VG-Wort .
Reiseführer Europa

(c) Ingrid + Achim Walder

Reiseführer Mecklenburg-Vorpommern 1
Land an der Ostsee von der Elbe über Schwerin bis Neubrandenburg - Online Travel Guide

<br>
Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg'

Sehenswerte Städte und Orte in Mecklenburg


*   sehenswert, wenn am Reiseweg
**  sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher
*** besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert

Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg'

Im Nordosten Deutschlands erstreckt sich das faszinierende Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, ein begehrtes Ziel für Reisende, die sich von unberührter Natur und historischer Pracht verzaubern lassen möchten. Diese Regionen sind reich an kulturellen Schätzen und malerischen Landschaften, die jeden Besucher in ihren Bann ziehen. Die Region Ludwigslust-Parchim im südwestlichen Teil des Bundeslandes beeindruckt mit ihrer Vielfalt an reizvollen Landschaften und geschützten Gebieten, die eine Fülle an Flora und Fauna beheimaten. Hier finden sich unter anderem die Naturparks Nossentiner-Schwinzer-Heide und Sternberger Seenlandschaft sowie zwei Biosphärenreservate. Ein Besuch lohnt sich nicht nur für Naturliebhaber, sondern auch für Kulturinteressierte, die die barocke Pracht der Stadt Ludwigslust sowie zahlreiche Schlösser, Dorfkirchen, Mühlen und Museen entdecken können. Im Herzen Mecklenburgs liegt die Mecklenburgische Seenplatte, ein beeindruckendes Netzwerk aus Seen, das das größte zusammenhängende Seengebiet Europas bildet. Diese Region beherbergt mehrere Naturparks und den Nationalpark Müritz, ein Paradies für Wanderer und Naturbegeisterte. Fachwerkhäuser und gotische Kirchen prägen die malerische Kulisse dieser Gegend, während Städte wie Malchow, umgeben von Seen, mit ihrem Charme überzeugen. Nordwestmecklenburg lockt mit imposanten Sehenswürdigkeiten und historischen Städten, die einen Einblick in die reiche Geschichte der Region bieten. Orte wie Bad Doberan mit seinem eindrucksvollen Münster und Güstrow mit Dom und Schloss sind wahre Juwelen, die die Besucher in vergangene Zeiten entführen. Wismar und Rostock, die besonders sehenswerten Städte in dieser Region, zeugen von ihrer hanseatischen Vergangenheit mit prächtigen Bauten und einer lebendigen Atmosphäre, die Geschichte und Moderne miteinander verbinden. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'

Reisetipps-Europa - Walder-Verlag

Herausgeber, Autoren und Redaktion: Ingrid Walder - Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Ralf Bayerlein, Peter Höhbusch, Christoph Riedel, Manfred Diekenbrock, Eva Lenhof, Sebastian Walder, Elke Beckert,
Foto: Ingrid Walder - Achim Walder und von Freunde / Mitarbeiter*innen, sowie von Hotels, Tourismusbüros und Tourismus-Marketing Gesellschaften.
Die Veröffentlichung dieser Reiseführer erfolgt nicht zu kommerziellen Zwecken. Unsere Absicht ist vielmehr, vielen Besuchern und Lesern die vielfältigen Sehenswürdigkeiten in Europa näher zu bringen.


Hinweise zu Anzeigen: Hotelinfos, Hotelanzeigen und Ausflugtipps sind Grau hinterlegt ==> weitere Infos zu Urheberrechten, Fotos und Texten, Anzeigen und Cookies.
Anzeigen, die auf dieser Internetseite eingebettet sind, finanzieren nur technische Betriebskosten und Honorare für die Autoren.


Wenn Ihnen unser kostenloser Online Reiseführer gefällt, dürfen Sie ihn gerne ohne Bedingungen verlinken.
Hotels können den Reiseführer ebenfalls für ihre Gäste nutzen. Eine gegenseitige Verlinkung ist jederzeit möglich.


Karte Mecklenburg-Vorpommern

<br>
Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Hansestadt Schwerin**

Reiseführer Hansestadt Schwerin
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Hansestadt Schwerin

Reiseführer Hansestadt Schwerin
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Hansestadt Schwerin

Reiseführer Hansestadt Schwerin
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Hansestadt Schwerin

Hansestadt Schwerin**

Sehenswürdigkeiten: Schloss Schwerin, Altstadt, Dom, Arsenal, Jagdschloss Friedrichsthal, Logengebäude

Inmitten der malerischen Landschaft im Westen Mecklenburg-Vorpommerns liegt die Hansestadt Schwerin als eine Perle historischer Pracht und kultureller Vielfalt. Als zweitgrößte und zugleich älteste Stadt des Bundeslandes fasziniert Schwerin mit einer Fülle an Sehenswürdigkeiten, die Geschichte, Architektur und Kunst miteinander vereinen. Das unumstrittene Highlight der Stadt ist das majestätische Schweriner Schlossauf der Schlossinsel. Dieses architektonische Meisterwerk des romantischen Historismus gilt nicht nur als Wahrzeichen Schwerins, sondern auch als eines der bedeutendsten Bauwerke seiner Art in Deutschland. Als 'Neuschwanstein des Nordens' bekannt, beeindruckt das Schloss mit seiner prachtvollen Fassade und dem imposanten Turm, welcher einen atemberaubenden Blick über die Stadt und den Schweriner See bietet. Die Altstadt von Schwerin verzaubert mit ihrem historischen Flair und den charmanten Gassen, gesäumt von liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und eindrucksvollen Bauten. Der imposante Schweriner Dom, ein Meisterwerk gotischer Architektur, und das beeindruckende Arsenal sind nur einige der architektonischen Schätze, die die Geschichte der Stadt widerspiegeln. Neben dem Schloss und der Altstadt locken weitere sehenswerte Gebäude wie das Jagdschloss Friedrichsthal, ein idyllischer Rückzugsort der einstigen Herzöge von Mecklenburg-Schwerin, sowie das Logengebäude, ein Symbol für die kulturelle Vielfalt und das gesellschaftliche Leben der Stadt. Schwerin ist nicht nur ein Ort für Kunst und Kultur, sondern auch für Naturfreunde und Erholungssuchende. Der Schweriner See, einer der größten Seen Mecklenburgs, bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie Bootstouren, Wassersport oder entspannte Spaziergänge entlang seiner Uferpromenade. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Schwerin, Am Markt 14, 19055 Schwerin, Tel. 0385-5925214, www.schwerin.com
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer DömitzReiseführer - Region Ludwigslust-Parchim - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Boizenburg - Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer Dömitz
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Boizenburg - Region Ludwigslust-Parchim

Boizenburg - Region Ludwigslust-Parchim

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Wallpavillon

Eingebettet in die zauberhafte Region Ludwigslust-Parchim präsentiert sich Boizenburg als eine historische Perle im Westen Mecklenburgs. Die Stadt ist umgeben von den Überresten ihrer mittelalterlichen Wallanlage. Ein besonderes Juwel ist der reizvolle Wallpavillon, der am inneren Wallgraben des Langen Walls thront. Dieser Pavillon, einst Teil der Verteidigungsanlagen, bietet nicht nur einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit, sondern auch einen malerischen Anblick. Das Stadtbild von Boizenburg wird geprägt von den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, die entlang der engen Gassen und Plätze zu finden sind. Am Marktplatz erheben sich das im barocken Stil erbaute Fachwerkrathaus sowie die eindrucksvolle Marienkirche, ein beeindruckendes Zeugnis romanischer und gotischer Architektur. Entdecken Sie die malerischen Gassen, erkunden Sie die historischen Sehenswürdigkeiten und genießen Sie die idyllische Atmosphäre dieser bezaubernden Stadt in Mecklenburg. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Tourismusböro oder Stadtverwaltung
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Dömitz** - Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer Dömitz
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Dömitz - Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer Dömitz
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Dömitz - Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer Dömitz
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Dömitz - Region Ludwigslust-Parchim

Dömitz** - Region Ludwigslust-Parchim

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Festung

In der Region Ludwigslust-Parchim liegt die historische Stadt Dömitz an einer strategisch bedeutenden Stelle im Dreiländereck von Niedersachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Ihre Geschichte ist eng mit der mächtigen Festungsanlage aus dem 16. Jahrhundert verbunden, die noch heute beeindruckend die Stadt umfasst. Die Festung Dömitz ist nicht nur ein imposantes Bauwerk, sondern auch ein lebendiges Zeugnis der militärischen Architektur vergangener Zeiten. Besucher können hier die einstige Bedeutung dieses strategischen Ortes erkunden. Das historische Stadtzentrum von Dömitz verzaubert mit seinem malerischen Charme und der gut erhaltenen Fachwerkarchitektur. Entlang der engen Gassen und Plätze findet man zahlreiche Fachwerkbauten, die die Geschichte der Stadt widerspiegeln. Ein besonderes Highlight ist der mächtige Backsteinturm mit seinen charakteristischen Treppengiebeln, der majestätisch das Fachwerkrathaus dominiert und einen imposanten Anblick bietet. Von den Anfängen als bedeutende Festungsstadt bis hin zu ihrer heutigen Rolle als malerisches Kleinod in der mecklenburgischen Landschaft, Dömitz bietet ein faszinierendes Zusammenspiel von Geschichte, Kultur und Natur, das jeden Besucher in seinen Bann zieht. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Dömitz, Rathausplatz 1, 19303 Dömitz, Tel. 038758-22112, www.doemitz.de
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Ludwigslust** - Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer Ludwigslust
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Ludwigslust - Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer Ludwigslust
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Ludwigslust - Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer Ludwigslust
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Ludwigslust - Region Ludwigslust-Parchim

Ludwigslust** - Region Ludwigslust-Parchim

Sehenswürdigkeiten: Schloss Ludwigslust, Schlosspark, Kaskade

Im idyllischen Südwesten von Mecklenburg-Vorpommern liegt das charmante Städtchen Ludwigslust, das Besucher mit seiner prachtvollen Architektur und seinem malerischen Schlosspark verzaubert. Hauptanziehungspunkt der Stadt ist das majestätische Barockschloss Ludwigslust, ein ehemaliges Jagd- und Residenzschloss, das oft als das 'Versailles des Nordens' bezeichnet wird. Das Schloss Ludwigslust beeindruckt mit seiner viergeschossigen, geometrischen Anlage, die ein Meisterwerk barocker Baukunst darstellt. Besucher können durch die opulenten Innenräume schlendern und sich von der prächtigen Ausstattung und der historischen Atmosphäre verzaubern lassen. Ein gestalterisches Highlight des Schlossparks ist die imposante Kaskade, eine etwa 70 Meter breite Wasseranlage mit dazugehörigem Bassin. Diese kunstvolle Wasserspielanlage, zusammen mit anderen Wasserspielen im Schlosspark, wird durch einen speziellen Kanal gespeist und bietet Besuchern eine malerische Kulisse für entspannte Spaziergänge und erholsame Momente inmitten der Natur. Der Schlosspark von Ludwigslust ist ein Ort der Erholung, der mit seinen sorgfältig angelegten Wegen, romantischen Pavillons und üppigen Grünanlagen zum Verweilen einlädt. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Ludwigslust, Schloßstraße 36, 19288 Ludwigslust, Tel. 03874-526.251, www.stadtludwigslust.de
Bus- und Bahn-Tipp: Ludwigslust liegt an der Bahnstrecke Schwerin -- Berlin
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Neustadt-Glewe* - Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer Neustadt-Glewe
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Neustadt-Glewe - Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer Neustadt-Glewe
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Neustadt-Glewe - Region Ludwigslust-Parchim

Neustadt-Glewe* - Region Ludwigslust-Parchim

Sehenswürdigkeiten: Alte Burg, Neues Schloss, Marienkirche

Am malerischen Südrand des Landschaftsschutzgebietes Lewitz liegt das bezaubernde Städtchen Neustadt-Glewe, dessen Geschichte bis ins Jahr 1248 zurückreicht. Diese charmante Stadt in der Region Ludwigslust-Parchim begeistert Besucher mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten. Ein Höhepunkt unter den Attraktionen von Neustadt-Glewe ist das imposante Neue Schloss, das mit seinen restaurierten Stuckdecken ein prächtiges Beispiel barocker Architektur darstellt. Nach einer beeindruckenden Bauzeit von 100 Jahren wurde das Schloss im Jahr 1717 fertiggestellt und beherbergt heute ein Museum, das Einblicke in die Geschichte und das kulturelle Erbe der Region bietet. Neben dem Neuen Schloss zieht auch die Alte Burg die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Diese gut erhaltene Burganlage zählt zu den bedeutendsten Burgen Mecklenburgs und zeugt von der bewegten Vergangenheit der Stadt als einstiger Sitz des lokalen Adels. Ein weiteres architektonisches Juwel ist die frühgotische Marienkirche, deren Ursprünge bis ins 14. Jahrhundert zurückreichen. Mit ihrer beeindruckenden Architektur und ihrem historischen Charme ist die Marienkirche ein kulturelles Wahrzeichen von Neustadt-Glewe. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Neustadt-Glewe, Markt 1, 19306 Neustadt-Glewe, Tel. 038757-50066, www.neustadt-glewe.de
Bus- und Bahn-Tipp: Neustadt-Glewe liegt an der Bahnstrecke Ludwigslust -- Parchim
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Parchim* - Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer Parchim
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Parchim - Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer Parchim
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Parchim - Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer Parchim
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Parchim - Region Ludwigslust-Parchim

Parchim* - Region Ludwigslust-Parchim

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, St. Georgen, Marienkirche, Zinnhaus

Inmitten der bezaubernden Landschaft südöstlich der Landeshauptstadt Schwerin erstreckt sich die historische Stadt Parchim, deren malerische Altstadt Besucher mit einer Fülle an sehenswerten Bauten und historischen Schätzen begeistert. Ein Blickfang in der Altstadt ist das im gotischen Stil errichtete Rathaus aus dem 14. Jahrhundert, das mit seiner beeindruckenden Architektur und seinem historischen Charme die Geschichte der Stadt widerspiegelt. Ebenso eindrucksvoll ist die Marienkirche, die mit wertvollen Ausstellungsstücken wie einem Bronze-Taufbecken aus dem Jahr 1365 Besucher anzieht. Gegenüber dem Rathaus erhebt sich die imposante St. Georgenkirche, die Besucher mit prächtiger Ausstattung und bewegter Geschichte beeindruckt. Ein besonderes Highlight ist das sanierte Zinnhaus, der zweitälteste Profanbau der Stadt, der mit seiner historischen Bedeutung und seinem einzigartigen Charme einen faszinierenden Einblick in das Leben vergangener Epochen bietet. Entdecken Sie die reiche Geschichte und die malerische Schönheit von Parchim und lassen Sie sich von den kulturellen Schätzen und architektonischen Meisterwerken dieser bezaubernden Stadt in Mecklenburg-Vorpommern verzaubern. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Parchim, Schuhmarkt 1, 19370 Parchim, Tel. 03871-710, www.parchim.de
Bus- und Bahn-Tipp: Parchim liegt an der Bahnstrecke Ludwigslust -- Schwerin
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Plau am See - Region Ludwigslust-Parchim

Reiseführer Plau am See
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Plau am See - Region Ludwigslust-Parchim

Plau am See - Region Ludwigslust-Parchim

Sehenswürdigkeiten: Burgmuseum mit Burgturm

Im südlichen Teil Mecklenburgs liegt das malerische Städtchen Plau am See, das als anerkannter Luftkurort bekannt ist und Besucher mit seiner idyllischen Lage am Ufer des Sees begeistert. Eine der herausragenden Attraktionen der Stadt ist das Burgmuseum, das einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Kultur der Region bietet. Das Burgmuseum gliedert sich in ein Technikmuseum und den Burgturm, die beide faszinierende Einblicke in verschiedene Aspekte der Vergangenheit von Plau am See bieten. Das Technikmuseum informiert über Industrie und Handwerk des 19. Jahrhunderts, wobei Besucher die Möglichkeit haben, historische Maschinen und Werkzeuge zu bestaunen und mehr über die industrielle Entwicklung der Region zu erfahren. Der historische Burgturm ist ein bedeutendes Wahrzeichen von Plau am See und Teil der ehemaligen Wehranlage aus dem Jahr 1449. Mit seiner imposanten Architektur und der noch intakten Turmuhr zieht der Burgturm Besucher in seinen Bann. Ein besonderes Erlebnis ist die Besichtigung des 11 Meter tiefen Verlieses im Burgturm, das einen Einblick in das mittelalterliche Leben und die Verteidigungstechniken der damaligen Zeit bietet. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Plau am See, Marktstraße 20, 19395 Plau am See, Tel. +49(0)38735-45678, plau-am-see.de
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen, Bus- und Bahn-Tipp: Plaun am See ist von Malchow mit dem Bus 77+179 zu erreichen Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Klink
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Klink - Region Mecklenburgische Seenplatte - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Altentreptow* - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Altentreptow - Region Mecklenburgische Seenplatte
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Altentreptow - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Klink
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Altentreptow - Region Mecklenburgische Seenplatte

Altentreptow* - Region Mecklenburgische Seenplatte

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Brandenburger Tor, Petrikirche

In der reizvollen Region der Mecklenburgischen Seenplatte liegt die malerische Kleinstadt Altentreptow, die Besucher mit ihrer Geschichte und ihrem charmanten Ambiente begeistert. Die Stadt ist umgeben vom idyllischen Tal des Flusses Tollense, das bereits in der Bronzezeit besiedelt war und eine reiche archäologische Geschichte birgt. Ein Blickfang in Altentreptow ist zweifellos die historische Altstadt, die mit ihren liebevoll restaurierten Gebäuden und engen Gassen einen faszinierenden Einblick in das Leben vergangener Jahrhunderte bietet. Das imposante Rathaus aus dem 19. Jahrhundert und das eindrucksvolle Brandenburger Tor, eines von zwei Stadttoren, zeugen von der Bedeutung der Stadt in vergangenen Zeiten. Die Petrikirche, ein weiteres bedeutendes Wahrzeichen von Altentreptow, beeindruckt mit ihrer stolzen Architektur und ihrem reichen kulturellen Erbe. Besonders sehenswert ist der Schnitzaltar aus dem 15. Jahrhundert, der ein Meisterwerk mittelalterlicher Kunst darstellt. Altentreptow lädt Besucher ein, nicht nur die architektonischen Schätze zu entdecken, sondern auch die natürliche Schönheit der umliegenden Landschaft zu erkunden. Bei einem entspannten Spaziergang entlang des Flusses Tollense oder einer Wanderung durch die malerischen Wälder der Umgebung bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, die Schönheit der Mecklenburgischen Seenplatte zu erleben und zu genießen. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise

Bus- und Bahn-Tipp: Altentreptow ist von Neubrandenburg zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Reisetipps-Europa nach oben

. Breest - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Breest - Region Mecklenburgische Seenplatte
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Breest - Region Mecklenburgische Seenplatte

Breest - Region Mecklenburgische Seenplatte

Sehenswürdigkeiten: Burg Klempenow, Burgkapelle

In der zauberhaften Region der Mecklenburgischen Seenplatte liegt die beschauliche Gemeinde Breest. Einst ein typisches Bauerndorf im Mittelalter, ist Breest heute ein Ort, der Einblicke in vergangene Epochen bietet und Besucher mit seiner ländlichen Schönheit begeistert. Ein bedeutendes Wahrzeichen von Breest ist die imposante Burg Klempenow, die nahe der Gemeinde liegt und eine wichtige Rolle in der Geschichte der Region spielt. Diese gut erhaltene Burganlage aus dem Mittelalter ist ein beeindruckendes Zeugnis mittelalterlicher Architektur. Ein besonderes Juwel innerhalb der Burg Klempenow ist die Burgkapelle, die sich in der ehemaligen Vorburg befindet. Breest lädt Besucher ein, nicht nur die Burg Klempenow zu erkunden, sondern auch die malerische Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte zu genießen. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Groß Plasten - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Groß-Plasten - Region Mecklenburgische Seenplatte
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Groß-Plasten - Region Mecklenburgische Seenplatte

Groß-Plasten - Region Mecklenburgische Seenplatte

Sehenswürdigkeiten: Schloss Groß Plasten

In der zauberhaften Region der Mecklenburgischen Seenplatte liegt die malerische Gemeinde Groß Plasten, die Besucher mit ihrer idyllischen Lage begeistert. Erstmals im Jahre 1284 urkundlich erwähnt, ist Groß Plasten heute ein Ort, der Besucher mit seinem prächtigen Schloss und seinem malerischen Landschaftspark in seinen Bann zieht. Das prächtige Schloss Groß Plasten ist das Herzstück der Gemeinde und ein beeindruckendes Zeugnis barocker Architektur. Direkt am Ufer des Klein Plastener Sees gelegen, bietet das Schloss einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Landschaft. Der angeschlossene Landschaftspark von Schloss Groß Plasten ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Erholungssuchende. Mit seinen malerischen Wegen und üppigen Grünanlagen bietet der Park eine idyllische Kulisse für entspannte Spaziergänge und erholsame Stunden inmitten der Natur. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise

Bus- und Bahn-Tipp: Groß-Plasten ist von Waren mit dem Bus 20 zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen
Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Ivenack - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Ivenack - Region Mecklenburgische Seenplatte
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Ivenack - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Ivenack - Region Mecklenburgische Seenplatte
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Ivenack - Region Mecklenburgische Seenplatte

Ivenack - Region Mecklenburgische Seenplatte

Sehenswürdigkeiten: Ureiche, mehrhundertjährige Eichen

In der malerischen Region der Mecklenburgischen Seenplatte liegt die idyllische Ortschaft Ivenack, deren Ruf weit über die Grenzen hinausgeht. Das Kleinod am Ufer des Ivenacker Sees ist bekannt für sein einzigartiges Naturphänomen – die mehrhundertjährigen Eichen, die als erstes nationales Naturmonument Deutschlands gelten. Diese majestätischen Bäume sind ein bedeutendes natürliches Erbe. Als einige der ältesten und stärksten Eichen Europas stehen sie symbolisch für die Beständigkeit und die Schönheit der Natur. Ein Spaziergang durch den Eichenhain von Ivenack ist daher ein beeindruckendes Naturerlebnis. Die Geschichte von Ivenack reicht weit zurück und ist eng mit der Entwicklung der Region verbunden. Seit Jahrhunderten ist der Ort ein Zentrum der Landwirtschaft und der ländlichen Kultur, was sich bis heute in seinem malerischen Charme widerspiegelt. Entdecken Sie die faszinierende Welt von Ivenack und lassen Sie sich von der Schönheit der Natur und der Geschichte dieses bezaubernden Ortes verzaubern. Ob bei einem Spaziergang entlang des Ufers des Ivenacker Sees oder einem Besuch der imposanten Eichen, Ivenack bietet Besuchern unvergessliche Erlebnisse und eine unvergleichliche Atmosphäre, die zum Verweilen und Entdecken einlädt. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise

Bus- und Bahn-Tipp: Ivenack ist von Reuterstadt Stavenhagen mit dem Bus 42 zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Kittendorf - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Kittendorf - Region Mecklenburgische Seenplatte
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Kittendorf - Region Mecklenburgische Seenplatte

Kittendorf - Region Mecklenburgische Seenplatte

Sehenswürdigkeiten: Schloss, Dorfkirche

Inmitten der reizvollen Landschaft zwischen dem Tollensesee und der Mecklenburgischen Schweiz liegt das charmante ehemalige Gutsdorf Kittendorf. Diese idyllische Gemeinde beherbergt einige architektonische Juwelen, die Besucher in eine vergangene Zeit entführen. Das prominenteste Bauwerk von Kittendorf ist das im Tudorstil errichtete Schloss, das in der Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde. Mit seiner imposanten Architektur und seinem geschichtsträchtigen Charme ist das Schloss ein beeindruckendes Zeugnis vergangener Epochen und lädt Besucher dazu ein, seine prächtigen Säle und eleganten Gärten zu erkunden. Ebenso sehenswert ist die frühgotische Dorfkirche aus dem 13. Jahrhundert, die mit ihrer beeindruckenden Architektur und ihrem kulturellen Erbe Besucher anzieht. Kittendorf lädt Besucher ein, nicht nur die architektonischen Schätze zu erkunden, sondern auch die natürliche Schönheit der Umgebung zu genießen. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise

Bus- und Bahn-Tipp: Kittendorf ist von Neubrandenburg mit dem Bus 12+20 zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Klink - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Klink
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Klink - Region Mecklenburgische Seenplatte

Klink - Region Mecklenburgische Seenplatte

Sehenswürdigkeiten: Schloss Klink

Inmitten der zauberhaften Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte liegt die idyllische Gemeinde Klink, die Besucher mit ihrer natürlichen Schönheit begeistert. Eingebettet zwischen der Müritz und dem Köplinsee ist Klink ein staatlich anerkannter Erholungsort, der vor allem für sein prächtiges Schloss bekannt ist. Das Schloss Klink, ein architektonisches Juwel aus dem 19. Jahrhundert, ist ein faszinierendes Zeugnis vergangener Epochen und ein bedeutendes Wahrzeichen der Region. Neben seiner imposanten Architektur beeindruckt das Schloss mit einem umfangreichen Angebot für Besucher. Zum Schlossgelände gehören ein Sportpark, ein Gutshaus, eine Blockhütte und seit April 2000 auch eine Orangerie, die dem Ort zusätzlichen Charme verleiht. Heute dient das Schloss Klink als Hotel und bietet Besuchern die Möglichkeit, in einem historischen Ambiente zu übernachten und die Schönheit der Mecklenburgischen Seenplatte zu erleben. Das Schloss liegt direkt an der Müritz und verfügt über eine große Parkanlage mit einem malerischen weißen Sandstrand, der zum Entspannen und Genießen einlädt. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Klink, Schlossstraße 1, 17192 Klink, Tel. 03991-1822722, www.mueritzeum.de
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Malchow - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Malchow
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Malchow - Region Mecklenburgische Seenplatte

Malchow - Region Mecklenburgische Seenplatte

Sehenswürdigkeiten: Klosterkirche, Stadtmühle

Im idyllischen Süden Mecklenburg-Vorpommerns, eingebettet in die faszinierende Kulisse der Mecklenburgischen Seenplatte, liegt der malerische Luftkurort Malchow. Die Geschichte dieses zauberhaften Ortes reicht bis ins Jahr 1147 zurück, als er erstmals schriftlich erwähnt wurde. Heute ist Malchow vor allem für seine reiche Kultur und seine charmante Lage auf einer Insel im Malchower See bekannt. Eine der herausragenden Sehenswürdigkeiten Malchows ist die beeindruckende Klosterkirche am Ostufer des Malchower Sees. Ursprünglich als Feldsteinkirche im Jahr 1235 errichtet, wurde sie nach einem verheerenden Brand im Jahr 1888 im neugotischen Stil wiederaufgebaut. Ein weiteres Highlight in Malchow ist die etwa 130 Jahre alte Malchower Stadtmühle, die einen faszinierenden Einblick in die Geschichte des Ortes bietet. Malchow lädt Besucher ein, nicht nur die historischen Sehenswürdigkeiten zu erkunden, sondern auch die natürliche Schönheit der Umgebung zu genießen. Ob bei einem Spaziergang entlang des malerischen Ufers des Malchower Sees oder einer Bootsfahrt durch die idyllischen Wasserwege, Malchow bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Schönheit und Ruhe dieser bezaubernden Region zu erleben und zu entdecken. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Malchow, Fleesensee, Kirchenstaße 11, 17213 Malchow, Tel. 039932-83186, www.luftkurort-malchow.de
Bus- und Bahn-Tipp: Malchow ist von Waren mit der Bahn zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Neubrandenburg** - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Neubrandenburg
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Neubrandenburg - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Neubrandenburg
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Neubrandenburg - Region Mecklenburgische Seenplatte

Neubrandenburg** - Region Mecklenburgische Seenplatte

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Stadtmauer, Wiekhäuser, Friedländer Tor, Treptower Tor, Stargarder Tor, Neues Tor, Fangelturm

Im malerischen Südosten Mecklenburgs liegt die faszinierende Stadt Neubrandenburg, die sich vor allem durch ihre bemerkenswerte historische Bausubstanz auszeichnet. Als eine der besterhaltenen Befestigungsanlagen Nordeuropas ist Neubrandenburg insbesondere für seine imposanten Stadttore bekannt, die der Stadt den Beinamen 'Vier-Tore-Stadt' einbrachten. Die gotischen Stadttore, das Treptower Tor, das Friedländer Tor, das Stargarder Tor und das Neue Tor, sind architektonische Meisterwerke und bedeutende Zeugen der mittelalterlichen Geschichte Neubrandenburgs. Sie bilden zusammen mit den Wiekhäusern und dem Fangelturm einen eindrucksvollen Stadtmauerring, der eine Länge von etwa 2.300 Metern umfasst. Die historische Altstadt Neubrandenburgs lädt Besucher ein, auf den Spuren vergangener Zeiten zu wandeln und die einzigartige Atmosphäre der Stadt zu erleben. Neben den imposanten Stadttoren und der gut erhaltenen Stadtmauer gibt es auch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten zu entdecken, darunter historische Kirchen, prächtige Bürgerhäuser und malerische Plätze. Neubrandenburg ist auch ein lebendiger Kulturstandort, der mit seinen Museen, Galerien und Veranstaltungen ein breites Spektrum an kulturellen Erlebnissen bietet. Die Stadt ist ein faszinierendes Ziel für Geschichtsinteressierte, Architekturliebhaber und alle, die das Flair einer mittelalterlichen Stadt erleben möchten. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Neubrandenburg, Marktplatz 1, 17033 Neubrandenburg, Tel. 0395-19433, www.neubrandenburg.de
Bus- und Bahn-Tipp: Neubrandenburg ist Kreuzungspunkt der Bahnlinien Lübeck -- Stettin und Neustrelitz -- Stalsund
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Neustrelitz* - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Neustrelitz - Region Mecklenburgische Seenplatte
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Neustrelitz - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Neustrelitz - Region Mecklenburgische Seenplatte
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Neustrelitz - Region Mecklenburgische Seenplatte

Neustrelitz* - Region Mecklenburgische Seenplatte

Sehenswürdigkeiten: Rathaus, Stadtkirche, Schlosskirche, Orangerie, Hafen

Im malerischen Süden Mecklenburg-Vorpommerns liegt die einstige Residenzstadt Neustrelitz, die mit ihrer reichen Geschichte und beeindruckenden Architektur Besucher aus nah und fern anzieht. Die Stadt präsentiert eine Vielzahl von historischen und kulturellen Schätzen, die es zu entdecken gilt. Eines der markantesten Bauwerke ist die Stadtkirche, die als Saalkirche erbaut wurde und ein bedeutendes religiöses Zentrum der Region darstellt. Ihre imposante Architektur und reiche Ausstattung zeugen von der Bedeutung des Glaubens in der Geschichte Neustrelitz. Ein weiteres architektonisches Juwel ist die klassizistische Orangerie, die Teil des Schlossgartenkomplexes ist. Mit ihren eleganten Säulen und dem prächtigen Garten ist die Orangerie nicht nur ein beeindruckendes Gebäude, sondern auch ein beliebter Veranstaltungsort für kulturelle Events und Ausstellungen. Die Schlosskirche bildet ebenfalls einen bedeutenden Teil des Schlossgartenkomplexes und fasziniert Besucher mit ihrer majestätischen Erscheinung und ihrer reichen Geschichte. Als einstiger Ort des Gottesdienstes für die herzogliche Familie ist die Schlosskirche ein wichtiger Teil des kulturellen Erbes von Neustrelitz. Nicht zuletzt ist der Hafen von Neustrelitz ein beliebtes Ausflugsziel und das Tor zum Naturparadies der Mecklenburger Seenplatte. Hier können Besucher verschiedene Wassersportaktivitäten ausüben und entspannte Stunden am Ufer verbringen. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise

Bus- und Bahn-Tipp: Neustrelitz ist von Rostock, Berlin und Stralsund mit der Bahn zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Penzlin - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Penzlin - Region Mecklenburgische Seenplatte
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Penzlin - Region Mecklenburgische Seenplatte

Penzlin - Region Mecklenburgische Seenplatte

Sehenswürdigkeiten: Burg Penzlin, St. Marien, slawische Burgwälle

Am östlichen Rand des malerischen Müritz-Nationalparks gelegen, ist die Stadt Penzlin ein faszinierendes Juwel inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Ihre Geschichte reicht bis in die slawische Zeit zurück, was sich in ihrer reichen kulturellen und architektonischen Erbes widerspiegelt. Die imposante Alte Burg, die auf einer Anhöhe nördlich des Stadtkerns thront, ist ein eindrucksvolles Zeugnis vergangener Epochen. Erbaut im 16. Jahrhundert, beherbergt sie heute das Hexenmuseum, das Besucher in die düstere Zeit der Hexenverfolgung entführt und Einblicke in die dunklen Kapitel der Geschichte ermöglicht. Neben der Alten Burg sind auch die slawischen Burgwälle eine bedeutende Sehenswürdigkeit Penzlins. Diese antiken Befestigungsanlagen zeugen von der frühen Besiedlung der Region und bieten einen faszinierenden Einblick in das Leben und die Kultur der slawischen Bevölkerung. Ein weiteres Highlight ist die St.-Marien-Kirche, deren elegante Architektur und reiche Ausstattung Besucher anlocken. Penzlin ist ein Ort von natürlicher Schönheit und von kulturellem und historischem Reichtum. Besucher haben die Möglichkeit, die idyllische Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte zu genießen. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise

Bus- und Bahn-Tipp: Penzlin ist von Neubrandenburg und Neustrelitz mit der Bahn zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Röbel* - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Röbel - Region Mecklenburgische Seenplatte
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Röbel - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Röbel - Region Mecklenburgische Seenplatte
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Röbel - Region Mecklenburgische Seenplatte

Röbel* - Region Mecklenburgische Seenplatte

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Nicolaikirche, St. Marien, Windmühle

Im Herzen von Mecklenburg, zwischen den malerischen Gewässern der Müritz und des Plauer Sees, liegt der charmante Erholungsort Röbel/Müritz. Die Stadt ist reich an historischem Erbe und natürlicher Schönheit, was sie zu einem beliebten Ziel für Besucher aus nah und fern macht. Zu den markanten Wahrzeichen von Röbel gehören die imposanten frühgotischen Kirchtürme der Nikolaikirche und der Pfarrkirche St. Marien, die beide aus dem 13. Jahrhundert stammen. Diese eindrucksvollen Bauwerke prägen das Stadtbild und zeugen von der langen Geschichte und dem kulturellen Erbe der Region. Ein weiteres Highlight ist die Galerieholländermühle, die majestätisch auf dem ehemaligen Burgberg thront. Errichtet im 19. Jahrhundert, ist die Mühle ein lebendiges Zeugnis der historischen Mühlentradition in Mecklenburg. Abgesehen von diesen historischen Sehenswürdigkeiten bietet Röbel auch eine reizvolle Altstadt, die zum Bummeln und Entdecken einlädt. Das Rathaus und andere gut erhaltene Gebäude aus vergangenen Epochen verleihen der Stadt einen ganz besonderen Charme und laden dazu ein, die Geschichte zu erkunden. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise

Bus- und Bahn-Tipp: Röbel ist von Waren mit dem Bus 11 zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Stavenhagen* - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Stavenhagen - Region Mecklenburgische Seenplatte
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Stavenhagen - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Stavenhagen - Region Mecklenburgische Seenplatte
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Stavenhagen - Region Mecklenburgische Seenplatte

Stavenhagen* - Region Mecklenburgische Seenplatte

Sehenswürdigkeiten: Schloss Stavenhagen, Fritz-Reuter-Geburtshaus und Museum, Denkmal, Stadtkirche, Synagoge

In der charmanten Kleinstadt Stavenhagen, der Geburtsstadt des berühmten Schriftstellers Fritz Reuter, eröffnet sich das Tor zur malerischen 'Mecklenburgischen Schweiz'. Diese idyllische Stadt ist für ihre landschaftliche Schönheit und ihr reiches kulturelles Erbe bekannt. Das stattliche Schloss Stavenhagen, ein beeindruckender Putzbau aus dem 18. Jahrhundert, ist eines der herausragenden Wahrzeichen der Stadt. Es zieht Besucher aus nah und fern an und bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Architektur der Region. Ein weiteres bedeutendes Highlight ist das Fritz-Reuter-Geburtshaus und Museum, das dem Leben und Werk des berühmten Dichters gewidmet ist. Hier können Besucher mehr über das Leben und die Werke von Fritz Reuter erfahren und die Atmosphäre seiner Zeit hautnah erleben. Neben dem Schloss und dem Geburtshaus lohnt sich auch ein Besuch des Denkmals sowie der Stadtkirche und der Synagoge. Diese historischen Stätten geben Einblicke in die religiöse und kulturelle Vielfalt von Stavenhagen und tragen zur reichen Geschichte der Stadt bei. Insgesamt ist Stavenhagen ein Ort von besonderem kulturellem und historischem Wert, der Besucher mit seinem reichen Erbe und seiner malerischen Umgebung begeistert. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise

Bus- und Bahn-Tipp: Stavenhagen liegt an der Bahnstrecken Güstrow -- Neubrandenburg
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Waren** - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Waren
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Waren - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Waren
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Waren - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Waren
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Waren - Region Mecklenburgische Seenplatte

Reiseführer Waren
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Waren - Region Mecklenburgische Seenplatte

Waren** - Region Mecklenburgische Seenplatte

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Georgenkirche, St. Marien

An den Ufern des malerischen Müritzsees, dem größten Binnensee Deutschlands, liegt die charmante Stadt Waren. Diese idyllische Lage macht sie zu einem beliebten Ziel für Naturliebhaber und Erholungssuchende. Inmitten der historischen Altstadt von Waren erheben sich einige architektonische Schätze, die einen Besuch lohnenswert machen. Das dreigeschossige Neue Rathaus, das im Jahr 1862 eingeweiht wurde, ist ein beeindruckendes Zeugnis der Geschichte der Stadt und befindet sich nahe der imposanten Marienkirche. Die Kirche St. Marien, deren markanter Westturm im 14. Jahrhundert errichtet wurde, ist ein bedeutendes religiöses Wahrzeichen und ein faszinierendes Beispiel mittelalterlicher Architektur. Ein weiteres Highlight ist das Müritzeum, ein modernes Informations- und Naturerlebniszentrum, das Besuchern die faszinierende Natur- und Kulturlandschaft der Müritzregion näher bringt. Mit interaktiven Ausstellungen und spannenden Informationen bietet das Müritzeum ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Insgesamt ist Waren eine Stadt von beeindruckender Schönheit und kulturellem Reichtum, die Besucher mit ihrer malerischen Kulisse und ihrem reichen Erbe begeistert. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Waren, Neuer Markt 21, 17192 Waren, Tel. 03991-747790, www.waren-mueritz.de
Bus- und Bahn-Tipp: Waren liegt an der Bahnstrecke Berlin -- Rostock
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer WarenReiseführer - Region Nordwestmecklenburg - (c) OpenStreetMap - (c) Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Bad Doberan** - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Bad Doberan
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Bad Doberan - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Bad Doberan
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Bad Doberan - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Bad Doberan
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Bad Doberan - Region Nordwestmecklenburg

Bad Doberan** - Region Nordwestmecklenburg

Sehenswürdigkeiten: Münster, Klosterruine, Klostertor, Pavillon

Die nordwestlich gelegene Region Nordwestmecklenburg beheimatet die reizvolle Stadt Bad Doberan, die sich am Nordosthang eines sanften Höhenzuges erstreckt. Ihr historisches Zentrum birgt eine Fülle prachtvoller gotischer und klassizistischer Architektur. Als herausragendes Juwel dieser norddeutschen Backsteingotik zieht das ehrwürdige Doberaner Münster mit seiner majestätischen Erscheinung Besucher aus nah und fern an. Von kulturellem Interesse ist auch die eindrucksvolle Klosterruine, einst ein bedeutendes Zentrum des religiösen Lebens. Das imposante Klostertor sowie der malerische Pavillon vervollständigen das facettenreiche Ensemble historischer Sehenswürdigkeiten. Bad Doberan ist jedoch nicht nur ein Ort von historischer Bedeutung, sondern auch ein Knotenpunkt für technische Faszination. Die berühmte Schmalspurbahn 'Molli' bietet eine nostalgische Reise durch die Zeit, während sie die Städte und Küstenorte entlang der Strecke verbindet. Die Fahrt führt vorbei an idyllischen Landschaften und bietet einen einzigartigen Einblick in die Vergangenheit des Nahverkehrs. Besonders beeindruckend ist die Strecke nach Heiligendamm, dem ältesten Seebad Deutschlands, dessen elegante Bäderarchitektur einen Hauch von vergangener Grandeur versprüht. Der weitere Weg führt nach Kühlungsborn, einem beliebten Ostseebad mit einer reichen maritimen Geschichte. In Bad Doberan und seiner Umgebung verschmelzen Geschichte und Technik zu einem faszinierenden Erlebnis für Besucher jeden Alters. Die ehrwürdigen Bauwerke und die nostalgische Schmalspurbahn lassen die Vergangenheit lebendig werden und bieten gleichzeitig einen Blick in die Zukunft des Tourismus in dieser bezaubernden Region. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'

Reiseführer 'Mecklenburgische Bäderbahn'

Reiseführer Mecklenburgische-BaederbahnAn der Mecklenburgischen Ostsee liegen die bekannten Bäder Heiligendamm und Kühlungsborn. Heiligendamm wurde 1793 gegründet und ist heute das älteste Seebad Deutschlands. Bekannt ist das Ostseebad vor allem durch seine von der See aus sichtbare weiße Häuserreihe, ein klassizistisches Gebäudeensemble in Strandnähe, dem es den Namen 'weiße Stadt am Meer' verdankt. Kühlungsborn an der nördlichen Spitze Mecklenburgs ist das größte Ostseebad in Mecklenburg-Vorpommern und besticht mit einer faszinierenden Bäderarchitektur. Seine Geschichte reicht bis in die Zeit um 1200 zurück. Bad Doberan mit einer Vielzahl prachtvoller gotischer und klassizistischer Bauten ist als 'Perle der norddeutschen Backsteingotik' bekannt und das Doberaner Münster zieht viele Besucher in seinen Bann. Von Bad Doberan sind Heiligendamm und Kühlungsborn mit der Mecklenburgischen Bäderbahn ...


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Bad Doberan, Severinstraße 6, 18209 Bad Doberan, Tel +49(0)38203-62154, bad-doberan-heiligendamm.de
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen, - Bad Doberan liegt an der Bahnstrecke Wismar -- Rostock Bus- und Bahnfahrplan

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Bad Doberan s- Heiligendamm* - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Bad Doberan - Heiligendamm
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Bad Doberan - Heiligendamm - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Bad Doberan - Heiligendamm
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Bad Doberan - Heiligendamm - Region Nordwestmecklenburg

Bad Doberan - Heiligendamm* - Region Nordwestmecklenburg

Sehenswürdigkeiten: Kurhaus, Villen, Strandpromenade

In der malerischen Mecklenburger Bucht erstreckt sich Heiligendamm, ein bezaubernder Stadtteil Bad Doberans, der mit seiner Gründung im Jahr 1793 als das älteste Seebad Deutschlands und Kontinentaleuropas glänzt. Dieses historische Juwel ist berühmt für seine ikonische weiße Häuserreihe, ein Ensemble klassizistischer Prachtbauten entlang der Strandpromenade, das ihm den bezaubernden Ruf als 'Weiße Stadt am Meer' einbrachte. Ein Spaziergang entlang dieser eleganten Promenade bietet nicht nur einen atemberaubenden Blick auf die Ostsee, sondern auch eine Reise in die Vergangenheit des mondänen Badelebens des 19. Jahrhunderts. Eines der herausragenden architektonischen Meisterwerke von Heiligendamm ist zweifellos das prächtige Kurhaus, dessen elegant geschwungene Fassaden und opulente Innenräume noch heute den Glanz vergangener Zeiten widerspiegeln. Hier kamen einst die High Society und königliche Gäste zusammen, um die gesundheitsfördernde Meeresluft zu genießen und sich in luxuriöser Umgebung zu amüsieren. Neben dem Kurhaus erheben sich entlang der Küste von Heiligendamm majestätische Villen, die Zeugen einer vergangenen Ära des Wohlstands und der Eleganz sind. Diese prächtigen Gebäude, oft im Stil der Bäderarchitektur errichtet, erzählen Geschichten von noblen Gästen, die hier ihre Sommerresidenzen errichteten und die Schönheit der Ostseeküste genossen. Heiligendamm ist auch in der modernen Geschichte prominent vertreten, denn im Jahr 2007 war es der Schauplatz des G-8-Gipfels, bei dem sich die Staats- und Regierungschefs der weltweit führenden Industrienationen trafen. Diese historische Zusammenkunft unterstreicht die Bedeutung und den Einfluss dieses idyllischen Küstenortes auf internationaler Ebene. Mit seiner faszinierenden Mischung aus historischer Pracht, zeitloser Eleganz und moderner Bedeutung bleibt Heiligendamm ein unvergessliches Ziel für Besucher, die die Schönheit und den Charme der Ostseeküste erleben möchten. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Bad Doberan, Severinstraße 6, 18209 Bad Doberan, Tel +49(0)38203-62154, bad-doberan-heiligendamm.de
Bus- und Bahn-Tipp: Heiligendamm ist von Bad Doberan mit dem Dampfzug Molli zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Boltenhagen* - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Boltenhagen
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Boltenhagen - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Boltenhagen
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Boltenhagen - Region Nordwestmecklenburg

Boltenhagen* - Region Nordwestmecklenburg

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Kurhaus, Kurpark, Seebrücke

In der bezaubernden Region Nordwestmecklenburg erstreckt sich das renommierte Seeheilbad Boltenhagen, das als das zweitälteste Ostseebad Mecklenburgs eine reiche historische Tradition aufweist. Die malerische Stadt westlich der Hansestadt Wismar lockt Besucher mit ihrer charmanten historischen Altstadt, die von einer Atmosphäre vergangener Zeiten geprägt ist. Ein architektonisches Juwel Boltenhagens ist das im Jahr 2000 errichtete Kurhaus, das sich harmonisch in den historischen Stadtkern einfügt und mit seiner modernen Gestaltung ein Kontrast zu den umliegenden Gebäuden bildet. Hier finden Besucher nicht nur Ruhe und Erholung, sondern auch ein breites Angebot an Gesundheits- und Wellnessanwendungen, die die heilende Wirkung der Ostseeluft optimal nutzen. Die majestätische Seebrücke Boltenhagens ist ein weiteres Highlight des Ostseebades und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Ort, die Küste und die Weiten der Ostsee. Ein Spaziergang entlang der Brücke verspricht herrliche Aussichtzdie Möglichkeit, die frische Seeluft zu genießen und die belebte Atmosphäre am Meer zu erleben. Eingebettet in die malerische Landschaft des Küstenorts liegt der Kurpark von Boltenhagen, ein grünes Paradies der Entspannung und Erholung. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Boltenhagen, Ostseeallee 4, 23946 Ostseebad Boltenhagen, Tel. +49(0)388-253600, www.boltenhagen.de
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Dassow* - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Dassow
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Dassow - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Dassow
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Dassow - Region Nordwestmecklenburg

Dassow* - Region Nordwestmecklenburg

Sehenswürdigkeiten: Schloss Lütgenhof, Nikolai-Kirche, Schloss Johannstorf, Gutshaus Harkensee, Alter Speicher

Im nordwestlichen Teil von Mecklenburg-Vorpommern liegt die reizvolle Stadt Dassow, die mit einer Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten beeindruckt. Allen voran beherrscht das im klassizistischen Stil erbaute Schloss Lütgenhof die Landschaft, ein prachtvolles Herrenhaus, das im 19. Jahrhundert errichtet wurde und Zeugnis von vergangener aristokratischer Pracht und Lebensweise ablegt. Die Nikolai-Kirche, ein architektonisches Juwel aus behauenen Granitquadern errichtet, erhebt sich majestätisch in der Stadt und ist ein historisches und kulturelles Zentrum, das Besucher mit seiner eindrucksvollen Bauweise in seinen Bann zieht. Ebenso beeindruckend ist Schloss Johannstorf, ein dreigeschossiges Herrenhaus, dessen Ursprünge bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen. Das Gutshaus Harkensee und der 'Alte Speicher' am Dassower See vervollständigen das Ensemble historischer Bauwerke und bieten Einblicke in die einstige landwirtschaftliche und wirtschaftliche Struktur der Region. Ein besonderes Juwel ist die Alenteilerkate in der Lübecker Straße, ein charmantes Gebäude mit einer reichen Geschichte, das heute als Ort für kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen dient und Besucher mit seinem rustikalen Charme verzaubert. Neben den historischen Sehenswürdigkeiten locken auch die Naturstrände zwischen dem Priwall in Pötenitz und Barendorf Besucher an. Diese unberührten Küstenabschnitte laden zu erholsamen Spaziergängen und erholsamen Stunden am Meer ein und bieten einen einzigartigen Einblick in die unberührte Natur dieser Region. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Dassow, Tel. 038826 80601, dassow-tourismus.de
Dassow Heimat- und Tourismusverein, Jens-Voigt-Ring 2, 23942 Dassow Tel. +49(0)38826-974.012, ostsee-naturstrand.de
Bus- und Bahn-Tipp: Dassow ist von Lübeck mit dem Bus zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Dorf Mecklenburg - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Dorf Mecklenburg
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Dorf Mecklenburg - Region Nordwestmecklenburg

Dorf Mecklenburg - Region Nordwestmecklenburg

Sehenswürdigkeiten: Schloss Karow

In der reizvollen Region Nordwestmecklenburg liegt die beschauliche Gemeinde Dorf Mecklenburg, die sich zwischen dem imposanten Schweriner See und der historischen Hansestadt Wismar erstreckt. Ihre Geschichte reicht bis ins 7. Jahrhundert zurück, als hier eine Burg errichtet wurde, die den Ursprung des heutigen Ortes bildet. Eine der herausragenden Sehenswürdigkeiten von Dorf Mecklenburg ist das imposante Hochzeitsschloss Karow im gleichnamigen Ortsteil. Dieses bezaubernde Ensemble besteht aus zwei miteinander verbundenen Herrenhäusern, umgeben von malerischen Nebengebäuden und einem idyllischen Gutspark. Das 'alte' Schloss, erbaut im Jahre 1789, zeugt von der prunkvollen Vergangenheit der Region, während der Anbau des 'Neuen Schlosses' im neobarocken Stil von 1906 bis 1907 einen Hauch zeitgenössischer Eleganz hinzufügt. Die Geschichte von Schloss Karow ist reich an Geschichten und Ereignissen, die die Entwicklung der Region geprägt haben. Als einstiger Mittelpunkt des regionalen Adels diente das Schloss als Schauplatz für festliche Feierlichkeiten, politische Versammlungen und kulturelle Ereignisse, die das Leben der Bewohner von Dorf Mecklenburg geprägt haben. Ein Spaziergang durch den Gutspark bietet Ruhe und Erholung inmitten einer idyllischen Landschaft und lädt dazu ein, die Schönheit und den Charme von Dorf Mecklenburg zu entdecken. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Dorf Mecklenburg, Am Wehberg 17, 23972 Dorf Mecklenburg, Tel. 03841-7980, buergermeister@dorf-mecklenburg.de
Bus- und Bahn-Tipp: Dorf Mecklenburg ist von Wismar und Schwerin mit der Bahn zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Grevesmühlen - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Grevesmühlen
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Grevesmühlen - Region Nordwestmecklenburg

Grevesmühlen - Region Nordwestmecklenburg

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Altes Rathaus, Stadtkirche, Mühle

In der reizvollen Region Nordwestmecklenburg liegt die historische Stadt Grevesmühlen, die mit ihrer reichen Geschichte und ihrem charmanten Ambiente Besucher aus Nah und Fern anzieht. Diese Stadt, etwa 15 km von der Ostseeküste entfernt, zählt zu den ältesten Städten Mecklenburgs und kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Ein bedeutendes Wahrzeichen von Grevesmühlen ist das Alte Rathaus, das nach einem Brand rekonstruiert wurde und heute als Hotel mit Restaurant fungiert. Neben dem Alten Rathaus lohnt sich ein Besuch der frühgotischen Stadtkirche, die mit ihrer imposanten Architektur und ihrem kulturellen Erbe beeindruckt. Die Fachwerkhäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert, die die historische Altstadt prägen, verleihen Grevesmühlen eine malerische Atmosphäre und laden zu gemütlichen Spaziergängen durch die engen Gassen ein. Ein weiteres Highlight ist die Grevesmühlener Mühle, die im Jahr 1878 erbaut wurde und ein eindrucksvolles Zeugnis der industriellen Entwicklung der Region darstellt. Nicht zu vergessen ist auch das neue Rathaus, das mit seiner modernen Architektur einen interessanten Kontrast zur historischen Altstadt bildet und die Bedeutung von Grevesmühlen als lebendige und sich entwickelnde Stadt unterstreicht. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Grevesmühlen, Kirchplatz 5, 23936 Grevesmühlen, Tel. 03881-723222, www.grevesmuehlen.info
Bus- und Bahn-Tipp: NGrevesmühlen ist von Bad Kleinen und Rostock mit der Bahn zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Güstrow** - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Kühlungsborn
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Wismar - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Kühlungsborn
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Wismar - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Kühlungsborn
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Wismar - Region Nordwestmecklenburg

Güstrow** - Region Nordwestmecklenburg

Sehenswürdigkeiten: Schloss Güstrow, Dom, Sankt Marien, Rathaus

Eingebettet in eine idyllische Landschaft aus Wäldern und Seen präsentiert sich Güstrow als eine der bezauberndsten Städte Mecklenburg-Vorpommerns. Die Stadt ist reich an kulturellen Schätzen und historischen Sehenswürdigkeiten. Eine der herausragenden Attraktionen von Güstrow ist der imposante Dom, dessen markante Silhouette die Stadt seit Jahrhunderten prägt. Im Inneren des Doms erwartet Besucher eine Fülle von Kunstschätzen, darunter der berühmte schwebende Engel von Barlach. Die Kirche St. Marien ist ebenfalls ein architektonisches Juwel, dessen Brüsseler Altar aus dem 16. Jahrhundert zu den bedeutendsten Kunstwerken der Region zählt. Die prachtvollen Gemälde und Schnitzereien des Altars bieten einen faszinierenden Einblick in die religiöse Kunst vergangener Jahrhunderte. Das Glanzstück von Güstrow ist das imposante Schloss, eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke Norddeutschlands. Mit seiner imposanten Fassade und den prächtig gestalteten Innenräumen ist das Schloss ein lebendiges Museum, das Einblicke in die Geschichte und Kultur der Region bietet. Neben diesen herausragenden Sehenswürdigkeiten begeistert Güstrow auch mit seiner malerischen Altstadt. Ein Bummel durch die engen Straßen der Altstadt versetzt Besucher zurück in vergangene Zeiten und lädt dazu ein, die einzigartige Atmosphäre dieser charmanten Stadt zu erleben. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Bus- und Bahn-Tipp: Güstrow ist von Rostock mit der mit der S-Bahn zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Kühlungsborn* - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Kühlungsborn
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Wismar - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Kühlungsborn
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Wismar - Region Nordwestmecklenburg

Kühlungsborn* - Region Nordwestmecklenburg

Sehenswürdigkeiten: Kurbezirk, Ostsee-Grenzlandturm

In der Region Nordwestmecklenburg erhebt sich das bezaubernde Kühlungsborn, bekannt als die 'Grüne Stadt am Meer' und das größte Ostseebad in Mecklenburg-Vorpommern. Mit seiner faszinierenden Bäderarchitektur und seiner reichen Geschichte ist Kühlungsborn ein Magnet für Besucher, die die Schönheit der Ostseeküste erleben möchten. Die Geschichte von Kühlungsborn reicht weit zurück, bis in die Zeit um 1200, und hat die Entwicklung der Stadt geprägt. Heute beeindruckt Kühlungsborn mit einer Vielzahl markanter Bauwerke, darunter die imposante 240 Meter lange Seebrücke, die als eine der schönsten Flaniermeilen mit Meerblick gilt. Diese malerische Promenade lädt Besucher ein, gemütlich am Meer entlang zu schlendern und das Rauschen der Wellen zu genießen. Ein weiteres herausragendes Bauwerk ist der ehemalige Grenzwachturm, der heute als historisches Denkmal dient und einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Region bietet. Dieser markante Turm erinnert an vergangene Zeiten und ist ein Zeugnis für die bewegte Vergangenheit von Kühlungsborn. Neben diesen architektonischen Highlights lockt Kühlungsborn auch mit seinem malerischen Kurbezirk, der von prachtvollen Villen und gepflegten Grünanlagen geprägt ist. Hier können Besucher Ruhe und Erholung finden und die idyllische Atmosphäre der Stadt genießen. Insgesamt ist Kühlungsborn ein unvergleichliches Reiseziel, das mit seiner Schönheit, seiner Geschichte und seinem einzigartigen Charme Besucher aus aller Welt begeistert und ein unvergessliches Erlebnis an der Ostseeküste bietet. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'

Reiseführer 'Mecklenburgische Bäderbahn'

Reiseführer Mecklenburgische-BaederbahnAn der Mecklenburgischen Ostsee liegen die bekannten Bäder Heiligendamm und Kühlungsborn. Heiligendamm wurde 1793 gegründet und ist heute das älteste Seebad Deutschlands. Bekannt ist das Ostseebad vor allem durch seine von der See aus sichtbare weiße Häuserreihe, ein klassizistisches Gebäudeensemble in Strandnähe, dem es den Namen 'weiße Stadt am Meer' verdankt. Kühlungsborn an der nördlichen Spitze Mecklenburgs ist das größte Ostseebad in Mecklenburg-Vorpommern und besticht mit einer faszinierenden Bäderarchitektur. Seine Geschichte reicht bis in die Zeit um 1200 zurück. Bad Doberan mit einer Vielzahl prachtvoller gotischer und klassizistischer Bauten ist als 'Perle der norddeutschen Backsteingotik' bekannt und das Doberaner Münster zieht viele Besucher in seinen Bann. Von Bad Doberan sind Heiligendamm und Kühlungsborn mit der Mecklenburgischen Bäderbahn ...


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Kühlungsborn, Haus des Gastes 'Laetitia', Ostseeallee 19, 18225 Ostseebad Kühlungsborn, Tel. 038293-849.0, www.kuehlungsborn.de
Bus- und Bahn-Tipp: Kühlungsborn ist von Bad Doberan mit dem Dampfzug Molli zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Rostock*** - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Rostock
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Rostock - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Rostock
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Rostock - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Rostock
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Rostock - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Rostock
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Rostock - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Rostock
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Rostock - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Rostock
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Rostock - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Rostock
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Rostock - Region Nordwestmecklenburg

Rostock*** - Region Nordwestmecklenburg

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Marktplatz, Rathaus, Stadtmauer, Kröpeliner Tor, Kuhtor, Steintor, Marienkirche, St. Nikolai, St. Petri, Hafen

An den Ufern des Unterlaufs der Warnow präsentiert sich die Universitäts- und Hansestadt Rostock als ein faszinierendes Juwel der Region Nordwestmecklenburg. Ihr historischer Stadtkern beeindruckt mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten, die Besucher in vergangene Epochen eintauchen lassen und gleichzeitig das lebendige Herz der Stadt bilden. Die imposante Marienkirche, deren Ursprünge bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen, thront majestätisch über der Altstadt und gilt als Rostocks größte und bedeutendste Kirche. Ihr imposantes Bauwerk und ihre prächtige Innenausstattung zeugen von der religiösen und kulturellen Bedeutung, die die Kirche über die Jahrhunderte hinweg für die Bewohner der Stadt hatte. Das siebentürmige Rathaus aus dem 18. Jahrhundert ist ein weiteres architektonisches Meisterwerk, das Besucher mit seiner prächtigen Fassade und seiner geschichtsträchtigen Atmosphäre beeindruckt. Von hier aus regierte einst die städtische Verwaltung und heute dient es als ein lebendiges Symbol für Rostocks reiche Geschichte und Tradition. Neben der Marienkirche und dem Rathaus lohnt sich auch ein Besuch der Nikolaikirche, ein herausragendes Beispiel der Backsteingotik, sowie der gut erhaltenen Stadtmauer, die einst die Stadt vor Angriffen schützte und heute ein beeindruckendes Zeugnis der mittelalterlichen Baukunst darstellt. Der Rostocker Hafen ist ein weiteres Highlight der Stadt und ein lebendiger Knotenpunkt für Handel und Tourismus. Hier können Besucher das geschäftige Treiben der Schiffe beobachten, entlang der Uferpromenade spazieren und die maritime Atmosphäre der Stadt erleben. Rostock ist eine Stadt voller Geschichte, Kultur und lebendiger Atmosphäre, die Besucher mit ihrer Vielfalt und ihrem Charme begeistert und ein unvergessliches Erlebnis an der Ostseeküste bietet. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Rostock, Universitätsplatz 6, 18055 Rostock, Tel. +49(0)381-381.2222, www.rostock.de
Bus- und Bahn-Tipp: Rostock ist von Berlin, Lübeck und Stralsund mit der Bahn zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Rostock-Warnemünde* - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Rostock-Warnemünde
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Rostock-Warnemünde - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Rostock-Warnemünde
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Rostock-Warnemünde - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Rostock-Warnemünde
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Rostock-Warnemünde - Region Nordwestmecklenburg

Rostock-Warnemünde* - Region Nordwestmecklenburg

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Heimatmuseum, Hafen, Teepott, Leuchtturm

Im Norden von Rostock liegt der malerische Stadtteil Warnemünde, der erstmals im Jahr 1195 urkundlich erwähnt wurde und eine reiche Geschichte an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns aufweist. Dieses charmante Küstenstädtchen ist für seine idyllischen Strände, sein maritimes Flair und eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten bekannt. Ein herausragendes Wahrzeichen von Warnemünde ist der Teepott, ein architektonisches Meisterwerk der Hyparschalenarchitektur aus dem Jahr 1967, das zusammen mit dem majestätischen Leuchtturm die Silhouette des Ortes prägt. Entlang des sogenannten Alten Stroms erstreckt sich ein malerischer Fischereihafen, der mit seinen bunten Booten und historischen Gebäuden eine einzigartige Atmosphäre schafft. Parallel zum Alten Strom laden die historischen Häuserreihen von Vörreeg und Achtereeg zu einem Spaziergang ein und bieten Einblicke in die traditionelle Architektur des Ortes. Diese charmanten Straßen und Gassen sind gesäumt von gemütlichen Cafés, Boutiquen und Souvenirläden und laden zum Verweilen und Entdecken ein. Neben diesen Sehenswürdigkeiten begeistert Warnemünde auch mit seinem Heimatmuseum, das Einblicke in die Geschichte und Kultur der Region bietet. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Rstock-Warnemünde, Am Strom 59, 18119 Rostock-Warnemünde, Tel. +49(0)381-381.2222, www.rostock.de
Bus- und Bahn-Tipp: Rostock-Warnewünde ist von Rostock mit der mit der S-Bahn zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Wismar*** - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Wismar
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Wismar - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Wismar
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Wismar - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Wismar
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Wismar - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Wismar
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Wismar - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Wismar
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Wismar - Region Nordwestmecklenburg

Reiseführer Wismar
Reiseführer 'Sehenswertes Mecklenburg' - Wismar - Region Nordwestmecklenburg

Wismar*** - Region Nordwestmecklenburg

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Marktplatz, Rathaus, Alter Schwede, Wasserkunst, Krämerstraße, St. Georgen, Ratsapotheke, Heiligen-Geist-Kirche, Brauhaus, St. Marien, Wassertor, Schleusenhaus, Alter Hafen

Am südlichen Ende der Wismarer Bucht erstreckt sich die faszinierende Hansestadt Wismar, die mit ihrer reichen Geschichte und ihrer beeindruckenden Architektur Besucher aus aller Welt anzieht. Die historische Altstadt von Wismar wurde verdientermaßen in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen und bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch unvergesslich machen. Ein unverkennbares Wahrzeichen der Stadt ist die beeindruckende Wismarer Wasserkunst, ein meisterhaftes Beispiel niederländischer Renaissancearchitektur. Der zwölfeckige Bau mit seiner kupfernen Haube und der sechseckigen Laterne ist nicht nur ein architektonisches Juwel, sondern auch ein Symbol für die technische Meisterschaft vergangener Jahrhunderte. Ein weiteres Highlight ist das markante Bürgerhaus 'Alter Schwede', dessen Fassade die Blicke auf sich zieht und ein beliebtes Fotomotiv für Besucher ist. Dieses historische Gebäude dokumentiert die Bedeutung der Stadt als Handelszentrum der Hanse. Die Marienkirche, mit ihrem imposanten Turm von 82,5 Metern Höhe, überragt die Skyline von Wismar und ist ein beeindruckendes Zeugnis mittelalterlicher Baukunst. Ihr Inneres beherbergt wertvolle Kunstschätze und bietet Besuchern Einblicke in die religiöse und kulturelle Geschichte der Region. Neben diesen herausragenden Sehenswürdigkeiten lockt Wismar auch mit malerischen Straßen wie der Krämerstraße, die von historischen Gebäuden und charmanten Geschäften gesäumt ist, sowie mit dem imposanten Wassertor und dem idyllischen Schleusenhaus am Ufer des Alten Hafens. Insgesamt ist Wismar ein faszinierendes Reiseziel, das mit seiner Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, seiner reichen Geschichte und seinem einzigartigen Charme Besucher begeistert und einen unvergesslichen Aufenthalt an der Ostseeküste verspricht. (c)WO
Weitere Infos und Bilder im Online Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos/Büro: Wismar, Lübsche Straße 23a, 23966 Wismar, Tel. 03841 19433, www.wismar.de
Bus- und Bahn-Tipp: Wismar ist von Rostock und Stralsund mit der Bahn zu erreichen
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen - Fahrplan Bus und Bahn - FlixBus buchen

Walder-Verlag Walder-Verlag

Reiseführer 'Sehenswertes in Mecklenburg-Vorpommern'

Reiseführer Mecklenburg

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Reiseführer_D_MV_Mecklenburg-Vorpommern_MecklenburgIm Nordosten Deutschlands liegt eines der schönsten und meist besuchten Bundesländer, Mecklenburg-Vorpommern. Bekannt ist es vor allem wegen seiner traumhaft schönen Inseln. Das Land teilt sich in unterschiedliche Regionen, von denen jede einzelne ihren eigenen Charme und viel Sehenswertes zu bieten hat. Die Region Ludwigslust-Parchim im Südwesten des Bundeslandes prägen reizvolle Landschaften und Schutzgebiete mit artenreicher Flora und Fauna. Darunter die Naturparks Nossentiner-Schwinzer-Heide und Sternberger Seenlandschaft sowie zwei Biosphärenreservate. Auch Sehenswürdigkeiten wie die Barockstadt Ludwigslust, viele Schlösser, Dorfkirchen, Mühlen und Museen sind einen Abstecher wert. Im Herzen des Bundeslandes liegt die Mecklenburgische Seenplatte, Europas größtes zusammenhängendes Seengebiet. Es umfasst mehrere Naturparks und den Nationalpark Müritz. _/1W

Reiseführer Vorpommern

Reiseführer Mecklenburg-Vorpommern_VorpommernDie längste Promenade Europas, 40 Kilometer feinster Sandstrand und eine Vielzahl an kulturellen Angeboten locken Jahr für Jahr zahlreiche Gäste in die Region Vorpommern-Greifswald. Idyllisches Land- und Kleinstadtleben, raue Ursprünglichkeit und nicht zuletzt der mondäne Hauch der Kaiserbäder, sorgen für den besonderen Charme dieser Region. In den Städten gibt es viel Interessantes zu entdecken, wie den Dom und wunderschöne Giebelhäuser in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, die einzigartige Bäderarchitektur in Heringsdorf oder die Peenebrücke in Wolgast. Der Landkreis Vorpommern-Rügen umfasst den nördlichen Teil Vorpommerns und einen Teil des Mecklenburgischen Kernlandes, westlich von Trebel und Recknitz. Rügen präsentiert sich mit einer grandiosen und vielseitigen Landschaft. Wunderschöne Kreidefelsen, kilometerlange Strände, ein Biosphärenreservat _/1W

Reiseführer Ostsee-Ferienstraße 1

Reiseführer Ostsee-Ferienstraße 1Zu den schönste Orten und Städten entlang der Ostee von Flensburg durch Schleswig-Holstein nach Lübeck. Das nördlichste Bundesland Deutschlands wurde bereits nach der letzten Eiszeit besiedelt, was über 100 noch erhaltene Megalithanlagen beweisen. Die Eider bildete lange Zeit die Grenze zwischen dänischem und deutschem Herrschaftsgebiet und ist heute noch die Grenze zwischen Süd-Schleswig und Holstein. Als Bundesland gegründet wurde es schließlich im August 1946. Mit Schleswig-Holstein bringt man vor allem das Wattenmeer, das die Westküste prägt, und die Insel Helgoland in Verbindung. Hauptstadt ist die Stadt Kiel. Einige Sehenswürdigkeiten liegen nicht weit von der Ostseeküste entfernt. Reste einer slawischen Burganlage, den sogenannten Oldenburger Wall, kann man in Oldenburg bestaunen und das etwa 300m entfernt liegende Oldenburger Wallmuseum besuchen. Ebenso _/1W

Reiseführer Ostsee-Ferienstraße 2

Reiseführer Ostsee-Ferienstraße 2Zu den schönsten Orten und Städten entlang der Ostee von Lübeck nach Wismar, Rostock, Stralsund und zu den Inseln Rügen und Usedom durch Mecklenburg-Vorpommern! Das Bundesland liegt Im Nordosten Deutschlands und ist eines der schönsten und meist besuchten. Bekannt ist es vor allem wegen seiner traumhaft schönen Inseln. Das Land teilt sich in unterschiedliche Regionen, von denen jede einzelne ihren eigenen Charme und viel Sehenswertes zu bieten hat. Die längste Promenade Europas, 40 Kilometer feinster Sandstrand und eine Vielzahl an kulturellen Angeboten locken Jahr für Jahr zahlreiche Gäste in die Region Vorpommern-Greifswald. Idyllisches Land- und Kleinstadtleben, raue Ursprünglichkeit und nicht zuletzt der mondäne Hauch der Kaiserbäder, sorgen für den besonderen Charme dieser Region. In den Städten gibt es viel Interessantes zu _/1W

Reiseführer 'Rügensche Bäderbahn'

Reiseführer 'Rügensche Bäderbahn'Im Nordosten Deutschlands liegt die Ostsee-Ferieninsel Rügen. Über den Rügendamm ist die Insel mit Stralssund verbunden. Mit der Bahn reisen die Touristen zu den Seebädern Saßnitz, Binz, Sellin, Baabe und Göhren. Zwischen Putbus und Göhren fährt die Rügensche Bäderbahn mit Dampflokomotiven zum Reiseziel. Fast 100 Kilometer umfasste einst das schmalspurige Eisenbahnnetz der Insel Rügen. Rügen präsentiert sich mit einer grandiosen und vielseitigen Landschaft. Wunderschöne Kreidefelsen, kilometerlange Strände, ein Biosphärenreservat, zwei Nationalparks und die Boddenküste sprechen für sich. Mit zahlreichen Museen, Galerien und historischen Gebäuden hat Rügen auch kulturell einiges zu bieten. Sei es die Klosteranlage in Bergen, das Schloss Spyker in Glowe-Spyker oder Binz, mit seiner beeindruckenden Bäderarchitektur. Zwischen Altefähr im Süden, Altenkirchen im Norden und Göhren _/1W

Walder-Verlag Walder-Verlag

Reisen in Meckenburg-Vorpommern mit Bus und Bahn

Auf der nachfolgenden Verkehrskarte für Mecklenburg-Vorpommen haben wir die Orte und Städte aus unseremReiseführer mit den Bahnlinien eingezeichnet. Die Ziele, die nicht an Bahnlinien liegen, sind mit Regionalen Buslinien zu erreichen. Für die Fahrzeiten und Fahrkarten empfehlen wir die
Weitere Reisetipps und Anreise: Hotels, Ferienwohnungen, Fahrplan Bus und Bahn in Deutschland.

Übersichtskarte der Bahnverbindungen in Mecklenburg-Vorpommern

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Übersichtskarte Mecklenburg-Vorpommern - (c) OpenStreetMapÜbersichtskarte Mecklenburg-Vorpommern - (c) OpenStreetMap

Walder-Verlag Walder-Verlag

Eisenbahntipps in Meckenburg-Vorpommern

FreizeitEisenbahnfreunde Tipps in Mecklenburg-Vorpommern. Neben den bekannten Schmalspurstecken von Rügenscher Bäderbahn mit dem 'Rasenden Roland' und der Mecklenburgischen Bäderbahn mit dem 'Molli' finden sich auch noch Eisenbahn- und Tecknikmusen.
Alle Eisenbahntipps => Eisenbahnatlas Mecklenburg-Vorpommern

Übersichtskarte Mecklenburg-Vorpommern für Eisenbahnfreunde

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Eisenbahntipps Mecklenburg-VorpommernEisenbahntipps für Mecklenburg-Vorpommern - -XXXX-

Reiseführer Reiseführer


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa.
Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag