Reiseführer Reisetipps-Europa


Reiseziel oder Sehenswürdigkeit suchen - und Reiseführer finden !


Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstraße 1'
von der Elbe zum Weserbergland

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstraße 1'Reiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Elbe - Weserbergland

Reiseführer mit den Reisezielen Stade, Nienburg, Bad Essen, Stadthagen, Alfeld, Einbeck, Northeim

Reiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße'

Von der Elbe zum Weserbergland führt diese Route der Fachwerkstraße. Beginnend im Alten Land bei Hamburg, streift sie dabei den Westrand der Lüneburger Heide und folgt dem Lauf der Weser bis zum Weserbergland. Sie endet in Northeim, das sich zwischen Solling und Harz im Leinetal ausbreitet. Die historischen Altstädte mit ihren malerischen Fachwerkgebäuden laden zum Staunen, Flanieren und Verweilen ein. Daneben warten noch viele weitere Sehenswürdigkeiten auf interessierte Besucher. Stade ist umgeben von den ehemaligen Wallanlagen und dem Burggraben. Der Stockturm in Nienburg gehörte zur einstigen Wasserburg der Grafen von Hoya. Wahrzeichen von Bad Essen ist eine heute noch funktionierende historische Wassermühle. Stadthagen präsentiert sich mit Lustschlösschen, Teich, Schloss­park und Springbrunnen. Das Weserrenaissance-Rathaus und die Lateinschule in Alfeld zeugen von seiner reichen Vergangenheit. Mehr als 150 spätmittelalterliche Fachwerkhäuser prägen das Ortsbild von Einbeck. Zu den Sehenswürdigkeiten von Northeim zählen neben den Fachwerkhäusern des 16. - 18. Jahrhundert Teile der einstigen Stadtmauer und die St.-Sixti-Kirche.

Reiseführer 'Sehenswerte Deutsche Fachwerkstraße 1'Reiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Elbe - Weserbergland

nach oben letzte Seite

Stade an der Deutschen Fachwerkstraße

Stade an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Stade

Stade an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Stade

Stade an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Stade

Stade an der Deutschen Fachwerkstraße

Das historische Zentrum der Fachwerkstadt Stade ist umgeben von den ehemaligem Wallanlagen und dem Burggraben. Inmitten der beeindruckenden Altstadt liegt der Hansehafen mit dem Schwedenspeicher. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Hafenkran und zahlreiche Museen, die Festung Grauerort und das Museumsschiff Greundieck.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Stade, Hansestraße 16, Tel. 04141/409170 - www.stade-tourismus.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben letzte Seite

Nienburg an der Deutschen Fachwerkstraße

Nienburg an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Nienburg

Nienburg an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Nienburg

Nienburg an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Nienburg

Nienburg an der Deutschen Fachwerkstraße

Dort, wo die Weser einen ihrer vielen Bögen macht zwischen Bremen und Minden liegt Nienburg/Weser, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum an der Mittelweser. Die historische Stadt am Fluss mit einer über 1000-jährigen Innenstadt ist umrahmt von einem mittelalterlichen Stadtwall, der sich wie ein grüner Ring um den Stadtkern legt. Die heute rund 31.000 Einwohner zählende Stadt wurde 1025 erstmals urkundlich erwähnt und war im Mittelalter wichtige Festungsstadt am Weserübergang. Liebevoll restaurierte Fachwerkgebäude, Burgmannshöfe wie der Posthof, der Hakenhof oder der Fresenhof (Museum), Ackerbürger- oder Patrizierhäuser zeugen von der Geschichte Nienburgs. Nicht ohne Grund verlaufen die Deutsche Fachwerkstraße, die Deutsche Märchenstraße, die Niedersächsische Mühlenstraße und die Niedersächsische Spargelstraße durch Nienburg. Begeben Sie sich auf Spurensuche zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt, folgen Sie bedächtigen Schrittes den aufgemalten Bärentatzen. 500 'Trittsiegel' dieser besonderen Art führen durch die gesamte Altstadt und dienen geschichts-begeisterten Besuchern zur Orientierung. Eine Broschüre hilft bei der Spurensuche. Die Nienburger Nachtwächter, Stadtführerinnen und Stadtführer bringen Ihnen in ganz speziellen Führungen Kunst, Kultur und Heimatgeschichten der Stadt näher.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Nienburg, Lange Str. 18, Tel. 05021/917630 - www.mittelweser-tourismus.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben letzte Seite

Bad Essen an der Deutschen Fachwerkstraße

Bad Essen an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Bad Essen

Bad Essen an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Bad Essen

Bad Essen an der Deutschen Fachwerkstraße

Die Stadt Bad Essen beherbergt eine Vielzahl beeindruckender, gut erhaltener und gepflegter Fachwerkhäuser. Zu ihnen gehören die 'Alte Wassermühle' und die 'Alte Apotheke' im historischen Ortskern. Sehenswert ist auch der Kirchplatz mit wunderschönen Fachwerkhäusern aus dem 17. Jahrhundert und 100 Jahre alten Linden.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Bad Essen, Lindenstraße 39, Tel. 05472/9492-0 - www.badessen.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben letzte Seite

Stadthagen an der Deutschen Fachwerkstraße

Stadthagen an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Stadthagen

Stadthagen an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Stadthagen

Stadthagen an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Stadthagen

Stadthagen an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Stadthagen

Stadthagen an der Deutschen Fachwerkstraße

Stadthagen liegt zwischen Hannover und Minden am Bückeberg. Neben zahlreichen liebevoll restaurierten Fachwerkgebäuden lohnen das ehemalige fürstliche Schloss Stadthagen, das Heimatmuseum 'Amtspforte', das Alte Rathaus, das Haus zum Wolf und das Haus 'Goldener Engel', die Wallanlagen und der alte Festungsturm einen Besuch.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Stadthagen, Am Markt 1, Tel. 05721/926070 - www.stadthagen.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben letzte Seite

Alfeld an der Deutschen Fachwerkstraße

Alfeld an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Alfeld

Alfeld an der Deutschen Fachwerkstraße

Alfeld kann auf über 750 Jahre Geschichte zurückblicken. Die eindrucksvollen Bauten wie das Weserrenaissance-Rathaus und die Lateinschule zeugen von der wirtschaftliche Blütezeit im 15. und 16. Jahrhundert. Die Altstadt prägen eindrucksvolle Fachwerkgebäude, meist aus dem 19.Jahrhundert.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Alfeld, Marktplatz 1, Tel. 05181/703111 - www.alfeld.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben letzte Seite

Einbeck an der Deutschen Fachwerkstraße

Einbeck an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Einbeck

Einbeck an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Einbeck

Einbeck an der Deutschen Fachwerkstraße

In der ehemaligen Hansestadt Einbeck prägen spätmittelalterliche Fachwerkhäuser das Ortsbild. Die wunderschön verzierten Fachwerkhäuser im historischen Zentrum entstanden nach dem großen Brand von 1540 und vermitteln einen Eindruck vom einstigen Reichtum der Stadt. Zu den beeindruckendsten Bauwerken zählen das Brodhaus, das Rathaus, die gotische Münsterkirche, die Ratsapotheke und die Wallanlagen mit Stadtmauer.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Einbeck, Marktstraße 13, Tel. 05561/3131910 - www.einbeck.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben letzte Seite

Northeim an der Deutschen Fachwerkstraße

Northeim an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Northeim

Northeim an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Northeim

Northeim an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Northeim

Northeim an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Northeim

Northeim an der Deutschen FachwerkstraßeReiseführer 'Sehenswerte Fachwerkstädte an der Deutschen Fachwerkstraße' - Northeim

Northeim an der Deutschen Fachwerkstraße

Zu den Sehenswürdigkeiten der ehemaligen Hansestadt Northeim gehört zweifellos die gut erhaltene Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern aus dem 16.-18. Jahrhundert und Teilen der einstigen Stadtmauer. Besonders interessante Bauwerke sind die evangelische St.-Sixti-Kirche, die sogenannte 'Alte Wache', das Schloss im Stadtteil Imbshausen mit einem beeindruckenden Schlosspark und der Wieterturm.


==> Tourismusbüro - weitere aktuelle Infos, Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Northeim, Am Münster 6, Tel. 05551/913066 - www.northeim-touristik.de

Sie haben noch eine Sehenswürdigkeit oder einen Freizeittipp, der hier fehlt ? ==> Sehenswürdigkeit oder Freizeittipp melden

==> aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

nach oben letzte Seite

Walder-Verlag: Sonderangebot - Sie sparen 20%

Für Sie haben wir ein attraktives Sonderangebot: Beim Kauf mehrerer Reise-, Rad- und Wanderführer, die teilweise 120 Seiten mit über 150 Fotos umfassen und Kartenmaterial mit den eingezeichneten Sehenswürdigkeiten oder den Tourenverläufen enthalten, gewähren wir bei einem Bestellwert von mindestens 10,- € eine 20%ige­Ermäßigung. Bestellen Sie portofrei direkt bei uns Walder-Verlag

nach oben letzte Seite


Reiseführer APP Reisetipps-Europa

APP Reisetipps-Europa für Android-Geräte

Speichern Sie unsere Reiseführer kostenlos/gratis auf ihr Mobilgerät.
Dann können Sie jederzeit auf den Reiseführer ohne Mobilnetzverbindung zugreifen.
Für Apple iOS-Geräte stellt der Browser entsprechende Funktionen zur Verfügung.



Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur

Reiseführer Walder-Verlag

Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Region mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter www.Walder-Verlag.de

Reisetipps-Europa - Sehenswürdigkeiten unterschiedlichster Kategorien

Reiseführer Europa

Historische Altstädte: Geschichte hautnah erleben, das ermöglichen Fassaden und Häuser jeder historischen Altstadt, die sich um Kirche, Rathaus und Markt gruppiert. Oft reichen die Ursprünge ins Mittelalter oder bis zu den Römern zurück.
Burgen und Schlösser: Mit dem Bau von Burg oder Schloss demonstrierte der Adel seit dem Mittelalter Macht und Reichtum. Selbst wenn nur Ruinen blieben, künden Burgen und Schlösser vom Stolz der vergangenen Zeit.
Dome und Kirchen: In allen Jahrhunderten erbauten die Menschen Gotteshäuser als Ausdruck ihrer Frömmigkeit. Dabei entstand jede Kirche, jeder Dom und jedes Münster im jeweils aktuellen Baustil von der Romanik über die Gotik und das Barock bis zur Moderne.
Klöster: Das Kloster stellt bis heute eine eigene religiöse Lebensform dar. Kirche, Kreuzgang, Klostergarten und zahlreiche Wohn- und Wirtschaftsgebäude bilden meist weitläufige Anlagen, die sich wehrhaft oder auch schlossartig präsentieren können.
Moderne Stadtbauten: Moderne Architektur setzt in unseren Großstädten besondere Akzente.
Romantische Flusslandschaften: Malerische Berge und Täler, historische Städte und Dörfer mit ihren Sehenswürdigkeiten entlang majestätischer Flüsse, das sind die Kennzeichen romantischer Flusslandschaften.
Urlaubsregionen an Seen und Flüssen: An Flüssen und Seen kann beim Segeln, Schwimmen oder Fahrten mit einem Schiff Urlaub und Freizeit nach individuellen Vorstellungen gestaltet werden. Viele Hotels bieten besondere Angebote im Bereich Wellness.


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Reiseführer back