.
Reiseführer Europa

(c) Ingrid + Achim Walder

Reisetipps Walder-Verlag

Spannende Reiseziele: Auf den Spuren der griechischen Mythologie

Die griechische Mythologie hält viele spannende Geschichten bereit. Erzählungen von Titanen, Göttern, mutigen Helden und furchteinflößenden Kreaturen begeistern uns auch noch tausende Jahre, nachdem die Mythen entstanden sind. Einige der spannenden Erzählungen sind dabei an bestimmte Orte gebunden, an denen bis heute Tempel, Statuen und andere Andenken hinterlassen wurden. Wer sich für Mythologie interessiert, sollte einen dieser Orte als nächstes Reiseziel auswählen!

Mythologie als Thema der Popkultur

Die griechische Mythologie ist vor mehr als 2000 Jahren entstanden, scheint heute jedoch aktueller denn je. Die spannenden Geschichten werden deshalb immer wieder neu aufgerollt und in Filmen, Büchern und Co. erzählt. Der Comedian Steven Fry schrieb in seinem Buch Mythos sogar die wichtigsten Erzählungen auf moderne und verständliche Weise neu, um Lesern den Einstieg in die griechische Mythologie zu erleichtern. Gleichzeitig beschäftigen sich Serien wie Troja - Untergang einer Stadt auf Netflix mit den mitreissenden Tragödien der damaligen Zeit. Filme wie 300 sind sogar zu absoluten Klassikern Hollywoods geworden und werden bis heute gefeiert. Dazu rollt auch die Spielwelt gerne mythologische Themen auf. Im Spiel Immortals Fenyx Rising müssen Spieler die griechischen Götter retten, indem sie gegen gefährliche Zyklopen, Zentauren und Titanen kämpfen. Die atemberaubende Landschaft und Musik machen das Game zu einem echten Erlebnis für die Sinne. Um einen legendären König dreht es sich auch im Slot Midas Golden Touch, der in einem virtuellen Casino wie PokerStars Vegas gefunden werden kann. Auf den Walzen finden Spieler goldene Schätze aus der Antike, sowie die magischen Hände und das Porträt des Königs. Durch einen Zauber wurde alles, was Midos angriff, zu Gold. Dass er dabei aber auch seine Liebsten in metallene Statuen verwandelte, wurde ihm fast zum Untergang. In der griechischen Mythologie finden sich viele dieser spannenden Konflikte wieder, weshalb sie bis heute gerne gelesen, erzählt oder gespielt werden.

Mythologische Orte in Griechenland

Auch wenn sich die Landkarte über die Jahrtausende stark verändert hat, findet man viele der Orte auch heute noch, die in der griechischen Mythologie eine wichtige Rolle spielen. Die meisten dieser Plätze können natürlich in Griechenland gefunden werden. Hier warten wunderschöne Statuen, Tempel und Ruinen darauf, von interessierten Besuchern erkundet zu werden. Ein besonderes Highlight ist die antike Stadt Delphi, deren Ruinen immer noch in Mittelgriechenland gefunden werden können. Nördlich des Golfs von Korinth kann auf einer Berglehne immer noch jener Platz besucht werden, zu dem zahlreiche Menschen gepilgert sind, um das Orakel um Antworten zu bitten. Die Ausgrabungsstätte wurde auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gesetzt. Auch die Insel Delos ist stark mit der griechischen Mythologie verwoben. Sie zählt zu den Kykladen und liegt zwischen Mykonos und Rinia. Als Geliebte von Zeus musste Letos vor Hera auf Delos fliehen, da sie nur auf dieser Insel nicht von ihr gefunden werden konnte. Die Götter Apollon und Artemis sollen auf dieser Insel ihren Ursprung gehabt haben, weshalb man zahlreiche Tempel und Statuen für die beiden dort finden kann. Besondere Orte findet man in Griechenland vor allem in großen Höhen. So können begeisterte Wanderer auf anspruchsvollen Wanderwegen sogar den Olymp, also den Sitz der Götter, erklimmen oder sich im Gebirge Othrys den Schauplatz der Titanenkämpfe ansehen.

Griechische Mythologie in der Türkei

Einige der wichtigsten mythologischen Orte liegen in der heutigen Türkei. Deshalb kann auch ein Besuch in diesem Land perfekt für Reisende geeignet sein, die sich auf die Spuren der Götter machen wollen. Unweit von der Millionenstadt Izmir entfernt, können Urlauber die Ruinen von Ephesus erkunden. Gegründet worden soll Ephesus der Legende nach von den Amazonen, bis heute findet man hier den Tempel der Kriegsgöttin Artemis, der von ihnen errichtet worden sein soll. Auch Ephesus zählt heute zum UNESCO-Kulturerbe und bietet viele spannende Bauwerke in gutem Zustand. Die Region Phrygien, aus der die Erzählung rund um den König mit goldenen Händen stammt, befindet sich ebenfalls in der heutigen Türkei. Die ehemalige Hauptstadt Gordion befindet sich nur wenige Kilometer von Ankara entfernt, weshalb eine Sightseeing-Tour der modernen Metropole und eine Besichtigung der Ruinen ideal miteinander verbunden werden kann.

In Griechenland und der Türkei findet man immer noch zahlreiche Tempel, Statuen, Ausgrabungsstätte und mystische Ortschaften, die in der griechischen Mythologie eine wichtige Rolle gespielt haben. Wer einmal auf den Spuren der Götter wandern möchte, kann einige davon besuchen.

Walder-Verlag Reisetipps-Europa Walder-Verlag Reisetipps-Europa

Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag