...
Reiseführer Europa

(c) Ingrid + Achim Walder

Anzeige

Städtetrip für einen besonderen Abend

Musicals üben auf die meisten Zuschauer eine ganz besondere Faszination aus. Nach einer fast 30-jährigen Spielzeit steht der 'Starlight Express' beim Publikum immer noch unangefochten auf dem ersten Platz der erfolgreichsten Shows in Deutschland. Die Premiere des neuen Musicals Anastasia findet am 15. November 2018 im Stuttgarter Stage Palladium Theater statt.

Musicals in europäischen Metropolen ansehen

Während Musikfans deutscher Großstädte problemlos in den Genuss von Musicals und anderen Musikveranstaltungen kommen, stellt der Besuch einer Musikshow für zahlreiche Zuschauer mit weiter entfernten Wohnorten durchaus eine Herausforderung dar. Bei einem Kurztrip nach München, Hamburg oder Berlin kann der Besuch eines berühmten Musicals wie der König der Löwen, Phantom der Oper oder Mamma Mia mit einem Shopping-Bummel oder einer Sightseeing-Tour verknüpft werden. Musicalreisen liegen total im Trend. Manchmal läuft das Musical der Wahl auch in einer europäischen Metropole wie London oder Wien. Sobald das Ziel für die Musicalreise feststeht, sollten Anreise und Unterkunft reserviert und das Musicalticket bestellt werden. Musicalreisen können entweder in Form eines Baukasten-Systems individuell zusammengestellt oder als Pauschal-Reisepaket gebucht werden. Vor der Reservierung sollte darüber entschieden werden, ob die Anreise per Auto, Bahn oder Flug erfolgt. Falls für die Musicalreise eine Übernachtung erforderlich ist, genügt meist eine Reisetasche oder ein kleiner Bord-Trolley, um die benötigen Kleidungsstücke für den Musicalabend und die Übernachtung unterzubringen. Bei einer Flugreise müssen die Gepäckbestimmungen der jeweiligen Fluggesellschaft berücksichtigt werden. Für einen Musicalabend ist meist kein bestimmter Dresscode vorgeschrieben. Angemessene Kleidung ist dennoch erwünscht. Auf lässige Jeans, T-Shirts mit Löchern oder großem Ausschnitt sowie auf Sandalen sollte besser verzichtet werden.

Der richtige Dresscode für den Musicalbesuch

Beim Besuch eines Musicals empfiehlt sich ein elegantes Kleid oder Kostüm für die Damen und ein Anzug für die Herren. Das 'kleine Schwarze' hat durchaus seine Berechtigung und ist für den Musicalabend die passende Bekleidung. Ein elegantes Outfit ist für diesen Anlass angemessen. Der Hauch von Glamour kommt auch bei einer Nachmittagsveranstaltung gut an. High Heels, Seidenbluse oder Spitzen-Top wirken keinesfalls overdressed. Für Kult-Musicals gibt es spezielle Dresscodes, die sich am Thema des Musicals orientieren. Beim Besuch der Rocky Horror Picture Show können beispielsweise Netzstrümpfe und schwarze Pumps zum Lederrock und zur Glitzerbluse getragen werden. Falls die Musicalreise mit Übernachtung geplant ist, eignet sich ein zentral gelegenes Hotel als Standort. Von dort aus kann die Konzerthalle meist zu Fuß oder bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Die Nähe des Hotels zur U-Bahn- oder S-Bahn-Station ist auch für den Stadtbummel am nächsten Tag optimal. In den meisten deutschen Musical-Metropolen befinden sich zahlreiche Hotels in der Nähe der Konzert- und Musical-Hallen. Wer mit dem eigenen Auto anreist, sollte sich vorher beim gebuchten Hotel über die Parkmöglichkeiten vor Ort informieren, da Parkhäuser in den Großstädten gebührenpflichtig und meist teuer sind. In manchen Fällen gibt es für Musicalbesucher vergünstigte Parkgebühren. Durch eine rechtzeitige Buchung können häufig Kosten eingespart werden. Bei einer Musicalreise mit der Bahn besteht oft die Möglichkeit, in Verbindung mit dem Bahnticket als Paketangebot auch die Eintrittskarten für das Musical vorab zu buchen.

Reisetipps-Europa Reisetipps-Europa

Walder-Verlag - Reiseführer rund um Natur, Geschichte, Kunst und Kultur: Der Walder-Verlag bietet Reiseführer für verschiedene Regionen mit vielen Sehenswürdigkeiten, Bahnreiseführer bekannter Bahnstrecken, Radtourenführer entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und Wanderführer in verschiedenen Mittelgebirgslandschaften an. Neu im Programm sind 'online'-Reisemagazine zu beliebten Ausflugszielen in Europa. All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter Reisetipps für Bahn, Bus, Fahrrad, Auto ... in Europa

Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

Walder-Verlag - Reisetipps-Europa:

Herausgeber: Walder-Verlag
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder und Achim Walder
Text: Ingrid Walder und freie Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen des Walder-Verlags
- Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Tourismus-Büros freundlicherweise bereitgestellt.

Urheberrecht: Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.

Impressum: © Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail Walder-Verlag, Impressum und AGB, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

Sponsoring: Der Walder-Verlag bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hotel- und andere Anzeigen sind grau hinterlegt. Der Walder-Verlag haftet nicht für die dargestellten Inhalte externer Partner. Anzeigen sind grau hinterlegt

WEB-Beratung: Unsere Internetseite www.Reisetipps-Europa.de wird betreut und unterstützt durch die Corporate Meta Agentur

© Walder-Verlag, Kreuztal - www.walder-verlag.de - e-Mail an Walder-Verlag