VG-Wort .
Reiseführer Europa

(c) Ingrid + Achim Walder

Reiseführer 'Impressionen aus Polen'
Zwischen Stettin, Danzig, Masuren und Posen - Online Travel Guide

Reiseführer Polen

Sehenswerte Städte und Orte in Polen

Allenstein** - Danzig*** - Heilige Linde* - Ketrzyn* - Krutyn* - Malbork* - Malbork - Marienburg*** - Mragowo* - Nikolaiken** - Olesnika - Oberländischer Kanal** - Oliva** - Posen*** - Stettin*** - Zoppot*


  *     sehenswert, wenn am Reiseweg
  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher
  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert



Reiseführer 'Sehenswertes in Polen'

An der Ostseeküste in Polen bieten die Städte Danzig mit dem Krantor am Mottlauufer und Stettin mit der Jakobikirche herrliche Impressionen ihrer kulturhistorischen Schätze. Viele Bauwerke wurden originalgetreu restauriert und lassen die Besucher den ehemalige Glanz der Handels- und Hafenstädte erneut erleben. Die mächtigen Kathedralen und Burgen aber auch kleine Dorfkirchen im Stil der Backsteingotik beeindrucken mit ihren roten Mauerwerken. Dazu zählen besonders die Jakobikirche in Stettin, das Rechtstädtische Rathaus in Danzig und die Marienburg, mittelalterliche Ordensburg des Deutschen Ritterordens. Klöster und Wallfahrtskirchen, wie in Oliva und Heilige Linde, zeugen von der tiefen religiösen Einstellung der Bevölkerung bis heute. Impressionen besonderer Art finden sich in Masuren Am ehemaligen Oberländischen Kanal wurden die Schiffe auf Schienen über sogenannte Rollberge gezogen. Idyllisch schlängelt sich die Krutyna durch die masurische Seenplatte. Touristisches Zentrum ist das malerische Nikolaiken, das zu Bootstouren und Schifffahrten einlädt. Posen im Westen des Landes ist bekannt für seine historische Altstadt mit den Renaissancegebäuden am Alten Markt und dem vom mächtigen Stadtturm überragten Rathaus in seinem Zentrum. _/1W

Reisetipps-Europa - Walder-Verlag

Herausgeber, Autoren und Redaktion: Ingrid Walder - Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Ralf Bayerlein, Peter Höhbusch, Christoph Riedel, Manfred Diekenbrock, Eva Lenhof, Sebastian Walder, Elke Beckert,
Foto: Ingrid Walder - Achim Walder und von Freunde / Mitarbeiter*innen, sowie von Hotels, Tourismusbüros und Tourismus-Marketing Gesellschaften.
Die Veröffentlichung dieser Reiseführer erfolgt nicht zu kommerziellen Zwecken. Unsere Absicht ist vielmehr, vielen Besuchern und Lesern die vielfältigen Sehenswürdigkeiten in Europa näher zu bringen. Anzeigen, die auf dieser Internetseite eingebettet sind, finanzieren nur technische Betriebskosten und Honorare für die Autoren.


Hinweise zu Anzeigen: Hotelinfos, Hotelanzeigen und Ausflugtipps sind Grau hinterlegt ==> weitere Infos zu Urheberrechten, Fotos und Texten, Anzeigen und Cookies.


. Allenstein** - Region Masuren

Reiseführer Polen - Allenstein

Reiseführer Polen - Allenstein

Reiseführer Polen - Allenstein

Allenstein** - Region Masuren

Sehenswürdigkeiten: Burg, Altes Rathaus, Hohes Tor, Kopernikus-Denkmal, Museum, St.-Jakobus-Kirche

Allenstein, die Hauptstadt des Bezirks Ermland-Masuren, liegt im historischen Ermland am Übergang zum Oberland. Die Masurische Seenplatte und ausgedehnte Wälder prägen die hügelige Landschaft der Umgebung. Das ermländische Domkapitel ließ im 14. Jahrhundert die mächtige Burganlage erbauen und gründete den Ort. Burg, Hohes Tor, die Reste der Stadtmauer und die Jakobus-Kirche mit ihrem mächtigen Turm sind eindrucksvolle Bauwerke der mittelalterlichen Backsteingotik. An den berühmten Domherren der Stadt Nikolaus Kopernikus erinnert ein Denkmal vor dem Zugang zur Burganlage. Von seine astronomischen Studien erhielt sich bis heute eine auf dem Putz des Kreuzgangs der Burg gemalte astronomische Tafel zur Berechnung des Aequinoctiums. Im Zentrum des Marktplatzes steht das Alte Rathaus. _/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Danzig*** - Region Pommern

Reiseführer Polen - Danzig

Reiseführer Polen - Danzig

Reiseführer Polen - Danzig

Reiseführer Polen - Danzig

Reiseführer Polen - Danzig

Danzig*** - Region Pommern

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Krantor, Langer Markt, Rechtstädtisches Rathaus, Mottlauufer, Zeughaus, Stadttore, Marienkirche, Artushof, Solidarnosc-Denkmal

Die Metropole Danzig, ehemalige Hansestadt und heutige Hauptstadt des Bezirks Pommern, ist durch ihren Hafen und seine Werften ein bedeutendes Handelszentrum und war jahrhundertelang das reiche Handelstor der polnischen Adelsrepublik nach Westeuropa und Übersee sowie zentraler Verladepunkt des Weichselhandels. Die Stadt liegt am südlichen Ende der Danziger Bucht an der Mottlau westlich der Weichselmündung. Seit der Jungsteinzeit existiert der Handel mit dem berühmten Bernstein. Bis heute ist die Stadt ein Zentrum der Verarbeitung des Edelsteins aus dem Meer. Schon vor der Zeitenwende siedelten hier an der Ostseeküste gotische Stämme und im 10. Jahrhundert begann der Ausbau der Siedlung mit einer Burg und ummauerten Vorburg der polnischen Fürsten. Sie ließen ab Ende des 12. Jahrhunderts die Nikolaikirche und die Katharinenkirche im Stil der Backsteingotik errichten und verliehen 1224 das Stadtrecht. Im 14. Jahrhundert regierte der Deutsche Orden in der Stadt. Durch die Zugehörigkeit zur Hanse blühten Handel und Handwerk. Bürger und Kaufleute errichteten repräsentative Patrizierhäuser am Langen Markt und in den parallelen Straßen der historischen Altstadt, die vom Rechtstädtischen Rathaus dominiert wird. Die Danziger Marienkirche entstand von 1343 bis 1502 als größte gotische Backsteinkirche Polens. Eindrucksvoll kündet am Mottlauufer das mächtige Krantor vom Fernhandel über die Ostsee. Auf dem Werftgelände erinnert das Denkmal und ein Mueseum an die Aktivitäten der Solidarnosc-Bewegung. Beim Spaziergang durch die Gassen der nach den Zerstörungen 1945 fast originalgetreu wieder aufgebauten Altstadt wird das Flair der Perle der Ostsee erlebbar._/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Heilige Linde* - Region Masuren

Reiseführer Polen - Heilige Linde

Heilige Linde* - Region Masuren

Sehenswürdigkeiten: Wallfahrtskirche

Die Heilige Linde ist eine bedeutende Wallfahrtsstätte von großer kultureller Bedeutung in der Region Masuren in Polen. Die prächtige Kirche und die umliegende Natur machen sie zu einem lohnenden Ziel. Die Wallfahrtskirche Heilige Linde ist das Herzstück dieses Pilgerortes. Die Kirche wurde im 17. Jahrhundert erbaut und ist berühmt für ihre prächtige Barockarchitektur und ihre reiche Innenausstattung. Besonders sehenswert ist die berühmte Orgel, die als eine der schönsten Barockorgeln in Europa gilt. Neben der Kirche befindet sich das Museum der Heiligen Linde, das eine beeindruckende Sammlung von religiösen Artefakten und Exponaten zeigt, die die Geschichte der Wallfahrt illustrieren. _/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Ketrzyn* - Region Masuren

Reiseführer Polen - Ketrzyn

Reiseführer Polen - Ketrzyn

Ketrzyn* - Region Masuren

Sehenswürdigkeiten: Herrenhaus Nakomlady, Burg Rastenburg, St. Georgs-Kirche, Wolfschanze

Ketrzyn ist eine kleine Stadt in der Woiwodschaft Ermland-Masuren in Polen und bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, darunter das Herrenhaus Nakomlady, die ehemalige Ordensburg und die St. Georgs-Kirche. Die Umgebung von Ketrzyn ist geprägt von malerischen Seen, Wäldern und Naturparks. Das Herrenhaus Nakomlady stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist ein Beispiel für die Architektur der damaligen Zeit. Es liegt in einem malerischen Parks und spiegelt den Glanz der Vergangenheit wider. Die ehemalige Ordensburg Rastenburg wurde im 14. Jahrhundert erbaut und beherbergt heute das Masurische Museum. Die gotische St. Georgs-Kirche zeigt eine beeindruckende Innenausstattung. In der Umgebung sind die Reste der Wolfschanze, ein ehemaliges Führerhauptquartier von Adolf Hitler während des Zweiten Weltkriegs, zu besichtigen. _/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Krutyn* - Region Masuren

Reiseführer Polen - Krutyn

Reiseführer Polen - Krutyn

Krutyn* - Region Masuren

Sehenswürdigkeiten: Flußlandschaft der Krutyna

Krutyn ist ein malerisches Dorf in der Masurischen Seenplatte in Polen und bekannt für seine idyllische Flusslandschaft entlang des Flusses Krutyna. Sie ist ein Paradies für Naturliebhaber. Es ist der ideale Ort, um die Schönheit der masurischen Landschaft zu erleben und sich inmitten der unberührten Natur zu erholen. Besonders beliebt ist das Paddeln auf dem Krutyna-Fluss. Es können Kanus oder Kajaks gemietet oder eine Fahrt mit dem Stakenboot unternommen werden. _/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Malbork* - Region Masuren

Reiseführer Polen - Malbork

Malbork* - Region Masuren

Sehenswürdigkeiten: Altes Rathaus, Pfarrkirche, Marientor, Töpfertor, Reste der Stadtbefestigung, St. Johannes-Kirche

Malbork ist eine historische Stadt in der Woiwodschaft Pommern in Polen. Die Hauptattraktion von Malbork ist die beeindruckende Burg Malbork, die zu den größten Backsteinschlössern der Welt gehört. Als bedeutende Bauwerke der Backsteingotik aus dem Mittelalter haben sich das Alte Rathaus, das Marientor und das Töpfertor erhalten. Zwischen der Stadt und der Marienburg erhebt sich die St. Johannes-Kirche, die auch im Stil der Backsteingotik errichtet wurde. _/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Malbork - Marienburg*** - Region Masuren

Reiseführer Polen - Malbork - Marienburg

Reiseführer Polen - Malbork - Marienburg

Reiseführer Polen - Malbork - Marienburg

Reiseführer Polen - Malbork - Marienburg

Malbork - Marienburg*** - Region Masuren

Sehenswürdigkeiten: Ordensburg Marienburg, Museum

Am Stadtrand von Malbork erhebt sich über der Nogat die mächtige Marienburg, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Sie wurde im 13. Jahrhundert vom Deutschen Orden erbaut und war von 1309 bis 1454 Sitz der Hochmeister des Ordens im Deutschordensstaat. Die weiträumige Anlage gilt mit 21 Hektar Gesamt- und 14,3 Hektar Nutzfläche als größte Burg der Welt und ist der größte Backsteinbau Europas im gotischen Stil. Die Burg besteht aus verschiedenen Gebäudeteilen. In der Vorburg befanden sich vorrangig die Wirtschaftsgebäude. Über eine erste Toranlage erreicht man das Mittelschloss mit dem Hochmeisterpalast und den Repräsentationsräumen. Der älteste Teil ist das Hochschloss mit der Marienkirche, ebenfalls gesichert über eine Toranlage. Umgeben wird der riesige Gebäudekomplex von wuchtigen Verteidigungsanlagen mit einem komplizierten Mauer-Graben-Zwinger-System mit teilweise vierfachem Mauerring. Wie bei den Burgen des Deutschen Ritterordens üblich, verfügte auch die Marienburg über einen Dansker, der einerseits als westlicher Eckpfeiler der Befestigungen diente, jedoch auch eine Toilettenanlage beinhaltete; der mächtige Turm ist über einen Gang vom Hochschloss aus erreichbar. Zuvor diente der neben der Marienkirche gelegene Pfaffenturm als Dansker. Das Museum informiert über die Geschichte der Region und die Rolle des Deutschen Ordens. _/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Mragowo* - Region Masuren

Reiseführer Polen - Maragowo

Reiseführer Polen - Maragowo

Maragowo* - Region Masuren

Sehenswürdigkeiten: Rathaus, Parkanlagen, Kulturzentrum, orthodoxe Kirche

Mragowo, ehemals Sensburg, in der Region Masuren bietet malerische Parkanlagen und ist ein idealer Ausgangspunkt, um die umliegende Seenlandschaft und die lokale Kultur zu erkunden. Das Rathaus von Mragowo wurde im neugotischen Stil erbaut. Im 19. Jahrhundert entstand die orthodoxe Kirche. Im Kulturzentrum von Mragowo finden kulturelle Veranstaltungen, darunter Konzerte, Ausstellungen und Theateraufführungen statt. _/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Nikolaiken** - Region Masuren

Reiseführer Polen - Nikolaiken

Reiseführer Polen - Nikolaiken

Nikolaiken** - Region Masuren

Sehenswürdigkeiten: Marktplatz, Seepanorama

Nikolaiken ist eine malerische Stadt in der Masurischen Seenplatte in Polen und ein beliebtes Touristenziel. Die Stadt liegt am Ufer des Sees Śniardwy und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Der Marktplatz von Nikolaiken ist das Zentrum der Stadt. Hier befinden sich Restaurants, Cafés und Geschäfte, die lokale Handwerkskunst und Souvenirs anbieten. Von der futuristisch gestalteten Fußgängerbrücke über die engstelle des Sees bieten sich herrliche Ausblicke auf die Seenlandschaft und den Ort. _/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Olesnika - Oberländischer Kanal** - Region Masuren

Reiseführer Polen - Olesnika - Oberländischer Kanal

Reiseführer Polen - Olesnika - Oberländischer Kanal

Olesnika - Oberländischer Kanal** - Region Masuren

Sehenswürdigkeiten: Oberländischer Kanal

Olesnica ist eine kleine Stadt in der Woiwodschaft Ermland-Masuren in Polen und liegt in der Nähe des Oberländischen Kanals, auch bekannt als Elbląg-Oberländischer Kanal. Der Kanal ist ein beeindruckendes technisches Meisterwerk, das im 19. Jahrhundert erbaut wurde. Er verbindet die Städte Ostróda und Elbląg und überwindet dabei erhebliche Höhenunterschiede. Das kennzeichnende Merkmal des Kanals sind die Schienenwagen, die verwendet werden, um Boote über Land zu transportieren, wenn Höhenunterschiede überwunden werden müssen. Dieses einzigartige System ermöglicht es den Booten, zwischen den verschiedenen Kanalabschnitten zu pendeln. _/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Oliva** - Region Pommern

Reiseführer Polen - Oliva

Oliva** - Region Pommern

Sehenswürdigkeiten: Kloster und Kathedrale

Die Kathedrale von Oliva ist eines der beeindruckendsten religiösen Gebäude in Polen. Sie wurde im gotischen Stil erbaut und ist bekannt für ihre wunderschönen barocken Innenausstattungen, darunter Altäre, Schnitzereien und Gemälde. Besonders sehenswert ist die berühmte Danziger Orgel, eine der größten Barockorgeln Europas. Das Kloster Oliva befindet sich neben der Kathedrale und ist ein historisches Zisterzienserkloster, das im 13. Jahrhundert gegründet wurde. _/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Posen*** - Region Großpolen

Reiseführer Polen - Posen

Reiseführer Polen - Posen

Reiseführer Polen - Posen

Reiseführer Polen - Posen

Posen*** - Region Großpolen

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Marktplatz, Rathaus, Jesuitenkloster, Königsschloss, Franziskanerkloster, Domkirche, Marienkirche

Posen liegt in der Woiwodschaft Großpolen im Westen Polens. Es ist eine der ältesten und bedeutendsten Städte in Polen und hat eine reiche Geschichte sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Die Altstadt von Posen ist das historische Zentrum mit einem der größten Marktplätze in Europa. In seiner Mitte erhebt sich das mächtige Rathaus, ein beeindruckendes Beispiel der Renaissance-Architektur und ein Wahrzeichen der Stadt. Den Platz säumen historische Gebäude mit vielfältig gestalteten Fassaden und Giebeln. Das Jesuitenkloster beherbergt heute die Stadtverwaltung. Im 17. Jahrhundert siedelten sich Franziskaner an und errichteten ihr Kloster. Als eine der frühesten Kirchen und die älteste Kathedrale des Landes gilt der Posener Dom. Er steht mit der Marienkirche, ein weiteres eindrucksvolles Bauwerk der Backsteingotik, auf der Dominsel, auf der die früheste Ansiedlung der Posener Stadtgeschichte lag. Das Posener Königsschloss ist ein fantasievoller Rekonstruktionsversuch des spätmittelalterlichen Zustandes einer der ältesten königlichen Residenzen in Polen. _/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Stettin*** - Region Westpommern

Reiseführer Polen - Stettin

Reiseführer Polen - Stettin

Reiseführer Polen -Stettin

Stettin*** - Region Westpommern

Sehenswürdigkeiten: Jakobikirche, Johanneskirche, Schloss, Hakenterrasse, Philharmonie, Peter und Paul-Kirche

Stettin ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Westpommern in Polen und eine Stadt mit einer reichen Geschichte sowie vielen Sehenswürdigkeiten. Stettin liegt in der Nähe der südlichen Ostseeküste an der Mündung der Oder in das Stettiner Haff. Die Stadt besitzt als alte Hansestadt einen der größten Seehäfen des Ostseeraumes. Die Altstadt wurde nach schweren Kriegszerstörungen nur teilweise iederaufgebaut. Zwischen erhaltenen oder nach alten Unterlagen rekonstruierten alten Bauwerken stehen zahlreiche sehr einfache Wohnhäuser der 1950er Jahre. Den höchsten Punkt der Altstadt nimmt das Greifenschloss der Herzöge von Pommern ein, ein prächtiges Renaissanceschloss und Wahrzeichen der Stadt. Ziemlich genau in der Mitte der Altstadt steht die größte Kirche der Stadt, die gotische Jakobikirche. Zwei weitere gotische Kirchen sind erhalten geblieben, die Johanneskirche und die Sankt-Peter-und-Paul-Kirche. Sie gilt als die älteste Kirche der Stadt und des christlichen Pommerns, wurde 1124 gegründet und im 15./16. Jahrhundert im spätgotischen Baustil erneuert. Hoch über der Uferstraße an der Oder erheben sich die monumentalen Bauwerke der Hakenterrasse. Futuristische Architektur bietet die 2014 eröffnete neue Philharmonie. _/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

. Zoppot* - Region Pommern

Reiseführer Polen - Zoppot

Zoppot* - Region Pommern

Sehenswürdigkeiten: Mole, Kurzentrum

Zoppot, ein beliebter Badeort an der Ostseeküste, bildet zusammen mit Danzig und Gdingen den Ballungsraum Dreistadt. Die Mole ist eines der Wahrzeichen der Stadt und einer der längsten Holzstege in Europa. Sie erstreckt sich weit ins Meer hinaus und bietet einen großartigen Blick auf die Ostsee und die Küste. Im attraktiven Kurzentrum lässt sich entspannen und erholen. _/1W


Walder-Verlag: Fragen zum Reiseführer, Orten, Zugverbindungen, Sehenswürdigkeiten und Bildern ==> Walder-Verlag - Kontakt
Tourismusinfos: Aktuelle Infos,Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Tourismusbüro oder Stadtverwaltung
Reisetipps zum ÖV, zu Fahrkarten von Bus und Bahn finden Sie unter Reisetipps und Reisebüros

Walder-Verlag Walder-Verlag

==> weitere externe Tipps zu Ferienregionen, Reisebüros, Reiseunternehmen ...

Reiseführer Reiseführer


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag