...
Reiseführer Europa

(c) Ingrid + Achim Walder

Anzeige, 2019-05-10 -- 0

Online Reiseführer Frankreich
Auf den Spuren von Blaise Pascal

Eine Reiseroute für Freunde der Wissenschaft

Eine spannende Reiseroute lässt sich auch anhand des Lebenswegs einer berühmten Persönlichkeit erstellen. Blaise Pascal gehört zu den schillerndsten historischen Persönlichkeiten Frankreichs, er lebte in der Mitte des 17. Jahrhunderts. Der berufliche Querdenker beschäftigte sich mit den Themen Physik, Mathematik, Literatur und Philosophie, sein Lebensweg führt ihn an interessante Orte seines Heimatlandes. Die ersten Jahre verbrachte Blaise Pascal in Clermont-Ferrand, einer Stadt, die mitten im Herzen Frankreichs liegt, eingebettet in die Region Auvergne-Rhône-Alpes. Bekannt ist die heutige 140.000-Einwohner-Stadt vor allem durch den Reifenhersteller Michelin, der dort seinen Hauptsitz hat. Der erloschene Vulkan Puy de Dôme ragt auf markante Weise über Clermont-Ferrand hinaus, für Pascal sicherlich ein höchst vertrautes Bild.
Die Stadt blickt auf eine bewegte Geschichte zurück, die sich in der der höchst malerischen, romantischen Altstadt widerspiegelt. Die Fontaine d’Amboise, ein Springbrunne aus Lavagestein, dürfte schon damals um 1650 herum ein beliebter Treffpunkt gewesen sein. Vielleicht sann der berühmte Erfinder an diesem Renaissance-Denkmal über seine ersten eigenen Entdeckungen nach. Doch auch der Place de Jaude könnte zu den beliebten Aufenthaltsorten des Denkers gehört haben, dort steht seit 1902 das prunkvolle Vercingetorix-Denkmal. Dieser weitläufige Platz war schon immer ein Lebenszentrum der Stadt.
Blaise Pascal wird tatsächlich mit vielen unterschiedlichen Erfindungen in Verbindung gebracht. Es war zu seiner Zeit in Rouen, als der begabte Mathematiker die sogenannte „Pascaline“, einen der ersten Taschenrechner überhaupt, erfand. Doch glaubt man einigen Erzählungen, soll er es auch gewesen sein, der als erster Mensch überhaupt eine Armbanduhr getragen (seine Taschenuhr mit einem Band) und der das weltberühmte Roulettespiel erfunden hat. Dieser kurzweilige Zeitvertreib, der bis heute in verschiedenen Varianten gespielt wird, darunter die laut dem Anbieter Betway beliebteste, das europäische Roulette, entstand als Nebenprodukt auf der Suche nach einem „Perpetuum Mobile“. Wie so oft bei Pascals Erfindungen kam auch die Hochphase des Roulettes erst nach seiner Zeit.
Rouen liegt als Hauptstadt der Normandie hoch in Frankreichs Norden. Die Stadt besitzt sage und schreibe 80 verschiedene Theater, obwohl nur etwa 110.000 Menschen dort leben. Einen hohen Bekanntheitsgrad genießt der Ort durch die kulinarisch hochinteressante 'Ente auf Rouener Art', ein Gericht, das weit über einen 'Imbiss zwischendurch' hinausgeht. Alle vier bis fünf Jahre findet die Schiffsschau der größten Segelschiffe der Welt statt, ein echter Besuchermagnet.
Über Paris, der Stadt der Liebe und vielgerühmten Hauptstadt Frankreichs, müssen gar nicht mehr viele Worte verfasst werden. Blaise Pascal zog es 1647 schlussendlich in die damals schon turbulente Metropole, wo er sich verstärkt der Philosophie und der Wahrscheinlichkeitsrechnung zuwandte. Gemeinsam mit dem berühmten Mathematiker Pierre de Fermat untersuchte er eingehend das Würfelspiel auf seine inhärenten Gesetzmäßigkeiten. Der Erfindungsreichtum ist in Paris generell sehr hoch, auch heute noch. Das liegt unter anderem daran, dass sich zahlreiche international erfolgreiche Firmen an der Seine angesiedelt haben, wie zum Beispiel die AXA Group Doch die meisten Besucher sind viel mehr an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten interessiert als an Versicherungen. Vom berüchtigten Eiffelturm über den Arc de Triomphe bis hin zum Louvre und dem Obelisken von Luxor gehört einfach alles ins Programm, was Spaß bereitet. Ohne Frage sollten Urlauber auch möglichst viele verschiedene französische Restaurants ausprobieren, um den Gaumen so richtig in Fahrt zu bringen. Zum Abschluss wäre da noch das Pariser Nachtleben zu erwähnen, doch das ist ein Thema, das an dieser Stelle jegliche Dimensionen sprengt. Also besser selbst erleben! Als kognitiven Ausgleich sei das Kultur- und Wissenszentrum Centre Georges Pompidou empfohlen, das dazu geschaffen wurde, Menschen aus aller Welt Zugang zu höherer Bildung zu geben.

Blaise Pascal: ein Reisender der Wissenschaft

Natürlich war es wohl kaum das Anliegen des berühmten Mannes, herumzureisen und andere Menschen auf seine Spuren zu locken. Blaise Pascal war von ganzem Herzen Wissenschaftler und Erfinder, doch gehört es zur Innovationsfreudigkeit sicher dazu, auch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen und beweglich zu bleiben. Reisefans werden diesen besonderen Reiseführer durch Frankreich sicher zu schätzen wissen – und ihre Urlaubserfahrungen für eigene Innovationen nutzen.

nach oben

Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag