Reiseführer Europa

back

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Reiseführer 'Lenne-Ferienstraße'
vom Kahlen Asten bis an die Ruhr

Reiseführer Lenne-Ferienstrasse

Reisführer mit den Reisezielen Winterberg - Schmallenberg - Lennestadt - Finnentrop - Plettenberg - Werdohl - Altena - Nachroth - Wiblingwerde - Iserlohn - Hagen - Dortmund

Reiseführer 'Lenne-Ferienstraße' vom Kahlen Asten über Schmallenberg, Lennstadt, Plettenberg, Altena, Hagen bis an die Ruhr

Von der Quelle am Kahlen Asten bei Winterberg bis zur Mündung in die Ruhr bei Hagen / Dortmund Hohensyberg sind es entlang der Lenne ca. 150 km. Die Lenne hat sich teilweise ihre Ursprünglichkeit erhalten, zeigt an anderen Stellen jedoch auch die Industriegeschichte der Region. Waldreiche Höhenzüge und Wiesentäler laden zur erlebnisreichen Fahrt ein. Auf der Strecke liegen beschauliche Fachwerkdörfer, Kirchen, Klöster, Burgen und Industriestandorte, deren Geschichte bis weit in das Mittelalter zurückreicht. Die Lenne-Ferienstraße verläuft von Winterberg zum Kahlen Asten, mit 841,9 m der zweithöchste Punkt in Nordrhein-Westfalen. Wenige Meter vom Aussichtsturm entfernt entspringt die Lenne. Ihr Lauf führt vom Rothaargebirge nach Schmallenberg mit einem Abzweig nach Kloster Grafschaft, dann weiter Richtung Westen nach Lennestadt. Von hier wendet sich die Lenne nach Norden durch den Märkischen Kreis. Das Tal wird enger und der Fluss windet sich durchs Gebirge nach Finnentrop. Hier mündet die Bigge. Die nächsten Orte sind Plettenberg, Werdohl und Altena. Hoch über der Lenne erhebt sich die Burg, eine der ersten Jungendherberge der Welt. Nach Nachroth-Wiblingwerde wird das Tal breiter und es folgt Iserlohn-Letmathe mit der Burg Hohenlimburg. An Hagen vorbei fließt die Lenne nun zur Mündung in die Ruhr. Einen herrlichen Ausblick über die Lenne-Mündung bis ins Sauerland bietet sich von der Ruine Hohensyberg.

nach oben

Inhaltsverzeichnis Reiseführer Lenne-Ferienstraße

  • Winterberg

  • Schmallenberg

  • Lennestadt

  • Finnentrop

  • Plettenberg

  • Werdohl

  • Altena

  • Nachroth-Wiblingwerde

  • Iserlohn

  • Hagen

  • >Dortmund

In meinem Reiseführer finden Sie die schönsten Ausflugsziele im Siegtal. Ausführlich sind diese Ziele beschrieben im

Impressum:

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder + Achim Walder

© Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zustellen.

Newsletter - Gerne würden wir Sie über neue aktuelle Reiseführer informieren, melden Sie sich an.
Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

Reisetipps-Europa APP Reisetipps-Europa APP


nach oben

Reiseführer Lenne-FerienstrasseDaten von OpenStreetMap

nach oben

Winterberg - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Winterberg - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Winterberg - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Winterberg - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Winterberg - Lenne-Ferienstraße

Winterberg - Lenne-Ferienstraße

Winterberg ist eine Sportstadt mit internationalem Ruf. Weit über die Grenzen der Region hinaus stehen Bobbahn, Bikepark und Skigebiete. Wo Spitzensportler Höchstleistungen vollbringen, verbringen Gäste einen gesunden, erlebnisreichen Aktivurlaub inmitten intakter Natur. Nationale und internationale Sportstätten warten auf die Gäste und ein ausgezeichnetes Wander- und Radwegenetz. Endlose Wälder, sonnige Täler und 14 malerische Dörfer laden ein zu Outdooraktivitäten aller Art. Winterberg ist umgeben von mehreren Naturschutzgebieten und eingebettet in die höchsten Berge Westdeutschlands. Auf dem Dach des Sauerlandes ergeben sich fantastische Fernsichten. Glasklare Flüsschen, seltene Vögel und Pflanzen in Hochheiden und Naturschutzgebieten wie dem Naturpark Rothaargebirge, schroffe, steil aufsteigende Felswände mit wild anmutender Vegetation, Wasserfällen und Bachläufen voll bizarrer Schönheit – in der Ferienwelt Winterberg ist die Natur noch intakt. Das beeindruckende Naturschauspiel genießt der Naturliebhaber unter anderem auf der Panorama Erlebnis Brücke. Hoch oben auf der Winterberger Kappe thront das bis zu 20 Meter hohe Monument. Auf dem Dach des Sauerlandes genießt er das Gefühl von Freiheit, Weite und Abenteuer.


Weitere Infos/Bilder in unserem 360-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Sauerland'
Weitere Infos im online Reiseführer Sehenswertes im Sauerland'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Ferienwelt Winterberg, Am Kurpark 4, 59955 Winterberg, Tel: +49 (0)2981 92500 - www.winterberg.de

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Schmallenberg - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Schmallenberg - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Schmallenberg - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Schmallenberg - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Schmallenberg - Lenne-Ferienstraße

Schmallenberg - Lenne-Ferienstraße

Das Schmallenberger Sauerland und die Ferienregion Eslohe sind eines der waldreichsten Gebiete am Rothaargebirge in klimatisch gesunder Höhe (350-818) des Hochsauerlandes. Hier präsentieren sich eine Reihe attraktiver und reizvoller Orte, aus denen bei den Wettbewerben 'Unser Dorf soll schöner werden' die meisten Bundesgolddörfer der Republik hervorgingen. Außerdem befindet sich das Kneippheilbad, Bad Fredeburg, inmitten in dieser schwingenden Landschaft. Die Hauptattraktion ist das große Waldpotential zur Erholung und Regeneration, das ergänzt wird durch Gesundheits- und Kurmitteleinrichtungen in Grafschaft, Nordenau, Schmallenberg, Winkhausen und Bad Fredeburg sowie 30 Kneippsche Wassertretanlagen, Frei- und Hallenbäder, Tennisplätze und Tennishalle, Reithallen und Reitwege, zwei 18-Loch Golfplätze, Park- und Kuranlagen mit Minigolf, Sport- und Bolzplätzen, Segel- und Motorflugplatz. Weitere Kleinode sind der WaldSkulpturenWeg (Kunst und Wandern) Philosophenpfad, 175 markierte Rundwanderwege, ca. 3.000 km gezeichnete Wander- und Walderlebniswege sowie Aussichtstürme auf dem Wilzenberg und dem Kahlen Asten. Als attraktive Ausflugsziele bieten sich das Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen, das Technische Museum Besteckfabrik Hesse in Fleckenberg, das Amtsgerichtsmuseum in Bad Fredeburg, das Klostermuseum in Grafschaft, das Heimat- und Maschinenmuseum in Eslohe, der Stertschultenhof in Cobbenrode, die Heimatstuben, Künstlerwerkstätten und der Felicitas Stollen in Bad Fredeburg sowie der Schieferstollen in Nordenau an.


Weitere Infos/Bilder in unserem 360-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Sauerland'
Weitere Infos im online Reiseführer Sehenswertes im Sauerland'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Finnentrop - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Finnentrop - Lenne-FerienstraßeReiseführer Finnentrop - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Finnentrop - Lenne-FerienstraßeReiseführer Finnentrop - Lenne-Ferienstraße

Finnentrop - Lenne-Ferienstraße

Finnentrop mit seinem Bahnhof an der Ruhr-Sieg-Strecke ist als Ausgangspunkt für Fahrradtouren besonders attraktiv, z.B. auf der Lenneroute in Richtung Winterberg oder ins Ruhrgebiet, auf dem Ruhr-Sieg-Radweg über Attendorn, Olpe nach Kirchen an der Sieg oder über Eslohe nach Meschede an der Ruhr. Das Highlight unter den Radrouten ist aber der SauerlandRadring, der besonders steigungsarm auf überwiegend alten Bahntrassen gemütliches Radeln für Familien und Senioren ermöglicht. Höhepunkt auf dieser Route ist der 689 m lange 'Fledermaustunnel'. Der SauerlandRadring verbindet die Gemeinden Finnentrop, Eslohe, Meschede, Schmallenberg und Lennestadt und führt über 84 km (plus 40 km auf der Nordschleife) durch ausgedehnte Laub- und Nadelwälder zu kleinen Museen, technischen Denkmälern, stillen Winkeln, attraktiven Schwimmbädern und weiteren familiengerechten Ausflugs- und Einkehrzielen. Ideale Einstiegspunkte in die Tour findet man am Bahnhof Finnentrop und in den Orten Lenhausen, Fretter und Fehrenbracht. Dass in den Dörfern immer etwas los ist, zeigt ein Blick in den Veranstaltungskalender: Der Besuch einer Kulturveranstaltung mit bekannten Bühnen und Orchestern oder die Teilnahme an einem traditionellen Schützenfest oder einem sonstigen Ereignis lassen keine Langeweile aufkommen. Über 200 mal gibt es im Jahresablauf etwas zu feiern und das tun die Einheimischen am liebsten zusammen mit Gästen. Ob Tagesausflug, verlängertes Wochenende oder Urlaub: Ein Aufenthalt in Finnentrop lohnt zu jeder Jahreszeit. Wir heißen Sie also herzlich willkommen!


Weitere Infos/Bilder in unserem 360-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Sauerland'
Weitere Infos im online Reiseführer Sehenswertes im Sauerland'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Finnentrop Tourismus, Am Markt 1, 57413 Finnentrop - Tel. +49(0)2721-512-151 oder 512-0, www.finnentrop.de - HW.Rademacher@finnentrop.de

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Plettenberg - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Plettenberg - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Plettenberg - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Plettenberg - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Plettenberg - Lenne-Ferienstraße

Plettenberg - Lenne-Ferienstraße

m Märkischen Sauerlandes liegt Plettenberg mit seinen Sehenswürdigkeiten Schloss Brüninghausen und Haus Grimminghausen, auch 'Loerhof genannt'. Die Anfänge der Dorfkirche Ohle gehen auf die Zeit um 1050 zurück. Als markantes Wahrzeichen der Stadt gilt die Burgruine Schwarzenberg. Plettenberg bietet zudem eine Zustiegsmöglichkeit zur historischen Märkischen Museumseisenbahn.


Weitere Infos/Bilder in unserem 360-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Sauerland'
Weitere Infos im online Reiseführer Sehenswertes im Sauerland'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Werdohl - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Werdohl - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Werdohl - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Werdohl - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Werdohl - Lenne-Ferienstraße

Werdohl - Lenne-Ferienstraße

Zeugen der industriellen Vergangenheit Werdohls sind die Fabrikhalle und der Uhrenturm Werdohl-Wilhelmsthal, Schmiede und Haferkasten Alt-Pungelscheid und der Osemundhammer. St. Michael beherbergt einen gotischen Kreuzaltar. Der Busenhof ist ein klassizistisches Reidemeisterhaus.


Weitere Infos/Bilder in unserem 360-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Sauerland'
Weitere Infos im online Reiseführer Sehenswertes im Sauerland'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Altena - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Altena - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Altena - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Altena - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Altena - Lenne-Ferienstraße

Altena - Lenne-Ferienstraße

Seit dem Mittelalter ist Altena das Zentrum des deutschen Drahtgewerbes, das im Deutschen Drahtmuseum veranschaulicht wird. Die Burg Altena aus dem frühen 12. Jahrhundert. thront in malerischer Lage über der Stadt und beherbergt das Museum der Grafschaft Mark und das Märkische Schmiedemuseum. In der Burg wurde auch die weltweit erste Jugendherberge eröffnet. Zudem ist Altena einer der Ausgangspunkte des Drahthandelswegs Altena-Iserlohn und des 240 km langen Wanderweges Sauerland Höhenflug. Zu erholsamen Spaziergängen lädt die Fuelbecketalsperre ein. An der Lenne gelegen, führt an der Stadt der Radweg Lenneroute entlang.


Weitere Infos/Bilder in unserem 360-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Sauerland'
Weitere Infos im online Reiseführer Sehenswertes im Sauerland'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Nachrodt-Wiblingwerde - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Nachrodt-Wiblingwerde - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Nachrodt-Wiblingwerde - Lenne-Ferienstraße

Nachrodt-Wiblingwerde - Lenne-Ferienstraße

Mittelpunkt von Wiblingwerde ist die spätromanische Dorfkirche. Die Brenscheider Mühlen stellen das schönste Mühlen-Ensemble Westfalens dar. Der Selbachs Hammer und das klassizistische Herrenhaus Nachrodt gehören ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten Nachrodt-Wiblingwerdes.


Weitere Infos/Bilder in unserem 360-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Sauerland'
Weitere Infos im online Reiseführer Sehenswertes im Sauerland'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Iserlohn - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Iserlohn - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Iserlohn - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Iserlohn - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Iserlohn - Lenne-Ferienstraße

Iserlohn - Lenne-Ferienstraße

Der Wald - Naja, im Sauerland keine Überraschung. Vielleicht in der Waldstadt besonders schön. Deshalb wohl auch Startpunkt der Sauerland-Waldroute. Oder das Ziel. In jedem Fall bei uns mit extra vielen Türmen: Humpfert-, Danz- und Bismarckturm legen Ihnen die Landschaft zu Füßen. Und mittendrin: Die Stadt - Eine Große unter den Kleinen. Alles da. Tolle Einkaufsmeile aus Gründerzeit und Jugendstil - mit Shops für die Trends von morgen, lecker Essen und Trinken und gaaanz viel Kultur. Zum Beispiel: Das Theater - Unser Parktheater strahlt von der Alexanderhöhe ins weite Land. Volles Programm. Dazu Museen, Galerien, Konzertsäle, Jazz-Club, Open-Airs. Da tanzt schon mal… Der Bär - Die Dechenhöhle war bewohnt. Von Höhlenbär und Tiger.


Weitere Infos/Bilder in unserem 360-seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Sauerland'
Weitere Infos im online Reiseführer Sehenswertes im Sauerland'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Stadtinformation Iserlohn - Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn - Tel. 02371-217 1820 - www.iserlohn.de

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Hagen - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Hagen - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Hagen - Lenne-Ferienstraße

Hagen- Lenne-Ferienstraße

Herrlich grün ist Hagen, die Vier-Flüsse-Stadt zwischen Sauerland und Ruhrgebiet. Die Lage inmitten der Natur und das damit verbundene Prädikat 'grünste Großstadt Nordrhein-Westfalens' tragen zur Lebensqualität ebenso bei, wie ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Kulturleben, ein großes Sportangebot, eine vielfältige Gastronomie, exzellente Einkaufs- und Erholungsmöglichkeiten sowie zahlreiche Veranstaltungen und Freizeitangebote. Eine spannende Mischung zwischen Tradition und Moderne bietet die Hagener Kulturlandschaft. Besondere Anziehungspunkte sind das über 100-jährige Theater Hagen, das sich bis heute stolz als 'Bürgertheater' versteht und das Hagener Kunstquartier, das zwei bedeutende Kunstmuseen unter einem Dach vereint. Einen Besuch wert ist in jedem Fall das Schloss Hohenlimburg, die einzig erhaltene Höhenburg Westfalens, die wie ein Märchenschloss hoch oben auf dem Schlossberg im Hagener Stadtteil Hohenlimburg thront.


Weitere Infos/Bilder im gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Metropole Ruhr - Dortmund - Essen - Oberhausen'

Weitere Infos im online Reiseführer Sehenswertes in der Metropole Ruhr - Dortmund - Essen - Oberhausen'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Dortmund - Lenne-Ferienstraße

Reiseführer Dortmund - Lenne-Ferienstraße Reiseführer Dortmund - Lenne-Ferienstraße

Dortmund - Lenne-Ferienstraße

Über ein sehenswertes Kultur- und Freizeitangebot verfügt die Industriemetropole Dortmund. Die Stadt besitzt mehrere Wahrzeichen. Dazu gehören die Reinoldikirche, die älteste noch erhaltene historische Kirche im Stadtkern, die bekannte Westfalenhalle, das Dortmunder U und der Florianturm, ein 219 m hoher Fernsehturm. Die im Kern spätromanische Marienkirche in der Innenstadt wurde im 12. Jahrhundert. erbaut und ist damit eine von insgesamt vier mittelalterlichen Kirchen der Stadt.


Weitere Infos/Bilder im gedruckten 120-seitigen Reiseführer 'Metropole Ruhr - Dortmund - Essen - Oberhausen'

Weitere Infos im online Reiseführer Sehenswertes in der Metropole Ruhr - Dortmund - Essen - Oberhausen'

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben

Walder-Verlag: Sonderangebot - Sie sparen 20%

Für Sie haben wir ein attraktives Sonderangebot: Beim Kauf mehrerer Reise-, Rad- und Wanderführer, die teilweise 120 Seiten mit über 150 Fotos umfassen und Kartenmaterial mit den eingezeichneten Sehenswürdigkeiten oder den Tourenverläufen enthalten, gewähren wir bei einem Bestellwert von mindestens 10,- € eine 20%ige­Ermäßigung. Bestellen Sie portofrei direkt bei uns Walder-Verlag

nach oben

Reiseführer

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !

Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Region mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter www.Walder-Verlag.de


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Reiseführer back