Reiseführer Reisetipps-Europa


Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen 1'
Ausflugsziele mit Bus und Bahn im Rheinland
ausgesucht vom VCD-NRW

Reiseführer Nordrhein-Westfalen Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Teil Rheinland

Reiseziele: Aachen - Bad Münstereifel - Bergisch Gladbach - Bonn - Brühl - Dormagen-Zons - Düsseldorf - Essen - Heimbach - Hennef - Jülich - Kalkar - Kevelaer - Kleve - Köln - Monschau - Nideggen - Königswinter - Rheinbach - Siegburg - Solingen - Stolberg - Wiehltal - Wuppertal - Wesel - Xanten

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen 1' - Reiseziele im Rheinland

Viele Sehenswürdigkeiten finden sich in Köln und der Region. Die Region bietet eine große Vielfalt an Ausflugszielen. Neben den Highlights wie die der Kölner Dom, das Schloss Bensberg oder Schloss Brühl gibt es viele weitere Museen und historische Bauwerke. Viele gegensätzliche Faktoren prägen diese Region. Neben der Landwirtschaft mit Obstplantagen und Gemüseanbau sind dies vor allem der Braunkohletagebau, aber auch die Landschaften der Voreifel und des Bergischen Landes sowie die zahlreichen Burgen und Schlösser, die häufig als Wasserburgen errichtet wurden. Die Kölner Bucht ist ein nach Südosten spitz zulaufendes Becken, das in das Rheinische Schiefergebirge eingebrochen ist. In den Eiszeiten trug der Ur-Rhein mit den Schmelzwassern der Alpen gewaltige Sand, Schotter- und Kiesmassen heran. Beim Erreichen des Rheinischen Tieflandes verlangsamte der Fluss seinen Lauf, verlor seine Transportkraft und lagerte die Geröllmassen ab. Es entstanden die Flussterrassen mit ihren Geröll- und Sandflächen, aber auch Tonlagerstätten und fruchtbare Lößböden. Die Kölner Bucht gehört klimatisch zum nordwestdeutschen Flachland und wird vom Atlantischen Ozean und der Nordsee beeinflusst. Das milde Klima, im Winter eine der wärmsten Regionen Deutschlands, verbunden mit der relativ hohen Luftfeuchtigkeit und den ertragreichen Lößböden ermöglicht die intensive Landwirtschaft mit teilweise mehreren Ernten im Jahr.

nach oben letzte Seite

Inhaltsverzeichnis Reiseführer Sehenswertes in NRW - Rheinland

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten

  *     sehenswert, wenn am Reiseweg

  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher

  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert


  • Aachen

  • Bad Münstereifel

  • Bergisch Gladbach

  • Bonn

  • Brühl

  • Dormagen-Zons

  • Düsseldorf

  • Essen

  • Heimbach

  • Hennef

  • Jülich

  • Kalkar

  • Kevelaer

  • Kleve

  • Köln

  • Monschau

  • Nideggen

  • Königswinter

  • Rheinbach

  • Siegburg

  • Solingen

  • Stolberg

  • Wiehltal

  • Wuppertal

  • Wesel

  • Xanten


Reiseführer APP Reisetipps-Europa

APP Reisetipps-Europa für Android-Geräte

Speichern Sie unsere Reiseführer kostenlos/gratis auf ihr Mobilgerät.
Dann können Sie jederzeit auf den Reiseführer ohne Mobilnetzverbindung zugreifen.
Für Apple iOS-Geräte stellt der Browser entsprechende Funktionen zur Verfügung.


nach oben letzte Seite

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Karte Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Karte

Mit Bus und Bahn durch Nordrhein-Westfalen - Teil 1 - Rheinland

Nordrhein-Westfalen ist ein Land mit einer hohen Dichte interessanter Orte und Sehenswürdigkeiten. Viele von ihnen locken etwa am Wochenende zu einem Tagesausflug. Der Verkehrsclub Deutschland NRW hat 50 Zielen in Nordrhein-Westfalens ausgewählt, die gleichermaßen repräsentativ und gut erreichbar sind. Damit sich auch die Anreise aus weiter entfernten Teilen des Landes 'lohnt', wurden statt einzelner Sehenswürdigkeiten jeweils ganze Orte ausgewählt, in denen mehrere Kirchen, Mühlen, Schlösser oder Parks zum Verweilen einladen. Angesichts des begrenzten Raumes kann dies natürlich bei größeren Städten nur eine knappe Auswahl darstellen.

nach oben letzte Seite

Kaiserstadt Aachen - Region Rheinland

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kaiserstadt Aachen Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kaiserstadt Aachen

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kaiserstadt Aachen Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kaiserstadt Aachen

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kaiserstadt Aachen Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kaiserstadt Aachen

Kaiserstadt Aachen

Sehenswürdigkeiten: Dom, Rathaus, Elisenbrunnen, Ponttor, Marschiertor, Schloss Friesenrath

Im Dreiländereck Niederlande, Belgien und Deutschland liegt Aachen mit seinem Wahrzeichen, dem Aachener Dom. Die Domschatzkammer zeigt neben dem Marmorsarkophag Karls des Großen zahlreiche weitere Kunstwerke. Den Krönungssaal des Aachener Rathauses schmücken sehenswerte Fresken und Kopien der Reichskleinodien der mittelalterlichen Herrscher.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Aachen - Informationsbüro Elisenbrunnen, Friedrich-Wilhelm-Platz, 52022 Aachen, Tel. 0241-18002960

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Aachen ist mit der Bahn von Düsseldorf und Köln in ca. einer Stunde zu erreichen.

nach oben letzte Seite

Bad Münstereifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bad Münstereifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bad Münstereifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bad Münstereifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bad Münstereifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bad Münstereifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bad Münstereifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bad Münstereifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bad Münstereifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bad Münstereifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bad Münstereifel - Region Nordeifel

Bad Münstereifel - Region Nordeifel

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Stiftskirche, Burg, Orchheimer Tor, Heisterbacher Tor, röm. Kalkbrennerei, Burg Arloff, Burg Kirspenich, Michaelskapelle, Radiotelekop Effelsberg

Bad Münstereifel ist ein mittelalterliches Kleinod mit zahlreichen interessanten Sehenswürdigkeiten. Ein besonders stattliches Bauwerk ist die Stiftskirche. Vor der roten Fassade des historischen Rathauses befindet sich der Pranger. Sehenswert ist auch die Stadtumwehrung, die fast vollständig erhalten ist, wobei das höchste der vier Stadttore das Werther Tor ist.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Städtische Kurverwaltung, Kölner Str. 13 (Bahnhof), 53902 Bad Münstereifel, Tel. +49(092253-542244

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Bad Münstereifel ist mit der Bahn von Köln und Bonn in ca. einer Stunde zu erreichen.

nach oben letzte Seite

Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Schloss Bensberg, Alte Burg, Altes Rathaus, Neues Rathaus, Bergisches Museum, Haus Lerbach, St. Laurentius, Bergisches Museum, Museum Alte Dombach, Haus Blegge, Komturei Herrenstrunden, Burg Zweiffel, burgruine Kippekausen, St. Clemens in Paffrath, Alte Taufkirche in Refrath

Die Kreisstadt Bergisch ­Gladbach grenzt im Osten an die Kölner Bucht. Ihren Namen verdankt die Stadt nicht, wie man wohl annehmen würde, einer bergigen Landschaft, sondern den Grafen von Berg, die sich Anfang des 12. Jahrhundert. hier ansiedelten. Sehenswert ist das Schloss Bensberg.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Naturarena Bergisches Land, Moltkestr. 34, 51643 Gummersbach, Tel. +49(0)2261-886910

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Bergisch Gladbach ist mit der Bahn von Köln in ca. 30 Minuten zu erreichen.

nach oben letzte Seite

Bonn am Rhein - ehemalige Bundeshauptstadt

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bonn am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bonn am Rhein - ehemalige Bundeshauptstadt

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bonn am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bonn am Rhein - ehemalige Bundeshauptstadt

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bonn am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bonn am Rhein - ehemalige Bundeshauptstadt

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bonn am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Bonn am Rhein - ehemalige Bundeshauptstadt

Bonn am Rhein - ehemalige Bundeshauptstadt

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Münster, Rathaus, Universität, Beethovenhaus, Beethoven-Denkmal, Poppelsdorfer Schloss, Alter Friedhof, Alter Zoll, Rheinisches Landesmuseum, Villa Hammerschmidt, Palais Schaumburg, ehemaliges Regierungsviertel, Kunstmuseum, Haus der Geschichte, Godesburg, Doppelkirche Schwarzrheindorf, Burg Lede, Rheindorfer Burg, Kreuzberg-Kapelle

Die Stadt Bonn blickt auf eine mehr als 2000-jährige Vergangenheit zurück. Um 12 v. Chr. errichteten die Römer ein Kastell. Die Anfänge der Münsterbasilika gehen bis in die Zeit um 400 n. Chr. zurück. Um 1149 entstand die romanische Doppelkirche St. Klemens im rechts­rheinischen Schwarzrheindorf.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Bonn-Information, Windeckstr. 1 (am Münsterplatz), 53111 Bonn, Tel. +49(0)228-775-000

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Bonn ist mit der Bahn von Köln in ca. 30 Minuten zu erreichen.

nach oben letzte Seite

Brühl - Region Köln - Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Brühl Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Brühl - Region Köln - Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Brühl Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Brühl - Region Köln - Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Brühl Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Brühl - Region Köln - Bonn

Brühl - Region Köln - Bonn

Sehenswürdigkeiten: Schloss Augustusburg, Schloss Falkenlust, Altes Rathaus, St. Margareta, Max-Ernst-Museum, Schallenburg, Palmersdorfer Hof

Im Süden des Rhein-Erft-Kreises liegt die Stadt Brühl. Ihre Stadtrechte erhielt sie bereits im Jahre 1285. Bedingt durch den Eisenbahnanschluss und den beginnenden Braunkohleabbau im 19. Jahrhundert., erlebte die Wirtschaft einen enormen Aufschwung. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die im 18. Jahrhundert. erbauten Schlösser Augustusburg und Falkenlust. Neben vielen Kirchen und der Wasserburg Schallenburg sind auch das Max-Ernst-Museum oder das Museum für Alltagsgeschichte Anziehungspunkte für viele Besucher.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Brühl-Tourismus, Uhlstr. 3, 50321 Brühl, Tel. +49(0)2232-792400

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Von Köln mit RE Richtung Koblenz oder RB Richtung Remagen bzw. Koblenz bis Brühl, von dort Fußweg von ca. 300 m. Alternativ von Köln bzw. Bonn aus mit Stadtbahn 18 bis Brühl-Mitte, von dort ca. 600 m Fußweg.

nach oben letzte Seite

Dormagen - Region Köln - Düsseldorf

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Dormagen Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Dormagen - Region Köln - Düsseldorf

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Dormagen Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Dormagen - Region Köln - Düsseldorf

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Dormagen Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Dormagen - Region Köln - Düsseldorf

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Dormagen Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Dormagen - Region Köln - Düsseldorf

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Dormagen Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Dormagen - Region Köln - Düsseldorf

Dormagen - Region Köln - Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Kloster Knechtsteden, Burg Friedestrom, St. Martinus, Rheintor, Juddeturm, St. Odilia

Idyllisch zwischen Düsseldorf und Köln liegt Dormagen. Die mittelalterliche Klosteranlage Knechtstedten, die kurkölnische Zollstadt Zons, der Zollturm, das Rheintor, die Burg Friedestrom, der Juddeturm sowie die Wallfahrtskirche St. Odilia gewähren Einblicke in die Geschichte der Stadt.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Tourist-Info - Schloßstraße 2-4 - 41541 Dormagen-Zons - Tel. 02133-2762815

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Von Köln Hbf. mit S11 (Richtung Düsseldorf Wehrhahn) oder RE (Richtung Krefeld) nach Dormagen Bf., von dort mit Bus 875, 880, 886 oder WE2 (am Wochenende) nach 'Zons Schlossstr.', ca. 40-60 Min.

nach oben letzte Seite

Düsseldorf am Rhein - Region Rheinland

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Düsseldorf am Rhein

Düsseldorf am Rhein

Sehenswürdigkeiten: Schloss Benrath, Königsallee, Ruine Kaiserpfalz, Rheinpromenade, Schlossturm, hist. Hafen, Schauspielhaus, Kunstsammlung NRW, Stadttor, Theatermuseum, Jan-Wellem-Denkmal, Schloss

Ein ehemals unbedeutendes Dorf wuchs beständig und erhielt bereits 1288 Stadtrechte. Etwa 90 Jahre später wurde den Grafen von Berg die Herzogswürde verliehen und sie erkoren Düsseldorf 1380 zu ihrer Residenz. Zwischen 1510 und 1520 wurden Jülich, Kleve und Berg sowie die Grafschaften Mark und Ravensberg zu einem Herzogtum zusammengeschlossen. Kurfürst Johann Wilhelm II. von Pfalz-Neuburg, genannt Jan Wellem, verdankt Düsseldorf seine sogenannte 'Fliegende Brücke', die erste stationäre Fähre über den Rhein. 1946 wurde Düsseldorf Landeshauptstadt des neu gegründeten Bundeslandes Nordrhein-Westfalen.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Düsseldorf - Tourismus, Der neue Stahlhof, Breite Str. 69, D-40023 Düsseldorf, Tel. +49(0)211-17202854

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Düsseldorf verfügt über ein gut ausgebautes Straßenbahn- und Busliniennetz

nach oben letzte Seite

Heimbach in der Eifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Heimbach in der Eifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Heimbach in der Eifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Heimbach in der Eifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Heimbach in der Eifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Heimbach in der Eifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Heimbach in der Eifel - Region Nordeifel

Heimbach in der Eifel - Region Nordeifel

Sehenswürdigkeiten: Burg Hengebach, Kloster Mariawald, Burg Blens, burg Vlatten, Burg Hausen, Bredesley, Rurstausee

Eingebettet in den Naturpark Hohes Venn-Eifel liegt Heimbach. Der Ort liegt an der Rurtalsperre Schwammenauel, die zu den größten Talsperren in Deutschland gehört. Mit dem Kloster Mariawald befindet sich in Heimbach das einzige Trappistenkloster Deutschlands. Eines der ältesten Bauwerke in der Eifel ist die Burg Hengebach aus dem 11. Jahrhundert.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Rureifel-Tourismus-Zentrale, An der Laag 4, 52396 Heimbach, Tel. +49(0)2446-8057914

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Von Köln mit der RE nach Düren und weiter mit der Dürener Kreisbahn nach Heimbach, Fahrzeit ca. 1 h.

nach oben letzte Seite

Hennef an der Sieg - Region Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Hennef an der Sieg Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Hennef an der Sieg - Region Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Hennef an der Sieg Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Hennef an der Sieg - Region Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Hennef an der Sieg Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Hennef an der Sieg - Region Bonn

Hennef an der Sieg - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt Stadt Blankenberg, Marien-Wallfahrtskirche Bödingen, Schloss Allner

Das Bild der Stadt Hennef wird vor allem durch die Sieg mit ihren Nebenflüssen Hanfbach und Bröl geprägt. Besonders sehenswert ist die Titularstadt Blankenberg, eine von einer Festungsmauer umschlossene ­Burganlage hoch über dem Siegtal. Die Marien-Wallfahrtskirche und ein geologischer Lehrpfad laden ebenfalls zum Besuch ein.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Hennef - Tourist-Information, Frankfurter Str. 97, 53773 Hennef (Sieg), Tel. +49(0)2242-19433

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Von Köln Hbf. mit S-Bahn (Richtung Au Sieg) bis Bf. Blankenberg (Sieg), ca. 40 Min. Von dort ca. 2 km Fußweg (bergauf).

nach oben letzte Seite

Kalkar - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kalkar Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kalkar - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kalkar Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kalkar - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kalkar Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kalkar - Region Niederrhein

Kalkar - Region Niederrhein

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Stadtmuseum, St. Nicolai, Windmühle, Haus Botzelaer, Haus Horst, St. Clemens, Wisseler Mühle

Zu den bedeutendsten mittelalterlichen Bauwerken der Stadt Kalkar gehört das gotische Rathaus. Die imposante St.-Nikolai-Kirche zeigt Kunstwerke der Spätgotik und Frührenaissance und das Städtische Museum gewährt Einblicke in die Geschichte der Stadt.Die Lohmühle am Hasentor ist die größte Windmühle am Niederrhein.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Kalkar - Tourismus, Tel. +49(0)2824-13120 und 13197

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Mit RE von Krefeld Richtung Kleve, umsteigen in Goch oder Kleve in den Bus nach Kalkar, Fahrzeit ca. 1,5 h.

nach oben letzte Seite

Kevelaer - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kevelaer Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kevelaer - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kevelaer Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kevelaer - Region Niederrhein

Kevelaer - Region Niederrhein

Sehenswürdigkeiten: St. antonius, Basilika, Gnadenkapelle, Kerzenkapelle, Haus Winkel, Haus Kervendonk

Die Stadt Kevelaer ist einer der wichtigsten Wallfahrtsorte Deutschlands. Die Gnadenkapelle wurde um einen Bildstock mit dem Gnadenbild errichtet. Die Basilika, die Gnadenkapelle sowie die Kerzenkapelle bilden ein Sakralbauten-Trio. Unweit der Kerzenkapelle liegt das Forum Pax Christi, das im Jahre 1981 entstand.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Kevelaer - Verkehrsbüro, Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer, Tel. +49(0)2832-122-151

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Mit RE von Krefeld Richtung Kleve, Fahrzeit ca. 1 h

nach oben letzte Seite

Kleve - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kleve Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kleve - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kleve Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kleve - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kleve Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Kleve - Region Niederrhein

Kleve - Region Niederrhein

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Schwanenburg, barocke Gartenanlage, Museum Kurhaus, Mühlenmuseum, Haus Keeken, Wasserburg Rindern, Gut Gnadental

Die Stadt Kleve wird von der imposanten Schwanenburg, ihrem Wahrzeichen, überragt. Im Mühlenmuseum sind Modelle verschiedener Mühlentypen ausgestellt. Beim Museum Kurhaus breiten sich die Reste ehemals riesiger barocker Gartenanlagen mit Amphitheater aus. Der Klever Berg im Stadtgebiet ist auch der höchste Berg am unteren Niederrhein.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> aktuell Infos: Kleve Marketing GmbH & Co. KG, Werftstr.1, 47533 Kleve, Tel. +49(0)2821-89509-0

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Mit RE von Krefeld nach Kleve, Fahrzeit ca. 1,2 h

nach oben letzte Seite

Köln am Rhein - Region Rheinland

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Köln am Rhein

Köln am Rhein

Sehenswürdigkeiten: Domkirche St. Petrus, Altes Rathaus, Gürzenich, röm. Ausgrabungen, Stadtmauer, Hahnentor, Severinstor, Ulrepforte, Eigelsteintor, Groß St. Martin, St. Aposteln, St. Georg, St. Pantaleon, St. Gereon, St. Maria im Kapitol, St. Severin, Alt St. Heribert, St. Kunibert, St. Andreas, St. Cäcilien, St. Ursula, St. Maria Lyskirchen, St. Heribert, Römisch-Germanisches Museum, Schokoladenmuseum, Museum Ludwig, Media-Park, Heinzelmännchenbrunnen, Burg Wahn, Telegrafenstation Flittard

Die Metropole Köln ist die größte Stadt des Bundeslands Nordrhein-Westfalen. Bereits 10.000 v. Chr. hielten sich hier Menschen auf, besiedelt wurde die Region aber erst um 3000 v. Chr. durch die Bandkeramiker. Der Name der Stadt Köln ist auf die römische Kaiserin Agrippina zurückzuführen. Sie verlieh der Stadt am Rhein im Jahre 50 n. Christus die Stadtrechte. Heute verfügt Köln über eine Vielzahl interessanter Sehenswürdigkeiten. Die wohl bekannteste ist der Kölner Dom, dessen Ursprünge in die Entstehungszeit des Erzbistums zurückreichen. Der Dom ist das Wahrzeichen der Stadt und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Mit seiner Höhe von 157,38 m ist er das zweithöchste Kirchengebäude in Europa und gehört weltweit zu den größten Kathedralen in gotischer Bauweise.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Köln-Tourismus GmbH, Unter Fettenhennen 19, 50667 Köln, Tel. +49(0)221-221'30400

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Köln hat ein gut ausgebautes U-Bahn-, Straßenbahn- und Busliniennetz.

nach oben letzte Seite

Monschau in der Eifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Monschau in der Eifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Monschau in der Eifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Monschau in der Eifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Monschau in der Eifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Monschau in der Eifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Monschau in der Eifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Monschau in der Eifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Monschau in der Eifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Monschau in der Eifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Monschau in der Eifel - Region Nordeifel

Monschau in der Eifel - Region Nordeifel

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rotes Haus, Haus Troistorff, Stadtmauerturm, Burg Monschau, hist. Senfmühle, Brauerei-Museum, Kirche Kalterherberg, Hohes Venn

Monschau mit seinem his­torischen Ortskern wird auch als 'Perle der Eifel' bezeichnet. Sein Wahrzeichen ist das rote Haus, das heute als Museum dient. Die Burg Monschau von 1217 dient heute als Jugendherberge. Eine Erkundung wert, ist auch das Hohe Venn, ein ausgedehntes Hochmoor.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Monschau-Touristik GmbH, Stadtstr 1, Monschau, Tel. +49(0)2472-8048-0

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Von Aachen Hbf. mit Bus SB63 (Richtung Bushof Simmerath) nach Roetgen Post, von dort mit Bus 166 nach 'Monschau Parkhaus', ca. 55 Min. Am Wochenende von Aachen Hbf. mit RE (Richtung Hamm) bis Rothe Erde, von dort mit Bus 82 nach Bushof Simmerath, von dort mit Bus 166 nach 'Monschau Parkhaus', ca. 90 Min.

nach oben letzte Seite

Nideggen in der Eifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Nideggen in der Eifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Nideggen in der Eifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Nideggen in der Eifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Nideggen in der Eifel - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Nideggen in der Eifel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Nideggen in der Eifel - Region Nordeifel

Nideggen in der Eifel - Region Nordeifel

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Stadtbefestigung, Stadttore, Burg Nideggen, St. Johannes, Fronhof, Haus Pallant, alte Kirche Wollersheim

Auf einem Buntsandsteinfelsen über dem Tal der Rur liegt Nideggen. Die imposante Anlage einer Höhenburg, die Ruine der Burg Nideggen, ist das Wahrzeichen des Ortes. Zwischen Burg und Stadt Nideggen ragt die Pfarrkirche St. Johannes des Täufers empor, in deren Innern sich Decken- und Wandgemälde aus der Zeit um 1270 befinden. Das Ortsbild wird geprägt von zwei mächtigen Stadttoren, die zusammen mit der Stadtmauer den historischen Stadtkern umgeben.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Rureifel-Tourismus-Zentrale, Zülpicher Str. 2, 52385 Nideggen, Tel. +49(0)700-34 33 5000

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Von Köln mit RE Richtung Aachen, von dort mit Rur­talbahn Richtung Heimbach nach Kreuzau. Von dort mit Bus 210 oder 221 bis Nideggen, 'Dürener Tor', Fahrzeit von Köln ca. 85 Min. Am Wochenende ab Kreuzau zusätzlich Rufbus A (Anmeldung mind. 30 Min. vorher unter Tel. 02421-2000).

nach oben letzte Seite

Königswinter am Rhein - Region Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Königswinter am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Königswinter am Rhein - Region Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Königswinter am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Königswinter am Rhein - Region Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Königswinter am Rhein Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Königswinter am Rhein - Region Bonn

Königswinter am Rhein - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: Burgruine Drachenfels, Schloss Drachenburg, Petersberg, Klosterruine Heisterbach, Haus

Markant überragt der 320 m hohe Drachenfels mit der Burgruine den Ort Königswinter. Schloss Drachen­burg auf halber Höhe wurde im Stil des Historismus errichtet. Darüber erheben sich der 461 m hohe Ölberg und der Petersberg mit der Hotelanlage. Besonders sehenswert sind die Chorruine des Klosters Heisterbach von 1232 - 1237, die romanische Propsteikirche St. Pankratius und die Pfarrkirche St. ­Remigius. Für einen reizvollen Spaziergang direkt am Fluss bietet sich die Rheinpromenade an.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Königswinter-Tourismus Siebengebirge, Drachenfelsstr. 51, 53639 Königswinter, Tel. +49(0)2223-917711

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Von Köln Hbf. mit RE bzw RB (Richtung Koblenz) nach Königswinter, ca. 40 Min. Alternativ von Bonn Hbf. mit Straßenbahn 66 nach Königswinter, ca. 30 Min. Von dort ca. 30 Min. Fußweg (bergauf) oder mit Zahnradbahn zur Burg.

nach oben letzte Seite

Rheinbach - Region Eifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Rheinbach Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Rheinbach - Region Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Rheinbach Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Rheinbach - Region Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Rheinbach Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Rheinbach - Region Bonn

Rheinbach - Region Eifel

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Stadtmauer, Burg Rheinbach, St. Martin, Glasmuseum, Burg Peppenhoven, Ruine Tomburg

Rheinbach wurde das erste Mal im Jahre 762 erwähnt, als es von König Pippin an die Abtei Prüm verschenkt wurde. Südwestlich von Bonn und an den nördlichen Ausläufern der Eifel gelegen, ist es vor allem wegen seiner Glasveredelung bekannt. Sehenswert ist der Rheinbacher Hexenturm, in dem sich vermutlich im 17. Jahrhundert. ein Hexenkerker befand, das Glasmuseum Rheinbach, sowie das Kutschenmuseum Fahrstall Mostert, in dem zahlreiche Kutschen zu besichtigen sind, die im 18. und 19. Jahrhundert. gebaut wurden.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Rheinbach-Tourismus, Schweigelstr. 23, 53359 Rheinbach, Tel. +49(0)2226-917-0

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Mit der RB von Bonn Richtung Euskirchen, Fahrzeit von Bonn ca. 45 Min.

nach oben letzte Seite

Siegburg - Region Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Siegburg Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Siegburg - Region Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Siegburg Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Siegburg - Region Bonn

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Siegburg Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Siegburg - Region Bonn

Siegburg - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, St. Servatius, Stadtmauer, ehem. Abtei Michaelsberg, Stadtmuseum, Torhausmuseum, Kloster Seligenthal

Schon früh von Gewerbe und Handel geprägt, ist Siegburg bis heute für ihr Töpfer- und Keramikhandwerk und ihre Ton- und Metallindustrie bekannt. Das unverwechselbare Stadtbild wird von der Benediktinerabtei auf dem Michaelsberg beherrscht. Die ehemalige Abtei Michaelsberg, St. Servatius, das Stadtmuseum und die Klosterkirche Seligenthal sind eine Reise wert.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Siegburg - Tourist-Information, Markt 46 + Europaplatz 3, 53721 Siegburg, Tel. +49(0)2241-19433

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Von Köln mit RE auf der rechten Rheinseite Richtung Koblenz bis Siegburg, von Bonn mit der Straßenbahn. Fahrzeit von Köln ca. 30 Min.

nach oben letzte Seite

Solingen - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Solingen Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Solingen - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Solingen Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Solingen - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Solingen Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Solingen - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Solingen Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Solingen - Region Bergisches Land

Solingen - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Schloss Burg, historischer Ortskern Gräfrath, Klosterkirche, Klingenmuseum, Burg Hohenstein, Wipperkotten, Balkhauser Kotten, Reinoldi-Kapelle

Die kreisfreie Stadt Solingen des Bergischen Landes kennt man international als 'Klingenstadt'. Ihr Erscheinungsbild ist durch Kontraste geprägt. So führen Wanderwege durch und um die Stadt, Wohn- und Grünflächen wechseln sich ab und neben modernen Bauten findet man alte Fachwerkhäuser. Schloss Burg wurde im 19. Jahrhundert. wieder aufgebaut. Historisch sind die Wipperkotten wie der Balkhauser Kotten. Im alten Ortskern von Gräfrath steht die Klosterkirche St. Maria Himmelfahrt.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Bürgerbüro Clemens-Galerien, Mummstr. 10, 42648 Solingen, Tel. +49(0)212-2903601

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Von Düsseldorf mit der S-Bahn nach Solingen.

nach oben letzte Seite

Stolberg - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Stolberg Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Stolberg - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Stolberg Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Stolberg - Region Nordeifel

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Stolberg Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Stolberg - Region Nordeifel

Stolberg - Region Nordeifel

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Burg Stolberg, St. Lucia, Adler-Apotheke, Kupferhof, Kupferhof Stöck, Unterster Kupferhof, röm. Tempel Varnenum

Die alte Kupferstadt Stolberg besticht mit ihrer historischen Altstadt. Über der Stadt thront Burg Stolberg, von der sich ein beeindruckender Ausblick über die Altstadt bietet. Die Pfarrkirche St. Lucia war einstmals die Kapelle der Burg. Das älteste Steinhaus nach der Burg ist das Gebäude der Adler Apotheke, das 1575 erbaut wurde. Ein weiteres sehenswertes Gebäude ist der um 1600 erbaute ehemalige Kupferhof Schart. Im Kupferhof Rose am Alten Markt sind heute ein Kunsthof und Ateliers untergebracht.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Stolberg-Tourismus, Rathausstr. 44, 52222 Stolberg, Tel. +49(0)2402-76683-18

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Von Köln Hbf. mit RE (Richtung Aachen) nach Stolberg Hbf., von dort mit RB nach Stolberg Altstadt, ca. 70 Min. Von dort z.B. ca. 350 m Fußweg zur Burg.

nach oben letzte Seite

Wiehl - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wiehl Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wiehl - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wiehl Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wiehl - Region Bergisches Land

Wiehl - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Postkutsche Nümbrecht-Wiehl, Bismarckturm, Museum Achse, Rad und Wagen, Bauernmuseum, Kirche Marienhagen

In einer Urkunde des Bonner Stifts St. Cassius von 1131 wird Wiehl erstmals genannt. 1969 schlossen sich Wiehl und Bielstein zusammen und erhielten 1971 Stadtrechte. Das Museum ’Achse, Rad und Wagen’, die Tropfsteinhöhle und die Kirche Marienhagen sind einen Ausflug wert, ebenso wie eine Fahrt mit der Oberbergischen Postkutsche.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Tourist-Information der Stadt Wiehl, Bahnhofstr. 1, 51674 Wiehl, Tel. +49(0)2262-99195

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Die Politik verhinderte bisher einen Wiederinbetriebnahme der Bahnstrecke. Busverbindung nach Wiehl von Dieringhausen.

nach oben letzte Seite

Wesel - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wesel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wesel - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wesel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wesel - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wesel Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wesel - Region Niederrhein

Wesel - Region Niederrhein

Sehenswürdigkeiten: Zitadelle, Berliner Tor, Willibrordi-Dom, Altes Wasserwerk, Lutherhaus, Maria-Himmelfahrt-Kirche, Schloss Diersfordt, Schilldenkmal

Zeuge des einstigen hansischen Reichtums von Wesel ist der eindrucksvolle Willibrordi-Dom. Aus der Festungs- und Garnisonszeit sind Teile der Zitadelle und das Berliner Tor erhalten. Zum Schloss Diersfordt gehört eine verspielte Rokokokapelle. St. Mariä Himmelfahrt in Ginderich ist eine mittelalterliche sWallfahrtskirche.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Wesel - Verkehrsverein, Großer Markt 11, 46483 Wesel, Tel. +49(0)281-24498

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Von Duisburg mit RE oder RB ca. 45 Min. nach Wesel. Vom Bahnhof sind es wenige 100 m zu Fuß zum Stadtzentrum.

nach oben letzte Seite

Wuppertal - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wuppertal Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wuppertal - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wuppertal Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wuppertal - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wuppertal Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wuppertal - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wuppertal Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wuppertal - Region Bergisches Land

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wuppertal Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Wuppertal - Region Bergisches Land

Wuppertal - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Schwebebahn, Briller Viertel, Luisenviertel, Schloss Lüntenbeck, Klosterkirche Beyenburg

Im engen Tal der Wupper liegt, von Bergen und Wäldern umgeben, die noch recht junge Stadt Wuppertal. Ein vielfältiges Kulturangebot, hoher Freizeitwert, architektonisch interessante Häuser im Briller und Luisenviertel oder der Nordstadt, zahlreiche Museen und natürlich die weltberühmte Schwebebahn mit dem Kaiserwagen lohnen den Besuch. Kunsthistorisch bedeutsam sind die Beyenburger Klosterkirche und Schloss ­Lüntenbeck.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> aktuelle Infos:Touristen-Informationszentrum am Döppersberg (Elberfeld), Tel. +49(0)0202-563-66-88

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Wuppertal hat ein gut ausgebautes Busliniennetz.

nach oben letzte Seite

Xanten - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Xanten Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Xanten - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Xanten Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Xanten - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Xanten Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Xanten - Region Niederrhein

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Xanten Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Xanten - Region Niederrhein

Xanten - Region Niederrhein

Sehenswürdigkeiten: Dom St. Viktor, Altes Rathaus, Klever Tor, Gotisches Haus, Kriemhildmühle, Haus Balken, Burg Winnenthal, Archäologischer Park, Grosse Thermen, Viktors Lager Arena Campestris

Auf mehr als 2000 Jahre blickt Xanten im Archäologischen Park der Colonia Ulpia Traiana zurück. Der St.-Viktor-Dom ist vermutlich der größte Dom zwischen Nordsee und Köln. Von der Stadtbefestigung ist noch das Klever Tor aus dem 14. Jahrhundert. erhalten. Die Kriemhildmühle wird als einzige historische Windmühle noch täglich betrieben. Burg Winnenthal, ein alter Adelssitz, ist die älteste Wasserburg am Niederrhein.


Dieses Ziel finden Sie im Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Xanten-Tourist-Information, Kurfürstenstr. 9, 46509 Xanten, Tel. +49(0)2801-98300

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn - Von Duisburg Hbf. mit RE oder RB ca. 45 Min. nach Xanten. Vom Bahnhof sind es wenige 100 m zu Fuß zum Stadtzentrum oder zum Archäologischen Park.

nach oben letzte Seite

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Xanten

Reiseführer 'Sehenswertes in Nordrhein-Westfalen' - Verkehrsclub Deutschland - Landesverband Nordrhein-Westfalen
Landesgeschäftsstelle: Grupellostraße 3, 40210 Düsseldorf Tel. -49(0)211+164.6460 - www.vcd-nrw.de

Reiseführer '50 Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen'

Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn entdecken

Nordrhein-Westfalen hat ein dichtes und komfortables Bahnnetz

Information

Tarif

Bahn + Rad

Kinder

Diese Angaben sind ohne Gewähr - (c) Infos Iko Tönjes (VCD-NRW)

VCD - Verkehrsclub Deutschland - Nordrhein-Westfalen

Lobbyarbeit zum Schutz der Umwelt und der Menschen vor den Auswirkungen des ausufernden Verkehrs. Die Auswirkungen des Verkehrs auf unsere Umwelt und Gesundheit nehmen täglich zu. Dennoch unternimmt die Politik wenig, weil die Arbeitsplätze jetzt wichtiger sind als die Zukunft unserer Kinder: Politiker wollen wiedergewählt werden. Der VCD macht deshalb Druck auf die Politik und die Wirtschaft, um ein Verkehrssystem für alle Menschen, das den Belangen der Gesundheit und der Umwelt Rechnung trägt, einzuführen. So wurde z.B. die BahnCard eingeführt, nachdem der VCD mehr als 100.000 Unterschriften unter dem Motto 'Halbpreispaß, statt Fahrpreiserhöhungen' gesammelt hatte. Auf kommunaler Ebene wird der VCD regelmäßig zu verkehrspolitischen Entscheidungen gehört. Der VCD ist das Sprachrohr für die Verkehrsteilnehmer am Umweltverbund (Bahn, Bus, Fahrrad und zu Fuß gehen) und setzt sich mit ADFC, BUND und NABU für Umwelt und mehr Menschlichkeit im Verkehr ein. Es soll niemand in einen Automobilclub herkömmlicher Art eintreten müssen, nur um einen Schutzbrief zu erwerben. Der VCD hat sich die Aufgabe gesetzt, den 'Spagat' zwischen Umweltverein und Service-Club zu gestalten.

Auf der folgenden Karte von Nordrhein-Westfalen finden Sie die Verkehrsclub-Deutschland Organisationen die am gelingen der Reiseführer, Radtouren- und Wanderführer mit gearbeitet haben.

VCD - Verkehrsclub DeutschlandVCD-Karte Baden-Württemberg - (c) GoogleMaps

VCD Landesverband NRW -- VCD Aachen-Düren -- VCD Bergisches Land -- VCD Bochum-Gelsenkirchen-Herne -- VCD Bonn - Rhein-Sieg - Ahr -- VCD Dortmund - Unna -- VCD Düren -- VCD Düsseldorf Mettmann Neuss -- VCD Ennepe-Ruhr -- VCD Essen -- VCD Hagen -- Märkischer Kreis -- VCD Heinsberg - Mönchengladbach - Viersen -- VCD Hochsauerland -- VCD Köln -- VCD Minden-Lübbecke - Herford -- VCD Münsterland -- VCD Ostwestfalen-Lippe -- VCD Siegen-Wittgenstein + Olpe

Sollten Sie keinen Kontakt mit VCD-Aktiven der Region Baden-Württemberg bekommen können, steht Ihnen das Redaktionsteam von Reisetipps-Europa (ehrenamtliche aktive Mitglieder von ADFC, VCD und ProBahn) als Ansprechpartner zur Verfügung oder wir vermitteln Ihnen einen kompetenten VCD-Aktiven aus der Region.

nach oben letzte Seite

Walder-Verlag: Sonderangebot - Sie sparen 20%

Für Sie haben wir ein attraktives Sonderangebot: Beim Kauf mehrerer Reise-, Rad- und Wanderführer, die teilweise 120 Seiten mit über 150 Fotos umfassen und Kartenmaterial mit den eingezeichneten Sehenswürdigkeiten oder den Tourenverläufen enthalten, gewähren wir bei einem Bestellwert von mindestens 10,- € eine 20%ige­Ermäßigung. Bestellen Sie portofrei direkt bei uns Walder-Verlag

nach oben letzte Seite

Reiseführer APP Reisetipps-Europa

APP Reisetipps-Europa für Android-Geräte

Speichern Sie unsere Reiseführer kostenlos/gratis auf ihr Mobilgerät.
Dann können Sie jederzeit auf den Reiseführer ohne Mobilnetzverbindung zugreifen.
Für Apple iOS-Geräte stellt der Browser entsprechende Funktionen zur Verfügung.



Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Reiseführer Walder-Verlag

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Region mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter www.Walder-Verlag.de

Reisetipps-Europa - Sehenswürdigkeiten unterschiedlichster Kategorien

Reiseführer Europa

Historische Altstädte: Geschichte hautnah erleben, das ermöglichen Fassaden und Häuser jeder historischen Altstadt, die sich um Kirche, Rathaus und Markt gruppiert. Oft reichen die Ursprünge ins Mittelalter oder bis zu den Römern zurück.
Burgen und Schlösser: Mit dem Bau von Burg oder Schloss demonstrierte der Adel seit dem Mittelalter Macht und Reichtum. Selbst wenn nur Ruinen blieben, künden Burgen und Schlösser vom Stolz der vergangenen Zeit.
Dome und Kirchen: In allen Jahrhunderten erbauten die Menschen Gotteshäuser als Ausdruck ihrer Frömmigkeit. Dabei entstand jede Kirche, jeder Dom und jedes Münster im jeweils aktuellen Baustil von der Romanik über die Gotik und das Barock bis zur Moderne.
Klöster: Das Kloster stellt bis heute eine eigene religiöse Lebensform dar. Kirche, Kreuzgang, Klostergarten und zahlreiche Wohn- und Wirtschaftsgebäude bilden meist weitläufige Anlagen, die sich wehrhaft oder auch schlossartig präsentieren können.
Moderne Stadtbauten: Moderne Architektur setzt in unseren Großstädten besondere Akzente.
Romantische Flusslandschaften: Malerische Berge und Täler, historische Städte und Dörfer mit ihren Sehenswürdigkeiten entlang majestätischer Flüsse, das sind die Kennzeichen romantischer Flusslandschaften.
Urlaubsregionen an Seen und Flüssen: An Flüssen und Seen kann beim Segeln, Schwimmen oder Fahrten mit einem Schiff Urlaub und Freizeit nach individuellen Vorstellungen gestaltet werden. Viele Hotels bieten besondere Angebote im Bereich Wellness.


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Reiseführer back