Reiseführer Reisetipps-Europa


Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Reiseführer 'Sehenswertes in der Ostschweiz I'
Kanton Thurgau - Kanton Schaffhausen

Reiseführer 'Sehenswertes in der Ostschweiz I' Kanton Thurgau - Kanton SchaffhausenReiseführer Schweiz - Ostschweiz-1 - Kanton Schaffhausen - Kanton Thurgau

Reisführer mit Schaffhausen - Stein am Rhein - Altnau - Arbon - Berlingen - Bottighofen - Diessenhofen - Egnach - Ermatingen - Eschenz - Gottlieben - Güttingen - Herdern - Homburg - Horn - Kreuzlingen - Mammern - Müsterlingen - Romanshorn - Salenstein - Salmsach - Seedorf - Steckborn - Steinach - Tägerwilen - Tübach - Uttwil - Wagenhausen

Ostschweiz 1 - Kanton Schaffhausen - Kanton Thurgau

Der Kanton Schaffhausen ist der nördlichste der Schweizer Kantone und größtenteils von Deutschland umgeben. Die Region liegt am Rand des schweizerischen Mittellandes. Seine sanften Hügel und Täler gehören zu den Ausläufern des Juras und zeugen von den Gletscherbewegungen während der letzten Eiszeit. Das Landschaftsbild ist vielgestaltig und wird im Besonderen durch den Rhein mit seiner einzigartigen Flusslandschaft, die hügeligen und zum Teil bewaldeten Ausläufer des Juras, durch weite Acker- und Wiesengebiete und sorgfältig gepflegte Weinberge geprägt. Bekannt ist die Stadt Schaffhausen wegen des berühmten Rheinfalls, einem der größten Wasserfälle in Europa. In der autofreien historischen Altstadt, die zu den malerischsten Altstädten der Schweiz zählt, kann man zahlreiche Stadthäuser mit kostbar verzierten Erkern und schön bemalten Fassaden entdecken. Beliebte Ausflugsziele im Kanton sind der Hagenturm und der Schleitheimer Randenturm. Von beiden bieten sich beeindruckende Aussichten über die Schweizer Alpen und den nahe gelegenen Schwarzwald sowie auf die Schaffhauser Berge. Hoch über Stein am Rhein thront die gut erhaltene Burg Hohenklingen. Das ehemalige Kloster St. Georgen im reizvollen Altstadtkern von Stein am Rhein gehört zu den besterhaltenen mittelalterlichen Klosteranlagen der Schweiz.

Im Nordosten der Schweiz liegt der Kanton Thurgau, der sich zu einem bekannten Messezentrum entwickelt hat. Hauptstadt des Kantons ist Frauenfeld, das neben Kreuzlingen und Arbon zu den großen Städten des Kantons gehört. In Kreuzlingen findet der Besucher eine der schönsten Uferpromenaden sowie mehrere sehenswerte Museen und neun burg- und schlossähnliche Bauwerke. Bei einem geführten Rundgang durch das historische Städtchen Arbon gelangt man zu mehreren geschichtsträchtigen Bauwerken aus der Römerzeit bis zur Gegenwart sowie zu zahlreichen eindrucksvollen Fachwerkbauten. Auch in den vielen anderen Ortschaften des Kantons gibt es mit zahlreichen Burgen, Schlössern und anderen beeindruckenden Bauwerken viel zu entdecken, nicht zu vergessen die landschaftlichen Schönheiten.

 

Reiseführer 'Sehenswertes in der Ostschweiz I' Kanton Thurgau - Kanton SchaffhausenReiseführer Schweiz - Ostschweiz-1 - Kanton Schaffhausen - Kanton Thurgau

Reiseführer 'Sehenswertes in der Ostschweiz I' Kanton Thurgau - Kanton SchaffhausenReiseführer Schweiz - Ostschweiz-1 - Kanton Schaffhausen - Kanton Thurgau

nach oben letzte Seite

Inhaltsverzeichnis

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten

  *     sehenswert, wenn am Reiseweg

  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher

  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert



Kanton Schaffhausen

  • Schaffhausen

  • Stein am Rhein


Kanton Thurgau

  • Altnau

  • Arbon

  • Berlingen

  • Bottighofen

  • Diessenhofen

  • Egnach

  • Ermatingen

  • Eschenz

  • Gottlieben

  • Güttingen

  • Herdern

  • Homburg

  • Horn

  • Kreuzlingen

 

  • Mammern

  • Müsterlingen

  • Romanshorn

  • Salenstein

  • Salmsach

  • Seedorf

  • Steckborn

  • Steinach

  • Tägerwilen

  • Tübach

  • Uttwil

  • Wagenhausen

Reiseführer APP Reisetipps-Europa

APP Reisetipps-Europa für Android-Geräte

Speichern Sie unsere Reiseführer kostenlos/gratis auf ihr Mobilgerät.
Dann können Sie jederzeit auf den Reiseführer ohne Mobilnetzverbindung zugreifen.
Für Apple iOS-Geräte stellt der Browser entsprechende Funktionen zur Verfügung.


nach oben letzte Seite


Kanton Schaffhausen - Schweiz

Der Kanton Schaffhausen ist der nördlichste der Schweizer Kantone und größtenteils von Deutschland umgeben. Bekannt ist Schaffhausen vor allem wegen des berühmten Rheinfalls, einem der größten Wasserfälle in Europa. In der autofreien historischen Altstadt, die zu den malerischsten Altstädten der Schweiz zählt, kann man zahlreiche Stadthäuser mit kostbar verzierten Erkern und schön bemalten Fassaden entdecken. Von weitem sichtbar ist das Wahrzeichen Schaffhausens, die Festung Munot. Beliebte Ausflugsziele im Kanton sind der Hagenturm und der Schleitheimer Randenturm. Von beiden bieten sich beeindruckende Aussichten über die Schweizer Alpen und den nahe gelegenen Schwarzwald sowie auf die Schaffhauser Berge. Hoch über Stein am Rhein thront die gut erhaltene Burg Hohenklingen. Das ehemalige Kloster St. Georgen im reizvollen Altstadtkern von Stein am Rhein gehört zu den besterhaltenen mittelalterlichen Klosteranlagen der Schweiz.

nach oben letzte Seite

Schaffhausen*** - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Schaffhausen - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Schaffhausen*** - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Rheinfall, Festung, Munot, Unterstadt, Vordergasse, Schwabentor, Obertorturm, Kloster Allerheiligen, St. Johann, Münsterplatz, Münster, Zeughaus, Haus zum Ritter, Haus zum Goldenen Ochsen

Das Städtchen Schaffhausen liegt in der nördlichsten Ecke der Schweiz an der Grenze zu Deutschland. Die Stadt am Oberrhein zwischen Schwarzwald und Bodensee ist eine beliebte Ferienregion. Das mittelalterliche Städtchen mit seinem einzigartigen historischen Charme und die wunderschöne Natur mit Rhein und Rheinfall ist der ideale Ort für einen unvergesslichen Urlaub. Die Umgebung von Schaffhausen mit dem Hügelgebiet des Randen, den Hängen des Klettgaus sowie der Flusslandschaft des Rhein bietet sich für schöne Wanderungen, Radtouren und Schiffahrten an. Die verkehrsfreie Altstadt mit ihren historischen Brunnen, wunderschönen Altstadthäusern mit reich verzierten Erkern und kostbar bemalten Fassaden gilt als eine der malerischsten Altstädte der Schweiz. Das Wahrzeichen der Stadt, die Festung Munot, ist schon von weitem sichtbar. Ein ganz besonderes Highlight unterhalb von Schaffhausen ist der Rheinfall. Er ist neben dem Dettifoss in Island der größte Wasserfall Europas. Im Juli, zur Zeit des höchsten Wasserstandes, ist das Naturschauspiel am spektakulärsten. Besonders schön anzusehen ist der Rheinfall, wenn er abends von einer modernen Lichtanlage angestrahlt wird. Zu empfehlen ist eine Schiffahrt auf dem Rhein von Schaffhausen nach Stein am Rhein und auf dem Untersee weiter nach Konstanz und Kreuzlingen. Zu den vielen Sehenswürdigkeiten zählen das Kloster Allerheiligen, die hochgotische St. Johann-Kirche mit ihrer außergewöhnlichen Akustik, Obertor-, Schwabentor- und Diebsturm, zahlreiche Museen und viele weitere Attraktionen in und um das Reiseziel Schaffhausen.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Stein am Rhein*** - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz Reiseführer Stein am Rhein - Kanton Schaffhausen - Schweiz

Stein am Rhein*** - Kanton Schaffhausen

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Marktplatz mit Rathaus, Bürgerhäuser, Untertor, Museum Haus Lindwurm, Stadtbefestigung, St. Georg, Kloster St. Georgen, Römerkastell, Burg Hohenklingen

Das mittelalterliche Schweizer Städtchen am Ufer des Hochrheins ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in der internationalen Bodensee-Region. Stein am Rhein bezaubert durch sein geschlossenes historisches Altstadtbild, das Ensemble von hervorragend erhaltenen, mit Fassadenmalerei, Erkern und Treppengiebeln verzierten Bürgerhäusern sowie durch mittelalterliche Tore und Türme. Die einstige wirtschaftliche Bedeutung des Ortes symbolisiert bis heute das im 11. Jahrhundert gegründete Benediktinerkloster St. Georgen. Die Anlage direkt am Rhein ist als Museum zu besichtigen. Dem eher bürgerlichen Leben im 19. Jahrhundert ist das Museum Lindwurm gewidmet, welches gehobene Wohnkultur der damaligen Zeit überliefert. Im ältesten, noch original erhaltenen Haus (1302) zeigt die KrippenWelt in jährlich wechselnden Ausstellungen jeweils zwischen fünf- bis siebenhundert Krippen aus aller Welt. Über allem wacht die Burg Hohenklingen – das Wahrzeichen von Stein am Rhein. Der Aufstieg oder die Fahrt hinauf lohnen sich immer, allein wegen des traumhaften Ausblicks über das Städtchen sowie die Rhein- und Seelandschaft. Näheres über die wechselvolle Geschichte des Städtchens und spannende Geschichten aus dem Leben im Mittelalter bieten die öffentlichen Stadtführungen. Bei einem Urlaub in Stein am Rhein bieten sich dem Besucher immer wieder schöne Anblicke, sei es das Naherholungsgebiet mit der Inselgruppe Werd oder die Propstei Wagenhausen.

Zum Radfahren, Wandern und zu Schifffahrten lädt die Flusslandschaft des Rheins ein, wobei der Flussabschnitt zwischen Schaffhausen und Stein am Rhein am reizvollsten ist.

Museum Lindwurm - Stein am Rhein

Inmitten der Unterstadt befindet sich ein altes Bürgerhaus, dessen Baubeginn sich auf das 13. Jahrhundert datieren lässt. Den Namen zum Lindwurm trägt es seit 1495. Das Anwesen wurde im 16. Jahrhundert stark erweitert und zum Herrenhaus ausgebaut. Die Fassade im Empirestil stammt von 1819 und spiegelt den französischen Einfluss dieser Zeit wider.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourismus Stein am Rhein - Oberstadt 3 - CH-8260 Stein am Rhein - Tel. +41(0)52 632 40 32

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite


Kanton Thurgau - Schweiz

Kanton Thurgau

Im Nordosten der Schweiz liegt der Kanton Thurgau, der sich zu einem bekannten Messezentrum entwickelt hat. Hauptstadt des Kantons ist Frauenfeld, das neben Kreuzlingen und Arbon zu den großen Städten des Kantons gehört. In Kreuzlingen findet der Besucher eine der schönsten Uferpromenaden sowie mehrere sehenswerte Museen und neun burg- und schlossähnliche Bauwerke. Bei einem geführten Rundgang durch das historische Städtchen Arbon gelangt man zu mehreren geschichtsträchtigen Bauwerken aus der Römerzeit bis zur Gegenwart sowie zu zahlreichen eindrucksvollen Fachwerkbauten. Die Gemeinde Horn präsentiert sich mit drei Jachthäfen und dem sehenswerten Schloss Horn aus dem 16. Jahrhundert. Auch in den vielen anderen Ortschaften des Kantons gibt es mit zahlreichen Burgen, Schlössern und anderen beeindruckenden Bauwerken viel zu entdecken, nicht zu vergessen die landschaftlichen Schönheiten.

nach oben letzte Seite

Altnau - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Altnau - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Altnau - Kanton Thurgau - Schweiz

Altnau - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Fachwerkgebäude, Obstlehrpfad

Der aufstrebende Ferienort Altnau liegt am Südufer des Bodensees zwischen Romanshorn und Kreuzlingen/Konstanz. Altnau ist bekannt für seine ausgezeichnete Küche und für romantische Kutschfahrten über den Schweizer Seerücken. Der Ort bietet fantastische Aussichten über den Bodensee und auf das imposante Alpstein-Massiv und bietet somit die ideale Kulisse für einen genuss- und erlebnisreichen Urlaub.

Die Region um den Bodensee bietet ein vielseitiges Angebot an Wassersportmöglichkeiten sowie zum Radfahren oder Inline-Skaten und ist Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen.

An Sehenswürdigkeiten ist der erste Obstlehrpfad der Schweiz zu erwähnen. Der Rundweg führt durch ortsnahe Obstplantagen und vermittelt auf Infotafeln Wissenswertes über den Weg des Apfels von der Blüte bis zur Frucht.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Arbon** - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Arbon - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Arbon - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Arbon - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Arbon - Kanton Thurgau - Schweiz

Arbon** - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, St. Martin, Römerkastell, Schloss, Torwache, Hist. Museum, Saurer Oldtimer-Museum, Saft- und Brennereimuseum

Arbon liegt am südlichen Ufer des Bodesees. 'Mostindien' nennen die Schweizer diese liebliche Gegend am Eingang zum Appenzellerland, wo der Obstbau gepflegt wird. Eine herrliche Altstadt, historische Gebäude und viele Fachgeschäfte laden zum Bummeln ein. Über drei Kilometer Seeufer und Parkanlagen lassen keine Wünsche offen: Strandbad mit Restaurant, Campingplatz, Spazierwege durch Naturschutzgebiete, Radwanderwege, Grillanlagen, Spielplätze, das modernste Schwimmbad am See und die Festwiese am Schlosshügel. Segelschule, Bootsvermietung, der Surfplatz, die Anlegestellen für die Weisse Flotte, genügend Gästeplätze im alten Hafen und im Schlosshafen sowie gepflegte Hotels und Gaststätten – das ist Arbon. Als Ausgangspunkt für Ausflüge am Bodensee, ins hügelige Appenzellerland, für Fahrradtouren durch den blühenden Obstbau-Kanton Thurgau liegt Arbon geradezu ideal. Übers ganze Jahr verteilt finden auf dem Fischmarktplatz mitten in der Altstadt und auf den Quaianlagen verschiedene Märkte und Veranstaltungen statt.

Von der Römerzeit bis zur Gegenwart - auf dem geführten Rundgang durch das historische Städtchen erleben Sie eindrücklich die Zeugen aus den verschiedenen Epochen. Teile des von den Römern um das Jahr 280 erbauten Kastells 'Arbor Felix', die kath. Kirche St. Martin, die Galluskapelle und das ehemalige fürstbischöfliche Schloss mit dem weithin sichtbaren Turm sind nur einige der Zeitzeugen, die auf dem Rundgang besucht werden. Zahlreiche weitere, liebevoll renovierte Häuser aus jedem Jahrhundert, lauschige Plätze und Gassen laden ein zum Verweilen.

Hist. Museum - Arbon

Das ehem. Schloss beherbergt heute die größte private Dauerausstellung des Kantons Thurgau. Besuchern bieten sich Einblicke in mehr als 5500 Jahre Geschichte, beginnend von der Jungsteinzeit bis heute. Gezeigt werden Exponate zur Kirchengeschichte, Wohnkultur, in Arbon hergestellte Gewehre und der Ortspolizei. Vom Schlossturm hat man eine schöne Aussicht über Stadt und See.

Saurer Oldtimer-Museum - Arbon

Freunde des Arboner LKW-Herstellers Adolph Saurer zeigen eine liebevoll zusammengestellte Sammlung von Fahrzeugen aus den Jahren 1911 bis 1980. Die Fahrzeuge, aufwendig restauriert, sind fahrtüchtig und spiegeln die Qualitätsarbeit des berühmten Unternehmens wider.

Saft- und Brennereimuseum - Arbon

Der Obstanbau am Bodensee hat eine lange Tradition. Die Mosterei Möhl, 1895 gegründet, stellt historische und moderne Geräte und Maschinen aus, die für die Herstellung von Süßmost und Apfelwein genutzt wurden.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Berlingen* - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Berlingen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Berlingen - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Berlingen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Berlingen - Kanton Thurgau - Schweiz

Berlingen* - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Fachwerkhof, ehemaliges Rathaus, Kehlhof, Burg Sandegg, Adolf Dietrich Haus

Berlingen, erstmals urkundlich 894 erwähnt, gehört zum Bezirk Steckborn im Kanton Thurgau und liegt am südlichen Ufer des Untersees. Das Adolf Dietrich Haus, Burg Sandegg, der Kehlhof, das ehem. Rathaus und die ev. Kirche warten auf einen Besuch.

Die wunderschöne Seepromenade nahe der Schiffstation lädt zum Verweilen ein und auf einem neu angelegten Panoramaweg gelangt man zu den schönsten Aussichtspunkten des Örtchens Berlingen. Die bezaubernde Landschaft des Untersees bietet vielfältige Möglichkeiten für einen erholsamen aber auch einen aktiven Urlaub.

Adolf Dietrich Haus - Berlingen

Der für seine naive Malerei berühmte Künstler Adolf Dietrich, 1877 - 1957, skizziert in seinen Werken seine Eindrücke aus Natur und Umgebung. Sie werden von Kunsthistorikern dem Stil der 'Neuen Sachlichkeit' zugeordnet. Im ehemaligen Wohnhaus blieb die originale Malstube des Künstlers erhalten, ferner sind zahlreiche Dokumentationen und Bilder ausgestellt. Auch der schöne Garten, aus dem viele Motive stammen, wird noch gepflegt.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Bottighofen - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Bottighofen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Bottighofen - Kanton Thurgau - Schweiz

Bottighofen - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Schloss Bottighofen, Museum

Die Gemeinde Bottighofen liegt am Ufer des wunderschönen Bodensees im Kanton Thurgau.

Funde am Seeufer deuten darauf hin, dass schon in prähistorischer Zeit Siedlungen existierten, wo wir das heutige Bottighofen finden. Die alten Mühlen und die ev. Kirche sind einen Ausflug wert. Aber auch Sehenswürdigkeiten wie das Museum mit alten Gerätschaften, Werkzeugen und Maschinen, eine ehemalige Papierfabrik und das Schloss Bottighofen, ein dreigeschossiges Herrenhaus, mit dem Restaurant Schlössli direkt am See und am Hafen laden zu einem Besuch ein. Bei einem Urlaub in Bottighofen bieten sich romantische Abendrundfahrten auf dem Untersee und durch den Seerhein an. Diese führen vorbei an Gottlieben mit seinem Bischofsschloß, dem 'Wollmatinger Ried', einem Naturschutzgebiet am Bodensee, an Ermatingen, Mannenbach und Berlingen mit einem wunderschönen Blick auf die Halbinsel Höri und die Hegauvulkane sowie entlang der Insel Reichenau.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Diessenhofen** - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Diessenhofen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Diessenhofen - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Diessenhofen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Diessenhofen - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Diessenhofen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Diessenhofen - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Diessenhofen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Diessenhofen - Kanton Thurgau - Schweiz

Diessenhofen** - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Burg Unterhof, Propstei Wagenhausen, gedeckte Holzbrücke, Oberhof, Kloster St. Katharinental,

Das malerische Diessenhofen liegt zwischen den Orten Stein am Rhein und Schaffhausen. Eine besondere Sehenswürdigkeit der Gemeinde ist die ehemalige Klosteranlage St. Katharinental direkt am Rhein. Sie dient heute als kantonale Rehabilitationsklinik sowie als Altenpflegeheim. Eine weitere, ebenfalls am Rhein gelegene Kostbarkeit ist die Klosteranlage Paradies in Schlatt mit der bekannten Eisenbibliothek. Wahrzeichen von Diessenhofen sind der Siegelturm im Zentrum und die gedeckte Rheinbrücke. Die Altstadt von Diessenhofen mit Siegelturm, Stadtkirche, Unterhof und der Holzbrücke über den Rhein zählt zu den Baudenkmälern von nationaler Bedeutung. Die wunderschönen Uferwege umgeben von bewaldeten Hügeln laden zu erholsamen Spaziergängen und ausgedehnten Wanderungen ein. Aber auch Sportfischer und Wasserratten haben hier ihren Spaß. Empfehlenswert ist eine Schifffahrt von Schaffhausen über Diessenhofen nach Kreuzlingen, die als eine der schönsten Stromfahrten Europas gilt. Sehenswürdigkeiten wie Burg Unterhof, das Museum im Oberen Amtshaus über die Entwicklung des Ortes, die reformierte Kirche St. Dionysius, der sogenannte Hänkiturm mit einem sonderbaren Holzaufbau sowie die Propstei Wagenhausen mit einer der ältesten noch funktionierenden Glocken der Schweiz sind interessante Ausflugsziele.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Egnach - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Egnach - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Egnach - Kanton Thurgau - Schweiz

Egnach - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Schloss Luxburg, Schloss Girsberg, Feuerwehrmuseum, Planetarium und Sternwarte

Die Gemeinde Egnach liegt am Ufer des wunderschönen Bodensees zwischen Arbon und Romanshorn im Kanton Thurgau. Egnach verfügt über einen Campingplatz direkt am Ufer und bietet zudem die Möglichkeit für Ferien auf dem Bauernhof. Die wunderschöne Region um den Bodensee lädt in jeder Jahreszeit zum Wandern ein. Auf vielfältigen und traumhaft schönen Wanderwegen lassen sich die malerische Landschaft mit Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Luxburg sowie zahlreichen Burgen und Klöstern entdecken. Die reizvolle Aussicht auf den Bodensee und die Umgebung runden das Bild von einem außergewöhnlichen Urlaubsziel ab. In Egnach liegt mit dem Camping Seehorn der grösste und einer der attraktivsten Campingplätze am Schweizer Bodenseeufer direkt am Bodenseerundwanderweg. Er grenzt an das öffentliche Strandbad mit abwechslungsreichen Spielplätzen mit einem Badesteg von 85 Meter. Mit Sicht auf den See und mitten in der Natur mit vielen Obstanlagen bietet der Campingplatz Täschliberg zusammen mit seinem Angebot 'Ferien auf dem Bauernhof' eine einmalige Atmosphäre. Mit dem öffentlichen Badeplatz Luxburg verfügt Egnach über eine weitere Perle. In Fetzisloh werden Reiterferien, Übernachtungen oder Kutschenfahrten angeboten. Die beiden Kirchen in Neukirch und auf dem Winzelnberg sind neben vielen Riegelhäusern in den 68 Dörfern und Weilern besonders sehenswert.

Schloss Girsberg mit Puppenmuseum und Schlosstheater

Die Gyren, die ihren Stammsitz in der Burg von Stein am Rhein hatten, ließen Schloss Giersberg erbauen. Die erste urkundliche Erwähnung des Anwesens fällt dabei in das Jahr 1473. Im 16. Jahrhundert zählte das Schloss zu den Besitztümern Kaiser Rudolf II. von Habsburg. Eine Legende sagt, dass er die Kapelle an der Nordseite des Hauses erbauen ließ. 1870 ging das Anwesen in den Besitz von Graf Ferdinand von Zeppelin über, der hier seine Jugend verlebt hatte.

Feuerwehrmuseum - Kreuzlingen

Circa 200 Jahren Brandbekämpfung setzt diese Sammlung ein Denkmal. Neben umfangreichem Bildmaterial und Berichten von Zeitzeugen sind auch Spritzenwagen, Schläuche, Feuerlöschbomben und Helme ausgestellt.

Planetarium und Sternwarte - Kreuzlingen

Seit 1976 gibt es die Sternwarte. Ziel der Volkssternwarte ist es, astronomisches Wissen der breiten Bevölkerung zugänglich zu machen. Das Planetarium wurde im Jahr 2002 eröffnet. Es ist das erste seiner Art in der Bodenseeregion und bietet ein wechselndes Programm und Vorführungen zu den Geheimnissen des Weltalls. An die Kuppel des Planetariums können bis zu 7000 Sterne, die Bahnbewegungen der Planeten oder die Darstellung der Mondphasen projiziert werden.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Gemeinde Egnach - Bahnhofstrasse 81 - 9315 Neukirch-Egnach
- Tel. 071 474 77 69

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Ermatingen* - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Ermatingen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Ermatingen - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Ermatingen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Ermatingen - Kanton Thurgau - Schweiz

Ermatingen* - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Hafen, Rellingsches Schloösschen, Schloss Wolfsberg, Gasthaus Adler

Am südöstlichen Ufer des Untersees, gegenüber der Insel Reichenau, liegt die Gemeinde Ermatingen, die heute noch von zahlreichen Fachwerkhäusern geprägt ist und mit dem Rellingschen Schlösschen, Schloss Wolfsberg, dem Gasthaus Adler und der Kapelle St. Nikolaus in Triboltingen weitere Sehenswürdigkeiten bietet.

Der Ort besticht mit einem idyllischen Seebad, einer wunderschönen Parkanlage direkt am Untersee sowie mit dem Wasservogelreservat 'Ermatinger Becken', das Jahr für Jahr unzählige Ornithologen an den Untersee lockt. Der Ferienort Ermatingen bietet Urlaub zum Erholen, Relaxen und Wandern. Auch eine romantische Schifffahrt sollte bei einem Urlaub in dieser Region nicht fehlen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in und um Ermatingen warten auf ihren Besuch. Viel versprechend ist das Vinorama Museum, das sich der Weinbaugeschichte am Untersee gewidmet hat. Aber auch die Paritätische Kirche und die herrschaftliche Villa Lilienberg sind sehenswert.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Eschenz* - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Eschenz - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Eschenz - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Eschenz - Kanton Thurgau - SchweizReiseführer Eschenz - Kanton Thurgau - Schweiz

Eschenz* - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Insel Werd, Schloss Freudenfels

Die Gemeinde Eschenz im Kanton Thurgau liegt in der Nähe des Rheinausflusses, am südwestlichen Untersee. Ein besonderer Anziehungspunkt ist die Insel Werd, eine kleine Bodenseeinsel. Sie befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinde Eschenz und beherbergt ein altes Klostergebäude, den Franziskanerkonvent mit der St. Otmarskapelle.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen das Schloss Freudenfels, heute Begegnungsstätte und Ausbildungszentrum, die Katholische Kirche, der 'Raben', das ehemalige Gerichtsgebäude und nicht zu vergessen das Dorfmuseum mit Ausstellungsstücken und Dokumenten zur Geschichte des Ortes.

Ob Wandern auf einem neu eingerichteten Vita-Parcours oder Baden im idyllisch gelegenen Strandbad, Eschenz hat für jeden Geschmack und jeden Urlaub etwas zu bieten.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführesr 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Gottlieben* - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Gottlieben - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Gottlieben - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Gottlieben - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Gottlieben - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Gottlieben - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Gottlieben - Kanton Thurgau - Schweiz

Gottlieben* - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Schloss, Hotel Drachenburg, Bodman-Haus, Hotel Krone

Das Reiseziel Gottlieben liegt am Ufer des Seerheins, der den Ober- und den Untersee verbindet. Die idyllische Lage an der Schifffahrtslinie und das malerische Ortsbild, das von prächtigen Fachwerkhäusern und idyllischen Winkeln geprägt ist, lockt viele Besucher in ihrem Urlaub nach Gottlieben.

Gottlieben ist eine der kleinsten Gemeinden der Schweiz, hat aber durch ihre bewegte Geschichte dem Besucher viel zu bieten. Schloss Gottlieben, die Galerie am Schloss, das Bodman-Haus, das Hotel Drachenburg und das Romantikhotel Krone warten auf einen Besuch.

Das milde Klima des Bodensees, schattige Alleen und die Uferpromenade laden zum Verweilen ein. Wanderer und Radfahrer werden sich in der beschaulichen Umgebung von Seerhein und Untersee sehr wohl fühlen. Für Wassersportler ist der Bodensee ein überaus reizvolles Revier mit zahllosen Möglichkeiten.

Besonders sehenswert sind auch der Ortskern Gottliebens mit seinen Riegelhäusern, das Waaghaus über dem Rhein sowie Schloss Arenenberg in Mannenbach, eines der am schönsten eingerichteten Schlösser am See. Eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten wie die Schlösser Wolfsberg, Salenstein, Liebenfels, Freudenfels und das Schloss Girsberg mit einem sehenswerten Puppenmuseum machen den Ort Gottlieben zu einem interessanten Reiseziel.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Güttingen - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Güttingen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Güttingen - Kanton Thurgau - Schweiz

Güttingen - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Moosburg, Schloss Güttingen

Am Ufer des Bodensees breitet sich die kleine Gemeinde Güttinmgen aus. Sie wurde bereits 799 erstmals urkundlich erwähnt. Am See befinden sich Schloss Güttingen und die Moosburg. Die Edlen von Güttingen hatten so bedeutende Posten inne, wie etwa das Churer Bischofsamt oder wirkten als Äbte im Kloster St. Gallen. Die Gemeinde wird auf der einen Seite vom Wasser und auf der anderen vom mächtigen, kilometerlangen Eichenwald begrenzt und umgeben. Der romantische Seeweg lädt zum Spazieren und Flanieren ein.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn


nach oben letzte Seite

Herdern - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Herdern - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Herdern - Kanton Thurgau - Schweiz

Herden - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Schloss Herdern, Schloss Liebenfels

Die Gemeinde Herdern liegt auf dem Seerücken zwischen Frauenfeld und dem Untersee in einer sonnigen Lage mit einem beeindruckenden Bergpanorama. In der Nähe verlief die alte Römerstrasse zwischen Ad fines, dem heutigen Pfyn, und Tasgetium, dem heutigen Eschenz. Eine erste urkundliche Erwähungen findet sich 1094.

Das Reiseziel Herdern bietet dem Besucher viele interessante Sehenswürdigkeiten wie zahlreiche Villen aus dem ausgehenden 19. und dem beginnenden 20. Jahrhundert, Schloss Herdern, ein ursprünglicher Wehrturm, sowie Schloss Liebenfels. Aber auch in der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche interessante Ausflugsziele. Mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten wie Reiten, Golfen, Segeln, Surfen, Wandern, Radfahren oder Schlittschuh laufen können Sportbegeisterte einen aktiven Urlaub verleben.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Homburg - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Homburg - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Homburg - Kanton Thurgau - Schweiz

Homburg - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Schloss Gündelhart, Kapelle Gündelhart

Die Gemeinde Homburg, die flächenmäßig drittgrößte Gemeinde im Kanton Thurgau, liegt auf dem Seerücken in der Nähe des Untersees und besteht aus den Ortschaften Homburg, Gündelhart, Hörhausen und Salen-Reutenen.

Schon im 9./10. Jahrhundert. findet man den Namen Homburg. Die erste urkundliche Erwähnung stammt jedoch erst von 1260. Die Gemeinde ist Geburtsort des Schweizer Raiffeisenpioniers, Pfarrer Johann Traber. Die Schlösser Gündelhart und Klingenberg, die Kirchen St. Peter und Paul, St. Mauritius und St. Antonius und ein Schreinereimuseum laden zum Besuch. Homburg bietet ein reichhaltiges Angebot an Freizeitaktivitäten mit Wandern, Reiten, Inline-Skaten, Motocross, Jagen oder Skilanglauf.

Der Besucher kann hier einen Urlaub voller Ruhe und Gelassenheit mit wunderschönen Ausblicken auf den Untersee und die Alpen verleben.
Naturliebhaber finden in Naturschutzgebieten und Biotopen Ruhe und Erholung.

Schreinereimuseum - Homburg

Hermann Goldinger gründete das Schreinereimuseum 'Schrinerbudik' 1904. Das Museum ist in seiner Form einzigartig, da die komplette historische Inneneinrichtung mit allen Maschinen erhalten blieb.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Horn - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Horn - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Horn - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Horn - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Horn - Kanton Thurgau - Schweiz

Horn - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Hafen, Schloss Horn

Das Reiseziel Horn liegt zwischen den Gemeinden Arbon und Rorschach im Kanton Thurgau am wunderschönen Bodensee.

1155 taucht Horn erstmals unter dem Namen 'Horna' auf einer Urkunde des Kaisers Barbarossa auf. Der Ort liegt als Exklave des Kantons Thurgau mitten im Kanton St. Gallen. Schloss Horn, das im 16. Jahrhundert für das Kloster Ochsenhausen erbaut wurde, ist sehenswert.

Dank dreier Yachthäfen ist der Ort im Sommer ein Paradies für Segelsportler.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Kesswil - Region Thurgau

Reiseführer Kesswil - Region Thurgau Reiseführer Kesswil - Region Thurgau

Kesswil - Region Thurgau

Sehenswürdigkeiten: Riegelhäuser, Gasthof Bären,

Kesswil liegt zwischen Romanshorn und Kreuzlingen am Bodensee. Im Dorfkern sind Fachwerkhäuser, sogenannte Riegelhäuser, aus dem 17. Jahrhundert erhalten geblieben. Das bedeutendste ist das ehemalige Gasthaus Bären, das heute als Gemeindehaus genutzt wird.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn


nach oben letzte Seite

Kreuzlingen** - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Kreuzlingen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Kreuzlingen - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Kreuzlingen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Kreuzlingen - Kanton Thurgau - Schweiz

Kreuzlingen** - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Schloss Seeburg, Seemuseum, Schlossgut Girsberg, Schloss Bernegg, Schloss Granegg

Die Gemeinde Kreuzlingen liegt im Norden des Kantons Thurgau am Bodensee und ist die zweitgrößte Stadt des Kantons.

Dem Augustinerstift 'crucelin' verdankt Kreuzlingen seinen Namen. Aus der langen und wechselvollen Geschichte haben sich zahlreiche Burg- und Schlossbauten erhalten. Dazu gehören Schloss Seeburg, Schloss Girsberg mit Puppenmuseum und Schlosstheater, Haus Rosenegg, Schloss Bernegg, Schloss Ebersberg, Schlösschen Irsee, das Sallmannsche Haus, Schloss Brunegg und Schloss Granegg sowie die Felsenburg, das Felsenschlössli und die Römerburg. Sehenswerte Sakralbauten sind das ehem. Augustinerstift mit barocker Klosterkirche St. Ulrich, die Kapelle Bernrain, die St. Peterskapelle im Ortsteil Kurzrickenbach und die Wallfahrtskapelle Heiligkreuz.

Schloss Seeburg mit Seemuseum - Kreuzlingen

Ursprünglich wurde das Museumsgebäude aus dem Jahr 1717 als Weinkeller und Kornschütte des Augustiner-Chorherrenstifts Kreuzlingen genutzt. Nach einer Umgestaltung diente es ab 1894 als Landwirtschaftsbetrieb, bis es 1958 durch die Stadt Kreuzlingen erworben wurde.

Die Seeuferanlage Kreuzlingen ist der größte öffentliche Erholungs- und Erlebnispark am wunderschönen Bodensee. Sie umfasst große Grün- und Erholungsflächen, verschiedene Naturschutzgebiete, das landschaftsprägende Seeufer sowie einen Heilkräuter- und Gewürzpflanzengarten.

Neben Freizeitaktivitäten wie Schwimmen, Windsurfen, Segeln, Tauchen oder Radfahren bietet Kreuzlingen weitere Attraktionen wie die Sternwarte, das Planetarium, das Seemuseum in der ehemaligen Kornschütte des Augustinerstiftes Kreuzlingen nahe der Seeburg, das Museum Rosenegg sowie den Tierpark Kreuzlingen in der Seeuferanlage. Dank der Anlegestelle der Weißen Bodensee-Flotte lassen sich alle Sehenswürdigkeiten am Bodenseeufer, wie z.B. die beliebte Blumeninsel Mainau problemlos erreichen. Besonders interessant für kleinere Gruppen sind Charterboote wie der Solarkatamaran 'Sole-mio' oder das Dampfboot 'Gustav Prym'.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Mammern* - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Mammern - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Mammern - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Mammern - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Mammern - Kanton Thurgau - Schweiz

Mammern* - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Schloss, Schlosskapelle, Ruine Neuenburg

Mammern liegt, von zahlreichen Obstgärten umgeben, idyllisch in einer Landzunge zwischen den historischen Städtchen Steckborn und Stein am Rhein. Die Lage direkt am Untersee macht den Ort zu etwas Besonderem.

Das Freizeit- und Wassersportparadies Mammern lädt zu einer romantischen Bodensee-Rundfahrt, Wassersport auf dem See, Rad- und Inline-Touren oder Spaziergängen und Wanderungen im nahe gelegenen Wald ein. Ein Wanderweg hinauf auf den Seerücken ist besonders empfehlenswert. Oben angekommen wird man mit einer beeindruckenden Aussicht auf den Untersee und den Rhein belohnt.

Kulturinteressierte kommen bei einem Besuch der Sehenswürdigkeiten wie der barocken Schlosskapelle und der Wallfahrtskapelle Sieben Schmerzen Mariä in Klingenzell auf ihre Kosten. Im Schloss Mammern, das in einem wunderschönen Park mit herrlichem altem exotischem Baumbestand liegt, befindet sich heute eine Privatklinik. Hohe Mauerreste erinnern an die vor kurzem restaurierte mittelalterliche Ruine Neuburg, einstmals größte Wehranlage am Untersee.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .

==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Tourist-Information - Liebenfelsstrasse 2, CH-8265 Mammern
- Tel. +41 (0)52 741 32 32

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn


nach oben letzte Seite

Müsterlingen* - Region Thurgau

Reiseführer Müsterlingen - Region Thurgau Reiseführer Müsterlingen - Region Thurgau

Reiseführer Müsterlingen - Region Thurgau Reiseführer Müsterlingen - Region Thurgau

Münsterlingen* - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Klosterkirche, ehemaliges Kloster, St. Leonhardskapelle

Am südlichen Ufer des Bodensees liegt der Dorfkern von Münsterlingen zwischen Bottighofen und Altnau im Kanton Thurgau. Einst wurde in der Region Weinbau betrieben, heute herrschen Ackerbau und Weidewirtschaft vor.

In und um Münsterlingen gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken. In Münsterlingen direkt an der Seestraße auf einem Hügel erhebt sich die barocke Klosteranlage mit Kirche. Von diesem Hügel hat man eine wunderschöne Sicht auf die Stadt und den Bodensee.

Der Ortsteil Landschlacht beherbergt neben wunderschönen Fachwerkhäusern die St. Leonhardkapelle, eine der ältesten noch erhaltenen romanischen Kapellen im ganzen Bodenseegebiet. Die reformierte Dorfkirche im Ortsteil Scherzingen ist der älteste reformierte Kirchenbau im Kanton Thurgau. Die Münsterlinger Naturlandschaft bietet neben Ruhe und Erholung ein vielfältiges Freizeitangebot. Der Bodensee lädt zu den verschiedensten Wassersportarten und zum Flanieren am Ufer ein. Beeindruckend sind ein eigens für das Kantonsspital eingerichteter Kulturpfad auf dem Klosterareal sowie der Seeweg entlang des Bodensees. Der Ferienort Münsterlingen ist bei einem Urlaub in dieser Region ein lohnendes Ausflugsziel.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Romanshorn* - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Romanshorn - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Romanshorn - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Romanshorn - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Romanshorn - Kanton Thurgau - Schweiz

Romanshorn* - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Schloss, alte Kirche, Zollhaus, Fischerhäuser

Das Hafenstädtchen Romanshorn liegt am südlichen Bodenseeufer im Kanton Thurgau. Auch wenn der Name Romanshorn einen römischen Ursprung vermuten lässt, der Ort begann seine Geschichte als alemannische Siedlung. Die günstige Lage für Schifffahrt und Eisenbahn am See führte im 19. Jahrhundert. zum wirtschaftlichen Aufschwung. Die alte Kirche Romanshorn, die Kirche St. Johannes der Täufer, Schloss Romanshorn, die Jakobsleiter, das Zollhaus, die Fischerhäuser und der Findlingsgarten bieten Besuchern ein abwechslungsreiches Angebot.

Die Seepromenade von Romanshorn lädt zum Flanieren und Verweilen ein. Das Seebad mit Rutschbahn, Sprudelbad, Schwimm- und Planschbecken ist ideal für Familien. Dem Besucher steht in Romanshorn ein breites Wassersportangebot mit Wasserski, Rudern, Segel- und Motorbootschulen sowie Pedalo- und Motorbootvermietung zur Verfügung. Romanshorn ist ein Wander-, Radfahrer- und Skaterparadies. Der wunderschön am Bodensee gelegene Skatepark ist ein Highlight für jeden Skater. Bei Radfahrern ist die Radstrecke 'Rorschach-Romanshorn-Kreuzlingen' sehr beliebt. Die flachen Uferstrecken und das wunderschöne Hinterland begeistern Wanderer und Radfahrer gleichermaßen. Für Kulturinteressierte empfiehlt sich ein Besuch der Sehenswürdigkeiten wie z.B. des kleinen Museums zur Ortsgeschichte, des Eisenbahnmuseums sowie der Seepromenade mit Blick auf das Schloss und die alte Kirche.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Salenstein* - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Salenstein - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Salenstein - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Salenstein - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Salenstein - Kanton Thurgau - Schweiz

Salenstein* - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Schloss Arenenberg, historische Altstadt, Schloss Louisenberg, Schloss Hinterburg, Wartburg, Schloss Salenstein, Burg Sandegg, Wallfahrtskapelle

Am südöstlichen Ufer des Untersees liegt die Gemeinde Salenstein. Drei Grabhügel aus der älteren Eisenzeit belegen eine frühe Besiedelung um 800 v. Ch. Neben vielen schönen Riegelbauten sind die Schlösser Eugensberg, Louisenberg, Salenstein und Hubberg, Burg Sandegg und die Wallfahrtskapelle St. Aloisius zu besichtigen.

Die prachtvolle Anlage des Schlosses Arenenberg, in dem das heutige Napoleonmuseum mit weitestgehender Originalmöblierung untergebracht ist, ist ein besonderes Juwel hoch über dem Bodensee, in einer Landschaft, die geprägt ist von der Insel Reichenau, den Vulkankegeln des Hegau und dem Schweizer Seerücken.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Salmsach - Region Thurgau

Reiseführer Salmsach - Region Thurgau Reiseführer Salmsach - Region Thurgau

Salmsach - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Kapelle, Altes Pfarrhaus

Das Dörfchen Salmsach liegt im Osten des Kantons Thurgau direkt am malerischen Bodensee. Die Geschichte von Salmsach beginnt mit einer Legende. Bischof Salomon blieb vom Blitzschlag verschont und ließ als Dank für seine Rettung eine Kapelle errichten, um die das Dorf 'Salomons Aach' entstand. Die Kirche und das Alte Pfarrhaus sind sehenswert.

Von Salmsach aus lassen sich auch Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen und zahlreiche Sehenswürdigkeiten entdecken. Die idyllische Salmsacher Bucht mit einem wunderschönen Badeplatz ist ein beliebtes Ausflugsziel.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Steckborn* - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Steckborn - Kanton Thurgau - SchweizReiseführer Steckborn - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Steckborn - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Steckborn - Kanton Thurgau - Schweiz

Steckborn* - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Rathaus, Turmhof, Stadtmauer, Stadtturm, Haus Glarisegg

Der Erholungsort Steckborn liegt am Südufer des Untersees, einem Teil des Bodensees im Kanton Thurgau. Das Stadtbild wird durch eine Vielzahl schöner Riegelbauten geprägt. Zu den weiteren baulichen Sehenswürdigkeiten gehören Teile der Stadtmauer mit dem Pulverturm, die Kirche, Schloss Glarisegg, Kloster Feldbach und das Alte Rathaus aus dem Jahre 1669, durch dessen Torbogen man zur Schiffsanlegestelle und zum Seeufer gelangt.

Wahrzeichen der Stadt ist jedoch der Turmhof direkt am See. In ihm ist das Heimatmuseum mit wertvollen Funden wie Keramikgefäßen, Feuersteingeräten und Steinbeilklingen untergebracht. Die Stadt Steckborn beherbergt zahlreiche wunderschöne Plätze direkt am See, in der Natur oder in der unter Bundesschutz stehenden sehenswerten Altstadt.

Die Landschaft Steckborns eignet sich bestens fürs Wandern und Radfahren. Für leichtere Touren bietet sich eine Route entlang des Sees an, anspruchsvollere Touren führen in Richtung Seerücken und Seebach- oder Thurtal. Zu einem erholsamen Urlaub gehört auf jeden Fall eine romantische Schifffahrt den Rhein entlang Richtung Schaffhausen oder Richtung Bodensee.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Tägerwilen - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Tägerwilen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Tägerwilen - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Tägerwilen - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Tägerwilen - Kanton Thurgau - Schweiz

Tägerwilen - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Schloss Castell, Ruine Untercastel, Alte Säge, Haus Trittenbach

Der Ort Tägerwilen liegt am Seerhein, der Verbindung vom Ober- und Untersee im Kanton Thurgau. Die Nachbarschaft zu Konstanz beeinflusste stets die Geschichte von Tägerwilen, von der die Ruine von Untercastel und Schloss Castell, eine der bedeutendsten historischen Schlossanlagen der Schweiz, zeugen. Sehenswert sind daneben die Kirche Tägerwilen, das Alte Schulhaus, Haus Trittenbach und die Alte Säge, eine der wenigen erhaltenen Sägen, die heute wieder mit Wasserkraft angetrieben werden und voll funktionsfähig sind..

Die malerische Landschaft und seine verschiedenen Sehenswürdigkeiten machen den Ort Tägerwilen für einen Urlaub attraktiv.

Eine interessante Station ist auch das Geburtshaus des großen Wein-Pioniers Prof. Hermann Müller, an den eine Büste vor dem Haus erinnert.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn


nach oben letzte Seite

Tübach - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Tübach - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Tübach - Kanton Thurgau - Schweiz

Tübach - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Kloster Scholastika, Haus Wolfegg

Die Gemeinde Tübach wurde 1206 urkundlich erwähnt, man geht aber von einer früheren Besiedlung aus. Das Kloster St. Scholastika und die Kirche Tübach warten auf einen Besuch.

Ein Paradies für Spaziergänge aller Art ist der Ruheberg, eines der zahlreichen Wahrzeichen des Ortes. Vom Ruheberg hat man eine beeindruckende Sicht auf den Bodensee und ins benachbarte Ausland. Sportbegeisterte können in der Rasensport- und Erholungsanlage Kellen ihren sportlichen Interessen nachgehen.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Uttwil - Kanton Thurgau - Schweiz

Reiseführer Uttwil - Kanton Thurgau - Schweiz Reiseführer Uttwil - Kanton Thurgau - Schweiz

Uttwil - Kanton Thurgau - Schweiz

Sehenswürdigkeiten: Seepromenade, historische Kaufmannshäuser

Die kleine Gemeinde Uttwil liegt zwischen Romanshorn und Konstanz direkt am Bodensee. Der Name Uttwils leitet sich aus der Bezeichnung 'Weiler des Utto' ab, unter der der Ort 817 auf einer Urkunde erwähnt wurde. Der Reichtum, über den Uttwil im Laufe der Geschichte verfügte, spiegelt sich bis heute in prachtvollen Bauten wider, wie in der 'Seeburg', dem Haus 'Margrit' und dem 'Frohsinn'.

Dank seiner Lage am Bodensee bietet Uttwil ein vielfältiges Angebot an Wassersportmöglichkeiten. Auch eine romantische Bootsfahrt ist zu empfehlen. Ein beliebtes Wanderziel ist die Buschenschenke am Romanshorner Wald im Chressibuech mit einem einladenden Biergarten. Zu den Sehenswürdigkeiten im Ort gehören mehrere restaurierte historische Kaufmannshäuser. Ein Besuch des Ateliers des Malers Rudolf Dubs könnte sich für Kunstinteressierte lohnen.


Alle Sehenswürdigkeiten und Infos finden Sie in unserem gedruckten Reiseführer 'Sehenswertes am Bodensee' .


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle SBB-Fahrplanauskunft der Schweizer-Bundesbahn

nach oben letzte Seite

Reisetipps-Infos und -Service für die Schweiz

Hier haben wir für Sie einige Tipps und Infos zusammen gestellt. Sie finden Reiseführer, Bahnreisetipps, Radtouren und Tourveranstalter, Ferienwohnungen und Reiseberichte, sowie Reiseversicherungen. ==> Reisetipps-Infos und -Service für die Schweiz



Reiseführer APP Reisetipps-Europa

APP Reisetipps-Europa für Android-Geräte

Speichern Sie unsere Reiseführer kostenlos/gratis auf ihr Mobilgerät.
Dann können Sie jederzeit auf den Reiseführer ohne Mobilnetzverbindung zugreifen.
Für Apple iOS-Geräte stellt der Browser entsprechende Funktionen zur Verfügung.



Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Reiseführer Walder-Verlag

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Region mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter www.Walder-Verlag.de

Reisetipps-Europa - Sehenswürdigkeiten unterschiedlichster Kategorien

Reiseführer Europa

Historische Altstädte: Geschichte hautnah erleben, das ermöglichen Fassaden und Häuser jeder historischen Altstadt, die sich um Kirche, Rathaus und Markt gruppiert. Oft reichen die Ursprünge ins Mittelalter oder bis zu den Römern zurück.
Burgen und Schlösser: Mit dem Bau von Burg oder Schloss demonstrierte der Adel seit dem Mittelalter Macht und Reichtum. Selbst wenn nur Ruinen blieben, künden Burgen und Schlösser vom Stolz der vergangenen Zeit.
Dome und Kirchen: In allen Jahrhunderten erbauten die Menschen Gotteshäuser als Ausdruck ihrer Frömmigkeit. Dabei entstand jede Kirche, jeder Dom und jedes Münster im jeweils aktuellen Baustil von der Romanik über die Gotik und das Barock bis zur Moderne.
Klöster: Das Kloster stellt bis heute eine eigene religiöse Lebensform dar. Kirche, Kreuzgang, Klostergarten und zahlreiche Wohn- und Wirtschaftsgebäude bilden meist weitläufige Anlagen, die sich wehrhaft oder auch schlossartig präsentieren können.
Moderne Stadtbauten: Moderne Architektur setzt in unseren Großstädten besondere Akzente.
Romantische Flusslandschaften: Malerische Berge und Täler, historische Städte und Dörfer mit ihren Sehenswürdigkeiten entlang majestätischer Flüsse, das sind die Kennzeichen romantischer Flusslandschaften.
Urlaubsregionen an Seen und Flüssen: An Flüssen und Seen kann beim Segeln, Schwimmen oder Fahrten mit einem Schiff Urlaub und Freizeit nach individuellen Vorstellungen gestaltet werden. Viele Hotels bieten besondere Angebote im Bereich Wellness.


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Reiseführer back