auf eine lange Weinbautradition zurück. Zu den bedeutenden historischen Bauten zählen die Burgruine Nollig, die Kirche St. Martin und das Hilchenhaus. Auch ein Besuch des Alten Rathauses mit Heimat- und Kunstmuseum ist lohnenswert. Lorch hat noch weitere Attraktionen zu bieten, wie den Strunk, ein alter Befestigungsturm, der auch als Gefängnis diente, den Hexenturm, in dem bis ins 18. Jahrhundert Verbrecher und 'Hexen' einsaßen, und die Kreuzkapelle im unteren Wispertal, die letzte noch erhaltene von ehemals neun Lorcher Kapellen. Nicht zu vergessen sind die Sauerburg, die Burgruine Ehrenfels, die Burgen Stahleck, Sooneck, die Heimburg und die Burg Reichenstein, die alle über leichte Wanderwege zu erreichen sind und die einen traumhaften Ausblick auf die Stadt Lorch, das Rhein- und Wispertal sowie die umliegenden Höhenzüge ermöglichen. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Lorch - Burgruine Nollig - Romantisches Rheintal

Reiseführer Oberwesel - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Oberwesel am Rhein

Lorch - Burgruine Nollig

Hoch über der Stadt Lorch auf einem hochragenden Bergrücken, fällt schon von Weitem die Ruine der Burg Nollig ins Auge. Dabei handelt es sich weniger um eine Burg als um einen Wachturm, der auch zu Wohnzwecken genutzt werden konnte. Erbaut wurde er um 1300. Wenig später wurde der quadratische Turm von einer massiven, 10m hohen Mauer aus Bruchstein eingefasst und zu beiden Seiten des hölzernen Wehrganges um zwei Rundtürme erweitert. Die Ruine befindet sich in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rheindiebach - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Ruine Fürstenberg

Rheindiebach wird erst 1461 urkundlich genannt. Von der Ruine Fürstenberg blieben Teile der Umfassungsmauer, der Schildmauer und der 25m hohe Bergfried erhalten. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bacharach - Rhein-Nahe-Touristik e.V., Oberstr. 45, 55422 Bacharach, Tel. +49(0)6743-919303 - www.rhein-nahe-touristik.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rheindiebach - Ruine Fürstenberg - Romantisches Rheintal

Reiseführer Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Der Rhein von St. Goar bis Rhens

Rheindiebach - Ruine Fürstenberg

Die Entstehung der Burg Fürstenberg oberhalb von Rheindiebach, geht auf das 13. Jh. zurück. Errichtet wurde die Burg im Jahre 1219 auf einem Bergsporn an einem Steilhang des Gailsbachtals. Im 17. Jh. wurde sie größtenteils zerstört und nicht wieder aufgebaut. Bei der noch vorhandenen Bausubstanz aus dem Mittelalter handelt es sich um Überreste des Zwingers, der Kernburg, der Schildmauer, des Palas und der Ecktürme sowie der Halsgräben. In liebevoller Kleinarbeit werden sie für die Nachwelt erhalten. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bacharach - Rhein-Nahe-Touristik e.V., Oberstr. 45, 55422 Bacharach, Tel. +49(0)6743-919303 - www.rhein-nahe-touristik.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bacharach*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer St. Goar - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - St. Goar am Rhein

Reiseführer St. Goarshausen - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - St. Goarshausen am Rhein

Bacharach am Rhein*** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt, Burg Stahleck, St. Peter, Wernerkapelle

Bacharach besticht mit Romantik und besonderem mittelalterlichen Flair, mit engen Gassen, der Ruine der Wernerkapelle, den vielen Fachwerkhäusern und natürlich mit der über der Stadt thronenden Burg Stahleck. Vom Bahnhof Bacharach oder dem großen Parkplatz am Rheinufer ist in wenigen Minuten der alte Marktplatz mit dem 'Alten Haus' zu erreichen. Auf der anderen Seite des Platzes zeugt die Peterskirche aus dem 13. Jahrhundert, eines der großartigsten Bauwerke der rheinischen Spätromanik, von Stolz und Reichtum der mittelalterlichen Bürgerstadt. Schon damals war die 923 erstmals urkundlich erwähnte Stadt berühmt für ihren Wein. Die einstige Bedeutung als zentraler Umschlagplatz für Weine vom Mittelrhein, der Nahe und aus dem Rheingau kann man heute noch an der beeindruckenden Architektur ablesen und an der sehenswerten Ausstattung der Kirche, seit 800 Jahren Mittelpunkt der Gemeinde. Besonders lohnend ist auch ein Spaziergang über den poetischen Stadtmauerrundweg (1,7km) mit seinen eindrucksvollen Wehranlagen. Auf 160 Metern Höhe liegt die im 12. Jahrhundert errichtete Burg Stahleck, die einen traumhaften Blick über Bacharach und das Rheintal bietet. Von der Burg führt der Stahleckpfad in knapp 20 Minuten zur romantischen Ruine der berühmten Wernerkapelle und der Peterskirche zum Markt zurück. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Rhein-Nahe Touristik - Oberstraße 10 - 55422 Bacharach - Tel. +49(0)6743-919303
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bacharach - Burg Stahleck* - Romantisches Rheintal

Reiseführer St. Goar - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - St. Goar am Rhein

Bacharach - Burg Stahleck*

Burg Stahleck, eine Höhenburg im Mittelrheintal wurde vermutlich im 11. oder 12. Jh. an der Stelle einer ehemaligen frühmittelalterlichen Wehranlage errichtet. Sie thront auf einem Bergsporn am Eingang des Steeger Tales und zählt zu den Spornburgen. Die jetzige Anlage mit Palas, Bergfried, Schildmauer und weiteren Bauten ist eine auf Grabungsfunden und einem Kupferstich basierende Rekonstruktion aus dem 20. Jh. In der Burg ist heute eine Jugendherberge untergebracht. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Rhein-Nahe Touristik - Oberstraße 10 - 55422 Bacharach - Tel. +49(0)6743-919303
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Kaub** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Bad Salzig - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Bad Salzig am Rhein

Reiseführer Kamp-Bornhofen - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Kamp-Bornhofen am Rhein

Kaub** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt, Burg Gutenfels, Pfalzgrafenstein, Zollschreiberei, Dicker Turm, Kurfürstliches Amtshaus

Das Reiseziel Kaub, ein mittelalterliches Weinstädtchen liegt zwischen Mainz und Koblenz, zwischen dem Rheinufer und den steil aufragenden Felshängen des Rheinischen Schiefergebirges. Der Pfalzgrafenstein von 1326 war einst kurpfälzische Zollanlage. Hoch über Kaub thront die wehrhafte Burg Gutenfels. Das Amtshaus mit einem Innenhof aus dem 15. Jahrhundert sowie das Alte Rathaus gehören zu den bedeutenden historischen Bauwerken wie das Kurpfälzische Zollschreiberhaus und das Gasthaus 'Zur Stadt Mannheim' mit dem Blücher-Museum. Zwischen der Kirche St. Nikolaus und St. Trinitatis und dem Mainzer Torturm blieben Überreste der Stadtbefestigung von 1275 erhalten, zu denen Teile der alten Stadtmauer, der Weseler Turm und der Dicke Turm gehören. Noch zu erwähnen sind ein kleiner Wehrgang zwischen dem Alten Rathaus und dem Mainzer Torturm sowie die fünf erhaltenen Haupttürme als Reste der alten Stadtbefestigung. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Kaub - Städtisches Verkehrsamt, Schulstr. 12, 56359 Kaub, Tel. +49(0)6774-222 - www.stadt-kaub.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Kaub - Zollburg Pfalzgrafenstein** - Romantisches Rheintal

Reiseführer St. Goarshausen - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - St. Goarshausen am Rhein

Kaub - Zollburg Pfalzgrafenstein**

Auf einem Felsriff mitten im Rhein bei Kaub steht die Burg Pfalzgrafenstein, die bis zum Jahr 1866 als Zollstation diente. Im Gegensatz zu anderen Burgen am Mittelrhein wurde die Pfalz nie zu Wohnzwecken genutzt. Sie entstand aus einem fünfeckigen Bergfried. Ab 1340 folgten Ringmauer und Wehrgänge. Im Innern der Burg findet man mehrgeschossige hölzerne Arkaden mit Wehrgang. Nicht nur das äußere Erscheinungsbild auch ein Teil der Innenausstattung, darunter ein Backofen aus dem 17. Jh., ist bis heute erhalten. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Kaub - Städtisches Verkehrsamt, Schulstr. 12, 56359 Kaub, Tel. +49(0)6774-222 - www.stadt-kaub.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Kaub - Burg Gutenfels*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Hirzenach - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Hirzenach am Rhein

Kaub - Burg Gutenfels***

Auf einem Bergsporn hoch über dem Städtchen Kaub erhebt sich eine der schönsten und größten Burgen am Rhein, die Burg Gutenfels. Sie ist ein bedeutendes Beispiel staufischer Wehr- und Wohnbaukunst am Rhein. Trotz mehrfacher Belagerungen im Laufe der Jahre blieb sie weitestgehend unversehrt. Der Kernbau dieser Frontturmburg mit Palas und dem 35m hohen quadratischen Bergfried ist relativ gut erhalten. Die Burg selbst bietet einen schönen Blick über den Rhein und die Stadt Kaub. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Kaub - Städtisches Verkehrsamt, Schulstr. 12, 56359 Kaub, Tel. +49(0)6774-222 - www.stadt-kaub.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Der Rhein bei Oberwesel - Romantisches Rheintal

Reiseführer Boppard - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Boppard am Rhein

nach oben

Oberwesel*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Boppard - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Boppard am Rhein

Reiseführer Boppard - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Boppard am Rhein

Reiseführer Osterspai - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Osterspai am Rhein

Oberwesel*** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt, Stadtmauer, Ochsenturm, Liebfrauenkirche, Schloss Schönburg

Von den zahlreichen altersgrauen Städtchen, die sich im Tal des Mittelrheines auf schmalem Ufersaum aneinanderreihen, zeigt kein anderes ein so eindrucksvolles, noch ganz vom Mittelalter beherrschtes Stadtbild wie Oberwesel. Von ursprünglich 21 Wehrtürmen entlang der 3000 m langen Stadtmauer sind heute noch 16 Türme erhalten. Ein großer Teil der mittelalterlichen Mauer ist begehbar. Das keltische Vasavia, Ursprung von Oberwesel, wurde 12v.Chr. von den Römern erobert und um 400 gründeten die Franken den Königshof Vesalia. Schloss Schönburg gilt als einer der romantischsten Orte am Rhein. Schwindelfreie können den Steingassenturm, schiefer Wehrturm an der rheinseitigen Stadtmauer und den Zehnerturm besteigen und den Ausblick auf den Rhein genießen. Doch nicht nur die Stadtmauer mit den Türmen ist Zeuge der großen Vergangenheit Oberwesels. Die Liebfrauenkirche, gotisches Denkmal rheinischer Kirchenbaukunst, beherbergt nicht nur die original mittelalterlichen Glocken und den Lettner, sondern auch den am Rhein einzigartigen handgeschnitzten Goldaltar. Im 38m hohen Kirchenschiff wurde bei Renovierungsarbeiten die älteste Abbildung der Stadt Koblenz freigelegt. Entlang dem Rhein-Burgen-Wanderweg führt der Weinlehrpfad leicht ansteigend, zum 'Sieben Jungfrauen-Blick'. Dort bietet sich am Günderrodehaus, der Filmkulisse von 'Heimat 3', eine einmalige Aussicht auf Oberwesel bis hin zur ehemaligen Zollburg 'Pfalzgrafenstein'. In den steilen Weinbergen Oberwesels, der Großlage 'Schloss Schönburg' werden alljährlich die Weintrauben zu ca. 350.000 Litern Rebensaft verarbeitet. Auf den 50 Hektar Weinbergen rund um die Stadt, bauen die Winzer hauptsächlich Riesling an. Aber auch Spätburgunder - und Dornfelderweine sind zahlreich vertreten. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Oberwesel - Tourist-Information, Rathausstr. 3, 55430 Oberwesel, Tel. +49(0)6744-710624 - www.oberwesel.com
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Oberwesel - Schloss Shönburg** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Kamp-Bornhofen - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Kamp-Bornhofen am Rhein

Oberwesel - Schloss Schönburg**

Seit mehr als tausend Jahren wacht die Schönburg auf einem Bergkegel oberhalb von Oberwesel. Sie galt als eine der größten Burgen am Rhein und die mit den dicksten Schildmauern. In der ersten Hälfte des 12. Jh. war Baubeginn. Später wurden die Verteidigungsanlagen der Burgengruppe erweitert und um 1350 Zwinger und die 20m hohe Schildmauer errichtet. Im Jahre 1689 wurde die Anlage von den Franzosen zerstört und im 19. Jh. restauriert. Ende des 20. Jh. folgten die umfangreichsten Um- und Anbauten. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Oberwesel - Tourist-Information, Rathausstr. 3, 55430 Oberwesel, Tel. +49(0)6744-710624 - www.oberwesel.com
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Der Rhein zwischen St. Goar und Rhens

Reiseführer Osterspai - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

nach oben

St. Goar** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Braubach - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Braubach am Rhein

Reiseführer Braubach - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Braubach am Rhein

St. Goar am Rhein** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Burg Rheinfels, Stiftskirche

Die Stadt St. Goar am Ufer des Mittelrheins im Mittelrheintal gehört zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal und birgt zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Mitte des 6. Jahrhundert. gründete der aquitanische Mönch Goar eine Gemeinde, die sich bereits zwei Jahrhunderte später nach ihm St. Goar benannte. Auf dem ehemaligen Platz eines der ältesten Klöster Deutschlands befindet sich jetzt die Stiftskirche, unter deren Chor man immer noch die Kapelle des heiligen Goar besichtigen kann. Die Kirche im Ortskern von St. Goar beherbergt eine romanische Krypta und verschiedene gotische Wandmalereien und Fresken. Von der ehemaligen Stadtbefestigung blieben der Hexenturm und der Kanzleiturm erhalten. Die größte Touristenattraktion ist die Ruine Burg Rheinfels, die größte Burgruine am Rhein mit einem riesigen Gewölbekeller und einem Labyrinth unterirdischer Minengänge. Flussaufwärts auf der anderen Rheinseite befindet sich der sagenumwobene Loreleyfelsen. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: St. Goar - Tourist-Information , Heerstr. 86, 56329 St. Goar, Tel. +49(0)6741-383 - www.st-goar.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

St. Goarshausen - Loreley*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Rhens - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Rhens am Rhein

Reiseführer Rhens - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Rhens am Rhein

nach oben

St. Goar - Burg Rheinfels*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Spay - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Spay am Rhein

St. Goar - Burg Rheinfels***

Die Burg Rheinfels bei St. Goar gilt heute als die größte und kulturell bedeutsamste Burg und Festungsruine am Mittelrhein, die über die Jahrhunderte vielen Eroberungsversuchen standhielt. Ein Rundgang durch die Burg bietet beeindruckende Einblicke in den Wandel der Anlage von einer mittelalterlichen Burg zur Festung und ihre einstige Größe. Eine Besonderheit sind die Minengänge, die bei Gefahr mit Pulver gefüllt werden konnten. Sie können heute noch besichtigt werden, so wie das Heimatmuseum in der Burgkapelle. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: St. Goar - Tourist-Information , Heerstr. 86, 56329 St. Goar, Tel. +49(0)6741-383 - www.st-goar.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Der Rhein bei St. Goar

Reiseführer Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Der Rhein von Lahnstein bis Andernach

nach oben

St. Goarhausen** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

St. Goarshausen am Rhein** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Loreley, Burg Katz, Burg Maus, Viereckiger Turm

Inmitten des UNESCO -Welterbes Oberes Mittelrheintal liegt St. Goarshausen. Die Stadt ist durch die Loreley-Fähre mit ihrer Schwesternstadt St.Goar verbunden. Zu den Sehenswürdigkeiten von St. Goarshausen zählen die Burg Katz, nach ihren Erbauern, den Grafen von Katzenelnbogen, benannte Trutzburg, und die deutlich kleinere Burg Maus. Von der ehem. Stadtbefestigung von 1324 blieben der Viereckige Turm und der Runde Turm erhalten. Der Loreleyfelsen gehört zum Gemeindegebiet. Die Legenden um den sagenumwobenen Loreleyfelsen sind nicht verwunderlich, da die Klippen am Ufer und die tückischen Strömungsverhältnisse an dieser Stelle schon so manchem Rheinschiffer Fracht, Boot oder sogar das Leben kosteten. St. Goarshausen hat eine idyllische Altstadt mit zwei historischen Stadttürmen sowie Resten der alten Wehrmauer. Für Wanderer ist der Ort mit dem Rhein-Burgen-Wanderweg und der Königsetappe des Rheinsteigs ein besonderes Highlight. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: St. Goarshausen - Tourist-Information, Bahnhofsstr. 8, 56346 St. Goarshausen, Tel. +49(0)6771-910-0 - www.loreley-touristik.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

St. Goarhausen - Burg Katz*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Lahnstein - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Lahnstein am Rhein

St. Goarshausen - Burg Katz***

Ganz in der Nähe des berühmten Loreleyfelsens auf einem Felssporn hoch über der Stadt St. Goarshausen erhebt sich die 'Burg Katz', die im 14. Jh. eigentlich als Burg Neu-Katzenelnbogen errichtet wurde. Auffällig an dieser Anlage ist die sehr kompakte Bauweise auf relativ kleinem Raum. Zentraler Bauteil der Burg ist der ehemals 40m hohe Hauptturm, der durch eine vorgelagerte Bastion und einen in den Fels gebrochenen künstlichen Graben zusätzlich gesichert wurde. Der Wohnturm hatte ursprünglich drei Stockwerke. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: St. Goarshausen - Tourist-Information, Bahnhofsstr. 8, 56346 St. Goarshausen, Tel. +49(0)6771-910-0 - www.loreley-touristik.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

St. Goarhausen - Burg Maus*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Lahnstein - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Lahnstein am Rhein

St. Goarshausen - Burg Maus***

Mit ihrem 33m hohen Bergfried erhebt sich die Burg Maus, eine Höhenburg, auf einer Felsnase rund 100m über dem Ort Wellmich. Erbaut wurde sie in der zweiten Hälfte des 14. Jh. als Burg Peterseck. Den Namen 'Maus' erhielt sie von dem Erbauer der Burg Katz ganz in der Nähe. Sie diente dem Erzbischof zunächst als Residenz. Später wurde sie ausgebaut und um einen Wohnturm erweitert. Zu Kriegszeiten kam es immer wieder zu Beschädigung, so dass sie schließlich zur Ruine verfiel. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: St. Goarshausen - Tourist-Information, Bahnhofsstr. 8, 56346 St. Goarshausen, Tel. +49(0)6771-910-0 - www.loreley-touristik.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Der Rhein bei St. Goarhausen - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

nach oben

Hirzenach - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Hirzenach - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: romanische Pfeilerbasilika St. Bartholomäus, ehemaliges Probsteigebäude

Das Weindorf Hirzenach liegt zwischen Sankt Goar und Bad Salzig links des Rheins an den Hängen des Rheinischen Schiefergebirges. Der Ort gehört zum UNESCO Welterbe. Eindrucksvoll sind die romanische Pfeilerbasilika St. Bartholomäus, ein ehemaliges Probsteigebäude und jetziges Pfarrhaus in Kreuzform mit massivem Turm. Der barocke Propsteigarten ist in Terrassen und Flächen gegliedert mit von alten Buchshecken eingefassten Wegen. Da er unverändert aus dem 17. Jahrhundert erhalten ist, hat er eine besondere gartenhistorische Bedeutung. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Boppard - Tourist-Information, Marktplatz (Altes Rathaus), 56154 Boppard, Tel. +49(0)6742-3888 - www.boppard.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bad Salzig - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Bad Salzig - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: St. Aegidius

An der ehemaligen römischen Heerstraße von Mainz nach Köln liegt das 922 erstmals urkundlich genannte Bad Salzig, dem seine ergiebigen Salzquellen den Namen gaben. Der als Mineralheilbad bekannte Kurort im Tal des Salzbornbaches mit seinem milden Klima bietet einen wunderschönen Ausblick über den Rhein und auf die Burgen Liebenstein und Sterrenberg, die älteste erhaltene Burganlage im Mittelrheintal. Beide Burgen sind über den Wanderweg Rheinsteig zu erreichen. Hoch über dem Ort erhebt sich die Hallenkirche St. Aegidius, deren älteste Bauteile aus dem 15. Jahrhundert stammen. Besonders zu empfehlen ist ein Besuch der Stadt im Frühjahr, wenn sich die vielen Kirschgärten in ein prachtvolles Blütenmeer verwandeln. Aus den Tiefen der Barbara- und der Leonorenquelle, zwei kohlensäurehaltigen, alkalisch-muratischen Glaubersalzquellen, sprudelt Heilwasser. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Kamp-Bornhofen** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Kamp-Bornhofen am Rhein** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Kloster Bornhofen. Burg Sterrenberg, Burg Liebenstein

Das seit 600 n. Chr. besiedelte und 949 n. Chr. urkundlich erwähnte Kamp-Bornhofen war eine Flößer- und Schiffergemeinde. Aus der um 1224 errichteten Kapelle entstand das Kloster Bornhofen. Burg Sterrenberg, 1034 als Reichsburg erwähnt, und die benachbarte Burg Liebenstein, Ende des 13. Jahrhundert. als Vorburg von Burg Sterrenberg angelegt, werden auch die 'feindlichen Brüder' genannt. Einzigartig in Deutschland sind die seit dem Mittelalter stattfindenden Schiffsprozessionen zum Gnadenbild der Gottesmutter ins Kloster Bornhofen. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Kamp-Bornhofen - Verkehrsamt, Rheinuferstr. 34, 56341 Kamp-Bornhofen, Tel. +49(0)6773-9373 - www.kamp-bornhofen.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Kamp-Bornhofen - Burg Sterrenberg*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Kamp-Bornhofen - Burg Sterrenberg***

Unweit der benachbarten Burg Liebenstein auf der Spitze eines steil zum Rhein abfallenden Felsrückens liegt die Ruine der Burg Sterrenberg. Die einstige Höhenburg wurde vermutlich um 1100 errichtet. Gut zu erkennen ist noch die Einteilung in Vor- und Kernburg mit jeweils eigener Schildmauer. Den quadratischen Bergfried umgibt ein Zwinger. Nordöstlich des Berings steht das Frauenhaus, ein kleiner quadratischer Wohnturm. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Kamp-Bornhofen - Verkehrsamt, Rheinuferstr. 34, 56341 Kamp-Bornhofen, Tel. +49(0)6773-9373 - www.kamp-bornhofen.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Kamp-Bornhofen - Burg Liebenstein*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Kamp-Bornhofen - Burg Liebenstein***

Burg Liebenstein auf einem Felsen oberhalb des Ortes Kamp-Bornhofen ist die Ruine einer Höhenburg. Zusammen mit der naheliegenden Burg Sterrenberg sind sie auch bekannt als 'die feindlichen Brüder'. Grund hierfür soll ein andauernder Zwist unter Brüdern gewesen sein. Burg Liebenstein wurde im 13. Jh. erbaut. Dominierender Bau ist der fast quadratische, siebenstöckige Wohnturm aus dem 14. oder 15. Jh. Im Hofhaus ist heute ein Hotel-Restaurant mit Burggarten und Aussichtsterrasse untergebracht. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Kamp-Bornhofen - Verkehrsamt, Rheinuferstr. 34, 56341 Kamp-Bornhofen, Tel. +49(0)6773-9373 - www.kamp-bornhofen.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Boppard*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Boppard*** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt, St. Severus, Ritter-Schwalbachhaus, Römer-Kastell, Alte Burg, Burg Schöneck

Die unverwechselbare und reizvolle Naturschönheit in und um Boppard und die zahlreichen kulturhistorischen Denkmäler rufen die verschiedenen geschichtlichen Epochen bei einem Spaziergang durch Boppard ins Bewußtsein. Viele Völker haben sich in Boppard wohlgefühlt, das Mittelalter hat bewegte Spuren hinterlassen. Hügelgräber, das Römerkastell, die mittelalterliche Stadtmauer, die Kurfürstliche Burg, mehrere Klöster und Kirchen legen beredtes Zeugnis hiervon ab. Beschauliche Fachwerkhäuser und stilvolle Villen aus der Zeit der neuen RheinRomanik wechseln sich ab. Ein bedeutendes Zeugnis der mehr als 2000-jährigen Geschichte Boppards ist das Römische Kastell. Nach der Aufgabe des rechtsrheinischen Limes wurde zur Sicherung des Römischen Reiches zwischen 360 und 363 nach Christus unter Kaiser Julian das spätrömische Kastell 'Bodobrica' errichtet. Die Reste dieser militärischen Anlage sind im Ortskern der heutigen Stadt zu bestaunen und gehören zu den am besten erhaltenen römischen Festungsmauern in Deutschland. Der 'Archäologische Park' lockt neben spätrömischen Grabungen vor allem mit Zeugnissen der ersten frühchristlichen Gemeinden. Die 1327 erbaute kurfürstliche Burg Boppard beherbergt das Museum der Stadt mit den weltberühmten Thonet-Stühlen. Das Ritter-Schwalbach-Haus und Schloss Schöneck sind bedeutende historische Bauwerke. Zu den sehenswerten Gotteshäusern zählen die spätromanische Kirche St. Severus aus dem 12. Jahrhundert, das Karmeliterkloster und die barocke Kirche St. Pankratius. Weinanbau hat in Boppard Tradition. Das edle Getränk kann im Weltkulturerbe der UNESCO auf eine mehr als 1500 Jahre alte Geschichte zurückblicken, denn bereits römische Legionäre pflanzten an den Steilhängen ihre Reben an. Die hervorragende Qualität Bopparder Weine wurde vor über 1350 Jahren zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Auch heute noch genießt der Bopparder Hamm, die größten zusammenhängenden Rebenhänge am Mittelrhein, einen ausgezeichneten Ruf unter Gourmets in aller Welt. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Boppard - Tourist-Information, Marktplatz (Altes Rathaus), 56154 Boppard, Tel. +49(0)6742-3888 - www.boppard.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Boppard - Gedeonseck* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

nach oben

Osterspai* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Osterspai* am Rhein - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Burg Liebeneck, Turmhaus, romanische Kapelle

Unterhalb von Schloss Liebeneck, um 1700 als Jagdschloss errichtet, liegt Osterspai mit der barocken Kirche St. Martin am Rande des ursprünglichen Ortskerns. Das Ortsbild ist geprägt von zahlreichen Fachwerkhäusern, wie dem Alten Pfarrhaus, dem 'Haus Bender', einer ehemaligen Weinwirtschaft, und dem Rathaus. Das Reiseziel Osterspai verfügt über ein vielfältiges Angebot an Sehenswürdigkeiten, wie die Burg Osterspai und die Jakobuskapelle im Zentrum des Ortes mit barocken Skulpturen und einem frühklassizistischen Hochaltar. Empfehlenswert ist auch ein Besuch der Kapelle St. Petrus, der älteste Teil einer Wasserburg, oder auch des Turmhauses Osterspai, einem von der mittelalterlichen Wasserburg erhalten gebliebenen viergeschossigen Wohnturm, unter dessen Dach noch Reste der Ecktürmchen zu erkennen sind. Osterspai selbst bietet einen idealen Zugang zum Rheinhöhenwanderweg, zum Rheinburgenweg und zum Rheinsteig in nördlicher und südlicher Richtung. Mitten durch das Dorf führt der Jakobsweg Rhein-Lahn, ein Pilgerweg nach Santiago de Compostela. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Osterspai - Verkehrs- und Verschönerungsverein 1991 e.V., 56340 Osterspai, Tel. +49(0)2627-8589
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Osterspai - Burg Liebeneck - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Osterspai - Burg Liebeneck

Burg Liebeneck ist ein zweigeschossiges Jagd- und Sommerschloss der Herren von Liebenstein oberhalb der Gemeinde Osterpai. Es wurde um 1700 im Stil des Trier-Koblenzer Frühbarocks errichtet und im 19. Jh. kräftig umgebaut. Zur Anlage gehören neben dem Schloss auch Gebäude der Vorburg aus dem 18./19. Jh., ein dreigeschossiger Rundturm als Überbleibsel eines Vorgängerbaus sowie ein turmartiger, hervorspringender Gebäudeteil an der Ostseite des Schlosses und ein Hofgut aus dem 18./19. Jh. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Osterspai - Verkehrs- und Verschönerungsverein 1991 e.V., 56340 Osterspai, Tel. +49(0)2627-8589
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rhens* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Rhens am Rhein* - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt, Altes Rathaus, Königsstuhl,

Umgeben von ausgedehnten Wäldern oberhalb von Koblenz liegt das Städtchen Rhens. Die prachtvollen Fachwerkbauten des Rathauses von Rhens, die Rathausschänke' von 1579, die Kirche St. Dionysius und Teile der Stadtbefestigung sind sehenswerte Ziele in Rhens. Das mutmaßlich älteste Bauwerk der Stadt ist der Turm der Dionysiuskirche und die einzig erhaltenen spätmittelalterlichen Hofgüter der Stadt sind der Karmeliterhof und die Wackelburg. 1398 wurde der sogenannte Königsstuhl im Nussbaumgarten als bedeutender Beratungsort der Kurfürsten zur Wahl des deutschen Königs erstmals erwähnt. Eine ganze Reihe weiterer Sehenswürdigkeiten machen das Reiseziel Rhens zu einem interessanten Ausflugsziel. Dazu gehören der Scharfenturm, der als Zollturm errichtet wurde, und zahlreiche Tore der ehemaligen Stadtmauer wie das Kirchtor, das architektonisch schönste Stadttor von Rhens, oder das Mühlbachtor. Zu empfehlen ist auch ein Besuch des Ortskern mit dem 'Ochsenbrunnen' sowie der Pfarrkirche St. Theresia. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Rhens - Tourist-Information, Rathaus, Am Viehtor 2, 56321 Rhens, Tel. +49(0)2628-960542 - www.rhens.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Spay - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Spay - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Peterskapelle

Das Reiseziel Spay mit den Ortsteilen Ober- und Niederspay ist landschaftlich geprägt vom großen Hakenbogen des Rheins und dem Bopparder Hamm. Schon im 9. Jahrhundert. werden Kirchen in Spay, genauer in Ober- und Niederspay, erwähnt. Im 12. Jahrhundert herrschten hier die Ritter von der Philippsburg in Braubach. Sehenswürdigkeiten wie die Peterskapelle, ein gotischer Sakralbau aus dem Hochmittelalter und bekannt für seine gut erhaltenen Fresken, oder die Pfarrkirche St. Lambertus, eine der kunst- und kulturgeschichtlich interessantesten historischen Kirchenbauten im Rheinland, machen Spay zu einem interessanten Ausflugsziel. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Braubach** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Braubach*** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt, Marksburg, Eckfritz, Phiippsburg, Obertor

Inmitten des romantischen Rheintals, des Unesco-Welterbegebietes, lädt Braubach zum Besuch ein, eine Stadt mit langer Geschichte, mittelalterlichem Charakter und idyllischem Flair, umgeben von Reben und Rosen, bewacht von der imposanten Marksburg, die hoch über den verwinkelten Altstadtgassen thront. Sie ist die einzig unzerstörte Höhenburg am Mittelrhein. Seit dem 11. Jahrhundert. trutziges Bollwerk gegen fremde Mächte ist sie heute Wahrzeichen und Anziehungspunkt zugleich. Zahlreiche Reste der mittelalterlichen Stadtbefestigung sind in Braubach noch zu finden, so die historische Barbarakirche aus dem 13. Jahrhundert, deren Turm Eckbefestigung der Stadtmauer war. Sehenswert auch die Martinskapelle aus dem 11. Jahrhundert. Geschichte wird lebendig in den stillen Winkeln der verträumten Altstadt. Die Häuser, deren Grundsteine im 16. bis 18. Jahrhundert. gelegt wurden, bestechen durch ihre Ursprünglichkeit. Am Südausgang der Altstadt liegt die Philippsburg mit ihrem romantischen Innenhof. Gleich daneben lädt der Renaissancegarten, der nach alten Plänen angelegt und bepflanzt wurde, zum Verweilen ein. Bereits die erste urkundliche Erwähnung Braubachs im Jahre 691 stand in Zusammenhang mit dem Weinbau. In den steilen Lagen gestaltete sich damals wie heute die Arbeit schwierig. Zahlreiche Wanderwege auf den Rheinhöhen und parkähnlich gestaltete Rheinanlagen entlang des Rheinufers laden zum Wandern und Spaziergehen ein. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourist-Information Braubach - Rathausstr. 8 - 56338 Braubach - Tel. 02626 / 976001
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Braubach - Marlsburg*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Braubach - Marksburg***

Auf einem steilen Bergkegel nur 150m entfernt vom Rhein liegt die aus dem 12. Jh. stammende Marksburg, die einzige Höhenburg am Mittelrhein, die über die Jahrhunderte unzerstört erhalten blieb. Die Gebäude der Burg mit 40m hohem Bergfried, Zwingern, mehreren Bastionen und Gebäuden stammen überwiegend aus dem 13. bis 15. Jh. Typische Räumlichkeiten wie Burgküche, Rittersaal, Rüstkammer, Kapelle, Weinkeller und Turmstuben sowie die Wehrgänge laden zu einer eindrucksvollen Reise in die Vergangenheit ein. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourist-Information Braubach - Rathausstr. 8 - 56338 Braubach - Tel. 02626 / 976001
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Der Rhein bei Koblenz - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

nach oben

Lahnstein** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Lahnstein** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Burg Lahneck, Martinsschloss, Rathaus, Hexenturm, Johanniskloster, Rathaus

Im Oberen Mittelrheintal und am Obergermanisch-Raetischen Limes, beides UNESCO Welterbestätten, liegt die Gemeinde Lahnstein. In Oberlahnstein erhebt sich die Burg Lahneck aus der Zeit um 1226. Zu besichtigen sind Burgkapelle, Rittersaal, Turm und Burgküche. Einen Besuch lohnt auch das Martinsschloss, eine ehemalige Zollburg aus dem Jahr 1298. Weitere historisch bedeutsame Sehenswürdigkeiten sind der Salhof, die Reste der Stadtbefestigung mit dem Hexenturm, das mit einem Fachwerkgiebel geschmückte Rathaus und das romanische Johhannis-Kloster am anderen Lahnufer. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Lahnstein - Verkehrsamt, Stadthallenpassage, 56112 Lahnstein, Tel. +49(0)2621-914-171 - www.lahnstein.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Lahnstein - Burg Lahneck* - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Lahnstein - Burg Lahneck*

Burg Lahneck, die spätstaufische Burg der Mainzer Erzbischöfe und Kurfürsten wurde im 13. Jh. zum Schutz der Gebiete rund um die Lahnmündung errichtet. Die mittelalterliche Wehranlage auf einem Felssporn hoch über dem linken Lahnufer ist ein bedeutendes Zeugnis der Rheinromantik. Die Kernburg ist von vier Gebäudeflügeln sowie einer Schildmauer mit Ecktürmen umgeben. Zur Burg gehören darüber hinaus ein 29m hoher Bergfried, der Palas und die gotische Burgkapelle. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Lahnstein - Verkehrsamt, Stadthallenpassage, 56112 Lahnstein, Tel. +49(0)2621-914-171 - www.lahnstein.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Koblenz*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Koblenz*** - Romantisches Rheintal

Sehenswürdigkeiten: Deutsches Eck, Alte Burg, Kurfürstliches Schloss, Balduinbrücke, Stiftskirche St. Florin, Stiftskirche St. Kastor, Festung Ehrenbreitstein, Schloss Stolzenfels, Deutsche Bahn Museum

Die Stadt Koblenz, eine der ältesten Städte Deutschlands liegt am 'Deutschen Eck', einer Landzunge, an der die Mosel in den Rhein mündet. Hier wurde ein monumentales Reiterstandbild des Deutschen Kaisers Wilhelm I. errichtet. Die Alte Burg, eine ehemalige Wasserburg, die heute das Stadtarchiv beherbergt, und das Kurfürstliche Schloss, eines der bedeutendsten Schlösser des französischen Frühklassizismus, sind Anziehungspunkte vieler Besucher. Schloss Stolzenfels, eine der malerischsten Rheinburgen, liegt im Stadtteil Kapellen-Stolzenfels. Links von der Alten Burg führt die Balduinbrücke, eine steinerne Bogenbrücke und älteste Brücke von Koblenz, über die Mosel. Besonders sehenswert ist die Festung Ehrenbreitstein, die größte erhaltenen Festung Europas.Sie beherbergt das Landesmuseum Koblenz mit einer Sammlung technischer Altertümer. Die Altstadt von Koblenz prägen drei romanische Kirchen, die Liebfrauenkirche, die ehemaligen Stiftskirche St. Kastor am Deutschen Eck und die ehemalige Stiftskirche St. Florin. Die Türme der Liebfrauenkirche und der Kirche St. Florin ragen weit über die Altstadt. Bei einem Besuch der Stadt nicht zu vergessen sind die zahlreichen Museen, wie das Mittelrhein-Museum Stadt Koblenz, das Haus Metternich, das Mutter-Beethoven-Haus, das Rheinische Fastnachtsmuseum, das Deutsche Bahn Museum und das Ludwig Museum im Deutschherrenhaus mit Einblicken in die aktuelle Entwicklung der Kunst des Nachbarlandes Frankreich. Mit der Seilbahn schwebt man über den Rhein hoch hinauf zur Festung Ehrenbreitstein. Von dort bietet sich ein beeindruckender Blick weit über die Stadt am Deutschen Eck hinaus ins Mittelrheintal. Romanticum ist die innovative Erlebnisausstellung zum UNESCO Welterbe in der neuen Mitte von Koblenz mit ihrem spektakulären Kulturbau Forum Confluentes. In der Mitmach-Ausstellung ist anfassen ausdrücklich erwünscht: An über 70 Spiel-Stationen auf rund 800 qm kann man selbst bestimmen, was man sehen oder hören möchten. Aufgebaut wie eine Schiffsreise auf einem historischen Rheindampfer erlebt man hier faszinierende Sagen, steht staunend vor trutzigen Burgen und entdeckt die bizarren Felslandschaften des Weltkulturerbes vom Deutschen Eck bis zur Loreley. Der 'Sagensuchscheinwerfer' beleuchtet spannende Geschichten und Mythen aus der Vergangenheit. Und mit der 'Burgenkamera' blickt man hinter meterdicke uralte Gemäuer. Das Romanticum verbindet Historie und Gegenwart des Rheintals mit faszinierenden interaktiven Erlebnissen. /iw
Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Koblenz-Touristik - Bahnhofplatz 7 - Postfach 201551 - D-56068 Koblenz - D-56015 Koblenz - Tel. +49 (0)261 30388-41 - www.koblenz.de
Aktuelle Wetterbilder und Wetter-Informationen zur Region und zum Ferienort bieten wir Ihnen auf der Seite ==> METEOBLUE - WebCams
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Koblenz - Burg Stolzenfels** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Koblenz - Burg Stolzenfels**

Nur wenige Kilometer rheinaufwärts vom Koblenzer Stadtzentrum entfernt, über dem linken Rheinufer, erhebt sich die mächtige Anlage der Burg Stolzenfels, die durch ihren ockerfarbenen Außenanstrich schon von Weitem ins Auge fällt. Sie entstand im 19. Jh. aus den Ruinen einer Burg, deren mittelalterlicher Bergfried aus dem 13. Jh. und weitere Bauteile in den Neubau integriert wurden. Besonders beeindruckend in der Burg ist eine Sammlung von historischen Rüstungen, Waffen und Trinkgefäßen. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Koblenz-Touristik, Bahnhofplatz 7, Postfach 201551, D-56068 Koblenz, Tel. +49(0)261-30388-41, www.koblenz.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Koblenz - Festung Ehrenbreitstein*** - Romantisches Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

Koblenz - Festung Ehrenbreitstein***

Die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz liegt auf einem 180m hohen Felssporn hoch über dem Zusammenfluss von Mosel und Rhein. Die Ursprünge der Festung Ehrenbreitstein gehen auf eine um das Jahr 1000 errichtete Burg zurück. Ihre heutige Gestalt erhielt die weitläufige Anlage zu Beginn des 19. Jh. Sie ist die zweitgrößte erhaltene Festungsanlage Europas. Heute befinden sich hier neben einer Jugendherberge auch das Landesmuseum Koblenz und das Ehrenmal des deutschen Heeres. /iw
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'


Tourismusinfos:
Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Koblenz-Touristik, Bahnhofplatz 7, Postfach 201551, D-56068 Koblenz, Tel. +49(0)261-30388-41, www.koblenz.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rückblick auf eine Schiffsreise durch das Romantische Rheintal

Reiseführer Koblenz - Romantisches Rheintal
Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal' - Koblenz am Rhein

nach oben

Reiseführer und Radtourenführer für das Romantische Rheintal

Reiseführer Romantisches Rheintal
Sehenswertes im Romantischen Rheintal

Als eine der bedeutendsten Wasserstraßen in Europa hielt der Rhein für die Schiffer bis ins 19. Jahrhundert. hohe Risiken bereit. Besonders die Engstellen am Binger Loch und an der Loreley waren berüchtigt und boten Anlass zu zahlreichen Sagen- und Legendenbildungen.
Das Mittelrheintal entwickelte sich zudem zu einer beeindruckenden Burgenlandschaft. Besonders im Abschnitt zwischen Bingen und Koblenz prägen Burgen, Ruinen, Schlösser und Festungen in seltener Dichte die Landschaft. Vom 12. bis zum 14. Jahrhundert. reichte die Blütezeit des Burgenbaus. Die folgenden Zeiten brachten für fast alle rheinischen Befestigungsanlagen die Zerstörung.
Vor mehr als 200 Jahren boten diese Relikte die zentralen Ausgangspunkte der RheinRomanik für Dichter wie Schlegel, Brentano und von Arnim. Heinrich Heines Gedicht von der Loreley verkörpert bis heute den Inbegriff dieser Epoche und ist weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt.
Der Reiseführer möchte diese Region mit ihrer herausragenden Natur- und Kulturlandschaft, die die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte, mit informativen Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten und zahlreichen Fotos näher erläutern und zum Besuch einladen.
144 Seiten, ca. 200 Fotos. Im Infoteil werden alle Sehenswürdigkeiten zum Teil mit Foto nach Orten erläutert. Zusätzlich ist eine genaue Ortsangabe mit Besichtigungsmöglichkeiten und Infotelefonnummmer aufgeführt. Im Kartenatlas, ca. 1:50.000 sind die Sehenswürdigkeiten eingezeichnet und mit Indexnummern versehen. Im Anhang sind die Tourismusbüros mit Postadresse, Telefon- und Fax-Nummer sowie E-Mail-Adresse und Internetseite aufgelistet.
Im Buchhandel: ISBN 978-3-936575-22-4 für 8,90 € (der Reiseführer unterliegt der Buchpreisbindung).
oder portofrei direkt beIm Walder-Verlag - Sehenswertes im Romantischen Rheintal

Reiseführer Radtour Romantisches Rheintal

Mal wieder Rad fahren im Romantischen Rheintal

Das Romantische Mittelrheintal, seit 2004 auch Unesco-Weltkulturerbe, eignet sich mit seiner Landschaft, den Sehenswürdigkeiten und vielen historischen Weinorten sowohl für Tagesausflüge wie auch für längere Aufenthalte.
Viele interessante Punkte lassen sich besonders auf einer Radtour besichtigen. In den letzten Jahren wurden die Radwegeverbindungen und der Rheinradweg ausgebaut. Nun ist er auch für Familien mit Kindern geeignet. Auf beiden Rheinseiten verlaufenBahnlinien, in den Nahverkehrszügen können Fahrräder jederzeit mitgenommen werden. So sind Tagesfahrten mit Bahn und Rad gut zu organisieren.
Der Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren im Romantischen Rheintal' beschreibt den Streckenverlauf ausführlich von Bingen über Koblenz bis nach Bonn. Parallel zum Text ist auf der jeweiligen Karte der Radwegeverlauf gut zu verfolgen. Zwischen den einzelnen Tourbeschreibungen sind die Sehenswürdigkeiten der anliegenden Orte beschrieben.
Viele Fotos vermitteln einen Eindruck der Sehenswürdigkeiten.
Die Wegeführung wurde eigens von VCD-Mitgliedern vor Ort überprüft und ihre Vorschläge eingearbeitet. 64 Seiten, ca. 50 Fotos. Im Infoteil werden die Radtouren ausführlich beschrieben. Tourmarkierungen helfen beim Auffinden der Position auf den Karten. Sehenswürdigkeiten am Rande der Tour werden zum Teil mit Foto erläutert. Die Karten, ca. 1:50.000, sind passend zur Tourbeschreibung in den Text integiert, so dass der Radtourenführer in die Lenkertasche eingelegt werden kann. Die Sehenswürdigkeiten sind mit Indexnummern versehen. Im Anhang sind die Tourismusbüros mit Postadresse, Telefon- und Fax-Nummer sowie E-Mail-Adresse und Internetseite aufgelistet.
Im Buchhandel: ISBN 978-3-936575-30-9 für 6,90 €(der Reiseführer unterliegt der Buchpreisbindung).
oder portofrei direkt beIm Walder-Verlag - Mal wieder Rad fahren im Romantischen Rheintal

nach oben


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter

Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

nach oben