Reiseführer Europa
zurück

Reiseführer 'Sehenswertes an der Via Regia'
Europäische Kulturstraße von Spanien - Fankreich - Deutschland nach Polen

Reiseführer Via RegiaReiseführer Sehenswertes entlang der Via Regia

Reiseführer 'Sehenswertes entlang der Via Regia' von Santiago de Compostela nach Moskau durch Europa vom Europarat zur europäischen Kulturstraße erklärt

Die Via Regia verdankt ihren Namen dem Mittelalter, als Handelsleute befahrbare Wege suchten, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Königsstraße hieß die Handelsstraße deshalb, weil sie unter königlichem Schutz stand. 2005 wurde die Via Regia in die Liste der Kulturstraßen Europas aufgenommen. Sie ist die älteste und längste Landverbindung zwischen Ost- und Westeuropa, die mit ihrem 4500 Kilometer langen Verlauf von Spanien bis nach Kiew in der Ukraine acht europäische Länder verbindet. Zunächst als militärischer Weg genutzt, gewann sie immer mehr an Bedeutung als Handelsstraße und trug zum wirtschaftlichen Aufblühen der an ihr gelegenen Regionen und Städte bei. Im berühmten Wallfahrtsort Santiago de Compostela in der nordwestlichsten Region in Spanien in Galicien nimmt die Via Regia ihren Anfang. In Spanien folgen zwei Routen den Pilgerwegen nach Santiago, dem Camino Francés und dem Camino del Norte. Bekannte Städte sind León, Oviedo, Burgos, Pamplona und Donostia. Die Via Regia verbindet in Frankreich die Regionen Aquitanien, Poitou und das Loiretal mit Paris und verläuft weiter über Reims und Metz ins Saarland oder über Belgien nach Aachen. Auf etwa 600km durchqueren mehrere Varianten der Via Regia Deutschland, die bedeutende Kulturstädte wie Köln, Mainz, Frankfurt, Eisenach, Weimar, Leipzig und Dresden berühren. Sie alle treffen in Görlitz an der Grenze nach Polen zusammen. Von dort führt die Straße weiter nach Breslau und Kiew in der Ukraine.
Die VIA REGIA ist seit 2006 eine 'Kulturroute des Europarates'.

Reiseführer Via RegiaReiseführer Sehenswertes entlang der Via Regia - Kartenvorlage (c) OpenStreetMap

nach oben


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter

Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

nach oben