.
Reiseführer Europa

(c) Ingrid + Achim Walder

xxxx

Auf der Museumsstrecke der Kandertalbahn

Die Kandertalbahn ist eine erhaltengebliebene klassische Nebenbahn im südlichen Schwarzwald. Sie zweigt in Haltingen (5km nördlich vom Basel Bad Bf) von der Rheintalbahn ab und führt über ein Strecke von ca. 13km durch das Kandertal ins Töpferstädtchen Kandern.

Die Kandertal-Dampferlebnisbahn für die ganze Familie

Wenn sonntags, pünktlich um 9.10 Uhr das alte Läutewerke in Kandern am Bahnhof ertönt, setzt sich die über 100 Jahre alte Dampflok T3 – liebevoll Chanderli genannt – mit sechs Wagen in Bewegung. Die Fahrt geht los nach Haltingen, der Endstation bzw. Anfangsstation der Kandertalbahn.


Kandrtalbahn, historischer Zug

Die Kandertalbahn, die Dampferlebnisbahn für die ganze Familie, lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. In manch einem erwachen beim Anblick der historischen Fahrzeuge alte Kindheitsträume. Und so ist es auch keine Problem sich den Wunsch einer Führerstandsmitfahrt zu erfüllen. Während der gemütlichen Fahrt durch das romantische Kandertal, kann man die Landschaft sowohl in der Holzklasse, als auch gemütlich bei einem Getränk im Barwagen genießen.


Kandrtalbahn, Lok 20


Kandrtalbahn, Lok 20

Hinweis: Die Lok 20 fährt nicht regelmäßig auf der Kandertalbahn, sie gehört ins Achertal und wir hatten diese Lok nur zur Verstärkung im Mai 2008 ausgeliehen. In Kandern angekommen, laden zahlreiche Wanderwege – auch spezielle Themenwege – zu einem gemütlichen Rundgang ein. So verweilte der Maler August Macke des öfteren im Töpferstädtchen Kandern. Auf seinen Spuren kann man auch durch Kandern wandeln. Das Töpfermuseum bietet einen Einblick in die alte Handwerkstradition. Und auch für das leibliche Wohl ist in Kandern bestens gesorgt.  Die Kandertalbahn ist eine erhalten gebliebene klassische Nebenbahn im südlichen Schwarzwald. Sie zweigt in Haltingen (5km nördlich von Basel Bad Bf) von der Rheintalbahn ab und führt über eine Strecke von 13km durch das liebliche Kandertal ins Töpferstädtchen Kandern. Hier sind auch die Lokomotiven und Wagen beheimatet. Die Kandertalbahn verfügt über drei Dampflokomotiven ( T 30 'Chanderli', 8532 'Tigerli' und 93 1378). Außerdem zählen ein Dieseltriebwagen ( VT 3), eine Diesellok (V 7) und mehrere Personenwagen aus dem 19. und 20. Jahrhundert zum Fuhrpark. Unser Dampfzug ist ein eingetragenes technisches Kulturdenkmal.


Kandrtalbahn, Lok 20

Die Kandertalbahn fährt von Mai bis Oktober immer sonntags zwischen Kandern und Haltingen. In Kandern sind die Abfahrtzeiten um 9.10, 13.00 und 16.00 Uhr, ab Haltingen fahren die Züge um 10.15, 14.15 und 17.00 Uhr.

Zweckverband Kandertalbahn
Postfach 1128,  79400 Kandern
Tel.: 07626 / 97 23 56, Fax: 07626 / 97 23 57

www.kandertalbahn.de info@kandertalbahn.de

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Walder-Verlag Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Walder-Verlag Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Walder-Verlag Reisetipps-Europa

Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter
Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag