VG-Wort .
Reiseführer Europa

(c) Ingrid + Achim Walder

Reiseführer Bergisches Land - Rheinisch-Bergische RegionOnline Travel Guide
zwischen Wupper, Sieg und Rhein

Reiseführer Bergisches Land
Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'

Sehenswerte Städte und Orte im Bergisches Land

Reiseführer Bergisches Land (RB): Bergisch Gladbach*** - Burscheid* - Eitorf* - Hennef** - Kürten* - Leichlingen* - Leverkusen** - Lohmar** - Much* - Neunkirchen-Seelscheid - Niederkassel* - Odenthal* - Overath* - Remscheid*** - Rösrath* - Ruppichteroth* - Siegburg*** - Troisdorf* - Wermelskirchen* - Windeck*


  *     sehenswert, wenn am Reiseweg
  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher
  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert


Reiseführer 'Sehenswertes in der Rheinisch-Bergischen Region'

Die Rheinisch-Bergische Region, eingebettet in das malerische Bergische Land, präsentiert eine faszinierende Mischung aus geschichtsträchtiger Vergangenheit und natürlicher Schönheit. Der Name 'bergisch' führt nicht nur auf die hügelige bis bergige Landschaft zwischen Wupper und Sieg zurück, sondern erinnert vor allem an das einflussreiche Geschlecht der Herren von Berg, das bereits im 12. Jahrhundert in der Burg Berge über der Dhünn residierte. Die Region erstreckt sich über das Städtedreieck Remscheid-Solingen-Wuppertal, den Kreis Mettmann, die kreisfreie Stadt Leverkusen, den Rheinisch-Bergischen Kreis sowie den rechtsrheinischen Teil des Rhein-Sieg-Kreises. Mit ihrem charmanten Mix aus historischen Altstädten, beeindruckenden Naturschauplätzen und vielfältigen Bauwerken bietet die Rheinisch-Bergische Region eine breite Palette an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Die zahlreichen Talsperren in der Region, einige davon als Trinkwasserreservoir für große Städte genutzt, prägen die Landschaft und dienen als beliebte Naherholungsgebiete. Diese Wasserreservoirs schaffen eine eindrucksvolle Kulisse und ermöglichen eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten. Die historischen Altstädte laden mit ihrem Charme und ihrer Ruhe zum Verweilen ein, während bedeutende Bauwerke und Sakralbauten, wie beispielsweise alte Burgen und Kirchen, einen Einblick in die reiche Geschichte der Region gewähren. Museen und technische Sehenswürdigkeiten bieten darüber hinaus ein facettenreiches kulturelles Angebot. Inmitten dieser faszinierenden Landschaft und mit einem reichen kulturellen Erbe ist die Rheinisch-Bergische Region ein Ort, der sowohl Geschichtsinteressierte als auch Naturliebhaber gleichermaßen begeistert. Tauchen Sie ein in diese vielseitige Region und entdecken Sie die Schönheit, die Geschichte und die Kultur, die sie zu bieten hat. (c)WO

Reisetipps-Europa - Walder-Verlag

Herausgeber, Autoren und Redaktion: Ingrid Walder - Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Ralf Bayerlein, Peter Höhbusch, Christoph Riedel, Manfred Diekenbrock, Eva Lenhof, Sebastian Walder, Elke Beckert,
Foto: Ingrid Walder - Achim Walder und von Freunde / Mitarbeiter*innen, sowie von Hotels, Tourismusbüros und Tourismus-Marketing Gesellschaften.
Die Veröffentlichung dieser Reiseführer erfolgt nicht zu kommerziellen Zwecken. Unsere Absicht ist vielmehr, vielen Besuchern und Lesern die vielfältigen Sehenswürdigkeiten in Europa näher zu bringen.


Hinweise zu Anzeigen: Hotelinfos, Hotelanzeigen und Ausflugtipps sind Grau hinterlegt ==> weitere Infos zu Urheberrechten, Fotos und Texten, Anzeigen und Cookies.
Anzeigen, die auf dieser Internetseite eingebettet sind, finanzieren nur technische Betriebskosten und Honorare für die Autoren.


Karte Nordrhein-Westfalen

Reiseführer Karte Bergisches Land - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Walder-Verlag

Karte Bergisches Land

Reiseführer Karte Bergisches Land - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Reiseführer Karte Bergisches Land - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Walder-Verlag

Reiseführer 'Sehenswertes im Bergisches Land'

Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - als Taschenbuch

Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'Mit diesem Reiseführer sind wir unterwegs in der ehemaligen Grafschaft Berg. Die Bezeichnung Bergisches Land geht also zurück auf das Adelsgeschlecht derer von Berg und bezieht sich nicht auf die reizvolle bergige Landschaft. Diese Region erstreckt sich von der Wupper im Norden bis zur Sieg im Süden. Heute zählen sich der oberbergische und der rheinisch-bergische Kreis sowie der Kreis Mettmann vor den Toren Düsseldorfs zum Bergischen Land. In diesem Gebiet stellt der Reiseführer viele bekannte, aber auch weniger bekannte Sehenswürdigkeiten vor. Dazu gehört auch die Stadt Solingen, schon seit dem Mittelalter Zentrum der deutsche Klingen- , Messer- und Schneidwarenindustrie, mit Schloss Burg, ihrer meist besuchten Sehenswürdigkeit. Dieses Schloss war Stammsitz der Grafen von Berg, den Namensgebern des Bergischen Landes. Natürlich fehlt auch die Müngstener Brücke nicht. Schließlich gilt sie als das industriegeschichtliche Wahrzeichen der gesamten Region und verbindet Remscheid mit Solingen. Selbstverständlich wird die Wuppertaler Schwebebahn nicht vergessen. Dem Leser ...
ISBN 978-3-936575-22-4 im Buchhandel oder direkt portofrei* beim Walder-Verlag für 8,90 € bestellen.

Reiseführer Sehenswertes im Bergischen Land - Niederbergische Region

Reiseführer Sehenswertes im Bergischen Land - Niederbergische RegionAls Niederbergisches Land wird der Nordteil des Bergischen Landes in Nordrhein-Westfalen bezeichnet, dessen Name nicht etwa auf seine bemerkenswerte Landschaft, sondern auf den Namen des ehemaligen Herzogtums der Grafen von Berg zurückgeht. Das Bergische Land bildet den südöstlichen Teil des nordrheinischen Landesteils. Bekannt ist es für die zahlreichen Talsperren, von denen einige als Trinkwasserreservoir für die anliegenden großen Städte dienen. Darüber hinaus werden sie als Naherholungsgebiete genutzt. Im Norden bildet die Ruhr, im Westen der Rhein und im Süden die Wupper die Grenze des Niederbergischen Landes. Historisch gesehen, gehören auch die Stadt Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr, Kettwig vor der Brücke und der Duisburger Süden zum Niederbergischen Land, da sie früher Teil des Herzogtums Berg waren. Wuppertal liegt an der Grenze zwischen Ober- und. _/1W

Reiseführer Sehenswertes im Bergischen Land - Rheinischbergische Region

Reiseführer Sehenswertes im Bergischen Land - Rheinische-Bergische Region Die Rheinisch-Bergische Region ist Teil des Bergisches Landes, wobei 'bergisch' nicht von der hügeligen bis bergigen Landschaft zwischen Wupper und Sieg abgeleitet ist. Vielmehr resultiert der Landschaftsname aus dem gräflichen, später herzoglichen Geschlecht der Herren von Berg. Dieses, schon um 1100 einflussreiche Geschlecht, residierte bis 1133 in der alten Burg Berge über der Dhünn, inmitten des Rheinisch-Bergischen Kreises, und später in der größeren Burg an der Wupper. Das Bergische Land bildet den südöstlichen Teil des nordrheinischen Landesteils und umfasst Städtedreieck Remscheid-Solingen-Wuppertal, den Kreis Mettmann, die kreisfreie Stadt Leverkusen, den Rheinisch- Bergischen Kreis, einen Großteil des Oberbergischen Kreises sowie den rechtsrheinischen Teil des Rhein-Sieg-Kreises. Die Ost-West-Ausdehnung entspricht im Wesentlichen den natürlichen Gegebenheiten. Die. _/1W

Reiseführer Sehenswertes im Bergischen Land - Oberbergische Region

Reiseführer Sehenswertes im Bergischen Land - Oberbergische RegionDas Oberbergische Land ist der südöstliche Teil des Bergischen Landes in Nordrhein-Westfalen, dessen Name nicht etwa auf seine bemerkenswerte Landschaft, sondern auf den Namen des ehemaligen Herzogtums der Grafen von Berg zurückgeht. Während des 19. und 20. Jahrhunderts verstand man unter dem Oberbergischen Land das Gebiet südlich des Einzugsgebiets von Wupper und Dhünn ohne natürliche Abgrenzung nach Westen zum Rheinisch-Bergischen. Historisch ist das Oberbergische Land wesentlich weiter zu fassen. Bereits 1740 trennte eine Beschreibung des Herzogtums Berg mit seinen 17 Ämtern das 'Niederbergische Land' nordwärts der Wupper vom 'Oberbergischen' südwärts der Wupper. Das Oberbergische gilt im Vergleich zur Rhein-Niederung nicht als 'Altsiedlungsgebiet'. Aber der Einfluss des siedelnden und wirtschaftenden Menschen prägte das Gesicht der. _/1W

Reiseführer Sehenswertes Burgen und Schlösser im Bergischen Land

Reiseführer Sehenswerte Burgen-Schloesser_Bergisches-LandDen Grafen von Berg verdankt das Bergische Land seinen Namen. Aber nicht nur die Grafen haben Burgen und Schlösser in der Region erbaut und bewohnt. Auch andere Adelsfamilien haben eine bunte Vielfalt an Bauwerken errichtet, die teilweise schon mehrere Jahrhunderte alt sind. Die alten Gemäuer haben viele interessante Geschichten zu erzählen und es gibt viele spannende Details zu entdecken. Die meisten Schlösser im Bergischen Land entstanden aus alten Adelssitzen, die im Mittelalter gegründet wurden. Ehemalige Burgen wurden im Zeitalter des Barock umgestaltet oder sind heute in der Form des Historismus erhalten. Die Herrenhäuser haben die Besitzer restauriert und nutzen die Gebäude als Museum oder Hotel. Eine Reise zu den schönsten Schlössern im Bergischen Land könnte nördlich auf Schloss Hardenberg in Velbert beginnen und südlich zum Schloss Homburg in Nümbrecht führen. _/1W

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Bergisch Gladbach*** - Region Bergisches Land

Reiseführer Bergisch Gladbach im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Reiseführer Bergisch Gladbach im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Reiseführer Bergisch Gladbach im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Reiseführer Bergisch Gladbach im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Reiseführer Bergisch Gladbach im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Reiseführer Bergisch Gladbach im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Reiseführer Bergisch Gladbach im Bergischen Land / Nordrhein-Westfalen
Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Bergisch Gladbach - Region Bergisches Land

Bergisch Gladbach*** - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Schloss Bensberg, Haus Lerbach, Alte Burg, Altes und Neues Rathaus, Bergisches Museum, Museum Alte Dombach, Komturei Herrenstrunden, Haus Blegge, Burgruine Kippekausen, Burg Zweiffel, St. Laurentius, St. Clemens, Alte Taufkirche

Die Kreisstadt Bergisch Gladbach grenzt im Osten an die Kölner Bucht. Ihren Namen verdankt die Stadt nicht, wie man wohl annehmen würde, einer bergigen Landschaft, sondern den Grafen von Berg, die sich Anfang des 12. Jahrhunderts hier ansiedelten. Sehenswert ist vor allem Schloss Bensberg. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Alte Burg in Bensberg, das Bergische Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe und das Rheinische Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach. Das Rathaus Bensberg, die Galerie Villa Zanders, Burg Zweiffel in Herrenstrunden mit einem viereckigen Wohnturm und die Komturei im Barockstil sind weitere kulturelle Highlights. Das Schulmuseum Katterbach, St. Clemens, die Rochuskapelle, die Pfarrkirche St. Johann Baptist und St. Laurentius mit Heiligenfiguren und einem Kirchenschatz aus dem 17. Jahrhundert bereichern das historische Erbe der Stadt. Die Alte Taufkirche, Haus Blegge, Haus Lerbach und die Burgruine Kippekausen aus dem 10. Jahrhundert mit Mauer- und Turmresten setzen weitere Akzente. Die Vielfalt der Sehenswürdigkeiten in Bergisch Gladbach spiegelt die historische Bedeutung wider und bietet Einblicke in Kunst, Kultur und Architektur. Von prächtigen Schlössern über historische Kirchen bis zu Museen gibt es für Besucher viel zu entdecken. Insgesamt präsentiert sich Bergisch Gladbach als reizvolles Ziel für kulturell interessierte Reisende, die die Geschichte und die Schönheit dieser Region erkunden möchten. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Bergisch Gladbach - Tel. +49(0)2202-14.0
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Burscheid* - Region Bergisches Land

Reiseführer Burscheid im Bergischen Land / Nordrhein-Westfalen
Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Burscheid - Region Bergisches Land

Reiseführer Burscheid im Bergischen Land / Nordrhein-Westfalen
Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Burscheid - Region Bergisches Land

Burscheid* - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, ev. Kirche, Lambertsmühle, Haus Landscheid, Dürscheider Mühle, Gerstenmühle

Im Norden des Rheinisch-Bergischen Landes liegt Burscheid, ein charmantes Städtchen, dessen zahlreiche Fachwerkhäuser mit grünen Fensterläden den typisch bergischen Charakter in vollem Maße widerspiegeln. Die Stadt lockt mit ihrer malerischen Altstadt und einer Vielzahl historischer und kultureller Höhepunkte. Die ev. Kirche von Burscheid mit ihren geschichtsträchtigen Mauern und dem imposanten Kirchturm ist ein Ort der spirituellen Einkehr beeindruckendes Beispiel für die sakrale Architektur im Bergischen Land. Der Besuch der Kirche bietet Einblicke in die religiöse Tradition und die historische Entwicklung der Stadt. Die Lambertsmühle, ein weiteres Highlight, trägt zur historischen Atmosphäre von Burscheid bei. Diese alte Mühle zeugt von der Bedeutung der Wasserkraft in vergangenen Zeiten und ermöglicht Besuchern, in die Geschichte der Müllerei einzutauchen. Die restaurierte Mühle ist Zeugnis vergangener Handwerkskunst und ein idyllischer Ort, um die malerische Umgebung zu genießen. Haus Landscheid, mit seiner beeindruckenden Architektur, fügt sich harmonisch in die Landschaft ein. Als historisches Gebäude erzählt es Geschichten von adliger Vergangenheit und dient heute vielleicht als Museum oder kultureller Treffpunkt. Die Erkundung dieses Anwesens bietet einen Einblick in die aristokratische Geschichte der Stadt. Die Dürscheider Mühle und die Gerstenmühle, weitere historische Mühlen in Burscheid, vermitteln ein Bild vom einstigen wirtschaftlichen Leben. Die restaurierten Mühlen zeugen von der Bedeutung der Müllerei und Landwirtschaft in der Region und bieten einen Einblick in die Arbeitsweise vergangener Jahrhunderte. Burscheid, umgeben von einer reizvollen Landschaft, ist ein Ort für Freunde historischer Architektur, kulturell Interessierte und Naturliebhaber gleichermaßen. Die Verbindung aus malerischer Altstadt, historischen Mühlen und beeindruckenden Gebäuden macht Burscheid zu einem lohnenden Ziel im Bergischen Land. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Burscheid - Touristik - Tel. +49(0)2174-670.103
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Eitorf* - Region Bergisches Land

Reiseführer Eitorf im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Eitorf - Region Bergisches Land

Reiseführer Eitorf im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Eitorf - Region Bergisches Land

Eitorf* an der Sieg

Sehenswürdigkeiten: Kloster Merten, St. Agnes

Die idyllische Gemeinde Eitorf an der Sieg, mit ihrem reichen kulturellen Erbe und der beeindruckenden Natur, lädt Besucher zu einer vielfältigen und aktiven Freizeitgestaltung ein. Die fast zur Hälfte aus Wald bestehende Umgebung bietet zahlreiche Rad- und Wanderwege, darunter der Wald- und Bienenlehrpfad Hüppelröttchen, der Naturfreunde und Aktivurlauber gleichermaßen begeistert. Kulturell Interessierte finden in Eitorf faszinierende Sehenswürdigkeiten, die einen Einblick in die Geschichte der Region gewähren. Das Kloster Merten, mit seiner eindrucksvollen Architektur, ist ein Zeugnis klösterlicher Tradition und spirituellen Erbes. Die Kirche St. Agnes, ein weiteres kulturhistorisches Juwel, beeindruckt mit ihrer sakralen Pracht. Die Kirche ist eingebettet in die malerische Landschaft und ein beeindruckendes Beispiel für religiöse Architektur. Die kunstvollen Details und die geschichtsträchtigen Mauern machen einen Besuch zu einem kulturellen Erlebnis. Schloss Merten, ein weiteres Highlight, ist architektonisch reizvoll und geschichtlich bedeutsam. Das Schloss erzählt Geschichten von Adel und aristokratischem Leben und bietet Einblicke in die kulturelle Entwicklung der Region. Eitorf, mit seiner einladenden Mischung aus Naturerlebnis und kulturellem Reichtum, stellt ein attraktives Ziel für Besucher dar. Die zahlreichen Aktivitätsmöglichkeiten in der Natur, gepaart mit den faszinierenden Sehenswürdigkeiten, machen Eitorf zu einem Ort, der sowohl Entspannung als auch kulturelle Entdeckungen bietet. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Eitorf - Tourist-Information - Tel. +49(0)2243-19433
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Hennef** - Region Bergisches Land

Reiseführer Hennef im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Hennef - Region Bergisches Land

Reiseführer Hennef im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Hennef - Region Bergisches Land

Reiseführer Hennef im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Hennef - Region Bergisches Land

Hennef* an der Sieg

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt Stadt Blankenberg, Marien-Wallfahrtskirche Bödingen, Schloss Allner

Die idyllische Stadt Hennef, eingebettet entlang der Sieg mit ihren malerischen Nebenflüssen Hanfbach und Bröl, präsentiert sich als reizvolles Ziel für Naturliebhaber und Geschichtsinteressierte gleichermaßen. Einen Höhepunkt bildet die historische Altstadt von Blankenberg, die von einer imposanten Festungsmauer umgeben ist und hoch über dem Siegtal thront. Hier taucht der Besucher in vergangene Zeiten ein und kann den Charme einer mittelalterlichen Burganlage erleben, die von Geschichte und Geschichten geprägt ist. Die Marien-Wallfahrtskirche in Bödingen ist spiritueller Rückzugsort und architektonisches Juwel, das Zeugnis von tiefer Gläubigkeit und künstlerischem Können ablegt. Die Schlossanlage Allner ergänzt das kulturelle Erbe von Hennef und eröffnet Einblicke in die Lebenswelt vergangener Adelszeiten. Für naturinteressierte Besucher bietet Hennef zudem einen geologischen Lehrpfad, der Wissenswertes über die geologische Vielfalt der Region vermittelt. Ein Spaziergang entlang dieses Pfades ermöglicht eine Verbindung mit der Natur und einen Einblick in die geologischen Besonderheiten der Umgebung. Hennef an der Sieg ist eine Stadt mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten und ein Ort, der Natur, Geschichte und Kultur auf harmonische Weise miteinander verbindet. Hier erlebt der Besucher eine faszinierende Symbiose aus Vergangenheit und Gegenwart. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Hennef - Tourist Information - Tel. +49(0)2242-19433
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Kürten* - Region Bergisches Land

Reiseführer Kürten im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Kürten - Region Bergisches Land

Reiseführer Kürten im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Kürten - Region Bergisches Land

Kürten* - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Gut Hungenbach, Ev. Kirche

Die malerische Gemeinde Kürten, eingebettet in weitläufige landwirtschaftliche Flächen und ausgedehnte Wälder, präsentiert sich als idyllisches Dorf etwa 25 km östlich von Köln. Die jahrhundertelange Prägung durch Land- und Forstwirtschaft spiegelt sich bis heute eindrücklich in den historischen Strukturen des Dorfes wider, allen voran das beeindruckende Gut Hungenbach. Gut Hungenbach ist ein lebendiges Zeugnis der Geschichte Kürtens. Die Gebäude, umgeben von einer grünen Oase, erzählen von einer Zeit, in der Landwirtschaft und Gutshöfe das Bild der Region prägten. Ein Rundgang durch die Anlage ermöglicht die Bewunderung der historischen Architektur und Einblicke in das damalige Landleben. Die Ev. Kirche von Kürten, als weiteres kulturelles Highlight, beeindruckt mit ihrer schlichten Eleganz. Die Kirche, eingebettet in die ländliche Umgebung, ist ein geschichtsträchtiges Bauwerk. Die liebevoll erhaltenen Details und die ruhige Atmosphäre machen sie zu einem Ort der inneren Einkehr und kulturellen Wertschätzung. Die Gemeinde selbst, geprägt von kleinen Ortschaften, vermittelt einen authentischen Eindruck des ländlichen Lebens im Bergischen Land. Die weitläufigen landwirtschaftlichen Flächen laden zu Spaziergängen und Erkundungen ein, während die Wälder Gelegenheit zur Naturbeobachtung und Erholung bieten. Kürten, mit seiner charmanten Mischung aus ländlicher Idylle und geschichtlicher Bedeutung, ist ein Ort für Besucher, die die Ruhe der Natur schätzen und gleichzeitig Interesse an der regionalen Geschichte haben. Das Dorf strahlt eine gelungene Harmonie zwischen Tradition und Natur aus und lädt dazu ein, die Schönheit des Bergischen Landes in all ihren Facetten zu erleben. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Kürten Touristik - Tel. +49(0)2268-939.129
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Leichlingen* - Region Bergisches Land

Reiseführer Leichlingen im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Leichlingen - Region Bergisches Land

Reiseführer Leichlingen im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Leichlingen - Region Bergisches Land

Leichlingen* - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Denkmaldorf, Der Alte vom Berge, Haus Vorst, Eichenhof, Haus Nesselrath

Die charmante Stadt Leichlingen, liebevoll als Blütenstadt bezeichnet, zeichnet sich durch ihre idyllische Lage im Rheinisch-Bergischen Kreis aus. Als Zentrum der Bergischen Obstkammer steht Leichlingen für malerische Landschaften und eine reiche Obstbau-Tradition, die das Stadtbild prägt. Das Denkmaldorf in Leichlingen ist eine Ansammlung historischer Gebäude und ein lebendiges Monument der Vergangenheit. Die gut erhaltenen Fachwerkhäuser und historischen Gassen erzählen Geschichten von Handwerk, Handel und dem Alltagsleben vergangener Jahrhunderte. Ein Spaziergang durch das Denkmaldorf ermöglicht einen authentischen Einblick in die Geschichte der Region. Der Alte vom Berge, eine markante Kirche in Leichlingen, beeindruckt durch ihre sakrale Architektur und ihre geschichtliche Bedeutung. Die Kirche steht als Zeugnis für den Glauben und die spirituelle Entwicklung der Stadt. Haus Vorst, der Eichenhof und Haus Nesselrath repräsentieren prächtige Anwesen, die das Stadtbild von Leichlingen mit ihrer architektonischen Eleganz bereichern. Diese historischen Gebäude erzählen von adliger Vergangenheit und sind vielleicht heute kulturelle Treffpunkte oder Museen, die Einblicke in die aristokratische Geschichte der Stadt gewähren. Die Stadt Leichlingen, umgeben von blühenden Landschaften, ist ein Ort mit reicher geschichtlicher Substanz. Die Bergische Obstkammer, repräsentiert durch zahlreiche Obstplantagen, unterstreicht die landwirtschaftliche Tradition der Stadt und macht sie zu einem Paradies für Naturliebhaber und Kulturinteressierte gleichermaßen. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Leichlingen - Touristik - Tel. +49(0)2175-992.102
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Leverkusen** - Region Bergisches Land

Reiseführer Leverkusen im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Leverkusen - Region Bergisches Land

Reiseführer Leverkusen im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Leverkusen - Region Bergisches Land

Reiseführer Leverkusen im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Leverkusen - Region Bergisches Land

Leverkusen** - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Schloss Morsbroich, Burg Rheindorf, Friedenberger Hof, Japanischer Garten, Altes Bürgermeisteramt, Freudenthaler Sensenhammer, Reuschenberger Mühle

Die Stadt Leverkusen, entstanden durch den Zusammenschluss der Gemeinden Wiesdorf, Schlebusch, Steinbüchel und Rheindorf im Jahr 1930, verdankt ihren Namen dem nahegelegenen Fabrikgelände. Im Laufe der Zeit hat sich Leverkusen nicht nur zu einem bedeutenden Industriezentrum entwickelt, sondern bietet auch eine beeindruckende Vielfalt an kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten. Schloss Morsbroich, mit seiner majestätischen Architektur, repräsentiert ein bedeutendes kulturelles Erbe der Stadt. Das Schloss, umgeben von gepflegten Gärten, erzählt Geschichten von Adel und historischem Glanz. Ein Besuch ermöglicht einen Blick in die aristokratische Vergangenheit Leverkusens. Die Burg Rheindorf, ein weiteres historisches Juwel, trägt zur malerischen Kulisse der Stadt bei. Die mittelalterliche Architektur und die gut erhaltenen Mauern machen die Burg zu einem faszinierenden Ort, der die Geschichte und das Erbe der Region verkörpert. Ein Rundgang durch das Burggelände versetzt Besucher zurück in längst vergangene Zeiten. Der Friedenberger Hof, das Alte Bürgermeisteramt, der Freudenthaler Sensenhammer und die Reuschenberger Mühle sind weitere Zeugen der reichen Geschichte Leverkusens. Diese historischen Gebäude und Mühlen erinnern an vergangene Handwerkskunst, landwirtschaftliche Traditionen und das Leben in einer aufstrebenden Stadt. Der Japanische Garten in Leverkusen lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein und bietet eine Oase der Ruhe inmitten des städtischen Trubels. Die sorgfältig gestalteten Gärten spiegeln die Kunst der japanischen Landschaftsgestaltung wider und bieten einen harmonischen Kontrast zum geschäftigen Treiben der Stadt. Leverkusen, als Stadt mit industrieller Bedeutung und reichem kulturellem Erbe, zeigt eindrucksvoll, dass sich wirtschaftliche Dynamik und historischer Charme harmonisch vereinen können. Ein Besuch in Leverkusen verspricht daher Einblicke in die industrielle Entwicklung, die kulturellen Schätze und die geschichtliche Vielfalt der Stadt. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Lohmar** - Region Bergisches Land

Reiseführer Lohmar im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Lohmar - Region Bergisches Land

Reiseführer Lohmar im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Lohmar - Region Bergisches Land

Reiseführer Lohmar im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Lohmar - Region Bergisches Land

Lohmar** - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Schloss Auel, Burg Lohmar, Haus Sülz, Burg Honrath, Burg Hausdorp, Burg Schönrath, Villa Theresa

Die Geschichte von Lohmar reicht beeindruckende 10.000 Jahre zurück, und zahlreiche historische Anlagen zeugen von dieser langen Entwicklung. Zu den kulturellen Schätzen der Region gehören die imposante Lohmarer Burg, das majestätische Schloss Auel, das stolze Haus Sülz sowie die ehrwürdigen Burgen Honrath, Hausdorp und Schönrath. Diese beeindruckenden Bauwerke erzählen Geschichten von vergangenen Zeiten und prägen das Bild der Stadt auf einzigartige Weise. Die Lohmarer Burg, als ein historisches Wahrzeichen, ist ein eindrucksvolles Bauwerk, das die bewegte Geschichte der Stadt widerspiegelt. Der Besuch der Burg ermöglicht einen Blick auf mittelalterliche Architektur und die einstige Bedeutung dieses Bollwerks in der Region. Schloss Auel thront majestätisch inmitten einer grünen Oase und repräsentiert eine weitere Perle des historischen Erbes von Lohmar. Die prachtvolle Architektur des Schlosses und die gepflegten Gärten laden Besucher zu einem Spaziergang durch die Geschichte ein und bieten gleichzeitig einen Ort der Erholung. Haus Sülz, eingebettet in die idyllische Landschaft verkörpert die Verbindung von historischem Erbe und harmonischer Natur. Die Burgen Honrath, Hausdorp und Schönrath prägen das Panorama von Lohmar und zeugen von der strategischen Bedeutung der Stadt in vergangenen Jahrhunderten. Diese beeindruckenden Befestigungsanlagen sind stumme Zeugen von Kriegen und Frieden und bieten einen Einblick in die militärische Vergangenheit der Region. Seit 1991 besitzt Lohmar offiziell das Stadtrecht, und die Stadt hat sich seither zu einem Ort entwickelt, der durch seine historischen Wurzeln, moderne Annehmlichkeiten und eine lebendige Gemeinschaft besticht. Ein Besuch in Lohmar verspricht eine Reise durch die Zeit und die Begegnung mit einer Stadt, die stolz auf ihre Vergangenheit blickt und gleichzeitig offen für die Zukunft ist. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Lohmar - Tourist-Information - Tel. +49(0)2246-15.0
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Much* - Region Bergisches Land

Reiseführer Much im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Much - Region Bergisches Land

Reiseführer Much im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Much - Region Bergisches Land

Much* - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Burg Overbach, St. Martinus

Die beschauliche Gemeinde Much, eingebettet in die malerische Landschaft des Bergischen Landes, lädt Besucher dazu ein, ihre historischen und kulturellen Schätze zu entdecken. Zwei herausragende Sehenswürdigkeiten, Burg Overbach und die Kirche St. Martinus, zeugen von der reichen Geschichte und dem charmanten Charakter dieser Region. Burg Overbach, ein eindrucksvolles Bauwerk, deren Ursprünge bis ins Mittelalter zurückreichen, bietet einen imposanten Anblick. Bei einem Rundgang um die Burganlage erleben Besucher die Atmosphäre längst vergangener Zeiten und können sich von der beeindruckenden Architektur faszinieren lassen. Die Kirche St. Martinus, ein weiteres Juwel von Much, prägt mit ihrer sakralen Architektur das Stadtbild. Die Kirche, eingebettet in die grüne Umgebung, ist ein geschichtsträchtiges Zeugnis der religiösen Traditionen der Gemeinde. Der Besuch dieser Kirche bietet die Möglichkeit, die kunstvollen Details und die historische Atmosphäre zu genießen. Die Kombination aus historischen Bauwerken und natürlicher Schönheit macht Much zu einem reizvollen Ziel für Besucher, die auf der Suche nach authentischen Eindrücken und entspannenden Momenten sind. Burg Overbach und die Kirche St. Martinus repräsentieren die Traditionen dieser charmanten Gemeinde im Bergischen Land. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Much - Tourist-Information - Tel. +49(0)2245-680
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Neunkirchen-Seelscheid - Region Bergisches Land

Reiseführer Neukirchen-Seelscheid im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Neunkirchen-Seelscheid- Region Bergisches Land

Neunkirchen-Seelscheid - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Pfarrkirche

Die charmante Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid, eingebettet in die idyllische Landschaft des Bergischen Landes, offenbart mit ihrer Pfarrkirche St. Margaretha ein bedeutendes kulturelles Juwel. Als historisches Wahrzeichen der Gemeinde ist die Kirche Zeugnis für die tiefe religiöse Verbundenheit der Einwohner von Neunkirchen-Seelscheid. Der Innenraum birgt kunstvolle Details und geschichtsträchtige Elemente, die Besucher in vergangene Epochen entführen. Die Gemeinde, umgeben von grünen Wiesen und sanften Hügeln, lädt zu erholsamen Spaziergängen und Wanderungen ein. Hier können Besucher die Natur in ihrer unberührten Schönheit erleben und die Ruhe des ländlichen Lebens genießen. Neunkirchen-Seelscheid, mit seiner Pfarrkirche als kulturellem Mittelpunkt, ist ein Ort der Spiritualität und malerisches Ziel für Besucher, die die Schönheit der Natur und die geschichtliche Tiefe einer Region schätzen. Ein Besuch in dieser Gemeinde verspricht eine Begegnung mit der Ruhe und Authentizität des Bergischen Landes. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Neunkirchen-Seelscheid - Tourist-Information - Tel. +49(0)2247-303.0
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Niederkassel* - Region Bergisches Land

Reiseführer Niederkassel im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Niederkassel - Region Bergisches Land

Reiseführer Niederkassel im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Niederkassel - Region Bergisches Land

Niederkassel* an der Sieg

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Alter Turm, Ägidiusturm, St. Jakobus, Burg Lülsdorf, Siegmündung

Niederkassel, als nördlichste Stadt im Rhein-Sieg-Kreis, beeindruckt durch ihre geographische Lage im Einzugsgebiet der Städte Bonn und Köln, vor allem aber durch ihre reiche Geschichte und vielfältigen Sehenswürdigkeiten. Die historische Altstadt von Niederkassel ist ein lebendiges Zeugnis vergangener Epochen. Der Ägidiusturm, ein beeindruckender Turm aus dem 11./12. Jahrhundert, sowie der Alte Turm, St. Jakobus und die imposante Burg Lülsdorf erzählen von einer Geschichte, die weit zurückreicht. Ein herausragendes Wahrzeichen der Stadt ist die Burg Lülsdorf, die Geschichtsliebhaber beeindruckt und ein markanter Blickfang in der Stadtsilhouette ist. Niederkassel besteht aus acht charmanten Ortsteilen, die sich malerisch am Rhein entlang erstrecken. Der Mondorfer Hafen, einer der schönsten Binnenhäfen am Rhein, ist ein besonderer Anziehungspunkt für Touristen und lädt zu entspannten Stunden am Wasser ein. Die Siegmündung, eine der letzten naturbelassenen Nebenflussmündungen des Rheins, bietet andschaftlich reizvolle Ausblicke und ein Stück intakte Natur inmitten des städtischen Lebens. Landschaftlich besonders beeindruckend sind der Rheidter Werth und die Rheidter Laach, die Besucher mit ihrer natürlichen Schönheit begeistern. In Niederkassel verschmelzen Geschichte, moderne Lebensart und Natur zu einem faszinierenden Gesamtbild, das Besucher in seinen Bann zieht und zum Erkunden einlädt. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Niederkassel - Tourismus - Tel. +49(0)2208-94660
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Odenthal* - Region Bergisches Land

Reiseführer Odenthal im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Odenthal - Region Bergisches Land

Reiseführer Odenthal im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Odenthal - Region Bergisches Land

Odenthal* - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Altenberger Dom, Basilika St. Pankratius, Burg Strauweiler

Die bezaubernde Gemeinde Odenthal, deren Ortsname vermutlich auf die Kombination der Worte 'Oden' (Sumpf) und 'Andra' (Tal) zurückzuführen ist, präsentiert sich mit einer faszinierenden Mischung aus Geschichte, Natur und beeindruckender Architektur. Die Bezeichnung 'Sumpftal' spiegelt die historischen Gegebenheiten wider, da der Siedlungsplatz einst regelmäßig von der Dhünn überschwemmt wurde. Der Ortskern wird von der romanischen Basilika St. Pankratius dominiert, doch der eigentliche Höhepunkt ist zweifelsohne der hochgotische Bergische Dom in Altenberg mit der Markuskapelle und dem Küchenhof. Die Basilika St. Pankratius, in ihrer romanischen Pracht, ist ein bedeutendes historisches Monument. Die kunstvollen Details und die architektonische Eleganz dieser Kirche machen sie zu einem faszinierenden Zeugnis der religiösen Tradition von Odenthal. Der Altenberger Dom, mit seiner markanten gotischen Architektur, stellt zweifellos das Herzstück von Odenthal dar. Die imposante Erscheinung des Doms, begleitet von der eindrucksvollen Markuskapelle und dem idyllischen Küchenhof, zieht Besucher aus Nah und Fern an. Die Geschichte dieses gotischen Meisterwerks, eingebettet in die malerische Landschaft, eröffnet einen Einblick in die religiöse und kulturelle Entwicklung der Region. Burg Strauweiler, als weiteres Highlight, trägt zur historischen Vielfalt von Odenthal bei. Die Burg, mit ihren alten Gemäuern und Türmen, erzählt Geschichten von Rittern und Burgfräuleins. Odenthal, umgeben von einer reizvollen Naturkulisse, ist ein Magnet für Geschichtsinteressierte und Naturliebhaber gleichermaßen. Die Verbindung aus romanischer und gotischer Architektur, gepaart mit der landschaftlichen Schönheit, macht Odenthal zu einem reizvollen Ziel im Bergischen Land. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Odenthal - i-Punkt Altenberg - Tel. +49(0)2174-419950
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Overath* - Region Bergisches Land

Reiseführer Overath im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Overath - Region Bergisches Land

Reiseführer Overath im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Overath - Region Bergisches Land

Overath* - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Sülztaler Dom, Pfarrkirche Marialinden, Altes Zollhaus, Gut Eichthal

Die malerische Stadt Overath, eingebettet im unteren Aggertal und umgeben von dichten Wäldern, beeindruckt mit einer Vielzahl kultureller Schätze und historischer Sehenswürdigkeiten. Zu den herausragenden Attraktionen gehören das Alte Zollhaus, Gut Eichtal sowie die Kirchen Marialinden und St. Walburga, die das kulturelle Erbe der Region repräsentieren. Der Sülztaler Dom, auch bekannt als Pfarrkirche St. Walburga, ragt majestätisch in die Himmel empor und ist ein architektonisches Juwel. Der Besuch dieser Kirche ermöglicht die Bewunderung kunstvoller Details und historischer Relikte. Die Pfarrkirche Marialinden, eingebettet in eine idyllische Umgebung, verleiht Overath einen weiteren kulturellen Höhepunkt. Die Kirche, mit ihrer traditionellen Architektur und spirituellen Atmosphäre, ist ein geschichtsträchtiges Monument. Das Alte Zollhaus, ein historisches Bauwerk, erinnert an vergangene Zeiten und die Bedeutung Overaths als Handelsort. Die gut erhaltene Struktur des Zollhauses erzählt von Handel und Verkehr, die einst das Leben in der Stadt prägten. Gut Eichthal, mit seinen weitläufigen Anlagen und historischen Gebäuden, repräsentiert die ländliche Tradition und die aristokratische Geschichte Overaths. Die Besichtigung des Guts bietet einen Einblick in das ländliche Leben vergangener Zeiten und die Möglichkeit, die Natur und Ruhe der Umgebung zu genießen. Overath, umgeben von einer waldreichen Umgebung, ist ein kulturelles und naturverbundenes Ziel. Die Verbindung aus historischen Gebäuden und natürlicher Schönheit macht die Stadt zu einem reizvollen Ort für Besucher, die auf der Suche nach Geschichte, Spiritualität und erholsamen Momenten in der Natur sind. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Overath - Tourist-Information - Tel. +49(0)2206-602.114
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Remscheid*** - Region Bergisches Land

Reiseführer Remscheid im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Remscheid - Region Bergisches Land

Reiseführer Remscheid im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Remscheid - Region Bergisches Land

Reiseführer Remscheid im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Remscheid - Region Bergisches Land

Reiseführer Remscheid im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Remscheid - Region Bergisches Land

Remscheid*** - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Haus Cleff, Galerie, Werkzeugmuseum, Stadtkirche Lennep, Röntgenmuseum, Müngstener Brücke

Mit einer Geschichte, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht, hat sich Remscheid zu einem Zentrum hochwertiger Feineisenprodukte entwickelt, die von großen Handelshäusern weltweit geschätzt wurden. Die Stadt trägt stolz den Namen 'Seestadt auf dem Berge', was auf ihre lange Tradition des Handels und der Produktion hinweist. Neben der historischen Altstadt bieten Sehenswürdigkeiten wie das Deutsche Röntgen-Museum, Haus Cleff und das Deutsche Werkzeugmuseum einen faszinierenden Einblick in die industrielle und kulturelle Entwicklung der Region. Das Deutsche Röntgen-Museum ist ein herausragendes Schaufenster für die Fortschritte in der medizinischen Forschung und die bahnbrechenden Entdeckungen des Nobelpreisträgers Wilhelm Conrad Röntgen. Der Besuch dieses Museums ermöglicht die Würdigung seiner bedeutenden Beiträge zur Wissenschaft und einen Blick auf die faszinierende Welt der Radiologie. Haus Cleff, als repräsentatives Herrenhaus, zeugt von der Wohlhabenheit vergangener Zeiten und ist ein beeindruckendes Beispiel für die Architektur der Region. Die Besichtigung dieses historischen Gebäudes ermöglicht einen Einblick in das Leben der wohlhabenden Klasse von Remscheid und erzählt Geschichten von Handel, Kultur und gesellschaftlichem Wandel. Das Deutsche Werkzeugmuseum, mit seiner umfassenden Sammlung von Werkzeugen und Maschinen, gibt einen Einblick in die handwerkliche Tradition der Stadt. Von Schmiedekunst bis zu modernen Fertigungstechniken vermittelt das Museum die Entwicklung der Werkzeugherstellung im Laufe der Jahrhunderte. Die historische Altstadt des Ortsteils Lennep ist geprägt von Fachwerkhäusern, kopfsteingepflasterten Gassen und der imposanten ev. Stadtkirche. Ein Spaziergang durch diese charmante Altstadt bietet einen Einblick in die Geschichte und die Möglichkeit, lokale Geschäfte und gemütliche Cafés zu entdecken. Die Müngstener Brücke, Deutschlands höchste Eisenbahnbrücke, ist ein architektonisches Meisterwerk und ein beliebtes Ziel für Ausflüge. Der atemberaubende Ausblick von der Brücke auf die umliegende Landschaft macht sie zu einem beeindruckenden Ort für Fotografen und Naturfreunde. Die Wuppertalsperre lädt zu entspannten Stunden inmitten einer malerischen Kulisse ein. Umgeben von Wald und Wasser bietet sie die perfekte Umgebung für Spaziergänge, Picknicks und Wassersportaktivitäten. Remscheid, mit seiner reichen industriellen Vergangenheit und kulturellen Vielfalt, ist ein Ort der Geschichte und eine moderne Stadt, die Tradition und Fortschritt gekonnt miteinander verbindet. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Remscheid-Tourist-Information - Tel. +49(0)2191-16.2219
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Rösrath* - Region Bergisches Land

Reiseführer Rösrath im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Rösrath - Region Bergisches Land

Reiseführer Rösrath im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Rösrath - Region Bergisches Land

Rösrath* - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Haus Eulenbroich, St. Nikolaus, Burg Scheltensülz, Haus Stade, Reusch-Villen

Die malerische Stadt Rösrath, gelegen östlich des Waldgebiets Königsforstes am Ufer der Sülz, präsentiert sich als ein idyllisches Juwel inmitten einer landschaftlich reizvollen Umgebung. Das Zusammenspiel von ausgedehnten Wäldern, hügeliger Landschaft, Flüssen und Bachläufen sowie der Wahner Heide als Naturschutzgebiet von herausragender Bedeutung macht Rösrath zu einem reizvollen Ziel für Naturfreunde und Kulturinteressierte gleichermaßen. Die Geschichte der Stadt manifestiert sich in den beeindruckenden historischen Bauwerken, die Rösrath schmücken. Burg Scheltensülz, ein imposantes Relikt aus vergangenen Zeiten, erzählt von der bewegten Vergangenheit der Region. Die gut erhaltene Architektur und die Burganlage lassen Besucher in die Zeit der Ritter und Burgherren eintauchen. Haus Stade, ein weiteres historisches Bauwerk, präsentiert sich als Zeuge der aristokratischen Lebensweise vergangener Jahrhunderte. Haus Eulenbroich, eingebettet in die grüne Umgebung, verleiht Rösrath einen Hauch von Romantik. Die Anlage mit ihrem parkähnlichen Garten und dem gut erhaltenen Herrenhaus lädt zu entspannten Spaziergängen und zur Bewunderung der historischen Architektur ein. Die Reusch-Villen, ein Ensemble von Villen in unterschiedlichen architektonischen Stilen, spiegeln den Wohlstand und die Vielfalt der Stadt wider. Der Besuch dieser Villen eröffnet einen Einblick in die Lebensweise der wohlhabenden Bürger von Rösrath. St. Nikolaus von Tolentino und die Barbarakapelle, als religiöse Zentren, sind spirituelle Ankerpunkte. Die Forsbacher Mühle, ein historisches Mühlengebäude, ist ein weiteres Zeugnis der industriellen Geschichte von Rösrath. Rösrath, mit seiner einzigartigen Verbindung aus Geschichte und Natur, ist ein Ort der Entspannung, aber auch ein kulturelles und historisches Erlebnis. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Rösrath-Touristik - Tel. +49(0)2205-802.106
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Ruppichteroth* - Region Bergisches Land

Reiseführer Ruppichteroth im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Ruppichteroth - Region Bergisches Land

Reiseführer Ruppichteroth im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Ruppichteroth - Region Bergisches Land

Ruppichteroth* - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Burg Herrnstein, Ruine Herrenbröl, St. Severin, St. Servatius

Seit dem Vertrag von Verdun im Jahr 843, der das Reich Karls des Großen in drei Teile teilte, gehört das charmante Dorf Ruppichteroth zum Auelgau. Diese geschichtsträchtige Verbindung prägt die Identität der kleinen Gemeinde bis heute. Ursprünglich von Land- und Forstwirtschaft geprägt, erlebte Ruppichteroth im 19. Jahrhundert einen wirtschaftlichen Aufschwung durch örtliche Erzgruben. Die Errichtung der Rhein-Sieg-Eisenbahn, die bis nach Ruppichteroth verlängert wurde, zeugt von der Bedeutung dieser Bergbauperiode. Nach der Schließung der Gruben im Jahr 1870 verließen viele Arbeiter den Ort, doch heute erfreut sich die Gemeinde durch ihre malerische landschaftliche Lage wachsender Beliebtheit bei Anwohnern und Touristen gleichermaßen. Ruine Herrenbröl und Burg Herrnstein, majestätisch auf den Hügeln thronend, sind beeindruckende Zeugnisse der herrschaftlichen Vergangenheit von Ruppichteroth. Die Ruinen erzählen Geschichten von Rittern und Burgherren, während sie Besucher mit atemberaubenden Ausblicken auf die umliegende Landschaft belohnen. Die Erkundung dieser historischen Stätten versetzt die Besucher zurück in eine Zeit, in der die Architektur und die Mauern Geschichten aus längst vergangenen Epochen erzählten. Die Kirchen St. Severin und St. Servatius, als religiöse Symbole, tragen die spirituelle Tradition von Ruppichteroth weiter. Die kunstvollen Details und die sakrale Atmosphäre dieser Kirchen bieten einen Einblick in die tiefe Verbundenheit der Gemeinde mit ihrem Glauben. Die landschaftliche Schönheit von Ruppichteroth, eingebettet zwischen Hügeln und Tälern, zieht Naturfreunde und Erholungssuchende an. Die sanften Hügel, die grünen Wälder und die klaren Flussläufe machen die Umgebung zu einem idealen Ort für Spaziergänge, Wanderungen und erholsame Tage in der Natur. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Ruppichteroth-Tourist-Information - Tel. +49(0)2295-490
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Siegburg*** - Region Bergisches Land

Reiseführer Siegburg im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Siegburg - Region Bergisches Land

Reiseführer Siegburg im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Siegburg - Region Bergisches Land

Reiseführer Siegburg im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Siegburg - Region Bergisches Land

Siegburg** - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, St. Servatius, Stadtmauer, ehem. Abtei Michaelsberg, Stadtmuseum, Torhausmuseum, Kloster Seligenthal

Siegburg, östlich des Rheins in der Niederrheinischen Bucht gelegen, fasziniert Besucher mit einem reichen Erbe, das über 950 Jahre Stadtgeschichte umspannt. Der historische Marktplatz bildet dabei den perfekten Ausgangspunkt für einen Stadtrundgang durch eine Stadt, in der Kultur und Freizeit gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Die barocken Gebäude der ehemaligen Abtei Michaelsberg zeugen von einer reichen Vergangenheit und bieten einen beeindruckenden Einblick in das religiöse Erbe der Region. Die Reste der ehemaligen Stadtbefestigung erzählen von einer Zeit, als Verteidigungsanlagen das Stadtbild prägten. Die Kirche St. Servatius ist nicht nur ein sakraler Ort, sondern auch ein architektonisches Juwel. Für kulturinteressierte Besucher hält Siegburg eine Vielzahl von Highlights bereit. Das Torhausmuseum ermöglicht einen Einblick in das mittelalterliche Stadtleben, während das Stadtmuseum mit seiner stadtgeschichtlichen Sammlung die Entwicklung der Stadt über die Jahrhunderte dokumentiert. Etwas abseits, romantisch im Wald gelegen, thront das Kloster Seligenthal und verleiht der Umgebung einen spirituellen Touch. Hier können Besucher nicht nur die historische Architektur bewundern, sondern auch in eine friedliche Atmosphäre eintauchen. Siegburg lädt dazu ein, die harmonische Verbindung von historischem Charme und kultureller Vielfalt zu erleben. Ein Stadtrundgang wird so zu einer faszinierenden Zeitreise durch die Geschichte dieser bezaubernden Stadt. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourist Information Siegburg - Tel. 02241/96985-33 - www.siegburg.de
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Troisdorf* - Region Bergisches Land

Reiseführer Troisdorf im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Troisdorf - Region Bergisches Land

Reiseführer Troisdorf im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Troisdorf - Region Bergisches Land

Troisdorf* - Region Bonn

Sehenswürdigkeiten: Burg Wissem, Wahner Heide, Gierfähre an der Sieg

Die Stadt Troisdorf, eingebettet zwischen den Flüssen Agger, Sieg und Rhein im Regierungsbezirk Köln, ist nicht nur für ihre malerische Landschaft, sondern auch für ihr reiches kulturelles Erbe bekannt. Die Wahner Heide und die Siegauen prägen die romantischen Naturschutzgebiete in Troisdorf. Die Wahner Heide, ein einzigartiges Ökosystem, begeistert Naturfreunde mit ihrer vielfältigen Flora und Fauna. Der Rotter See bietet ein beliebtes Badegewässer und idyllische Uferpromenaden, die zu entspannten Spaziergängen einladen. Die Burg Wissem, umgeben von einem malerischen Wald- und Wildpark, ist ein kultureller Schatz Troisdorfs. Das Burggelände beherbergt Europas einzigartiges Bilderbuchmuseum, das nicht nur Kinderherzen höherschlagen lässt. Das Portal zur Wahner Heide bietet eine interaktive Ausstellung über die Natur und Geschichte der Region. Das Museum für Stadt- und Industriegeschichte gibt Einblicke in die Entwicklung von Troisdorf im Laufe der Zeit. Ein besonderes Highlight für Radler und Wanderer ist die Gierfähre an der Siegmündung. Diese Fähre ermöglicht eine malerische Überquerung der Sieg und verbindet zwei reizvolle Uferregionen. Troisdorf vereint auf einzigartige Weise die Schönheit der Natur mit einem reichen historischen Erbe. Ein Besuch in dieser Stadt verspricht eine harmonische Mischung aus Naturerlebnis und kulturellen Entdeckungen. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Troisdorf-Tourist-Information - Tel. 02241-900-171
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Wermelskirchen* - Region Bergisches Land

Reiseführer Wermelskirchen im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Wermelskirchen - Region Bergisches Land

Reiseführer Wermelskirchen im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Wermelskirchen - Region Bergisches Land

Wermelskirchen* - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Bergische Häuser in Eich, Mammutkiefer, Kirche Dhünn, Stadtkirche

Eingebettet in Wiesen und Wälder prägen die bergischen Fachwerkhäuser mit ihren weißen Fensterrahmen, grünen Läden und geschnitzten Haustüren das Bild von Wermelskirchen. Die Bergischen Häuser in Eich erzählen Geschichten von Handwerkstraditionen und regionaler Baukunst. Ein besonderes Naturhighlight ist die imposante Mammutkiefer, die majestätisch in den Himmel ragt. Diese beeindruckende Baumart ist ein imposantes Fotomotiv und ein Symbol für die robuste Natur des Bergischen Landes. Ein Spaziergang durch die umliegenden Wälder bietet die Möglichkeit, die Schönheit und Vielfalt der Natur hautnah zu erleben. Die Kirche Dhünn, ein weiteres bedeutendes Bauwerk, srahlt mit ihrer historischen Architektur und dem ruhigen Charme eine besondere Atmosphäre aus. Die Stadtkirche zeugt von der tief verwurzelten Geschichte der Stadt. Die beeindruckende Architektur und die künstlerischen Elemente machen sie zu einem Ort der Besinnung und des kulturellen Erbes. Wermelskirchen, umgeben von idyllischen Wiesen und Wäldern, bietet eine malerische Kulisse und reiches kulturelles Erbe. Die Kombination aus historischen Sehenswürdigkeiten, natürlicher Schönheit und traditionellem Charme macht die Stadt zu einem lohnenden Ziel für geschichtsinteressierte Reisende und Naturliebhaber gleichermaßen. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Wermelskirchen-Verkehrsamt - Tel. +49(0)2196-710.0
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Windeck* - Region Bergisches Land

Reiseführer Windeck im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Windeck - Region Bergisches Land

Reiseführer Windeck im Bergischen Land / Nordrhein-WestfalenReiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - Windeck - Region Bergisches Land

Windeck* - Region Bergisches Land

Sehenswürdigkeiten: Burg Windeck, Heimatmuseum, Siegtaldom Dattenfeld, Schloss Mauel, Museum Landjuden

Die malerische Gemeinde Windeck, eingebettet zwischen den dichten Wäldern und der majestätischen Sieg, präsentiert sich als bezauberndes 'Windecker Ländchen'. Diese idyllische Region liegt strategisch günstig etwa auf halber Strecke zwischen der Siegquelle und ihrer Mündung und zeichnet sich durch eine reizvolle Landschaft aus. Die imposante Burgruine Windeck thront hoch über der Gemeinde und ist ein beeindruckendes Wahrzeichen und Fenster in die Vergangenheit. Unterhalb der Burg befindet sich das Heimatmuseum Altwindeck, das mit seiner Sammlung von Artefakten und Exponaten einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Region bietet. Von den frühesten Siedlungen bis zu den Ereignissen der Neuzeit erzählt das Museum die Geschichte von Windeck auf eindrucksvolle Weise. In Dattenfeld erhebt sich die Laurentiuskirche majestätisch über die Landschaft und wird auch als Siegtaldom bezeichnet. Diese Kirche, mit ihrer imposanten Architektur und ihren kulturellen Schätzen, ist ein bedeutendes historisches Zeugnis. Rosbach beeindruckt mit der Salvator-Erlöser-Kirche sowie der Gedenkstätte 'Landjuden an der Sieg'. Die Kirche zeugt von einer reichen religiösen Tradition, während die Gedenkstätte an die historische Vielfalt und kulturelle Entwicklung der Region erinnert. Die Wasserburg Mauel, ein architektonisches Juwel, beeindruckt mit ihrer Schönheit und erzählt Geschichten von feudalen Zeiten. Die Burg ist auch ein Ort für kulturelle Veranstaltungen und Veranstaltungen. Das Bergwerk Silberhardt gewährt Einblicke in die bergbauliche Tradition der Region. Die Besucher können in die Welt des Bergbaus eintauchen und mehr über die historische Bedeutung dieser Industrie für Windeck erfahren. Die Gemeinde Windeck bietet eine idyllische Naturkulisse und reiches kulturelles Erbe. Von historischen Burgen und Kirchen bis zu Museen gibt es hier viel zu entdecken, was die Geschichte und Vielfalt dieser Region widerspiegelt. Ein Besuch in Windeck verspricht eine faszinierende Entdeckungstour durch die Geschichte und Kultur des Bergischen Lands. (c)WO
Alle Sehenswürdigkeiten mit vielen Infos in unserem 170 seitigen Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'


Reisetipps Walder-Verlag

Windeck - Flair Hotel Bergischer Hof, Elmoresstr. 8, 51570 Windeck-Schladern, Tel. +49(0)2292-2283
Windeck - Hotel Maueler - Hofbräu - Gasthof Willmeroth, Preschlin - Allee 1151570 Windeck - Mauel, Tel. +49(0)2292-9133.0


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
==> aktuelle Bahn-Fahrplanauskunft

Walder-Verlag Walder-Verlag

Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'

Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land' - als Taschenbuch

Reiseführer 'Sehenswertes im Bergischen Land'Mit diesem Reiseführer sind wir unterwegs in der ehemaligen Grafschaft Berg. Die Bezeichnung Bergisches Land geht also zurück auf das Adelsgeschlecht derer von Berg und bezieht sich nicht auf die reizvolle bergige Landschaft. Diese Region erstreckt sich von der Wupper im Norden bis zur Sieg im Süden. Heute zählen sich der oberbergische und der rheinisch-bergische Kreis sowie der Kreis Mettmann vor den Toren Düsseldorfs zum Bergischen Land. In diesem Gebiet stellt der Reiseführer viele bekannte, aber auch weniger bekannte Sehenswürdigkeiten vor. Dazu gehört auch die Stadt Solingen, schon seit dem Mittelalter Zentrum der deutsche Klingen- , Messer- und Schneidwarenindustrie, mit Schloss Burg, ihrer meist besuchten Sehenswürdigkeit. Dieses Schloss war Stammsitz der Grafen von Berg, den Namensgebern des Bergischen Landes. Natürlich fehlt auch die Müngstener Brücke nicht. Schließlich gilt sie als das industriegeschichtliche Wahrzeichen der gesamten Region und verbindet Remscheid mit Solingen. Selbstverständlich wird die Wuppertaler Schwebebahn nicht vergessen. Dem Leser ...
ISBN 978-3-936575-22-4 im Buchhandel oder direkt portofrei* beim Walder-Verlag für 8,90 € bestellen.

Reiseführer 'Sehenswertes in Düsseldorf und Umgebung' - als Taschenbuch

Reiseführer DüsseldorfDie Region erstreckt sich von den Höhen des Bergischen Landes bei Wülfrath und Velbert über die Orte an der Steilstufe zum Rheintal mit Erkrath, Ratingen und Langenfeld bis Düsseldorf am Rhein. Auf der westlichen Rheinseite, ohne größere Erhebungen liegen die Orte Neuss, Kaarst, Meerbusch, Korschenbroich, Grevenbroich, Jüchen und im Süden Rommerskirchen. Diese westliche Region ist durch den Braunkohletagebau geprägt. Mehr als 100m tiefe Tagebaulöcher verändern das Aussehen der Landschaft, Grundwasserabsenkungen beeinflussen Flora und Fauna. Große Abraumhalden bieten gute Aussichtsmöglichkeiten über die Region. Die günstige Lage, mildes Klima und gute Vegetationsbedingungen zogen zu allen Zeiten Menschen an, die gerne hier siedelten. Der erarbeitete Reichtum wiederum war auch Anlass für Auseinandersetzungen und Kriege. Trotz aller Zerstörungen und Veränderungen blieben viele Zeugnisse der hier siedelnden und Handel treibenden Völker erhalten. _/1W

Für 8,90 €direkt beim Walder-Verlag bestellen !

Reiseführer Reiseführer

Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter
Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag