Reiseführer Europa

Reiseführer back

Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Reiseführer Spanien 2 - Asturien - Galicien - Kantabrien

Reiseführer Asturien - Galicien - Kantabrien	Kartengrundlage (c) GoogleMaps - Inhalt und Zusatzinfos (c) Reisetipps-Europa

Reiseführer mit den Reisezielen Region Asturien: Gijón - Oviedo - Púerto de Pajares + Region Galicien: A Coruna - Cabo Fisterra - Estrada - Ferrol - Fisterra - Larino - Lugo - Muros - O Pindo - Palas de Rei - Pedrafita - Ribadeo - Santiago de Compostela - Vimianzo - Viveiro + Region Katalonien: Castro Urdiales - Comillas - Miono - Santander - San Vicente de la Barquera + Kantabrisches Gebirge

Reiseführer Asturien - Galicien - Kantabrien

Zwischen Kantabrischem Gebirge im Süden und dem Atlantik im Norden erstreckt sich die Region Asturien. Die Küste dieser Region ist von Traumstränden, Steilküsten und ursprünglichen Fischerdörfern gekennzeichnet. Die Hauptstadt Oviedo beeindruckt mit ihrer Kathedrale und präromanischen Kirchenbauten. Galicien ist geprägt von mächtigen Bergketten und verfügt über einen weitläufigen Küstenverlauf. Tausende pilgern jährlich auf dem Jakobsweg, der von zahlreichen Kirchen, Kapellen und Klöstern gesäumt wird, nach Santiago de Compostela. In den Landschaften Kantabriens wechseln kleine idyllische Buchten mit weitläufigen Sandstränden und Steilküsten. Inmitten sanfter Hügel und grüner Täler findet man romantische Fischerdörfer. Die Hauptstadt Santander liegt an einer wunderschönen Bucht und die Höhle von Altamira bewahrt berühmte steinzeitliche Felsmalereien.

nach oben

Inhaltsverzeichnis Reiseführer Spanien

nach oben

Inhaltsverzeichnis Reiseführer Asturien - Galicien - Kantabrien


Region Asturien

  • Gijón

  • Oviedo

  • Púerto de Pajares

Region Katalonien

  • Castro Urdiales

Region Kantabrien

  • Comillas

  • Miono

  • Santander

  • Santander

  • San Vicente de la Barquera

  • Kantabrisches Gebirge


Region Galicien

  • A Coruna

  • Cabo Fisterra

  • Estrada

  • Ferrol

  • Fisterra

  • Larino

  • Lugo

  • Muros

  • O Pindo

  • Palas de Rei

  • Pedrafita

  • Ribadeo

  • Santiago de Compostela

  • Vimianzo

  • Viveiro

Impressum:

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder + Achim Walder

© Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Alle Rechte vorbehalten.
Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zustellen.

Newsletter - Gerne würden wir Sie über neue aktuelle Reiseführer informieren, melden Sie sich an.
Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

Reisetipps-Europa APP


nach oben


Region Asturien

Reiseführer AsturienReiseführer Region Asturien

Region Asturien

Zwischen Kantabrischem Gebirge im Süden und dem Atlantik im Norden erstreckt sich die Region Asturien. Die erste Besiedlung geht vermutlich auf die Iberer zurück. Zeugen dieser frühen Besiedlung sind mehrere Höhlen mit steinzeitlichen Malereien, bei denen es sich vorrangig um Tierdarstellungen handelt, die über 15.000 Jahre alt sind. Zudem findet man hier etwa 700 Dolmen aus der Megalithkultur. Die Küste dieser Region ist von wahren Traumstränden, Steilküsten und kleinen ursprünglichen Fischerdörfern gekennzeichnet. Überall in Asturien trifft man auf für diese Region charakteristische Holzveranden an vielen Häusern. Weit verbreitet sind auch im präromanischen asturischen Stil erbaute Kirchen. In den Dörfern blieben häufig sogenannte Horreos erhalten. Dabei handelt es sich um auf Stelzen stehende, quadratische oder rechteckige Holzbauten, die als Getreidespeicher dienen. Die größten Städte Asturiens sind Gijón, Oviedo, die Hauptstadt Asturiens, und Avilés. Das von den Römern gegründete historische Gijón ist einer der wichtigsten Häfen der spanischen Nordküste. Die Hauptstadt Oviedo beeindruckt vor allem mit ihrer herausragenden Kathedrale und gleich mehreren präromanischen Kirchenbauten. Zu den ältesten Siedlungen im kantabrischen Raum zählt die Stadt Avilés, die ebenfalls viel Sehenswertes bietet.

nach oben

Gijón - Region Asturien

Reiseführer Gijón - Region AsturienReiseführer Gijón - Region Asturien

Reiseführer Gijón - Region Asturien Reiseführer Gijón - Region Asturien

Reiseführer Gijón - Region AsturienReiseführer Gijón - Region Asturien

Gijón - Region Asturien

Gijón ist eine traditionelle Hafenstadt an der Biskaya-Bucht mit einem der bedeutendsten Häfen der Nordküste Spaniens. An die Bedeutung in römischer Zeit erinnern die Reste der Thermen im Campo Valdés. Wichtigste Sehenswürdigkeit ist der Revillagigedo-Palast, ein Barockpalast aus dem 18. Jahrhundert, in dessen Innern sich ein Kunstzentrum verbirgt. An den Palast angebaut ist die Stiftskirche San Juan Bautista.

nach oben

Oviedo - Region Asturien

Reiseführer Oviedo - Region AsturienReiseführer Oviedo - Region Asturien

Reiseführer Oviedo - Region AsturienReiseführer Oviedo - Region Asturien

Reiseführer Oviedo - Region AsturienReiseführer Oviedo - Region Asturien

Reiseführer Oviedo - Region AsturienReiseführer Oviedo - Region Asturien

Reiseführer Oviedo - Region AsturienReiseführer Oviedo - Region Asturien

Oviedo - Region Asturien

Oviedo, die Hauptstadt Asturiens, liegt in der Nähe der nordspanischen Atlantikküste. Die Ursprünge der Stadt reichen bis ins 8. Jahrhundert zurück. Die prächtige spätgotische Kathedrale wurde auf den Überresten einer romanischen Basilika errichtet, von der noch die Camara Santa erhalten blieb. Sie beherbergt eine der bedeutendsten Reliquiensammlungen Spaniens. Sehenswerte historische Bauten und Paläste umrahmen die malerischen Plätze.

nach oben

Púerto de Pajares - Region Asturien

Reiseführer Púerto de Pajares - Region AsturienReiseführer Púerto de Pajares - Region Asturien

Reiseführer Púerto de Pajares - Region AsturienReiseführer Púerto de Pajares - Region Asturien

Púerto de Pajares - Region Asturien

Über den Pass Pajeres verläuft eine der kürzesten Verbindungen von der Küste am Golf von Biscaya in die zentrale Meseta und nach Madrid. Auf 1.378m Meter bildet er die Grenze zwischen Asturien und Kastilien-León. Außer bei Neuschnee ist er ganzjährig befahrbar.

nach oben


Region Galicien

Reiseführer Region GalicienReiseführer Region Galicien

Reiseführer Region GalicienKartengrundlage (c) GoogleMaps - Inhalt und Zusatzinfos (c) Reisetipps-Europa

Region Galicien

Galicien liegt im Nordwesten Spaniens und ist auch bekannt als 'Land der 1000 Flüsse'. Es ist geprägt von mächtigen Bergketten, die Galicien vom Rest des Landes trennen. Diese Region verfügt über einen weitläufigen Küstenverlauf mit etwa 300 km Strand und mehr als 800 km Steilküste. Die ältesten menschlichen Spuren reichen bis in die Steinzeit zurück. Jährlich machen sich Tausende Pilger auf dem berühmten Jakobsweg auf nach Santiago de Compostela. Der Jakobsweg ist gesäumt von zahlreichen kunsthistorisch wertvollen Kirchen, Kapellen und Klöstern. Ein Schmuckstück gotischer Architektur mit isabellinischer Prägung ist die Basilika Santa Maria la Mayor in Pontevedra aus dem 16. Jahrhundert. Pontevedra zählt dank seiner malerischen Landschaften zu den schönsten Regionen Spaniens. Eine weitere sehenswerte Kathedrale findet man in Lugo, der größten Stadt Galiciens, die von einer gut erhaltenen römischen Stadtmauer umgeben ist. Stattliche Galeriehäuser umgeben den Hafen von A Coruna, wo sich auch der Herkulesturm, ein römischer Leuchtturm aus dem 2. Jahrhundert. erhebt. Zudem verfügt dieser Ort über drei reizvolle Sandstrände, die zum Erholen und zu unterschiedlichsten Aktivitäten einladen. Neben baulichen und landschaftlichen Attraktionen hat die Region Galicien auch zahlreiche kulinarische Highlights zu bieten.

nach oben

A Coruna - Region Galicien

Reiseführer A Coruna - Region GalicienReiseführer A Coruna - Region Galicien

Reiseführer A Coruna - Region GalicienReiseführer A Coruna - Region Galicien

Reiseführer A Coruna - Region GalicienReiseführer A Coruna - Region Galicien

Reiseführer A Coruna - Region GalicienReiseführer A Coruna - Region Galicien

A Coruna - Region Galicien

Im äußersten Nordwesten Spaniens liegt A Coruna mit seiner wunderschönen Hafenpromenade. Den Hafen, den bereits die Kelten und Phönizier nutzten, umgeben stattliche Galeriehäuser. Hier findet man auch den weltweit ältesten, noch in Betrieb befindlichen Leuchtturm, den sogenannten Herkulesturm, der gleichzeitig Wahrzeichen der Stadt ist. In der Altstadt stößt man auf zahlreiche Kirchen, die älteste von ihnen, die Kirche Santiago stammt aus dem 12./13.Jahrhundert. Auch das archäologische Museum lädt zu einem Besuch ein.

nach oben

Cabo Fisterra - Region Galicien

Reiseführer Cabo Fisterra - Region GalicienReiseführer Cabo Fisterra - Region Galicien

Reiseführer Cabo Fisterra - Region GalicienReiseführer Cabo Fisterra - Region Galicien

Cabo Fisterra - Region Galicien

Das Kap Finsterre, was auf Deutsch so viel bedeutet wie 'Ende der Welt' hielt man lange Zeit auch genau dafür. Der Leuchtturm Faro de Fisterra aus dem Jahr 1868 ist ein beliebter Anziehungspunkt. Hinter dem Leuchtturm befindet sich eine nahezu rituelle Stätte, an der Pilger bei ihrer Wanderung auf dem Jakobsweg einen Teil ihrer Kleidung verbrennen können und somit symbolisch einen Teil ihres früheren Lebens dort zurück lassen.

nach oben

Estrada - Region Galicien

Reiseführer Estrada - Region GalicienReiseführer Estrada - Region Galicien

Reiseführer Estrada - Region GalicienReiseführer Estrada - Region Galicien

Estrada - Region Galicien

Der Adelsitz Pazo de Oca zählt zu den ältesten in Galicien. Herrenhaus, Kapelle und Gesindehäuser entstanden Ende des 17. Jahrhundert. im Baustil des Barock. Besonders sehenswert sind die Gartenanlagen mit ihren romantischen Wasserspielen und einer herausragenden Artenvielfalt. Hier wachsen auch einige der ältesten Kamelien Spaniens.

nach oben

Ferrol - Region Galicien

Reiseführer Ferrol - RReiseführer Ferrol - Region Galicienegion Galicien

Reiseführer Ferrol - Region GalicienReiseführer Ferrol - Region Galicien

Ferrol - Region Galicien

In dem einstigen Fischerdorf im Nordwesten Spaniens ist das Meer allgegenwärtig. An der Küste präsentiert sich eine mächtige Festungsanlage aus dem Jahr 1589, das Castello de San Felipe. Beeindruckend ist auch das Rathaus der Stadt.

nach oben

Fisterra - Region Galicien

Reiseführer Fisterra - Region GalicienReiseführer Fisterra - Region Galicien

Reiseführer Fisterra - Region GalicienReiseführer Fisterra - Region Galicien

Fisterra - Region Galicien

Die Gemeinde Fisterra in der Provinz A Coruna in Spanien, ist zum größten Teil vom Meer umgeben. Ein architektonischer Schatz ist die Kirche von Santa Maria das Areas aus dem 12. Jahrhundert, die zum nationalen Kulturgut Spaniens gehört. Im Innern besticht sie mit sehenswerten Heiligenbildern und Altaraufsätzen und außen mit einem gotischen Kreuzbogen.

nach oben

Larino - Region Galicien

Reiseführer Larino - Region GalicienReiseführer Larino - Region Galicien

Larino - Region Galicien

Der kleine Ort Larino liegt an einem traumhaften, zwei Kilometer langen Sandstrand. Auffallend hier ist der Leuchtturm Punta Insúa o de Larino auf der Landzunge Insúa. Dieses architektonisch einzigartige Gebäude wurde zwischen 1913 und 1921 erbaut.

nach oben

Lugo - Region Galicien

Reiseführer Lugo - Region GalicienReiseführer Lugo - Region Galicien

Reiseführer Lugo - Region GalicienReiseführer Lugo - Region Galicien

Reiseführer Lugo - Region GalicienReiseführer Lugo - Region Galicien

Lugo - Region Galicien

Die Stadt Lugo an den Ufern des Mino in der gleichnamigen Provinz ist die älteste Stadt der Provinz Galicien. Sie beherbergt eine Vielzahl wichtiger Zeitzeugen aus römischer Vergangenheit wie z.B. die imposante Stadtmauer aus dem 3. Jahrhundert. Weitere sehenswerte Gebäude sind das barocke Rathaus aus dem Jahr 1735, sowie die Kathedrale Santa Maria, deren Bau im Jahr 1129 begonnen und im 18. Jahrhundert abgeschlossen wurde.

nach oben

Muros - Region Galicien

Reiseführer Muros - Region GalicienReiseführer Muros - Region Galicien

Muros - Region Galicien

Die Kleinstadt Muros liegt 71 km entfernt von Santiago de Compostela. Ihre Besiedlungsgeschichte reicht bis in die Steinzeit zurück, was Felsbilder und ein Felsplateau nahe der Stadt belegen. Die Fischerei spielt in der Stadt mit einer 25 km langen Küste, eine wichtige Rolle. Muros ist seit 1970 'Kulturhistorisches Denkmal'. Prägend für seine Architektur sind die Laubengänge vieler Wohnhäuser.

nach oben

O Pindo - Region Galicien

Reiseführer O Pindo - Region GalicienReiseführer O Pindo - Region Galicien

Reiseführer O Pindo - Region GalicienReiseführer O Pindo - Region Galicien

O Pindo - Region Galicien

Der kleine galizische Küstenort O Pindo zwischen den Orten Carnote und Finisterre hat selbst kaum Sehenswürdigkeiten zu bieten. Er beeindruckt vor allem mit seinem Sandstrand San Pedro. Unweit der Ortschaft erhebt sich der Monte do Pindo, eine 629 m hohe Felsformation, die auch als 'Keltischer Olymp' bekannt ist.

nach oben

Palas de Rei - Region Galicien

Reiseführer Palas de Rei - Region GalicienReiseführer Palas de Rei - Region Galicien

Palas de Rei - Region Galicien

Am Rande des Jakobsweges in der spanischen Provinz Galicien liegt der kleine Ort Palas de Rei, auf deutsch 'Königspalast'. Interessant sind die mit sehenswerten Fresken geschmückte romanische Salvadorkirche in Vilar de Donas und das Castelo de Pambre. Es thront auf einem Felsen über dem Rio Pambre und ist ein bemerkenswertes Beispiel mittelalterlicher Militärarchitektur.

nach oben

Pedrafita - Region Galicien

Reiseführer Pedrafita - Region GalicienReiseführer Pedrafita - Region Galicien

Reiseführer Pedrafita - Region GalicienReiseführer Pedrafita - Region Galicien

Pedrafita - Region Galicien

Pedrafita do Cebreiro ist eine Großgemeinde in Nordwestspanien, zu der mehrere kleine Dörfer gehören. Sehenswürdigkeiten findet man eigentlich nur in O Cebreiro, einem kleinen Dorf auf der Passhöhe von Cebreiro. Hier steht die älteste Pilgerkirche am Jakobsweg, die Iglesia Santa Maria. Faszinierend sind auch die sogenannten Pallozas, elliptisch geformte Hütten aus vorrömischer Zeit. In einer dieser Hütten ist ein Museum untergebracht.

nach oben

Ribadeo - Region Galicien

Reiseführer Ribadeo - Region GalicienReiseführer Ribadeo - Region Galicien

Reiseführer Ribadeo - Region GalicienReiseführer Ribadeo - Region Galicien

Ribadeo - Region Galicien

Am westlichen Ufer des Rio Eo, in der Provinz Lugo, liegt die malerische Hafenstadt Ribadeo. Sie ist der wichtigste Ort an der Ria de Ribadeo, einem Meeresarm, der asturisches mit galicischen Gebiet verbindet. Am Mündungsufer des Ribadeo steht die Burg von San Damiano, eine Burganlage aus dem 18. Jahrhundert. Im Ort selbst findet jedes Jahr am ersten Augustsonntag eine Wallfahrt statt.

nach oben

Santiago de Compostela - Region Galicien

Reiseführer Santiago de Compostela - Region GalicienReiseführer Santiago de Compostela - Region Galicien

Reiseführer Santiago de Compostela - Region GalicienReiseführer Santiago de Compostela - Region Galicien

Reiseführer Santiago de Compostela - Region GalicienReiseführer Santiago de Compostela - Region Galicien

Reiseführer Santiago de Compostela - Region GalicienReiseführer Santiago de Compostela - Region Galicien

Santiago de Compostela - Region Galicien

Der bekannte Wallfahrtsort und katholische Erzbischofssitz Santiago de Compostela ist die Hauptstadt Galiciens und zugleich Ziel des berühmten Jakobsweges. Im Jahre 1985 wurde die Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die imposante barocke Westfassade prägt die berühmte Kathedrale, mit deren Bau 1077 begonnen wurde. Den gewaltigen Gebäudekomplex zieren romanische, gotische und klassizistische Bauelemente. Der prachtvolle Parador des Hospital de los Reyes Católicos von 1509 ist eines der ältesten Hotels weltweit.

nach oben

Vimianzo - Region Galicien

Reiseführer Vimianzo - Region GalicienReiseführer Vimianzo - Region Galicien

Reiseführer Vimianzo - Region GalicienReiseführer Vimianzo - Region Galicien

Vimianzo - Region Galicien

In Vimianzo im Nordwesten Spaniens gibt es eine Vielzahl archäologischer Zeitzeugen aus vorrömischer Zeit. Auf einem Hügel in der Stadtmitte an der Stelle einer ehemaligen Festung steht heute eine Burg. Vimianzo bietet sich sehr gut für Ausflüge zur Costa da Morte an, einem Küstenabschnitt zwischen Kap Finisterre und Kap Ortegal.

nach oben

Viveiro - Region Galicien

Reiseführer Viveiro - Region GalicienReiseführer Viveiro - Region Galicien

Reiseführer Viveiro - Region GalicienReiseführer Viveiro - Region Galicien

Viveiro - Region Galicien

In Viveiro zeugen zahlreiche archäologische Funde aus der Zeit keltischer Besiedlung und römischer Besetzung von der frühen Besiedlung des Ortes. Der historische Stadtkern Viveiros gehört zu den bedeutendsten in ganz Galicien. Weiterer Anziehungspunkt sind Mauerreste der mittelalterlichen Stadtmauer und drei erhaltene Stadttore. Sowohl das Kloster San Francisco als auch die Kirche Santa-Maria sind sehenswerte kunsthistorische Baudenkmäler der Stadt und zugleich der Region Galicien.

nach oben


Region Kantabrien

Reiseführer Region KantabrienReiseführer Region Kantabrien

Region Katalonien

m Nordosten Spaniens liegt Katalonien, eines der beliebtesten und bekanntesten Reiseziele am Mittelmeer. Die Geschichte dieser Region geht zurück bis in das Jahr 1.000 v.Chr. Die abwechslungsreiche Landschaft Kataloniens besteht aus Küstenebenen und Küstengebirgen mit idyllisch gelegenen Badebuchten. Hauptstadt dieser Region ist die mittelalterliche Königs- und Handelsstadt Barcelona. Die Stadt gehört weltweit zu den bedeutendsten Kulturmetropolen. Wichtigste Sehenswürdigkeit und gleichzeitig eines von Barcelonas Wahrzeichen ist die Basilika Sagrada Familia, die sich seit 1882 bis heute im Bau befindet und somit wahrscheinlich die berühmteste Baustelle Europas ist. Weitere geschichtliche Zeitzeugen sind die prächtige Kathedrale der heiligen Eulália im Stadtkern sowie das Rathaus oder das Stadtmuseum. Auf dem Gipfel des Tibidabo, des Hausberges von Barcelona, erhebt sich eindrucksvoll der Temple Expiatori del Sagrat Cor, eine Kirche, die zwischen 1902 und 1961 dort errichtet wurde. Sehenswertes findet man aber auch in anderen Städten. In Tarragona stehen beispielsweise zahlreiche römische Monumente, wie ein Amphitheater oder die Überreste eines Aquädukts und in Girona laden arabische Badehäuser zu Erholung und Entspannung ein.

nach oben

Castro Urdiales - Region Kantabrien

Reiseführer Castro Urdiales - Region KantabrienReiseführer Castro Urdiales - Region Kantabrien

Reiseführer Castro Urdiales - Region KantabrienReiseführer Castro Urdiales - Region Kantabrien

Reiseführer Castro Urdiales - Region KantabrienReiseführer Castro Urdiales - Region Kantabrien

Castro Urdiales - Region Kantabrien

An der Costa Occidental liegt Castro Urdiales, die drittgrößte Stadt in Kantabrien. Der mittelalterliche Ortskern ist seit 1978 erklärtes historisches Ensemble.

nach oben

Comillas - Region Kantabrien

Reiseführer Comillas - Region KantabrienReiseführer Comillas - Region Kantabrien

Comillas - Region Kantabrien

Im Norden Spaniens liegt die Stadt Comillas, die zum kulturhistorischen Denkmal ernannt wurde und auch als 'Stadt der Erzbischöfe' bekannt ist. Comillas beherbergt mehrere attraktive Gebäude im Modernisme-Stil, die das Stadtbild nachhaltig prägen. Erwähnenswert ist der neugotische Palast von Sobrellano, eines der Wahrzeichen Kantabriens oder der imposante Bau der katholischen Universität.

nach oben

Miono - Region Kantabrien

Reiseführer Miono - Region KantabrienReiseführer Miono - Region Kantabrien

Comillas - Region Kantabrien

Weite Strecken der Küstenlinie Kantabriens nehmen beeindruckende Formationen von Steilküsten ein. Der Abschnitt bei ­Miono ist einer der spektakulärsten.

nach oben

Santander - Region Kantabrien

Reiseführer Santander - Region KantabrienReiseführer Santander - Region Kantabrien

Reiseführer Santander - Region KantabrienReiseführer Santander - Region Kantabrien

Reiseführer Santander - Region KantabrienReiseführer Santander - Region Kantabrien

Reiseführer Santander - Region KantabrienReiseführer Santander - Region Kantabrien

Reiseführer Santander - Region KantabrienReiseführer Santander - Region Kantabrien

Santander - Region Kantabrien

Die elegante Stadt Santander mit ihren malerischen Sandstränden ist die Hauptstadt der Provinz Kantabrien und erstreckt sich entlang einer weitläufigen Bucht. Der Altstadtkern ist geprägt von zahlreichen herrschaftlichen Gebäuden.

nach oben

San Vicente de la Barquera - Region Kantabrien

Reiseführer San Vicente de la Barquera - Region KantabrienReiseführer San Vicente de la Barquera - Region Kantabrien

San Vicente de la Barquera - Region Kantabrien

Vor einer atemberaubenden Bergkulisse einer der malerischsten Orte an der kantabrischen Küste. Charakteristisch für die Ortschaft sind die zahlreichen alten Brücken, wie die Parral-Brücke aus dem 18. Jahrhundert. oder die Puente de la Maza aus dem 16. Jahrhundert. Besonders sehenswert sind die imposante Kirche Santa María de los Ángeles aus dem 13. und 16. Jahrhundert. sowie die Burg und die Ruinen der ehemaligen Stadtmauer.

nach oben

Kantabrisches Gebirge - Region Kantabrien

Reiseführer Kantabrisches Gebirge - Region KantabrienReiseführer Kantabrisches Gebirge - Region Kantabrien

Kantabrisches Gebirge - Region Kantabrien

Im Norden Spaniens erhebt sich das mächtige Bergmassiv des Kantabrischen Gebirges, das sich von den Regionen Navarra und Baskenland über Kantabrien, Kastilien-León und Asturien bis nach Galicien erstreckt. Höchster Gipfel mit 2.648 m ist der Torre de Cerredo. Durch das Kantabrische Gebirge führt auch der berühmte Jakobsweg. Dieses Gebiet präsentiert sich zudem mit einer beeindruckenden artenreichen Flora und Fauna.

nach oben

unsere weiteren Reiseführer für Spanien


Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !

Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Region mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Walder-Verlag.de


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Reiseführer top