Reiseführer Europa
  zurück

Reiseführer 'Dänemark mit der Bahn entdecken'
Jütland, die Inseln Seeland und Fünen zwischen Nordsee und Öresund

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Dänemark - Bahnfahren und die Dänische Staatsbahnen

Dänemark im Norden Europas gelegen ist über drei Bahnstrecken zu erreichen: Die Strecke Niebüll - Tondern in Westjütland dient dem Lokalverkehr und über die elektrifizierte Strecke Flensburg - Padburg läuft zur Zeit der internationale Personen- und Güterverkehr. Eine Personenzugverbindung mit Eisenbahnfähren verbindet über die Vogelfluglinie Hamburg - Lübeck - Fehmarn mit Puttgarden - Rødby - Kopenhagen. Die größeren Städte und Orte können Sie gut mit der Bahn erreichen. In Kopenhagen gibt es seit einigen Jahren ein S- und Metro-Netz. Die meisten weiteren Orte sind mit dem Bus zu erreichen. In den Zügen ist die Fahrradmitnahme möglich. Nun ein wenig zur Geschichte der Eisenbahn in Dänemark: Der Staat engagierte sich in Dänemark schon früh bei Bau und Betrieb von Strecken. 1844 wurde die Strecke Østersø - Jernbane der Altona-Kieler-Eisenbahn-Gesellschaft 1847 von Kopenhagen nach Roskilde und Korsør eröffnet. Aber erst 1867 wurde die Dänische Staatsbahn gegründet. Sie kaufte bestehende Strecken auf, vor allem die Strecke Kopenhagen - Roskilde. 1882 waren alle Hauptstrecken in staatlicher Hand. Problematisch ist die Insellage des Königreiches, die zunächst kein geschlossenes Eisenbahnnetz erlaubte, nur die Strecken auf Jütland waren mit dem europäischen Netz verbunden. 1872 begann der Eisenbahnfährbetrieb über den Kleinen Belt, 1882 folgte der Große Belt, 1892 der Öresund und 1903 nach Deutschland mit der Fähre nach Falster. 1963 kam die Vogelfluglinie hinzu. 1935 wurde die 1135 Meter lange Brücke über den Kleinen Belt eröffnet. 1938 erfolgte der Bau einer Brücke zwischen Seeland und Falster. Noch 1980 war kein einziger Kilometer des Fernbahnnetzes elektrifiziert. 1996 erfolgte die Trennung von Netz und Betrieb. Seit 2000 fahren die Züge nach Malmö über eine feste Verbindung. Hier verlaufen Autobahn und Eisenbahn parallel über die Öresundbrücke. Die Transitstrecke von Malmö zum Grenzort Padborg bei Flensburg ist elektrifiziert. Infolge des hier wie fast überall in Europa stark zurückgehenden Eisenbahngüterverkehrs wurden 2002 sämtliche Rangierbahnhöfe stillgelegt.

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa
Herausgeber und Autor: Achim Walder

Mitarbeiter: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder + Achim Walder
Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner und bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Anzeigen grau hinterlegt.
Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Reisetipps-Europa-Newsletter

 

Dänamark mit der BahnDänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken - (c) OpenStreetMap

Städte und Orte im Reiseführer Dänemark

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten
  *     sehenswert, wenn am Reiseweg
  **    sehr sehenswert, lohnt einen Abstecher
  ***   besonders sehenswert, ist einen mehrstündigen Aufenthalt wert


nach oben

Dänemark - DSB Dänische Staatsbahn

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

nach oben

Kopenhagen - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Kopenhagen*** - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Nyhavn, Schloss Amalienborg, Rathausturm, Börse, Schloss Christiansborg, Schloss Rosenborg, Vor-Frelser-Kirche, Tivoli, kleine Meerjungfrau

Zahlreiche beeindruckende Sehenswürdigkeiten locken jedes Jahr zahlreiche Besucher nach Kopenhagen, der Hauptstadt Dänemarks mit der Bronzefigur der kleinen Meerjungfrau an der Uferpromenade Langelinje, die als Wahrzeichen Dänemarks gilt. Die Stadt mit ihren rund 500.000 Einwohnern liegt ganz im Osten Dänemarks direkt an der Meerenge zu Schweden, dem Öresund. Für ihr besonderes Flair, ihr hervorragendes kulturelles Angebot und nicht zuletzt ihre zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten zeichneten führende Magazine als eine der Städte mit der höchsten Lebensqualität aus. Vom 100m hohen Rathausturm lassen sich die vielen Sehenswürdigkeiten überblicken und eine einzigartige Aussicht über die Stadt genießen. Neben der Friedenskirche mit ihrer beeindruckenden mit Fresken geschmückten 45m hohen Kuppel steht Schloss Amalienborg aus den Jahren 1749 bis 1760. In dem aus vier Palästen bestehenden Schloss lebt die dänische Königsfamilie. Interessant anzusehen ist die tägliche Wachablösung der Garde, die immer mittags um 12 Uhr stattfindet. Ein weiterer Besuchermagnet ist Schloss Christiansborg, in dem das dänische Parlament seinen Sitz hat. In Schloss Rosenborg, heute Museum, werden die Kronjuwelen sowie ein prächtiger Elfenbeinthron mit drei silbernen Löwen präsentiert. Der Hafen von Kopenhagen hat eine lange Geschichte und ist noch heute das Herz der Stadt. Nach einem erfolgreichen Wandel vom Industrie- zum Kulturhafen gibt es viel zu entdecken und zu bestaunen. Hauptanziehungspunkt ist der 'Nyhavn' genannte alte Hafen mit seinen eindrucksvollen Häuserfronten und historischen Schiffen. Im alten Kopenhagen laden der Runde Turm mit seiner innen liegenden Auffahrt, die sich spiralförmig nach oben schraubt und die Vor-Frelsers-Kirche mit der spektakulären Außenwendeltreppe bis zur Turmspitze zum Besuch ein. Eine besondere Attraktion für Groß und Klein ist der Tivoli, der weltweit älteste Freizeitpark, der sich ganz zentral neben dem Rathaus befindet.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Kopenhagen'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus => www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 15 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Dänemark - Bahnstrecke nach Nordjütland

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

nach oben

Aalborg** - Region Nordjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Aalborg** - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Schloss Aalborghus, Rathaus, Altes Rathaus, St. Budolfi Dom, Heilig-Geist-Kloster, Jens-Bangs-Stenhus, Utzon-Center, Limfjord, Gräberfeld Lindholm-Høje

Inmitten der traumhaft schönen Region Nordjütland am Limfjord liegt die quirlige, weltoffene Stadt Aalborg, die im Jahre 1040 erstmals schriftlich erwähnt wurde. Sehenswert sind das Schloss Aalborghus, ein Fachwerkgebäude aus dem 16. Jahrhundert. und das Rathaus, ein gelber Rokokobau aus dem 18. Jahrhundert. Ein besonders repräsentativer Bau ist das Utzon-Center an der Hafenpromenade. Nicht zu vergessen ist das Gräberfeld von Lindholm Høje aus der Wikinger- und nordischen Eisenzeit.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Hobro - Wikingerburg Fyrkat** - Region Nordjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Hobro - Wikingerburg Fyrkat** - Region Nordjütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Wikingerburg Fyrkat, Wikingersiedlung, Museum Fyrkat
Die beschauliche Stadt Hobro liegt am Mariager Fjord auf der Halbinsel Jütland. Ganz in der Nähe liegen die Überreste von Fyrkat, einer kreisförmigen Wikingerburg. Im Zuge der Ausgrabungen wurden neben einer Wallanlage ein Garnisonshaus und etwas entfernt der Hof eines Großbauern aus der Wikingerzeit mit Wohnhaus, Schmiede und Nebengebäuden rekonstruiert. Ein sehenswertes Gebäude in Hobro ist die ehemalige Brauerei 'Bies Bryggeri', die heute als Veranstaltungsort genutzt wird.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Wikingerburg ca. 40 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Dänemark - Bahnstrecke nach Mitteljütland

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

nach oben


Mitteljütland - Dänemark

Aarhus** - Region Mitteljütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Aarhus** - Region Mitteljütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Dom, Den Gamle By, Schloss Marselisborg

Die zu Wikingerzeiten gegründete Gemeinde Aarhus liegt in einem grünen Tal in einer typisch ostjütländischen Landschaft. Im Südwesten findet man die Sommerresidenz der dänischen Königsfamilie, das Schloss Marselisborg. Lohnend ist auch ein Besuch des Freilichtmuseums 'Den Gamble By' zur städtischen Kultur und Geschichte der letzten 400 Jahre. Nicht minder sehenswert ist der St.-Clemens-Dom zu Aarhus, der größte Kirchenbau der Stadt.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 15 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Herning-Gjellerup - Region Mitteljütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Herning-Gjellerup - Region Mitteljütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Gjellerup Kirke
Die dänische Stadt Herning ist eine noch recht junge Stadt im mittleren Jütland und ein bedeutendes Messezentrum des Landes. Historische Bauwerke sucht man hier fast vergebens. Trotz allem findet man im Stadtteil Gjellerup die älteste Dorfkirche Dänemarks, die im Jahre 1140 gegründet wurde.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Nur mit dem Bus zu erreichen!
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Viborg* - Region Mitteljütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Viborg* - Region Mitteljütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Dom, Skovgaard-Museum, Kunstmuseum
Inmitten einer hügeligen Moränenlandschaft liegt das Städtchen Viborg. Archäologische Funde aus der Wikingerzeit weisen auf die lange Geschichte des Ortes hin. Von dem romantischen See aus bieten sich einzigartige Ausblicke auf die Stadt. Neben Museen wie dem Kunstmuseum im Alten Rathaus beeindruckt vor allem der den Ort überragende und dominierende Dom zu Viborg aus dem 12./13. Jahrhundert. Er beherbergt u.a. sehenswerte Fresken.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben


Region Südjütland - Dänemark

Aabenraa** - Region Südjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Aabenraa** - Region Südjütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Schlossmühle, Bundlund-Slot, St. Nikolai
Aabenraa präsentiert sich in der Altstadt mit schönen Ensembles an Bürger- und Handwerkerhäusern, die oft farbig verputzt sind. Die Nikolaikirche stammt ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert. Am Rand der Stadt liegt auf einer von Wassergräben umgebenen Insel Schloss Brundlund. Das ehemalige Amtshaus beherbergt heute ein Kunstmuseum. Am Wassergraben steht die Schlossmühle, die als Wahrzeichen der Stadt gilt.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Nur mit dem Bus zu erreichen!
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Dänemark - Bahnstrecke

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

nach oben

Esbjerg* - Region Südjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Esbjerg* - Region Südjütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Altes Rathaus, Marktplatz, Stadthaus, Vor-Frelser-Kirke
Im Südwesten Jütlands liegt die Gemeinde Esbjerg, Dänemarks jüngste Großstadt. Prägend für das Stadtbild sind der Hafen sowie die Mischung aus historischen und modernen Gebäuden am wunderschönen Marktplatz. Auffallend ist das Alte Rathaus aus dem 15. Jahrhundert, ein ehemaliges Schuldnergefängnis, das heute ein Museum beherbergt. Sehenswert ist zudem die älteste Stadtkirche Esbjergs, die Vor-Frelsers-Kirke aus dem 19. Jahrhundert.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Fredericia* - Region Südjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Fredericia* - Region Südjütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Festung, Wallanlagen, Museum, Wasserturm, Festungstoranlage, Lille-Belt-Brücke
Die dänische Stadt Fredericia auf der Halbinsel Jütland hat als alte Festungsstadt die Geschichte Dänemarks wesentlich mit geprägt. Im Ort findet man eine der besterhaltenen und größten Festungsanlagen Europas, mit Gräben, Wällen, Ravelins und Bastionen. Dieses Verteidigungswerk aus dem 17. Jahrhundert. ist heute Stadtpark. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Stadtmuseums, das auf mehrere Gebäude aufgeteilt ist. Eine weitere Attraktion ist die Lille-Belt-Brücke über den kleinen Belt.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 20 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Gram* - Region Südjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Gram* - Region Südjütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Schloss Gram, romanische Kirche
Der kleine Ort Gram auf der Halbinsel Jütland im Süden Dänemarks präsentiert sich mit Sehenswertem wie dem Schloss Gram, das auf eine mittelalterliche Wasserburg zurückgeht. Der älteste Teil der aus Backstein erbauten dreiflügeligen, hufeisenförmigen Anlage ist der Ostflügel aus dem 16. Jahrhundert. Zwei Jahrhunderte später wurde die Anlage um den Westflügel erweitert. Ein weiterer Blickfang ist die Kirche aus dem frühen 13. Jahrhundert. mit einem Glockenturm aus dem 15. Jahrhundert.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Nur mit dem Bus zu erreichen!
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Haderslev* - Region Südjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Haderslev* - Region Südjütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Hafen, Dom
Die Stadt Hadersley an der Harderslebener Förde wurde im Hochmittelalter gegründet, wobei sie Zeiten unter dänischer aber auch deutscher Herrschaft durchlebte. Besonderer Anziehungspunkt ist heute der idyllische Jachthafen von Hadersley mit reichlich Liegeplätzen. Ansonsten beeindruckt der Ort mit einer wunderschönen Altstadt und einer der schönsten Kirchen Dänemarks, der Marienkirche, auch Dom genannt. Dieser rote Backsteinbau ersetzte im 13. Jahrhundert. einen kleineren Bau aus Granit.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Nur mit dem Bus zu erreichen!
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Jelling*** - Region Süddänemark - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Jelling*** - Region Südjütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Grabhügel, Kirche, Runensteine, Museum, Ausgrabungsgelände, Wikingerschiff
Jelling ist eine der bedeutendsten archäologischen Fundstätten Dänemarks. Zwischen den beiden Grabhügeln steht an der Stelle früherer Holzkirchen die aus der Zeit um 1100 n. Chr. stammende Steinkirche. Gemeinsam mit den beiden Runensteinen vor der Kirche bildet das Ensemble die UNESCO Weltkulturerbestätte. Sehenswert ist das National Museum Jelling.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Ausgrabungsstätte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Kolding* - Region Südjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Kolding* - Region Südjütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Burg Koldinghus, Museum
Die dänische Hafenstadt Kolding entstand im 12. Jahrhundert am gleichnamigen Fjord als Handelsplatz mit Zugang zum See. Hoch über der Stadt ragt das im Kern aus dem 13. Jahrhundert stammende mittelalterliche Koldinghus, die letzte Königsburg in Jütland, empor. Die Burg beherbergt ein Museum mit faszinierender Architektur, einer Silbersammlung und internationalen Sonderausstellungen.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Dänemark - Bahnstrecke

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

nach oben

Løgumkloster - Region Südjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Løgumkloster - Region Südjütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Klosterkirche
Die Geschichte der Gemeinde Løgumkloster, einer Kirchspielgemeinde in Nordschleswig ist eng mit der der romanisch-gotischen Klosterkirche verbunden. Die Kirche ist eine dreischiffige Backstein-Pfeilerbasilika und eine der schönsten und bedeutendsten Kirchenbauten und Kulturdenkmäler der Region. Mit ihrem Bau wurde kurz vor 1200 begonnen. Sie wurde als nördlicher Flügel eines ehemaligen Zisterziensermönchsklosters erbaut.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Nur mit dem Bus zu erreichen!
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Ribe** - Region Südjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Ribe** - Region Südjütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Altes Rathaus, Dom, Museum, Altes Gefängnis, Kloster
Ribe, an der Nordseeküste im Südwesten Jütlands ist die älteste Stadt Dänemarks. Sie ist bekannt für ihre malerische, gut erhaltene Altstadt, die eine Vielzahl sehenswerter Gebäude beherbergt, wie das spätgotische alte Rathaus und den das Stadtbild dominierenden Dom zu Ribe, der einzige fünfschiffige Kirchenbau Dänemarks. Zum Dom gehören drei Türme, u.a. der begehbare Bürgerturm. Eine weitere Sehenswürdigkeit in der Altstadt ist das Dominikanerkloster aus dem 13.-15. Jahrhundert.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Sønderborg** - Region Südjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Sønderborg** - Region Südjütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Schloss Sønderborg, Schlossmühle, historische Altstadt
Die Stadt Sønderborg in Süddänemark beeindruckt schon allein mit ihrer traumhaften Lage. Die Altstadt und ein Großteil des Stadtgebietes liegen auf der Insel Als. Der westliche Stadtteil gehört zur Kimbrischen Halbinsel. Im wunderschönen Hafen legen regelmäßig Jachten und Oldtimer an. Er bietet eine gute Sicht auf das Schloss, den ältesten Profanbau der Region und bedeutendes Museum. Ein Hingucker ist auch die Schlossmühle, ein sogenannter Galerie-Holländer.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof über die Seebrücke zur Stadtmitte ca. 15 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Tønder** - Region Südjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Tønder** - Region Südjütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Museum, Rathaus, Kaakmann, Schloss Schackenborg
Die quirlige Kleinstadt Tønder an der Wiedau im äußersten Süden Dänemarks ist eine der ältesten Städte des Landes und besitzt ein eigenes Stadtrecht. Neben dem Rathaus besticht der imposante Wasserturm, der Teil des örtlichen Museums ist und zudem wunderschöne Ausblicke über die Stadt garantiert. Besonders einladend ist die zauberhafte Altstadt mit einer Vielzahl gut erhaltener Patrizierhäuser, die überwiegend im 17. und 18. Jahrhundert errichtet wurden.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Varde - Region Südjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Varde - Region Süddänemark - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: St. Jakobi
Die dänische Kleinstadt Varde liegt im südwestlichen Teil Jütlands. Die Besiedlungsgeschichte der Region reicht bis in die Bronzezeit zurück. Hauptsehenswürdigkeit von Varde ist die St. Jacobi Kirche. Während Chor und Apsis aus romanischer Zeit stammen, wurde der Kirchturm im Spätmittelalter errichtet. Zwischen 1809 und 1812 wurde der Bau um die beiden Seitenflügel erweitert. Auch die Varde Ministadt im Ortszentrum ist ein interessantes Ausflugsziel.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros
 

nach oben

Vejle-Skibet - Region Südjütland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Vejle-Skibet - Region Südjütland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Schloss Haraldskaer
Vejle, eine Gemeinde in Süddänemark, wurde im Jahre 1256 erstmals erwähnt und im Jahre 2007 mit der Ortschaft Skibet zusammengelegt. Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes gehört beispielsweise Schloss Haraldskaer, ein strategisch günstig gelegener Gutshof, dessen Geschichte bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Das Hauptgebäude des Schlosses dient heute als Hotel und Tagungsstätte. Ein besonders außergewöhnlicher Bau und neues Wahrzeichen des Ortes ist ein wellenförmiges Wohngebäude.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes in Jütland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung ...
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Dänemark - Bahnstrecke

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

nach oben


Insel Fünen - Dänemark

Lille-Belt-Brücke* - Region Fünen - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Lille-Belt-Brücke* - Region Fünen - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Zwei Brücken - Autobahnbrücke Ny Lillebæltsbro - Eisenbahn/Straßenbrücke Lillebæltsbro

Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Fünen'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Kværndrup - Schloss Egeskov* - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Kværndrup - Schloss Egeskov* - Region Seeland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Schloss Egeskov
Die Gemeinde Kværndrup liegt im Süden Dänemarks auf der Insel Fünen. Nirgendwo sonst in Dänemark gibt so viele gut erhaltene ehemalige Herrensitze und interessante Zeugen der Vergangenheit, wie auf der Insel Fünen. Darunter das Schloss Egeskov, ein Wasserschloss aus dem 16. Jahrhundert im Stil der Renaissance inmitten eines Sees. Zum Schloss gehören ein schöner Park und ein Museum.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Fünen'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Nur mit dem Bus zu erreichen!
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Middelfart* - Region Fünen - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken - Reiseführer Sehenswertes Dänemark - Insel Seeland - Middelfart

Middelfart* - Region Fünen - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Sankt Nikolai, Adlershus, Schloss Hindsgavl
Die ehemalige kleine Fischersiedlung und heutige Kleinstadt Middelfart liegt an der schmalsten Stelle des kleinen Belt. Seine Lage machte den Fischerort zum wichtigsten Hafen zwischen Fünen und Jütland. Er beeindruckt mit Bauwerken wie dem historischen Schloss Hindsgavl, das heute ein modernes Hotel beherbergt und der Kirche St. Nikolai aus dem Jahre 1200.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Fünen'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Nyborg* - Region Fünen - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Nyborg* - Region Fünen - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Schloss, Stadtmuseum, Landporten, Schlossmühle, Rathaus, Store Belt Brücke
Die über 700 Jahre alte dänische Hafenstadt Nyborg am gleichnamigen Fjord gilt als das Herz des Königreichs Dänemark und ist eine seiner ältesten Städte. Das Stadtmuseum bietet Interessierten verschiedenste Kunstausstellungen. Das Tor 'Landporten' ist der einzige landseitige Zugang zur Stadt. Eine technische Meisterleistung ist die Store Belt Brücke, die weltweit drittlängste Hängebrücke.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Fünen'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 15 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Odense*** - Region Fünen - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Odense*** - Region Fünen - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: historsche Altstadt, Rathaus, Schloss, Sint Hans Kirche, Vor Frue Kirche, Sint Knuds Kirche, Museum Møntergården, Brandts Klædefabrik, Hans Christian Andersen Haus, Hans Christian Andersen Museum
Die dänische Stadt Odense auf der Insel Fünen wurde 988 erstmals urkundlich erwähnt. Einst prägte der Katholizismus die Stadt, wovon heute noch zahlreiche Klöster und Kirchen zeugen, wie die gotische Sint Knuds Kirche aus dem 14. Jahrhundert oder die spätromanische Vor Frue Kirche aus dem 13. Jahrhundert Zudem stößt man in Odense auf Spuren des berühmten Dichters Christian Andersen.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Fünen'

Dänisches Eisenbahnmuseum in Odense

Dänisches EIsenbahnmuseum in OdenseDas Dänische Eisenbahnmuseum liegt im Zentrum von Odense an der Dannebrogsgade gleich nördlich des Hauptbahnhofs und ist zu Fuß in 5 Minuten zu erreichen. Der Museumslokschuppen wurde 1954 als Lokomotivwerkstatt der DSB und der nordfünischen Privatbahnen errichtet. Die Ausstellung im Lokschuppen enthält Dampflokomotive Dänemarks, H40 von 1868, bis hin zur großen dieselelektrischen ME-Lok von 1981. Die ausgestellten Lokomotiven und Wagen zeigen die Entwicklung der dänischen Eisenbahngeschichte. Dies gilt für den Doppeldeckerwagen, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Kopenhagener in den Tierpark 'Dyrehaven' brachte, für Güterwagen, die unzählige Waren durch das ganze Land transportierten, sowie für die eindrucksvolle Lokomotive der Baureihe E von 1950, die größte je in Dänemark gebaute Dampflok. ==> Danmarks Jernbanemuseum, Dannebrogsgade 24, DK-5000 Odense C, Tel. +45 66.13.66.30, info@jernbanemuseet.dk


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Ørbæk - Region Fünen - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Ørbæk - Region Fünen - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Kirche, Ørbækhus

Auffallendste Sehenswürdigkeit in der kleinen idyllischen Gemeinde Ørbæk ist die Kirche, deren älteste Teile aus dem 12. Jahrhundert stammen. Die aus Vorhalle im Süden und niedrigem Westturm bestehende Kirche fällt von Weitem durch ihre weiß verputzte Fassade auf.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Fünen'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Nur mit dem Bus zu erreichen!
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Fähre Tars - Spodsbjerg - Region Fünen - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Fähre Tars - Spodsbjerg - Region Fünen - Dänemark

Bei einem Kaffee in gemütlicher Atmosphäre des Fährhafencafès in Spodsbjerg kann man die Fähren kommen und gehen sehen. Vom Hafen aus können Besucher mithilfe der Fähre nach Tars auf die Insel Langelland überwechseln. Die Überfahrt dauert etwa 45 Minuten.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Fünen'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben


Insel Seeland - Dänemark

Store-Belt-Brücke* - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Store-Belt-Brücke* - Region Seeland - Dänemark

Storebæltsbroen überquert den Großen Belt zwischen den Inseln Fünen und Seeland. Im Westen verbindet eine Spannbeton-Hohlkastenbrücke Fünen mit der kleinen Insel Sprogø. Den östlichen Brückenabschnitt bildet eine Hängebrücke, die mit einer Hauptspannweite von 1624m zu den längsten Hängebrücken der Welt gehört.Bis zur Inbetriebnahme der Großer-Belt-Brücke bestand eine Fährverbindung zwischen Fünen und Seeland. Eingesetzt wurden kombinierte Straßenfahrzeug- und Eisenbahnfährschiffe, die Häfen lagen bei Nyborg und Korsør. Die Eisenbahn- und Straßenbrücke liegen im Westteil zwischen Fünen und Sprogø parallel nebeneinander. Auf der Ostseite zwischen der künstlich vergrößerten Insel Sprogø und Seeland verlaufen die beiden Verkehrswege unabhängig voneinander. Die Bahnstrecke København–Fredericia führt durch einen acht Kilometer langen Tunnel unter der Hauptfahrrinne des Großen Belts, die Straße über eine Hochbrücke. Die Eisenbahnverbindung ging 1997 in Betrieb, die Straße im darauffolgenden Sommer 1998. Der zwischen der Insel Sprogø und Seeland gelegene östliche Abschnitt des Bauwerks hat eine gesamte Länge von 6790m. Teil dieser Konstruktion ist eine Hängebrücke, die mit ihrer Länge von 2694m und einer Hauptspannweite von 1624m die längste Hängebrücke in Europa und nach der Akashi-Kaikyō-Brücke und der Xihoumen-Brücke die drittlängste Hängebrücke der Welt ist. Deren Stahlbetonpylone haben eine Höhe von 254m, der Überbau liegt ungefähr 70m über dem Meeresspiegel.


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Dragør* - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Dragør* - Region Seeland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Festung, Öresundbrücke
Die Geschichte des alten Fischerdorfes Dragør reicht bis in die Anfänge des 14. Jahrhundert zurück. Heute ist sie wohlhabende Schifffahrtsstadt. Ihre historische Altstadt ist geprägt von roten Ziegeldächern und dunkelgrünen Fensterbemalungen. Auch der malerische Hafen ist ein beliebtes Ausflugsziel. Auf einer kleinen künstlichen Insel vor der Stadt liegt das im 20. Jahrhundert erbaute Fort Dragør von wo aus sich ein Blick auf die Öresundbrücke bietet.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Nur mit dem Bus zu eereichen!
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Fredensborg** - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Fredensborg** - Region Seeland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: königliches Schloss
Im Nordosten der Insel Seeland liegt die dänische Kommune Fredensborg. Hauptattraktion des Ortes ist das königliche Schloss samt Schlossgarten, beides im typisch französischen Barock angelegt. Zwischen 1720 und 1722 wurde das Schloss erbaut. Später folgten Aufstockungen und Anbauten. Im Jahre 1726 wurde es um eine Schlosskapelle erweitert.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Schloss Fredensborg ca. 15 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Frederiksværk* - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Frederiksværk* - Region Seeland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: ehemalige Kaserne, Kanalanlagen, Museum, Rathaus
Frederiksværk ist eine beschauliche kleine Hafenstadt am Ostufer des Roskilde-Fjords. Ihr interaktives Feuerwerksmuseum lädt sie zum Anfassen und Ausprobieren ein. Sehenswert ist auch die ehemalige Kaserne unweit der Ortschaft. Der gemächlich durch Frederiksværk fließende Kanal verleiht dem Ort seinen ganz besonderen Charme.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 5 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Gørlev* - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Gørlev* - Region Seeland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Kirche, Runensteine
Die reizvolle dänische Kommune Gørlev liegt im Westen der Insel Seeland. Eine bedeutende Sehenswürdigkeit in Kirke Helsinge Sogn, einer zu Gørlev zugehörigen Kirchspielgemeinde, ist die dortige Kirche. In der Vorhalle der Kirche können zwei Runensteine mit Schriftzeichen aus der Wikingerzeit und mittelalterliche Wand- und Deckenmalereien bestaunt werden.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Nur mit dem Bus zu erreichen!
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Helsingør*** - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Helsingør*** - Schloss Kronborg - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Schloss Kronborg, Sankt Olai Dom, Bahnhof, Liebfrauenkloster, Marienkirche, Museum
Auf einer Landzunge bei Helsingør steht Schloss Kronburg, eine ehemalige Festung, die im Jahre 1420 errichtet wurde. 1629 brannte das Schloss nieder. Später wurde es in Anlehnung an das ursprüngliche Schloss wieder aufgebaut und um große Befestigungsanlagen erweitert. Weltweit bekannt wurde das Schloss als Schauplatz der Tragödie Hamlet von Shakespeare.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Dänemark - Historische Fährverbinung

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

nach oben

Øresundbrücke** zwichen Kopenhagen und Malmö

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken - Øresundbrücke

Øresundbrücke** - Dänemark

Die Øresundbrücke ist die längste Schrägseilbrücke für kombinierten Straßen- und Eisenbahnverkehr. Sie bildet zusammen mit dem Drogdentunnel und der künstlichen Insel Peberholm die Öresundverbindung, die die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit Malmö in Schweden verbindet. Die eine Milliarde Euro teure Brücke wurde in 40 Monaten mit Großfertigteilen gebaut. Die Brücke wurde 2000 dem Verkehr übergeben. Die Gesamtlänge des Brückenzuges beträgt 7845m. Die Zufahrt zur mittleren Hochbrücke erfolgt über zwei Rampenbrücken. Die westliche Rampenbrücke mit einer Gesamtlänge von 3014m besteht aus 22 Brückenfeldern. Die 3739m lange östliche Rampenbrücke hat 28 Brückenfelder. Dazwischen liegt die 1092m lange Hochbrücke mit einer Feldspannweite von 490m. Die 206m hohen Pylonen bestehen aus Stahlbeton. Die doppelstöckige Brücke hat eine Höhe von 11m und eine Breite von 30m. Auf dem Oberdeck verläuft die vierspurige Autobahn, im Fachwerkträger liegen die beiden Eisenbahngleise. Die Hochbrücke hat eine lichte Höhe von 57m.


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Hillerød*** - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Hillerød*** - Schloss Frederiksborg - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Schloss Frederiksborg, Schlosskapelle, Barockgarten, Rathaus
Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Dänemarks und der nordischen Renaissance ist das 1620 fertiggestellte Schloss Frederiksborg. Das Wasserschloss liegt im Frederiksborgsee auf drei kleinen Inseln. Es beherbergt eine prächtig ausgestattete Schlosskapelle sowie 70 Säle, die besichtigt werden können, und verfügt über den bedeutendsten Barockgarten Skandinaviens.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zum Schloss Hillerød ca. 20 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Hørve* - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Hørve* - Region Seeland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Schloss Dragsholm
Hørve ist eine sogenannte Kirchspielgemeinde innerhalb der dänischen Odsherred Kommune in der Region Seeland. Hauptattraktion hier ist das stattliche Schloss Dragsholm aus dem 13. Jahrhundert, eines der ältesten fungierenden weltlichen Gebäude Dänemarks. Im Mittelalter zur Festung umgebaut, diente es später u.a. als Staatsgefängnis. Sein heutiges Erscheinungsbild erhielt das Schloss im 17. Jahrhundert
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Nur mit dem Bus zu erreichen!
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Kalundborg** - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Kalundborg** - Region Seeland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Vor Frue Kirche, Gut Lerchenborg, Grabhügel, Gut Birkendegaard
Die einstige Festungsstadt Kalundborg am gleichnamigen Kalundborg-Fjord lockt mit Bauwerken wie der fünftürmigen, das Stadtbild dominierenden Frauenkirche. Interessant gestaltet sich auch ein Besuch des Landwirtschaftsmuseums auf dem Gut Birkendegaard oder ein Ausflug zum legendären Schloss Lerchenborg aus dem 18. Jahrhundert mit sehenswertem Rittersaal und barockem Rosengarten.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Køge* - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Køge* - Region Seeland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Schloss Vallø
Die Hafenstadt Køge zählt zu den am besten erhaltenen Mittelalterstädten Dänemarks. Sie ist vor allem bekannt wegen ihrer malerischen Altstadt mir den vielen Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert Weitere Highlights sind die Domkirche und das Schloss Vallø etwas südlich der Stadt, dessen Geschichte sich bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgen lässt.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zum Schloss Vallø ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Liseleje - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Liseleje - Region Seeland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Strand
Liseleje ist ein idyllisches kleines Fischerdorf an Nordseelandsküste mit einem der schönsten Strände Dänemarks. In unmittelbarer Nähe des Strandes findet man zahlreiche Cafès, Restaurants und Eisbars. Der Strand ist sauber, nicht zu überlaufen und präsentiert sich mit sehr klarem Wasser. Die Gemeinde selbst wurde 1784 gegründet.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Dänemark - Bahnstrecke

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

nach oben

Lyngby** - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Lyngby** - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Freilichtmuseum, Schloss Sorgenfri
Die Gemeinde Lyngby-Taarbæk liegt in der Region Hovedstadten in Dänemark. Haupttraktion hier ist das Freilichtmuseum, einer von insgesamt fünf Standorten des Dänischen Nationalmuseums. Zum Freilichtmuseum gehören 45 Bauernhöfe, Mühlen und weitere Gebäude in Dänemark, in der historischen Provinz Schonen, die seit dem 17. Jahrhundert zu Dänemark gehört, sowie in Südschleswig und Färöer, einer Inselgruppe im Nordatlantik. All diese Höfe werden noch in ursprünglicher Art bewirtschaftet. Ein weiterer Anziehungspunkt ist das Rokoko-Schlösschen Sorgenfri.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zum Freilichtmuseum ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Næstved** - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Næstved** - Region Seeland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Peterskirche, ehem. Kloster, Apostelhaus, Museum, Schloss Gavnø
Auf Südseeland lädt die dänische Industrie- und Hafenstadt zu einem Besuch ein. Sie beeindruckt mit Sehenswertem wie dem im Stil des Rokoko erbauten Schloss Gavnø, dass die größte private Gemäldesammlung Dänemarks beherbergt. Die gotische Peterskirche aus dem 13. Jahrhundert in der historischen Altstadt verfügt u.a. über schöne Wandmalereien, teils aus dem 14. Jahrhundert.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Roskilde** - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Roskilde** - Region Seeland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: historische Altstadt, Dom, Rathaus, ehem. Bischofspalast, Schiffsmuseum
Die einstige Königsstadt Roskilde wurde vermutlich im Jahre 998 gegründet. Sehenswürdigkeiten wie der im 13. Jahrhundert fertiggestellte Dom, die traditionelle Begräbnisstätte dänischer Könige, sowie das ehem. Kloster aus dem 16. Jahrhundert und der in Weiß und Orange gehaltene ehem. Bischofspalast laden zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Ein Muss ist auch der Besuch des Wikinger-Schiffsmuseums.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Slagelse - Wikingerburg Trelleborg** - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Slagelse - Wikingerburg Trelleborg** - Region Seeland - Dänemark

Sehenswürdigkeiten: Wikingerburg
Um 980 n. Chr. errichteten die Wikinger unter ihrem Anführer Sven Gabelbart auf einer Landzunge zwischen zwei Wasserläufen diese Burganlage. Sie bot etwa 1300 Menschen Platz und Schutz, war gut zu verteidigen und hatte über einen See eine schiffbare Verbindung zum Großen Belt. Das Zentrum bildet eine kreisförmige Wallanlage mit vier Toranlagen, in der sich 16 Langhäuser befanden. Abweichend von ähnlichen Anlagen verfügte die Trelleborg über eine Vorburg mit eigenem Wall. Im Zwischenraum zum Hauptwall waren 15 Langhäuser radial angeordnet und ein Gräberfeld angelegt. Die Wallburg wurde jedoch nur kurze Zeit genutzt und wohl durch einen Brand zerstört.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Nur mit dem Bus zu erreichen!
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Fähre Rørvig - Hundested - Region Seeland - Dänemark

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

Fähre Rørvig - Hundested - Region Seeland - Dänemark

Mit einer Fähre gelangt man von Rørvig nach Hundested. Sie fährt stündlich, in der Hochsaison auch halbstündlich. Die Überfahrtzeit beträgt etwa 25 Minuten. Sie gehört zu den am häufigsten genutzten Fähren in Dänemark.
Ausführliche Beschreibung und weitere schöne Bilder finden Sie im Reiseführer 'Sehenswertes auf der Insel Seeland'


Weitere aktuelle Infos, Öffnungs- und Fahrzeiten, Stadtführungen, Eintritts- und Fahrpreise, Wandertouren- und Radtourenvorschläge, Gutscheine und Ermäßigungen, weitere Attraktionen und Fahrradverleih: Dänemark-Tourismus, www.visitdenmark.de
==> Entfernung vom Bahnhof zur Stadtmitte ca. 10 min Fußweg
==> aktuelle Fahrplanauskunft der Dänischen Staatsbahn + Bahn-Reisebüros

nach oben

Dänemark - Bahnstrecke

Dänamark mit der BahnReiseführer/Bahnreiseführer: Dänemark mit der Bahn entdecken -

nach oben

Reiseführer Impressum vom Walder-Verlag

Impressum
© Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Alle Rechte vorbehalten.
Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Anzeigen grau hinterlegt.

nach oben

weitere Reiseführer 'Sehenswertes Dänemark'

Grüne Wälder, saubere Strände, kilometerlange Küstenabschnitte und zahlreiche beeindruckende Sehenswürdigkeiten locken jedes Jahr zahlreiche Besucher in das kleine Dänemark. In der Hauptstadt Kopenhagen befindet sich an der Uferpromenade das Wahrzeichen Dänemarks, die kleine Meerjungfrau, eine 125 cm große Bronzefigur. Weitere Anziehungspunkte sind Nyhavn, der alte Hafen der Stadt mit einer einzigartigen Häuserzeile, der Wohnsitz der königlichen Familie Schloss Amalienborg und nicht zuletzt der berühmte Tivoli. Bei großen und kleinen Gästen gleichermaßen beliebt ist der Freizeitpark Legoland. Das Land verfügt über drei Weltkulturerbestätten. Dazu gehört der Dom zu Roskilde, die älteste in Backsteingotik errichtete Kirche des Landes. Eine weitere Sehenswürdigkeit und seit Nov. 2000 Weltkulturerbestätte ist Schloss Kronborg, eine ehemalige Festung auf der Insel Seeland, die den Öresund bewacht. Die dritte Kulturstätte sind die Runensteine von Jelling mit Kirche und den Grabhügeln ehemaliger Wikingerfürsten. Zu deren Erbe gehören auch die Reste ehemaliger Festungsanlagen wie Fyrkat bei Hobro. Schloss Frederiksborg auf der Insel Seeberg zählt zu den bedeutendsten Renaissancebauten Nordeuropas.


Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter

Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

nach obenzurück