.
Reiseführer Europa

(c) Ingrid + Achim Walder

Museumseisenbahn - DHEF
Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde e.V.

Unter Dampf - ganz ohne Stress: Historische Kleinbahn JAN HARPSTEDT
Sie glauben, das geht nicht? Bei uns funktioniert's! Mögen Sie es, wenn Ihnen Rauch, Dampf und eine frische Brise um die Nase wehen, die Dampfpfeife in regelmäßigen Abständen ertönt und Sie nebenbei noch eine schöne Landschaft bei einer guten Tasse Kaffee genießen können? Dann sind Sie hier in den richtigen Händen, pardon, Waggons.

Eisenbahnmagazin

Die Historische Kleinbahn 'Jan Harpstedt' bietet einen idealen Zugang zum waldreichen Gebiet um Harpstedt und Dünsen, das Teil des Naturpark Wildeshauser Geest ist. Reizvolle Ausflugsziele sind hier die funktionsfähige Windmühle und der historische Amtshof in Harpstedt oder Heiligenrode mit seinen gepflegten Speiserestaurants und seinem reizvollen Ortskern am Klosterbach und der Wassermühle. Auch als attraktiven Zubringer zum Badevergnügen im Rosenfreibad in Harpstedt lässt sich die Bahn nutzen. Sicher einen Abstecher wert ist ferner der Bibelgarten in Harpstedt. Direkt an der Christuskirche bietet er acht Stationen zum Genießen, Erleben und Meditieren. In Delmenhorst erwartet die Gäste beispielsweise die neue GraftTherme, das Stadtmuseum und das Fabrikmuseum auf dem Nordwolle-Gelände. Fahrräder werden in allen Zügen mitgenommen. Der Büffetwagen und eine Minibar sorgen für das leibliche Wohl. Toiletten sind an Bord.

Eisenbahnmagazin

Gezogen von der Dampflok Nr 2 - genannt Anna - aus dem Jahr 1955 oder vom Triebwagen T121 aus dem Jahr 1940 bewegt sich der Zug mit etlichen historischen Waggons der Holz- und Polsterklasse an elf Tagenzwischen Mai und September gemächlich zwischen Harpstedt und Delmenhorst hin und her. Natürlich kann der Dampf- oder Triebwagenzug auch für Firmenausflüge, Hochzeitsfahrten u.ä. gemietet werden.

Ein 'Erlebnisführer' speziell für Eisenbahnfans ist im Internet sowie im Fahrplanheft erhältlich. Unser am 20. Februar 1976 gegründeter Verein hat sich u. a. zum Ziel gesetzt, auf der Strecke der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn (DHE) einen Museumsbahnbetrieb einzurichten und hierfür geeignete historisch wertvolle Eisenbahnfahrzeuge zu erwerben und wieder betriebsfähig aufzuarbeiten.

Eisenbahnmagazin

Alle Mitglieder sind ausschließlich ehrenamtlich tätig. Interesse? Jeden Samstag von 10-18 Uhr ist Werkstatttag. Kommen Sie vorbei!

Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde e.V. (DHEF)
Postfach 1236, 27732 Delmenhorst Tel. 04244-2380
info@dhef.de, www.jan-harpstedt.de, www.facebook.com/jan.harpstedt

»Delmenhorst-Harpstedt Railway Enthusiasts e.V.«
In 1976 this club was founded to run museum trains on the existing line of the Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn (DHE). Old engines and coaches should be restored and preserved to revive a tradition from the 1930s when the line had been very much alive with lots of tourists travelling for Sunday excursions to enjoy the lovely scenery alongside the track. In 1979 the passenger service started with the DHE owned T 121 railcar from 1940. Since then about 30 coaches and vans could be acquired together with an industrial steam engine (1990). Now there is our second steam engine in operation (built 1955) and - since 2013 - a unique postal service: You can post your mail into the mailbag of the postal van and it will receive a special stamp before being delivered to the Deutsche Post. Postcards and stamps are available from the buffet car. The line is operational on several Sundays between May and September (see timetable). In December there are special Santa rides in cooperation with local newspapers. Of course steamtrain or railcar tours can be booked for private excursions for companies, schools etc. as well.

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Walder-Verlag Reisetipps-Europa

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Walder-Verlag Reisetipps-Europa

Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter
Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag