Reiseführer Europa

zurück

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte'
Route 2 - Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-PfalzReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz -

Reiseführer Deutschen Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Alzey - Bernkastel-Kues - Bacharach - Ediger-Eller - Kobern-Gondorf - Meisenheim - Monreal - Oberwesel - Rhens

Sehenswerte Deutschen Fachwerkstädte - Route 2 - Rheinland-Pfalz

Von Alzey in Rheinhessen über Meisenheim nach Bernkastel-Kues und Ediger-Eller an der Mosel führt die Route 2 der sehenswerten Deutschen Fachwerkstädte. Von Monreal in der Eifel erreicht die Strecke in Kobern-Gondorf wieder die Mosel, um danach Rhens, Oberwesel und Bacharach im romantischen Rheintal zu erreichen. Neben den unzähligen liebevoll und sachkundig restaurierten Fachwerkgebäuden, die oft malerische Straßenzüge bilden und eindrucksvolle Marktplätze einrahmen, ziehen weitere Sehenswürdigkeiten die Besucher in ihren Bann. Burgen, Ruinen, Schlossanlagen, mittelalterliche Stadtbefestigungen in Teilen, mit Türmen, Stadttoren oder fast vollständig erhalten, sowie Museen und Naturphänomene dokumentieren die wechselvolle und reiche Geschichte der Regionen. Beispielhaft seien hier genannt: Alzey mit seinem romantischen Marktplatz, die gesamte Altstadt von Meisenheim, das Spitzhäuschen in Bernkastel-Kues, die liebevoll restaurierten Fachwerkgebäude in Ediger-Eller, die beschauliche Fachwerkidylle von Monreal unter der Löwenburg, neben eindrucksvollen Fachwerkhäusern die Schlösser. Burgruinen und Kirchen in Kobern-Gondorf, das Alte Rathaus in Rhens, das noch ganz vom Mittelalter beherrschte Stadtbild von Oberwesel mit seiner Stadtmauer, den 16 erhaltenen Stadttürmen und dem Goldaltar in der Liebfrauenkirche sowie nicht zuletzt das von Fachwerk geprägte historische Bacharach mit seinen 1,7 km langen Wehranlagen unter der Burg Stahleck.

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Kartengrundlage (c) GoogleMaps - Inhalt und Zusatzinfos (c) Reisetipps-Europa

zur Übersicht: Deutsche Fachwerkstädte und Deutsche Fachwerkstraße

nach oben nach oben

Inhaltsverzeichnis Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten

  *     sehenswert, wenn am Reiseweg

  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher

  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert


  • Alzey **
  • Bernkastel-Kues ***
  • Bacharach ***
  • Ediger-Eller *
  • Kobern-Gondorf **
  • Meisenheim **
  • Monreal ***
  • Oberwesel ***
  • Rhens *

Wenn Sie die Route abfahren möchten geben Sie die Städte-/Orte-Namen in Ihr Navigationsgerät ein. (Für Straße entweder Marktplatz oder Rathausstr.)

Impressum:

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder + Achim Walder

© Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Impessum und Datenschutz für Reisetipps-Europa und Walder-Verlag
Alle Rechte vorbehalten.
Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Newsletter - Gerne würden wir Sie über neue aktuelleReiseführer informieren, melden Sie sich an.
Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

Reisetipps-Europa APP


nach oben

Alzey** - Region Rheinhessen

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz -Alzey Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Alzey

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - AlzeyReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Alzey

Alzey** - Region Rheinhessen

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Schloss, Altes Rathaus, Schmiede, Deutsches Haus

Die bereits in der Jungsteinzeit besiedelte Stadt Alzey in Rheinhessen zählt zu den sogenannten Nibelungenstädten. Herz und Drehscheibe der malerischen Fachwerkstadt ist der Rossmarkt mit einem gut proportionierten Bronzepferd im Zentrum. Auf dem Fischmarkt ist das Alte Rathaus aus dem 16. Jahrhundert mit seinem markanten polygonalen Treppenturm das dominierende Gebäude. Ein anderes repräsentatives Bauwerk ist die Anlage des Alzeyer Schlosses, dessen heutiger Bau aus dem 20. Jahrhundert. stammt.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Eintritts- und Fahrpreise, weitere Attraktionen und Fahrradverleih:

Viele weitere Tipps und Bilder zur Region in unserem 'online Reiseführer Sehenswertes in Rheinland-Pfalz'

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bernkastel-Kues*** - Region Moseltal

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Bernkastel-KuesReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Bernkastel-Kues

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Bernkastel-KuesReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Bernkastel-Kues

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Bernkastel-KuesReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues*** - Region Moseltal

Einer der touristisch attraktivsten und bekanntesten Orte an der Mittelmosel ist die Doppelstadt Bernkastel-Kues. Der Ort besticht mit schönen Fachwerkhäusern aus dem 17. Jahrhundert. auf dem mittelalterlichen Marktplatz. Hier ist besonders das schmale Spitzhäuschen aus dem Jahre 1416 hervorzuheben. Anstelle eines spätrömischen Kastells aus dem 4. Jahrhundert. steht hoch über der Mosel die Burgruine Landshut. Das 500 Jahre alte Cusanus-Stift, ein Hospital und Zeuge alter Kultur, gehört zu den bedeutendsten Klosterstätten in Deutschland. Inmitten von Weinbergen liegt das einstige Zisterzienserkloster Machern, das im Jahr 1238 gegründet wurde. Heute sind dort ein Museum und Gastronomie untergebracht.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Eintritts- und Fahrpreise, weitere Attraktionen und Fahrradverleih:

Viele weitere Tipps und Bilder zur Region in unserem 'online Reiseführer Sehenswertes in Rheinland-Pfalz'

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bacharach*** - Region Romantischen Mittelrheintal

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - BacharachReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Bacharach

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - BacharachReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Bacharach

Bacharach*** - Region Romantischen Mittelrheintal

Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt, Burg Stahleck, St. Peter, Wernerkapelle

Enge, verträumte Gassen, prächtiger Blumenschmuck an restauriertem Fachwerk, lauschige Straußwirtschaften: Bacharach, eine Stadt mit einem einzigartigen Flair, das schon im 19. Jahrhundert den berühmten Schriftsteller Viktor Hugo verzückte, ist mit seinem historischen Ortsbild ein Kleinod der RheinRomanik, ein vielseitiges Zeugnis der mittelalterlichen Architektur am Mittelrhein. Die kleine Stadt am Mittelrhein besticht mit RheinRomanik und besonderem mittelalterlichen Flair – mit engen Gassen, der Ruine der Wernerkapelle, den vielen Fachwerkhäusern und natürlich mit der über der Stadt thronenden Burg Stahleck. Vom Bahnhof Bacharach oder dem großen Parkplatz am Rheinufer spazieren Sie in wenigen Minuten zum berühmten alten Marktplatz, wo das 'Alte Haus” steht. Auf der anderen Seite des Platzes zeugt die Peterskirche aus dem 13. Jahrhundert, eines der großartigsten Hinterlassenschaften der rheinischen Spätromanik, von Stolz und Reichtum der mittelalterlichen Bürgerstadt. Schon damals war die 923 erstmals urkundlich erwähnte Stadt berühmt für ihren Wein. Die einstige Bedeutung als zentraler Umschlagplatz für Weine vom Mittelrhein, der Nahe und aus dem Rheingau kann man heute noch an der beeindruckenden Architektur ablesen und an der sehenswerten Ausstattung der Kirche, seit 800 Jahren Mittelpunkt der Gemeinde. Besonders lohnend ist auch ein Spaziergang über den poetischen Stadtmauerrundweg (1,7km) mit seinen eindrucksvollen Wehranlagen. Auf 160 Metern Höhe liegt die im 12. Jahrhundert errichtete Burg Stahleck, von der aus Sie einen traumhaften Blick über Bacharach und das Rheintal haben.


Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Eintritts- und Fahrpreise, weitere Attraktionen und Fahrradverleih:
Rhein-Nahe Touristik - Oberstraße 10 - 55422 Bacharach
- Tel. +49(0)6743-919303

Viele weitere Tipps und Bilder zur Region in unserem 'online Reiseführer Sehenswertes in Rheinland-Pfalz'

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Ediger-Eller* - Region Moseltal

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Ediger-EllerReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Ediger-Eller

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Ediger-EllerReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Ediger-Eller

Ediger-Eller* - Region Moseltal

Die Gemeinde Ediger-Eller liegt inmitten einer reizvollen Flusslandschaft und einer eindrucksvollen Bergwelt. Neben einer gut erhaltenen Stadtmauer beherbergt der Ort eine Vielzahl an historischen Baudenkmälern, Klöster, Fachwerkbauten und Adelshöfe inmitten unberührter Natur. Auf zahlreichen Wanderwegen kann die Kultur und die Natur dieser Region hautnah erlebt werden. Nordic-Walking-Fans erwarten 16 ausgezeichnete Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Der Radfahrer findet hier ein weites Radwegenetz mit romantischen Flussabschnitten vor.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Eintritts- und Fahrpreise, weitere Attraktionen und Fahrradverleih:

Viele weitere Tipps und Bilder zur Region in unserem 'online Reiseführer Sehenswertes in Rheinland-Pfalz'

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Kobern-Gondorf** - Region Moseltal

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Kobern-GondorfReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Kobern-Gondorf

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Kobern-GondorfReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Kobern-Gondorf

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz -

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz -

Kobern-Gondorf** - Region Moseltal

Am linken Moselufer liegt der geschichtsträchtige Weinort Kobern-Gondorf. Das herausragende Bauwerk der Gemeinde Kobern ist die zwischen 1220 und 1240 erbaute Matthiaskapelle neben der Oberburg. Etwas unterhalb erheben sich auf einem Bergsporn die Ruinen der Niederburg. Schloss Gondorf wurde im 14. Jahrhundert. erbaut und besteht aus Vorburg mit Torbau und Kernburg. Im Park des prächtigen Schlosses Liebieg wurden 1878/90, 1400 Gräber aus dem frühen Mittelalter und der Zeit der Völkerwanderung freigelegt. Die Ausgrabungsfunde und Kunstwerke aus dem 13. - 18. Jahrhundert. präsentiert heute das Hessische Landesmuseum Darmstadt.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Eintritts- und Fahrpreise, weitere Attraktionen und Fahrradverleih:

Viele weitere Tipps und Bilder zur Region in unserem 'online Reiseführer Sehenswertes in Rheinland-Pfalz'

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Meisenheim** - Region Nahe

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - MeisenheimReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Meisenheim

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - MeisenheimReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Meisenheim

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz -

Meisenheim** - Region Nahe

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Schlosskirche, Untertor

Die Geschichte des staatlich anerkannten Erholungsortes Meisenheim im Tal des Flusses Glan reicht bis ins 8. Jahrhundert zurück. Aufgrund seiner Lage wird der Ort auch als 'Perle im Glantal' bezeichnet. Sehenswert im Ort sind das Untertor, ein ehemaliges Stadttor am Rapportierplatz in der historischen Altstadt sowie die Ritterherberge, ein beliebtes Fotomotiv. Im Hintergrund ist der Turm der prächtigen Schlosskirche, dem Wahrzeichen Meisenheims, zu sehen.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Eintritts- und Fahrpreise, weitere Attraktionen und Fahrradverleih:

Viele weitere Tipps und Bilder zur Region in unserem 'online Reiseführer Sehenswertes in Rheinland-Pfalz'

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Monreal*** - Region Eifel

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - MonrealReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Monreal

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - MonrealReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Monreal

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - MonrealReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Monreal

Monreal*** - Region Eifel

Die ältesten erhaltenen Siedlungsspuren in Monreal stammen aus vorchristlicher Zeit. Urkundlich erstmals erwähnt wird es aber erst 1193. Hermann III. von Virneburg begann um 1220 mit dem Bau der Löwenburg. 1632 wurde der Ort mit seinen beiden Burgen von schwedischen und 1689 von französischen Truppen zerstört. Die imposanten Bauten der Tuchmacher bilden den idyllischen Ortskern. Ein Zeugnis spätgotischer Steinmetzkunst findet sich auf der mittleren Elzbrücke in Monreal: das Löwendenkmal. Ab dem Ende des 15. Jahrhunderts stand es zunächst vor den Toren der großen Burg. Rund um die historischen Zeugnisse wird in Monreal versucht, die Geschichte des Ortes auch den zahlreichen Besuchern näherzubringen. An vielen historischen Gebäude sind Hinweistafeln mit Informationen zur Geschichte und Nutzung der Gebäude angebracht.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Eintritts- und Fahrpreise, weitere Attraktionen und Fahrradverleih:
Touristik-Büro VG Vordereifel - Kelberger Str. 26, 56727 Mayen - Tel. 02651/800959

Viele weitere Tipps und Bilder zur Region in unserem 'online Reiseführer Sehenswertes in Rheinland-Pfalz'

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Oberwesel*** - Region Romantischen Mittelrheintal

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - OberweselReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Oberwesel

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - OberweselReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Oberwesel

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - OberweselReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Oberwesel

Oberwesel*** - Region Romantischen Mittelrheintal

Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt, Stadtmauer, Ochsenturm, Liebfrauenkirche, Schloss Schönburg

Von den zahlreichen altersgrauen Städtchen, die sich im Tal des Mittelrheines auf schmalem Ufersaum aneinanderreihen, zeigt kein anderes ein so eindrucksvolles, noch ganz vom Mittelalter beherrschtes Stadtbild wie Oberwesel. Von ursprünglich 21 Wehrtürmen entlang der 3000m langen Stadtmauer sind heute noch 16 Türme erhalten. Ein großer Teil der mittelalterlichen Mauer ist begehbar. Das keltische Vasavia, Ursprung von Oberwesel, wurde 12 v. Chr. von den Römern erobert und um 400 gründeten die Franken den Königshof Vesalia. Schloss Schönburg gilt als einer der romantischsten Orte am Rhein. Schwindelfreie können den Steingassenturm, schiefer Wehrturm an der rheinseitigen Stadtmauer und den Zehnerturm besteigen und den Ausblick auf den Rhein genießen. Doch nicht nur die Stadtmauer mit den Türmen ist Zeuge der großen Vergangenheit Oberwesels. Die Liebfrauenkirche, gotisches Denkmal rheinischer Kirchenbaukunst beherbergt nicht nur die original mittelalterlichen Glocken und den Lettner, sondern auch den am Rhein einzigartigen handgeschnitzten Goldaltar. Im 38m hohen Kirchenschiff wurde bei Renovierungsarbeiten die älteste Abbildung der Stadt Koblenz freigelegt.


Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Eintritts- und Fahrpreise, weitere Attraktionen und Fahrradverleih:
Oberwesel - Tourist-Information, Rathausstr. 3, 55430 Oberwesel, Tel. +49(0)6744-710624 - www.oberwesel.com

Viele weitere Tipps und Bilder zur Region in unserem 'online Reiseführer Sehenswertes in Rheinland-Pfalz'

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rhens* - Region Romantischen Mittelrheintal

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - RhensReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Rhens

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - RhensReiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstädte in Rheinland-Pfalz - Rhens

Rhens* - Region Romantischen Mittelrheintal

Sehenswürdigkeiten: Historische Altstadt, Altes Rathaus, Königsstuhl

Umgeben von ausgedehnten Wäldern oberhalb von Koblenz liegt das Städtchen Rhens. Die prachtvollen Fachwerkbauten des Rathauses von Rhens, die Rathausschänke' von 1579, die Kirche St. Dionysius und Teile der Stadtbefestigung sind sehenswerte Ziele in Rhens. Das mutmaßlich älteste Bauwerk der Stadt ist der Turm der DionysiusKirche und die einzig erhaltenen spätmittelalterlichen Hofgüter der Stadt sind der Karmeliterhof und die Wackelburg. 1398 wurde der so genannte Königsstuhl im Nussbaumgarten als bedeutender Beratungsort der Kurfürsten zur Wahl des deutschen Königs erstmals erwähnt. Eine ganze Reihe weiterer Sehenswürdigkeiten machen das Reiseziel Rhens zu einem interessanten Ausflugsziel. Dazu gehören der Scharfenturm, der als Zollturm errichtet wurde, und zahlreiche Tore der ehemaligen Stadtmauer wie das Kirchtor, das architektonisch schönste Stadttor von Rhens, oder das Mühlbachtor. Zu empfehlen ist auch ein Besuch des Ortskern mit dem 'Ochsenbrunnen' sowie der Pfarrkirche St. Theresia. Für Kunst- und Kulturliebhaber wird ein Besuch der Stadt Rhens zu einem abwechlungsreichen Urlaub.


Weitere Infos/Bilder in unserem gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Romantischen Rheintal'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Eintritts- und Fahrpreise, weitere Attraktionen und Fahrradverleih:
Rhens - Tourist-Information, Rathaus, Am Viehtor 2, 56321 Rhens, Tel. +49(0)2628-960542 - www.rhens.de

Viele weitere Tipps und Bilder zur Region in unserem 'online Reiseführer Sehenswertes in Rheinland-Pfalz'

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben zurück

Walder-Verlag -Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Walder-Verlag.de

Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Reiseführer top

Impressum - Datenschutz