Reiseführer Europa
zurück

Reiseführer Karwendelbahn - Seilbahn in Mittenwald
Bergstation hoch über Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - MittenwaldReiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn über Mittenwald

Die Karwendelbahn bringt seit 1967 Gäste von Mittenwald in die Nördliche Karwendelkette. Im Jahr 2009 erlebten 80.000 Menschen die wilde Hochgebirgslandschaft. Die Bergbahn gilt als einer der Leistungsträger des Tourismus in der Alpenwelt Karwendel, eine Urlaubsregion im südlichen Oberbayern, die direkt an Tirol grenzt. Ab dem Welttag der Berge 2011 können die Besucher in neuen Gondeln, den 'Karwendelkristallen' ins Hochgebirge schweben. Von der Bergstation auf 2244m Seehöhe genießt man den Blick hinab ins Isartal auf den Geigenbauort Mittenwald, auf die Zugspitz-Ausläufer, das Alpenvorland und kleine Bergseen. Rund um die Karwendelbahn findet man vielfältige Wander- und Kletterrouten, von gemütlich bis sportlich. Der Klassiker ist der Mittenwalder Klettersteig, der über acht Zweitausender führt. Direkt an der Bergstation liegt die Berggaststätte. Sie bietet Platz für 200 Gäste drinnen sowie 80 draußen auf der Sonnenterrasse. Hier kann man tagen, feiern und sogar heiraten. Mittenwalds Standesamt betreibt hier eine Außenstelle. Im Winter schätzen Variantenfahrer die sieben Kilometer lange Abfahrt durch das legendäre Dammkar, Deutschlands längste Skiroute. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts schrieben Skifahrer hier Wintersport-Geschichte mit dem legendären 'Dammkarwurm' und einer enormen Eisbar. Im Winter 2010/11 zog der rund 80 Meter hohe 'Karwendeleisfall', der mit umgeleitetem Brauch- und Regenwasser gestaltet wurde, auch Eiskletterer an die Bergstation. Das Karwendelgebirge ist das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet der Ostalpen. Rund 80% davon liegen auf der Tiroler Seite, im 'Alpenpark Karwendel'. Diese Lage spornt das Team der Karwendelseilbahn an, aktiv zur Erhaltung der sensiblen Hochgebirgsnatur beizutragen. Deutschlands höchstgelegenes Naturinformationszentrum, die 'Bergwelt Karwendel' neben der Bergstation ist seit 2008 Zeichen für dieses Engagement. Der in Lärchenholz gehüllte Bau in Form eines überdimensionalen Fernrohrs ragt sieben Meter über den Abgrund und erhielt 2009 den Nachhaltigkeitspreis der Alpenkonvention. An seiner Rückseite leben die seltenen Alpenschneehühner. Die Ausstellung im Inneren soll den Besuchern das Hochgebirge und andere bedrohte Lebensräume näher bringen und sie für deren Schutz begeistern.
==> Video-Reiseführer Karwendelbahn - Deutschland

Reisetipps-Europa (Walder-Verlag)

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder + Achim Walder, Peter Höhbusch
Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner und bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Anzeigen sind grau hinterlegt.
Weitere Infos: Impressum, Datenschutz und AGB
Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.


Tipps für unsere Leserinnen und Leser:

Sie erhalten in unregelmäßigen Abständen von uns Infos über Neuerscheinungen, wenn Sie unseren Reisetipps-Europa Newsletter abonnieren !

 

Gegen Erstattung der Druckkosten fertigen wir auf Einzelbestellung diesen 'online Reiseführer' als Farb-Broschüre in DIN-A5
Kosten zwischen 8,-€ und 32,-€ incl. Porto und Verpackung innerhalb der EU.

 

Reiseführer als PDF-Datei: Von einigen Rad- und Wanderführern können wir PDF-Datein zum Herunterladen anbieten.


Weitere Infos beim Walder-Verlag unter Tel. 02732-12741 odermailto:info@walder-verlag.de

nach oben

Übersichtskarte Karwendelbahn

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald - (c) OpenStreetMap / OpenTopoMap

nach oben

Karwendelbahn - Talstation

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Karwendelbahn Talstation

Schon vom Zug aus ist die Seilbahn-Bergstation zu sehen. Es sind nur etwa 300m Fußweg von Mittenwald Bf. über die Isar bis zur Talstation der Karwendelbahn. Die Seilbahn fährt mit zwei Gondeln nach Fahrplan regelmäßig, aber auch öfters, wenn der Andrang es erfordert.

nach oben

Karwendelbahn - Seilbahnfahrt

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Karwendel-Seilbahn - Technische Daten

Kabinen: 2 Kabinen für je 25 Fahrgäste, Kapazität: bis zu 350 Fahrgäste je Stunde, Geschwindigkeit: maximal 10 m/sec, Höhe Talstation: 933m ü.M. Höhe Bergstation: 2244m ü.M.Seillänge: 2486m mit einer maximalen Steigung von 92%, Fahrzeit: 7 – 10 Minuten je Strecke, Tragseil: Stärke 48mm, in der Bergstation fest verankert, Spanngewichte: je Tragseil 44 Tonnen Betongewicht in der Talstation, Stützen: Höhe der Stütze 1 = 20m, Stütze 2 = 36m, Antrieb: Zwei völlig unabhängige elektrische Antriebe, die wahlweise einzeln oder bei Hochbetrieb zusammen auf die Antriebsscheibe gekoppelt werden

nach oben

Karwendelbahn - Bergstation und Berggaststätte

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Karwendelbahn - Bergstation

In einer Höhe von 2244m ü.M. liegt die zweithöchte Steilbahnstation in den Deutschen Alpen. Nur wenige Meter sind es von der Kabine zur Berggaststätte. Von hier gibt es die ersten Ausblicke nach Westen zur Zugspitze und hinunter nach Mittenwand oder den ersten Cappuccino bevor der Rundweg zur Erkundung einlädt.

nach oben

Karwendel - Rundweg zur nördlichen Linderspitze

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Karwendel - Rundweg zur nördlichen Linderspitze

Von der Berggaststätte führt ein gut ausgebauter Fußweg um die Mittlere Karwendlgrube zur nördlichen Linderspitze mit 2372m ü.M. Auf dem Grad kann es schnell zu einem Grenzübertritt nach Tirol kommen. Darauf weisen die Schilder mit den Hoheitszeichen von Deutschland und Österreich hin. DIe Bergdohlen sind sehr zutraulich und erwarten natürlich von den Touristen etwas Essbares. Von der nördlichen Linderspitze bietet sich ein fast 360° Rundblick auf die majestätische Bergwelt und das Alpenvorland.

nach oben

Karwendel - Rundweg - Blick nach Norden

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Karwendel - Blick nach Norden

Nach Norden sind eine Ecke des Walchensees und die Seilbahn zum Herzogstand 1575m ü.M. zu sehen. Dahinter zeigt sich das Bayerische Alpenvorland. Bei gutem Wetter reicht der Blick über den Starnberger See bis nach München.

nach oben

Karwendel - Rundweg - Blick nach Nord-West

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Karwendel - Blick nach Nord-Westen

Nach Nordwesten reicht der Blick nach Garmisch-Partenkirchen und zum Schloss Kranzbach. Schloss Elmau ist durch den Wald verdeckt. Direkt unterhalb breitet sich der Geigenbauort Mittenwald aus.

nach oben

Karwendelbahn - Rundweg - Blick nach West - Wetterstein und Zugspitze

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Karwendel - Blick nach Westen

Nach Westen ist das Wettersteingebirge zu erkennen. Die höchste Erhebung ist die Zugspitze mit 2962m ü.M. der höchste Berg Deutschlands. Mit einem guten Fernglas ist auch die Bergstation zu sehen.

nach oben

Karwendelbahn - Rundweg - Blick nach Süden - Inntal und Seefeld

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Karwendel - Blick nach Süden

Nach Süden reicht der Blick weit nach Österreich hinein. Im Vordergrund liegt Seefeld und dahinter ist das Inntal zu sehen. Am Horizont sind die Gletscher der Stubaier und Ötztaler Alpen zu erkennen.

nach oben

Karwendelbahn - Bergstation - Ausstellung

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Karwendel - Austellung im Riesenfernrohr

Spannend ist ein Besuch in Deutschlands höchst gelegenem Natur-Informationszentrum an der Bergstation der Karwendelbahn. Es sieht aus wie ein gigantisches Fernrohr und ragt über die Felskante in Richtung Mittenwald hinaus. Atemberaubende 1.300 Meter tief fällt der Blick aus dem enormen Panoramafenster ins weite Isartal. Das Karwendel ist das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet der Ostalpen. Adler, Murmeltiere und Gämsen leben hier ebenso wie 800 Schmetterlingsarten. Drinnen im 'Fernrohr' entführen Wechselausstellungen auch ins Hochgebirge und andere sensible Lebensräume. Im Medienraum laufen Naturfilme, etwa über die Isar, die gleich im nächsten Tal auf Tiroler Seite entspringt. An der Rückseite können die seltenen Alpenschneehühner beobachtet werden, die sich in der Karwendelgrube sichtlich wohl fühlen.

nach oben

Karwendelbahn - Bergstation - Dammkartunnel

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Karwendel - Tunnelweg zum Dammkar

Zwischen der Berggaststätte und dem nordöstlich gelegenen Dammkar wurde ein 400m langer Tunnel für den Wintersport gebaut. Im Sommer bietet sich am Ende ein weiterer Ausblick nach Tirol und in die Bayerischen Alpen.

nach oben

Karwendelbahn - Dammkar

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Karwendel - Dammkar

Im Sommer bietet sich am Ende ein weiterer grandioser Ausblick nach Tirol und in die Bayerischen Alpen.

nach oben

Karwendelbahn - Rückfahrt ins Tal

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald Reiseführer Karwendelbahn - Mittenwald

Karwendelbahn

Wieder im Tal wirken die vielen Eindrücke noch lange nach. Ein Ausflug, der besonders im Sommer bei guten Wetter sehr zu empfehlen ist.

nach oben

Karwendelbahn - Informationen

Karwendelbahn - Mittenwald
Kontakt: Karwendelbahn AG,
Tel: +49(0)8823-9376760
Wetter- und Sport-Info: +49(0)88235396
service@Karwendelbahn.de - www.Karwendelbahn.de

nach oben

Karwendelbahn - Mittenwald (Youtube-Video)



 

nach oben

Reiseführer für Bayern

 

Reiseführer aus dem Walder-Verlag


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter

Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

nach oben