Reiseführer Europa

back

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung'
zwischen Niederhein und Bergischem Land

Reiseführer Düsseldorf und Umgebung Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung'

Reiseführer mit den Reisezielen Düsseldorf - Dormagen - Erkrath - Grevenbroich - Haan - Hilden - Jüchen - Kaarst - Koschenbroich - Langenfeld - Leichlingen - Leverkusen - Meerbusch - Mettmann - Monheim - Neuss - Pulheim - Ratingen - Rommerskirchen - Velbert - Wülfrath

Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung'

Die Region erstreckt sich von den Höhen des Bergischen Landes bei Wülfrath und Velbert über die Orte an der Steilstufe zum Rheintal mit Erkrath, Ratingen und Langenfeld bis Düsseldorf am Rhein. Auf der westlichen Rheinseite, ohne größere Erhebungen liegen die Orte Neuss, Kaarst, Meerbusch, Korschenbroich, Grevenbroich, Jüchen und im Süden RommersKirchen. Diese westliche Region ist durch den Braunkohletagebau geprägt. Mehr als 100 m tiefe Tagebaulöcher verändern das Aussehen der Landschaft, Grundwasserabsenkungen beeinflussen Flora und Fauna. Große Abraumhalden bieten gute Aussichtsmöglichkeiten über die Region. Die günstige Lage, mildes Klima und gute Vegetationsbedingungen zogen zu allen Zeiten Menschen an, die gerne hier siedelten. Der erarbeitete Reichtum wiederum war auch Anlass für Auseinandersetzungen und Kriege. Trotz aller Zerstörungen und Veränderungen blieben viele Zeugnisse der hier siedelnden und Handel treibenden Völker erhalten.

nach oben

Inhaltsverzeichnis Reiseführer Düsseldorf und Umgebung

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten

  *     sehenswert, wenn am Reiseweg

  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher

  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert


  • Düsseldorf ***

  • Dormagen **

  • Erkrath *

  • Grevenbroich

  • Haan *

  • Hilden

  • Jüchen *

  • Kaarst

  • Koschenbroich **

  • Langenfeld

  • Leichlingen *

  • Leverkusen **

  • Meerbusch

  • Mettmann *

  • Monheim *

  • Neuss *

  • Pulheim **

  • Ratingen **

  • Rommerskirchen *

  • Velbert *

  • Wülfrath *

Impressum:

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder + Achim Walder

© Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zustellen.

Newsletter - Gerne würden wir Sie über neue aktuelle Reiseführer informieren, melden Sie sich an.
Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

Reisetipps-Europa APP Reisetipps-Europa APP


nach oben

Reiseführer Karte Düsseldorf-Umgebung
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Übersichtskarte

nach oben

Düsseldorf*** - Landeshauptstadt NRW

Reiseführer Düsseldorf
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Düsseldorf - Landeshauptstadt NRW

Reiseführer Düsseldorf
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Düsseldorf - Landeshauptstadt NRW

Reiseführer Düsseldorf
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Düsseldorf - Landeshauptstadt NRW

Reiseführer Düsseldorf
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Düsseldorf - Landeshauptstadt NRW

Reiseführer Düsseldorf
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Düsseldorf - Landeshauptstadt NRW

Reiseführer Düsseldorf
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Düsseldorf - Landeshauptstadt NRW

Reiseführer Düsseldorf
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Düsseldorf - Landeshauptstadt NRW

Reiseführer Düsseldorf
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Düsseldorf - Landeshauptstadt NRW

Reiseführer Düsseldorf
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Düsseldorf - Landeshauptstadt NRW

Düsseldorf*** - Landeshauptstadt NRW

Sehenswürdigkeiten: Schloss Benrath, Königsallee, Ruine Kaiserpfalz, Rheinpromenade, Schlossturm, hist. Hafen, Schauspielhaus, Kunstsammlung NRW, Stadttor, Theatermuseum, Jan-Wellem-Denkmal, Schloss Kalkum, Schloss Eller, Schloss Mickeln, Schloss Elbroich, Schloss Garath, Schloss Heltorf

Die Kunst-, Kultur- und Modestadt Düsseldorf ist die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen und liegt im mittleren Teil des Niederrheinischen Tieflandes am Flüsschen Düssel. Die kreative Modestadt ist eine internationale Plattform für die Modebranche. Sie ist eine der wichtigsten Messeplätze der Bundesrepublik und nach Frankfurt die zweitgrößte Banken- und Börsenstadt. Bekannt ist Düsseldorf auch durch seine Königsallee, Kö genannt, einer der weltweit schönsten Boulevards mit seinen eleganten Shopping-Passagen und Geschäften.
Die Düsseldorfer Altstadt ist mit ihren schmalen Gässchen, Plätzen, urigen Brauhäusern, vielen Cafès, Biergärten und angesagten Bars sowie der herrlichen Rheinuferpromenade, neben der traditionsreichen Kö eine weitere prominente Flaniermeile, ein ganz besonderer Anziehungspunkt.
Das Reiseziel Düsseldorf besitzt ein vielfältiges Angebot an Sehenswürdigkeiten. Das 1575 errichtete Rathaus ist bis heute nahezu unverändert. Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus steht eine Reiterstatue des Kurfürsten Jan Wellem, das einzige noch erhaltene Baudenkmal der Residenzstadt. Die letzte Ruhestätte des Jan Wellem bildet übrigens die St.-Andreas-Kirche, die ein interessantes Beispiel für die verschiedenen Stilrichtungen in Kirchenbau und -ausstattung darstellt. Sehenswert ist auch die St. Lambertus-Kirche mit ihrem schiefen Turm und den Gebeinen des heiligen Apollinaris, dem Stadtpatron Düsseldorfs.
Nördlich des Marktplatzes befindet sich der Schlossturm. Er ist Teil des ursprünglichen Schlosses und beherbergt ein Schifffahrtsmuseum. Als Kunststadt bekannt ist Düsseldorf auch durch die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalens mit Werken weltbekannter Künstler, die in einem Museumsbau mit einer beeindruckenden Glaskuppel untergebracht ist.
Das höchste Gebäude und eines der Wahrzeichen der Stadt ist der Rheinturm mit einer beeindruckenden Höhe von 234 Metern. Im Turm befinden sich ein drehbares Restaurant, eine Aussichtsplattform sowie eine in die Turmsäule integrierte Dezimaluhr, deren Uhrzeit dem Betrachter bei Dunkelheit aus Bullaugen entgegen leuchtet.
Der Rheinturm steht am östlichen Ende des Medienhafens, dessen Skyline aus modernen Bauwerken wie dem Landtag, der Rheinkniebrücke, dem Stadttor, einem besonderen Blickfang aus 2 Glastürmen mit 3 durchgehenden Attikageschossen, und den Gehry-Bauten besteht. Die Gehry-Bauten gehören zu den Wahrzeichen der Stadt und sorgen mit ihren schiefen Türmen, kippenden Wänden und verkanteten Fenstern für erstaunte Blicke.
Sehenswert sind auch die Schlösser der Stadt, wie Schloss Jägerhof, in dem sich das Goethe- Museum und die Stiftung Ernst Schneider befinden, Schloss Benrath, eines der Wahrzeichen der Stadt, das leerstehende Schloss Eller, Schloss Kalkum, das für Kulturveranstaltungen genutzt wird, Schloss Mickeln, heute Gästehaus der Heinrich-Heine Universität und Tagungszentrum sowie die Schlösser Garath und Heltorf. Aber auch das möglicherweise älteste Gebäude im Stadtgebiet, die Ruine der Kaiserpfalz in Kaiserswerth ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
Zu einem entspannten Urlaub für Körper und Geist gehört auch ein Besuch der vielen Naturdenkmäler und Naturschutzgebiete wie z.B. die Flussauenlandschaft der Urdenbacher Kämpe, der Himmelgeister Rheinbogen, der Eller Forst oder der Unterbacher See, das beliebteste Naherholungsgebiet der Stadt mit zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Aber auch der Aquazoo mit Einblicken in die faszinierende Welt der Insekten, Fische, Amphibien und Reptilien wartet auf Ihren Besuch.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Dormagen** - Region Düsseldorf

Reiseführer Dormagen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Dormagen - Region Düsseldorf

Reiseführer Dormagen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Dormagen - Region Düsseldorf

Reiseführer Dormagen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Dormagen - Region Düsseldorf

Reiseführer Dormagen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Dormagen - Region Düsseldorf

Reiseführer Dormagen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Dormagen - Region Düsseldorf

Dormagen** - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Kloster Knechtsteden, Burg Friedestrom, St. Martinus, Rheintor, Juddeturm, St. Odilia

Idyllisch zwischen Düsseldorf und Köln liegt Dormagen. Die mittelalterliche Klosteranlage Knechtstedten, die kurkölnische Zollstadt Zons, der Zollturm, das Rheintor, die Burg Friedestrom, der Juddeturm sowie die Wallfahrtskirche St. Odilia gewähren Einblicke in die Geschichte der Stadt.
Die Stadt am Rhein bietet eine Vielzahl an Erholungsmöglichkeiten und viele interessante Ausflugsziele für einen erlebnisreichen Urlaub. Zu den beliebtesten Ausflugszielen zählen der Delhovener Tannenbusch mit mehreren Freigehegen und einem Geopark, der Straberg-Nievenheimer Baggersee oder die ganzjährig beheizte 'Römer'-Therme.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Erkrath* - Region Düsseldorf

Reiseführer Erkrath Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Erkrath - Region Düsseldorf

Reiseführer Erkrath Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Erkrath - Region Düsseldorf

Erkrath* - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Haus Morp. Haus Brück, St. Johann Baptist, Neanderkirche, Gut Schlickum, Stindermühle

Die auf historischem Boden gelegene niederbergische Stadt Erkrath grenzt an das weltbekannte Neandertal. Von der Bergkuppe am Römerweg im südlichen Teil Erkraths und einigen Punkten im Stadtteil Hochdahl bietet sich bei entsprechendem Wetter eine beeindruckende Fernsicht auf die Ortschaften Haan, Hilden, Leverkusen, Solingen und den Kölner Dom bis hin zum Siebengebirge. Bis zum Bau der Eisenbahn 1838 blieb Erkrath ein kleines Dorf mit knapp 500 Einwohnern. Mit dem Bau der steilsten, ohne Zahnradstange betriebenen Eisenbahnstrecke Deutschlands erhielt die Region eine Attraktion, die den wirtschaftlichen Aufschwung förderte.
In Erkrath locken Sehenswürdigkeiten wie die Kirchen St. Johann Baptist, die idyllisch gelegene Neanderkirche und die Kirche St. Johannes der Täufer- das vermutlich älteste Gebäude der Stadt-, das Heiligenhäuschen auf dem Gipfel des Korresberges sowie die Villa Bayer mit einer umfangreichen Anlage.
Sehenswert sind auch die Stindermühle- heute Ausflugslokal-, das Gut Schlickum, das heute als Wohnanlage dient, die Güter der ehemaligen Wasserburgen Haus Morp, Haus Brück und Haus Unterbach, von dem noch Teile der Ringmauer und die Tordurchfahrt erhalten sind.
Aber auch das Museum Lokschuppen nahe des Bahnhofs Hochdahl, dass mit restaurierten Dampfloks und Ausstellungen die Geschichte der ersten Eisenbahn im Westen Deutschlands dokumentiert und das Observatorium der Sternwarte Neanderhöhe in Hochdahl mit mehreren astronomischen Beobachtungstürmen sind beliebte Ausflugsziele.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Grevenbroich - Region Düsseldorf

Reiseführer Grevenbroich Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Grevenbroich - Region Düsseldorf

Grevenbroich - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Kloster Schloss Langwaden, Kottmann-Mühle, Kampers-Mühle

Das Gebiet der Gemeinde Grevenbroich befindet sich an der größten Braunkohlelagerstätte Europas, im Städtedreieck Düsseldorf, Köln und Mönchengladbach. Durch umfangreiche Nutzung der natürlichen Ressourcen trägt Grevenbroich den Beinamen 'Bundeshauptstadt der Energie'. Aber auch das kulturelle Angebot und die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind vielfältig.
Sowohl die Erftauen als auch zahlreiche Wander-, Radfahr- und Sportmöglichkeiten bieten die Gelegenheit im Urlaub zu entspannen oder sich sportlich zu betätigen. Inmitten einer eindrucksvollen Umgebung lassen sich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu Fuß oder mit dem Rad erkunden.
An der Erft entlang gelangt man auf gut ausgebauten Wegen zum baulich und geschichtlich interessanten Museum Villa Erckens und zum Alten Schloss, das Wahrzeichen der Stadt Grevenbroich. Anziehungspunkt besonders für Familien ist das Wildfreigehege Bend, ein idyllischer Park mit Grillhütte. Abkühlung an warmen Sommertagen findet man am Stadt-Strand 'Evita-Beach', der zum Baden einlädt.
Lohnend ist auch ein Besuch des mittelalterlichen Schlosses Hülchrath - einer ehemaligen Wasserburg -, des Gustorfer 'Erftdoms' sowie zahlreicher Plastiken und Skulpturen in den einzelnen Stadtteilen. Interessant gestaltet sich ein Ausflug zum Zisterzienser-Kloster Langwaden. Durch den Torbogen des 'Alten Schlosses' erreicht man die malerische Zufahrt zur Erftmühle, auch als 'Kampers-Mühle' bekannt. Die Obermühle im Ortsteil Wevelinghoven - auch 'Kottmann-Mühle' genannt -, die wahrscheinlich älteste aller Wassermühlen im Stadtgebiet, rundet das Bild des eindrucksvollen Reiseziels ab.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Haan* - Region Düsseldorf

Reiseführer Haan Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Haan - Region Düsseldorf

Reiseführer Haan Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Haan - Region Düsseldorf

Haan* - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: hist. Altstadt Gruiten, Haus Quall, Predigthaus, Pfarrhaus, ev. Kirche

Die inmitten eines Grüngürtels- vom Osterholz über das Ittertal, den Kesselsweiher zum Hildener Stadtwald bis hin zum Düssel- und Neandertal- gelegene Gemeinde Haan mit den Ortsteilen Alt-Haan und Gruiten bezeichnet sich selbst als 'Gartenstadt'. Diese Bezeichnung stammt aus dem 19. Jahrhundert, da in dieser Zeit den Wohnhäusern große Gartenflächen zugeordnet waren.
Besonders einladend sind die Natur- und Landschaftsschutzgebiete in dieser Region mit einer beeindruckenden schützenswerten Natur. Nahe des Ortsteils Gruiten- Dorf befinden sich aufgelassene Steinbrüche, die viele seltene Tier- und Pflanzenarten wie seltene Orchideen oder die Kreuz- und Geburtshelferkröte beherbergen.
Der Ortsteil Gruiten ist die größte intakte historische Siedlung des Haaner Stadtgebietes und besticht mit seinem alten Ortskern, seinen gut erhaltenen Fachwerkhäusern und dem Haus Quall, dem ältesten Bauwerk, das heute für verschiedenste Veranstaltungen genutzt wird. Überragt wird Gruiten von der evangelisch reformierten Kirche und der katholischen St.-Nikolaus-Kirche.
An interessanten Sehenswürdigkeiten hat auch der Ortsteil Alt-Haan einiges zu bieten. Zahlreiche Gebäude wie das Rathaus im Stil des Historismus, einige Gebäude am Alten Markt im wilhelminischen Baustil, eine Hofgruppe am unteren Nachbarsberg bestehend aus zehn einstigen Weber- und Schleiferhäusern sowie mehrere historische Villen und Mühlen wie die Mahnertmühle aus dem 14. Jahrhundert warten auf ihren Besuch.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Heiligenhaus - Region Düsseldorf

Reiseführer Heiligenhaus Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' -

Heiligenhaus - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Museum Abtsküche, Feuerwehrmuseum, Pilgerhütte Otterbeck

Das von viel Grün umgebene Gebiet der Gemeinde Heiligenhaus liegt im Norden des Kreises Mettmann in Nordrhein-Westfalen. Wie schon aus dem Namen zu erkennen, ist die Geschichte der Stadt eng mit der Kirche verbunden. Das Freizeitangebot umfasst sportliche Aktivitäten wie zahlreiche Ballsportarten aber auch Wanderungen durch das Anger- und Vogelsangbachtal bis hinein ins Ruhrtal. Großer Beliebtheit erfreuen sich die Drachen- bzw. Modellbaufeste auf dem Flugplatz an der Stadtgrenze zu Ratingen-Homberg. Lohnend ist auch ein Abstecher zum Abtskücher Teich, wo ein alter Wehrturm an das ehemalige Schloss Hetterscheidt erinnert. Sehenswürdigkeiten wie das Museum Abtsküche zu deren Anlage u.a. ein Bruchsteinturm, die alte und die ehemalige Schule in der eine Heimatkundliche Sammlung untergebracht ist sowie eine Kapelle gehören sind beliebte Ausflugsziele. Aber auch ein Besuch des Feuerwehrmuseums, der zahlreichen Kirchen und Kapellen oder der ehemaligen Pilgerhütte Otterbeck versprechen einen erlebnis- und abwechslungsreichen Urlaub.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Hilden - Region Düsseldorf

Reiseführer Hilden Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Hilden - Region Düsseldorf

Reiseführer Hilden Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Hilden - Region Düsseldorf

Hilden - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Reformationskirche, hist. Fachwerkgebäude, Wilhelm-Fabry-Museum, Stadtpark

Die Stadt Hilden, eine der am dichtesten besiedelten Städte Deutschlands, liegt zwischen den Großstädten Düsseldorf, Köln und Wuppertal in Nordrhein-Westfalen. Hilden verfügt über eine attraktive Fußgängerzone. Für alle, die es in ihrem Urlaub ruhiger angehen lassen wollen, laden die 'Hildener Heide' und der Hildener Stadtwald zu ausgedehnten Spaziergängen und der nahe gelegene Elbsee zu einem erfrischenden Bad ein.
Ein Freibad und ein Multifunktionsbad sowie Sehenswürdigkeiten wie die Reformationskirche mit den umliegenden Fachwerkhäusern, mehrere ansehnliche Bürgerhäuser, das Wilhelm Fabry-Museum mit der historischen Kornbrennerei, das Segelfluggelände Hilden-Kesselsweier und der wunderschöne Stadtpark mit einer Minigolfanlage und einem Spielplatz machen die Stadt Hilden zu einem beliebten Reiseziel.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Jüchen* - Region Düsseldorf

Reiseführer Jüchen Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Jüchen - Region Düsseldorf

Reiseführer Jüchen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Jüchen - Region Düsseldorf

Jüchen* - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Schloss Dyck, Tagebau Garzweiler, Haus Katz, Burgturm Gierath

Die Gemeinde Jüchen liegt zwischen Grevenbroich und Mönchengladbach in Nordrhein-Westfalen. In unmittelbarer Nähe des Ortes befindet sich der Tagebau Garzweiler, der von mehreren Aussichtspunkten einzusehen ist. Die zahlreichen Ortsteile sind geprägt von liebevoll restaurierten Altbauten sowie Herrenhäusern, Burgen und Kirchen.
Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das denkmalgeschützte Haus Katz, die Windmühlentürme in Hochneukirch und Jüchen, das Dycker Weinhaus, mehrere Kirchen oder der Burgturm in Gierath machen den Ort Jüchen zu einem interessanten und beliebten Reiseziel.
Zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern der Region Niederrhein gehört zweifellos das Schloss Dyck, ein imposantes Wasserschloss, das sich über vier Inseln im Kelzenberger Bach erstreckt und von einem englischen Landschaftsgarten umgeben ist. Einen Abstecher zum Schloss sollte man sich bei einem Urlaub in dieser Region auf keinen Fall entgehen lassen.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Kaarst - Region Düsseldorf

Reiseführer Kaarst
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Kaarst - Region Düsseldorf

Kaarst - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Rathaus, Tuppenhof, Windmühle, Haus Lauvenburg

Das Reiseziel Kaarst liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und setzt sich aus fünf Stadtteilen zusammen. Der Ort bietet Besuchern ein umfangreiches Freizeitangebot. Beim Minigolf spielen, einem Bad im Kaarster Baggersee oder Aktivitäten in verschiedenen Sportstätten bieten sich vielfältige Möglichkeiten, seinen Urlaub in Kaarst abwechslungsreich zu gestalten.
Das architektonisch wertvolle Rathaus, die historischen Denkmäler Tuppenhof und Braunsmühle gehören zu den besonderen Sehenswürdigkeiten. Im Tuppenhof im Ortsteil Vorst, einem früheren Bauernhof, wurden 'Museum und Begegnungsstätte für bäuerliche Geschichte und Kultur' eingerichtet. Die Braunsmühle ist eine aus Stein erbaute Windmühle, die in ihrer jetzigen Form seit 1756 besteht.
Das Haus Lauvenburg, eine ehemalige mittelalterliche Burg, die das erste Mal um 1600 einem Neubau und um 1900 den heutigen Gebäuden weichen musste und heute das gleichnamige Pferdegestüt beherbergt, dürfte besonders für Reitsportbegeisterte interessant sein.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Korschenbroich** - Region Düsseldorf

Reiseführer Korschenbroich
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Korschenbroich - Region Düsseldorf

Reiseführer Korschenbroich
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Korschenbroich - Region Düsseldorf

Reiseführer Korschenbroich
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Korschenbroich - Region Düsseldorf

Korschenbroich** - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: hist. Ortskern Liedberg, Schloss Myllendonk, Haus Raedt, Rittergut, Mühlenturm, Altes Zollhaus

Korschenbroich liegt am Niederrhein, eingebettet in eine typisch niederrheinische Landschaft. Bei einem Urlaub in Korschenbroich kann man sich in den idyllischen Ortsteilen auf die Spurensuche in die Vergangenheit begeben. Auf zahlreichen Rad- und Wanderwegen lässt sich die malerische Landschaft innerhalb des Stadtgebietes erkunden.
Sportlich aktiven Besuchern bieten sich mit mehreren Sportanlagen, Reitställen, Golfplätzen oder einem Hallenbad vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.
Der historische Ortsteil Liedberg mit seiner 1000jährigen Geschichte ist ein besonderer Anziehungspunkt. Er besticht mit Sehenswürdigkeiten wie dem als Höhenburg erbauten Schloss Liedberg, der Schlosskapelle, dem Sandbauernhof, dem Mühlenturm, dem Haus Fürth, der einzigen im Rheinland erhaltenen Wasserburg in Fachwerkbauweise, dem Haus Raedt sowie einem malerischen Dorfplatz mit gepflegten Fachwerkhäusern.
Ein weiteres historisches Bauwerk ist das Schloss Myllendonk im Ortsteil Herrenshoff, eine idyllisch gelegene mittelalterliche Wasserburg inmitten einer Golfanlage. Bei einem Ausflug in diese Region sind auch Besuche des Renaissance-Adelssitzes Haus Glehn, des Rittergutes Birkhoff oder des Alten Zollhauses in Herrenshoff zu empfehlen. Diese und zahlreiche andere Attraktionen in und um Korschenbroich machen den Ort zu einem interessanten Reiseziel.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Langenfeld - Region Düsseldorf

Reiseführer Langenfeld
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Langenfeld - Region Düsseldorf

Langenfeld - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: St. Martin, Martin-Luther-Kirche, Wasserburg Haus Graven, Gut Dückeberg, Gut Hecke, Schwanenmühle, Hobelmuseum

Die junge dynamische Stadt Langenfeld liegt zwischen Köln und Düsseldorf. Empfehlenswert ist eine Wanderung zum Further Moor, einem hochwertigen Biotop und Naturschutzgebiet mit seltenen Heidemoor- und Übergangsmoorflächen, die Lebensraum vieler seltener Tier- und Pflanzenarten sind. Die Wanderwege im Further Moor sind auch gut für Fahrradtouren und zum Joggen geeignet.
Für einen abwechslungsreichen Urlaub sorgen natürlich auch die vielen interessanten Sehenswürdigkeiten. Die Kirche St. Martin, das älteste noch erhaltene Gebäude Langenfelds gehört ebenso dazu wie z.B. die Martin-Luther-Kirche mit einer kostbaren Orgel aus dem Jahr 1802, das Gut Dückeberg, das heute als Wohnhaus genutzt wird oder die Wasserburg 'Haus Graven', eine ehemalige Ritterburg.
Zeit nehmen sollte man sich für einen Besuch des Gutes Hecke, einem äußerst seltenen sogenannten 'Vorlaubenhaus' in dem sogar Napoleon übernachtet haben soll. Aber auch die Schwanenmühle, Langenfelds älteste Mühle, die einst zur Wasserburg 'Haus Graven' gehörte, ein privates Hobelmuseum mit einer Sammlung von mehr als 20.000 Holzwerkzeugen sowie zahlreiche kirchliche Baudenkmäler warten darauf entdeckt zu werden.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Leichlingen* - Region Düsseldorf

Reiseführer Leichlingen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Leichlingen - Region Düsseldorf

Reiseführer Leichlingen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Leichlingen - Region Düsseldorf

Leichlingen* - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Denkmaldorf, Haus Vorst, Eicher Hof, Kirche 'Der Alte vom Berge', Haus Nesselrath, Fachwerkhäuser in Witzhelden

Dank ihrer idyllischen Lage in der wunderschönen Landschaft des Rheinisch-Bergischen Kreises trägt die Stadt Leichlingen den Beinamen Blütenstadt und gilt als Zentrum der Bergischen Obstkammer. Haus Vorst, der Eicher Hof, und die Kirche 'Der Alte vom Berg’ sind sehenswert.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Leverkusen** - Region Düsseldorf

Reiseführer Leverkusen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Leverkusen - Region Düsseldorf

Reiseführer Leverkusen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Leverkusen - Region Düsseldorf

Reiseführer Leverkusen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Leverkusen - Region Düsseldorf

Leverkusen** - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Schloss Morsbroich, Burg Rheindorf, Friedenberger Hof, Japanischer Garten, Altes Bürgermeisteramt, Freudenthaler Sensenhammer, Reuschenberger Mühle

Als sich 1930 die Gemeinden Wiesdorf, Schlebusch, Steinbüchel und Rheindorf zu einer Stadt vereinigten, nannten sie diese Leverkusen in Anlehnung an die Bezeichnung des Fabrikgeländes. Seither hat sich die Stadt zu einem bedeutenden Industriezentrum entwickelt. Daneben hat die Stadt aber auch kulturhistorische Sehenswürdigkeiten wie Schloss Moorsbroich, den Friedenberger Hof, das Alte Bürgermeisteramt und den Freudenthaler Sensenhammer zu bieten.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Meerbusch - Region Düsseldorf

Reiseführer Meerbusch
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Meerbusch - Region Düsseldorf

Meerbusch - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Haus Pesch, Haus Gripswald, Haus Meer, Dyckhof, Geismühle, Teloymühle

Das Gebiet der Gemeinde Meerbusch liegt am linken Niederrhein, gegenüber von Messegelände und Düsseldorfer Flughafen. Wer im Urlaub Ruhe und Entspannung sucht, für den bietet eines der bedeutendsten Naturschutzgebiete der Region, die Ilvericher Altrheinschlinge, zahlreiche Möglichkeiten sowohl zu Spaziergängen als auch zu ausgedehnten Rad- und Wandertouren. Nicht nur zu Fuß oder per Rad, sondern auch auf Inline-Skates lässt sich die Umgebung eindrucksvoll erkunden.
Zudem gibt es hier einige interessante Sehenswürdigkeiten. Die Stadt Meerbusch beherbergt neben dem dreiflügligen Jagdschloss Pesch auch die beiden Herrenhäuser Radong und Gripswald sowie die Geismühle, eine 700 Jahre alte Turmwindmühle. Sehenswert sind auch der Herrensitz Haus Meer und der Dyckhof in Büderich, der heute als Hotel und Restaurant genutzt wird, sowie die Osterather- und die Teloymühle. All diese Attraktionen machen die Gemeinde Meerbusch zu einem lohnenden Ziel für Ausflügler und Erholungssuchende.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Mettmann* - Region Düsseldorf

Reiseführer Mettmann
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Mettmann - Region Düsseldorf

Reiseführer Mettmann
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Mettmann - Region Düsseldorf

Mettmann* - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Neandertalmuseum, Altes Rathaus, Goldberger Mühle

Im Herzen des Bergischen Landes liegt die Neandertal-Stadt Mettmann. Teilweise zum Gemeindegebiet gehört das bekannte Neandertal, dass nach dem Fundort der Überreste des Neandertalers Joachim Neander benannt wurde. Vielfältige Theater- und Konzertprogramme sowie zahlreiche Sportanlagen machen Mettmann zu einem attraktiven Reiseziel, aber auch das reichhaltige Angebot an Sehenswürdigkeiten mit der Alten Bürgermeisterei, von der ein Teil zu einem Museum zur Stadtgeschichte umgestaltet wurde, sowie der Goldberger Mühle, einer restaurierten Wassermühle am Goldberger Teich und dem wahrscheinlich ältesten Gebäude Mettmanns.
Besonders sehenswert ist die historische Altstadt mit typisch bergischen Häusern mit größtenteils grünen Fensterläden und schwarzen Schieferverkleidungen, eine in der Mettmanner Innenstadt aufgestellte historische Straßenbahn und das Neandertalmuseum, ein multimediales Erlebnismuseum an der Stadtgrenze zu Erkrath.
Neanderthal Museum - Multimediales Erlebnismuseum am legendären Fundort
Wo heute eines der beliebtesten und modernsten Museen Europas steht, wurde vor rund 150 Jahren der namengebende Neanderthaler entdeckt. Im damals von Steilwänden eingerahmten Tal der Düssel haben Arbeiter im Jahre 1856 beim Kalkabbau Knochen gefunden, die der Wuppertaler Lehrer und Naturforscher Fuhlrott als Skelettreste eines eiszeitlichen Menschen identifizierte – der Neanderthaler war geboren.
Heute ist der Neanderthaler ein wahrer Weltstar. Jeder kennt ihn - jeder hat ein Bild von ihm. Grund genug, dass ihm und der Menschheitsgeschichte, in der er eine bedeutende Rolle spielt, im Jahre 1996 ein Museum gewidmet wurde, welches seither jährlich 170.000 Besucher in das Neandertal nahe Düsseldorf lockt. Das Museum und seine Ausstellung wurden national und international mehrfach preisgekrönt. Nicht zuletzt auf Grund der multimedialen Präsentation, die jedem Besucher, ob groß oder klein, mit eindrucksvollen Inszenierungen, Hörtexten, Filmen und interaktiven PCs einen abwechslungsreichen und spannenden Museumsbesuch ermöglicht. Besonders beeindruckend sind die zahlreichen Rekonstruktionen, die mittels modernster gerichtsmedizinischer Verfahren naturgetreu nachgebildet werden konnten. Wenn der Besucher allerdings erwartet, lediglich mit der Epoche des Neanderthalers konfrontiert zu werden, dann hat er weit gefehlt. Der Besucher unternimmt eine Zeitreise durch die Menschheitsgeschichte – von den Anfängen in den afrikanischen Savannen vor mehr als vier Millionen Jahren bis in die Gegenwart. Eindrucksvoll auch die außergewöhnliche Architektur von Günter Zamp Kelp, Julius Kraus und Arno Brandlhuber. Das bläuliche Glas des spiralförmigen Gebäudes lässt das Museum von Weltruhm schon fast unwirklich in der unter Naturschutz stehenden Tallandschaft erscheinen. Besonders Familien und Schulklassen präsentiert sich das NEANDERTHAL MUSEUM als ungewöhnlich attraktives Freizeit- und Bildungserlebnis mitten in Nordrhein-Westfalen. Neben dem reinen Museumsbesuch bieten sich der Besuch der Fundstelle sowie das nicht weit entfernte Wildgehege an. Hier werden Wildpferde, Auerochsen und Wisente erfolgreich gezüchtet.
Und wer darüber hinaus steinzeitliches Handwerk erlernen oder nur ausprobieren möchte – die museumseigene Steinzeitwerkstatt bietet entsprechende Workshops und Kurse an. Hier ist jedoch eine vorherige Anmeldung dringend geboten. Mit dem Auto ist das Museum von der A3, Abfahrt Hilden/Hochdahl sowie A46, Abfahrt Haan-West zu erreichen. Zudem bieten sich die Regiobahn S 28 oder die S-Bahn S 8 des VRR an. Beide Strecken verlaufen unweit des Museums und stellen eine attraktive Alternative dar.
Stiftung Neanderthal Museum - Talstraße 300, 40822 Mettmann - www.neanderthal.de


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Monheim* - Region Düsseldorf

Reiseführer Monheim
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Monheim - Region Düsseldorf

Reiseführer Monheim
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Monheim - Region Düsseldorf

Monheim* - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Haus Bürgel, Schloss Laach, Deusser Haus, Marienkapelle

Zwischen Monheim und dem Rhein existiert eine enge, aber auch zwiespältige Beziehung. Der Fluss brachte Fortschritt und regen Handel, aber auch dramatische Überschwemmungen, die das Ortsbild nachhaltig veränderten. Haus Bürgel, der Marienburgpark, Schloss und Gut Laach, das Deusser Haus und die Marienkapelle sind sehenswert.
Einzigartige Landschaften der Monheimer Alb laden sowohl im Sommer als auch im Winter mit gut beschilderten Rad- und Wanderwegen zu ausgiebigen Wanderungen, zum Verweilen und Genießen ein. Das sportliche Freizeitangebot ist vielfältig aber auch der Spaß kommt im Familien-Badeland mona mare nicht zu kurz.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Neuss* - Region Düsseldorf

Reiseführer Neuss
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Neuss - Region Düsseldorf

Reiseführer Neuss
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Neuss - Region Düsseldorf

Neuss* - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Quirinusmünster, Obertor, Schloss Reuschenberg, Eppinghover Mühle, römischer Wachturm, Kybele-Kultstätte, Botanischer Garten

Neuss, die größte Stadt im Rhein-Kreis Neuss, liegt am linken Niederrhein. Neuss hat dem Besucher einiges zu bieten, sei es Geschichte, ein vielfältiges kulturelles Angebot oder die beeindruckende Landschaft.
Urlaub in Neuss bedeutet auf den Spuren der Vergangenheit die Geschichte einer der ältesten Städte Deutschlands zu erkunden, die malerische niederrheinische Landschaft bei Wanderungen oder einem Spaziergang zu entdecken oder einen Abstecher in die benachbarten Metropolen Düsseldorf und Köln zu unternehmen.
Zu den Sehenswürdigkeiten des Reiseziels Neuss gehören neben einigen Museen, zahlreiche interessante Bauwerke. Zu ihnen gehören das Quirinus-Münster, das Wahrzeichen der Stadt, mehrere Kirchen, ein römischer Wachturm, Teil einer ehemaligen römischen Befestigungsanlage, sowie die Kybele-Kultstätte, ein bei Ausgrabungen entdeckter spätantiker Keller auf dem Gelände des römischen Militärlagers im Stadtteil Gnadental.
Lohnend ist auf jeden Fall ein Besuch des Botanischen Gartens, bestehend aus einem beeindruckenden Außenbereich und zwei Pflanzenschauhäusern. Aber auch Sehenswertes wie das Obertor, ein mächtiges Stadttor im Süden der Stadt und Teil des Clemens-Sels-Museums, die malerisch gelegene Eppinghover Mühle, mehrere Museen sowie das Schloss Reuschenberg nahe des gleichnamigen Stadtteils sind immer wieder Anziehungspunkte für viele Besucher.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Pulheim** - Region Düsseldorf

Reiseführer Pulheim
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Pulheim - Region Düsseldorf

Reiseführer Pulheim
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Pulheim - Region Düsseldorf

Reiseführer Pulheim
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Pulheim - Region Düsseldorf

Pulheim** - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Abtei Brauweiler, Canishof, Windmühle Stommeln

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Rhein-Metropole Köln liegt Pulheim. Hier warten Sehenswürdigkeiten wie die Abtei Brauweiler mit romanischer Abteikirche, Abteigebäude- und Park, der Canishof, eine Synagoge und die Windmühle im Ortsteil Stommeln auf einen Besuch. Interessant sind auch die Stelzenhäuser am Ortsrand von Sinnersdorf.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Ratingen** - Region Düsseldorf

Reiseführer Ratingen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Ratingen - Region Düsseldorf

Reiseführer Ratingen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Ratingen - Region Düsseldorf

Ratingen** - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: St. Peter und Paul, gotisches Bürgerhaus, Wasserburg Haus zum Haus, Wasserschloss Linnep, Industriemuseum Cromford, Dicker Turm, Kornsturm, Schloss Landsberg, Auermühle

Die Stadt Ratingen mit ihrem historischen Flair liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Erleben sie Natur pur im Angertal auf gut ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen oder genießen sie beim Bummeln das mittelalterliche Ambiente der historischen Stadtmauer.
Für alle die in ihrem Urlaub Erholung suchen ist Ratingen mit dem Poensgen-Park und dem Erholungspark Volkardey zu dem der Grüne-, der Silber- und der Blaue See mit einem kleinen Freizeitpark und einem Freilufttheater gehören, das ideale Reiseziel. Für aktive Feriengäste bieten sich Sportanlagen, Schwimmbäder, Golfplätze aber auch die Möglichkeit des Surfens auf dem Grünen See an.
Neben landschaftlichen Schönheiten wird auch Kulturinteressierten einiges geboten. Im Zentrum der Stadt sticht besonders die frühgotische Kirche St. Peter und Paul und ein um 1300 entstandenes Bürgerhaus hervor. Die Sehenswürdigkeiten Ratingens mit der Wasserburg 'Haus zum Haus', die heute ein Restaurant beherbergt, dem Dicken Turm und dem Kornsturm, beide Teil der ehemaligen Verteidigungsanlagen, laden zu einer kleinen Entdeckungsreise ein.
Im Industriemuseum Cromford, das die jüngere Vergangenheit widerspiegelt, können mechanische Spinnmaschinen aus dem 18. Jahrhundert bewundert werden. Interessant gestaltet sich auch ein Besuch des Wasserschlosses Linnep, dessen Ursprünge mehr als 1000 Jahre zurück reichen, des Schlosses Landsberg, ein bedeutendes Baudenkmal Ratingens und heute Tagungs- und Seminarstätte sowie der Hauser Kapelle und der Auermühle, einem Nachfolgebau einer Wassermühle. Das einzigartige Ambiente der Stadt macht Ratingen zu einem beliebten Reiseziel.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Rommerskirchen* - Region Düsseldorf

Reiseführer Rommerskirchen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Rommerskirchen - Region Düsseldorf

Reiseführer Rommerskirchen
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Rommerskirchen - Region Düsseldorf

Rommerskirchen* - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: Burg Anstel, Villa Rustica, Jupiterpfeiler, St. Martinus, Kirche Oekoven, Gut Barbarastein

Die Gemeinde Rommerskirchen liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kreisstadt Neuss und ist die südlichste Gemeinde im Rhein-Kreis-Neuss. Im Ort finden sich noch zahlreiche Überreste der römischen Kultur wie eine Villa Rustica und der Jupiterpfeiler.
Das Freizeitangebot gestaltet sich vielseitig. Zahlreiche Sportanlagen, Wander- und Radwanderwege wie die 'Kaiserroute' und die 'Niederrheinroute' sowie abwechslungsreiche Rundrouten, die auch zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt führen, stehen für einen aktiven und erlebnisreichen Urlaub zur Verfügung.
Entdecken Sie bei einem Rundgang interessante Bauwerke wie romanische und gotische Kirchen, Museen, die Wasserburg Anstel, die heute einen Reitbetrieb beherbergt, das idyllisch gelegene Gut Barbarastein, das schon mehrmals als Drehort für Filmaufnahmen genutzt wurde, oder die Vielzahl an Fachwerkbauten im reizvollen Ortsteil Widdeshoven. Entdecken Sie auf einer Reise nach Rommerskirchen die Schönheit dieser Region und besuchen Sie die zahlreichen Ausflugsziele in und um die Stadt.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Velbert* - Region Düsseldorf

Reiseführer Valbert
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Velbert - Region Düsseldorf

Reiseführer Valbert
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Velbert - Region Düsseldorf

Velbert* - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt Langenberg, Wallfahrtskirche Neviges, Schloss Hardenberg

Die Stadt Velbert mit den Stadtteilen Velbert-Mitte, Neviges und Langenberg liegt im Städtedreieck Düsseldorf, Essen und Wuppertal. Sie ist umgeben von Wiesen, Wäldern und wunderschönen Bachauen. Zahlreiche Wanderwege inmitten einer beeindruckenden Naturlandschaft sowie ein reichhaltiges Sport- und Freizeitangebot bieten Gelegenheit sich im Urlaub zu entspannen oder sportlich aktiv zu sein.
Ein beliebtes Naherholungsgebiet in Velbert- Langenberg ist die Elfringhauser Schweiz, die auf zahlreichen Rundwanderwegen durchwandert werden kann und beeindruckende Aussichten ermöglicht. Der Baldeneysee im Wander- und Erholungsgebiet Langenhorster Wald ist nicht nur für Segelbootkapitäne ein Wassersportparadies.
Das Angebot an Sehenswürdigkeiten ist sehr vielfältig. Der Stadtteil Neviges ist bekannt durch seinen Wallfahrtsdom aber auch das mittelalterliche Schloss Hardenberg ist sehenswert. Mit seiner idyllischen Altstadt und seinem historischen Stadtkern ist Velbert- Langenfeld ein wahres Kleinod. Der Bismarckturm in Langenberg bietet wunderschöne Aussichten über das Bergische Land. Bergische Fachwerk- und Schieferfassaden und Gründerzeitvillen in Velbert-Mitte runden das breite Kulturangebot ab.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Wülfrath* - Region Düsseldorf

Reiseführer Wülfrath
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Wülfrath - Region Düsseldorf

Reiseführer Wülfrath
Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - Wülfrath - Region Düsseldorf

Wülfrath* - Region Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Museum Zeittunnel, Niederbergisches Museum, Wasserburg Düssel

Inmitten einer reizvollen Hügellandschaft liegt Wülfrath, das kleinste Städtchen im Kreis Mettmann. Mit ihren verwinkelten Gassen und malerischen Fachwerkhäusern versprüht die historische Altstadt ihren ganz besonderen Charme.
Wer sich im Urlaub sportlich betätigen möchte, der hat hier die Möglichkeit zu ausgedehnten Rad- und Wandertouren durch die hügelige Auenlandschaft oder kann die zahlreichen Sporteinrichtungen der Stadt Wülfrath nutzen.
An Sehenswürdigkeiten sind neben dem historischen Stadtkern Wülfraths auch der historische Kirchplatz und das Wohngebiet 'Düsseler Tor', welches architektonische Akzente von Hundertwasser aufweist, zu erwähnen. Besondere Anziehungspunkte sind der Zeittunnel - ein erdgeschichtliches Museum in dem historischen Tunnel eines ehemaligen Steinbruchs - und das Niederbergische Museum.
Aber auch der Ortsteil Wülfrath-Düssel mit seinem weitgehend erhaltenen historischen Ortskern, der aus dem 11. Jahrhundert stammenden katholischen Kirche und der Wasserburg Düssel mit einem größtenteils erhaltenem Burggraben lädt zu einem Besuch und zum Verweilen ein.


Ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten im Reiseführer 'Sehenswertes Düsseldorf und Umgebung'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn


nach oben

Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung'


Walder-Verlag: Sonderangebot - Sie sparen 20%

Für Sie haben wir ein attraktives Sonderangebot: Beim Kauf mehrerer Reise-, Rad- und Wanderführer, die teilweise 120 Seiten mit über 150 Fotos umfassen und Kartenmaterial mit den eingezeichneten Sehenswürdigkeiten oder den Tourenverläufen enthalten, gewähren wir bei einem Bestellwert von mindestens 10,- € eine 20%ige­Ermäßigung. Bestellen Sie portofrei direkt bei uns Walder-Verlag

  nach oben

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !

Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Region mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter www.Walder-Verlag.de


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Reiseführer back