back

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung'
links und rechts des Rheins

Reiseführer Bonn und UmgebungReiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung'

Reiseführer mit Bonn - Alfter - Bad Honnef - Bornheim - Brühl - Grafschaft - Hennef - Königswinter - Meckenheim - Niederkassel - Remagen - Rheinbach - Sankt Augustin - Siegburg - Swisttal - Troisdorf - Unkel - Wachtberg - Weilerswist - Wesseling

Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung'

Für einen Besuch der Region Bonn sollte man sich Zeit nehmen, denn diese Gegend ist nicht nur einen Abstecher, sondern auf jeden Fall eine längere Reise wert. Das Gebiet am Rhein, rund um die ehemalige Bundeshauptstadt, präsentiert sich vielseitig und bietet für jeden Geschmack das Geeignete. Linksrheinisch laden die Ausläufer der Eifel zu Wandertouren ebenso ein wie der große Naturpark Kottenforst-Ville, in dem sich nicht nur zu Fuß, sondern auch mit dem Fahrrad herrliche Ausflüge machen lassen. Nicht umsonst zieht diese reizvolle Landschaft so viele Menschen aus nah und fern hierher. Am anderen Rheinufer befindet sich das Siebengebirge, das als Schutz gegen die kühle Nord- und Ostwitterung auch verantwortlich für das milde Klima in dem Landstrich entlang des Rheins ist. Malerische Wanderwege und alte Burgen ergeben ein romantisches und unvergleichliches Bild und lassen vergangene Zeiten aufleben. Der Fluss selber lässt sich bei Überfahrten mit verschiedenen Fährverbindungen erleben, bei Schiffstouren oder beim Spaziergang entlang der wunderschönen Rheinpromenaden in den anliegenden Ortschaften, beispielsweise im Städtchen Unkel, in Remagen, Königswinter oder Bonn. Aufgrund der Beschaffenheit des Bodens, der äußerst fruchtbar ist, wurde hier schon früh Landwirtschaft betrieben und auch der Weinbau ist seit vielen Jahrhunderten eine wichtige Erwerbsquelle. Zudem hat der lehm- und lößhaltige Boden die Entwicklung der Ton- und Kera­mik­industrie unterstützt. Die Region ist auch für Geschichtsinteressierte ein Paradies. So führte schon in der Zeit vom 1. bis zum 3. Jahrhundert. n. Chr. der so genannte Römerkanal, der Wasser aus der Eifel nach Köln brachte, durch mehrere Ortschaften. Nachdem die Römer die Gegend verlassen hatten, wurde das Material des Bauwerks abgebrochen und für viele andere Gebäude, etwa Kirchen oder Stadtmauern verwendet, wovon bis heute noch etliche Spuren Zeugnis geben. Eine große Zahl der hiesigen Orte und Stadtteile kann auf eine lange Tradition zurückblicken und es gibt sehr viele gut erhaltene historische Gebäude zu bewundern. Darunter befinden sich Kirchen, deren Geschichte sich teilweise bis ins erste Jahrtausend n. Chr. zurückverfolgen lässt, aber auch Burgen und Schlösser als mondäne Zeugnisse alter Adelsgeschlechter aus vergangenen Zeiten. Die Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl sind nur zwei Beispiele einer ganzen Reihe sehenswerter Baudenkmäler aus den unterschiedlichsten Epochen der Zeitgeschichte.

nach oben Reiseführer Karte Bonn-UmgebungReiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Übersichtskarte

nach oben

Inhaltsverzeichnis Reiseführer Bonn und Umgebung

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten

  *     sehenswert, wenn am Reiseweg

  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher

  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert


  • Bonn ***

  • Alfter *

  • Bad Honnef **

  • Bornheim *

  • Brühl **

  • Grafschaft

  • Hennef *

  • Königswinter *

  • Meckenheim *

  • Niederkassel *

  • Remagen *

  • Rheinbach *

  • Sankt Augustin *

  • Siegburg **

  • Swisttal

  • Troisdorf *

  • Unkel

  • Wachtberg *

  • Weilerswist *

  • Wesseling

Reiseführer APP Reisetipps-Europa

APP Reisetipps-Europa für Android-Geräte

Speichern Sie unsere Reiseführer kostenlos/gratis auf ihr Mobilgerät.
Dann können Sie jederzeit auf den Reiseführer ohne Mobilnetzverbindung zugreifen.
Für Apple iOS-Geräte stellt der Browser entsprechende Funktionen zur Verfügung.


nach oben

Bonn*** am Rhein - Region Bonn und Umgebung

Reiseführer BonnReiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Bonn

Reiseführer Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Bonn

Reiseführer Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Bonn

Reiseführer Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Bonn

Reiseführer Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Bonn

Bonn*** - ehemalige Bundeshauptstadt - Region Bonn und Umgebung

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Münster, Rathaus, Universität, Beethovenhaus, Beethoven-Denkmal, Poppelsdorfer Schloss, Alter Friedhof, Alter Zoll, Rheinisches Landesmuseum, Villa Hammerschmidt, Palais Schaumburg, ehemaliges Regierungsviertel, Kunstmuseum, Haus der Geschichte, Godesburg, Doppelkirche Schwarzrheindorf, Burg Lede, Rheindorfer Burg, Kreuzberg-Kapelle

Die Großstadt Bonn mit ihrer mehr als 2000-jährigen Geschichte, an den Ufern des Rheins gelegen, gehört zu den ältesten Städten Deutschlands. Bis 1990 war Bonn Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. An einen der berühmtesten Söhne Bonns erinnert das Beethoven-Denkmal auf dem Münsterplatz, einer der drei großen Plätze in der Bonner Innenstadt. Das Bonner Münster, die katholische Hauptkirche ist ein Wahrzeichen der Stadt. Im Bereich des Münsters wurden Altäre für römische Götter, Gräber, Grabmale sowie eine römische Toten-Gedenkstätte gefunden, die auf eine größere Begräbnis- und Weihestätte des Altertums hinweisen. Unterhalb des Ostflügels des Kurfürstlichen Schlosses im Zentrum liegt der Alte Zoll, eine Bastion des ehemaligen Festungsringes. Ein Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung war das ursprüngliche Sterntor, das unter Einbeziehung eines Restes der Stadtmauer am Bottlerplatz wieder aufgebaut wurde. Auch die Villa Hammerschmidt, der Amts- und Wohnsitz des Bundespräsidenten und das Palais Schaumburg gehören zweifellos zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Nicht zu vergessen sind die Kreuzbergkirche auf dem Gipfel des Kreuzberges und die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn mit zahlreichen Museen, dem Arithmeum und dem Botanischen Garten. Der Stadtteil Bad Godesberg an der südlichen Spitze der Kölner Bucht hat viele Attraktionen zu bieten, wie die Redoute, ein Ballhaus mit einem eigenen Park, die Ruine der Godesburg, die auf einem erloschenen Vulkan liegt und einen einzigartigen Blick über das Rheintal ermöglicht, oder auch die Michaelskapelle. Als Kleinod romanischer Kirchenbaukunst blieb in Schwarzrheindorf die berühmte Doppelkapelle erhalten. Sehenswert im Ortsteil Villich sind die Kirche St. Peter und die Burg Lede, eine gotische Wasserburg. Im Ortsteil Graurheindorf bietet sich noch ein Besuch der Rheindorfer Burg an, ein zweigeschossiger Rechteckbau mit einem von einer turmartigen Laterne bekröntem Dach.
Durch zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten, Kunsthighlights in den Häusern der Bonner Museumsmeile sowie ein stimmungsvolles Ambiente am romantischen Rhein erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.

Hotel garni Kottenforst in Bonn-Röttgen

Herzlich Willkommen im Hotel garni Kottenforst. Verbringen Sie hier ein paar erholsame und unbeschwerte Tage. Wir freuen uns, Sie als Gast in unserem kleinen, familiären und gepflegten Hotel garni (Übernachtung mit Frühstück) begrüssen zu dürfen.

 

Inh. Petra Bierikoven - Reichsstrasse 67, 53125 Bonn-Röttgen
Tel. +49 (0)228 91 922-0 - www.kottenforst.de


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourismus & Congress Region Bonn / Rhein-Sieg / Ahrweiler, Adenauerallee 131, 53113 Bonn, Tel. 0228-91041-0, www.bonn-region.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Alfter* - Region Bonn

Reiseführer Alfter - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Alfter

Reiseführer Alfter - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Alfter

Alfter* - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: Schloss Alfter, St. Matthäus, Kirche Gielsdorf

Die Gemeinde Alfter ist durch ihre Nähe zu den Ballungsräumen Bonn und Köln ein attraktiver Erholungsort und entstand 1969 aus den Gemeinden Alfter, Gielsdorf, Oedekoven, Impekoven und Witterschlick. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortsteiles Alfter stammt von 1067. Diese Urkunde beinhaltet die Besitzungen des Stiftes St. Georg zu Köln, unter welchem sich auch Weinberge in 'Aluetra' oder 'Alwetra' befanden. Alfter wird der Ort erstmals 1311 genannt. Die Ritter von Alfter hatten auch das Erbmarschallamt des Kölner Erzbistums seit Mitte des 12. Jahrhunderts inne, eines der höchsten Ehrenämter in der mittelalterlichen Verwaltungshierarchie. Dieses wurde Mitte des 15. Jahrhunderts auf die Salm-Reifferscheidt-Linie übertragen, welche durch Heirat 1445 in den Besitz des Lehens gelangte und in dessen Besitz sich bis heute das Schloss Alfter befindet. Der Ortsteil Witterschlick wird erstmals 965 erwähnt, während der Ortsteil Oedekoven auf eine über 1200 jährige Tradition zurückblicken kann. Von jeher wurden die Ortsteile von der Landwirtschaft geprägt. Ebenfalls weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt ist der Tonabbau in Witterschlick und Volmershoven und die darauf aufbauende keramische Industrie.

'Fachwerk im Kottenforst' - Ferienwohnungen in Alfter-Volmershoven

Die zwei gemütlichen Ferienwohnungen sind Teil eines denkmalgeschützten Fachwerkhofes in dem Örtchen Alfter-Volmershoven, südwestlich von Bonn.
Durch die Nähe zu Bonn, Köln und dem Kottenforst ist unser Hof ein super Ausgangspunkt für viele Aktivitäten. Ob Sightseeing, Shoppen, Kultur oder einfach nur die Natur genießen. Wer Lust hat, besucht die Waldgaststätte Kottenforst und genießt Biergarten- Flair unter alten Eichen. Unser uriger Innenhof lädt ebenfalls zum Ausspannen ein.
Unsere Wohnungen bieten Schlafmöglichkeiten für 3-4 Personen und sind mit allem ausgestattet, was man für den täglichen Bedarf braucht!
WLAN, Küchenzeile/Miniküche, separates Badezimmer, TV, DVD-Player, tlws. Waschmaschine

 

Direkt buchen bei Familie Bork  -  Kottenforststraße 18  -  53347 Alfter- Volmershoven - +49(0)151-42323749 - Kontaktformular
weitere Infos unter www.fachwerk-im-kottenforst.de


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Alfter - Tourismus, Am Rathaus 7, 53347 Alfter, Tel. 0228-6484-0, www.alfter.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bad Honnef** - Region Bonn

Reiseführer Bad Honnef - Region BonnReiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Bad Honnef

Reiseführer Bad Honnef - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Bad Honnef

Reiseführer Bad Honnef - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Bad Honnef

Bad Honnef** - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, St. Johann Baptist, Ruine Löwenburg, Villa Schaaffhausen, Bundeskanzler-Adenauer-Haus

Das Reiseziel Bad Honnef auf der östlichen Rheinseite ist ein wunderschöner Ort mit guten klimatischen Bedingungen wie auch zahlreichen Mineralquellen, gegenüber der Stadt Bonn gelegen. Der ehemalige Kurort war Wohnsitz des ersten deutschen Bundeskanzlers, Konrad Adenauer. Zahlreiche Fachwerkbauten geben dem Altstadtkern des Kurortes Bad Honnef ein charmantes Aussehen. Die Kirche St. Johann Baptist ist mit einem Sakramentshäuschen von 1494 ausgestattet. Hoch über der Stadt throhnt die Burgruine Löwenburg mit Resten der Vorburg, der Zisterne im Burghofs sowie einigen Mauer- und Turmresten. Die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus leistet einen Beitrag zum Geschichtsverständnis und der Entstehung der Bundesrepublik Deutschland. Die Insel Grafenwerth, für den motorisierten Verkehr gesperrt, bietet sich für Spaziergänge an. Ein historisches Gebäude mit besonderem Ambiente ist die Villa Schaaffhausen mit einem schönen Park mit alten Baumbestand. Der Park der Villa grenzt direkt an Deutschlands ältesten Naturpark, das Siebengebirge.

Unser Übernachtungstipp für Bad Honnef - Villa Sanitas

Die stilvolle, denkmalgeschützte Gründerzeitvilla im Zentrum von Bad Honnef (ca. 500 m bis Fußgängerzone mit Geschäften, Restaurants, Kneipen/Bars, Post, Apotheken, etc.) sowie gleichzeitiger Wald- und Rheinnähe verfügt über drei Wohneinheiten. Die Nichtraucher-Appartements in gepflegtem Ambiente und familiärer Atmosphäre bieten – je nach Größe - Schlafgelegenheiten für bis zu 6 Personen:

- Villa Sanitas I: Souterrain (2-3 Personen), Fußbodenheizung, Terrasse

- Villa Sanitas II: Hochparterre (bis 6 Personen), Holzdielen, Stuckdecken, Terrazzofußboden

- Villa Sanitas III Hochparterre (bis 4 Personen), Holzdielen, Stuckdecken

alle mit Küchenzeile (teilw. Waschmaschine), TV, WLAN to go-Hotspot

 

Familie Irsfeld, 53604 Bad Honnef, Reichenberger Str. 19, Tel. +49(0)2224-900050
Hier können Sie direkt buchen, E-Mail ==> Bad Honnef - Villa Sanitas



Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Bad Honnef - Tourismus, Hauptstr. 31, 53604 Bad Honnef, Tel. 02224-3077, www.honnef.net

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Bornheim* - Region Bonn

Reiseführer Bornheim - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Bornheim

Reiseführer Bornheim - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Bornheim

Reiseführer Bornheim - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Bornheim

Bornheim* - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: Hexenturm, Burg Bornheim, Burg Rösberg, Weiße Burg, Graue Burg, Burg Rheindorf, Kitzburg, Schloss Rankenberg, Wolfsburg, Haus Wittgenstein

Die Stadt Bornheim breitet sich von der Mitte der bewaldeten Hochfläche des Vorgebirges im Westen bis zum Rhein im Osten und von dem Ballungsraum Bonn im Südosten bis zu den Stadtgrenzen von Brühl und Wesseling im Norden aus. Die linksrheinisch gelegene Stadt Bornheim wurde erstmals im Jahre 945 urkundlich erwähnt und wird bis heute vor allem landwirtschaftlich genutzt. Doch nicht nur die landschaftliche Lage ist einen Besuch wert, die Stadt lockt mit zahlreichen Burgen und Kirchen, darunter die kath. Pfarrkirche St. Walburga, die Wolfsburg und die Wasserburgen Weiße Burg und Graue Burg. Zudem können Besucher auf vier, auch miteinander kombinierbaren Natur- und Kulturpfaden wandern und Wissenswertes erfahren.
Es gibt zwei Fliehburgen in der näheren Umgebung, darunter die noch in ihren Grundrissen erkennbare Alteburg im Walberberger Wald und ein Abschnittswall auf dem Stromberg an der Südspitze des Waldes von Rösberg. Reiche Beigaben aus Hügelgräbern und viele Funde mannigfaltiger Steinwerkzeuge weisen auf die Besiedelung der Vorzeit hin. Die Römische Epoche (50 vor bis 450 nach Chr.) lässt sich durch den stellenweise noch sichtbaren Römerkanal und durch zahlreiche Kult- und Weihestätten sowie Fundamente mehrerer Landhäuser nachweisen. Von der Landnahme und zahlreichen Dorfgründungen durch die Franken künden Begräbnisplätze und die meisten Ortsnamen. Urkundlich wird der Hauptort Bornheim als Dorf im Bonngau, in der Grafschaft des Grafen Ehrenfried, erstmalig am 2. August 945 genannt. Die Grundherren aus alten rheinischen Rittergeschlechtern erbauten wassergeschützte Burgen, von denen als vornehme Sitze und Landhäuser inmitten von Parkanlagen noch heute die Burg Bornheim, das Haus Rankenberg bei Brenig, Haus Wittgenstein in Roisdorf, die Weiße Burg und die Graue Burg in Sechtem, die Rheindorfer Burg, jetzt Dominikanerkloster, und die Kitzburg bei Walberberg sowie die Wolfsburg in Roisdorf erhalten sind.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Bornheim - Stadtverwaltung, Rathausstr. 2, 53332 Bornheim, Tel. 02222-9450, www.bornheim.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Brühl** - Region Bonn

Reiseführer Brühl - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Brühl

Reiseführer Brühl - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Brühl

Reiseführer Brühl - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Brühl

Brühl** - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: Schloss Augustusburg, Schloss Falkenlust, Altes Rathaus, St. Margareta, Max-Ernst-Museum, Schallenburg, Palmersdorfer Hof

Im Süden des Rhein-Erft-Kreises liegt die Stadt Brühl. Ihre Stadtrechte erhielt sie bereits im Jahre 1285. Bedingt durch den Eisenbahnanschluss und den beginnenden Braunkohleabbau im 19. Jahrhundert., erlebte die Wirtschaft einen enormen Aufschwung. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die im 18. Jahrhundert. erbauten Schlösser Augustusburg und Falkenlust. Neben vielen Kirchen und der Wasserburg Schallenburg sind auch das Max-Ernst-Museum oder das Museum für Alltagsgeschichte Anziehungspunkte für viele Besucher.
Schloss Augustusburg, auf den Resten einer erzbischöflichen Wasserburg erbaut, ist ein bedeutendes barockes Bauwerk im Rheinland mit dem weltberühmten Treppenhaus von Balthasar Neumann. Das Schloss mit seinem Schlosspark und dem großen Waldgelände sind Anziehungspunkt für viele Besucher.
Durch den Park führt eine Allee vom Schloss Augustusburg zum Jagdschloss Falkenlust. Einer der bedeutendsten Freizeitparks Europas, das Phantasialand, bietet Abenteuer und Attraktionen für die ganze Familie und verspricht einen unvergesslichen Urlaub.
Für Kunst- und Kulturinteressierte hat die Stadt Brühl Einiges zu bieten. Neben einem Keramikmuseum mit Töpferwerkstatt und dem Museumsbahnhof Brühl-Vochem, der die Herzen von Eisenbahnfans höher schlagen lässt, empfiehlt sich auch ein Besuch der Schlosskirche St. Maria von den Engeln in unmittelbarer Nähe des Schlosses Augustusburg. Der Palmersdorfer Hof befindet sich in Privatbesitz und kann nur von außen besichtigt werden. Sehenswürdigkeiten wie die spätgotische Basilika St. Margareta oder die Schallenburg, eine Wasserburg im Ortsteil Schwadorf, machen Brühl zu einem interessanten Ausflugsziel.
Die ausgedehnte Wald- und Seenlandschaft des Naturparks Rheinland lockt zu Wanderungen zu Fuß oder mit dem Rad vorbei an Windmühlen, alten Burgen, Bergseen wie dem Heider Bergsee oder dem Bleibtreusee mit einer Wasserskianlage bis hin zu einem Tagebau sowie zu vielen anderen Sehenswürdigkeiten in dieser Region.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Brühl - Tourismus, Uhlstr. 3, 50321 Brühl, Tel. 02232-79-2400, www.bruehl.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Grafschaft - Region Bonn

Reiseführer Grafschaft - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Grafschaft

Reiseführer Grafschaft - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Grafschaft

Grafschaft - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: Burg Lantershofen, Burg Gelsdorf, Schloss Vettelhoven, Ruine Burg Vettelhoven

Die Namensgebung der Gemeinde Grafschaft lässt sich auf den Grafen von Neuenahr zurückführen, dem früher einige Ländereien in der Umgebung gehörten. Erst 1974 erhielt die Gemeinde, nachdem sie im Mittelalter unterteilt und später einige Zeit dem Kreis Ahrweiler angehörte, ihren offiziellen Namen. Besucher können einen Blick auf das Schloss Gelsdorf, die Burg Lantershofen, die Burg Vettelhoven, von der nur noch wenige Teile erhalten geblieben sind, und das denkmalgeschützte Schloss Vettelhoven werfen.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Grafschaft - Gemeindeverwaltung, Ahrtalstr. 5, 53501 Grafschaft-Ringen, Tel. 02641-8007-80, www.gemeinde-grafschaft.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Hennef* - Region Bonn

Reiseführer Hennef - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Hennef

Reiseführer Hennef - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Hennef

Hennef* - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt Stadt Blankenberg, Marien-Wallfahrtskirche Bödingen, Schloss Allner

Hennef ist eine Stadt mit knapp 46.000 Einwohnern verteilt auf 106 Quadratkilometern. Die so genannte 'Stadt der 100 Dörfer' besteht tatsächlich aus rund 100 kleinen Dörfern und Weilern, idyllisch gelegen in der traumhaften Landschaft rund um den Zentralort und entlang der malerischen Sieg. Entlang der Frankfurter Straße im Zentrum Hennefs entdeckt man auf kleinem Raum gleich mehrere historisch bedeutsame Gebäude: die Wasserburg und drei barocke Hofanlagen – in einer davon, dem 'Lindenhof' befindet sich heute eine Kunstgalerie. Einen Besuch wert ist auch das historische Bahnhofsgebäude aus der Zeit um 1910, heute restauriert und Gaststätte mit Brauhauscharakter und Biergarten. Burg und Stadt Blankenberg, erstmals 1181 erwähnt, zählen zu den wichtigsten Touristenattraktionen im Rheinland. Die Burg selbst ist eines der am besten erhaltenen Beispiele einer hochmittelalterlichen Großburganlage im Rheinland, die Stadt eine der schönsten Fachwerksiedlungen weit und breit.
Die Keimzelle der Hennefer Industrialisierung, die Chronos-Werke waren bis vor wenigen Jahren noch komplett erhalten, heute erinnert nur mehr eine Sheddachhalle an den Bau der legendären Chronos-Waage. Die Erfindung Chronos-Waage war die erste automatische, eichfähige Waage der Welt, 1883 in Hennef erfunden und im gleichen Jahr in Berlin zur Eichung zugelassen. Heute erinnert ein Waagenwanderweg im Zentrum der Stadt an diese Erfindung und bietet auf 22 Info-Tafeln Wissenswertes über die Geschichte des Wiegens und Wägens.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Hennef - Tourist Information, Frankfurter Str. 97, 53773 Hennef (Sieg), Tel. 02242-19433, www.hennef.de,

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Königswinter* - Region Bonn

Reiseführer Königswinter - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Königswinter

Reiseführer Königswinter - Region BonnReiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Königswinter

Reiseführer Königswinter - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Königswinter

Königswinter* - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: Burgruine Drachenfels, Schloss Drachenburg, Petersberg, Klosterruine Heisterbach, Haus Schlesien, St. Pankratius Oberpleis, St. Remigius

Königswinter, die Stadt zwischen Rhein und dem Naturpark Siebengebirge, ist untrennbar mit dem Drachenfels verbunden. Jährlich kommen Jung und Alt in das Siebengebirge, um hier mit der Zahnradbahn zur Drachenfelsruine zu fahren und den Ausblick in das romantische Rheintal zu genießen. Interessante Museen und eine reiche Kulturlandschaft sind neben den gemütlichen Weinstuben und den ausgezeichneten Wanderwegen die Attraktionen, die einen Kurzurlaub im Siebengebirge so interessant machen.
Markant überragt der 320 m hohe Drachenfels mit der Burgruine den Ort Königswinter. Schloss Drachenburg auf halber Höhe wurde im Stil des Historismus errichtet. Darüber erheben sich der 461 m hohe Ölberg und der Petersberg mit der Hotelanlage. Besonders sehenswert sind auch die Chorruine des Klosters Heisterbach von 1232 - 1237, die romanische Propsteikirche St. Pankratius und die Pfarrkirche St. Remigius. Für einen reizvollen Spaziergang direkt am Fluss bietet sich die Rheinpromenade an.
Drachenfels und Drachenfelsbahn - Über eine elegante Fahrtroute, die sich harmonisch in die Natur einfügt, klettert die Zahnradbahn seit 1883 täglich mühelos den steilen Berg hinauf – eine Leistung, die man erst dann richtig zu schätzen weiß, wenn man die gleiche Strecke einmal zu Fuß erklommen hat.
Schloss Drachenburg - Malerische, burgartige Schloßanlage in historistischen Formen, bestehend aus Vor- und Hauptburg, inmitten eines großen Parkgeländes. Vollendet und erweitert von Wilhelm Hoffmann nach Plänen von Tüshaus & von Abbema für den Bankier Stefan Sarter. Die Hauptburg liegt auf einer den ganzen Bau umgebenden Terrasse, über eine breite Freitreppe im Osten zugänglich; langgestreckter Bau mit Sand- und Tuffsteinfassaden, im Süden zweigeschossiger Wohnbau mit Hauptturm, daran nach Norden anschließend die sogenannte Kunsthalle mit abschließendem viergeschossigem Nordturm, der inzwischen nach Restaurierung zugänglich ist. Am Außenbau sind zahlreiche historisierende Bau- und Schmuckformen als Reminiszensen deutscher Sagen, Geschichte und Kultur angebracht.
Gästehaus Petersberg - Lange diente das Gästehaus als Herberge für Staatoberhäupter aus aller Welt. Heute steht das Hotel für Anlässe aller Art offen und bietet einen herrlichen Blick hinab ins Rheintal .
Kloster Heisterbach - Entdecken Sie die Welt der Zisterzienser im Rahmen eines Besuches in der Kulturlandschaft Heisterbacher Tal. Der imposante Chor der ehemaligen Abteikirche wird Sie beeindrucken und der Park aus dem 19. Jahrhundert zum Verweilen einladen.
Haus Schlesien - Das Haus Schlesien befindet sich in einem ursprünglich zisterziensischen Frohnhof der Abtei Heisterbach. Das Museum für schlesische Landeskunde präsentiert eine in Deutschland einzigartige Sammlung herausragender schlesischer Kunst- und Kulturgüter aus sieben Jahrhunderten. Schwerpunkte der Dauerausstellung bilden u.a. Gläser aus dem Riesengebirge, Repräsentationsobjekte namhafter Zinn- und Silberschmiede, Bunzlauer Keramik und Porzellane des 18. und 19. Jahrhunderts.
Stiftung Naturschutzgeschichte - In der Vorburg: (1883) dreiflügelige, U-förmige Anlage im Nordosten unterhalb der Hauptburg, ehemaliges Ökonomiegebäude; symetrische, zweigeschossige Anlage, ursprünglich Hauptzugang zum Burggelände; Betonung durch übergiebelten Mittelrisalit mit hoher Tordurchfahrt.
Die Vorburg wurde in den letzten Jahren restauriert und beherbert nun die Stiftung Naturschutzgeschichte. Die Dauerausstellung gibt mit zeitgemäßen Mitteln einen Einblick in die Ideen- und Kulturgeschichte, aber auch in konkrete Aktivitäten der Naturschutzbewegung.
Siebengebirgsmuseum - Hinter der stilvollen Fassade eines Wohnhauses aus dem Jahre 1732 bietet eine moderne Ausstellung einen Blick hinter die Kulissen der Siebengebirgslandschaft. Sie berichtet von Vulkanen, Steinhauern und Romantikern, von Burgen, Klöstern und Gemeinden oder auch Berufszweigen wie Weinanbau, Rheinschifffahrt oder Backofenbau. Das Siebengebirgsmuseum bietet ebenso Sonderausstellungen und historische Wanderungen an.
Heimatmuseum Brückenhof - Das Heimatmuseum befindet sich in einem alten Fachwerkhaus im dörflichen Kern des Weinortes Oberdollendorf. Eine historische Küche, eine Schusterwerkstatt, Dauer- und Sonderausstellungen bieten einen Rückblick in die Vergangenheit des Ortes.
Nibelungenhalle - Etwa 300 Meter von der Bedarfshaltestelle der Zahnradbahn gelegen, steht seit 1913 der Kuppelbau, der großformatige Wandgemälde des Berliner Künstlers H. Hendrich zu Wagners 'Ring des Nibelungen' beherbergt. Direkt nebenan sind die Nachfahren der Sage, nämlich Echsen, Warane und Krokodile im Reptilienzoo zu sehen.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Königswinter - Tourismus Siebengebirge, Drachenfelsstr. 11, 53639 Königswinter, Tel. 02223-91770, www.siebengebirge.com, www.romantischer-rhein.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Meckenheim* - Region Bonn

Reiseführer Meckenheim - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Meckenheim

Reiseführer Meckenheim - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Meckenheim

Meckenheim* - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: St. Lüfthildis, Burg Lüftelberg, röm. Wasserleitung, Burg Altendorf, Bahnhof Kottenforst

Meckenheim, erstmals im Jahre 853 urkundlich erwähnt, soll schon um 4 000 v. Chr. besiedelt gewesen sein. Heute ist die Stadt, zwischen Naturpark Kottenforst und Tomberg gelegen, vor allem durch Baumschulen, Edelobstplantagen und Rosenfelder bekannt. Auch führt eine römische Trinkwasserleitung aus der Eifel durch die Stadt, welche besichtigt werden kann. Das Herrenhaus Burg Altendorf, die Burg Lüftelberg und das denkmalgeschützte Weberhaus, in dem früher Plüsch und Samt hergestellt wurde, sind ebenfalls einen Besuch wert. Die Obstplantagen umschließen ihre Stadt wie ein Ring, und auch die empfehlenswerte 'Apfel- und Rosenroute' führt auf einer Länge von 25 Kilometern einmal um den Stadtkern, durchquert die kleineren Vororte und passiert dabei so manche Sehenswürdigkeit.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Meckenheim - Verkehrsbüro, Stadtverwaltung Meckenheim, Bahnhofstr. 22, 53340 Meckenheim, Tel. 02225-917-149, www.meckenheim.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Niederkassel* - Region Bonn

Reiseführer Niederkassel - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Niederkassel

Reiseführer Niederkassel - Region BonnReiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Niederkassel

Niederkassel* - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Alter Turm, Ägidiusturm, St. Jakobus, Burg Lülsdorf, Siegmündung

Die Stadt Niederkassel mit den benachbarten Großstädten Bonn und Köln verfügt über ein breitgefächertes Angebot, seine Ferien in vielfältiger Art und Weise zu erleben.In Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden entstand das Naherholungsgebiet Siegmündung und es wurde am Ausbau des Mondorfer Hafens gearbeitet.
Als nördlichste Stadt des Rhein-Sieg-Kreises liegt Niederkassel im Einzugsgebiet der beiden Städte Bonn und Köln. Niederkassel besteht aus acht Ortsteilen, die sich am Rhein entlang aufreihen und deren Geschichte, von der der Ägidiusturm kündet, weit zurückreicht. Landschaftlich besonders reizvoll sind Rheidter Werth und Rheidter Laach.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Niederkassel - Tourismus, Rathausstr. 19, 53859 Niederkassel, Tel. 02208-94660, www.niederkassel.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Remagen* - Region Bonn

Reiseführer Remagen - Region Bon Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Remagen

Reiseführer Remagen - Region Bon Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Remagen

Remagen* - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, St. Laurentius, Kloster Apollinaris, Brücke Remagen, Rolandsbogen, Insel Nonnenwerth, Schloss Marienfels, Arp Museum Rolandseck

Die Römerstadt Remagen, romantisch am linken Rheinufer gelegen, grenzt südlich an Bonn. Mit ihrer mehr als 2000jährigen Geschichte hat Remagen eine Menge an historischen Sehenswürdigkeiten zu bieten. Wahrzeichen ist die 1839 erbaute neugotische Wallfahrtskirche St. Apollinaris mit ihren wunderschönen Wandgemälden. Darüber hinaus locken zahlreiche weitere Zeitzeugen vergangener Epochen, z.B. das romanische Pfarrhoftor aus dem 12. Jh., die Pfarrkirche St. Laurentius mit spätgotischem Sterngewölbe, das barocke Kloster St. Clemens auf der Insel Nonnenwerth, dessen berühmtester Gast wohl in den Jahren 1841 – 1843 der Komponist Franz Liszt war, und nicht zuletzt die malerische Milchgasse mit Fachwerkhäusern aus dem 14. Jh. Der letzte erhaltene Fensterbogen einer mittelalterlichen Ruine, der Rolandsbogen, bietet eine herrliche Aussicht.
Ein Spaziergang entlang der wunderschönen Rheinpromenade führt vorbei an prachtvollen Villen und bietet mit dem Skulpturenufer die Möglichkeit, Kunst unter freiem Himmel zu bestaunen. Für Kunstliebhaber empfiehlt sich außerdem ein Besuch des imposanten Arp Museums Bahnhof Rolandseck. Das Friedensmuseum 'Brücke von Remagen' und das Römische Museum ergänzen die rheinische Museumsmeile.
Remagen bietet ein gut ausgebautes Netz an Wanderwegen und ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ins Mittelrheintal oder eine Schiffstour auf dem romantischen Rhein.

'Haus Waldheide' – Ferienapartments in Remagen bei Bonn, Rheinhöhe

Haus Waldheide

Eva & Günther Schnez

Eifelweg 19

53424 Remagen-Oberwinter

Tel. 0176 – 24 27 22 29

www.haus-waldheide.de

Die Ferienwohnung für bis zu 4 Personen (plus ggf. Kleinkind) befindet sich im Gartengeschoss eines Einfamilienhaus in bester, absolut ruhiger Südwest-Hanglage von Remagen-Oberwinter, Ortsteil Waldheide (Rheinhöhe). Die Wohnung ist ca. 65 qm groß, in sich abgeschlossen mit eigenem Eingang und 60 qm großer Terrasse. Die Wohnung ist komplett ausgestattet, u.a. mit separater Heizung, Küche mit Geschirrspüler etc., Wohnzimmer mit großem Flachbild-Fernseher, Stereoanlage und DVD-Player, Schlafzimmer mit Doppelbett (160 x 200 cm, ein Babybettchen kann ggf. beigestellt werden), Bad mit Wanne, separater Dusche und WC; zusätzlich gibt es ein  Gäste-WC, Waschmaschine und Trockner. Die Rollläden in allen Räumen werden elektrisch bedient, ebenso die Markise auf der Terrasse. Preisbeispiel: 1 Woche, 4 Personen für 550,- Euro, 2 Wochen 970,- Euro (alles inklusive, Selbstverpflegung).
Die beiden separaten Ferienapartments für 1 oder 2 Personen, ebenfalls mit eigenem Eingang, sind ca. 20 qm groß mit Doppelbett 140 x 200 cm, Duschbad/WC und Apartmentküche. Preisbeispiel: 1 Woche, 2 Personen für 210,- Euro, 2 Wochen 360,- Euro.
Unser großer abgeschlossener Garten mit Liegewiese, Grillplatz, Tischtennisplatte, großem Trampolin etc. steht allen Gästen zur Verfügung. Ein Naturteich mit Bachlauf (nicht eingezäunt, Eltern achten auf ihre Kinder) lädt zur Beobachtung ein. Von den Obstbäumen und Beerensträuchern sowie den Weintrauben darf zur passenden Jahreszeit gerne genascht werden.
Bitte beachten: Unsere Ferienapartments sind auch für Allergiker ausgelegt, daher darf in den Wohnungen nicht geraucht werden (Aschenbecher stehen vor der Türe). Haustiere sind nicht erlaubt.
Direkt buchen bei Ferienapartments Haus Waldheide - www.haus-waldheide.de - Familie Schnez, Eifelweg 19, 53424 Remagen,
Tel. 02228 - 1820 oder mobil 0176 – 24 27 22 29   E-Mail info@haus-waldheide.de


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Remagen - Tourist-Information, Kirchstr. 6, 53424 Remagen, Tel. 02642-20187, www.remagen.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rheinbach* - Region Bonn

Reiseführer Rheinbach - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Rheinbach

Reiseführer Rheinbach - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Rheinbach

Reiseführer Rheinbach - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Rheinbach

Rheinbach* - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Stadtmauer, Burg Rheinbach, St. Martin, Glasmuseum, Burg Peppenhoven, Ruine Tomburg

Die erste urkundliche Erwähnung Rheinbachs datiert aus dem Jahre 762, als Rheinbach von König Pippin der Abtei Prüm geschenkt wurde. Rheinbach war im Mittelalter eine städtische und befestigte Siedlung. In der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts erhielt die Rheinbacher Burg einen aufwändigen Ausbau, von dem heute nur der Burgfried, der so genannte Hexenturm, Zeugnis gibt. Die Rechte einer kurkölnischen Stadt erhielt Rheinbach im Jahre 1298. Sehenswert sind der Rheinbacher Hexenturm, in dem sich vermutlich im 17. Jahrhundert. ein Hexenkerker befand, das Glasmuseum Rheinbach, sowie das Kutschenmuseum Fahrstall Mostert, in dem zahlreiche Kutschen zu besichtigen sind, die im 18. und 19. Jahrhundert. gebaut wurden. Rheinbach besteht aber nicht nur aus der Kernstadt, sondern aus weiteren neun Ortsteilen, von denen jeder ein Schmuckstück in der Voreifellandschaft darstellt. Von der Swistniederung bis in die Höhen des Rheinbacher Waldes laden eine Vielzahl von Rad-, Reit- und Wanderwegen zu einem Ausflug ein. Das Wahrzeichen des Rheinbacher Stadtgebietes ist die weithin sichtbare Ruine der Tomburg. Einzigartig ist der Blick vom Tomberg zum Rhein auf das Siebengebirge.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Rheinbach - Tourismus, Schweigelstr. 23, 53359 Rheinbach, Tel. 02226-917-0, www.stadt-rheinbach.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Sankt Augustin* - Region Bonn

Reiseführer Sankt Augustin - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Sankt Augustin

Reiseführer Sankt Augustin - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Sankt Augustin

Sankt Augustin* - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: St. Martinus, Burg Niederpleis, Niederpleiser Mühle, Kloster der Steyler Mission, Museum Haus der Völker und Kulturen

Das Reiseziel Sankt Augustin liegt in der Siegniederung im Südosten der Kölner Bucht. In den einzelnen Ortsteilen findet man schöne rheinische Fachwerkhäuser. Im Ortsteil Niederpleis steht das älteste Gebäude der Stadt, die Pfarrkirche Niederpleis, sowie die Burg Niederpleis, ein ehemaliger Rittersitz und das Wahrzeichen dieses Ortsteils, und die Mühle, in der heute das Standesamt sowie Büros und ein Restaurant untergebracht sind. Im Ortsteil Birlinghoven befindet sich das Wasserschloss, ein Barock- Rokokoschlösschen mit Orangerie und Parkanlage, das nur nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden kann. Andere Sehenswürdigkeiten wie das Haus Völker und Kulturen, ein völkerkundliches Museum mit Exponaten aus Schwarzafrika, Papua-Neuguinea, China und Äthiopien, der Skulpturenweg Sankt Augustin, ein Rundweg im Zentrum von Sankt Augustin, und das Kloster der Steyler Mission, in dem heute Steyler Missionare arbeiten und ausgebildet werden, sind interessante Ausflugsziele für Ihren nächsten Urlaub.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Sankt Augustin - Kulturamt, Markt 1, 53757 Sankt Augustin, Tel. 02241-243-227, www.sankt-augustin.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Siegburg** - Region Bonn

Reiseführer Siegburg - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Siegburg

Reiseführer Siegburg - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Siegburg

Reiseführer Siegburg - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Siegburg

Siegburg** - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, St. Servatius, Stadtmauer, ehem. Abtei Michaelsberg, Stadtmuseum, Torhausmuseum, Kloster Seligenthal

Die Stadt Siegburg liegt östlich des Rhein in der Niederrheinischen Bucht. Der historische Marktplatz der Stadt ist der ideale Ausgangspunkt für einem Stadtrundgang, den man am besten zu Fuß unternimmt, da schon der Stadtkern eine Reihe nah beieinander liegender Sehenswürdigkeiten bietet.
Dabei finden sowohl kulturinteressierte als auch freizeitorientierte Besucher ihre ganz persönlichen Highlights. Genießen Sie bedeutende Sehenswürdigkeiten aus 950 Jahren Stadtgeschichte, wie die barocken Gebäude der ehemaligen Abtei, die Kirche Sankt Servatius oder das Stadtmuseum mit seiner stadtgeschichtlichen Sammlung, oder Erholungs- und Wandermöglichkeiten in den Wäldern und romantischen Auen von Sieg und Agger.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist Information Siegburg, Europaplatz 3 (ICE-Bahnhof), 53721 Siegburg - Tel. 02241/96985-33. www.siegburg.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Swisttal - Region Bonn

Reiseführer Swisttal - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Swisttal

Swisttal - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: Reste der röm. Wasserleitung, Schloss Miel, Burg Heimerzheim, Burg Kriegshoven, Burg Morenhoven

Die Gemeinde Swisttal hat für Erholungssuchenden oder Wochenendfreizeitorientierten etliches zu bieten. Siel entstand 1969 durch die kommunale Gebietsreform aus ehemals selbständigen Gemeinden. Bodenfunde in Lützermiel, Buschhoven und Morenhoven beweisen, dass Swisttal ein altbesiedelter, landwirtschaftlicher Raum ist. Ludendorf, Straßfeld und Morenhoven wurden vor mehr als 1000 Jahren nach urkundlichem Nachweis gegründet, Heimerzheim und Ollheim sind älter als 900 Jahre. Der Römerkanal sowie alte Heerstraßen stellen erhaltene Zeugnisse röm. Besiedelung von Odendorf bis Buschhoven und Heimerzheim dar. Die mittelalterliche Wasserburgen Burg Heimerzheim, Burg Kriegshoven, Burg Morenhoven und, Schloss Miel belegen die bewegte Geschichte der Region. Der Naturpark Kottenforst lässt sich auf erholsamen Wanderungen / Radtouren erkunden.

Unser Tipp für Tagungen und Hochzeiten

 


In der Swistaue zwischen Bonn, Euskirchen und Köln, am Rande des 8000 Einwohner zählenden Ortes Heimerzheim und umgeben von großen Weihern erhebt sich malerisch die Wasserburg Heimerzheim. Das erstmals im 13. Jahrhundert erwähnte Bauwerk thront inmitten glitzernden Wassers und ist über Brücken zugänglich. Das Bauwerk wurde ursprünglich als Wehranlage errichtet, erlebte über die Jahrhunderte nach und nach einen stilvollen Ausbau und beherbergt heute eine moderne Eventlocation in historischem Rahmen. Die Wasserburg Heimerzheim ist der ideale Ort sowohl für private Feiern in gehobenem Rahmen als auch für Firmenfeste und Unternehmenspräsentationen. Verbringen Sie den schönsten Tag Ihres Lebens inmitten einer historischen Anlage mit romantischem Flair. Präsentieren Sie Ihr Unternehmen in modernem Ambiente, das genug Platz für Ihre Gäste bietet. Entscheiden Sie sich für einen wundervollen Ort, der nur 30 Minuten von der Kölner Innenstadt und 20 Minuten von Bonn entfernt liegt.

 

Burg Heimerzheim

Kölner Straße 1 - 53913 Swisttal-Heimerzheim

Tel. +49(0)2254-836053-29 - Fax +49(0)2254-13 07

info@burg-heimerzheim.de - www.burg-heimerzheim.de

 


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Swisttal - Touristinfo, Rathausstr. 115, 53913 Swisttal-Ludendorf, Tel. 02255-309-0, www.swisttal.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Troisdorf* - Region Bonn

Reiseführer Troisdorf - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Troisdorf

Reiseführer Troisdorf - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Troisdorf

Troisdorf* - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: Burg Wissem, Wahner Heide, Gierfähre an der Sieg

Das Reiseziel Troisdorf ist die größte Stadt im Rhein-Sieg-Kreis und liegt an den Flüssen Agger, Sieg und Rhein. Die Stadt beherbergt mehrere geschützte und naturbelassene Flächen wie den Stadtpark in Troisdorf-Mitte und die Wahner Heide mit befestigten Wanderwegen.
Die historische Anlage Burg Wissem ist ein beliebtes Ausflugsziel mit hoher Aufenthaltsqualität für die ganze Familie. Beheimatet sind hier Europas einzigartiges Bilderbuchmuseum, das Portal zur Wahner Heide mit interaktiver Ausstellung, das Museum für Stadt- und Industriegeschichte sowie die Tourist-Information.

Unser Ferienhaustipp für Troisdorf - Fachwerkhaus 'Ferien bei Anja'

 

Wenn Sie eine Unterkunft mit Charme suchen, sind Sie in meinem gemütlichen Fachwerkhaus genau richtig. Es wird Sie verzaubern.

Das idyllische Ferienhaus mit schönem Bauerngarten befindet sich in der Bergstr.30 in 53844 Troisdorf-Bergheim. Direkt gelegen am Landschaftsschutzgebiet der Siegaue an der Siegmündung. Es gibt zahlreiche Rad- und Wanderwege, die zum Walken und Joggen einladen.

Verkehrsanbindung: Die Fahrzeit zur Autobahn in alle Richtungen beträgt ca. 5 min. Mit dem Auto erreichen Sie den Flughafen Köln/Bonn in ca. 17min, den ICE Bahnhof Siegburg in ca. 13 min.

Die nahe gelegenen Bushaltestellen in Richtungen Troisdorf, Siegburg, Zündorf und Bonn sind in wenigen Minuten zu erreichen.

 

Fachwerkhaus 'Ferien bei Anja' - Weitere Infos: Anja Heuermann, Bergstr. 30, 53844 Troisdorf

info@ferien-bei-anja.de - Tel.: 0151 22297777

 


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist-Information (Burg Wissem) - Burgallee 1, 53840 Troisdorf - Tel. 02241-900. 456, www.troisdorf.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Unkel - Region Bonn

Reiseführer Unkel - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Unkel

Reiseführer Unkel - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Unkel

Unkel - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Stadtmauer, St. Pantaleon, Wasserburg Vilszelt

Erstmals urkundlich erwähnt wurde das romantische Städtchen Unkel am Fuße des Siebengebirges 886. Um 1200 entstand die romanische Pfarrkirche St. Pantaleon. Sehenswert sind die erhaltenen Teile der Stadtbefestigung, besonders die beiden Türme an der rheinseitigen Mauer. Als älteste Wasserburg der Gegend gilt die Wasserburg Vilszelt aus Unkeler Bruchstein.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Unkel - Tourismus Siebengebirge, Linzer Str. 2, 53572 Unkel, Tel. 02224-9028-22, www.unkel.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Wachtberg* - Region Bonn

Reiseführer Wachtberg - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Wachtberg

Reiseführer Wachtberg - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Wachtberg

Wachtberg* - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: Burg Gudenau, Alte Windmühle, Burg Adendorf, Burg Odenhausen, Burg Münchhausen

Wachtberg südlich von Bonn beherbergt etliche historische Hofanlagen und Wasserburgen, wie die Burg Gudenau und die Burg Odenhausen, sakrale Baudenkmäler, den Windmühlenturm, das Heimatmuseum 'Josef Velten' und den Dom-Steinbruch, aber auch die in allen Ortsteilen zu findenden schmucken Fachwerkhäuser.
Die reizvolle Lage und das günstige Klima tragen zum dem hohen Wohn- und Freizeitwert Wachtbergs bei. Verkehrsgünstig zwischen Bonn, dem Rheintal, dem Ahrtal und der Voreifel gelegen, bietet dieser Teil der Region eine Vielzahl landschaftlicher Schönheiten. Die dreizehn Ortschaften liegen in anmutigen Tälern oder an sanft ansteigenden Hängen direkt am Kottenforst. Geologisch eine ganz besondere Rarität und einen herrlichen Ausblick über das Rheintal bietet das Naturschutzgebiet Rodderberg mit dem gleichnamigen Rodderberg, dem jüngstem Vulkan Westeuropas. Weithin sichtbares und unverwechselbares Symbol modernster Technik ist das Radom der FGAN (Forschungsanstalt für angewandte Naturwissenschaften e.V.) bei Berkum.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Wachtberg - Tourismus, Rathausstr. 34, 53342 Wachtberg, Tel. 0228-9544178, www.wachtberg.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Weilerswist* - Region Bonn

Reiseführer Weilerswist - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Weilerswist

Reiseführer Weilerswist - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Weilerswist

Weilerswist* - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: Swister Türmchen, span. Rathaus, Burg Metternich, Burg Bodenheim, Burg Kühlseggen, Burg Kleinvernich

Weilerswist liegt nahe der Mündung der Swist in die Erft. Im Norden befindet sich der Swisterberg mit dem 'Swister Turm'. Die alte Kultstätte ist das Wahrzeichen von Weilerswist. Für Interessierte ist das Museum für Druckgeschichte und Buchherstellung äußerst sehenswert.
Auf Grund seiner hervorragenden geografischen Lage ist Weilerswist besonders geeignet als Ausgangspunkt für vielfältige Aktivitäten, z. B. Städtetouren nach Köln, Brühl, Bonn oder Ausflüge in die Eifel.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Infos in unseren Reise- Rad- und Wanderführern
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung
- 14 Radtouren im ADFC-Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung
- 12 Wandertouren im VCD-Wandertouren Bonn und Umgebung

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Weilerswist - Verkehrsbüro, Gemeindeverwaltung Weilerswist, Bonner Str. 29, 53919 Weilerswist, Tel. 02254-9600166, www.weilerswist.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Wesseling - Region Bonn

Reiseführer Wesseling - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Wesseling

Reiseführer Wesseling - Region Bonn Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung' - Wesseling

Wesseling - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: St. Germanus, Rathaus, Schloss Eichholz, Burg Godorf, Soniter Hof, Dickopshof

Der Industriestandort Wesseling ist vor allem wegen seiner Eisen- und Stahlindustrie sowie seiner Raffinerien bekannt. Kulturhistorisch sehenswerte Bauwerke sind der Dietkirchener und der Dickopshof, Schloss Eichholz und Burg Godorf. Das Naturschutzgebiet Entenfang lädt zum Verweilen ein.
Das Schloss Eichholz ist als Bildungszentrum der Konrad-Adenauer-Stiftung überregional bekannt. Kulturell Interessierte und auch Naturliebhaber können hier in Wesseling einen abwechslungsreichen Urlaub verbringen.
Mit Sehenswürdigkeiten wie der katholischen Pfarrkirche St. Germanus, der Burg Godorf, einem Beispiel der Burgenromantik aus dem 19.Jahrhundert, dem Betzdorfer Wasserturm, der Luziakapelle oder dem alten Rathaus Wesseling wird die Stadt zu einem interessanten Ausflugsziel.
Für sportlich Interessierte bietet sich ein Besuch der Bronx-Rock-Kletterhalle, der größten Indoor- Kletterhalle Deutschlands an. Auch ein Besuch des Eisenbahn- oder des Filmmuseums mit Museumskino sowie ein Spaziergang durch das Naturschutzgebiet Entenfang, in dem man sich wunderbar entspannen kann, bieten sich bei einem Aufenthalt in Wesseling an.


Eine ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und weitere Informationen
- 120 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes in Bonn und Umgebung'
- 14 ADFC-Radtouren im Radtourenführer 'Mal wieder Rad fahren in Bonn und Umgebung'
- 12 VCD-Wandertouren im 'Wandertouren Bonn und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Wesseling - Information und Öffentlichkeit, Rathausplatz, 50389 Wesseling, Tel. 02236-701-254, www.wesseling.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Reiseführer als Taschenbuch für Bonn und Umgebung


Walder-Verlag: Sonderangebot - Sie sparen 20%

Für Sie haben wir ein attraktives Sonderangebot: Beim Kauf mehrerer Reise-, Rad- und Wanderführer, die teilweise 120 Seiten mit über 150 Fotos umfassen und Kartenmaterial mit den eingezeichneten Sehenswürdigkeiten oder den Tourenverläufen enthalten, gewähren wir bei einem Bestellwert von mindestens 10,- € eine 20%ige­Ermäßigung. Bestellen Sie portofrei direkt bei uns Walder-Verlag

nach oben

Reiseizel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !



Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Region mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter www.Walder-Verlag.de


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Reiseführer back