VG-Wort .
Reiseführer Europa

(c) Ingrid + Achim Walder

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen - Nordwest'Online Travel Guide
Region Leipzig, Neuseenland, Heideland, Burgenland und Elbland - Online Travel Guide

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen'Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen'

Sehenswerte Städte und Orte in Sachsen

Leipzig*** - Colditz** - Grimma** - Oschatz** - Rochlitz** - Strehla* - Torgau*** - Wechselburg** - Wermsdorf***


  *     sehenswert, wenn am Reiseweg
  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher
  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert



Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen'

Die Urlaubsregion Leipzig und Nordwest-Sachsen fasziniert Besucher mit einer faszinierenden Mischung aus Kultur, Geschichte und malerischer Architektur. Hier verschmelzen Jahrhunderte der Tradition mit modernem Flair, während die Schönheit der Natur eine atemberaubende Kulisse bietet. Inmitten dieser vielfältigen Landschaft liegen Städte und Orte, die mit ihren Sehenswürdigkeiten und historischen Schätzen Besucher aus aller Welt anlocken. Beginnend in Leipzig, der pulsierenden Metropole Sachsens, offenbart sich ein reiches kulturelles Erbe. Die berühmte Thomaskirche, Wirkungsstätte von Johann Sebastian Bach, und das historische Völkerschlachtdenkmal zeugen von der bewegten Geschichte dieser Stadt. Ein Spaziergang durch die prächtigen Passagen und Plätze der Altstadt führt zu architektonischen Meisterwerken wie dem Alten Rathaus und der Oper. Nur einen kurzen Ausflug entfernt liegt das malerische Colditz, das mit seinem eindrucksvollen Schloss ein bedeutendes Wahrzeichen der Region ist. Hier können Besucher die einstige Festung erkunden, die im Zweiten Weltkrieg als Hochsicherheitsgefängnis diente. Grimma und Oschatz bezaubern mit ihren gut erhaltenen historischen Stadtkernen, die von einer reichen Vergangenheit zeugen. In Grimma laden pittoreske Gassen und Fachwerkhäuser zu einem Spaziergang ein, während Oschatz mit seinem charmanten Marktplatz und den imposanten Stadttoren beeindruckt. Torgau, einst bedeutende Residenzstadt der sächsischen Kurfürsten, besticht durch seine prachtvollen Renaissancebauten und die idyllische Lage an der Elbe. Das Schloss Hartenfels und die Schlosskirche St. Marien zählen zu den Höhepunkten einer Besichtigungstour durch diese geschichtsträchtige Stadt. Das 'Tal der Burgen' bietet weitere faszinierende Einblicke in die mittelalterliche Architektur Sachsens. Die imposanten Schlösser von Rochlitz und die Burg Strehla sind nur zwei Beispiele für die beeindruckende Baukunst vergangener Epochen. Nicht zu vergessen sind die zahlreichen Museen und sakralen Bauten, die die Region zu bieten hat. Von Wechselburg mit seiner prachtvollen Klosteranlage bis hin zu den eindrucksvollen Denkmälern in Leipzig - die kulturelle Vielfalt ist überwältigend. Abseits der urbanen Zentren locken auch die Naturschönheiten Sachsens zu Entdeckungen. Der Wermsdorfer Wald mit dem majestätischen Schloss Hubertusburg lädt zu erholsamen Spaziergängen ein, während die Dübener Heide mit ihrer unberührten Natur Wanderfreunde begeistert. Die malerische Elbauenlandschaft rundet das Bild mit ihren idyllischen Flusslandschaften und romantischen Teichen ab. Insgesamt bietet die Urlaubsregion Leipzig und Nordwest-Sachsen ein facettenreiches Erlebnis für Besucher, das geprägt ist von Geschichte, Kultur und natürlicher Schönheit. (c)WO

Reisetipps-Europa - Walder-Verlag

Herausgeber, Autoren und Redaktion: Ingrid Walder - Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Ralf Bayerlein, Peter Höhbusch, Christoph Riedel, Manfred Diekenbrock, Eva Lenhof, Sebastian Walder, Elke Beckert,
Foto: Ingrid Walder - Achim Walder und von Freunde / Mitarbeiter*innen, sowie von Hotels, Tourismusbüros und Tourismus-Marketing Gesellschaften.
Die Veröffentlichung dieser Reiseführer erfolgt nicht zu kommerziellen Zwecken. Unsere Absicht ist vielmehr, vielen Besuchern und Lesern die vielfältigen Sehenswürdigkeiten in Europa näher zu bringen.


Hinweise zu Anzeigen: Hotelinfos, Hotelanzeigen und Ausflugtipps sind Grau hinterlegt ==> weitere Infos zu Urheberrechten, Fotos und Texten, Anzeigen und Cookies. Anzeigen, die auf dieser Internetseite eingebettet sind, finanzieren nur technische Betriebskosten und Honorare für die Autoren.


. Karte Sachsen

Reiseführer Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Reiseführer Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Walder-Verlag


. Karte Region Leipzig und Sächsisches Elbland

Reiseführer Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Leipzig*** - Region Leipzig - Sachsen

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' LeipzigReiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' - Leipzig - Region Sachsen

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' LeipzigReiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' - Leipzig - Region Sachsen

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' LeipzigReiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' - Leipzig - Region Sachsen

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' LeipzigReiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' - Leipzig - Region Sachsen

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' LeipzigReiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' - Leipzig - Region Sachsen

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' LeipzigReiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' - Leipzig - Region Sachsen

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' LeipzigReiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' - Leipzig - Region Sachsen

Leipzig*** - Region Leipzig - Sachsen

Sehenswürdigkeiten: Altes Rathaus, Ringstraße, Fürstenerker, Nikolaikirche, Alexiuskirche, Thomaskirche, Gewandhaus, Bayrischer Bahnhof, Völkerschlacht-Denkmal, Alte Börse

In der Leipziger Tieflandbucht liegt Leipzig als Perle der Kultur und des Handels. Diese dynamische Stadt, die vor über 850 Jahren ihre Geschichte begann, hat sich zu einer Wirtschafts- und Kulturmetropole Mitteldeutschlands entwickelt. Ihre Lage an den wichtigen Handelswegen Deutschlands hat Leipzig zu einem bedeutenden Zentrum des Handels und des kulturellen Austauschs gemacht. Die Sehenswürdigkeiten Leipzigs spiegeln diese reiche Geschichte wider und laden Besucher ein, vergangene Epochen zu erkunden. Das imposante Alte Rathaus, dessen Geschichte bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht, zeugt von der historischen Bedeutung Leipzigs als Handelsstadt. Entlang der Ringstraße erstreckt sich ein Ensemble prächtiger Gebäude, darunter der Fürstenerker, ein architektonisches Juwel aus der Renaissancezeit. Religiöse Stätten wie die Nikolaikirche und die Alexiuskirche zeugen von Leipzigs spirituellem Erbe. Die Nikolaikirche war einst ein Zentrum der Friedensbewegung in der DDR und spielte eine bedeutende Rolle in den Ereignissen, die schließlich zur Wende führten. Die Thomaskirche hingegen ist eng mit dem Leben und Wirken von Johann Sebastian Bach verbunden und beherbergt sein Grab. Das Gewandhaus, Heimat des renommierten Gewandhausorchesters, ist ein Mekka für Musikliebhaber und steht für die lange Tradition Leipzigs als musikalische Stadt. Der Bayrische Bahnhof, Deutschlands ältester Kopfbahnhof, ist nicht nur ein architektonisches Juwel, sondern beherbergt auch das Deutsche Kleingärtnermuseum, das Einblicke in die Geschichte der Kleingärten bietet. Das beeindruckende Völkerschlachtdenkmal erinnert an die entscheidende Schlacht der Völkerschlacht bei Leipzig im Jahr 1813, die als Wendepunkt in den Befreiungskriegen gegen Napoleon gilt. Die Alte Börse, einst Handelsplatz der Leipziger Messe, ist ein weiteres Zeugnis der Handelstradition der Stadt und beherbergt heute kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen. Diese Sehenswürdigkeiten sind nur einige Höhepunkte einer Reise nach Leipzig, einer Stadt, die stolz auf ihre Geschichte ist und gleichzeitig in die Zukunft blickt, als pulsierendes Zentrum von Kultur, Wirtschaft und Innovation. (c)WO


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag


Region Sächsisches Elbland - Sachsen

. Colditz** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Colditz - Region Sächsisches Elbland - SachsenReiseführer Colditz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Colditz - Region Sächsisches Elbland - SachsenReiseführer Colditz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Colditz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Colditz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Colditz - Region Sächsisches Elbland - SachsenReiseführer Colditz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Colditz** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Sehenswürdigkeiten: historischer Marktplatz, Rathaus, Schloss Colditz, Wasserschloss Podelwitz

Am malerischen Ufer der Zwickauer Mulde erhebt sich die charmante Schlossstadt Colditz, deren Bekanntheit weit über die Region hinausreicht. Das Herzstück dieser historischen Stadt ist das imposante Schloss Colditz, ein Meisterwerk der Renaissancearchitektur aus dem 16. Jahrhundert. Seine massiven Mauern bergen eine Fülle von Geschichten, darunter seine Verwendung als Hochsicherheitsgefängnis während des Zweiten Weltkriegs, wo es als Oflag IV-C bekannt war und für seine zahlreichen Ausbruchsversuche berüchtigt wurde. Neben dem Schloss begeistert der historische Marktplatz mit seinem malerischen Flair und dem imposanten Rathaus im Renaissancestil. Hier pulsiert das Leben der Stadt, während Besucher die beeindruckende Architektur bewundern und das rege Treiben auf sich wirken lassen. Etwas außerhalb von Colditz erhebt sich das Wasserschloss Podelwitz, ein weiteres Juwel der Renaissancearchitektur. Neben seiner ästhetischen Schönheit beherbergt das Schloss die Heimatstube Podelwitz, die mit ihren umfangreichen Sammlungen von historischen Wirtschaftsgütern, Haushaltsgegenständen und Ansichtskarten einen faszinierenden Einblick in das Leben vergangener Jahrhunderte bietet. Colditz und seine umliegende Region im Sächsischen Elbland sind ein Ort von natürlicher Schönheit, historischer Bedeutung und kulturellem Reichtum. Ein Besuch in dieser bezaubernden Stadt verspricht ein unvergessliches Erlebnis voller Geschichte, Architektur und faszinierender Einblicke in die Vergangenheit. (c)WO


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Grimma** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' GrimmaReiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' - Grimma - Region Sachsen

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' GrimmaReiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' - Grimma - Region Sachsen

Grimma** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Sehenswürdigkeiten: Schloss, Marktplatz, historisches Rathaus

Eingebettet in das malerische nordsächsische Platten- und Hügelland liegt die bezaubernde Stadt Grimma, von den Einheimischen liebevoll als die 'Perle des Muldetals' bezeichnet. Diese idyllische Stadt ist umgeben von reicher Geschichte, Kulturdenkmälern und geschützten Landschaften. Schloss Grimma beeindruckt mit seiner imposanten Architektur und seiner bewegten Geschichte. Der historische Marktplatz von Grimma ist das pulsierende Zentrum der Stadt, wo sich Geschichte und Moderne auf harmonische Weise treffen. Umgeben von prächtigen Bürgerhäusern lädt der Marktplatz zum Bummeln und Verweilen ein, während man das rege Treiben und die lebhafte Atmosphäre genießt. Ein architektonisches Juwel ist das historische Rathaus von Grimma. Mit seiner eindrucksvollen Fassade und seinem eleganten Design ist es ein beliebtes Fotomotiv und ein Symbol für die reiche Geschichte und Tradition der Stadt. Grimma ist jedoch nicht nur für seine architektonischen Schätze bekannt, sondern auch für seine kulturelle Bedeutung. In Göschens Sommersitz, einem historischen Gebäude, das einst von Größen der deutschen klassischen Literatur wie Schiller und Körner frequentiert wurde, können Besucher einen Einblick in das kulturelle Erbe der Region erhalten. Ein Besuch in dieser bezaubernden Stadt verspricht ein unvergessliches Erlebnis voller Geschichte, Kultur und malerischer Landschaften. (c)WO


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Oschatz** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Oschatz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Oschatz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Oschatz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Oschatz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Oschatz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Oschatz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Oschatz** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Sehenswürdigkeiten: hist. Marktplatz, Rathaus, St. Aegidien

Im waldreichen Gebiet des malerischen Tals der Döllnitz liegt die Gemeinde Oschatz, die auch als 'Die Stadt im Herzen von Sachsen' bekannt ist. Der historische Marktplatz von Oschatz ist ein Höhepunkt eines jeden Besuchs. Hier können Besucher die Geschichte der Stadt förmlich spüren, während sie die beeindruckende Architektur bewundern. Das Rathausgebäude, das im Laufe der Jahrhunderte mehrfach um- und ausgebaut wurde, ist ein markantes Wahrzeichen der wechselvollen Geschichte der Stadt. Ein weiteres architektonisches Juwel ist die neugotische St.-Aegidien-Kirche aus dem 19. Jahrhundert. Mit ihren eleganten Türmen und ihrer imposanten Fassade ist sie ein beeindruckendes Beispiel für sakrale Architektur. Das umliegende waldreiche Gebiet lädt zu erholsamen Spaziergängen und Wanderungen ein, während die Döllnitz für Bootstouren und Wassersportaktivitäten genutzt werden kann. (c)WO


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Rochlitz** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Rochlitz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Rochlitz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Rochlitz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Rochlitz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Rochlitz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Rochlitz - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Rochlitz** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Sehenswürdigkeiten: Schloss Rochlitz, hist. Marktplatz, Rathaus, Kunigundenkirche

Mit seiner reichen Geschichte und seinem einzigartigen Ambiente verzaubert Rochlitz, die Stadt des roten Porphyr am Fuße des Rochlitzer Berges, Besucher aus nah und fern. Die Stadt hat ihre historische Pracht bis in die heutige Zeit bewahrt, und dies spiegelt sich insbesondere in ihren herausragenden Sehenswürdigkeiten wider. Das imposante Schloss Rochlitz thront majestätisch auf einem Felssporn hoch über der Zwickauer Mulde und ist mit seinen markanten Türmen ein unverkennbares Wahrzeichen der Stadt. Ein Spaziergang durch die historischen Gemäuer ermöglicht einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Region und bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Landschaft. Der historische Marktplatz von Rochlitz ist das pulsierende Herz der Stadt, wo sich Geschichte und Moderne auf harmonische Weise vereinen. Hier ragt das 1828 erbaute klassizistische Rathaus empor und beeindruckt mit seiner eleganten Architektur und seinem geschichtsträchtigen Charme. Unweit des Rathauses erhebt sich die Kunigundenkirche, eine bedeutende spätgotische Hallenkirche aus dem 15. Jahrhundert. Mit ihrer prächtigen Fassade und ihren kunstvollen Verzierungen ist sie ein beeindruckendes Beispiel für sakrale Architektur. Neben diesen herausragenden Sehenswürdigkeiten bietet Rochlitz auch eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen und Freizeitmöglichkeiten. Ein Besuch in dieser bezaubernden Stadt bietet ein unvergessliches Erlebnis voller Geschichte, Kultur und malerischer Landschaften. (c)WO


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Strehla* - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Strehla - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Strehla - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Strehla - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Strehla - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Strehla - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Strehla - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Strehla* - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Sehenswürdigkeiten: Burg Strehla, Rathaus, Postsäule, Stadtkirche

Im malerischen Landkreis Meißen offenbart die mittelalterlich geprägte Kleinstadt Strehla ihre reiche Geschichte, die bis ins Jahr 1002 zurückreicht. Besucher werden von der faszinierenden Architektur und dem historischen Flair dieser charmanten Stadt begeistert sein. Ein unübersehbares Wahrzeichen von Strehla ist die majestätische Burg Strehla, die auf einem steil abfallenden Hügel über dem Elbtal thront. Mit ihrem imposanten Kern- und der geräumigen Vorburg sowie einem Lustgarten aus dem 17./18. Jahrhundert bietet die Burg einen eindrucksvollen Anblick und eine faszinierende Reise in die Vergangenheit. Der historische Marktplatz von Strehla ist ein lebendiges Zentrum der Stadt, wo Besucher das pulsierende Leben genießen und die beeindruckende Architektur bewundern können. Das barocke Rathaus mit seinem eleganten Design und die kursächsische Postdistanzsäule von 1729 sind Highlights dieses malerischen Platzes. Die Stadtkirche, ein bedeutendes religiöses Bauwerk der Region, lädt Besucher ein, ihre prächtige Architektur und ihre kunstvollen Verzierungen zu entdecken. (c)WO


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Torgau*** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' TorgauReiseführer Torgau*** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' TorgauReiseführer Torgau*** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' TorgauReiseführer Torgau*** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer 'Sehenswertes in Sachsen' TorgauReiseführer Torgau*** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Torgau*** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Sehenswürdigkeiten: Schloss Hartenfels, Rathaus, Alte Apotheke, St. Marien

In der vornehmen Stadt Torgau erwartet Besucher ein faszinierendes Ensemble historischer Sehenswürdigkeiten, das die reiche Geschichte dieser charmanten Stadt widerspiegelt. Allen voran steht der imposante Schloss Hartenfels, dessen Schlosshof heute als zentraler Ort für kulturelle Veranstaltungen dient. Der Anblick des Schlosses allein ist beeindruckend, doch der wahre Höhepunkt erwartet diejenigen, die die Herausforderung des Hausmannsturmes annehmen. Nach Bewältigung von etwa 163 Stufen belohnt ein fantastischer Ausblick über Schloss, Stadt und Elbauen die Besucher. Nicht weniger beeindruckend ist das stattliche Rathausgebäude, dessen Architektur die Bedeutung und den Wohlstand Torgaus im Laufe der Jahrhunderte widerspiegelt. Die prächtige Fassade und die historischen Details machen es zu einem beliebten Fotomotiv und einem Symbol der Stadt. Die Marienkirche, eine spätgotische Hallenkirche aus dem 14. Jahrhundert, ist ein weiteres bedeutendes religiöses Bauwerk der Region. Ihre imposante Architektur und ihre kunstvollen Verzierungen ziehen Besucher aus aller Welt an und laden zum Verweilen und zur Besinnung ein. (c)WO


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Wechselburg** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Wechselburg - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Wechselburg - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Wechselburg - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Wechselburg - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Wechselburg** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Sehenswürdigkeiten: romanische Basilika, Klosterbezirk, Barockschloss, Stadtkirche, Göhrener Viadukt

Eingebettet im idyllischen Tal der Zwickauer Mulde im mittelsächsischen Burgenland liegt die beschauliche Gemeinde Wechselburg, die mit einer Fülle historischer und kultureller Schätze aufwartet. Allen voran steht die spätromanische Basilika 'Heilig Kreuz', eine Stiftskirche aus dem 12. Jahrhundert, die zu den bedeutendsten sakralen Bauwerken der Region zählt. Ihr imposantes Erscheinungsbild und ihre reiche Geschichte machen sie zu einem faszinierenden Ziel für Besucher und Gläubige gleichermaßen. Das Kloster Wechselburg, ein Benediktinerkloster, ergänzt das religiöse Erbe der Region und bietet Einblicke in das klösterliche Leben vergangener Jahrhunderte. Gemeinsam mit dem Barockschloss bilden diese historischen Gebäude ein Sinnbild für die reiche Geschichte und Kultur des Ortes. Die Stadtkirche von Wechselburg ist ein weiteres bedeutendes religiöses Bauwerk. Ihre gotische Architektur und ihre kunstvollen Verzierungen ziehen Besucher aus aller Welt an und laden zum Verweilen und zur inneren Einkehr ein. Das Göhrener Viadukt ist eines der imposantesten Brückenbauwerke Deutschlands. Mit seiner imposanten Struktur und seiner beeindruckenden Lage über der malerischen Landschaft der Zwickauer Mulde ist es ein technisches Meisterwerk und beliebtes Ziel für Wanderer und Fotografen. (c)WO


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Wermsdorf*** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Wermsdorf - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Wermsdorf - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Wermsdorf - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Wermsdorf - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Reiseführer Wermsdorf - Region Sächsisches Elbland - Sachsen
Reiseführer Wermsdorf - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Wermsdorf*** - Region Sächsisches Elbland - Sachsen

Sehenswürdigkeiten: Schloss Hubertusburg, Altes Jagdschloss

Im malerischen Süden des Wermsdorfer Waldes lädt der staatlich anerkannte Erholungsort Wermsdorf Besucher zu einer faszinierenden Reise durch seine reiche Geschichte ein. Das Herzstück dieses geschichtsträchtigen Ortes bildet der beeindruckende Ortskern mit seinen prächtigen Schätzen, allen voran dem barocken Schloss Hubertusburg und dem Alten Jagdschloss aus dem 17. Jahrhundert im Stil der Renaissance. Schloss Hubertusburg, im Jahre 1721 als Jagdresidenz errichtet, ist eines der bedeutendsten Schlossbauwerke Sachsens. Mit seiner majestätischen Architektur und seiner imposanten Größe beeindruckt es Besucher und erzählt Geschichten vergangener Zeiten. Ein Spaziergang durch die prachtvollen Innenräume ermöglicht Einblicke in das Leben am königlichen Hofe und die opulente Lebensweise vergangener Epochen. Das Alte Jagdschloss ist eine unregelmäßige Drei-Flügel-Anlage mit zahlreichen Giebeln. Mit seinem charmanten Ambiente und seiner geschichtsträchtigen Aura lädt es Besucher ein, auf den Spuren der Jagdtradition zu wandeln und die Vergangenheit hautnah zu erleben. Neben diesen herausragenden Sehenswürdigkeiten bietet Wermsdorf auch eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten und Erholungsangeboten. Ob bei einem Spaziergang durch die malerischen Wälder oder bei einem Besuch in einem der gemütlichen Restaurants und Cafés, in Wermsdorf gibt es viel zu entdecken und zu erleben. (c)WO


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

Wählen Sie aus unseren Sachsen Reiseführern !

Reiseführer Sachsen Südwest

Reiseführer Sachsen SüdwestDie Reiseregion Südwestsachsen liegt im Naturraum Sächsisches Bergland und Mittelgebirge und schließt große Teile des Vogtlandes, des Erzgebirges sowie den Ballungsraum Chemnitz-Zwickau ein. Erste Besiedlung dieser Region erfolgte bereits im 10. Jh. Das Vogtland beherbergt zahlreiche besonders hohe Brücken wie die Göltzschtalbrücke zwischen Mylau und Netschkau, die weltweit größte Ziegelbrücke und zugleich Wahrzeichen des Vogtlandes. Das Erzgebirge, auch bekannt als 'Das Weihnachtsland', prägen neben traumhaften Landschaften mehr als 800 Jahre Bergbautradition, historische Dampfeisenbahnen sowie weltbekannte Weihnachtsbräuche und Handwerkskunst. Überregional bekannt ist die Region zudem durch das kleine Städtchen Glashütte und dessen Uhrenindustrie. Die Tourismusregion Chemnitz-Zwickau ist geprägt von einer vielseitigen Industriekultur, die _/1W

Reiseführer Sachsen Nordwest

Reiseführer Sachsen NordwestIn der Urlaubsregion Leipzig und Nordwest-Sachsen treffen Kultur und pittoreske Architektur aufeinander. Die Region Leipzig bietet alles, was eine Region für Besucher aktiv macht, eine vielfältige Kultur- und Naturlandschaft mit dem Sächsischen Burgen- und Heideland und einer fantastischen Seenlandschaft. Torgau, Grimma und Oschatz beeindrucken mit ihren historischen Stadtkernen. Das 'Tal der Burgen' hält viel Sehenswertes bereit. Neben imposanten Bauwerken wie den Schlössern in Colditz, Rochlitz und der Burg Strehla hält die Region zahlreiche Museen, stattliche sakrale Bauten wie in Wechselburg und Denkmäler wie das überregional bekannte Völkerschlachtdenkmal in Leipzig bereit. Landschaftlich gesehen, laden der Wermsdorfer Wald mit dem imposanten Schloss Hubertusburg, die Dahlener- und _/1W

Reiseführer Sachsen Ost

Reiseführer Sachsen OstDer Osten Sachsens mit der Oberlausitz, der Sächsischen Schweiz und der Landeshauptstadt Dresden ist ein Paradies für Wander- , Rad- und Wassersportbegeisterte, überzeugt aber auch mit einem reichhaltigen Angebot an einzigartigen Kulturschätzen. Besonders reich an Kulturschätzen ist Dresden. Die Stadt ist vor allem wegen Bauwerken wie der prächtigen Frauenkirche, der imposanten Semperoper oder dem Dresdner Zwinger über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Meißen und die Moritzburg sind für ihre markanten und märchenhaften Schloßanlagen berühmt. Die Sächsische Schweiz ist mit ihren spektakulären Landschaften und bizarren Felsformationen des Elbsandsteingebirges ein besonderes Highlight und ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Auch die Oberlausitz 'Das Land der 1000 Seen und Teiche' ist eine außergewöhnliche Kulturregion _/1W

Reiseführer Zipfelorte in Deutschland

Reiseführer Zipfelorte in DeutschlandAls Zipfelgemeinden bezeichnet man die Orte und Städte, die nach Norden, Osten, Süden und Westen jeweils am weitesten aus dem Territorium Deutschlands und dem Grenzverlauf zu den Nachbarstaaten herausragen. Im Norden an der Grenze zu Dänemark ist dies die Gemeinde List auf der Insel Sylt, im Osten an der Oder grenzt die Stadt Görlitz an Polen, im Süden bildet im Allgäu der Markt Oberstdorf die Grenze zu Österreich und im Westen am Niederrhein grenzt die Gemeinde Selfkant an die Niederlande. Am Tag der Deutschen Einheit 1999 schlossen sie sich zum Zipfelbund zusammen und vereinbarten im Zipfelpakt einen regen Austausch auf Verwaltungsebene und die Koordination bürgerschaftlicher Aktivitäten sowie gemeinsames Engagement. Der Zusammenschluss präsentiert sich seitdem auf der Ländermeile bei den zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit. Dabei zeigt er _/1W

Reiseführer Sehenswertes entlang der Elbe

Reiseführer Sehenswertes entlang der Elbe Die Elbe ist der zweitgrößte Fluss in Deutschland. Auf ihrem Weg vom Riesengebirge bis zur Nordsee durchquert sie einzigartige Landschaften wie z.B. in Sachsen die Sächsische Schweiz mit ihren bizarren Sandsteinfelsen. Auf deutschem Gebiet trifft sie zunächst auf Bad Schandau mit seinem bezauberndem Elbpanorama. Die wunderschöne Stadt Königsstein lädt mit ihrer imposanten Festung zu einem Abstecher ein und der Kurort Rathen am Fuße der Bastei, zu einer Gondelfahrt auf dem wunderschönen Amselsee. Entlang des Flusses kommt man auch an Pirna nicht vorbei, das u.a. mit der Festung Sonnenstein beeindruckt. Ein besonders Highlight ist die Stadt Dresden, die mit ihrer Frauenkirche und der Semperoper weltweite Berühmtheit erlangte. Nicht minder sehenswert sind die Porzellanstadt Meißen oder das prächtige Barockschloss Moritzburg. Auch Magdeburg in Sachsen-Anhalt mit seinem _/1W

Reiseführer Radtour entlang der Elbe

Reiseführer Radtour entlang der Elbe Der bekannte Elberadweg nimmt seinen Anfang im Norden Tschechiens im Riesengebirge und endet in Cuxhaven. Er ist teils Rad- und teils Wanderweg, größtenteils asphaltiert und überwiegend autofrei. Er hat eine Gesamtlänge von 1.220km, von denen 860km durch Deutschland verlaufen. Auf deutschem Gebiet führt er durch sieben Bundesländer mit einzigartigen Kulturerbestätten. Erste Station ist Bad Schandau im wunderschönen Elbsandsteingebirge, das sich von Bad Schandau bis Pirna von seiner vermutlich schönsten Seite zeigt. Ein Highlight ist die Stadt Dresden mit ihrer weltberühmten Semperoper, der Frauenkirche oder dem Dresdner Zwinger. Weiter geht's ins Elbtal, entlang der Sächsischen Weinstraße in die Porzellanstadt Meißen mit ihrer bezaubernden Altstadt. Über Luthers Stadt Wittenberg und die Bauhausstadt Dessau durchquert der Elberadweg das_/1W

Reiseführer Reiseführer


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag