Reiseführer Europa

zurück

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Bahnreiseführer 'Mont-Blanc Express'
Martigny - Salvan - Finhaut - Le Châtelard - Chamonix - Saint Gervais

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont-Blanc Express und Lac d’Emosson

Der Mont-Blanc Express ist auf der Strecke zwischen Martigny und dem französischen Saint-Gervais als internationaler Zug unterwegs. Die Martigny-Châtelard-Bahn und die Martigny-Orsières-Bahn sind zwei Bahnstrecken, die von Transports de Martigny et Régions TMR betrieben werden. Die Martigny-Châtelard-Bahn verläuft durch das Vallée du Trient, über Vernayaz zum Grenzbahnhof Le Châtelard-Frontière. In Frankreich führt die Strecke weiter über Vallorcine und Chamonix nach Saint-Gervais-Le Fayet und wird von der französischen Staatsbahn (SNCF) betrieben. Die Strecke in der Schweiz lässt sich in drei Abschnitte unterteilen, die ca.5 km lange Strecke auf der Ebene von Martigny nach Vernayaz, den Zahnstangenabschnitt mit einer Länge von 2,4km zwischen Vernayaz und Salvan im Trient-Tal und die Strecke von Salvan entlang der Felshänge nach Finhaut und Le Châtelard, dem Grenzort zur französischen Gemeinde Vallorcine. Der französische Abschnitt, die Bahnstrecke Saint-Gervais–Vallorcine führt von Vallorcine weiter über Chamonix bis nach Saint-Gervais-Le Fayet. Der Zahnstangenabschnitt wurde mit einer strubschen Zahnstange ausgerüstet. 1902 wurde die Compagnie du Chemin de fer de Martigny au Châtelard - ligne du Valais à Chamonix gegründet und nach nur 4 Jahren Bauzeit 1906 eröffnet. Ursprünglich war die gesamte Strecke von Vernayaz bis Le Chatelard mit seitlicher Stromschiene ausgerüstet, und zwar aus praktischen Gründen: stürzten bei Unwettern oder Schnee Bäume auf die Schienen, musste nur kurz die Spannung abgeschaltet werden, damit die Bäume abgeräumt werden konnten. Eine besondere Atraktion bietet sich am Bahnhof Le Châtelard. Der Parc d'Attractions du Châtelard erschließt seit 1975 mit drei außergewöhnlichen Bergbahnen das Ausflugsgebiet um den Lac d’Emosson, oberhalb von Le Châtelard, in der Gemeinde Finhaut. Zur beliebtesten Wanderroute gehört der Aufstieg zum Lac du Vieux Emosson, an dessen Ufer im Sommer Archosaurierspuren besichtigt werden können.

Walder-Verlag Redaktion
Herausgeber und Autor: Achim Walder

Mitarbeiter: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder + Achim Walder
Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner und bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen.
Reisetipps-Europa-Newsletter

nach oben

Übersichtskarte 'Mont-Blanc Express'

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

nach oben

Martigny**

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Martigny** - Wallis

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Château de la Bâtiaz, Fondation Pierre Gianadda, Amphitheater, röm. Ausgrabungen, Moulin Semblanet, Cathédrale du Valais

Beim Reiseziel Martigny handelt es sich um eine Kleinstadt inmitten von Rebbergen in der Region Wallis. Martigny verfügt über sehr viele verschiedene Sehenswürdigkeiten. So können im Ort ein restauriertes Amphitheater, aber auch römische Thermen, Tempel und Wohnquartiere besichtigt werden. Die Stiftung Pierre Gianadda, als kultureller Anziehungspunkt im Ort, beherbergt sowohl ein gallo-römisches als auch ein Automobilmuseum. Der Gebäudekomplex wurde in den Überresten einer römischen Tempelanlage errichtet. Im Außenbereich werden Skulpturen unterschiedlicher Künstler gezeigt. Ein Urlaub in Martigny bietet zahlreiche Freizeitbeschäftigungen kultureller und landschaftlicher Art. Im Ortsteil La Bâtiaz bietet sich ein Besuch der Burg Bâtiaz an, von der nur noch der Hauptturm erhalten ist. Zu den vielen sehenswerten Gebäude zählen auch die unter Denkmalschutz stehende Wassermühle Semblanet sowie ein Tempel aus der spätgallischen Periode, der zu den ältesten Funden dieser Art gehört. In der Nähe dieses Tempels befindet sich die Ruinen des Mithraeum. Bei Ausgrabungen wurden zahlreiche Tonscherben, Kristallfragmente, Münzen sowie eine Statue des Sonnengottes Mithras gefunden. Nicht zu vergessen ist die Cathédrale du Valais. Im Keller der Kirche wurden bei Ausgrabungen Reste einer kleineren Kirche entdeckt. Sie war Teil einer römischen Villa. Die Fundstücke können in der Kirche besichtigt werden. All diese Eindrücke lassen ihre Ferien zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro und Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Mont-Blanc Express von Martigny nach Salvan

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

nach oben

Salvan

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Salvan - Region Chablais

Sehenswürdigkeiten: Zoo Les Marécottes, Gorges du Triège

Im malerischen Trienttal liegen Salvan und die berühmte Hochebene Les Marécottes. Die kleine Stadt wurde durch den Pionier der Schweizer Telekommunikation Gugliemo Marconi bekannt. Trotz der idyllischen Lage blieb der Ort vom Massentourismus verschont. Der alpine Zoo Les Marécottes und die Gorges du Triège sind schöne Ausflugsziele.


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro und Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Mont-Blanc Express von Salvan nach Finhaut

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Finhaut**

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Finhaut - Region Chablais

Sehenswürdigkeiten: bergpanorama, Lac d'Emosson, Parc d'Attracions du Châtelard

Durch die neue Kantonsstrasse und die im Jahr 1906 errichtete Eisenbahnlinie von Martigny nach Chamonix wurden zum ersten Mal Reisende auf Finhaut aufmerksam. Die Zollstationen wurden zu Hotels umgebaut, Wanderwege und Skipisten angelegt. Heute bilden die drei Staudämme von Emosson die Haupteinnahmequelle von Finhaut. Die technisch herrausragende Bauleistungen präsentiert der Parc d’Attracions du Châtelard mit der Barrage d’Emosson.


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro und Stadtverwaltung

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben

Mont-Blanc Express von Finhaut nach Châtelard

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

nach oben

Parc d'Attractions du Châtelard und Lac de'Èmosson

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Der Parc d'Attractions du Châtelard erschließt seit 1975 mit drei außergewöhnlichen Bergbahnen das Ausflugsgebiet um den Lac d’Èmosson, oberhalb von Le Châtelard, in der Gemeinde Finhaut.

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Die 1920 erbaute Barberine-Standseilbahn wurde bis 2012 als Funiculaire historique bezeichnet; mit bis zu 87% Steigung war sie die steilste Zweikabinen-Standseilbahn der Welt. Die Seilbahn in Meterspur überwand auf einer Länge von 1310 Metern eine Höhendifferenz von 700 Metern. Seit 2013 verkehrt auf diesem ersten Abschnitt eine modernisierte Standseilbahnanlage mit neuen Fahrzeugen.

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Auf die Standseilbahn folgt als zweite Sektion eine 600-mm-Feldbahn, die 1975 auf dem Trasse der in den 1920er-Jahren von den SBB betriebenen 750-mm-Werkbahn zum Weiler Emosson und der Barberine-Baustelle erbaut und als Petit train panoramique wiedereröffnet wurde. Sie verläuft auf leichtem Gefälle über Geländeterrassen und durch sechs Tunnels. Am Schluss kann der Fahrgast rund 200 m vertikal zur Bouqui-Schlucht hinab blicken.

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Auf die Feldbahn folgt als dritte und letzte Sektion das Minifunic von 1991, das vom Fuß der Staumauer zum Lac d’Emosson führt. Auf der etwa 260 Meter langen Strecke überwindet das Minifunic einen Höhenunterschied von 140 Metern.

nach oben

Lac d'Émosson

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Lac d'Emosson - Region Chablais

Der Lac d’Emosson ist ein Stausee im Westen des Kantons Wallis in der Schweiz. Umrahmt von den Berggipfeln Le Cheval Blanc, Pic de Tenneverge, Mont Ruan und Tour Sallière, wird der See auf 1930 m ü.M. von einer Bogenstaumauer gestaut. Von Le Châtelard, wo eine der Kraftwerkszentralen erstellt wurde, hinauf zum Wasserschloss erstellten die SBB im Jahr 1920 eine Standseilbahn. Mit dem Bau der 79m hohen Gewichtsstaumauer Barberine im Jahre 1925 wurde der See zum ersten Mal gestaut. Die Kronenlänge dieser Mauer beträgt 284m. Durch den Bau der 180m hohen Bogenstaumauer Emosson im Jahre 1974 konnte das Speichervolumen des Sees von ursprünglich 40 Mio. m³ auf 227 Mio. m³ gesteigert werden. Dabei wurde die namensgebende Alp Emosson geflutet. Eine Besonderheit ist die Tatsache, dass der Grossteil des Wasserzuflusses von den Bergen auf der gegenüberliegenden Talseite stammt. Im Süden wird das Wasser im französischen Mont-Blanc-Massiv unter den Gletschern Glacier du Tour und Glacier d’Argentière, aber oberhalb des Seeniveaus gesammelt und fliesst dann allein durch die Schwerkraft zunächst bergab ins Tal und anschliessend wieder bergauf in den Stausee. Zur beliebtesten Wanderroute gehört der Aufstieg zum Lac du Vieux Emosson, an dessen Ufer im Sommer Archosaurierspuren besichtigt werden können.

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Oberhalb des Lac du Vieux Emosson, der zu Fuss etwa 2,5 Stunden vom Lac d’Emosson entfernt ist, wurden am 23. August 1976 gut erhaltene Fussabdrücke von 250 Millionen Jahre alten Archosauriern entdeckt. Diese können im Sommer nach der Schneeschmelze besichtigt werden. Von der Bogenstaumauer und der Aussichtsterrasse bietet sich ein fantastischer Ausblick auf das Mont-Blanc-Massiv und die Walliser Alpen.

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

nach oben

Mont-Blanc Express von Le Châtelard nach Chamonix

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

nach oben

Chamonix**

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Reiseführer Mont Blanc ExpressReiseführer Mont-Blanc Express -

Chamonix** - Region Rhône-Alpes

Sehenswürdigkeiten: Mont-Blanc-Massiv

Chamonix ist von zahlreichen hoch aufragenden Bergen umgeben. Direkt im Süden wird es vom Mont-Blanc überragt, von dem der Glacier des Bossons herunterfließt. Im Norden begrenzt die Gebirgskette der Aiguilles Rouges das Tal von Chamonix, durch das die Arve fließt, die sich bei Chamonix mit dem l'Arveyron aus dem Mer de Glace vereinigt.


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle SNCF-Fahrplanauskunft der Französischen Staatsbahn

Fahrkarten und Fahrpläne für die Anschlussstrecken in Deutschland ==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

 

Reiseführer GoldenPass-ClassicReiseführer GoldenPass-Classic -

Reiseführer Sehenswertes im Kanton Wallis

 

nach oben

Reiseführer APP vom Walder-Verlag

APP Reisetipps-Europa für iOS und Android-Geräte

Speichern Sie unsere Reiseführer kostenlos/gratis auf Ihr Mobilgerät.
Dann können Sie jederzeit auf den Reiseführer ohne Mobilnetzverbindung zugreifen.
Für Apple iOS-Geräte stellt der Bowser ensprechene Funktionen zur Verfügung
Newsletter - Gerne würden wir Sie über neue aktuelleReiseführer informieren, melden Sie sich an.

Walder-Verlag -Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Walder-Verlag.de - Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Impressum Walder-Verlag

Impressum
© Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Alle Rechte vorbehalten.
Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Impressum - Datenschutz nach oben

zurück